Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Lautsprecher mit Bass und Neuling gesucht.Passend zu Verstärker Marantz PM 53.

+A -A
Autor
Beitrag
Ado1969
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2009, 20:23
Hallo miteinander.Bin zum ersten mal hier und hätte gern Infos wie ich günstig an brauchbare Standlautsprecher komme die zu Marantz Verstärker Pm 53 passen.Mein Zimmer ist leider nur 4 Meter auf 4Meter groß... Gibts sowas für ca.200.-€ ? Bei wem? Bin schon mal gespannt auf Tipps von den Wissenden...
Ado1969
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 23. Apr 2009, 21:17
Hab mich leider vertippt.Suche keinen Neuling sondern bin selber einer.Dachte an gebrauchte LS für ca.200.-€.Wer kann mir da weiterhelfen.
Prydae
Stammgast
#3 erstellt: 23. Apr 2009, 21:24
wenn du gedult hast und bisschen selber basteln möchtest,
hier gibts nen tread über nen Viech, die sind meiner meinung nach sehr gut brauchbar wenn du mehr stereo mit rock oder sowas in der richtung hörst, für techno sind die nicht geeignet find ich... naja bin ziemlich zufrieden mit denen
Ado1969
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Apr 2009, 22:20
Was ist denn ein Viech ??? Mit basteln hätt ich weniger Probleme-eher mit der Geduld.Aber gute gebrauchte mit guten Höhen und Bässen -ohne basteln wären mir auch sehr lieb.Techno hör ich eigentlich nie.Lieber so Fanta4 bis Primus oder Pink Floyd ect. Wo gibts für diese Musikrichtungen gute gebrauchte LS bis ca.200.-€,und welche Marken bzw.Baureihen sind da empfehlenswert? Machts bei 16qm eigentlich Sinn mehr Geld für gebrauchte LS auszugeben?Ist der Unterschied denn hörbar,wenn man kaum Klassik hört?
Einen guten-natürlich günstig eventuell auch gebrauchten CD-Player könnt ich auch brauchen-Wo,welcher ect.??? Ich kenn mich leider gar nicht aus... Bin für jeden guten Tipp dankbar..
Doenersoldat
Stammgast
#5 erstellt: 24. Apr 2009, 10:33
Hei Ado,

puhh 200 Euro ist schon happich...

Also wenndann nur gebraucht. Ich wuerde sagen ein paar alte Inifinity, Hecos, Magnats...

- Infinity RF 61 MKII

- JBL Northbridge E60(finde diesen Lautsprecher aber iwi "billig" im Aussehen her)

Ansonten ja ebay bisschen anstregen und uns ein paar Links posten.

Allerdings würde ich eher so in höhere Preisregionen denken!
Da wirds dann einfach interessanter...

300 - 400 Euro:

- JBL Northbridge E80(finde diesen Lautsprecher aber iwi "billig" im Aussehen her)

- Klipsch RF - 52

- Heco Victa 500

- Canton GLE 407

400 - 600 Euro:

- Klipsch RF - 62

- Nubert Nuline 102 (streich die, die wirste wohl kaum für den aktuellen Preis von knapp 600€ bekommen!)

- Canton GLE 409

An deiner Stelle würde ich mal in nen Dofmarkt gehen und schauen was dir da gut gefällt.

Ich wuerde dir natuerlich einfach empflehen gehe in die letzte Region die ich dir genannt habe!

Wenn das aber Preislich nicht drin ist, dann schau dass du zumindestens so um die 400€ auftreibst.

Davor muss man einfach Glück beim Bieten haben und da ich kein Zocker bin, würde ich lieber ein bisschen noch sparen und dann was gescheites mir leisten!


Machts bei 16qm eigentlich Sinn mehr Geld für gebrauchte LS auszugeben


Das ist eine Frage die kann dir wohl keiner richtig beantworten.

Prinzipiell gilt: Es muss am Ende immer DIR (und in manchen Fällen auch der besseren Hälfte ;-)) gefallen!

Für mich ist diese Frage klar mit einem Ja zu beantworten!(egal ob neue boxen oder gebrauchte, egal ob der Raum 16Qm hat oder 40Qm)

Zwischen einer 100€ Dof-Markt Box und einer 1000€ Box hört man IMHO sogar als totaler Neuling klar einen Unterschied!

Ansonsten: Ja - Selbstbau wäre wohl das Beste!
da kriegste einfach das Meiste zum günstigsten Preis.
Man sollte aber schon ein bisschen Ahnung vom Tuten und Blasen haben!

Viel Spass beim durchklicken...

PS: Wer Billig kauft, kauft zweimal!


[Beitrag von Doenersoldat am 24. Apr 2009, 10:47 bearbeitet]
Prydae
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2009, 10:55
Viecher sind Hornlautsprecher mit nem Breitbandlautsprecher drin, ich hab mich für die Sica variante entschieden und bin bisher recht zufrieden, aber darüber hör ich dann auch mehr rock live sachen un so... klingen unglaublich eine raumtiefe und detailreich find ich die auch!

im segment bis 600euro/paar könntest auch glück haben un monitor audio gs 10 bekommen... die find ich pers. schon nich schlecht, sind zwar keine stands aber kommt jede menge satter schöner sound raus!

cd spieler... grad is in ebay ne auktion für nen Sony xe700 drin, kannst ja mal beobachten, der ist recht solide einfache handhabung sieht gut aus klingt meiner meinung nach auch gut leicht zu reinigen... und ich hab den auch *g*

grüße
cbv
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2009, 11:03
Ich bin neulich ueber eine Duetto Concerto -- allerdings ohne Sub -- dafuer aber fuer nur etwas ueber 200 Euro gestolpert.

Bei der Raumgroesse waere das eine gute Alternative.
Lukas1986
Stammgast
#8 erstellt: 24. Apr 2009, 11:17
Hey

ich würde dir zu Magnat Vector 77 oder zum Heco Victa Raten, hab welche da bei intresse einfach pm schicken

Dies sind beides LS die ich finde einen super klang haben in der klasse bis 200 €

gruß lukas
_axel_
Inventar
#9 erstellt: 24. Apr 2009, 12:53

Prydae schrieb:
Viecher sind ...

Mach's ihm doch nicht so "schwer".

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=1913

http://www.hifi-foru..._id=104&thread=12884
Prydae
Stammgast
#10 erstellt: 25. Apr 2009, 10:42

_axel_ schrieb:

Prydae schrieb:
Viecher sind ...

Mach's ihm doch nicht so "schwer".

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=1913

http://www.hifi-foru..._id=104&thread=12884



hast ja recht
Ado1969
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Apr 2009, 09:59
Danke an alle `Schreiber`.Habe mir inzwischen die Nubert Nubox 681 gekauft und bin damit sehr zufrieden.Jetzt brauch ich wahrscheinlich nen besseren Verstärker als meinen Marantz PM 53, um aufs volle Hörvergnügen zu kommen.
Was könnt ihr da empfehlen? Bedenkt bitte dass ich nur 16qm Zimmer habe.Wer hat was gutes gebrauchtes mit Fernbedienung?
kölsche_jung
Inventar
#12 erstellt: 26. Apr 2009, 10:04
was soll den ein anderer Verstärker besser machen?
Was soll den dein Marantz falsch machen....

kauf dir lieber ein paar neue CDs

klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenbau für Marantz PM 351
MarantzOwner09 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  9 Beiträge
Marantz PM-14 Canton RCL
maxwilma am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  9 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 MKII + Marantz PM 78
antra am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  3 Beiträge
JBL ES 90 / Marantz pm 54 SE
jonnijoe am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  4 Beiträge
Marantz PM-7000 / Canton RC-L
Cutter am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  5 Beiträge
Marantz PM-17mkII KI und Ergo 609DC geht das?
jpb am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  3 Beiträge
Marantz PM 8000 und was dazu?
Icatschu am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  11 Beiträge
Lautsprecher fuer Marantz SR5400 OSE
green_hifi am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Marantz SR-4300
Marantzer am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  13 Beiträge
Gute Lautsprecher ?
Coppercatty am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Magnat
  • Canton
  • Heco
  • Nubert
  • Monitor Audio
  • JBL
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedUdo1507
  • Gesamtzahl an Themen1.345.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.803