Kaufberatung Plattenspieler > 1000 Euro Budget

+A -A
Autor
Beitrag
Doktor_Zoidberg
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2019, 22:28
Hallo zusammen

langsam wird mein Man Cave fertig und der Mann kann bald einziehen .. fehlt noch ein Bett und das Zimmer wäre perfekt
Doch , es fehlt noch was anderes.
Ein passender Plattenspieler.

Meine momentane Anlage besteht aus
YAMAHA AX-2000
YAMAHA TX-2000
YAMAHA CDX2020
Boxen THORENS HP360 ( hier wäre ich auch offen für ein Feedback von Euch den Experten )

Nun zu dem Plattenspieler.
Ich habe einen THORENS Special 165 noch als Projekt, aber bin offen für was neues bzw was in der YAMAHA Serie.
Budget ist von 1000 Euro bis 1500 Euro
Wo ich momentan rumgesprungen bin mit einer Kaufentscheidung, aber mich noch nicht festgelegt habe , sind die folgende YAMAHA Modele
YAMAHA YP-800
YAMAHA FP-800
YAMAHA PX-2

Bin an sich offen für jeden Ratschlag !

Gruss
Doktor
Burkie
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2019, 12:05
Hallo,

das sind sehr schöne Geräte.

Versuche sie, zu einem günstigen Preis und in gutem Zustand zu bekommen.

Gruß
Kellerjunge
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mrz 2019, 16:00
Hallo,
oder auch:
Yamaha YP D8 / D9 / D10
Gruß
Viktor
#linn-fan#
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2019, 19:27

Kellerjunge (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,
oder auch:
Yamaha YP D8 / D9 / D10
Gruß
Viktor



Du hast den YP D71 vergessen

R.
gapigen
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2019, 10:03
Einen solchen Plattenspieler würde ich nur bei persönlicher Abholung kaufen. Ebay Kleinanzeigen bietet sich da an, auch wenn man vielleicht etwas länger suchen muss.

Schick übrigens ist auch der Kenwood KD 990.
MAG63
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mrz 2019, 16:16
Ein paar sehr gute Laufwerke wurden ja schon aufgeführt, da fehlt noch der Kenwood KD-750. Weitere Kandidaten wären für mich

- Micro Seiki DD40
- Pioneer PL-70
- Sony TTS-6000
- Sony PS-8750
- JVC/Victor TT-71/81
- Yamaha GT-750

Einen Kenwood KD-8030 (baugleich mit KD-990/7010) in sehr gutem Zustand kann ich dir anbieten, für dein Budget bekommst du dann sogar noch ein gutes TA System, bei Interesse einfach melden.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 26. Mrz 2019, 16:30
Hallo,

es gibt so viele schöne Plattenspieler, ich nenne mal den SANSUI SR-838 und den SR-929. Da würde ich auch gerne meinen SL-M1 gegen eintauschen

LG Michael
Burkie
Inventar
#8 erstellt: 26. Mrz 2019, 22:38
Es gibt auch schöne neue Plattenspieler, etwa den neuen Technics MK7, der noch im Budget liegt.

Gruß
Doktor_Zoidberg
Neuling
#9 erstellt: 26. Mrz 2019, 23:34
@ALL -- Herzlichen Danke für die Inspirationen.

Es sind wirklich sehr viel schöne Dinger auf dem Markt
vinylrules
Stammgast
#10 erstellt: 27. Mrz 2019, 00:11
Die fetten Yamahas schreien ja förmlich nach einem Yamaha PF-1000. Ansonsten werfe ich mal den C.E.C. ST-930 ins Rennen. Es gab auch schone Riementriebler.
Jack_Orsen
Stammgast
#11 erstellt: 28. Mrz 2019, 10:41

Burkie (Beitrag #8) schrieb:
Es gibt auch schöne neue Plattenspieler, etwa den neuen Technics MK7, der noch im Budget liegt.


Der neue Technics MK7 gefällt mir optisch sehr gut und ich spiele mit den Gedanken den zu kaufen.
Irgendwo im Forum meine ich gelesen zu haben,dass das Gehäuse angeblich aus Kunststoff bestehen soll bzw der neue Qualitativ den alten MK 2 nicht das Wasser reichen könnnte. Stimmt das?
Soweit ich weiß erscheint der Neue doch erst Ende Juni? Im Netz konnte ich diesbzüglich auch keine Infos finden.
WBC
Inventar
#12 erstellt: 28. Mrz 2019, 10:50
Moin,

der MK7 ist lt. SG-Akustik ab Mai 2019 erhältlich.

Und hier ein Auszug aus der diesbezüglichen Produktbeschreibung zum Thema Chassis:

Das Chassis des SL-1210MK7 besteht aus einem sehr stabilen, extrem vibrationsarmen Gehäuse. Das Aluminium-Spritzguss-Chassis ist fest an einer Konstruktion aus ABS(Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer)-Kunststoff befestigt, das mit Glasfasern verstärkt ist.



LG Carsten


[Beitrag von WBC am 28. Mrz 2019, 10:51 bearbeitet]
Jack_Orsen
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mrz 2019, 11:00

der MK7 ist lt. SG-Akustik ab Mai 2019 erhältlich.

Sehr gut


Und hier ein Auszug aus der diesbezüglichen Produktbeschreibung zum Thema Chassis:

Das Chassis des SL-1210MK7 besteht aus einem sehr stabilen, extrem vibrationsarmen Gehäuse. Das Aluminium-Spritzguss-Chassis ist fest an einer Konstruktion aus ABS(Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer)-Kunststoff befestigt, das mit Glasfasern verstärkt ist.


Vielen Dank für die Info!
Doktor_Zoidberg
Neuling
#14 erstellt: 29. Mrz 2019, 00:00
Ich denke .. es könnte ein
Denon DP 59L werden.
Was meint ihr ?
Burkie
Inventar
#15 erstellt: 29. Mrz 2019, 09:56

Doktor_Zoidberg (Beitrag #14) schrieb:
Ich denke .. es könnte ein
Denon DP 59L werden.
Was meint ihr ?


Ein Spanplatten-Leim-Kasten?

Warum nimmst du nicht den empfohlenen neuen Technics?

Gruß
Tywin
Inventar
#16 erstellt: 29. Mrz 2019, 10:35
Mich würde der fehlende SME-Headshell Anschluss sehr fehlen.


[Beitrag von Tywin am 29. Mrz 2019, 11:45 bearbeitet]
MAG63
Stammgast
#17 erstellt: 29. Mrz 2019, 10:51
Der Denon DP 59L ist technisch schon ein super Laufwerk, für mich käme er aber auch nur in Frage wenn ich das Laufwerk mit beiden Tonarmrohren bekommen würde, dann hätte er auch ein SME Headshell. Über die Verarbeitungsqualität der Zarge usw. gibt es eine Menge Berichte in den Foren.
Burkie
Inventar
#18 erstellt: 29. Mrz 2019, 11:25
Hier kann man die Spanplatten-Leim-"Zarge" in ihrer ganzen Schönheit bewundern:
http://i.imgur.com/eguZJ.jpg
Aus: http://www.good-old-hifi.de/denon_dp-59l/

Gruß
.JC.
Inventar
#19 erstellt: 29. Mrz 2019, 11:40

Burkie (Beitrag #15) schrieb:
Warum nimmst du nicht den empfohlenen neuen Technics?


weil er den Denon will und sich seine Entscheidung bestätigen lassen wollte.
(den DP 59L muss man erst mal bekommen)

Weit einfacher: Nimm den Technics.
gapigen
Inventar
#20 erstellt: 29. Mrz 2019, 16:08
Der Denon schaut ja mal ganz anders aus als der Technics. Ich denke, am Ende des Tages entscheidet auch der persönliche Geschmack.
holger63
Stammgast
#21 erstellt: 29. Mrz 2019, 22:11
Und gegen Span ist auch gar nichts zu sagen, heute nimmt man eher mdf, weil es sauberer zu fräsen ist zb. Aber von den Dämpfungseigenschaften her wird es ja auch bei Lautsprechern als gleichwertig angesehen.
Doktor_Zoidberg
Neuling
#22 erstellt: 29. Mrz 2019, 23:00
Optik gehört auch zu einem Kriterium.
Der SL-1210MK7 ist wahrscheinlich technisch besser , aber optisch ... passt er nicht zu meiner Anlage und zum Style von mir und meinem Zimmer.
.JC.
Inventar
#23 erstellt: 29. Mrz 2019, 23:28

Doktor_Zoidberg (Beitrag #22) schrieb:
Optik gehört auch zu einem Kriterium.


dann such dir mal was aus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler für 1000?
m.jani am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung für Plattenspieler, Budget 300-400 Euro
elSalvadore am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2017  –  44 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler ~ 1000 ?
*tekk-2 am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 1000?
Benny0809 am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  27 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler, kleines Budget
ICEloewe am 26.05.2017  –  Letzte Antwort am 31.05.2017  –  50 Beiträge
Plattenspieler unter 1000 Euro
Andraax am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  22 Beiträge
Plattenspieler bis 1000 Euro
Stefan_MTK am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  5 Beiträge
Plattenspieler bis 1000.- Euro
Blumfeld1 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  86 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler um 400 Euro
obamer am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  29 Beiträge
Kaufberatung für Plattenspieler (Budget: 400 ?)
Lib am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStereotronic
  • Gesamtzahl an Themen1.439.182
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.385.333

Hersteller in diesem Thread Widget schließen