Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


led zeppelin platte, zustand mint?

+A -A
Autor
Beitrag
choegie
Stammgast
#1 erstellt: 08. Okt 2004, 08:07
wie kann man nur so mit platten umgehen...
ich hab letztens mal fürn paar euro ne kleine sammlung von ebay...
muß ich weiterreden?
ein paar davon sind brauchbar, ein teil muß erstmal durch die waschmaschine, den rest kann man leider mülleimern, weil man sowas auf nem vernünftigen plattenspieler nicht auflegen sollte und selbst billigplattenspieler bei sowas streiken würden...
nehmen wir dieses beispielhafte exemplar: wellig, verdellt, abgescheuerte einlaufrille, der rand ist wie mit schmirgelpapier abgeschliffen, die platte ist verkratzt, verdreckt, hat stoßstellen, und der vk kanns garnicht verstehen...
(dabei waren das mal teilweise richtig gute scheben *heul*)
diese platte verkaufe ich übrigens an den meistbietenden...

http://www.choegner.de/temp/plattekaputt.jpg
Funkster_2
Stammgast
#2 erstellt: 08. Okt 2004, 09:15
Neenee, behalt die lieber (hehe!).
Wer hat sowas noch nicht erlebt!? Ich hatte mal 'ne Cameo-LP, sehr selten zu bekommen, sollte auch m- sein. Was kam an?- na, kannst es Dir denken.
Aber gottseidank gibt's auch gegenteilige Fälle wo man sich erst garnichts davon verspricht und dann doch positiv überrascht wird.

So ist das Leben eben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Statische Aufladung einer Platte
Spooky am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  7 Beiträge
Dual 502 Problem: Nadel "gleitet" über Platte
freethejazz am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  6 Beiträge
Philips AF 777 bleibt bei jeder Platte hängen
f_gstoehl am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  12 Beiträge
Technics SL-QD33 hängt häufig nach 3/4 der Platte
r1d3 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  4 Beiträge
Platte kratzt
B.kupfer am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  9 Beiträge
Platte übersteuert !
DuppyConqueror am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  7 Beiträge
Platte verbogen
Kveld6 am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  9 Beiträge
Platte springt
waldsack am 20.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  17 Beiträge
Brauche Ratschlag: Mit welchem Gewicht sollte ein Tonarm auf die Platte drücken?
Mastertape am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  13 Beiträge
Kratzer auf Platte *argh*
BillBluescreen am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJayJuy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.902