Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sutherland PH3D

+A -A
Autor
Beitrag
Papa_San
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2008, 18:07
Moin

kennt einer von euch diese Phonostufe? Laut PhonoPhono spielt der unaufdringlich,dynamisch,also ein Verstärker für lange Hörsitzungen.

Das ist genau das,was ich suche?

Bei PhonoPhono geht leider keiner ans Telefon,könnt ihr deren Aussage zum VV bestätigen?

Gruß Siggi

p.s.: ...und hat der VV einen Subsonicfilter?
Papa_San
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mrz 2008, 17:55
Nochmal Moin,

der Sutherland scheint hier recht unbekannt zu sein ! Die Suche im Analog-Forum brachte auch nichts,deshalb empfehlt mir doch mal eine passende Phonostufe.

Sie soll dynamisch und hochauflösend sein aber bitte nicht zu hell und nervig in den Höhen.

Betreiben soll sie ein Ortofon Vero und angeschlossen wird sie an einen Denon Vollverstärker.

Das Ortofon und der Denon sind schon eher hell abgestimmt,also kann die Vorstufe ruhig ein bisschen schmeicheln.

Zur Zeit läuft bei mir ein Lehmann Black Cube und am 2ten Laufwerk ein Cambridge P640.

Der Lehmann ist mir zu scharf in den Höhen und dem Cambridge
fehlt die Dynamik. Außerdem reicht mir dessen Verstärkung von 55 db nicht aus.

Ideal wäre ein Mittelding aus Cambridge und Lehmann. Das Ganze noch mit einem schaltbaren Subsonicfilter,denn meine bassstarken Spendor S8e flattern sonst mit den Membranen!

Maximal sollte er so ca 800,-EUR neu kosten.

Gruß Siggi


[Beitrag von Papa_San am 28. Mrz 2008, 18:04 bearbeitet]
neukolln
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mrz 2008, 22:49
Hallo,

ich habe zum PhD nichts geschrieben, weil ich nicht weiß, ob er einen Subsonicfilter besitzt und er nicht nur ziemlich teuer ist, sondern auch noch einmal pro Jahr 24 9V-Batterien ersetzt werden müssen. Dafür brauchst du keine Steckdose

Ansonsten scheint mir, als könne der Sonneteer Sedley oder der Heed Quasar deinen Bedürfnissen entsprechen oder etwas mit Röhren. Aber auch wüsste ich nicht, ob die einen Subsonic-Filter haben (eher nicht).

Und was das Analogforum betrifft: gib doch mal Subsonic-Filter in die Suche ein, da wirst du schon was finden.

Viel Glück Arnold
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PhonoPhono - Golden Note Phono-Vorverstärker brauchbar?
Argon50 am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  4 Beiträge
Suche guten Phono VV
phono69 am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  3 Beiträge
Gefunden bei PhonoPhono
torbi am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  47 Beiträge
Was ist bei Phonophono in Berlin los ?
Triodensound am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  152 Beiträge
Betsellen bei PhonoPhono
GomJabbar am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  13 Beiträge
Subsonicfilter bim PPA2?
DJ-Spacelab am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  5 Beiträge
Brummen mit Phono-VV
Konzertassi am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  10 Beiträge
Phono VV vom Marantz PM4000 vs. externen Phono VV
6C33C am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  14 Beiträge
Meinungen& Erfahrungen bitte: Was taugt der Cambridge Azur 640P Phono-VV?
Keith_R am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  19 Beiträge
Phonostufe Amps
jickmagger am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmaxal95
  • Gesamtzahl an Themen1.345.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.184