Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 . 50 . 60 . 70 . 80 . Letzte |nächste|

IFA 2018: Sony AF9 OLED mit X1-Ultimate-Prozessor

+A -A
Autor
Beitrag
Jogitronic
Inventar
#1703 erstellt: 06. Nov 2018, 18:21
prouuun
Inventar
#1704 erstellt: 06. Nov 2018, 21:05
Hier nun n Bild von meiner Wandmontage. Mal sehen ob ich am Wochenende auch eines bei Tageslicht hinbekommen.

AF9 Wandmontage
Jogitronic
Inventar
#1705 erstellt: 06. Nov 2018, 21:08
Dein AF9 ist eindeutig zu klein
tovaxxx
Inventar
#1706 erstellt: 06. Nov 2018, 21:22
Bekleb die weißen Kabelkanäle mit schwarzer Samtfolie.
Rainer_Hohn
Inventar
#1707 erstellt: 06. Nov 2018, 21:49
Die weissen Kabelkanäle gehen ja gar nicht

Unbedingt abdunkeln
cyberpunky
Inventar
#1708 erstellt: 06. Nov 2018, 21:51
Weiss nicht ob es schon jemand erwähnt hat aber die weißen Kabelkanäle gehen gar nicht, kleb die doch mit schwarzer Folie ab.
Riddeck05
Schaut ab und zu mal vorbei
#1709 erstellt: 06. Nov 2018, 22:27

Riddeck05 (Beitrag #1678) schrieb:

Jogitronic (Beitrag #1677) schrieb:

Riddeck05 (Beitrag #1666) schrieb:
Kann mir bitte mal jmd erklären was bei einem Pixel Refresh (großer und kleiner Algo) genau passiert und warum der große nur so selten durchgeführt werden sollte/darf?


Lies mal ...

https://www.loewe-friends.de/viewtopic.php?t=8675

da wird das fachmännisch erklärt



Danke dafür!

Aber ich kann da im Grunde nichts negatives erkennen, es werden die offsets in einer DB gespeichert und dann entsprechend für die Pixel berücksichtigt... wenn er praktisch beim Überprüfen nichts „findet“ entsteht auch kein offset und es bleibt so wie es ist, würde doch bedeuten ich kann den immer wieder ausführen... oder hat Sony ne andere Technik?


Hat jemand vielleicht noch eine Antwort hierfür? Würde es wirklich gerne verstehen.
ehp
Inventar
#1710 erstellt: 06. Nov 2018, 22:44
Von hinten finde ich den A1 tausendmal schöner.
Der AF9 sieht von hinten aus, als würde man vor Radioaktivität warnen....


[Beitrag von ehp am 06. Nov 2018, 23:30 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#1711 erstellt: 06. Nov 2018, 22:44
Ich hab aktuell nicht mal die Zeit meine neuen Fußleisten anzubringen ....

Hatte auch schon überlegt die Kabelkanäle zu wechseln oder zu Folieren, mal sehen aber das wird erst im Winterurlaub was.

Der 77" nicht vorhandene AF9 wäre mir auch lieber, für 5000€ wäre dieser nun hier aber mal sehen... 2019 sollte ja ein neuer 77" Sony kommen und evtl. 2020 bezahlbar
ehp
Inventar
#1712 erstellt: 06. Nov 2018, 22:46
.... also die weißen Kabelkanäle machen ja alles kaputt.....
Heissluftofen1
Ist häufiger hier
#1713 erstellt: 06. Nov 2018, 23:09
Nochmal zum Vergleich Xe90 zum AF9. Morgen kommt mein Tauschgerät und das Alte ist bereits verpackt. Ich hatte bisher Netflix Sabrina in Dolby Vision gesehen und jetzt in HDR auf dem Xe90. Bei hellen Spots strahlt eine Aufhellung in die umliegenden Bereiche wodurch die Farben ausgeblichen wirken. Die Aufhellung der Kinobalken waren zwar bisher störend aber das Ausbleichen ist für mich jetzt viel störender, weil es wie Bildfehler wirkt. Der Umstieg auf Oled war schon lohnenswert.
MehrPixelMehrGlück
Schaut ab und zu mal vorbei
#1714 erstellt: 07. Nov 2018, 01:54
Nochmal ein update zum Kopfhörer-Ausgang (Stereo-Miniklinke) des AF9:
Ich bin mir inzwischen sicher dass ein Fehler in der deutschen Bedienungsanleitung vorliegt. Man kann sobald man den Kopfhörer einsteckt KEINEN Ton mehr aus den anderen Ausgängen ausgeben. Übrigens an dieser Stelle danke an User ainhoa, der hat es als erster geschnallt dass die anderen Sprachversionen hierzu etwas anderes sagen. Zum Vergleich:
EN: "You cannot output sound from both the headphone and the TV speakers at the same time."
DE: "Sie können Ton gleichzeitig über die Kopfhörer und die Lautsprecher des Fernsehgeräts ausgeben."

Schon witzig, oder?

Ich habe mir jedenfalls für meinen Funkkopfhörer einen billigen D/A-Wandler für den optischen Digitalausgang besorgt. Ist nicht schön, aber funktioniert: https://www.ebay.de/...p2057872.m2749.l2649

Ein Toslink-Kabel ist dabei.

Und siehe da: man kann die Lautsprecher jetzt unabhängig vom Kopfhörer regeln. Die Kopfhörerbuchse bleibt leer. Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen.

Gruß Mehrpixel
schups
Inventar
#1715 erstellt: 07. Nov 2018, 05:25
Ich glaub das mit dem gleichzeitig bezieht sich nur auf die Bluetooth Verbindung und nicht auf den Klinkenanschluss.

Freundlichen Gruß, Schups
SirFranzelot
Ist häufiger hier
#1716 erstellt: 07. Nov 2018, 09:10

SirFranzelot (Beitrag #1672) schrieb:
Im Yamaha habe ich es jetzt wie folgt eingestellt.
ARC Ein
Standby Synch aus

Sony
Automatische Geräte Abschaltung aus
Automatische Einschaltung TV aus

An und Aus mache ich eh über einen Logitech Hub.


Gestern Morgen und nach der Arbeit war der Yamaha aus. Heute Morgen begrüßte er mich jedoch wieder mit einem blinkendem Display.
Die ARC Geschichte nervt mich gerade ziemlich. Habt ihr noch eine Idee bezgl den Einstellungen.

Ich könnte den ARC komplett ausschalten und ein optical zusätzlich legen. Wäre außer dem zusätzlichen Kabel doch kein weitere Nachteil erkenbar oder?
Der Yamaha kann kein eARC somit spielen die HD-Formate erstmal eh keine Rolle.

Oder eine zusätzliche Wlan Steckdose an den Yamaha und ihn ins Koma legen.

Das ist aber ja alles nicht im Sinne des Erfinders. Wenn es ARC gibt, soll es auch funktionieren.
VF-2_John_Banks
Inventar
#1717 erstellt: 07. Nov 2018, 09:24
Yamaha und ARC ist eh so eine Sache! Hatte das mal mit nem Philips versucht, ohne Erfolg. Bin dann bei dem optischen Kabel geblieben. Tut ja nicht weh. ARC ist zudem auch noch nicht so wirklich ausgereift und zickt mit den unzähligen Gerätekombinationen öfters rum. Bei Sony kommt noch erschwerend hinzu, dass ARC an Bravia Sync gekoppelt ist. Das macht die Sache nicht gerade einfacher.
Riddeck05
Schaut ab und zu mal vorbei
#1718 erstellt: 07. Nov 2018, 10:01

MehrPixelMehrGlück (Beitrag #1714) schrieb:
Nochmal ein update zum Kopfhörer-Ausgang (Stereo-Miniklinke) des AF9:
Ich bin mir inzwischen sicher dass ein Fehler in der deutschen Bedienungsanleitung vorliegt. Man kann sobald man den Kopfhörer einsteckt KEINEN Ton mehr aus den anderen Ausgängen ausgeben. Übrigens an dieser Stelle danke an User ainhoa, der hat es als erster geschnallt dass die anderen Sprachversionen hierzu etwas anderes sagen. Zum Vergleich:
EN: "You cannot output sound from both the headphone and the TV speakers at the same time."
DE: "Sie können Ton gleichzeitig über die Kopfhörer und die Lautsprecher des Fernsehgeräts ausgeben."

Schon witzig, oder?

Ich habe mir jedenfalls für meinen Funkkopfhörer einen billigen D/A-Wandler für den optischen Digitalausgang besorgt. Ist nicht schön, aber funktioniert: https://www.ebay.de/...p2057872.m2749.l2649

Ein Toslink-Kabel ist dabei.

Und siehe da: man kann die Lautsprecher jetzt unabhängig vom Kopfhörer regeln. Die Kopfhörerbuchse bleibt leer. Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen.

Gruß Mehrpixel


Also kannst du es Gleichzeitig nutzen? Musst du am TV noch etwas einstellen?
prouuun
Inventar
#1719 erstellt: 07. Nov 2018, 10:43
ARC wie auch CEC klappen bei mir einwandfrei.

Mit Denon X4300H als AVR und Apple TV 4k als Mediaplayer, musste 0,0 einrichten es klappt einfach. Auch die Umschaltung von ARC zu den internen Speakern und umgekehrt klappt zu 95%. Einzig gibt es eine leichte Bedienverzögerung mit der AF9 Fernbedienung, gefühlt 200-300ms.

Mit dem C7 LG hatte ich nur Probleme und dann auch Toslink genutzt. Es ist eben wie es ist... HDMI und dessen ganzen Firlefanz ist in der Theroie wirklich nicht schlecht aber praktisch ist es reiner Murks. Für mich auch weniger verwunderlich bei so vielen Herstellern das sowas nicht wirklich klappt, da jeder mit seiner Software reinpfuscht
Mayday
Stammgast
#1720 erstellt: 07. Nov 2018, 10:43
[quote="SirFranzelot (Beitrag #1716)"]Im Yamaha habe ich es jetzt wie folgt eingestellt.
ARC Ein
Standby Synch aus
[/quote]

Bin mir nicht sicher, ob Dir das weiterhilft, aber ich habe in Verbindung mit meinem neuen 1080er an ähnlicher Stelle gekämpft. Dort läßt sich bei jeder einzelnen Scene festlegen, ob die Einstellung für die HDMI Steuerung überhaupt mit gespeichert wird oder nicht. Standardmäßig wird sie nicht gespeichert!

Folge: In einer Scene (Bluray) hatte ich HDMI Steuerung "ein" gespeichert, in allen anderen dachte ich "aus" gespeichert zu haben, da ich die Scene im Zustand "aus" definiert hatte. Dort wurde der Wert sber einfach nicht abgelegt. Wenn dann zuerst die Scene Blueray aufgerufen wurde (Ein) und danach z.B. die Scene Radio, wurde der Wert "Ein" nicht überschrieben. Beim Umschalten von "Fernsehen" auf "Radio" mit der Harmony wurde der Yamaha abgeschaltet, weil irgendwann vorher mal "Blueray" aktiv war.
Auf solche Späße muss man erstmal kommen. Das ist ernsthafte Programmierarbeit...
Jetzt scheint aber alles perfekt zu funktionierten, incl Auto-Lipsync. Die größten Probleme gibt es nach meiner Erfahrung mit Geräten aus sehr unterschiedlichen Generationen. Deswegen versuche ich immer, alle Komponenten gleichzeitig auszuwechseln.

Tante edit: was ist an dem Zitat falsch?? Ich finde es nicht, sorry


[Beitrag von Mayday am 07. Nov 2018, 10:55 bearbeitet]
schups
Inventar
#1721 erstellt: 07. Nov 2018, 11:03
ARC in Kombination von A1 und Sony Receiver funktioniert bei mir zuverlässig. Vielleicht gibt es mit Yamaha Kompatibilitätsprobleme.

Freundlichen Gruß, Schups
Mayday
Stammgast
#1722 erstellt: 07. Nov 2018, 11:28
Nein, das kann ich nicht bestätigen, da sich am Yamaha wirklich ALLES einstellen läßt. Finde es eher beeindruckend, was alles out of the box schon funktioniert, speziell auch noch in Verbindung mit der Harmony.
Dass der der Einstell-Aufwand geringer und die Zusammenarbeit der Geräte hoffentlich perfekt ist, wenn alles aus einem Haus kommt, sollte selbstverständlich sein. Deswegen habe ich mich auch für einen Sony Blueray entschieden. Leider baut Sony aber keinen für mich passenden AVR.
schups
Inventar
#1723 erstellt: 07. Nov 2018, 13:28
Ja finde ich auch, deswegen hab ich auch noch den alten 5800er, danach hat Sony leider keinen vernünftigen Receiver mehr herausgebracht.
Jehuty09
Ist häufiger hier
#1724 erstellt: 07. Nov 2018, 15:26
Hat jemand bisher Erfahrungen mit der ps4 pro am af9 gesammelt?
Einstellungen? Wollte heute eine kleine dark souls Session angehen und hab bissi sorgen wegen dem hud des Spiels ^^
Mayday
Stammgast
#1725 erstellt: 07. Nov 2018, 17:41
Problem Bildformat

Was ist da passiert und wie bekomme ich es wieder hin? 16:9 Signale werden auf 4:3 gestaucht.
Es kann ja nicht die Lösung sein, auf "wide" umzustellen, was auch zu einem sichtbaren Qualitätsverlust führt

Hiiiiilfeee!


Gibt es eine Kontaktmöglichkeit zu irgend einem Sony Techniksupport, bei dem nicht nur absolute Vollhonks sitzen?


[Beitrag von Mayday am 07. Nov 2018, 18:51 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#1726 erstellt: 07. Nov 2018, 19:13
Bist du auch ganz sicher, dass das Eingangssignal nicht schon so anliegt ?
Cloudlionhead
Ist häufiger hier
#1727 erstellt: 07. Nov 2018, 19:34

Mayday (Beitrag #1725) schrieb:
Problem Bildformat

Was ist da passiert und wie bekomme ich es wieder hin? 16:9 Signale werden auf 4:3 gestaucht.
Es kann ja nicht die Lösung sein, auf "wide" umzustellen, was auch zu einem sichtbaren Qualitätsverlust führt

Hiiiiilfeee!


Gibt es eine Kontaktmöglichkeit zu irgend einem Sony Techniksupport, bei dem nicht nur absolute Vollhonks sitzen?


Tut mir leid das zu sagen, Breite passt zum Lowboard! ^^

Scherz!

Wahrscheinlich ist das Eingangssignal auf 4:3, versuch mal Auto umzustellen!
Mayday
Stammgast
#1728 erstellt: 07. Nov 2018, 19:45
Man sieht oben im Bild 1080p und 16:9 rechts oben in der Ecke. Das ist die Anzeige nach Infotaste Fernseher-Fernbedienung!

Es gibt für mich auch keinen Grund anzunehmen, dass diese Anzeige falsch ist. Der Sat Receiver ist auf Ausgabe 16:9 eingestellt und zeigt das auch an, der AV Receiver steht auf Durchleitung. Wenn ich hier auf Formatbearbeitung zu 16:9 umstelle, ändert sich auch nichts.
Sicherer kann ich mir fast nicht sein...

Ich habe inzwischen den Fernseher sogar auf Werkseinstellung zurückgesetzt und dachte erstmal, es wäre wieder ok. Erstaunicherweise ist aber die Werkseinstellung schon "wide"! Bei Umstellung auf Wide-Modus "normal" leider wieder das gleiche Problem.

Könntet das bitte mal jemand gegenchecken für due Zuspielung per HDMI. Einfach nur Info Taste (über Google Play Taste) drücken. Steht dann links unten auf dem Bildschirm "wide" oder "normal"?
frsa
Inventar
#1729 erstellt: 07. Nov 2018, 20:08
Was hast du denn bei Bild-Formaten eingestellt??
Mayday
Stammgast
#1730 erstellt: 07. Nov 2018, 20:47
Wo macht man das? Unter Einstellungen/Anzeige/Bildschirm einstellen:
Wide Modus: "normal" (dadurch Problem)
Auto Format: "aus"
Automatischer Anzeigebereich" "Ein"

Etwas anderes finde ich nicht
SAC_Icon
Inventar
#1731 erstellt: 07. Nov 2018, 23:03
Und was passiert bei Autoformat an? Nutzt du den internen Tuner oder extern, tritt das Problem generell auf oder nur bei dem einen Sender? Das ist mit ganz großer Sicherheit nur ein Einstellungsproblem. Was sagt diene Bedienungsanleitung dazu?
Mayday
Stammgast
#1732 erstellt: 07. Nov 2018, 23:34
HDMI3 = extern
Problem generell, auch Menu AVR, Blueray...

Erklärung Auto Format: Passt den Wide-Modus automatisch je nach Signal an.

Entsprechend wird bei Auto Format "Ein" auf Wide Modus "Wide" umgeschaltet, was aber bei einem 16:9 Bild nicht passieren sollte.

Die naheliegendste Erklärung wäre, dass der wide Modus "normal" immer ein 4:3 Bild darstellt, der wide Modus "wide" immer ein 16:9 Bild, jeweils unabhöngig vom Eingangssignal.
Das wäre wohl ziemlich ungewöhnlich!


[Beitrag von Mayday am 07. Nov 2018, 23:38 bearbeitet]
Mayday
Stammgast
#1733 erstellt: 07. Nov 2018, 23:37

Mayday (Beitrag #1728) schrieb:

Könntet das bitte mal jemand gegenchecken für die Zuspielung per HDMI. Einfach nur Info Taste (über Google Play Taste) drücken. Steht dann links unten auf dem Bildschirm "wide" oder "normal"?


Sitzt denn niemand der AF9 Besitzer vor der Glotze? Nur eine Taste drücken bitte...


[Beitrag von Mayday am 07. Nov 2018, 23:38 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#1734 erstellt: 07. Nov 2018, 23:41
Bei meinem XE93 steht wide wenn es hilft.
Zuspieler SkyQ 2160p.


[Beitrag von cyberpunky am 07. Nov 2018, 23:43 bearbeitet]
Mayday
Stammgast
#1735 erstellt: 08. Nov 2018, 00:11
Ja, hilft, Danke!

Ich nähere mich immer mehr der Erkenntnis, dass das so vorgesehen ist. Bei einem 16:9 Signal wird bei Wide Modus "normal" ein 4:3 Bild angezeigt.

Finde nur ich das schwachsinnig??
ainhoa
Stammgast
#1736 erstellt: 08. Nov 2018, 00:18
bei meinem AF9, gestern morgen gekommen, steht auch wide. Auto Format ist bei mir an und Automatischer Anzeigebereich aus. Den Anzeigebereich habe ich auf Vollpixel gestellt.
Mayday
Stammgast
#1737 erstellt: 08. Nov 2018, 00:24
Die Zeiten, in denen einem Kunden das zum Gerät passendes ausführliche Handbuch wenigstens als download zur Verfügung gestellt wurde, scheinen auch vorbei zu sein.

Aber hier wird die Sony Logik erklärt und das passt zu meiner Vermutung.
Screenshot_20181107-215837_Samsung Internet

Das Blöde ist, dass ich unverändert den Eindruck habe, dass das Bild gestern noch besser war. Aber nicht greifbar und vermutlich Einbildung.
frsa
Inventar
#1738 erstellt: 08. Nov 2018, 00:27
Wide Modus Wide
Autoformat Aus
Autom. Anzeigebereich Aus
Anzeigebereich Vollpixel
schups
Inventar
#1739 erstellt: 08. Nov 2018, 01:02
Wide ist doch richtig, ist bei meinem A1 auch so
Firestorm91
Ist häufiger hier
#1740 erstellt: 08. Nov 2018, 08:03
Guten Morgen,
Ich lese hier sehr interessiert mit seit Tag 1 und bin seit kurzem stolzer Besitzer eines AF9 in 65 zoll. Dies ist mein erster Oled TV, daher habe ich noch wenig Erfahrung und wollte euch mal um eine Einschätzung meines Panels bitten.
20181108_053752
20181108_053916
Die handykamera meines S7 verschlimmert es ein wenig, man sieht in real die Kanten der Linien weniger. Aber ganz links ist es wirklich ein wenig dunkler als der Rest.

Liebe Grüße aus Stuttgart
koreolis123
Ist häufiger hier
#1741 erstellt: 08. Nov 2018, 09:40

Firestorm91 (Beitrag #1740) schrieb:
Guten Morgen,
Ich lese hier sehr interessiert mit seit Tag 1 und bin seit kurzem stolzer Besitzer eines AF9 in 65 zoll. Dies ist mein erster Oled TV, daher habe ich noch wenig Erfahrung und wollte euch mal um eine Einschätzung meines Panels bitten.
20181108_053752
20181108_053916
Die handykamera meines S7 verschlimmert es ein wenig, man sieht in real die Kanten der Linien weniger. Aber ganz links ist es wirklich ein wenig dunkler als der Rest.

Liebe Grüße aus Stuttgart

Guten Morgen!

Vor der ersten wirklichen Begutachtung solltest du erst einmal 2-4 kleine Algorithmen abwarten. Den TV also 4 Stunden laufen lassen, danach den Algorithmus abwarten und das ganze wiederholen.
Das Vertical Banding verändert sich nach den ersten Stunden und Algos möglicherweise noch.

Grüße
Tossi84
Stammgast
#1742 erstellt: 08. Nov 2018, 10:24
@Firestorm91

Gefühlt würde ich sagen: Für ein 2018 Panel echt scheiße....

Nur ist es eben so, das diese Graubilder absolut 0 bringen, da diese nix mit normalem Nutzungsverhalten zu tun haben. Schnapp dir lieber die kritischen Szenen alla Marco Polo und beurteile da. Siehst du da Banding, dann zurück damit. Wenn nicht, habe Spaß mit dem TV.
paradox1201
Stammgast
#1743 erstellt: 08. Nov 2018, 14:33
So hab ich es vom AF9 noch gar nicht gesehen.


[Beitrag von paradox1201 am 08. Nov 2018, 14:34 bearbeitet]
Heissluftofen1
Ist häufiger hier
#1744 erstellt: 08. Nov 2018, 19:08
Ich glaube mittlerweile das, dass Thema Banding bei Panels neuerer Generation kein technisches Problem mehr ist, sondern ein Problem das durch unsachgemäßen Umgang mit dem Paket erst entsteht. GEL hat heute das Altgerät abgeholt und ein Neues gebracht. Das neue Paket sah dem ersten Augenschein nach im guten Zustand aus. Bei genauerer Betrachtung ist mir aufgefallen, das an beiden Enden Schleifspuren sind.
Schleifspuren
Gut zu erkennen ist auch, die Schleifspuren gehen über das Etikett was erst bei Media Markt aufgeklebt wurde hinaus.
Spuren2
Von innen ist darüber hinaus auf beiden Seiten der Dämmstoff eingedrückt.
bild3
Das muss vom Eigengewicht des Fernsehers und von weiteren Paketen kommen. Mein alter XE90 der aus Düsseldorf angeliefert wurde und auf eine Palette gebunden war, hat die und die Schleifspuren nämlich nicht. Ich denke der Karton wurde bei GEL hochkant transportiert.

Darüber hinaus glaube ich nicht das LG Panels in derart schlechter Qualität ausliefert. Wer sich mal gängige Videos aus der Fertigung angesehen hat, wird schnell feststellen, das deren Testbilder ebenfalls aus Grauwerten bestehen und diese massiven Bildfehler aufgefallen wären.

Ich habe heute leider keine Zeit das Gerät auszupacken, weil mir zwei helfende Hände fehlen. Daher muss mein aufgestauter Frust bis morgen warten. Aber mich würde mal interessieren in welchem Zustand eure TV geliefert wurden und ob diese auch so ausgesehen haben.
Mayday
Stammgast
#1745 erstellt: 08. Nov 2018, 19:47
An meiner Lieferung aus Köln gab es absolut nichts zu bemängeln. Kam auch per GEL bzw einem Subunternehmer.

Das Bild von dem Dämmstoff verstehe ich nicht. Wo ist das bzw was stimmt da nicht?

Dass die Pakete auch mal über den Boden geschleift werden, halte ich für völlig undramatisch. So spontan könnte ich mir azch nicht vorstellen, wie zb unsanftes Absetzen zu Banding führen sollte. Da geht wohl eher die Elektronik kaputt. Anders aber bei Druck auf das Panel. Aber liegend wird wohl hoffentlich niemand so ein Paket transportieren...

Meine Graubilder waren übrigens direkt out of the box auch nicht gerade überwältigend, in normalem Content konnte ich aber noch kein Problem sichten.
Nicecc
Stammgast
#1746 erstellt: 08. Nov 2018, 20:41
Ein Köllner AF9 ist auch angekommen. Bisher nichts negatives aufgefallen. Muss aber die Tage noch testen.

Bg, Chris.
Mayday
Stammgast
#1747 erstellt: 08. Nov 2018, 22:27
Aus welchem Produktionsmonat stammen Eure? Ich war über Okt18 doch ziemlich erstaunt. Da ist offensichtlich nicht viel vorproduziert worden. Wenn die Händler nicht schon gebunkert haben, wird da wohl erstmal nicht mit größeren Abverkaufsaktionen zu rechnen sein.
Lonex
Stammgast
#1748 erstellt: 09. Nov 2018, 02:41
Mein AF9 aus Köln ist auch von 10/2018. Aber alles Tip-Top
Plolo
Ist häufiger hier
#1749 erstellt: 09. Nov 2018, 11:07
was für eine Wandhalterung habt Ihr?
prouuun
Inventar
#1750 erstellt: 09. Nov 2018, 11:30
Kannst jede nutzen die 27.2 kg und 400 x 200 mm unterstützt (65"), ich hab eine dreh-, schwenk- und neigbare von Ricoo für 32€.
Heissluftofen1
Ist häufiger hier
#1751 erstellt: 09. Nov 2018, 15:20
Neuer TV hat ein perfektes Panel.
Neu:
Neu
Alt:
alt

Ich hoffe der TV hält die nächsten Jahre.
koreolis123
Ist häufiger hier
#1752 erstellt: 09. Nov 2018, 15:23

Heissluftofen1 (Beitrag #1751) schrieb:
Neuer TV hat ein perfektes Panel.
Neu:
Neu
Alt:
alt

Ich hoffe der TV hält die nächsten Jahre.

30% gegen 20% ist auch nicht wirklich fair

Solange es im normalen Content nicht auffällt, ist ein bisschen Banding auch kein Problem. Ein perfektes Panel gibt es aber wohl nicht
Mayday
Stammgast
#1753 erstellt: 09. Nov 2018, 15:24
Na also!
Dann viel Spaß damit und mindestens die nächsten zwei Wochen keine Testbilder mehr anschauen... ;-)
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 . 50 . 60 . 70 . 80 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony AF9 OLED 2018 - Einstellungsthread
mamam am 27.09.2018  –  Letzte Antwort am 06.10.2019  –  968 Beiträge
Sony Oled Af9 Unboxing
MarcoB87 am 18.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  20 Beiträge
Sony 2018 OLED AF8 DolbyVision
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.10.2019  –  1723 Beiträge
Sony AF9 OLED mit X1-Ultimate (SONY Leipzig Event; persönliche Eindrücke)
Onbekend am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 19.09.2018  –  8 Beiträge
Sony AF8 OLED 2018 - Einstellungsthread
CrashDech am 03.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2019  –  62 Beiträge
Sony AG9 OLED 2019 (55 65 77 Zoll) Master Series
schups am 08.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.10.2019  –  1099 Beiträge
Sony OLED Kaufberatung
Padde80 am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 31.10.2018  –  7 Beiträge
Panel Refresh AF9
Riddeck05 am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  4 Beiträge
Sony AF9 Austauschgerät
fabiano88 am 26.04.2019  –  Letzte Antwort am 13.05.2019  –  3 Beiträge
Sony AF9 Inputlag
Fredchenhh am 21.10.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAns246
  • Gesamtzahl an Themen1.451.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.757