Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 . 20 Letzte |nächste|

LG 4K OLED TVs 2018 | B8 / C8 / E8 / G8 / W8 Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
freeman2810
Stammgast
#251 erstellt: 07. Okt 2018, 19:52
Hallo zusammen,

ich bin ich auf der Suche nach den besten Einstellungen von meinem 65 C8 für meine Xbox One X und PS4 Pro im HDR Betrieb.

Mir ist aufgefallen, dass PS4 Pro Games meist besser aussehen als Xbox One X Games. Also wohlgemerkt die gleichen Spiele.
Ich war vor einigen Tagen echt geflasht, wie gut das neue Tomb Raider auf der PS4 Pro in HDR aussah. Danach hatte ich mich entschieden, dass ich mir doch noch eine Xbox One X zulege und dann die Multiplattform Games dort zocke, weil die meist eine höhere Auflösung, bessere Texturen oder höhere Framerates haben. Also habe ich Tomb Raider auf der PS4 Pro abgebrochen (war eh nur geliehen) und auf der X jetzt gekauft. Ich war dann eben beim Ausprobieren total enttäuscht. Die ganzen HDR Highlights kamen bei der Xbox One X überhaupt nicht gut rüber. Gerade die ganzen kleinen, bunten Lichter am Anfang des Spiels bei dem Fest in diesem Dorf sahen überhaupt nicht prickelnd aus.

Wie kann das sein? Einstellungen sind im Vergleich zur PS4 Pro alle gleich. Einstellungen in der Xbox stimmen auch alle (Schwarzwert niedrig, 8 Bit etc). Dynamic Tone Mapping natürlich auch an.
Hat jemand auch zufällig das Spiel und den C8? Was habt Ihr InGame bei HDR Luminance einstellt? Da soll das Logo in der Mitte ja mit dem Hintergrund verschmelzen. Da steht bei meinem C8 überhaupt nicht.
Genau das gleiche wie immer bei den Assassins Creed Spielen. Da habe ich auch immer überhaupt keinen Plan, was ich da einstellen soll. Auch Watch Dogs 2 (hat ja, glaube ich, kein HDR) sieht auf dem C8 und der Xbox One X total düster aus. Da erkennt man kaum was.


Etwas Offtopic.....diese Magenta Verfärbung am rechten Rand des Panels vor allem bei Weiß ist "normal", oder?
Bekommt man das irgendwie mit Kalibrierung noch in den Griff? hatte vorher den B7. Mein Leid darüber kann man im Gelb-Stich-Thread nachlesen. Von daher bin ich mit dem C8 wesentlich zufriedener. Mit der rosa Einfärbung fällt auch nicht soooo oft und stark auf, wie das massive Gelb-Grün Problem des B7. Von daher werde ich den C8 ziemlich sicher behalten. Aber auch dieser hat bei großen einfarbigen Flächen Probleme.

Update:
Was mir gerade noch aufgefallen ist....
der TV bleibt im HDR Modus, selbst wenn ich HDR beim Spiel (Tomb Raider) ausschalte. Auch wenn ich das Spiel ohne HDR abspeichere, komplett beende (nicht nur ins Menü der Xbox, sondern richtig beenden) und das Spiel neu starte, geht der TV sofort in den HDR Modus, obwohl HDR weiterhin beim Spiel ausgeschaltet ist. Alles sehr merkwürdig.


[Beitrag von freeman2810 am 07. Okt 2018, 20:25 bearbeitet]
SamLombardo
Inventar
#252 erstellt: 07. Okt 2018, 22:05
Edit


[Beitrag von SamLombardo am 07. Okt 2018, 22:07 bearbeitet]
Speedster-40
Inventar
#253 erstellt: 08. Okt 2018, 08:38
Deine Beobachtungen kann ich nicht teilen.

Mit der Box habe ich an meinem 55“er ein sehr gutes Bild.
Im Spielemodus habe ich nur die Farbtemperatur auf W20 angehoben, da mir das „Kalte“ nicht gefällt.
In der Box selber habe ich die Farbtiefe auf 10 bit gestellt. Das war es auch schon.

Dass die Symbole bei HDR Einstellungen nicht weggehen, habe ich auch. Das liegt wohl daran, wie die Spiele programmiert wurden (1.000; 4.000 oder 10.000 nits) und der TV es versucht dann wiederzugeben.

Bei den AC Spielen (4.000 nits?) stelle ich den Wert auf 900, da dies wohl auch annähernd die Helligkeit ist, die der TV beherrscht. Alles was höher ist, brennt aus, siehst du gut an der Sonne.
Bei FH4 verschwindet das Symbol bei dem Wert 3.000 komplett, hier habe ich den Wert 2.500 eingestellt und das Symbol ist gerade noch sichtbar.

Bei den anderen Kandidaten, bei denen die Symbole gar nicht weg wollen, stelle ich den Regler so ein, bis ich merke, dass der TV anfängt einzugreifen. Bei FM7 zum Beispiel bei knappen 70% des Balkens. Wenn du das Menü verläßt und wieder betrittst und bemerkst, dass das Symmbol von fast unsichtbar dunkler wird, dann greift der TV schon ein. Das Bild kann dann merklich zu dunkel werden, da der TV versucht alles darstellen zu wollen.
Dann lieber den Balken ein wenig zurück, bis das Symbol wirklich so bleibt, wenn das Menü erneut betreten wird.
Kannst du in FM7 auch gut in den Berner Alpen testen. Wenn der Balken auf 100% ist die Strecke (auch andere mit Bewölkung und Sonne) unfaßbar dunkel. Bei knappen 70% Balken sieht das Spiel dagegen super aus. Zumindest nach meinem Empfinden.

Dass der TV wieder auf HDR geht, obwohl im Spiel „deaktiviert“ ist normal. Denn wirklich auschalten läßt sich HDR nur in der Konsole selbst.
Dann starten die Spiele auch ohne HDR Menüs.

An der PS4 solltest du schauen, ob der RGB Bereich für SDR auf „begrenzt“ steht und nicht auf Automatisch. Denn die Pro pumpt bei Auto den vollen Bereich in den TV. Entweder änderst du das im TV (nicht meine Empfehlung) oder du stellst den RGB Bereich in der Konsole auf begrenzt.
Sonst ist das Bild bei SDR zu dunkel, weil die Bereiche nicht übereinstimmen.


[Beitrag von Speedster-40 am 08. Okt 2018, 08:48 bearbeitet]
mza287
Stammgast
#254 erstellt: 08. Okt 2018, 09:12

Speedster-40 (Beitrag #253) schrieb:

An der PS4 solltest du schauen, ob der RGB Bereich für SDR auf „begrenzt“ steht und nicht auf Automatisch. Denn die Pro pumpt bei Auto den vollen Bereich in den TV. Entweder änderst du das im TV (nicht meine Empfehlung) oder du stellst den RGB Bereich in der Konsole auf begrenzt.
Sonst ist das Bild bei SDR zu dunkel, weil die Bereiche nicht übereinstimmen.


Ich lese hier total oft die Einstellungen im Bezug auf die Einstellungen für den schwarzwert und RGB Bereich. Ich bin mittlerweile gänzlich verwirrt weil überall irgendwas anderes steht.

Kann jemand mal konkret sagen welche Einstellung wie zu setzen sind?
Speedster-40
Inventar
#255 erstellt: 08. Okt 2018, 10:07
Wenn der RGB Bereich der PS4 (Pro) auf Automatisch steht, überträgt sie fälschlicherweise den vollen RGB Bereich an den TV. Dieser ist aber auf „niedrig“ gestellt. Da er keine Automatik besitzt, wird das Bild zu dunkel, weil es schlichtweg absäuft.

Jetzt kannst du 3 Sachen tun, um dies zu umgehen.
Wenn die PS (Pro) auf 1080p (2160p) RGB steht, stellst du den RGB Bereich der Konsole auf begrenzt und gut ist. Dies favorisiere ich.

Alternativ stellst du den Schwarzwert des TVs von niedrig auf hoch. Das mache ich NICHT, da ich den Eindruck habe, dass das Bild nicht zu 100% korrekt wiedergegeben wird.

Um der Sache ganz aus dem Weg zu gehen, kann man bei der Pro, und nur dort, die Konsole auf 2160p YUV forcieren. Dann ist der RGB Bereich der Konsole völlig uninteressant.

Digitalfernsehende ist bei dem C8 Test kurz drauf eingegangen.
Dieses Phänomen hatte ich aber schon an meinem DXN von Panasonic. Die PS4 (Pro) pumpt bei automatisch den vollen Bereich in den TV, wenn die HDMI Eingänge auf begrenzt stehen (Standard 2016) und nicht auf Automatisch/Voll.
Entweder konnte man den TV auf Auto stellen oder man die PS4 auf begrenzt. Auch das wurde bei digitalfernsehende erwähnt.
Und ich habe mich die erste Zeit immer gewundert, weshalb das Bild immer so arg dunkel war.

Bei HDR Inhalten ist der RGB Beteich auch uninteressant, da YUV422 oder YUV420 (je nachdem welche Auflösung vor Formatwechsel) anliegt.


[Beitrag von Speedster-40 am 08. Okt 2018, 10:15 bearbeitet]
mza287
Stammgast
#256 erstellt: 08. Okt 2018, 11:36
Danke dir. Also nehme ich stelle ich einfach rgb begrenzt in der ps4 pro ein und bin schick?
Hier wurde aber noch zwischen SDR/HDR content unterschieden.

Dann noch eine Frage ob die Infos laut meinem Bild so richtig sind oder ob da irgendwas nicht korrekt ist. Ob da etwas fehlt oder oder.
Ich habe von diesen ganzen neuen Formaten wie YUV usw keine Ahnung. Ist alles neu für mich
Auserdem hatte ich gestern God of War gestartet und da kam eine Meldung das der tv 4K kann bzw das Spiel aber nur 2k eingestellt ist. Ich habe den genauen Wortlaut nicht mehr. Aber an meinem Foto sieht man doch das 4K eingestellt ist. Das verwirrt mich alles ein wenig.
Ps4 pro einstellung


[Beitrag von mza287 am 08. Okt 2018, 11:42 bearbeitet]
Speedster-40
Inventar
#257 erstellt: 08. Okt 2018, 20:43
Hast du in Deinem TV „Deep Color“ für diesen Eingang überhaupt aktiv?
Ich denke nein. Du mußt für jeden Eingang Deep Color separat aktivieren. Und das geht nur für den derzeit aktiven Eingang. Also für jeden manuell aktivieren, sobald ein 4k fähiges Gerät (UHD, X, Pro,...) aktiv ist.
image
Dann hast du in dem Pro Menü auch mehr zur Auswahl.
image
In meinem Fall habe ich die Pro auf 2160p RGB stehen. Sobald HDR anliegt switcht sie auf YUV422.
Wenn die Pro auf 2160p YUV forciert wird, liegt bei SDR und HDR YUV420 an.


[Beitrag von Speedster-40 am 08. Okt 2018, 20:45 bearbeitet]
mza287
Stammgast
#258 erstellt: 08. Okt 2018, 21:32
Freilich habe ich Deep Color eingeschaltet. Ich wurde glaube vom tv sogar drauf hingewiesen. Jedoch hängt die pro an meinem Denon 1400 und geht dann erst an den hdmi 2 Eingang am tv. M

Ich sehe auf deinem Foto der pro jetzt aber nicht mehr Einstellungen. Auserdem ist ein Teil des Bildes abgeschnitten
Speedster-40
Inventar
#259 erstellt: 08. Okt 2018, 21:49
Einstellungen war falsch formuliert, sorry.
Irgendwas stimmt an deiner Konfiguration nicht. Laut deinem Bild sind 60 Hz bei HDR nicht möglich und bei nicht HDR nur YUV420.
Auch der Satz: „Dein Fernsehgerät unterstützt möglicherweise... . ...Prüfe die Einstellungen deines Fernsehgerätes“ deutet darauf hin, dass da irgendwas nicht stimmt. Das kenne ich nur, wenn HDR und HDMI modus bei Panasonic, UHD Color bai Samsung bzw. Deep Color beim LG nicht aktiv sind.
imageimageimage

Mit Deep Color sollte es so aussehen:
imageimage
Und mit HDR:
imageimage

Kann dein Denon 4k HDR Signale weiterleiten, bzw. Hat er vollwertige (volle Bandbreite) HDMI Ports? Muß da noch was im Denon umgestellt werden? Da kenne ich mich nicht aus.

Welche Auflösung kannst du in der Pro aktivieren? 2160p RGB oder nur 2160p YUV? Ich vermute, nur Letztere.


[Beitrag von Speedster-40 am 08. Okt 2018, 22:02 bearbeitet]
mza287
Stammgast
#260 erstellt: 08. Okt 2018, 22:14
Puh das werde ich morgen nochmal prüfen. Es ist ein Denon x1400. Ich bin davon ausgegangen das dieser alle gängigen Sachen beherrscht.
Ich kann rgb auswählen bei 2160p. Kann es evtl auch am hdmi Kabel liegen?

Es hat mir keine Ruhe gelassen. Ich hab nochmal fix geschaut und Deep Color ist aktiv und es klappen alle Frequenzen ohne die Klammern. Komisch.
Aber wie bei dir yuv422 sehe ich nicht.

Bin gestern beim Denon über eine Einstellung zu 4K gestolpert. Standard oder erweitert. Ich glaube ich hab es umgestellt und seitdem passt es und zeigt er alle Frequenzen an?


[Beitrag von mza287 am 08. Okt 2018, 22:31 bearbeitet]
SR1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#261 erstellt: 12. Okt 2018, 20:48
Hallo ich habe den C8 seit 2 Tagen und brauch da mal Hilfe. Zu meiner umliegenden Perepherie: Angeschlossen eine PS4 Pro HDMI3 , Denon AVR über ACR und PC über HDMI1

Mit dem Bild bin ich noch nicht zufrieden. TV Signal kommt über SAT und auschliesslich HD UHD sender versteht sich. Hab es akteull auf HDR Benutzer und damit experimentiert. Ergbenis kein wow Effekt.

Probleme bei PC. Sofern ich beim HDMI1 das Symbol nicht in PC ändere ist witziger Weise bei Auflösung von 4K die Taskleiste abgeschnitten und das Fenster außerhalb des Bildschirmrandes. Egal welche Skalierung aktuell bei 300%. Wenn ich wie gesagt nur das Symbol über Eingangsquellen ändere hab ich automatisch andere Bildmodi zur Auswahl und da noch nicht den passenden gefunden.

Zur PS4Pro. Hab die auf HDR stark eingestellt und Deep Colour zugeschaltet bin relativ zufrieden manchmal bisschen viel Farbe aber okay. Ich sehe auf der Linken Seite einen weißen Streifen. Beim Skalieren ist das auch zu sehen. Wie ein wenig nach rechts versetzt das Bild? Muss ich hier auch bei Symbol auf Spiele gehen um das zu ändern?

Hatte noch keine Zeit mich damit auseinanderzusetzen jetzt ist Wochenende und ich dachte hier sind Leute mit Erfahrung. Danke
BuzzLight
Stammgast
#262 erstellt: 14. Okt 2018, 14:28

SR1980 (Beitrag #261) schrieb:
Mit dem Bild bin ich noch nicht zufrieden. TV Signal kommt über SAT und auschliesslich HD UHD sender versteht sich. Hab es akteull auf HDR Benutzer und damit experimentiert. Ergbenis kein wow Effekt.


Du schaust normales SDR TV-Material mit einem HDR-Bildmodus?
Coshi
Ist häufiger hier
#263 erstellt: 15. Okt 2018, 21:57
Hallo zusammen,

ich bitte um euren Rat zu einem LG OLED 55" B8, erst gut eine Woche alt (Paneldefekt oder Einstellung?)

In dunklen Szenen, wenn mehrere Grau - Schwarztöne ineinander übergehen, habe ich mit starker Klötzchenbildung zu tun, es wird einfach nur noch grob verpixelt. Nur grau oder schwarz allein angrenzend an eine helle Farbe werden normal dargestellt. Egal ob das Bild in 1080p vom Telekom Entertain Receiver kommt oder über die TV - interne Amazon Prime Video App. Es passiert in allen Bildmodi.

"isf Experte dunkler Raum" habe ich unter anderem angepasst, aber auch keine Bessserung:

OLED Licht: 56
Kontrast: 54
Helligkeit: 52
Schärfe: 32
Farbtiefe: 54
Farbton: R2

Gamma: BT.1886
Farbtemperatur: Warm 2
Verfahren: 2 Punkte
Muster: außen
Schritt: hoch
Rot / Grün / Blau: 0

Dynamischer Kontrast: aus
Super Resolution: aus
Farbumfang: automatisch
Farbfilter: aus

Anbei ein paar Handybilder. Es sind dunkle Szenen aus "Free State of Jones", da kommt es besonders stark rüber:

Klötzer

Klötzer

Klötzer

Danke für Rat und Tipps!
mza287
Stammgast
#264 erstellt: 16. Okt 2018, 09:55
@Coshi Sowas habe ich bei dunklen Szenen auch oft. Könnte mir vorstellen das es am Stream liegt.


[Beitrag von mza287 am 16. Okt 2018, 09:56 bearbeitet]
dorkisbored
Stammgast
#265 erstellt: 16. Okt 2018, 10:10
das finde ich aber schon extrem.... wenn das am Stream liegt, muß das aber ne sehr kleine Datenrate sein
Coshi
Ist häufiger hier
#266 erstellt: 16. Okt 2018, 13:38

mza287 (Beitrag #264) schrieb:
Könnte mir vorstellen das es am Stream liegt.


Der Film gestern bei Prime Video war allerdings schon ein krasses Beispiel, er ist auch immer wieder mal von HD auf SD Qualität runtergegangen. Das ist mir bei Prime Video schon oft aufgefallen, dass Amazon stellenweise arg mit der Streamingqualität zu kämpfen hat. Bei 1080p HD Sendern über Entertain habe ich diese Klötzchen in wesentlich geringerem Maß und auch seltener.

Dann müsste ich mal gucken, ob ich mir in den Einstellungen des Fernsehers die anliegende Auflösung anzeigen lassen kann.

Auf jeden Fall beruhigend, dass wohl kein Defekt beim TV vorliegt, danke Euch!
knoop
Ist häufiger hier
#267 erstellt: 16. Okt 2018, 14:09
@ Coshi

Diese "Klötzchenbildung" hatte ich bei meinem 55C8 auch. Abhilfe brachte, die Helligkeit auf mindestens 54 bzw. 55 zu stellen.
bmwdriver
Stammgast
#268 erstellt: 16. Okt 2018, 15:43
Diese Klötzchenbildung habe ich auch bei SKY HD und auch bei normalen HD Kanälen.

Meiner Meinung nach liegt das an der Qualität von dem Eingangs Signal oder generell bei älteren Serien. Trotz HD ist das halt nicht das beste.

Die Amazon prime App ist auch Mist. Das war bei dem Sony 905 auch schon so.
Durchgängiges Top Bild bei Netflix und Amazon wirds tw. unscharf und wieder scharf. Echter Mist.



[Beitrag von bmwdriver am 16. Okt 2018, 15:49 bearbeitet]
dorkisbored
Stammgast
#269 erstellt: 16. Okt 2018, 16:55
Nun macht mir mal keine Angst..,.

klar ist das HD Bild nicht so super wie 4K Material....aber solche Klötzchen darf es da bei HD Material trotzdem nicht geben....das hatte ich bei keinem meiner bisherigen UHD Geräte......

und wenn ich das nun "ertragen" soll bei einem Oled fände ich das ziemlich bescheiden.....
bmwdriver
Stammgast
#270 erstellt: 17. Okt 2018, 09:35
4k ist perfekt.

Ich kann mir das nur so erklären das der TV nicht optimale
Qualität gnadenlos aufdeckt. Bin aber kein Experte.

Ich habe jetzt bei SKY die Helligkeit auf 54 hochgeschraubt und bilde mir ein das es jetzt weg/besser ist.
Bei Navy CIS war das immer besonders auffällig.

Bin aber noch am testen.
mittelp
Stammgast
#271 erstellt: 17. Okt 2018, 11:56
Stellt mal die Helligkeit auf 55, so dass bei dem Clipping Test
Reference Black nicht mehr blinkt, dann passt das schon
whjue
Ist häufiger hier
#272 erstellt: 17. Okt 2018, 22:22
Hallo, ich nutze vorzugsweise den Technicolor Modus des LG C8.

Die Farbtemperatur hab ich dabei auf "Warm 2" gestellt.

Jetzt ist es aber so, dass mir diese Einstellung etwas zu gelbstichig ist. "Warm 1" ist mir aber zu kalt, zu blau.

Meine Frau dazu ist daher: Wie kann ich aus "Warm 2" ein kleinwenig das Gelb rausnehmen?

Danke
Filou6901
Inventar
#273 erstellt: 18. Okt 2018, 07:23
Nimm doch Modus Standard, dann kannst du dir die Farbtemperatur so einstellen wie du es magst ! 😉
mza287
Stammgast
#274 erstellt: 18. Okt 2018, 09:51
Warum kann man in manchen Modi warm, kalt einstellen und bei anderen k30 usw?
Filou6901
Inventar
#275 erstellt: 18. Okt 2018, 10:53
Warum das so ist muss man wohl LG fragen! Aber das ist doch eben am Modus Standard das Gute , hier kann man die Farbtemperatur stufenlos einstellen von W wie warm bis K wie kalt ! 😎
mastermike67
Stammgast
#276 erstellt: 18. Okt 2018, 11:25
Servus @ Coshi,

ich hab das auch ab und an wenn ich an meinem OLED Prime Video schaue - seltsamerweise aber nur über die interne App.
Schaue ich den gleichen Film über die angeschlossene X-Box - die hat auch die Prime App - läuft es einwandfrei.

Hast du noch eine andere Streaming Möglichkeit ?
Wenn ja, würde ich mir die gleichen Szenen mal darüber anschauen.
Dadurch kannst du das Problem zumindest schon mal eingrenzen.

Grüße


[Beitrag von mastermike67 am 18. Okt 2018, 11:25 bearbeitet]
Coshi
Ist häufiger hier
#277 erstellt: 19. Okt 2018, 07:29
Danke Euch für die Tipps!!

Die Helligkeit auf 55 hat auf jeden Fall geholfen, ich habe inzwischen einige Folgen Sons of Anarchy geguckt und keine Klötzchenbildung mehr festgestellt. Dafür erscheint mir das Bild jetzt teils leicht graustichig, speziell bei Nachtszenen draußen, kann aber auch Einbildung sein.

Mit den Bildeinstellungen muss ich am Wochenende noch mal in Ruhe rumprobieren. Eigentlich brauche ich 3 Bildmodi: 1x etwas hellerer Raum für selten mal tagsüber gucken, 1x recht dunkler Raum für abends gucken (hauptsächliche Nutzung) und 1x für die Konsole (selten genutzt).

Während ich mit den Farbeinstellungen und Warmtönen ganz zufrieden bin, suche ich noch jeweils nach der richtigen Kombination aus Schärfe, Kontrast, Helligkeit und OLED Licht. Gerade bei der Schärfe ist bei mir auffällig, dass ich die recht hoch habe (36 von 50), da sonst bei HD TV und Prime Video Gesichter sehr verwaschen und unscharf sind. Viele hier haben die Schärfe nur bei 10 - 15.

@mastermike67: Amazon Prime auf der Xbox One werde ich nochmal probieren, danke für den Tipp. Obwohl das Gucken über die TV App von der Bedienung her deutlich komfortabler ist. Das Phänomen, dass Prime kurzzeitig von HD auf SD wechselt und auch mal ruckelt (muss dann den Stream neu starten) scheint mir abends nach 21:00 Uhr vermehrt aufzutreten, wahrscheinlich weil da viele gucken und die Amazon Server an ihre Grenzen kommen.
BuzzLight
Stammgast
#278 erstellt: 19. Okt 2018, 11:05

Coshi (Beitrag #277) schrieb:

Die Helligkeit auf 55 hat auf jeden Fall geholfen, ich habe inzwischen einige Folgen Sons of Anarchy geguckt und keine Klötzchenbildung mehr festgestellt. Dafür erscheint mir das Bild jetzt teils leicht graustichig, speziell bei Nachtszenen draußen, kann aber auch Einbildung sein.


Das wundert mich nicht. Bei mir ist das Bild bereits ab Helligkeit 51 in dunklen Szenen (unerträglich) graustichig. Insofern wundert mich eher, dass Du bei Helligkeit 55 lediglich von "leicht graustichig" sprichst.

Der Grund für die Klötzchenbildung ist ja nicht eine zu geringe Helligkeit, sondern (angeblich) eine zu lahme Internetverbindung. Die Lösung passt also überhaupt nicht zum Problem. Dass sie da unerwünschte Nebenwirkungen mitbringt ist klar.
Ich habe aktuell auch kein superschnelles Internet, aber solche Bauklötze noch nie im Bild gesehen. Bei mir geht mal die Auflösung runter, oder es tritt verstärkt Color Banding auf, wenn die Verbindung schlecht ist, aber mehr nicht.
Gegen ein Problem mit der Verbindung spricht in Deinem Fall auch, dass die Gesichter von der Klötzchenbildung nicht betroffen sind.

Ich vermute eher, dass Deine individuellen Einstellungen sich nicht mit dem dargestellten Material vertragen. Die Bildschärfe ist glaube ich ab Werk auf 10 voreingestellt. Wenn man die Bildschärfe hochjagt, wird das Bild halt komplett geschärft - und nicht nur an den Stellen, wo man gerne mehr Schärfe hätte. Überleg mal, was der Schärferegler mit einem dunklen Bildbereich mit vielen kleinen Grauabstufungen anstellen wird, die eigentlich nicht als Abstufungen wahrnehmbar sein sollten, sondern als homogene Fläche. Die versucht der Prozessor jetzt alle möglichst scharf voneinander zu trennen.
Da kann nichts Gutes bei rauskommen.

Ich würde an Deiner Stelle die Einstellungen in den Bildmodi zurücksetzen, und dann so wenig wie möglich daran verstellen.
Die beiden isf- und der Technicolor-Modus sind ab Werk bereits sehr gut voreingestellt.
BuzzLight
Stammgast
#279 erstellt: 19. Okt 2018, 11:23

Coshi (Beitrag #277) schrieb:
Das Phänomen, dass Prime kurzzeitig von HD auf SD wechselt und auch mal ruckelt (muss dann den Stream neu starten) scheint mir abends nach 21:00 Uhr vermehrt aufzutreten, wahrscheinlich weil da viele gucken und die Amazon Server an ihre Grenzen kommen.


Wer ab 21 Uhr eher an seine Grenzen kommt, ist wahrscheinlich Dein Internetprovider.
mastermike67
Stammgast
#280 erstellt: 19. Okt 2018, 12:32

BuzzLight (Beitrag #279) schrieb:

Coshi (Beitrag #277) schrieb:
Das Phänomen, dass Prime kurzzeitig von HD auf SD wechselt und auch mal ruckelt (muss dann den Stream neu starten) scheint mir abends nach 21:00 Uhr vermehrt aufzutreten, wahrscheinlich weil da viele gucken und die Amazon Server an ihre Grenzen kommen.


Wer ab 21 Uhr eher an seine Grenzen kommt, ist wahrscheinlich Dein Internetprovider.


Da bin ich mir nicht so ganz sicher - ich habe ja gleiche/ähnliche Probleme.

Und bei mir tritt das nur auf wenn ich direkt über die Amazon-App am LG streame.
Über die X-Box (ist wohl einiges leistungsstärker) habe ich solche Probleme überhaupt nicht, egal zu welcher Uhrzeit.
Scheint dann wohl definitiv am Fernseher zu liegen - leider.
bmwdriver
Stammgast
#281 erstellt: 19. Okt 2018, 13:33

Dafür erscheint mir das Bild jetzt teils leicht graustichig, speziell bei Nachtszenen draußen, kann aber auch Einbildung sein.

Keine Einbildung. Sehe das auch so.

Ich habe diese Klötzchen auch mit dem Sky Reciever. Die These mit dem langsamen Internet Stream stimmt so auch nicht bzw. nur bedingt.
Das mit der Bildschärfe klingt logischer.
whjue
Ist häufiger hier
#282 erstellt: 19. Okt 2018, 16:56

Filou6901 (Beitrag #273) schrieb:
Nimm doch Modus Standard, dann kannst du dir die Farbtemperatur so einstellen wie du es magst ! 😉


Ich weiß zwar nicht wie sich "Standard" und "Technicolor" im Detail unterschieden, aber ich gehe mal davon aus, dass das nicht das Selbe ist, oder? Ansonsten passt mir Technicolor gut, ich würde also nicht zu Standard wechseln wollen.

Kann man da nicht noch im Technicolor Modus Feineinstellungen vornehmen? Gibt ja genug Menüs dafür.. ich weiß nur noch wo ich davon den Gelb-Anteil etwas zurückfahre

Danke
Coshi
Ist häufiger hier
#283 erstellt: 19. Okt 2018, 21:52

BuzzLight (Beitrag #278) schrieb:

Der Grund für die Klötzchenbildung ist ja nicht eine zu geringe Helligkeit, sondern (angeblich) eine zu lahme Internetverbindung. Die Lösung passt also überhaupt nicht zum Problem. Dass sie da unerwünschte Nebenwirkungen mitbringt ist klar. Gegen ein Problem mit der Verbindung spricht in Deinem Fall auch, dass die Gesichter von der Klötzchenbildung nicht betroffen sind.

Ich vermute eher, dass Deine individuellen Einstellungen sich nicht mit dem dargestellten Material vertragen. Die Bildschärfe ist glaube ich ab Werk auf 10 voreingestellt. Wenn man die Bildschärfe hochjagt, wird das Bild halt komplett geschärft - und nicht nur an den Stellen, wo man gerne mehr Schärfe hätte. Überleg mal, was der Schärferegler mit einem dunklen Bildbereich mit vielen kleinen Grauabstufungen anstellen wird, die eigentlich nicht als Abstufungen wahrnehmbar sein sollten, sondern als homogene Fläche. Die versucht der Prozessor jetzt alle möglichst scharf voneinander zu trennen.
Da kann nichts Gutes bei rauskommen.

Ich würde an Deiner Stelle die Einstellungen in den Bildmodi zurücksetzen, und dann so wenig wie möglich daran verstellen.
Die beiden isf- und der Technicolor-Modus sind ab Werk bereits sehr gut voreingestellt.


BuzzLight danke für die super auf den Punkt gebrachte Erklärung!

Ich habe heute Abend testweise die Schärfe von 36 auf 10 runtergeschraubt und wieder ein (für mein Empfinden) deutlich unscharfes Bild. Sonst keine Auswirkung. Dann habe ich die Helligkeit von 55 auf 50 reduziert und sofort wieder Klötzchenbildung in dunklen Szenen.

Es scheint doch so zu sein, dass der LG bei einfachem HD Eingangssignal und niedriger Helligkeit Probleme hat.

Ich werde die Einstellungen komplett zurücksetzen und nochmal probieren.

Bei einer Schärfe um die 10 haben mich die verschwommenen Gesichter wirklich stark gestört; vielleicht bin ich aber auch nur jahrelang die hohe Schärfe von den Einstellungen meines alten LCD TV gewöhnt wo es vermutlich auch zu hoch eingestellt war. Da gab es allerdings nie Klötzchenbildung. Die Farbsättigung hatte ich am LG OLED auch runtergedreht, da mir isf und Technicolor viel zu bunt vorkamen.

Zum Thema Klötzchen und Ruckeln von Amazon Prime Video über die LG App:

Ich nutze Telekom VDSL 100.000 gedämpft auf 80 down & 32 up, die auch reell dauerhaft anliegen (original 100/40).
Laut Fritzbox 7590 ist die Leitung durchgehend stabil und keine störenden anderen Funknetze der Nachbarn und keine weiteren Verbraucher, die den Stream ausbremsen könnten. Ich denke auch wie bmwdriver, dass die Leitung nicht schuld ist.
Filou6901
Inventar
#284 erstellt: 20. Okt 2018, 10:50
Mir persönlich sind so einige Voreinstellung auch zu "gelb" !
Ich bevorzuge daher folgende Einstellung bei meinem 77C8 :
Bildmodus Standard
Oled Licht 76
Kontrast 92
Helligkeit 49
Schärfe 27
Farbtiefe 48
Farbton 0
Farbtemp. K28
Erw. Steuerung
Dyn Kontrast Aus
Dyn Farbe Aus
Farbumfang Breit
Super Resolution Aus
Gamma Hoch 1
Bildoptionen
Rauschunt. Aus
MPEG Rausch Aus
Schwarzwert Niedrig
Autom. Helligkeitsr. Aus
True Mot. Benutzer Entruckeln 2 Schärfen 2

Mit diesen Einstellungen bin ich eigentlich sehr zufrieden !
Für Ratschläge,Tips und Tricks bin ich natürlich immer sehr dankbar !!!
whjue
Ist häufiger hier
#285 erstellt: 20. Okt 2018, 11:13

whjue (Beitrag #282) schrieb:

Filou6901 (Beitrag #273) schrieb:
Nimm doch Modus Standard, dann kannst du dir die Farbtemperatur so einstellen wie du es magst ! 😉


Ich weiß zwar nicht wie sich "Standard" und "Technicolor" im Detail unterschieden, aber ich gehe mal davon aus, dass das nicht das Selbe ist, oder? Ansonsten passt mir Technicolor gut, ich würde also nicht zu Standard wechseln wollen.

Kann man da nicht noch im Technicolor Modus Feineinstellungen vornehmen? Gibt ja genug Menüs dafür.. ich weiß nur noch wo ich davon den Gelb-Anteil etwas zurückfahre

Danke


Anknüpfend daran noch eine weitere Frage bei der ich mir noch unschlüssig bin:

Sollte man bevorzugt "Technicolor" oder "ISF Expert" (dunkel/hell) wählen? Soweit ich das recherchieren konnte, sind ja beide Modi gut und genau abgestimmt, ich bin mir aber nicht sicher, welcher zu bevorzugen ist bzw. was da eigentlich die Unterschiede/Zielgruppe sind.

Danke
Shiny_Flakes
Hat sich gelöscht
#286 erstellt: 21. Okt 2018, 12:08
Mal eine Frage, besitze seit ner Woche einen 55" C8.

Wie sollen eigentlich die HDR Ingame Einstellungen sein wenn man die Dynamic Tone Mapping Funktion zuschaltet ? Soll man sie auf Standart lassen und das Tone Mapping den Rest erledigen oder sollte man schon die HDR Einstellungen im Spiel anpassen und das Tone Mapping noch dazuschalten ?

Ingame Standart HDR Settings Standardeinstellungen + Dynamic Tone Mapping

Angepasste Settings + DTM Angepasste Einstellungen + Dynamic Tone Mapping


[Beitrag von Shiny_Flakes am 21. Okt 2018, 14:31 bearbeitet]
GermanJohnQ
Ist häufiger hier
#287 erstellt: 21. Okt 2018, 23:33
Moin Leute,

Nach langem Test für mich habe ich nun meine (für mich subjektive) Einstellung für den C8 gefunden.

Kurze Info dazu.
Ich schaue meist nur Abends TV, am Sonntag auch mal Morgens.
Am Morgen habe ich fast bis Indirekte Sonneneinstrahlung bzw. es ist sehr Hell.
Deshalb bei mir in der Grundeinstellung mein (Experte Heller Raums)

Abends schau ich gern Netflix, viele Horrorfilme und Serien.
Gerade bei der neuen Serie: SPUK in Hill House habe ich als Referenz genommen was die Dunkelheit angeht.
Aus diesem Grund zb. auch die Helligkeit auf 45 anstatt wie bei den meisten üblich auf 50 um einfach den Graufilter zu entfernen dazu aber dann das Oled Licht etwas mehr angehoben.

Wie gesagt, dies diente für mich als Referenz für zb. Horrorfilme wo sich viel Dunkelheit abspielt. Ansonsten die Helligkeit wieder auf 50 einstellen.

Bei Serien habe ich mich an Luke Cage (DolbyVision) orientiert.
Da bei dieser Serie bekanntermaßen der sogenannte Rausch/Körnungsfilter genutzt wird, bleibt bei mir dadurch die Filterunterdrückung im TV aus oder auf Niedrig.

Bei (HDR) Filmen wo kein Dolby Vision vorliegt, hab ich mich für die 4K Scheibe von Jurassic World entschieden da dort viel Licht und auch viel Dunkelheit herrscht.

Ps.: Zur Ps4 Pro und Xbox One X kann ich leider noch nix sagen weil ich immer nicht zum Daddeln kommen.
Wird aber noch folgen

So nun gehts los :-)



Oled C8 Bildeinstellungen:

Allgemein: Einstellungen des Seitenverhältnisses: Original
Energiesparen: Aus
Zusätzliche Einstellung HDMI Deep Color: An

Einstellungen mit einem (*) sind in dem jeweiligen Modus nicht anwählbar

TV (HD-Kanäle) Einstellungen

- Experte Heller Raum
- OLED-Licht: 80
- Kontrast: 90
- Helligkeit: 50
- Schärfe: 20
- Farbtiefe: 70
- Farbton: 0
Experteneinstellung
- Dynamischer Kontrast: Aus
- Super Resolution: Aus
- Farbumfang: Automatisch
- Farbfilter: Aus
- Gamma: 2.2
Weißabgleich
- Farbtemperatur: Mittel
- Verfahren: 2 Punkte
- Muster: Außen
- Schritt: Hoch
- Rot: 0 Grün: 0 Blau: 0
Farbverwaltungssystem
- Farbe: Rot
- Sättigung: 0
- Farbton: 0
- Leuchtdichte: 0
Bildoptionen
- Rauschunterdrückung: Aus
- MPEG-Rauschunterdrückung: Aus
- Schwarzwert: Niedrig
- Autom. Helligkeitsregelung: Aus
- TruMotion: Klar


Netflix - DolbyVision Einstellungen

- DOLBY VISION Bildmodus Kino-Home (Benutzer)
- OLED-Licht: 80
- Kontrast: 100
- Helligkeit: 45
- Schärfe: 20
- Farbtiefe: 50
- Farbton: 0*
Experteneinstellung
- Dynamischer Kontrast: Aus
- Super Resolution: Niedrig
- Farbumfang: Breit*
- Farbfilter: Aus
- Gamma: 2.2*
Weißabgleich
- Farbtemperatur: Mittel
- Verfahren: 2 Punkte
- Muster: Außen*
- Schritt: Hoch
- Rot: 0 Grün: 0 Blau: 0
Farbverwaltungssystem
- Farbe: Rot
- Sättigung: 0
- Farbton: 0
- Leuchtdichte: 0
Bildoptionen
- Rauschunterdrückung: Aus
- MPEG-Rauschunterdrückung: Aus
- Schwarzwert: Niedrig*
- Echtes Kino: Ein*
- Autom. Helligkeitsregelung: Aus
- TruMotion: Klar

HDR - 4K Filme Einstellungen

- HDR-Bild-Modus technicolor Experte (Benutzer)
- OLED-Licht: 50
- Kontrast: 100
- Helligkeit: 50
- Schärfe: 10
- Farbtiefe: 65
- Farbton: 0
Experteneinstellung
- Dynamischer Kontrast: Aus
- Dynamic Tone Mapping: EIn
- Super Resolution: Aus
- Farbumfang: Automatisch
- Gamma: 2.2*
Weißabgleich
- Farbtemperatur: Mittel
- Verfahren: 2 Punkte
- Muster: Außen*
- Schritt: Hoch
- Rot: 0 Grün: 0 Blau: 0
Farbverwaltungssystem
- Farbe: Rot
- Sättigung: 0
- Farbton: 0
- Leuchtdichte: 0
Bildoptionen
- Rauschunterdrückung: Aus
- MPEG-Rauschunterdrückung: Aus
- Schwarzwert: Niedrig*
- Echtes Kino: Ein*
- Autom. Helligkeitsregelung: Aus
- TruMotion: Klar


Grüße, Dennis


[Beitrag von GermanJohnQ am 22. Okt 2018, 10:52 bearbeitet]
Speedster-40
Inventar
#288 erstellt: 22. Okt 2018, 07:49
Hi,
Bei DV HDR ist der korrekte Wert für das OLED Licht 50, nicht 80.
Kino-Home nutze ich für DV auch, weil er das Bild gegenüber Kino noch einmal heller darstellt. Deshalb verstehe ich im Moment auch nicht Deine Idee dahinter, das OLED Licht gerade dort zu erhöhen.
GermanJohnQ
Ist häufiger hier
#289 erstellt: 22. Okt 2018, 10:52
Ohh stimmt du hast recht, meinte auch 50
Hab mich da wohl vertippt. thx für die Info
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#290 erstellt: 22. Okt 2018, 13:50

Speedster-40 (Beitrag #255) schrieb:
Wenn der RGB Bereich der PS4 (Pro) auf Automatisch steht, überträgt sie fälschlicherweise den vollen RGB Bereich an den TV. Dieser ist aber auf „niedrig“ gestellt. Da er keine Automatik besitzt, wird das Bild zu dunkel, weil es schlichtweg absäuft.

Jetzt kannst du 3 Sachen tun, um dies zu umgehen.
Wenn die PS (Pro) auf 1080p (2160p) RGB steht, stellst du den RGB Bereich der Konsole auf begrenzt und gut ist. Dies favorisiere ich.

Alternativ stellst du den Schwarzwert des TVs von niedrig auf hoch. Das mache ich NICHT, da ich den Eindruck habe, dass das Bild nicht zu 100% korrekt wiedergegeben wird.

Um der Sache ganz aus dem Weg zu gehen, kann man bei der Pro, und nur dort, die Konsole auf 2160p YUV forcieren. Dann ist der RGB Bereich der Konsole völlig uninteressant.

Digitalfernsehende ist bei dem C8 Test kurz drauf eingegangen.
Dieses Phänomen hatte ich aber schon an meinem DXN von Panasonic. Die PS4 (Pro) pumpt bei automatisch den vollen Bereich in den TV, wenn die HDMI Eingänge auf begrenzt stehen (Standard 2016) und nicht auf Automatisch/Voll.
Entweder konnte man den TV auf Auto stellen oder man die PS4 auf begrenzt. Auch das wurde bei digitalfernsehende erwähnt.
Und ich habe mich die erste Zeit immer gewundert, weshalb das Bild immer so arg dunkel war.

Bei HDR Inhalten ist der RGB Beteich auch uninteressant, da YUV422 oder YUV420 (je nachdem welche Auflösung vor Formatwechsel) anliegt.


Hi,

dazu habe ich auch noch einmal eine Frage. Kann ich die PS 4 Pro generell bei RBG auf begrenzt stellen oder muss ich das von Game zu Game unterscheiden. Also bei HDR Games wieder auf auf automatisch stellen?

Wie macht ihr das bei spielen? Dynamic Tone Mapping an oder aus?

VG
Speedster-40
Inventar
#291 erstellt: 22. Okt 2018, 16:12
Die Pro einfach auf begrenzt stellen und gut ist.
Sobald HDR anliegt, wird von RGB eh auf YUV umgestellt (was wegen der begrenzten Bandbreite richtig ist) und somit greift der RGB Farbraum bei HDR nicht mehr. Der sollte dann in der Pro auch „automatisch“ auf begrenzt stehen, wenn du es bei SDR (RGB) schon begrenzt hast.

Edit:
Den Schwarztwert im TV auf jeden Fall auf Niedrig belassen, egal ob RGB oder HDR anliegt. Diese TV Einstellung fuscht auch bei HDR dazwischen und verfälscht das Bild.


[Beitrag von Speedster-40 am 22. Okt 2018, 16:23 bearbeitet]
SoulRedeemer87
Neuling
#292 erstellt: 23. Okt 2018, 12:43
Moinsen habe mir vor paar Tagen einen Lg Olde 55 e8 2018 Modell gekauft
Bräuchte Hilfe für die bildeinstellungen für Hd Fernsehen,PlayStation,Netflix und 4K HDR Filme
Wäre echt nett wenn mir einer helfen könnte.
Mit freundlichen Grüßen
Ehnoah
Ist häufiger hier
#293 erstellt: 23. Okt 2018, 13:35
Gibt es schon Hinweiße ob der C8 eARC bekommt? Geht ja wohl per Update.
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#294 erstellt: 23. Okt 2018, 14:54
Danke für die Antwort.
GermanJohnQ
Ist häufiger hier
#295 erstellt: 24. Okt 2018, 13:38
Ich denke nicht das LG das per Update macht. Würd wohl erst bei den 2019er Modellen standart sein.
Shiny_Flakes
Hat sich gelöscht
#296 erstellt: 24. Okt 2018, 14:56
Ich hoffe LG bringt bald mal ein Update für die teilweise katastrophale Wi-Fi Performance raus.

Manchmal wechselt der Fernseher ist einfach auf das 2,4 GHz Band obwohl der Fernseher nur 3 Meter vom Router entfernt steht und somit bricht natürlich die Datenrate ein.
Spezies_8472
Ist häufiger hier
#297 erstellt: 24. Okt 2018, 17:49
@Shiny_Flakes

Vielleicht liegt es an falschen Routereinstellungen?
Schon mal probiert, unterschiedliche SSID für das 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband zu verwenden und den TV dann nur auf das 5 GHz Frequenzband einzurichten.
Shiny_Flakes
Hat sich gelöscht
#298 erstellt: 24. Okt 2018, 18:35
Ja, habe ich auch schon gemacht, hab ne 7490 von AVM.

Standardmäßig ist sie ja auf Wi-Fi Band Steering eingestellt sodass die Geräte selbst entscheiden können auf welchem Frequenzband sie senden wollen.

Dann habe ich mal 2 SSID‘s eingestellt, eine für 5 und eine für 2,4 GHz.

Habe den LG natürlich auf das 5 GHz Band gepackt, hat am Anfang auch funktioniert, nur hat er dann manchmal einfach seine Geschwindigkeit gedrosselt, kann man ja auf YouTube mit den „Statistiken für Nerds“ einsehen.

Mal war auf 80.000 kb/s, dann ist er wieder auf 16.000 kb/s gedroppt was das UHD HDR Videos anschauen unmöglich macht da mit der Bandbreite maximal 1440p ankommen.
Bart1893
Inventar
#299 erstellt: 24. Okt 2018, 23:14
frage zu sendereinstellung kabel unitymedia. ich empfange noch sky bundesliga über sdr mit ci modul. die sendereinstellung empfängt mir bundesliag 1, aber nicht die weiteren bundesliga 2 bis 10. ist das eine grundeinstellung im expertenmenü oder so?

das gleiche problem hatte ich kürzlich bei meinem samsung, nachdem ich das mainboard tauschen lassen musste. da war im hintergrund das falsche europäische land eingestellt. nach korrektur im expertenmenüm auf deutschland hat er die sender empfangen. es geht um die gleichen sender, deshalb vielleicht ein ähnliches problem. ansonsten alles wählbar in sachen hd und uhd.
freeman2810
Stammgast
#300 erstellt: 26. Okt 2018, 18:35
Ich habe gerade mal Red Dead Redemption 2 in die Xbox One X eingeschmissen. Wie immer irritiert mich die InGame HDR Einstellung. Zum einen wird da als Tipp angegeben, dass man einen Wert von 100 bei LCD und einen von 300 bei OLED angeben soll. Müsste das nicht umgekehrt sein? Und selbst wenn nicht...irgendwie wirkt 300 zu hell und 100 zu dunkel. Und auch Sachen dazwischen kann man immer schlecht einstellen, weil einem entweder das Dynamic Tone Mapping oder das Dimming reingrätscht.

Hat das Game noch einer? Was habt Ihr dort für einen Wert genommen?
marcel1719
Stammgast
#301 erstellt: 26. Okt 2018, 19:49
Ich hab das Spiel auch auf der one X.
Ich hab bei den Ingame HDR Einstellungen gar nix verändert.
Am LG den Spielmodus aktiviert, und Dynamic Tone Mapping aktiviert.
Sonst nur noch die Farbtemperatur auf W20 geändert, rest auf Standard gelassen.

Gruß
Marcel
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 . 20 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der B8/C8/E8/G8/W8 Kalibrierungsthread
norbert.s am 26.03.2018  –  Letzte Antwort am 12.03.2020  –  695 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2018 | B8 / C8 / E8 / G8 / W8 | bis 77" | α9 / α7, HFR, 4K Cinema HDR
eishölle am 07.09.2017  –  Letzte Antwort am 03.04.2020  –  12180 Beiträge
65 Zoll B8-C8-E8
DEG am 04.05.2019  –  Letzte Antwort am 04.05.2019  –  2 Beiträge
"Firmware Version 05.10.03 für C8/E8/G8/W8 (Alpha 9)"
Compiguru am 27.07.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2020  –  155 Beiträge
Firmware 04.10.31 für C8/E8/G8/W8 (Alpha 9)
Mr_Lutz am 10.03.2019  –  Letzte Antwort am 01.08.2019  –  860 Beiträge
Kaufempfehlung LG Oled C8 oder E8
grafikmaster am 20.11.2018  –  Letzte Antwort am 19.12.2018  –  7 Beiträge
LG OLED 55 B8 oder C8 ?
maschie am 10.10.2018  –  Letzte Antwort am 02.01.2019  –  4 Beiträge
Lg b8, c8 - Herstellungsdatum eurer TVs ?
ARRAndy am 12.02.2019  –  Letzte Antwort am 12.02.2019  –  3 Beiträge
Firmware Version 05.10.20 bis 05.10.45 für C8/E8/G8/W8 (Alpha 9)
bmw_eins am 11.10.2019  –  Letzte Antwort am 07.04.2020  –  308 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Einstellungsthread
matrixx202 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2019  –  1207 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJolito
  • Gesamtzahl an Themen1.467.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.198