Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Sehr gute Regalboxen bis 400€ pro Paar- Gibt es sowetwas?

+A -A
Autor
Beitrag
Onkyo92
Inventar
#1 erstellt: 15. Nov 2007, 13:30
Hallo,

Ich bin auf der suche nach einem paar Reaglboex bis ca. 400€.
Was könnt ihr empfehlen?
Ich dachte an die IQ1 oder dei IQ3 von KEF.
Gibt es was besseres bis 400€?


Mfg,Dawid

Danke im Voraus
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2007, 13:33
Hallo Dawid !

Darf´s auch was Gebrauchtes sein ?

Dynaudio Contour 1.1
oder
Dynaudio Audience 52

- für welche Musik ?

- stehen sie dann wirlklich im Regal ?

Gruß
Onkyo92
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2007, 13:37
Danke für deine(super) schnelle antwort.

Nein sie würden nicht im regal stehen sondern auf halterungen auf einer höhe von 2 metern.

Hmm,...was ich höre,..eigentlich alles außer Techno,Hiphop,..aslo: Pink Floyd,Madonna,Robbie Williams,...und mehr live.

Aber ich habe einen Guten(DIY) Sub also ist der Tiefgang nicht sehr wichtig,..


Mfg,Dawid
Onkyo92
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2007, 13:40
Nochwas,..es ist mir wichtig das sie schawrz sind,..weil ich alles LAutsprecher und die Konponenten schwarz habe,...und das nicht passen würde
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2007, 14:05
Nun weiß ich immer noch nicht, ob sie unbedingt neu sein müssen ....

Außerdem klingen LS verschiedener Hersteller doch sehr unterschiedlich.

Die KEF sin imO schöne + gute Boxen für Deine Musik.

Die Dynaudio´s sind da ein wenig neutraler / homogener.

Oder Nubert ( relativ neutrale Allround-LS ) oder Wharfedale oder B&W ( verfärben schon eher ) ...

Gibt aber nicht alleLS in schwarz ; ProbeHören ist schon sehr wichtig.

Bei gebrauchten LS hat man i.d.R. ein besseres Preis-Klang-Verhältnis.

Gruß
Onkyo92
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2007, 14:08
Hmm,...B&W währe was tolles aber der Preis,..
Nubert finde ich auch super nur das designe ist nichts besonderes,...

Könnten Sie mir dne Klang von den Lautsprechern etwas genauer beschreiben,..zum vergleich den "kleinen" der IQ serie.
Onkyo92
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2007, 14:12
Meine derzeitigen LS sind Sony SS-H801V.

3-Wege
Tieftoner: 15 cm konus
Hochtoner:5cm Konus
Superhochtoner:3cm Kaloten
Basreflex
60hm
max.belas. 150Watt
Kennschalldruckpeg. 87dB(1w,1m)
Frequenz: 60Hz-20Khz
210x325x250cm
3,6kg
TFJS
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2007, 14:23

Onkyo92 schrieb:
Hallo,

Ich bin auf der suche nach einem paar Reaglboex bis ca. 400€.
Was könnt ihr empfehlen?
Ich dachte an die IQ1 oder dei IQ3 von KEF.
Gibt es was besseres bis 400€?


Mfg,Dawid

Danke im Voraus


Was ist gut,was schlecht?

Ein Bekannter von mir hat sich eine Focal-Box so um die 450,00 € gekauft (genaue Bezeichnung weiß ich nicht), der ist davon total begeistert. Mir dagegen ist das Ding zu baßschwach und die Höhen gefallen mir auch nicht.

Dagegen bin ich von der B&W DM 303 (so um die 300,00 €)recht angetan. Ich habe sie aber nur beim Händler (da stand sie wirklich in einem Regal) und nicht in einem "realen" Hörraum gehört.

Ich selber hab eine Quadral "Dauphin" (schon in die Jahre gekommen), die ich für keine andere Kompaktbox hergeben würde. Die taugt aber im Regal nix, da hat sie zu viele Bässe.
Onkyo92
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2007, 14:31
Das Problem ist ich kann wirklich nicht mehr als 400€ ausgeben,..ich bin 15^^
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 15. Nov 2007, 14:34

Könnten Sie mir dne Klang von den Lautsprechern etwas genauer beschreiben,..zum vergleich den "kleinen" der IQ serie.

Mache ich lieber nicht, denn das Klangempfinden ist sehr subjektiv.
( Andeutungen habe ich ja schon geschrieben )

Zum Thema B&W & Preise :

http://www.hirschill...be92897&filter_id=27

... kannst den Shop ja mal durchstöbern ...

Gruß
TFJS
Inventar
#11 erstellt: 15. Nov 2007, 14:48

Onkyo92 schrieb:
Das Problem ist ich kann wirklich nicht mehr als 400€ ausgeben,..ich bin 15^^



mach dir nix´draus, ich bin 47 und habe momentan auch kein Geld für Neues im HiFi-Sektor.

Hör Dir mal die B&W an. Die kosten so um die 300,00 € sind gut verarbeitet, sehen auch gut aus und mit B&W macht man in der Regel auch nichts falsch.





[Beitrag von TFJS am 15. Nov 2007, 14:53 bearbeitet]
funnystuff
Inventar
#12 erstellt: 15. Nov 2007, 15:00
Orientier dich etwas mehr nach oben und guck dann, was deine Auserwählten gebraucht kosten

Ich habe ca. 50% meiner Anlage gebraucht gekauft, dabei kann man wirklich oft einen guten Schnitt machen und sich zur Einweihung direkt noch schmucke Kabel und ne CD gönnen
taubeOhren
Inventar
#13 erstellt: 15. Nov 2007, 15:05
Hi ...


http://shop.strato.d...ts/%22iQ%203-0001%22


auch neu in Deinem Limit!!!



Gruß
taubeOhren
killbill
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Nov 2007, 15:12
Bei dem Preis kommt man an der B&W DM600 S3 wohl nicht vorbei.
Ist eine guter Lautsprecher und du hast noch Kohle über.
Stones
Gesperrt
#15 erstellt: 15. Nov 2007, 15:15
Hallo:

Da gibt es einige, die recht gut sind:

1) Nubert NuBox 381
2) Magnat Quantum 903 (vielleicht ein wenig teurer)
3) Quadral
4) Canton

Sie klingen alle unterschiedlich und es ist eine Frage
des persönlichen Geschmackes.

Mußt Du Dir einfach mal anhören.Am Besten zu Hause, wenn
möglich.

Viele Grüße

Stones
Onkyo92
Inventar
#16 erstellt: 15. Nov 2007, 15:32
Also wieviel kosten die kleinen B&W als Paar?

Mfg,Dawid
armindercherusker
Inventar
#17 erstellt: 15. Nov 2007, 15:42

armindercherusker schrieb:

Zum Thema B&W & Preise :

http://www.hirschill...be92897&filter_id=27

... kannst den Shop ja mal durchstöbern ...

klicken, lesen + rechnen kannst Du doch, oder ?

Onkyo92
Inventar
#18 erstellt: 15. Nov 2007, 17:04

armindercherusker schrieb:

armindercherusker schrieb:

Zum Thema B&W & Preise :

http://www.hirschill...be92897&filter_id=27

... kannst den Shop ja mal durchstöbern ...

klicken, lesen + rechnen kannst Du doch, oder ?

:prost



Ich glaube es nicht,...

B&W LS um 99 Euro??!!

Ist ja mega Geil

Mfg,Dawid
DevonMiles
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 15. Nov 2007, 17:46
Ich kann dir die KEF IQ3 empfehlen, absolut tolles Preis-Leistungsverhältnis. Ich hab sie neu bei einem Fachhändler bekommen - statt 420 nur 350Euro. Der Händler hat mir damals gesagt, die kleine KEFs würden vergleichbare B&W in den Schatten stellen, das kann ich selbst jedoch nicht beurteilen.

Ich betreibe die Boxen mit einem NAD 320BEE, das ist eine sehr homogene Kombi. Viel Klang für nicht allzu viel Geld. Und ich finde die IQs haben ein sehr schönes Design. Top verarbeitet sind sie sowieso.
Onkyo92
Inventar
#20 erstellt: 15. Nov 2007, 17:49
Die iq3 sind vielleicht bisschen zu groß ich wür die kleinen B&W oder die iQ 1 nehmen.


Mfg,Dawid
armindercherusker
Inventar
#21 erstellt: 15. Nov 2007, 17:52
Wichtiger ist : welche gefallen Dir klanglich besser ...

Gruß
storchi07
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 15. Nov 2007, 17:57
ich würde die nubert new line gebraucht kaufen. eindeutig besser, als b&w dm...

und schlecht designed und verarbeitet ist die auch nicht.
storchi07
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 15. Nov 2007, 18:01
armindercherusker
Inventar
#24 erstellt: 15. Nov 2007, 18:04
ABER
Onkyo92 schrieb:
...Nubert finde ich auch super nur das designe ist nichts besonderes,....

Demnach ist m.E. eine sinnvolle Alternative / ein Kompromiß : KEF

Gruß
Stones
Gesperrt
#25 erstellt: 15. Nov 2007, 18:06
Hey:

Die Magnat Quantum 903 ist aber auch eine
tolle Box.

Viele Grüße

Stones
storchi07
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 15. Nov 2007, 18:06

armindercherusker schrieb:
ABER
Onkyo92 schrieb:
...Nubert finde ich auch super nur das designe ist nichts besonderes,....

Demnach ist m.E. eine sinnvolle Alternative / ein Kompromiß : KEF

Gruß


wenn das aber denn auch für die nuline gilt
Hüb'
Inventar
#27 erstellt: 15. Nov 2007, 18:12
@Dawid:

Hast Du Dich bereits entschieden, ob DIY oder Fertigprodukt?

Ich würde dann einen der beiden Threads schließen, damit den freundlichen Postern der einen oder der anderen Seite nicht unnötig die Zeit gestohlen wird.

Grüße

Frank
Onkyo92
Inventar
#28 erstellt: 15. Nov 2007, 19:31
Ich weiß noch nicht,....
DIY ist zwar besser,...aber hatt keine Marke,..keine garantie,..kein Be amping,..usw.

ICH weiß es noch nicht

Mfg,dawid
Onkyo92
Inventar
#29 erstellt: 15. Nov 2007, 19:52
armindercherusker
Inventar
#30 erstellt: 15. Nov 2007, 21:01

armindercherusker schrieb:
... oder Wharfedale ....

Ist also nix Neues
Murray
Inventar
#31 erstellt: 15. Nov 2007, 21:06
Hi,


DIY ist zwar besser


teilweise: Definitiv!


,...aber hatt keine Marke,


Naja! Z.B. die Duetta Top Light, der verwendete Eton wird erst in LS jenseits der 1000 Euro verbraucht, der Hochtöner ebenso. Stückpreis!


..keine garantie,


Nur nichts aufs Gehäuse!


..kein Be amping,..usw.


Bienenverstärkung kann man sich auch selber wasteln, was auch immer es bringen soll.

Harry
~Losting~
Stammgast
#32 erstellt: 15. Nov 2007, 21:30
Höre dir einfach mal die Heco Celan 300 an.Habe sie auch an einem Denon AVR 3802 und sie klingen einfach Traumhaft.Und die Verarbeitung ist genial.

Mfg Niklas
hellboy666
Inventar
#33 erstellt: 16. Nov 2007, 10:29
Dito!

Habe auch die Celan 300 an einem Yammi 2500 als Vorstufe mit einer Rotel-Endstufe kombiniert.

Preis/Leistung sehr gut!!
Für eine Regalbox überraschend guter Tiefgang.

Gut, mir fehlt die Vergleichsmöglichkeit zu der Duetta, aber ich behaupte mal als nicht DIY-Box ist die Celan eine Empfehlung wert.

Ansonsten anhören, anhören und nochmals anhören.......
SFI
Moderator
#34 erstellt: 16. Nov 2007, 13:56
Ich werfe mal noch die Canton Ergo 202 in den Raum:

http://hififabrik.de...o.shopscript?a=21010
ginne0815
Neuling
#35 erstellt: 16. Nov 2007, 20:25
Hallo,

in dieser Preislage kann ich LS von Visonik empfehlen.
Haben die Revo bei uns im Vereinsheim (Motorradclub), und alle sind begeistert.

gruß Achim
STEREO_Fan
Stammgast
#36 erstellt: 17. Nov 2007, 15:16
Ich habe den fred jetzt doch durchgehechelt

Regalboxen die noch einen Bass bringen,neutral klingen sollen ,etc...

nimm die Nubert

Gruß kai

PS.: Heco,Canton,B&W geht auch.Ich finde aber die Nuberts für diese Anwendung am bessten.(2 Meter hoch?)
Stones
Gesperrt
#37 erstellt: 17. Nov 2007, 15:19
Hey:

Würde ich Dir auch empfehlen.

Entweder die Nubert NuBox 381 oder
die Magnat Quantum 903.

Viele Grüße

Stones


[Beitrag von Stones am 17. Nov 2007, 15:19 bearbeitet]
Argon50
Inventar
#38 erstellt: 17. Nov 2007, 15:44

STEREO_Fan schrieb:

Regalboxen die noch einen Bass bringen,neutral klingen sollen ,etc...

nimm die Nubert

Dem kann auch ich mich nur anschließen.

Die 4 Wochen Zeit zum Testen in den eigenen vier Wänden, die Nubert bietet, sind auch nicht zu verachten.


Grüße,
Argon




P.S. @Stones
für deine Signatur!


[Beitrag von Argon50 am 17. Nov 2007, 15:45 bearbeitet]
Stones
Gesperrt
#39 erstellt: 17. Nov 2007, 15:46
Hey:

Für eine Kompaktbox ist die Nubert recht basstark
und wirklich sehr neutral.Ein Kumpel von mir hat die
NuBox 381 und sie klingt wirklich gut.

Viele grüße

Stones
Onkyo92
Inventar
#40 erstellt: 25. Nov 2007, 20:07
Ok Ich habe mich entschieden,..es sollen Fertig lautsprecher sein,..

Nur jetzt weiß ich nicht ob ich die Kleinen b&w'S oder die Wharfedale 9.1 Diamond
Argon50
Inventar
#41 erstellt: 25. Nov 2007, 20:09

Onkyo92 schrieb:

Nur jetzt weiß ich nicht ob ich die Kleinen b&w'S oder die Wharfedale 9.1 Diamond

Auch wenn viele das nicht gerne hören, hier hilft nur PROBEHÖREN.


Grüße,
Argon

Onkyo92
Inventar
#42 erstellt: 25. Nov 2007, 20:52
Das ist eben das Problem^^

Mein Händler hatt nur KEF Marantz und Tivoli^^
Uwiest
Stammgast
#43 erstellt: 25. Nov 2007, 21:53
...du meinst bestimmt, dein ehemaliger Händler hatte nur KEF, Marantz und Tivoli.

Uwe
armindercherusker
Inventar
#44 erstellt: 25. Nov 2007, 21:54


Volltreffer !

Gruß
Stones
Gesperrt
#45 erstellt: 25. Nov 2007, 21:55

Onkyo92 schrieb:
Ok Ich habe mich entschieden,..es sollen Fertig lautsprecher sein,..

Nur jetzt weiß ich nicht ob ich die Kleinen b&w'S oder die Wharfedale 9.1 Diamond



Du solltest die Nubert ausprobieren.

Viele Grüße

Stones
Onkyo92
Inventar
#46 erstellt: 25. Nov 2007, 21:58
Ehrlich gesagt ist das design der nubert's für mich zu schlicht
armindercherusker
Inventar
#47 erstellt: 25. Nov 2007, 22:02
Ich habe ein Paar ( nein : 2 Paar ) Dynaudio-LS, welche aussehen wie ein häßliches Entlein.

Gut - die Stand-LS sind wie ausgewachsene / unförmige Graureiher ; aber die Crafft ist ein zierlicher Klotz.

Stört mich aber überhaupt nicht, weil der Klang überzeugt.

Und ich rede mir ein, es handelt sich um "schlichte Eleganz".

... funktioniert !

Gruß
Stones
Gesperrt
#48 erstellt: 25. Nov 2007, 22:07
Ich finde ebenfalls, daß der Klang das entscheidendere Kriterium sein sollte.

Viele Grüße

Stones
storchi07
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 25. Nov 2007, 22:28

Onkyo92 schrieb:
Ehrlich gesagt ist das design der nubert's für mich zu schlicht :D


in kirsche sieht die nuline 32 richtig schick aus

knapp über deinem budget, aber richtig gut
Onkyo92
Inventar
#50 erstellt: 26. Nov 2007, 20:09
Ja stimmt ja auch,...

Aber ich muss mich entscheiden ob B&W oder die diamond 9.1
Stones
Gesperrt
#51 erstellt: 26. Nov 2007, 20:12

Onkyo92 schrieb:
Ja stimmt ja auch,...

Aber ich muss mich entscheiden ob B&W oder die diamond 9.1

Also hast Du Dich bereits festgelegt?

Viele Grüße

Stones
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es noch gute Boxen?
gummibaer am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  32 Beiträge
Regalboxen bis 300? das Paar
MD-Michel am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  8 Beiträge
Regallautsprecher bis ~400?/Paar gesucht
>scarface< am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  51 Beiträge
Boxen für ca. 400?/Paar
heinerman am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  23 Beiträge
gibt es gute aber bezahlbare Lautsprecher
Fusspilz am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  22 Beiträge
Empfehlung Gute Speaker bis 250 ?
don_schoko am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  113 Beiträge
LS paar für 400?
II-face am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher bis 400€
ddkaiser am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  46 Beiträge
ergänzende Regalboxen gesucht, bis 400e/Paar
GaryK am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  57 Beiträge
gute/günstige LS ?
lxr am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • KEF
  • Denon
  • Wharfedale
  • Dynaudio
  • Canton
  • Magnat
  • Nubert
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 155 )
  • Neuestes MitgliedKlausHifi2016
  • Gesamtzahl an Themen1.344.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.536