Technics SL 5300 Player dreht sich zu viel zu schnell

+A -A
Autor
Beitrag
benolino
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2014, 17:40
Hallo, ich habe einen Technics Sl 5300 Plattenspieler , der sich leider viel zu schnell dreht . Man kann 33 und 45 nicht einstellen , bei beiden Einstellungen dreht sich der Plattenspieler viel zu schnell . Woran könnte das wohl liegen . Ansonsten ist der Spieler recht gut mit gutem System . Vielleicht kennt ja jemand das Problem ? Grüsse , Jörg
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2014, 06:23
Die Drehzahl des Plattentellers wird von Sensorspulen mit Magneten durch SpannungsInduktion der Elektronik gemeldet.
Das sog FG-Servo-Signal des Tacho-Impuls-Generators , der Ist-Wert.
Es wird mit dem Quartz-Referenz-Takt der Elektronik verglichen und so die Drehzahl geregelt.
Für 33/45 RPM wird dieser Referenztakt verändert , anderer Soll-Wert.

Vermutlich fehlt das FG-Servo Signal , ohne rückgemeldeten Drehzahl Ist-Wert erhöht die Elektronik
die Motordrehzahl immer weiter bis max.

Am Motor/Tachogenerator selbst sitzt eine Platine , von der nur wenig bzw der weiße Multistecker zu sehen ist.
Darauf sitzen versteckt die Antriebsspulen für den Motor und auch die Sensorspulen.
Hier liegt vermutlich die Unterbrechung.
Wackle mal am Multistecker=biege die Platine leicht , ob die Drehzahl dann korrekt wird.
Wenn ja , haben wir einen Wackelkontakt=schlechte Lötstelle an den (versteckten) Sensorspulen
oder am Multistecker selbst.
Man kann mit Multimeter/Ohmmeter die Verbindung durch die Sensorspulen bei abgezogenem
Multistecker messen. Siehe Schaltplan.
Oder im laufenden Betrieb mit Oszilloskop das FG-Servo-Signal messen.

Oder den Motor demontieren , Spulen-Platine ausbauen und alle Lötstellen der Spulenplatine nachlöten ,
vor Montage den Kontakt der Sensorspulen messen.

bukongahelas
benolino
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2014, 13:59
Hallo und Danke erstmal für die ausführliche Antwort , Ich werde dem mal nachgehen , und mich ansonsten nochmal melden . Grüsse , Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-1510 dreht zu schnell
guitarplayer91 am 17.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  7 Beiträge
Deutsche! Bedienungsanleitung Technics SL 5300
volvo740tius am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  2 Beiträge
Technics SL-23a dreht zu schnell UND zu langsam
marcman88 am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  4 Beiträge
Plattenspieler Technics sl-5300: Vollautomatik spinnt...
el_duderino am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Technics SL-5300 Aufsetzpunkt einstellen, wo?
sundaydriver am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  9 Beiträge
Technics SL-Q33 dreht durch
wp48 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  10 Beiträge
Technics SL 1300, 3300 oder 5300?
volvo740tius am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  5 Beiträge
Technics Sl-2000 dreht unregelmäßig
jojes22 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  2 Beiträge
Technics SL-DL1 dreht sich nicht
lospollos am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 07.02.2018  –  2 Beiträge
Kassettendeck dreht zu schnell
HR2005 am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedfleXfuX
  • Gesamtzahl an Themen1.404.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.612

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen