Problem mit Massenausgleich

+A -A
Autor
Beitrag
monwinckel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2014, 22:06
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Mein Sony PS-313 FA gibt auf dem rechten Kanal nur verzerrte und relativ leise Töne von sich, der linke Kanal scheint in Ordnung zu sein. Es liegt definitiv am Plattenspieler, denn das Problem tritt sowohl mit dem internen Entzerrer meines Vorverstärkers als auch mit einem externen Entzerrer auf.
Jetzt könnte man natürlich den Fehler beim Antiskating / TA / Auflagegewicht usw. suchen, aber: Ich habe schon mal sauberen Klang aus dem Dreher herausbekommen, indem ich am Vorverstärker neben der Massenausgleichs-Leitung noch eine weitere angeschlossen habe, die mit mit einem unisolierten Stück Heizungsrohr verbunden war.
Das hat funktioniert, sieht allerdings blöd aus und hat den Nachteil, dass beim Umschalten auf andere Quellen eine Brummschleife entsteht. Hat jemand eine Idee, was man da machen kann? Ein bisschen Löten wäre machbar.

Grüße,
Martin
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2014, 23:13
Moin !

Wenn die 4 dünnen Drähtchen unterm Headshell fest sitzen, könnte auch das System an sich defekt geworden sein.

MfG,
Erik
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 13. Jun 2014, 06:48
Hallo!

@monwinckel

Hier solltest du zuallererst einmal nach Bruchstellen in der Signal-Aussenverkabelung des Plattenspielers suchen, häufige Bruchstellen liegen z.B. an den Cinchsteckern und an der Stelle an der das Signalkabel in die Zarge eingeführt wird.

Auch die separate Masseleitung sollte auf Bruchstellen hin untersucht werden. Der Gabelschuh (falls noch vorhanden) und die betreffende Masseschraube am Verstärker sind ebenfalls zu überprüfen.

Eigentlich ist deine Geschichte mit der erfolgreich gelegten Masseschleofe bei der du den PS über einen Heizkörper mit der Erdung verbunden hast ein recht eindeutiger Hinweis auf ein Masse-Leitungsbruch, das kann eigentlich unter regulären UZmständen so nicht funktionieren, du hättest im besten Fall hier gar keine Auswirkungen und im schlimmsten Fall ein unerträgliches Brummen.


.......Mein Sony PS-313 FA gibt auf dem rechten Kanal nur verzerrte und relativ leise Töne von sich, der linke Kanal scheint in Ordnung zu sein..........


Da ein deutlich hörbarer Massebrumm unter korrekten Bedingungen nie nur auf einem Kanal auftreten kann liegt hier entweder ein allgemeines Masseproblem vom Plattenspieler oder Verstärker vor oder aber wie schon erwähnt ein Bruch der Signalverdrahtung. Dazu schein ein davon unabhängiges Problem der Masseführung vorzuliegen das sich hier ausdrückt:


.........aber: Ich habe schon mal sauberen Klang aus dem Dreher herausbekommen, indem ich am Vorverstärker neben der Massenausgleichs-Leitung noch eine weitere angeschlossen habe, die mit mit einem unisolierten Stück Heizungsrohr verbunden war...........


Eigentlich wäre hier eine sorgfältige professionelle Untersuchung des gesamten verwendeten Equipments vor Ort notwendig um wirklich klare Aussagen zu schaffen deshalb können meuine Worte nur als Hinweise zur Fehlersuche betrachtet werden.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony PS 313 FA - Problem mit dem Tonarm
KikiM am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  2 Beiträge
Brummen mit Plattenspieler nur auf einem Kanal
Admiral35 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  8 Beiträge
Plattenspieler Sony PS- 313 FA
Dj-HOuze am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  9 Beiträge
Qualitätsunterschiede Entzerrer für Plattenspieler!
DaLinza am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  10 Beiträge
Problem mit Plattenspieler
roitherkur am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  13 Beiträge
problem mit dem tonarm
-kirsten- am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  5 Beiträge
Problem mit Dual 1226 - kein Ton auf linkem Kanal
SlapshotSG am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  4 Beiträge
Problem mit Ortofon-TA
Hor am 16.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  8 Beiträge
Technics SL 1700 - Ton nur aus einem Kanal?
74erConsul am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
Plattenspieler - Problem
Cold-Void am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddinco
  • Gesamtzahl an Themen1.386.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.042

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen