Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 . 210 . 220 . 230 . 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 . 260 . Letzte |nächste|

Der "Heute gekauft" Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Hase_65
Stammgast
#12293 erstellt: 26. Dez 2020, 10:05
Vielen Dank.


Äh wo nochmal war dein Garten ??



Vor dem Haus


Gruß Tom
Hase_65
Stammgast
#12294 erstellt: 28. Dez 2020, 15:11
Nach ein paar Tagen kann ich sagen, hätte ich den Woburn für mein Musikzimmer gekauft, müsste ich ihn wohl wieder abgeben. Das Ding wurde definitiv nicht für Nahfeld gemacht. Da wird auf Dauer alles zu heftig und der Bass wird unangeneh mit der Zeit. Im Wohnzimmer mit der offenen Küche, sieht das schon anders aus (ca 45qm), da könnte man glauben, es spielt eine amtliche und für den Raum passende Anlage.

Aber ich habe ihn mir ja für den Garten gekauft und da passt es perfekt (konnte leider noch nicht richtig laut hören, die Nachbarn wollen gerade nicht ihr Haus verlassen )

Für geschlossene Räume würde ich eher zum Stanmore greifen.

Gruß Tom
Anbeck
Inventar
#12295 erstellt: 28. Dez 2020, 15:18
ja dann spielen die lieben Nachbarn nicht mit...

xe3tec
Stammgast
#12296 erstellt: 28. Dez 2020, 15:26
Hab mir ein Paar Q Acoustics 3050i gegoennt. Sind eh schon recht selten zu finden, aber der Kicker ist ich hab sie Neu vom Dealer fuer 490Eur (Paar!) bekommen. Keine B-Ware oder Demo. Das ist mal ein Preis/Leistungs Verhaeltnis, mein Schnaeppchen 2020.
Bevor einer was sagt zur Aufstellung, Foto war nach nem ersten Test, is jetzt besser gestellt.
Sind verbunden mit Sony STR-D590 und der haengt an nem Coreelec Medicenter, fuer 4K HDR Film und Musik Ist zwar 'nur Stereo aber ich hab kein Platz fuer 5.1 und es ist trotzdem klasse.
WhatsApp Image 2020-12-17 at 4.34.21 PM


[Beitrag von xe3tec am 28. Dez 2020, 15:32 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#12297 erstellt: 28. Dez 2020, 15:27
Glückwunsch sieht auch Klasse aus!
Hase_65
Stammgast
#12298 erstellt: 28. Dez 2020, 15:39

Anbeck (Beitrag #12295) schrieb:
ja dann spielen die lieben Nachbarn nicht mit...

:prost


Eindeutig

@xe3tec, die Q Acoustics 3050i soll richtig gut sein
xe3tec
Stammgast
#12299 erstellt: 29. Dez 2020, 08:35
Klingt jetzt doppelt so gut weil so a Schnaeppchen war haha


[Beitrag von xe3tec am 29. Dez 2020, 08:35 bearbeitet]
Dotti
Ist häufiger hier
#12300 erstellt: 29. Dez 2020, 10:29
Hallo,

ich habe mir gestern einen gebrauchten Denon X4300H in Silber gegönnt.
Nach dem Haus kauf und endlich fertigen Umbau, gestern wie ein kleiner Junge erstmal den Subwoofer, viele Kabel und provisorisch kleine Hocker für die Rear's aus dem Keller geholt und angeschlossen. Alles eingestellt und gehört
Fürs erste bin ich sehr zufrieden

Gruß, André
Anbeck
Inventar
#12301 erstellt: 29. Dez 2020, 10:35
Glückwunsch zu deinen neuen Denon X4300H!
zapp-a-lot_1978
Hat sich gelöscht
#12302 erstellt: 29. Dez 2020, 10:56

xe3tec (Beitrag #12299) schrieb:
Klingt jetzt doppelt so gut weil so a Schnaeppchen war



Glückwunsch zum Schnapper und viel Spass damit.

Solche Schnapper fühlen ( hören ) sich immer sehr gut an, kenne ich auch gut.
wummew
Inventar
#12303 erstellt: 13. Jan 2021, 16:34
Erst hatte ich Bedenken, man hätte mich vergessen, heute haben dann zwei Speditionen direkt nacheinander an meiner Tür geklingelt:

DSC_0337

Jetzt kann der Dachboden endlich wieder mit Kartons gefüllt werden.
>Karsten<
Inventar
#12304 erstellt: 13. Jan 2021, 16:50
Der Denon AVC kam auch geliefert ?
Anbeck
Inventar
#12305 erstellt: 13. Jan 2021, 17:03
Na das war aber eine fette Lieferung.
Glückwunsch.
wummew
Inventar
#12306 erstellt: 13. Jan 2021, 17:21

>Karsten< (Beitrag #12304) schrieb:
Der Denon AVC kam auch geliefert ?

Ja, den hatte der Händler bei sich rumstehen. Und da ich weit weg von 8K oder zwanzig Lautsprechern bin, aber die meisten anderen nur noch daran interessiert sind, hat er den letztlich für wenig Geld abgegeben.

Ich stehe bekanntlich auf diese alten Brocken. Der ist nochmals ein wenig massiver als mein goldener Pioneer VSA.

Die Denon-Pakete waren urspr. nicht geplant, das ergab sich eher durch Zufall durch das Angebot des AVC.
>Karsten<
Inventar
#12307 erstellt: 13. Jan 2021, 17:40
Der Denon AVC ist schon ein Hammerteil, wenn man die neuen "20 LS Formate" nicht braucht. Besser geht's nicht. Der hat damals 7000€ gekostet und war die Reference in vielen Studios.
wummew
Inventar
#12308 erstellt: 13. Jan 2021, 18:06
Ich wollte sicher gehen und habe mal schnell einen Monitor am AVC angeschlossen...

DSC_0350 DSC_0345 DSC_0346

Das Ding hat das teure Upgrade abbekommen. Der Schnapper wird ja immer besser...
der_kottan
Inventar
#12309 erstellt: 13. Jan 2021, 18:12
Geile Geräte, Gratulation
>Karsten<
Inventar
#12310 erstellt: 13. Jan 2021, 19:59
wummew hat das 3D Update damals nicht allein schon 2500€ gekostet ?
Dr_Cordelier
Stammgast
#12311 erstellt: 13. Jan 2021, 20:26
Was hat der Große denn für eine Stromzuführung? 2x0,75² nehme ich mal an. Und spielt der auch den aktuellen Kopierschutz? Über HDMI 1.3a?

Ich frage nur weil mein aktueller Panasonc UHD BD auf unserem 10 Jahre alten Panasonic Plasma kein Bild liefert weil der Kopierschutz nicht kompatibel ist.


[Beitrag von Dr_Cordelier am 13. Jan 2021, 20:32 bearbeitet]
wummew
Inventar
#12312 erstellt: 13. Jan 2021, 20:28
@>Karsten<
Ich weiß es nicht genau, irgendein Upgrade hat mal 1.200 € gekostet, aber das war vielleicht auch nur das Software-Upgrade. Dieses 3D-Upgrade müßte ja ein Hardware-Upgrade gewesen sein, oder täusche ich mich? Keine Ahnung, ist zu lange her als ich damals davon irgendwo gelesen habe, und zu der Zeit lief das für mich eh unter 'verrückt, für was Leute so viel Geld ausgeben' und habe es lieber schnell wieder versucht zu vergessen.

edit:
@Dr_Cordelier
Meinst Du das Stromkabel? Das Beipack-Kabel wird bestimmt so aufgebaut sein.


[Beitrag von wummew am 13. Jan 2021, 20:30 bearbeitet]
Dr_Cordelier
Stammgast
#12313 erstellt: 13. Jan 2021, 20:32
Ja das meinte ich, Sorry wenn ich da nicht genau genug war.
wummew
Inventar
#12314 erstellt: 13. Jan 2021, 20:53
Stromkabel nutze ich solche...

DSC_0002

Da man Kabel bei mir an einigen Stellen gut sehen kann, gönne ich mir dann dort welche, die mir optisch zusagen.

Bzgl. HDMI müßte ich mal testen; bei mir sind die Quellen, wenn ich nicht gerade ein aktuelles Gerät zum Testen hier habe, direkt mit dem Bildwiedergabegerät verbunden und nur der Ton geht zum Verstärker.
Das wollte ich zwar vor gut zwei Monaten mal ändern und mich den aktuellen Gerätegenerationen hingeben, aber daraus ist letztlich dann doch (mal wieder) nichts geworden.


Ein wenig Kabel-und-Stecker-Spielzeug zum Basteln gab es heute auch noch dazu...

DSC_0380 DSC_0365
Dr_Cordelier
Stammgast
#12315 erstellt: 13. Jan 2021, 20:58
Das ist mal eine vernünftige Stromversorgung, Ich benutze Supra Lo Rad Kabel.
>Karsten<
Inventar
#12316 erstellt: 13. Jan 2021, 21:14
wummew ja das war damals ein Hardware Update. Der AVC musste dazu eingeschickt werden zum Hardware Austausch. Kann mich wage erinnern daß das 2500€ gekostet hat. Cinemike hat das auch angeboten, da wären 3500€ fällig gewesen .
Fabian-R
Stammgast
#12317 erstellt: 14. Jan 2021, 14:43
Das ist immer wieder schön: einen Lautsprecher, mit sehr guten Schraubterminal bekommt einen Hohl-Banana, in dem wiederum das Kabel geschraubt ist;)

Vorteil, der Übergangswiderstand ist im Idealfall nur etwas größer und die Störanfälligkeit gestiegen..... aber, schön sieht es aus, zumindest wenn man den technischen Blick außen vor lässt.
Hase_65
Stammgast
#12318 erstellt: 14. Jan 2021, 14:59
Du hörst da einen Unterschied?
wummew
Inventar
#12319 erstellt: 14. Jan 2021, 18:17
Das würde mich auch interessieren... (wenn man schon solch einen Kommentar hier schreibt, mit dem man ja offensichtlich etwas bezwecken will.)
Fabian-R
Stammgast
#12320 erstellt: 14. Jan 2021, 19:36
Wen genau meint ihr denn?
Hase_65
Stammgast
#12321 erstellt: 14. Jan 2021, 20:14
Na den Unterschied ob man die Lautsprecher per Banane, oder per Gabelschuh/Litze anschließt.

Damit hast du ja offensichtlich ein Problem, zumindest hat sich dein Beitrag so gelesen.

Nun würde mich interessieren, wie sich das in deinen Ohren bemerkbar macht.


Gruß Tom
Denon_1957
Inventar
#12322 erstellt: 14. Jan 2021, 20:56
@Tom
Ich glaube dem Fabian-R gehts eher um die Optik wenn er wirklich klangliche Unterschiede hört dann gibts nur eins er hat ,,Goldohren,,
Hase_65
Stammgast
#12323 erstellt: 14. Jan 2021, 21:56
Sein Beitrag hat sich für mich aber so nicht gelesen.

Ist ja aber auch egal, jeder macht halt wie er möchte.
Fabian-R
Stammgast
#12324 erstellt: 15. Jan 2021, 05:58
Ich glaubee ihr habt meinen Spott nicht verstanden. Man baut sich Kabel und Verbindungen, die allerhöchstens genauso gut sein können, wie ein direkter Anschluss. Technisch macht sowas einfach keinen Sinn. Bei mir sind alle Lautsprecher mit 08/15 OFC Kabeln verbunden.

Wenn jamand die Brücken der Termimals durch Kabel ersetzt, interpretiere ich, er möchte eine technisch (klanglich) bessere Lösung. Schönes ist das ja nicht.Wenn sowas dann das Resultat wird, finde ich das schlicht komisch. Deshalb mein Kommentar. Ich höre da keinen Unterschied. Sehe nur eine technisch schlechtere Lösung die mit Aufwand umgesetzt wurde.


[Beitrag von Fabian-R am 15. Jan 2021, 06:38 bearbeitet]
wummew
Inventar
#12325 erstellt: 15. Jan 2021, 08:35

Fabian-R (Beitrag #12324) schrieb:
Ich höre da keinen Unterschied.

Demnach ist es vollkommen egal.

Aber...

Fabian-R (Beitrag #12324) schrieb:
...interpretiere ich...

...es ist in einem Forum natürlich viel interessanter, wenn man so verfährt und die vermeintlichen Unzulänglichenkeiten eines anderen hervorhebt.


Fabian-R (Beitrag #12324) schrieb:
Ich glaubee ihr habt meinen Spott nicht verstanden.

Doch, kam auch nicht gerade subtil rüber und entsprechend bei mir als Adressaten in einem öffentlichen Forum wirklich gut an.


Und nochmals bzgl.

Fabian-R (Beitrag #12324) schrieb:
Ich höre da keinen Unterschied.

...das reicht mir nicht, ich versuche zumindest im Rahmen meiner technischen Möglichkeiten einen Schritt weiter zu gehen.
Beitrag #84
In dem Bereich kann man dann gerne meine Unzulänglichkeiten ansprechen, aber bitte in der Weise, mich dabei zu unterstützen, in Zukunft diese Dinge möglichst auszuschließen.


Zurück zum Thema:

DSC_0386

Ich befürchte, mein Subwoofer ist Schuld daran, daß in unserem alten Haus nun schon zweimal eine Sicherung rausgeflogen ist. Dies traf zufällig mit dem Betätigen des harten Netzschalters des Krawallmachers zusammen. Vielleicht kann ich es mit dieser Leiste punktuell eingrenzen, ohne kurzzeitig komplett im Dunkeln hocken zu müssen.
Fabian-R
Stammgast
#12326 erstellt: 15. Jan 2021, 09:30
Tausche mal den Sicherungsautomaten. Die neueren sind da etwas gnädiger.

Ansonsten: meine Kritik, an den Lautsprecherkabeln, habe ich erläutert. Ist deine Umsetzung optimal, wirst du keinen Nachteil haben. Aber die Wahrscheinlichkeit, mit fortschreitender Zeit, sich vom Optimum zu entfernen, ist hoch. Du hast schlicht mehr Fehlerquellen und damit Übergangswiderstände. Ob man das hört hängt davon ob, ob er an beiden Lautsprechern gleich groß ist und ob ggf sogar Ausfälle bei geringen Stromflüssen (Lautstärke) entstehen.

Du hast mit dieser Lösung allenfalls optisch etwas verbessert. Klanglich sicherlich nicht. Genügt das nun?
wummew
Inventar
#12327 erstellt: 15. Jan 2021, 09:54
Allmählich fühle ich mich veräppelt...
Fabian-R
Stammgast
#12328 erstellt: 15. Jan 2021, 10:39
Also entweder reden wir aneinander vorbei, oder ich verstehe nicht, was du genau möchtest: Verbesserungsvorschlag zu deiner „Sicherung“ habe ich gemacht.

Zu deinem „Optimum“ habe ich was erklärt, Verbesserung damit du nicht Geld und Zeit in diese Lösungen steckst.

Aber ich habe vielleicht auch nicht genug Ahnung von Elektrotechnik, mag sein;)

Weitere Vorschläge findest du bestimmt in HiFi Zeitschriften oder im Voodoo-Berreich.

Trotzdem viel Spaß bei unserem Hobby. Nicht alles immer so ernst nehmen, bitte;)
BananaJoe
Inventar
#12329 erstellt: 15. Jan 2021, 23:35

Fabian-R (Beitrag #12326) schrieb:
Tausche mal den Sicherungsautomaten. Die neueren sind da etwas gnädiger.


Alternativ sowas: https://de.elv.com/e...2?fs=630947296&c=477
Ok, sieht jetzt nicht wirklich High-End aus, aber der (Vor)Vorgänger verrichtet am Marantz gute Dienste. Der hat auch immer die Sicherung ausgelöst..


[Beitrag von BananaJoe am 15. Jan 2021, 23:37 bearbeitet]
niclas_1234
Inventar
#12330 erstellt: 19. Jan 2021, 11:41
8A8CF9DA-B390-41E4-9FD4-54B02EEA7020

Mein Neuzugang vom Wochenende. T+A TALC 120 Centerlautsprecher und Quadral Orco Subwoofer. Beide schon etwas betagt, aber laufen wunderbar.
wummew
Inventar
#12331 erstellt: 20. Jan 2021, 16:20

niclas_1234 (Beitrag #12330) schrieb:
T+A TALC 120 Centerlautsprecher und Quadral Orco Subwoofer.

Beide Lautsprecher gefallen mir optisch. Dazu die TAL 160 in der Front? Gemessen daran und optisch am Center wirkt da der Subwoofer fast ein wenig klein. Ich kenne die Lautsprecher klanglich nicht, von T+A hatte ich nur mal die Criterion TS 350. Optisch sagen mir Deine in die Jahre gekommenen Teile aber sehr zu!


Ich schaffe hier neue Verbindungen. Jetzt ist sowas dran...

DSC_0048

Die dicken Dinger haben ein ziemliches Gewicht. Zumindest in der Hinsicht klingen sie im Vergleich zu den dünnen Strippen anders, wenn ich sie fallen lasse. Alles andere wird sich zeigen. Zumindest ist es wieder etwas für meinen kleinen Faden an anderer Stelle...
Dr_Cordelier
Stammgast
#12332 erstellt: 20. Jan 2021, 18:00
Menno, es gibt keinen Kabelklang. Frag mal die anderen Kollegen hier. Ist alles Voodoo. Glaub.

Das hier reicht vollkommen aus.


[Beitrag von Dr_Cordelier am 20. Jan 2021, 18:05 bearbeitet]
wummew
Inventar
#12333 erstellt: 20. Jan 2021, 20:20

Dr_Cordelier (Beitrag #12332) schrieb:
...es gibt keinen Kabelklang.

Dem kann jeder gegenüberstehen, wie sie oder er gerne möchte. Aber ich reduziere kaum Dinge nur auf den Wert ihrer Funktion. Weder unsere Möbel, Fahrräder noch WC-Garnitur wurden ausschließlich dahingehend bewertet, weshalb sollte ich also ausgerechnet bei sichtbaren Kabeln damit anfangen?


Einen weiteren Satz hiervon...
DSC_0050
...hat der Postbote heute auch noch in einem kleinen Tütchen mitgebracht. Die Schallwandler und deren Verkabelung sind zwar noch nicht angekommen, aber ich kann zumindest im Geiste theoretische Vorbereitungen treffen.
space_zone
Inventar
#12334 erstellt: 21. Jan 2021, 19:57
Gestern konnte ich mir den Netzwerkstreamer Atoll ST 200 Signature von meinem Händler abholen.
Heute hab ich das Teil angeschlossen und bin gerade am testen.
Nach dem Einschalten geht es sofort in die Menüführung der Erstinstallation, die ruckzuck erledigt ist.
Das Netzwerk ließ sich problemlos in Sekundenschnelle einrichten, mit dem hätte ich schon mal nicht gerechnet.
Schnell die App von Tidal und die von Atoll auf das IPhone und los geht es.
Ich habe mir das Probemonat von Tidal- Hifi geladen, da ich bisher nur Spotify Premium nutze.
Meine Playlist mit knapp 2700 Songs von Spotify auf Tidal synchronisiert und mir ein paar passende Songs ausgesucht.
Jetzt wird nur noch die Atoll App gebraucht.
Die App ist der Hammer, alles reagiert so schnell und ohne Hänger.
Klanglich gibt es keinen Unterschied zur CD.
Viel mehr kann ich noch nicht sagen...außer das Teil bleibt und die knapp 20 Euro im Monat für Tidal- Hifi ist es
mir auf jeden Fall wert.
Spotify werde ich außerdem behalten, die brauch ich für das Auto.
20210120_141800090_iOS
20210121_175626444_iOS
20210121_181831222_iOS
20210121_182004589_iOS
20210121_181800316_iOS

Gruß Mario
Brandis7B
Inventar
#12335 erstellt: 21. Jan 2021, 20:02
viel Spaß damit. 👍
>Karsten<
Inventar
#12336 erstellt: 21. Jan 2021, 20:04
Von mir auch
wummew
Inventar
#12337 erstellt: 21. Jan 2021, 20:06
Ich schließe mich an! Mit der abgesetzten Front sieht das Gerät dazu auch optisch richtig gut aus!
space_zone
Inventar
#12338 erstellt: 21. Jan 2021, 20:17

Mit der abgesetzten Front sieht das Gerät dazu auch optisch richtig gut aus!

Ja, die Frontplatte ist aus 8mm starken Aluminium und geschliffen.
Danke euch
Das war mein bester Kauf, der letzten Jahre außer vielleicht meine 8 Elac 3070 Subs
Vielleicht könnt ihr euch einigermaßen vorstellen, wie laut es hier bei mir gerade ist


[Beitrag von space_zone am 21. Jan 2021, 20:18 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#12339 erstellt: 21. Jan 2021, 20:36
Hallo Mario
Von mir auch ein Glückwunsch zum neuen Atoll.
Eine sehr gute Wahl...
space_zone
Inventar
#12340 erstellt: 21. Jan 2021, 20:49
Servus Andy,
Dankeschön

Morgen bin ich wieder startklar für den 80er Pop- Thread
Anbeck
Inventar
#12341 erstellt: 21. Jan 2021, 21:05
Jau das ist gut ist nix los da...
niclas_1234
Inventar
#12342 erstellt: 22. Jan 2021, 15:40

Beide Lautsprecher gefallen mir optisch. Dazu die TAL 160 in der Front? Gemessen daran und optisch am Center wirkt da der Subwoofer fast ein wenig klein. Ich kenne die Lautsprecher klanglich nicht, von T+A hatte ich nur mal die Criterion TS 350. Optisch sagen mir Deine in die Jahre gekommenen Teile aber sehr zu!


Dankeschön Ja die TAL 160 betreibe ich in der Front und damit spielen 4 x 10" TML gegen 2 x 8" BR am Subwoofer. Die Frage wer da den Vergleich verliert ist also recht einfach zu erraten. Aber als Bassunterstützung bei Spielfilmen macht er schon seinen Job wie gewünscht und das auch eigentlich recht passabel. Denke mal wenn ich das Thema Heimkino ernsthaft angehe muss ich da nochmal aufrüsten. Aber bei mir hat aktuell Stereo Vorrang.


Dem kann jeder gegenüberstehen, wie sie oder er gerne möchte. Aber ich reduziere kaum Dinge nur auf den Wert ihrer Funktion. Weder unsere Möbel, Fahrräder noch WC-Garnitur wurden ausschließlich dahingehend bewertet, weshalb sollte ich also ausgerechnet bei sichtbaren Kabeln damit anfangen?


Schön geschrieben, dem stimme ich kommentarlos zu
hazel-itv
Stammgast
#12343 erstellt: 22. Jan 2021, 16:54

wummew (Beitrag #12333) schrieb:
"Aber ich reduziere kaum Dinge nur auf den Wert ihrer Funktion. Weder unsere Möbel, Fahrräder noch WC-Garnitur wurden ausschließlich dahingehend bewertet, weshalb sollte ich also ausgerechnet bei sichtbaren Kabeln damit anfangen?


Klasse!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 . 210 . 220 . 230 . 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 . 260 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der "Heute verkauft" Thread
Panther am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  3 Beiträge
Heute gekauft: Ersatznadel
eltom am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  4 Beiträge
Der heute "Ich habe ein Problem" Thread
TSstereo am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  27 Beiträge
Der Quad Liebhaber Thread
Träumerli am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  46 Beiträge
Der "Welchen Hifi Laden besucht ihr heute" Thread
~Losting~ am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  6 Beiträge
Einstein-Thread
-Puma77- am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  80 Beiträge
Der "GUTE - CD´s Thread"
Mietzekotze am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  6 Beiträge
Der "Zufriedenheits" Thread
TSstereo am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  66 Beiträge
Der "Superschnäppchen" Thread
am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  71 Beiträge
der "schnell nachgefragt" Thread
f+c_hifi am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  93 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitglieddeitron
  • Gesamtzahl an Themen1.532.264
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.754