Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 721

+A -A
Autor
Beitrag
langi001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Okt 2008, 11:45
Hallo,

hatte zwar letztens nen anderen Beitrag eröffnet in dem es um Kaufberatung eines Plattenspielers ging, doch find ich den nicht mehr.

In diesem wurden mir Dual, Thorens u.a. ans Herz gelegt.
Wie damals erwähnt es ist ein Dual geworden.
Der auch nun endlich eingetroffen ist und das vollständig mit Originalsystem (Shure), Bedienungsanleitung für Spieler und System, lediglich die Haube ist etwas verkratzt was bei dem Alter zu verkraften ist.
Frisch angekommen habe ich in sofort ausgepackt, zusammen gebaut und eingestellt. Nach erstem Probehören war ich erst etwas entsetzt, da er stark brummte und ein Kanal nur leise zu hören war.
Was sich dann nach kurzer Fehlersuche als ein gebrochenes Kabel heraus stellte, also fix den Lötkolben angeworfen und den alten DINstecker gegen Chinch ersetzt.
Und siehe da, die Funktion ist jetzt perfekt gegeben.

Was mich bloß wundert das dieser Plattenspieler über keinen Masseanschluss verfügt?
Und ich werde wohl ne neue Nadel brauchen, denn das System hat mit S-Lauten so seine Problemchen.

Wird wohl die werden,
Naddel






fibbser
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2008, 11:52
AAAH, ein 721 der ersten Serie, schöön

Das Masse kabel fehlt, da die Masse bei DIN Anschluss zusammengelegt war, jäuft quasi über den Außenring, bei Umbau auf Cinch solltest Du die Massen am Kurzschließer trennen und ein extra Massekabel einziehen.

Naddel: für den Preis bekommst Du auch eine Nadel von JICO, die soll der originalen mindestens ebenbürtig sein

Gruß
Volker
langi001
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Okt 2008, 12:00
Das ist doch die JICO Webseite.
fibbser
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2008, 12:06
Ei hoppela

war zu voreilig, klar isse das
mobilix
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Okt 2008, 13:15
@langi

hast du die Nadel schon mal richtig gereinigt? Und kannst du die Auflagekraft mit einer Tonarmwaage kontrollieren und die Abtastfähigkeit der Nadel mit einer Testschallplatte überprüfen? Nicht dass eine schöne Nadel unberechtigterweise entsorgt wird...


[Beitrag von mobilix am 26. Okt 2008, 15:02 bearbeitet]
sigma6
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2008, 14:58
Hi,

schöner Dreher, Dein 721

Wenn Du von DIN auf Cinch umbauen willst, dann kannst Du erstmal das original Kabel verwenden und daran die Cinchstecker löten.
Ein Auftrennen der Massebrücken am Kurzschließer und das Verlegen einer separaten Masseleitung ist nur notwendig, wenn Dein Verstärker komplett diskret aufgebaut ist.
Ansonsten geht das ganz wunderbar ohne zusätzliche Masseleitung.

Die Nadel würde ich auch erstmal ordentlich reinigen und vor allem; hast Du den Tonarm penibel ausbalanciert und die Auflagekraft und AS richtig eingestellt?


MfG, Ronny
langi001
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Okt 2008, 16:58
Habe keine Probleme ohne zusätzliche Masse, PhonoPre ist ein NAD PP2.
Die Chinch Stecker sind am Originalkabel dran, werde früher oder später trotzdem auf Chinchbuchsen direkt am Spieler umrüsten. Da ich noch ein Oelbach NF 1 hab.

Mit was würdet Ihr den die Nadel reinigen?
mobilix
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Okt 2008, 18:01
Die Kabelumrüstung kannst du dir schenken, wenn im Moment alles in Ordnung ist. Das Oehlbach ist kein Zauberkabel und der NAD "nur" gute Mittelklasse. Lohnt sich IMHO nicht, die Umrüstung.

Zur Nadelreinigung: Da sollte die Suche einiges zu Tage fördern. Wenn nicht hier, dann im für den 721 gewissermaßen halbamtlich zuständigen dual-board.de.


[Beitrag von mobilix am 26. Okt 2008, 18:08 bearbeitet]
fibbser
Inventar
#9 erstellt: 26. Okt 2008, 18:55
Zur Nadelreinigung:

ich nehme ein kleines (!) Bürstchen (kann auch vom Rasierer der Pinsel vorne sein), tränke es in 50:50 Iso/dest. Wassergemisch und pinsele zart in Laufrichtung die Nadel ab.

Andere wiederum schwören auf den Mr. Proper Zauberschwamm, der soll toll sein.
Mir kratzt das allerdings zuviel (Gänsehaut), deshalb bleibe ich bei der Iso/Wasser Lsg.

Gruß
Volker
langi001
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Okt 2008, 09:30
Danke die ganzen Tips!!!


mobilix: Die Kabelumrüstung kannst du dir schenken, wenn im Moment alles in Ordnung ist. Das Oehlbach ist kein Zauberkabel und der NAD "nur" gute Mittelklasse. Lohnt sich IMHO nicht, die Umrüstung.


Das ist schon klar, doch wenns da ist und nix kostet kanns ja nicht schaden.
Außerdem isses ja nicht so das der Umbau keinen Spaß macht, hatte eh vor die Pressspanzarge gegen eine aus Echtholz zu ersetzen. Wenn er da einmal zerlegt ist...
fibbser
Inventar
#11 erstellt: 27. Okt 2008, 09:40
Moinmoin,

kuck mal hier: www.dual-board.de/attachment.php?attachmentid=2726

da ist die Belegubg am Kurzschließer aufgeführt.

Irgendwo im Dual-Board ist auch ein großer Thread über den Umbau, ich finde ihn auf die Schnelle jetzt nicht

Gruß
Volker


[Beitrag von fibbser am 27. Okt 2008, 09:40 bearbeitet]
langi001
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Okt 2008, 18:32
Die Nadel hab ich Isopropylalkohol gereinigt, erst hab ich sie auf nem Küchkerp einweichen lassen und dann ab gebürstet. Doch konnte ich keine Verbesserung feststellen.
Also doch ne neue Ersatznadel von von JICO oder ein neues System?!
mobilix
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Okt 2008, 21:15
Hast du mal versucht, die Auflagekraft zu erhöhen? 1,5 sollten ein probater Wert sein.

Wenn das nichts hilft, könnte das Gummi der Nadelaufhängung verhärtet sein. Es könnte aber schlicht und ergreifend auch an der Platte liegen. Sicherheitshalber mal mit anderen testen.

Falls du dich von dem Shure trennen willst, nehme ich es dir gerne zum Ausprobieren ab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Dual 721
Metric76 am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  48 Beiträge
DUAL CS-510 mit Shure 95 GLM Peislich in Ordnung?
skratter am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  11 Beiträge
Dual CS 721 störgeräusche
drausssen am 16.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  23 Beiträge
DUAL CS 721 - Vorschläge TA und System nach Preisbereich gesucht
Mario_BS am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  2 Beiträge
dual 721 Motor defekt
klaushannsen am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Dual 721 vs Dual 731q
analogundso am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  10 Beiträge
Dual 721
overathbreitner am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  10 Beiträge
Dual CS 721 und das 'Automatische Dauerspiel'
moishe am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  9 Beiträge
Gleichlaufprobleme Dual 721
harold71 am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  116 Beiträge
Dual 1218 vs. Dual CS 505-4
Bromtatan am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedLars_Lars
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.301