Brummen am Kopfhörerverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Okt 2016, 15:38
Hallo,

ich habe ein Problem, aus dem ich nicht so ganz schlau werde. Erstmal mein Aufbau:

Plattenspieler (Saba 900) --> Behringer PP400 Vorverstärker --> Millenium HA4 Kopfhörerverstärker

Wenn ich meine Kopfhörer an den Verstärker anschließe, höre ich ein lautes Brummen. Dies wird aber leiser, wenn ich das Kabel vom Plattenspieler zum Behringer neben den Behringer Vorverstärker lege. Entferne ich das Kabel wieder vom Vorverstärker (räumlich, es bleibt angeschlossen) nimmt das Brummen zu. Außerdem wird das Brummen lauter, wenn ich das Kabel anfasse.
Wenn ich das Signal direkt vom Vorverstärker abgreife, während der Kopfhörerverstärker angeschlossen ist, brummt es ebenfalls. Sobald ich das Kabel zum Kopfhörerverstärker aber abziehe, hört auch das Brummen auf.
Keines der Geräte ist geerdet, alle inkl. dem Plattenspieler haben nur diese kleinen Stecker mit zwei Polen.
Liegt es an der fehlenden Erdung? Oder ist der Kopfhörerverstärker defekt?
höanix
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2016, 16:48
Moin

Vom Plattenspieler zum Vorverstärker sollte ein Erdungskabel sein.
Hast du den KHV mal an eine andere Steckdose angeschlossen?

LG
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Okt 2016, 17:18
Hi,

muss das Erdungskabel auch vorhanden sein wenn der Vorberstärker nicht geerdet ist? Bis jetzt ist das nämlich nicht vorhanden. Alle Geräte hängen an der selben Steckdosenleiste, da an dem Platz nur eine Steckdose in der Wand ist. Nachher probiere ich nochmal eine andere Steckdose.


[Beitrag von genele am 19. Okt 2016, 17:19 bearbeitet]
akem
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2016, 18:18
Der Plattenspieler sollte ein Erdungskabel haben, meistens eine dünne, schwarze Leitung mit blanken Litzen am Ende oder mit einem Kabelschuh. Das muß am Gehäuse der Phonostufe angeschlossen werden weswegen die Phonostufe meist eine Schraubklemme hat.
Einige wenige Phonostufen haben keine Erdungsklemme und einige wenige Plattenspieler kein solches Kabel. Bei diesen Plattenspielern wird die Gerätemasse unsaubererweise über die Abschirmung des Cinchkabels übertragen - in der Hoffnung, daß bei der Phonostufe Cinchmasse gleichzeitig auch Gehäusemasse ist (was zwar oft aber nicht immer der Fall ist). Dann brummt es...
Wenn der Dreher kein Erdungskabel hat schau mal, ob er eine entsprechende Klemme hat. Wenn ja, dann nimm einfach ein einzelnes Kabel (Querschnitt ist eigentlich egal, 0,35qmm reichen) und klemme es da an und führe es zur Phonostufe. Wenn nein dann überbrücke mal testweise bei einem Signalkabel die Cinch-Masse (das ist der Ring des Steckers, der liegt meistens frei) mit der Erdungsklemme der Phonostufe. Bei beiden Signalkabeln probieren, einer davon sollte dann die Gerätemasse des Drehers führen.

Gruß
Andreas
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Okt 2016, 22:59
OK, danke euch.
Konnte es beheben. Ich habe den Vorverstärker weiter von der Wand abgerückt --> nicht der Abstand vom 5-Pol-Din Stecker auf Cinch zum Vorverstärker, sonder der Abstand zwischen Wand und Adapter hat das rauschen beeinflusst. Dazu habe ich den Massepol vom Vorverstärker mit der Masse des roten Cinch-Kabel mithilfe einer Büroklammer (Isoliert, bis auf die Enden) verbunden, das hat noch etwas gebracht.
Ein Massekabel/Klemme hat der Plattenspieler nicht.

Eine andere Steckdose hat nichts bewirkt.

Nun ist das rauschen auf "normaler" Lautstärke nicht mehr hörbar, nur noch wenn man den Kopfhörerverstärker ordentlich aufdreht. Damit kann ich aber leben. Vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen


[Beitrag von genele am 19. Okt 2016, 23:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen Vorverstärker
bernhard86 am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  8 Beiträge
Brummen vom Plattenspieler - Boxen!
1511andy am 12.11.2021  –  Letzte Antwort am 15.11.2021  –  11 Beiträge
Starkes Brummen beim Plattenspieler mit Vorverstärker
Napalm am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  3 Beiträge
Sehr lautes Brummen trotz angeschlossenem Massekabel und Vorverstärker, was tun?
louanne am 17.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2022  –  8 Beiträge
Brummen - Plattenspieler
odmc am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  14 Beiträge
Brummen Plattenspieler-Phonoverstärker-Verstärker
Rusty121 am 20.02.2023  –  Letzte Antwort am 23.02.2023  –  6 Beiträge
Ich höre nur Brummen
Jonas47 am 02.11.2022  –  Letzte Antwort am 19.12.2022  –  23 Beiträge
vorverstärker macht brummen
chesney am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  8 Beiträge
Brummen am Vorverstärker für Phono
kimko am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  4 Beiträge
Brummen
Laddly am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.544 ( Heute: )
  • Neuestes Mitglied808_user
  • Gesamtzahl an Themen1.553.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.587.014

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen