Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Q7 bestellt!!!

+A -A
Autor
Beitrag
prometeo
Stammgast
#1 erstellt: 08. Sep 2003, 08:17
So, es ist vollbracht. Diese Woche werde ich meine Q7 beim Händler abholen. Das Testhören hat mich besgeistert, ich habe zuvor vor allem mit B&W und Wharfedale verglichen. Von den B&W haben mich weder die 603 S3 noch die CM4 überzeugt. Einzig die Nautilus 803 haben mich umgehauen - Wahnsinn, was solche Boxen leisten können. Nach dem Anhören der Q7 hab ich mich aber für sie entschieden, weil sie irgendwie einfach besser sind als die günstigeren B&W und erst noch geil aussehen in Ahorn. Nautilus liegt preislich nicht drin. Das einzige was mich stört ist, dass die äusseren Membraneinfassungen Plastik sind. Alu hätte drinliegen müssen und noch viel schicker ausgehesen.

Da ich viel Klassik höre habe ich jedoch n bisschen Bedenken, dass die Q7 einige CDs vom Sockel stossen werden, da sie jeden Aufnahmefehler schonungslos offenbaren.

Also, ich freu mich wahnsinnig. Hat noch einer Q7?

Prometeo
wn
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2003, 15:35
Hi prometeo,
ich habe die Q7 und bin ausserordentlich zufrieden damit. Betrieben werden sie an einem Arcam A-85 + einer Endstufe Arcam P85 im Biamping Modus.

Schildere doch mal Deine Eindrücke.

- Gruss, Wilfried
prometeo
Stammgast
#3 erstellt: 08. Sep 2003, 17:43
Hey Wilfried.

Da hast Du ja ganz schöne Ausrüstung. Ich hab neulich den Yamaha AX-596 Verstärker gekauft, als mein alter Phillips zu stinken anfing. OK der Yamaha is nicht grad Highend, aber schlecht bestimmt auch nicht. Mein CD ist leider noch n alter Sony :(, aber man sagt so, dass der CD nicht sooo wichtig sein soll. Ich bin eigentlich schon ziemlicher Audiophiler, konnte mir bisher aber nie besondere Ausrüstung leisten - jetzt bin ich aber plötzlich echt auf den Geschmack gekommen

Was denkst Du, wieviel Zeit brauchen die Q7 bis sie "eingefahren" sind? Soll ich einfach wenn ich weg bin Radio laufen lassen?

Gruss,

Prometeo
wn
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2003, 18:34
Hi Prometeo,

...Mein CD ist leider noch n alter Sony :(, aber man sagt so, dass der CD nicht sooo wichtig sein soll.

sowohl Verstärker als auch CD Player sind wichtig für das Gesamtkonzept der Kette, die Auswahl der Lautsprecher ist allerdings die wichtigste Entscheidung. Bei der Q7 wirst Du feststellen, dass sie über echte Langzeitqualitäten verfügen, d.h. sie werden auch nach längerem Hören nicht anfangen zu nerven.


...Ich bin eigentlich schon ziemlicher Audiophiler, konnte mir bisher aber nie besondere Ausrüstung leisten - jetzt bin ich aber plötzlich echt auf den Geschmack gekommen :angel

Das ist meistens der Anfang von Ende der guten Beziehungen zur Hausbank.


Was denkst Du, wieviel Zeit brauchen die Q7 bis sie "eingefahren" sind?

Ich habe meine Q7 nicht bewusst eingefahren, da diese im Moment noch bei mir im Arbeitszimmer stehen und ich den ganzen Tag über Radio höre, bei meinen Q1 dauerte es ca. 14 Tage, bis sie Ihre Qualitäten voll entfalteten.


...Soll ich einfach wenn ich weg bin Radio laufen lassen?

Also meiner Meinung nach reicht der normale Betrieb zeitlich aus, da Du mit den neuen Boxen wahrscheinlich Deine komplette CD Sammlung rauf und runter hörst weil Du immer neue Details entdeckst, die vorher einfach nicht da waren.

- Gruss, Wilfried
prometeo
Stammgast
#5 erstellt: 08. Sep 2003, 19:18
Ja ich hatte bisher so voll die Scheissboxen. Phillips, uralt und wirklich beschissen. Als ich zum ersten Mal in nen Hifi Laden Boxen hörte, traute ich meinen Ohren nicht. Ich frage mich schon, warum ich Depp so lange gewartet habe mit den Boxen ICh habe viele Jahre Musikgenuss zum Fenster rausgeworfen - aber besser jetzt als nie!

Ich hoffe dass sie Mittwoch kommen, ich poste dann mal meine vertieften Eindrücke!!

Gruss

Prometeo
luevelt
Stammgast
#6 erstellt: 26. Nov 2003, 15:03
Hy prometeo,

hast du deine q-7 zwischenzeitlich? ich liebäugele nämlich auch damit. bislang betreibe ich die kht-2005, was für video auch völlig i.o. ist. im stereo bereich fehlt es im unteren mitteltonsegment aber einfach an "punch".

Erzähl mal von deinen erfahrungen mit den q7, da ich mit dem gedanken schwanger gehe auch noch den q-9c als center dazu zunehmen.

cu
lübbi


[Beitrag von luevelt am 26. Nov 2003, 15:05 bearbeitet]
neo171170
Stammgast
#7 erstellt: 26. Nov 2003, 17:25
ich will euch nicht die laune mit den Q7 verderben(was mir wohl auch nicht gelingen würde) dennoch entzieht sich mir, jedes mal wenn ich sie irgendwo höre, das vertändnis für jede art von begeisterung für diese schallwandler. die Q7 ist ein sehr basslastiger speaker, dem jedoch der höhenbereich völlig abgeht. vergleicht sie nur mal einer elac 209 (jet hochtöner) oder einer jmlab 8x cobalt. "viel bums" auf seiten der Q7 und traumhafte ausgewogenheit auf seiten der jmlabs, bzw. elac....

trotzdem viel spaß mit den Q7!!


[Beitrag von neo171170 am 26. Nov 2003, 19:21 bearbeitet]
Ekki
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Nov 2003, 18:02
Sprecht Ihr über die Q7 von dbaudio?
Die hat ja Werte wie ein PA-Speaker.
SPL-max 138 db.
Gibt die wirklich so differenziert "klassische Musik" wider wie eine HIFI-Box?

Gruss Ekki
neo171170
Stammgast
#9 erstellt: 26. Nov 2003, 19:20
es handelt sich wohl eher um die KEF Q7
Ekki
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 27. Nov 2003, 09:16
Hi neo171170,
alles klar.
Hatte mich schon wirklich gewundert...

Gruss Ekki
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 603 S3 an Kompaktanlage.geht das?
s_e_b_i am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  7 Beiträge
B&W 803 Boxen
WolfgangFM am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  22 Beiträge
Gebrauchtpreise bei B&W
_gm am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  4 Beiträge
b&w dm 603 s3
beam68 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
B&W 704 Angebot
sprutzle am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  12 Beiträge
B&W DM 604 S3
bubu5 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  23 Beiträge
B&W CM4
schrotti70 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  9 Beiträge
KEF Q7 oder was sonst???
lanzpanz am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  26 Beiträge
B & W DM602 S3
electricxxxx am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
B&W DM 604 S3
TSstereo am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  33 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Elac
  • KEF
  • Arcam
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliednickgnaime
  • Gesamtzahl an Themen1.345.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.058