Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1019 Stromanschluss

+A -A
Autor
Beitrag
howardmanson
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2012, 15:47
Dual 1019 Spieler
Stromkabel Dual 1019

Moin. Habe einen alten Dual 1019 geschenkt bekommem. Leider ist das mitgegebene Stromkabel nicht mit dem Spieler verbunden. Und am Gerät kein Stecker, wo das Kabel reinpasst. Lediglich in der Bodenplatte ist ein 5Markstückgroßes Loch, aus dem das Kabel für die VErbindung zum Verstärker kommt. Habe Fotos beigefügt, auf dem das Stromkabel zu sehen ist. Wie schließe ich den Player an die Steckdose an? Bin ratlos... Gruß & Dank, H.
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2012, 16:17
Hallo H.,

du musst das Chassis aus dem Gehäuse nehmen: Dazu die Transportsicherungsschrauben locker drehen, nach oben ziehen und die Schraubenköpfe nach außen schwenken.
An der entsprechenden Stelle kannst du dann das Chassis anheben.

Das Stromkabel wird innen angeschlossen.


Gruß
Benjamin
raphael.t
Inventar
#3 erstellt: 12. Apr 2012, 17:10
Hallo H.!

Ja, wie Benjamin schon geschrieben hat, um das Herausnehmen des Schwing-Chassis aus der Zarge wirst du nicht herumkommen.

Bei Dual-Spielern der guten alten Zeit hat die Trennung der Technik vom Rahmen immer von oben stattzufinden.

Die besagten Schrauben lösen, bis sie locker sind, mit einer Hand die Schraube zur Tellermitte hin bewegen, oder besser gesagt: irgendwie herumrudern mit ihr, mit der anderen Hand das Schwingschassis hochheben und mit der dritten sollte man am besten dasselbe gleichzeitig auch mit der zweiten Schraube machen.
Beim ersten Mal immer eine Spielerei, aber bald hat man den Kniff heraußen.
Dann kann man das Chassis an einer Seite hochheben.
Du merkst sofort, wo dein Stromkabelstecker hingehört und kannst ihn gar nicht falsch einzipfen!

Halt! Nachdem du verbunden hast, zieh den Stecker wieder heraus.
Reine Vorsichtmaßnahme! Wenn er nämlich leicht rausgeht, fast rausfällt, hast du das Problem immer wieder, wenn du nichts unternimmst.
Deshalb solltest du in der weißen Steckverbindung mit einem geeigneten Werkzeug innen die Kontakte etwas zusammendrücken, natürlich nur dort, wo es nach der Verkabelung auch sein muss.


Mit freundlichen Grüßen
Raphael


[Beitrag von raphael.t am 12. Apr 2012, 17:16 bearbeitet]
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 12. Apr 2012, 18:43
Ich bin der Meinung da hat einer gebastelt. Ab Werk war das Kabel mit einer Zugentlastung am Chassis befestigt. Das fällt nicht so einfach heraus...hier sieht man das:

http://dual.pytalhost.eu/1019s/1019-15.jpg

Die Zugentlastung an der Zarge statt am Chassis kam erst später.

Und vor dem Anheben des Chassis sollte man den Teller abnehmen...


[Beitrag von germi1982 am 12. Apr 2012, 18:44 bearbeitet]
ad2006
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2012, 19:01
Hallo,
und bevor man den Teller abbekommt muss man den Federring abmachen :-).
Und bevor man dann den ausgebauten Dreher auf den Kopf stellt, sollte man den Tonarm fixieren und am besten das System abnehmen ( Hebel nach hinten schwenken)... usw. Nix schwieriges... man muss nur wissen wie.
Schau mal ins Dual Forum...dort gibt es bebilderte Downloads der Serviceunterlagen.
Schön Sachte mit dem guten Stück umgehen! Toller Dreher der zu Recht immer gesuchter ist...


Gruß A.


[Beitrag von ad2006 am 12. Apr 2012, 19:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1019
novocaine am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  5 Beiträge
Scharnier für Dual 1019 gesucht
Wiley am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  9 Beiträge
Dual 1019
NoDo am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  8 Beiträge
DUAL 1019 zu verschenken
aberlouer am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  6 Beiträge
Dual 1019 anschliessen
flubu am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  7 Beiträge
Dual 1019
honeycut69 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  5 Beiträge
Dual 1019
nh900 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  7 Beiträge
Dual 1019 - Teller abnehmen?
torbi am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  24 Beiträge
Stromkabel DUAL 1254
Calquhoun am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  5 Beiträge
Dual CS 1019
niddhoeggr am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedhifinoob5422
  • Gesamtzahl an Themen1.345.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.322