Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beleuchtung Plattenspieler!

+A -A
Autor
Beitrag
e.
Stammgast
#1 erstellt: 17. Sep 2010, 09:11
Hallo,

ich habe meinen Plattenspieler innerhalb meines Racks umgestellt. Leider ist der neue Platz wesentlich dunkler als der Alte.
Suche daher eine Lampe oder Leuchte, die ich neben den Plattespieler stellen kann, die aber meine Anlage nicht stört.

Hatte mal das Problem im Jugendzentrum, da hat es jedes mal in den Boxen geknallt, wenn jemand die Lampe angemacht hat.

Hat jemend einen Tipp für mich?

LG und schon mal Vielen Dank

e.
Holger
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2010, 13:01
Google mal nach Osram Dot-it, vielleicht wäre das etwas...
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 17. Sep 2010, 13:14
Die Do-it linear hatte ich auch mal überm Dreher. Ähnlich wie hier:




Der neueste OSRAM Schrei heißt LED-Stixx. Ist wohl sehr funktionell und schaut wertig aus.



Es muss aber ja nicht unbedingt Batteriebestrieben sein, oder?! Ich habe auch Lampen in der Nähe der Dreher und da knackt nie etwas. Probier's doch mal mit einer normalen Tischlampe aus und schau ob's da wirklich knackt.

Es gibt schöne LED Tischlampen in allen Designs und Leuchtstärken




Letztendlich entscheidet Dein Geschmack.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 17. Sep 2010, 13:35 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Sep 2010, 14:26
Moin,

LED Licht ist meistens kalt und unangenehm.

Für Leute wie mich, die auch blaue LEDs nicht mögen, ein Greuel.

Je nach Geschmack würde ich mal bei den verdächtigen Läden (Ikea etc.) schauen, was die für ansprechende Klemmspots haben.

Manche sind auch "Schraubspots".

Da gibt es manche schöne Lampe, auch in "Vintage- Optik".

Ob es knallt oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab.

Schalter, Kabelführung und Abschirmung der NF- Leitung machen viel aus.

Bei meiner 50er Jahre Lampe knackt es ziemlich.
(Abstand Lampe-Tonarm ca 15cm, liegt am Schalter)

Da sie aber beim Plattenhören eh eingeschaltet ist, stört es mich nicht.

Im Moment habe ich eine Ikea Billiglampe (Schwanenhals) mit widerlichem Schnurschalter dran, die stört nicht.
(kommt aber wieder weg, weil sie sche...e aussieht und der Schwanenhals nichts taugt)

Als Leuchtmittel würde ich Glühlampen verwenden, da LED- und Energiesparlampen teilweise mit Hochfrequenz arbeiten und daher stören können.
(nicht nur beim Einschalten)

Leider gibt es heutzutage kaum noch langlebige Glühlampen.

Deren Lebensdauer wurde, wie mir scheint, künstlich heruntergefahren, um den Absatz der Energiesparlampen zu unterstützen.
(oder ggfs. mehr Glühlampen verkaufen zu können)

Trotzdem ist das gute alte Glühlicht noch das angenehmste für mich.

Es gibt Lampen die mit Unterspannung brennen.
(Effektlampen mit gelblich-rötlichem Licht)

Die dürften "ewig" halten.

Richtige Langlebens- Glühlampen gibt es wohl nur noch für Firmenkunden.
(z.B. bei Aura, Hamburg, ab 35 Watt)

15 Watt dürften genügen.

Gruss, Jens
e.
Stammgast
#5 erstellt: 17. Sep 2010, 14:34
Danke, gehe mal auf die Suche....
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Sep 2010, 17:19
Moin,

wie es der Zufall so will, habe ich heute auf dem Flohmarkt eine Lampe gefunden.

Etwas umgebogen beleuchtet sie jetzt meinen Plattemnspieler.

So sieht das Teil aus:



Das Ding ist von Ikea, aber schon älteren Datums.
(Made In Peoples Republic Of China)

Es sind zwei 10 Watt Halogenlampen drin.

Wärmetechnisch ist das kein Problem, das Netzteil stört auch nicht.
(ca 40cm weit entfernt)

Gruss, Jens
rorenoren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Sep 2010, 04:43
Moin,

da die Leute von der Bilderbanane das Foto irgendwie gelöscht haben, hier nochmal:





Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beleuchtung eurer Plattenspieler? Suche eine Lampe.
Slorg am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  21 Beiträge
Neue Plattenspieler
niraya am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  37 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Beleuchtung Plattenspieler
connbert am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  15 Beiträge
Tonbasen und Racks für Plattenspieler
Beaufighter am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  63 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler-Beleuchtung
mightymo am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  41 Beiträge
Auch ich suche einen Plattenspieler.
Carsten_H. am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  103 Beiträge
Plattenspieler - Problem
Cold-Void am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  19 Beiträge
Plattenspieler für den kleinen Geldbeutel?
Kyp am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedKillerBee🤘&#...
  • Gesamtzahl an Themen1.345.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.072