Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 8 9 10 11 12 13 Letzte |nächste|

TX55/65FZW804/954 Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
Chris3636
Inventar
#551 erstellt: 10. Jan 2019, 17:35
Man sagt der true Cinema und

Profi1 tags

Bzw.

Profi 2 abends sind die neutralsten
Bild presets die sich eher an der Norm orientieren.und der weißpunkt einigermaßen eingestellt ist.

Wenn der weißpunkt stimmt, stimmt auch meist das CM/S (die Farben. )Und man muss da wenig verändern.

Das kannst du aber nur nachmessen. Finger weg vom CM/S ohne Meßgerät!!!


[Beitrag von Chris3636 am 10. Jan 2019, 17:36 bearbeitet]
Chris3636
Inventar
#552 erstellt: 10. Jan 2019, 17:50
Hicks du kannst dir auch die AVS 709 testpattern herunterladen( hier oder im AVS Forum um das zu checken)

Damit kann man auch gut die grautreppe überprüfen.ob nicht irgend ein Farbstich in der Grautreppe ist.


[Beitrag von Chris3636 am 10. Jan 2019, 17:53 bearbeitet]
Chris3636
Inventar
#553 erstellt: 10. Jan 2019, 18:25
Aso hicks noch was...
Du hast ja viele BILD Szenen dir heute angeguckt.

Als aller erstes hättest du dir beim pana wirklich den schwarzpunkt und Kontrast , grautreppe, Schärfe, overscan angucken müssen. Und die mit dem Samsung verglIchen...Ob alles stimmt. Danach wären die Filmszenen gekommen. Die Sachen müssen halt stimmen um das dann zu beurteilen bei 2 TVs

1.Overscan muss aus!
2. Schwarzpunkt
3. Kontrast
4. Farbe
5. Schärfe


Einstellen

Überprüfen bei beiden Geräten


[Beitrag von Chris3636 am 10. Jan 2019, 18:58 bearbeitet]
bmwfreggle
Inventar
#554 erstellt: 10. Jan 2019, 18:32
nabend..habt ihr den Lichtsensor an oder aus geschaltet?

mein 804 ist komplett auf Werk eingestellt ausser das ich aktuell noch auf lumi30 schaue bzw prof1 ist das glaube, tags wie nachts...

vg
Yiruma
Stammgast
#555 erstellt: 10. Jan 2019, 18:38
Ich habe den Lichtsensor aus und schaue Tag und Abend Prof 2 mit Luminanz 20 und Schärfe 15.
Der Rest auf Werkseinstellungen.......
mr2driver2018
Schaut ab und zu mal vorbei
#556 erstellt: 10. Jan 2019, 18:56
Ist es nicht bissel dunkel im Tageslicht?
Yiruma
Stammgast
#557 erstellt: 10. Jan 2019, 19:20

mr2driver2018 (Beitrag #556) schrieb:
Ist es nicht bissel dunkel im Tageslicht?

Wenn ich tagsüber schaue, habe ich die Jalousien ein wenig runter, daher hell genug
mokko
Stammgast
#558 erstellt: 10. Jan 2019, 19:27
Komme ja vom Samsung LCD, darum kann ich vielleicht auch nicht verstehen, das man mit 30 am Tag klar kommt.
Ich habe am Tag minimum 60 und Abends 40 Luminanz
Yiruma
Stammgast
#559 erstellt: 10. Jan 2019, 20:05

mokko (Beitrag #558) schrieb:
Komme ja vom Samsung LCD, darum kann ich vielleicht auch nicht verstehen, das man mit 30 am Tag klar kommt.
Ich habe am Tag minimum 60 und Abends 40 Luminanz

Da bräuchte ich eine Sonnenbrille
Ich komm aber auch vom VTW60 Plasma
mr2driver2018
Schaut ab und zu mal vorbei
#560 erstellt: 10. Jan 2019, 20:09
Also, hab jetzt doch Prof.2 eingestellt mit folgenden Änderungen:

Luminanz 38
Umgebungssensor Ein
Blur 6
Film smooth 3

Schau ma mal wie es morgen im Tageslicht ausschaut. Jetzt ist Wohnwandbeleuchtung an.
mokko
Stammgast
#561 erstellt: 10. Jan 2019, 20:15
Lichtsensor würde ich ausstellen, am Tag wäre Prof 1 besser.
mr2driver2018
Schaut ab und zu mal vorbei
#562 erstellt: 10. Jan 2019, 20:17
Meine Frau mag nicht dauernd umschalten 😉

Ansonsten schalte wieder auf Benutzereinstellung. Momentan kein Unterschied zwischen beiden wenn Gamma auf 2.4 und Kontrast-Regelung auf Aus ist bei Benutzereinstellung. Werte siehe pasr Beiträge zurück.


[Beitrag von mr2driver2018 am 10. Jan 2019, 20:20 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#563 erstellt: 10. Jan 2019, 20:47
So...hab nun mit Black Pattern den Schwarzpunkt gecheckt (über HDMI per AVS DVD).

Seltsam....ich lande bei Helligkeit +2, maximal noch +1, aber 0 auf keinen Fall!
Kann das sein

Gamma 2,3 bei Prof 2.
mokko
Stammgast
#564 erstellt: 10. Jan 2019, 20:48
Schaue gerade Avatar auf Vox in Modus THX Cinema einfach genial
Chris3636
Inventar
#565 erstellt: 10. Jan 2019, 22:22

Chris3636 (Beitrag #553) schrieb:
Aso hicks noch was...
Du hast ja viele BILD Szenen dir heute angeguckt.

Als aller erstes hättest du dir beim pana wirklich den schwarzpunkt und Kontrast , grautreppe, Schärfe, overscan angucken müssen. Und die mit dem Samsung verglIchen...Ob alles stimmt. Danach wären die Filmszenen gekommen. Die Sachen müssen halt stimmen um das dann zu beurteilen bei 2 TVs

1.Overscan muss aus!
2. Schwarzpunkt
3. Kontrast
4. Farbe
5. Schärfe


Einstellen

Überprüfen bei beiden Geräten



@Hicks

das solltest du machen. Siehe oben.

Es gibt im avs Forum oder hier auch AVS 709 Testbilder.
Blackpattern testbild.
Da gibt es Testbilder near Black Bereich von IRE 0 bis IRE 5
Lichtsensor alle bildverbesserer sollten dabei aus sein.
Bei IRE 0 muss der Bildschirm im dunkeln auch schwarz sein und nicht glimmen. Man kann das im Filmbetrieb auch an Kinobalken sehen, wenn die aufgehellt jetzt sind ansonsten. Hast du den im dunkeln Raum eingestellt ohne raumbeleuchtung?
Da ist Umgebungslicht Gift.

Wenn Helligkeit + 2 dabei raus kommt dann ist das erst mal so. Die 17 muss zu sehen sein, aber nicht stark.

Bei dem EZW 1004 ist Helligkeit 0 der richtige Wert... Die hatten auch kein Black Crash


[Beitrag von Chris3636 am 10. Jan 2019, 23:09 bearbeitet]
Yiruma
Stammgast
#566 erstellt: 11. Jan 2019, 07:04
Moin,

die Umgewöhnung vom Plasma ist vollendet.
Seit gestern Abend nutze ich in Prof 1 die vorgegebene Luminanz von 30.
AenimaAut
Ist häufiger hier
#567 erstellt: 11. Jan 2019, 07:45

HicksandHudson (Beitrag #563) schrieb:
So...hab nun mit Black Pattern den Schwarzpunkt gecheckt (über HDMI per AVS DVD).

Seltsam....ich lande bei Helligkeit +2, maximal noch +1, aber 0 auf keinen Fall!
Kann das sein

Gamma 2,3 bei Prof 2.


Hatte da zu Beginn dieselbe Herausforderung:

AenimaAut (Beitrag #113) schrieb:
Guten Morgen,

ich habe mich gestern Abend ein wenig mit dem Einstellen des Schwarzpunkts beschäftigt und bin da nicht ganz zufrieden - vielleicht gibt es hier Anregungen?!

Bei den default Einstellungen Gamma 2.4 / Gamma 2.2 und Helligkeit auf 0 sieht man weder die 17 noch die 18

Folgende Vorgehensweise:
- Ich verwende zum Einstellen des Schwarzpunkts die TED's.
- Ich schalte die Helligkeit grundsätzlich soweit hinauf bis das Schwarz allgemein aufgehellt wird (da merkt man einen deutlich Sprung) und regle dann -1 runter. Dies hat auch bei den Plasma TV's gut funktioniert.
- Bei Gamma 2.4 ergibt das Helligkeit +3
- Die Helligkeitsstufe 17 ist dann auch zu sehen.

Folgendes Problem/Phänomen: man erkennt jedoch zu Helligkeit 0 einen kleinen Unterschied im Schwarzwert, soll heißen wenn ich dann bei Gamma 2.4 zwei Bildmodi hin und her schalte (einer auf Helligkeit +3 und der andere auf 0) merkt man, dass der +3 Modus etwas aufgehellt ist. Das ist eigenartig. Erst wenn ich wieder auf 0 runter regle ist das Schwarz nicht vom TV Rahmen zu unterscheiden?! Auf 0 sind aber wieder die Stufen 17 und 18 nicht sichtbar.
Ich habe dann noch mit ire2.5 herumgespielt, d.h. Helligkeit reduziert und dafür 2.5 etwas angezogen --> geht auch, ändert aber nichts am Phänomen.

Ideen? Fehler? Vermutungen?

p.s. ich spiele die Ted files mit der PS4 zu (HDMI Einstellungen sollten passen)


Wurde dann aber durch Baller02 auf eine andere Methode hingewiesen:

AenimaAut (Beitrag #336) schrieb:
Spiel mal ein pattern zu welches der 17 beim black level pattern entspricht. Ich glaube das ist 0,5%. Schau dann mal im komplett dunklen Raum darauf - am besten noch zwischen 0% und 0,5% hin und herschalten. Wenn du da etwas erkennst, brauchst du die Helligkeit nicht anheben. Ich habe zuerst auch mit den normalen black level pattern versucht den Schwarzwert einzustellen und bin bei +2 gelandet. Erst durch die eben genannte Methode hab ich erkannt dass schon bei Helligkeit 0 die 17 zu erkennen ist! Der Oled ist unten rum einfach dunkler - der Plasma (habe auch noch den Gtw60) stellt das viel heller dar.

edit: ich weiß jedoch nicht ob die avs ein 0,5ire pattern hat?! Ich verwende die Ted's disk


Im Prinzip muss man aber selbst entscheiden ob man die Helligkeit erhöht, denn mit 0 sieht man die 17 wirklich nur mit der eben genannten Methode im komplett dunklen Raum und auch nur wenn man sich anstrengt :-) Mich hat aber die wahrgenommene Aufhellung des Schwarzpunktes mehr gestört, wenn ich die Helligkeit angehoben habe (Aber wiederum nur im komplett dunklen Raum)
Bienenjaeger
Ist häufiger hier
#568 erstellt: 11. Jan 2019, 07:52
Hallo zusammen,

mir ist in der Amazon App vom FZW954 aufgefallen, dass der TV sich meine Einstellungen im HDR Modus nicht merkt. Bildmodus True Cinema hat er zwar eingestellt, aber Farbtemperatur ist nicht auf warm 2, sondern normal, IFC ist nicht aus, sondern auf niedrig. Wenn ich es neu einstelle und dann eine andere 4K HDR Serie einschalte, bleiben die Einstellungen. Verlasse ich die App und gehe wieder rein, schalte wieder eine 4K HDR Serie ein, alles wieder umgestellt?
Bei SDR Inhalten bleiben die TV Einstellungen korrekt erhalten.

Ist ja nervig, das jedes Mal neu einzustellen. Beim Sky Receiver oder der PS4 Pro merkt er es sich ja auch.

Fehler in der App? Meiner Meinung nach war das nicht immer so.

Aktuelle Firmware ist drauf.
Narbennarr
Stammgast
#569 erstellt: 11. Jan 2019, 08:16

HicksandHudson (Beitrag #563) schrieb:
So...hab nun mit Black Pattern den Schwarzpunkt gecheckt (über HDMI per AVS DVD).

Seltsam....ich lande bei Helligkeit +2, maximal noch +1, aber 0 auf keinen Fall!
Kann das sein

Gamma 2,3 bei Prof 2.


Wie siehst mit 2,2 aus?

An sich soll der Pana ein geringe Unterbelichtung zeigen und auf der anderen Seite helle Details nicht ausfressen, LG macht das genau umgekehrt. Durch den enormen Schwarzwert reicht dann schon gewisses restlicht um das zu verstärken. Ab Helligkeit +2 soll angeblich das tiefe Schwarz anfangen zu leuchten, ich habe mich damit aber noch nicht so genaus befasst.
Wäre es theoretisch nicht besser das über die IRE zu korrigieren?
Chris3636
Inventar
#570 erstellt: 11. Jan 2019, 09:17
von baller die Methode ist noch genauer.
wie ich das oben auch beschrieben.

Blackpattern Ire 1 bis 5

0.5IRE ist noch besser besonders ,weil die 2018 Modelle das können.


[Beitrag von Chris3636 am 11. Jan 2019, 09:19 bearbeitet]
Yiruma
Stammgast
#571 erstellt: 11. Jan 2019, 09:26
Moin,

habe da mal eine Frage zu den Einstellungen:

Wenn ich Prof 2 nutze, habe ich beim Apple TV automatisch HDR mit Luminanz 60. Bei Prof 1 dann Luminanz 100.
Schalte ich auf RTL UHD, habe ich automatisch Luminanz 100 mit Prof 2 und nicht wie beim ATV 4k 60.

Warum habe ich beim Apple TV eine niedrigere automatische Luminanz als bei RTL UHD mit Prof 2?
HicksandHudson
Inventar
#572 erstellt: 11. Jan 2019, 09:29

AenimaAut (Beitrag #567) schrieb:
Wurde dann aber durch Baller02 auf eine andere Methode hingewiesen:

AenimaAut (Beitrag #336) schrieb:
Spiel mal ein pattern zu welches der 17 beim black level pattern entspricht. Ich glaube das ist 0,5%. Schau dann mal im komplett dunklen Raum darauf - am besten noch zwischen 0% und 0,5% hin und herschalten. Wenn du da etwas erkennst, brauchst du die Helligkeit nicht anheben. Ich habe zuerst auch mit den normalen black level pattern versucht den Schwarzwert einzustellen und bin bei +2 gelandet. Erst durch die eben genannte Methode hab ich erkannt dass schon bei Helligkeit 0 die 17 zu erkennen ist! Der Oled ist unten rum einfach dunkler - der Plasma (habe auch noch den Gtw60) stellt das viel heller dar.

edit: ich weiß jedoch nicht ob die avs ein 0,5ire pattern hat?! Ich verwende die Ted's disk


Im Prinzip muss man aber selbst entscheiden ob man die Helligkeit erhöht, denn mit 0 sieht man die 17 wirklich nur mit der eben genannten Methode im komplett dunklen Raum und auch nur wenn man sich anstrengt :-) Mich hat aber die wahrgenommene Aufhellung des Schwarzpunktes mehr gestört, wenn ich die Helligkeit angehoben habe (Aber wiederum nur im komplett dunklen Raum)


Danke für die Infos!
Ich hab die gleichen Eindrücke - mit +2 ist das Bild definitiv nicht mehr so "oled-like" - daher war ich ja skeptisch.
Vielleicht sollte ich auch einfach 0 lassen.

Macht es nen Unterschied, dass ich nie im sehr dunklen Raum schaue, sondern immer mit Restlicht im Raum (auch abends)?
Trotzdem sollte der Helligkeitsregler nicht anders eingestellt werden wie im komplett dunklen Raum oder?

@Chris:
Ich habe die komplette DVD von AVS schon seit Jahren daheim - bin also in der Hinsicht gerüstet und weiß, was du meinst.
Ja, stimmt - natürlich hätte ich (wenn man genau wäre) vor meinem Bildvergleich da alles nochmal checken sollen, aber da der Pana ab Werk ja wie es heißt so gut voreingestellt ist, dachte ich, dass das nicht so tragisch ist. Ein paar Dinge hab ich ja immerhin angeglichen am Samsung (Schärfe gleich zum Pana, Leuchtkraft).

@Narbennarr:
Gamma 2,2 hab ich noch nicht versucht. 2,3 scheint mir eher passender zu sein für meine Lichtverhältnisse abends. Ich kann es aber nochmal mit 2,2 checken....
AenimaAut
Ist häufiger hier
#573 erstellt: 11. Jan 2019, 09:41
Wenn du auch abends mit Beleuchtung schaust, wird dir eine geringe Aufhellung des Schwarzpunktes nicht auffallen und du wirst auch nicht den Eindruck haben, dass unten rum zu viel verschluckt wird, was mit Helligkeit auf 0 schon mal suggeriert werden könnte. Aber du weißt halt, dass du dir den Schwarzpunkt potenziell aufhellst 😀, auch wenn er dann immer noch besser als bei nicht Oleds ist.
HicksandHudson
Inventar
#574 erstellt: 11. Jan 2019, 09:52
Ok - danke.
Ich werde es heute Abend dann nochmal testen.
Vermutlich werde ich dann aber mit +1 recht gut liegen bei meiner Lichtumgebung.

Übrigens nochmals zu dem von mrdriver angesprochenem Lichtsensor-Thema:
Es war bei den Plasmas von Pana auch teils so, dass der Lichtsensor in den Bildmodi NORMAL und BENUTZER stärker arbeitete, als z.B. im True-Cinema-Modus.
Es scheint, dass dies beim OLED auch so ist.

Als Begründung könnte ich mir vorstellen, dass Pana den Sinn des Lichtsensors bei den "Abend-Modi" (True-Cinema, Profs) nicht so sehr sieht und das Bild entsprechend weniger "rauf oder runtergezogen" wird von der Leuchtkraft, als es das bei Normal und Benutzer der Fall ist (diese Modi haben eh viel mehr Leuchtkraft).

Ich kam damals bei Plasma auch nur mit "Benutzer" zurecht mit dem Lichtsensor. Der True-Cinema war mir tagsüber immer noch zu dunkel und schwach. Ob das jetzt beim OLED auch so ist, wird sich noch zeigen (konnte es heute tagsüber noch nicht testen).

Ich will den Sensor an sich schon nutzen (beim Samsung klappte das perfekt und daher finde ich es sehr angenehm, nicht ständig den Bildmodus zu wechseln zwischen abends und tagsüber - auch meine Frau würde wahnsinnig werden).
So gesehen ist es nicht ausgeschlossen, dass ich auch auf Benutzer ausweichen muss, wenn es nicht so klappt wie gewünscht.
baller02
Stammgast
#575 erstellt: 11. Jan 2019, 11:01
100 nits sind bei mir nicht Oled Licht 30 sondern 27.
30 entspricht eher 110 nits.
Narbennarr
Stammgast
#576 erstellt: 11. Jan 2019, 11:18
Ich hab mir für Tags/Abend einfach die beiden Profile auf die Picture-Taste gelegt, das ist echt kein Aufwand.

Der Lichtsensor ist auch eher als ergänzung zur Luminanz zu verstehen, der steht also nicht über dem Luminanzwert und diktiert einem nichts. Mittels Luminanz stellt man seine Grundhelligkeit ein und der Lichtsensor passt es Nunancen an die Umgebung an.
Möchte man eine set-and-forget Lösung würde ich an einem bewölktem Tag die Luminanz mit aktiviertem Sensor auf den gewünschten Wert bringen - dann soll mit etwas Restlicht oder Sonneschein ausreichend nachgeregelt werden.

Soweit ich weiß erreicht man 100Nits bei den aktuellen OLEDs irgendwo zwischen 22-27%. In dem ein stockfinseren Raum sollte man dann noch die feinsten schwarzen Details sehen können. Aber schon mit etwas Restlicht (da reicht eine Lampe am Ende des Zimmers), werden die geschluckt und man muss hoch gehen.
Ich mach mir aber den Aufwand gar nicht, solange ich nicht das gefühl habe, mir wird was vorenthalten (Testpattern hin oder her). Wir haben abends, dank Frauchen, diverse kleinere Lichtquellen. Paar Kerzen oder LED-Dekolampen. Da gucke ich mit 30-40.

Ich habe auch lieber etwas Black-Crush bei Streams, als das Macroblocking in dunklen Bereichen sehen zu müssen.

Edit: Beim C8 empfiehlt rting einen Gamma-Wert von 2.2 bis 1.9, je nach Umgebung


[Beitrag von Narbennarr am 11. Jan 2019, 11:26 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#577 erstellt: 11. Jan 2019, 11:46
Verrückt machen mit den Settings werd ich mich bei diesem TV auch nicht mehr. Die Qualität der Filme/Streams/Sender schwankt eh oft so gewaltig, dass man ständig extra nochmal nachjustieren müsste.
Ich hab da keinen Bock mehr drauf.
Irgendwann muss es mal gut sein und dann sollte man nur noch den TV genießen.
Muppi
Inventar
#578 erstellt: 11. Jan 2019, 11:58
Ganz in deinem Sinne, dann müsste man ja ständig auf Grundlage des Ausgangsmaterials neu justieren!
HicksandHudson
Inventar
#579 erstellt: 11. Jan 2019, 12:22
Es muss insgesamt über alle genutzten Quellen hinweg einfach recht gut passen.
Bienenjaeger
Ist häufiger hier
#580 erstellt: 11. Jan 2019, 13:34

Bienenjaeger (Beitrag #568) schrieb:
Hallo zusammen,

mir ist in der Amazon App vom FZW954 aufgefallen, dass der TV sich meine Einstellungen im HDR Modus nicht merkt. Bildmodus True Cinema hat er zwar eingestellt, aber Farbtemperatur ist nicht auf warm 2, sondern normal, IFC ist nicht aus, sondern auf niedrig. Wenn ich es neu einstelle und dann eine andere 4K HDR Serie einschalte, bleiben die Einstellungen. Verlasse ich die App und gehe wieder rein, schalte wieder eine 4K HDR Serie ein, alles wieder umgestellt?
Bei SDR Inhalten bleiben die TV Einstellungen korrekt erhalten.

Ist ja nervig, das jedes Mal neu einzustellen. Beim Sky Receiver oder der PS4 Pro merkt er es sich ja auch.

Fehler in der App? Meiner Meinung nach war das nicht immer so.

Aktuelle Firmware ist drauf.


Nutzt keiner die interne Amazon App des TV's und kann etwas zu diesem Thema sagen?
App habe ich bereits de- und neu installiert. Ohne Erfolg.
Danke für eure Meldungen.
Chris3636
Inventar
#581 erstellt: 11. Jan 2019, 13:35

HicksandHudson (Beitrag #577) schrieb:
Verrückt machen mit den Settings werd ich mich bei diesem TV auch nicht mehr. Die Qualität der Filme/Streams/Sender schwankt eh oft so gewaltig, dass man ständig extra nochmal nachjustieren müsste.
Ich hab da keinen Bock mehr drauf.
Irgendwann muss es mal gut sein und dann sollte man nur noch den TV genießen.


Das braucht man auch nicht einmal richtig eingestellt, brauch man nicht die ganze Zeit die Settings wechseln.Ein TV ist ja kein beamer.
Ich lasse meistens auch tagsüber die abendeinstellungen. Für normales TV reicht es.Da ist meine Toleranz größer. Abends, bei Filmen sollte es schon stimmen.
Verrückt machen braucht man sich auch nicht. Nur wissen was man tut. sind max 15 min Arbeit.
Yiruma
Stammgast
#582 erstellt: 11. Jan 2019, 14:16
Ich nutze die Abendeinstellungen auch rund um die Uhr.
Jack_
Stammgast
#583 erstellt: 11. Jan 2019, 14:19

Yiruma (Beitrag #582) schrieb:
Ich nutze die Abendeinstellungen auch rund um die Uhr.

dito ... ab und an mal etwas die Luminanz erhöhen - falls erforderlich - aber meistens fahre ich mit der Abendeinstellung den ganzen Tag recht gut
HicksandHudson
Inventar
#584 erstellt: 11. Jan 2019, 15:41
Ok - also das mit dem Lichtsensor bei Prof1+2+True Cinema ist leider ein Reinfall und exakt so, wie es mr2driver2018 schon kritisiert hat:

Nutzt man den Lichtsensor bei den besagten Modi, dann gibt es nur zwei Varianten, die rauskommen können:

1. Bild abends passt + tagsüber zu dunkel

2. Tagsüber passt es + abends zu hell

Der Sensor ändert das Bild also in beiden Fälle praktisch fast gar nicht und sorry - das ist einfach Mist und ich hatte das so fast aus Erfahrung mit älteren Pana-Geräten befürchtet. Verstehe da Panasonic nicht, wieso sie das so machen. Gerade in den besten Bildmodi stimmen sie den Sensor dermaßen hirnlos ab, dass er nicht zu gebrauchen ist.
Schade.

Es bleiben mir nun also nur zwei Möglichkeiten:
1. Ich bastel mir wie einige hier zwei Bildmodi (Abend und Tag) samt ständigem Hin- und Herschalten
2. Ich schaue mir tatsächlich den Benutzer-Modus an und nehme diesen dann her samt Lichtsensor.

Die von einigen genutzte dritte Variante mit "Einstellungen für abends" zu jeder Tageszeit/bei allen Lichtverhältnissen nutzen - naja.....würde notfalls auch gehen, aber warum so, wenn es besser/anders möglich wäre.

Wie gesagt....für mich unverständlich, warum fast alle Hersteller beim Thema Lichtsensor so nen Mist bauen (LG war da auch ein Witz, weil an HDR gekoppelt).
Samsung ist hier echt vorbildlich.
mokko
Stammgast
#585 erstellt: 11. Jan 2019, 15:57
Sag ich doch, ich habe den auch aus. Bei meinem Samsung aber auch nicht viel besser.
Chris3636
Inventar
#586 erstellt: 11. Jan 2019, 16:03
Hicks

Wenn du mit dem Lichtsensor spielst... Musst du aufjedenfall eine andere Lumianzlevel einstellen.

So einen Mittelding wählen, daß am Tag das Bild dir gefällt und am Abend nicht zu hell ist.

Tagsüber hell fährt der TV dann z.b. Bis 50 Luminanz. Höher dürfte der nicht gehen abends bei deinen lichtverhältnissen Dimmt der dann entsprechend
Runter. Wie weit der runter dimmt kann ich dir nicht sagen.
Da muss ich sagen , da die richtige Einstellung zu finden stell ich mir sehr schwierig vor... Ohne meßgerät. Ich habe den licht Sensor meist immer deaktiviert.

Es ist nicht einfach eine Einstellung für alle Lichtverhältnisse zu finden. Da macht es mehr Sinn 2 Bildmodi zu haben. Und kurz die Fernbedienung zu drücken.


[Beitrag von Chris3636 am 11. Jan 2019, 16:05 bearbeitet]
mr2driver2018
Schaut ab und zu mal vorbei
#587 erstellt: 11. Jan 2019, 16:11
Probiers mal so, bin auch wieder auf Benutzereinstellung zurückgegangen und lasse es so:

Modus: Benutzereinst.
Luminanzlevel: 70
Kontrast: 90
Helligkeit: 0
Farbe: 50
Farbton: 0
Schärfe: 30
Farbtemperatur: Warm 2
Colour Management: Aus
Farb-Remastering: Aus
Umgebungssensor: Ein
Rauschunterdrückung: Aus
Remaster-Prozess MPEG: Aus
Remaster-Prozess Auflösung: Aus
Kontrast-Remastering: Aus
Intelligent Frame Creation: Benutzerdefiniert - Blur-Reduktion: 6 - Film Smooth: 3
Kontrast-Regelung: Aus
Farbskala: REC. 709
Gamma: 2.4
Overscan: Aus
Yiruma
Stammgast
#588 erstellt: 11. Jan 2019, 16:12
Ich nutze doch wieder Prof 2 mit Luminanz 20.
30 ist mir immer noch zu hell, so ist es dann perfekt.

Nur HDR ist echt schwierig, denn im Prof 2 ist HDR auf Luminanz 60.
Beim Apple TV ist das völlig ok, obwohl einige Serien sehr dunkel sind, während andere perfekt sind.

Beim UHD Sender von Astra ist Luminanz 60 mit HLG HDR für mich viel zu hell.
Frage mich wer sich das ausgedacht hat, denn HDR ist bei jeder Quelle oder Serie/Film im Streaming anders.


[Beitrag von Yiruma am 11. Jan 2019, 16:12 bearbeitet]
pana156
Schaut ab und zu mal vorbei
#589 erstellt: 11. Jan 2019, 22:39

Bienenjaeger (Beitrag #580) schrieb:

Bienenjaeger (Beitrag #568) schrieb:
Hallo zusammen,

mir ist in der Amazon App vom FZW954 aufgefallen, dass der TV sich meine Einstellungen im HDR Modus nicht merkt. Bildmodus True Cinema hat er zwar eingestellt, aber Farbtemperatur ist nicht auf warm 2, sondern normal, IFC ist nicht aus, sondern auf niedrig. Wenn ich es neu einstelle und dann eine andere 4K HDR Serie einschalte, bleiben die Einstellungen. Verlasse ich die App und gehe wieder rein, schalte wieder eine 4K HDR Serie ein, alles wieder umgestellt?
Bei SDR Inhalten bleiben die TV Einstellungen korrekt erhalten.

Ist ja nervig, das jedes Mal neu einzustellen. Beim Sky Receiver oder der PS4 Pro merkt er es sich ja auch.

Fehler in der App? Meiner Meinung nach war das nicht immer so.

Aktuelle Firmware ist drauf.


Nutzt keiner die interne Amazon App des TV's und kann etwas zu diesem Thema sagen?
App habe ich bereits de- und neu installiert. Ohne Erfolg.
Danke für eure Meldungen.


Hallo, gleiches Problem auch bei mir. HDR Bildeinstellungen bei Amazon App werden nicht gespeichert.
Bienenjaeger
Ist häufiger hier
#590 erstellt: 12. Jan 2019, 00:59
@ pana156

Vielen Dank für die Info.

Hat vielleicht mit HDR10+ bei Amazon zu tun?
HicksandHudson
Inventar
#591 erstellt: 12. Jan 2019, 10:05
Nochmal zu Post #567 bzw. diesem Thema hier (Schwarzpunkt):

Narbennarr (Beitrag #569) schrieb:

HicksandHudson (Beitrag #563) schrieb:
So...hab nun mit Black Pattern den Schwarzpunkt gecheckt (über HDMI per AVS DVD).

Seltsam....ich lande bei Helligkeit +2, maximal noch +1, aber 0 auf keinen Fall!
Kann das sein
Gamma 2,3 bei Prof 2.

Wie siehts mit 2,2 aus?

Ich hab gestern Nacht nochmal ausführlich mit den Black Pattern rumprobiert.
Ergebnis: Es nervt!
Ich krieg hier kein "perfektes" Ergebnis hin (wie AenimaAut auch schon beschrieben hat).

Fakt ist, dass die Gamma-Einstellung natürlich Einfluss auf den Schwarzpunkt hat.

Gamma 2,4: Helligkeit "0" geht wirklich gar nicht finde ich (auch nicht im sehr dunklen Raum). Ich lande hier beim Pattern tatsächlich sogar bei +3, vielleicht sogar bei +4

Gamma 2,2: Hier ist Helligkeit "0" gerade noch passend.

Gamma 2,3 (so schaue ich): ich tendiere zu +1, ohne aber wirklich sicher zu sein, denn:
Im normalen (Film-)Betrieb ist es tatsächlich so, dass mit jedem Punkt höher sozusagen das "OLED-Feeling" etwas verloren geht (weniger Schwarz, weniger Bildtiefe). Zu wenig Helligkeit lässt einige Szenen aber auch zu dunkel wirken.

Zudem: Bei Streams auf Prime in dunklen Szenen tauchen nun bei zu hoher "Helligkeit" deutliche "Bildfehler" auf (Noise,Makroblocking usw).
Das fiel mir am ersten Tag so noch nicht auf.

Ist das ein OLED-Typisches Problem?
Der Q7 war in der Hinsicht nicht so "zickig".


[Beitrag von HicksandHudson am 12. Jan 2019, 10:06 bearbeitet]
Narbennarr
Stammgast
#592 erstellt: 12. Jan 2019, 10:10
Beim LCD werden durch die wahrnehmbare Resthelligkeit die Fehler in dunklen Bereichen einfach überblendet.
Beim OLED sieht du halt Macroblocking mit schwarz und "dunkeldunkelgrau", da beim LCD die "dunkeldunkelgrau" auch gleich schwarz ist, sieht man es da nicht so.

Ich würde das Testpattern erstmal wegwerfen und gucken wie du mit den Settings in echtem Conten klar kommst. Gamma 2.2 ist für OLED bei dunklen Räumen wohl empfohlen. 2.3 und 2.4 ist viel zu dunkel
HicksandHudson
Inventar
#593 erstellt: 12. Jan 2019, 10:18
Da hast wohl recht.
Aber warum gibt Panasonic dann 2,4 vor in den meisten "Abend-Bildmodi"?
Narbennarr
Stammgast
#594 erstellt: 12. Jan 2019, 10:24
Machen sie das? Bin mir bei prof1 und prof2 ziemlch sicher das dort 2.2 und diese bt.1886 voreingestellt ist.
HicksandHudson
Inventar
#595 erstellt: 12. Jan 2019, 10:48
Bt1886=Gamma 2,4 (so ist es ab Werk bei Prof2)

Prof1 hat Gamma 2,2 ab Werk

Prof2 soll für abends sein, Prof1 der "Tagmodus".

Gamma 2,3 ist eigentlich daher schon recht gut.
Das konnte ich bei keinem TV, den ich hatte, bisher anwählen. Es ging immer nur 2,4 (war mir immer zu dunkel) oder 2,2 (hab ich immer benutzt).
2,3 eröffnet mir nun (hoffentlich) den Mittelweg.


[Beitrag von HicksandHudson am 12. Jan 2019, 10:50 bearbeitet]
Yiruma
Stammgast
#596 erstellt: 12. Jan 2019, 11:53
Prof 1 und 2 sollen doch schon ab Werk nahe am Optimalen sein.
Prof 2 habe ich mit 2.4 am Laufen , was gefällt Dir an 2,3 oder 2,2 besser?
Mein Empfinden nach hellen sie zu sehr auf. 2.4 empfinde ich als ideal.
HicksandHudson
Inventar
#597 erstellt: 12. Jan 2019, 12:04
Sollen....ja.
Es bringt mir aber ansxheinend nix, wenn es nicht passt auf meine Lichtverhältnisse abends.
Die Werks-Settings (Prof z.B.) mögen im komplett dunklen Raum gut passen.....ich komme damit nicht zurecht. Helligkeit 0 in Kombi mit Gamma 2,4 ist einfach zu dunkel.

Das ist aber auch bissl Geschmackssache.
Ich schrieb ja....Gamma 2,4 war noch nie mein Ding (egal ob Plasma, LCD oder auch der B7 OLED). Ich hab immer 2,2 eingestellt.
2,3 ist neu und das versuch ich jetzt.

Filme benötigen teils auch unterschiedliche Gamma-Werte laut Norbert, aber ständig umstellen mach ich nicht.

Ich finde, dass der Gamma-Wert wirklich sehr Geschmackssache ist. Es muss jeder für sich herausfinden, was er als angenehm empfindet, passend zu seiner Raumbeleuchtung.
Danach muss man dann den Schwarzpunkt einstellen (Helligkeitsregler).

Bei mir schaut es sehr nach Gamma 2,3 mit "Helligkeit +1" aus....und (oh Überraschung) im "True Cinema"-Modus (Prof ist mir nen Tick zu warm).
chrjjs
Stammgast
#598 erstellt: 12. Jan 2019, 16:27

Bienenjaeger (Beitrag #580) schrieb:

Bienenjaeger (Beitrag #568) schrieb:
Hallo zusammen,

mir ist in der Amazon App vom FZW954 aufgefallen, dass der TV sich meine Einstellungen im HDR Modus nicht merkt. Bildmodus True Cinema hat er zwar eingestellt, aber Farbtemperatur ist nicht auf warm 2, sondern normal, IFC ist nicht aus, sondern auf niedrig. Wenn ich es neu einstelle und dann eine andere 4K HDR Serie einschalte, bleiben die Einstellungen. Verlasse ich die App und gehe wieder rein, schalte wieder eine 4K HDR Serie ein, alles wieder umgestellt?
Bei SDR Inhalten bleiben die TV Einstellungen korrekt erhalten.

Ist ja nervig, das jedes Mal neu einzustellen. Beim Sky Receiver oder der PS4 Pro merkt er es sich ja auch.

Fehler in der App? Meiner Meinung nach war das nicht immer so.

Aktuelle Firmware ist drauf.


Nutzt keiner die interne Amazon App des TV's und kann etwas zu diesem Thema sagen?
App habe ich bereits de- und neu installiert. Ohne Erfolg.
Danke für eure Meldungen.


Hallo ich habe zwar keinen OLED aber ich habe das Problem bei meinem Pana auch mit der Amazon app, ist echt nervig
Yiruma
Stammgast
#599 erstellt: 12. Jan 2019, 17:38

baller02 (Beitrag #575) schrieb:
100 nits sind bei mir nicht Oled Licht 30 sondern 27.
30 entspricht eher 110 nits.

Gibt es nicht einen Unterschied zwischen 55 und 65 Zoll?


Dann noch zum Kontrast, warum sollte man den auf 90 lassen?
Habe noch nie einen Tv gehabt, wo 90 die Idealeinstellung war.
HicksandHudson
Inventar
#600 erstellt: 13. Jan 2019, 21:23
Es scheint so, dass ich endlich die für mich passenden Settings gefunden habe (SDR).
Wichtig ist, dass diese vermutlich nicht für Leute geeignet sind, die im komplett dunklen Raum schauen. Die Settings sind gedacht für Lichtverhältnisse von abends mit etwas Restbeleuchtung (ich sag immer "gemütliches, abendliches Wohnzimmer-Feeling") bis hin zu tagsüber. Die Luminanz ist entsprechend anzupassen bzw. individuell nach Belieben einzustellen (das schließt auch die Nutzung des Lichtsensors ein).

Anmerken möchte ich noch, dass ich zwar kein Kalibrierer bin (deshalb sind wir ja hier im Settings- und nicht Kalibrier-Thread), aber auch nicht totaler Anfänger bin, was "Verstehen von Settings und deren Wirkung" betrifft. So gesehen kann vielleicht der ein oder andere Nicht-Kalibrierer mit meinen "Amateur-Beiträgen" doch was anfangen.
Auch möge man mir verzeihen, wenn einige Erkenntnisse von mir hier im Thread schonmal niedergeschrieben wurden. Ich denke, lieber doppelt als gar nicht.

Bild-Modus: True Cinema (oder auch Benutzer)
Luminanzlevel: beliebig
Kontrast: 90
Helligkeit: 0
Farbe: 50
Farbton: 0
Schärfe: 30
Farbtemperatur: Warm 2
Farb-Remastering: Aus bei DVB-C / An bei Blu Ray/Prime/Netflix etc
Umgebungssensor: beliebig
IFC: Benutzerdefiniert - Blur 5 / Smooth 1
Farbskala: REC. 709
Gamma: 2.2


Alles, was nicht aufgeführt ist (die ganzen sonstigen Bildverbesserer wie Rauschunterdrückung) etc sind AUS

Anzufügen ist noch (Kenner und Kalibrierer wissen es eh), dass die beiden Regler "Gamma" und "Helligkeit" nie nur allein einfach blind geändert werden sollten. Wer also ein anderes Gamma benutzt bzw. verstellt, sollte immer auch den Helligkeitsregeler checken/anpassen. Bei Gamma 2,4 muss der Helligkeitsregler z.B. angehoben werden (+2 z.B.), da das Bild (in den von mir beschriebenen Lichtverhältnissen) einfach zu dunkel wird.
Bei Gamma 2,0 kann es sogar sein, dass man den Helligkeitsregler ins Minus bewegen muss, um den Schwarzpunkt einigermaßen korrekt zu halten. Als für den Schwarzpunkt habe ich sowohl das Black Pattern der AVS-DVD benutzt, als auch einen qualitativ sehr guten Blu Ray Filme mit sehr dunklen Szenen (da auf Standbild schalten und bissl mit dem Helligkeitsregler rumspielen - die Kinobalken dürfen sich auf keinen Fall aufhellen, während vom gesamten Bildeindruck her gleichzeitig das Schwarz nicht absaufen sollte bzw. extrem viele Details verschluckt werden sollten; mir hat das teils mehr gebracht als das Test-Pattern-Bild).

"True Cinema" und "Benutzer" (Bildmodi) sind laut meinen Vergleichen von der Grundabstimmung her absolut gleich, d.h. bei absolut identischen Settings dürfte keinerlei Unterschied im Bild erkennbar sein.
Einzig der Umgebungssensor greift bei "True Cinema" viel schwächer ein, als er es bei "Benutzer" tut.

"True Cinema" und "Benutzer" sind minimal kühler abgestimmt als es die beiden Prof-Modi sind. Wem also Prof mit Warm2 zu warm ist und mit Warm1 nen Tick zu kühl, der findet vielleicht (wie ich) bei True Cinema die gute Mitte.

Zum Schluss noch der Tipp:
Wem das Bild bei manchen Filmen oder allgemein einfach immer mal wieder zu dunkel vorkommt, der sollte wirklich mal niedriger Gamma-Werte versuchen, anstatt einfach die Luminanz hochzudrehen.
Bei mir war das die Lösung für einige Unzufriedenheiten.
cmsa
Ist häufiger hier
#601 erstellt: 13. Jan 2019, 21:57
Es ist nicht einfacher geworden: Das Internet versorgt mit nur unzureichenden Informationen:

Eigentlich hatte ich nur Kontrast und Helligkeit.
Wir erklärt man einfach den Unterschied zwischen Luminanz und Helligkeit?
Gibt es ggfs. ein paar Grafiken die mit den drei Eingangsparametern die Bildwirkung abstrakt erklären?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 8 9 10 11 12 13 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana 2017 oder eher Pana 2018
bruese am 30.04.2018  –  Letzte Antwort am 30.04.2018  –  5 Beiträge
EZW954/1004 Einstellungsthread
bbbandit am 07.07.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  86 Beiträge
Der "Colour-Banding-Ermittlungsthread" (wie stark hat mein Pana-OLED CB)
HicksandHudson am 21.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  56 Beiträge
FZW 835 Home Taste !
Jörg_Müller3 am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 30.12.2018  –  2 Beiträge
Pana OLED gekauft, ein paar Fragen
moengel am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 15.09.2018  –  5 Beiträge
Unterschied Pana 954 zu LG B7
heidenfips am 23.12.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  24 Beiträge
FZW-804 Geräte richtig anschließen
MaRc0 am 21.12.2018  –  Letzte Antwort am 28.12.2018  –  10 Beiträge
Abmessungen Standfuß FZW 804
heidenfips am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  2 Beiträge
Wandhalterung für neuen FZW 804 in 65 Zoll
bmwfreggle am 08.12.2018  –  Letzte Antwort am 09.12.2018  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung 65" OLED
Skylin3r am 17.09.2018  –  Letzte Antwort am 17.09.2018  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedadnanb
  • Gesamtzahl an Themen1.430.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.833