Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 80 . 90 . 100 . 110 . 118 119 120 121 122 123 124 125 126 Letzte |nächste|

Was hört Ihr gerade jetzt in Mehrkanal ? 4.0, 5.1, 7.1 etc.

+A -A
Autor
Beitrag
4-Kanal
Inventar
#6088 erstellt: 18. Mai 2019, 17:12
Das mache ich auch so: Obwohl ich einige Quadro-Receiver aus der Quadro-Zeit habe (Vorrat ist alles), kaufte ich mir 2 Stereo-Verstärker (neue Tecnik von Mc Intosh, die auch 4 Kanäle ergeben). Aber der Hauptgrund zum Anschliesen meiner mehrerer Quadro-Komponenten ist, daß man damit einige Eingänge für Cinch-Verbindungen hat. Bei heutigen Surround-Receivern findet man da kaum noch so etwas. Alles läuft über HDMI. Da komme ich z.B. mit einem Quadro-Tonbandgerät nicht weiter.
Hörstoff
Inventar
#6089 erstellt: 18. Mai 2019, 21:21
Auch bei mir sind die Komponenten vom Oppo aus mit Cinchkabeln verbunden. Worauf ich allerdings nicht verzichte, ist ein Subwoofer. Genauer also 4.1. Dadurch wird der Klang nicht schlechter, sondern nochmal um einiges besser.

Aktuell im Player: die geniale Surroundversion von Pixies' Doolittle. Für Kunst und Ton vergebe ich die Höchstwertung!

amazon.de


[Beitrag von Hörstoff am 18. Mai 2019, 21:24 bearbeitet]
outofsightdd
Inventar
#6090 erstellt: 19. Mai 2019, 12:11
Ich halte in der Hinsicht einen modernen Yamaha-AVR durchaus für brauchbar, da dort bei den großen Modellen noch lange der analoge 7.1-Eingang vorhanden war, man aber gleichzeitig Pattern des ganzen Setups speichern konnte, um schnell zwischen einem 5.1/7.1, einem 4.1 oder einem 4.0 umschalten zu können.

Bei mir lief gerade:
America - Homecoming [SACD 5.1 Audiofidelity]
Meine Favoriten sind der "Moon Song" und "Cornwall Blank". Im ganzen Album gibt's üppig um den Hörer herum arrangierte Musik und Gesang.
froes
Stammgast
#6091 erstellt: 21. Mai 2019, 13:59
Theo - The Game Of Ouroboros (2015)

Theo

Dieses Album läuft bei mir in der letzten Zeit regelmäßig. Nun habe ich es mir als 5.1 Flac Download gekauft (big-o-records.com *) und ich bin noch mehr begeistert.
Das Betörende, Hypnotische kommt durch den 5.1 Mix noch weiter verstärkt. Wer modernen Prog mag, dem ist das Album unbedingt zu empfehlen.
Anspieltip: "Blood That Flows My Thrown".
Komplette sehr treffende Rezension (das würde ich nicht so hinbekommen): musikreviews.de

Gerade höre ich das auf meinem Smartphone mit dem Creative Sxfi Amp. Kommt auch da ganz gut. Einige Soundeffekte wirken durch die Räumlichkeit und die bessere Punktortung etwas anders als in Stereo.

*Das ist ein anscheinend recht kleines Label und deren Server ist häufig down. Gelegentlich "erwischt" man ihn aber doch. Der 5.1-Download sind ca. 2.8 GByte, weil 96 kHz / 24 bit.


[Beitrag von arnaoutchot am 16. Dez 2019, 14:16 bearbeitet]
Klipsch-RF7II
Inventar
#6092 erstellt: 26. Mai 2019, 11:19
Hab mir jetzt auch diese Edition hier gegönnt:

amazon.de

Die Bluray hat zwar Dolby Atmos, aber 7 von meinen 10 Lautsprechern bleiben stumm. Alles kommt aus Fronts und Center.

Surround: 10-7=3 (von 10)

Musik: 9/10 (Der Sänger hat manchmal Probleme, die Stimmlage zu halten, sonst gäbe es 10)

Nachtrag: Höre gerade die beiliegende Live CD (Live at 40 Watt Club). Qualitativ wesentlich besser!

Nachtrag 2: Hab eben mal im Thread gestöbert. Zwischen 2007 und 2013 wurde von vielen hier im Forum der raumfüllende Klang der Automatic... DVD-A gelobt. Irgendwas ist beim Neuabmischen in Dolby Atmos wohl schief gelaufen
Leider gibt es neben Dolby Atmos nur HiRes Stereo.


[Beitrag von Klipsch-RF7II am 26. Mai 2019, 12:04 bearbeitet]
Mr.Undercover
Stammgast
#6093 erstellt: 26. Mai 2019, 13:04
Dann kann man ja nur hoffen, dass die nachfolgenden Titel besser abgemischt werden...klick
Klipsch-RF7II
Inventar
#6094 erstellt: 26. Mai 2019, 13:14
Von Universal hab ich sonst noch die Hans Zimmer: Live in Prague und die INXS Kick 30. Beide sind mit tadellosem Surround. Das lässt für künftige Veröffentlichungen hoffen.
outofsightdd
Inventar
#6095 erstellt: 29. Mai 2019, 15:50

outofsightdd (Beitrag #2775) schrieb:

outofsightdd schrieb:

klimbo schrieb:

Rhabarberohr schrieb:

outofsightdd schrieb:
Nett, habe ich auch... gibt's hier irgendwo ne R.E.M-DVD-A-Liste?

1. Automatic for the People [DVD-AUDIO] von R.E.M. (DVD-Audio - 2003) ASIN B00006L7MR
2. Reveal [DVD-AUDIO] von R.E.M. (DVD-Audio - 2001) ASIN B00006GA1S
3. In Time - The Best of R.E.M. 1988-2003 [DVD-AUDIO] von R.E.M. (DVD-Audio - 2003) ASIN B0000DC15P
4. Document von R.E.M. (2004) als [Dual Disc] mit DVD-A-Seite ASIN B000AQACO8 oder als [Dts] [DVD-AUDIO] ASIN B000083EMQ
5. Green [CD+DVD, Doppel-CD] von R.E.M. (Doppel-CD mit DVD-Audio - 2005) ASIN B0006IIPEY
6. New Adventures in Hi-Fi [Doppel-CD] von R.E.M. (Doppel-CD mit DVD-Audio - 2004) ASIN B0006ICF90

7. Around the Sun [CD+DVD, Doppel-CD] ASIN B0007D09JC

8. Monster [DVD+CD] ASIN B0006IIPFS

Ich glaube, mit echten DVD-A und MLP-5.1-Sound sind das alle von R.E.M. ...

Kleiner Merker für Interessenten. Einige der Alben werden bei Amazon ganz wunderlich katalogisiert, als CD+DVD, Doppel-CD, Limited Edition usw.:X

Bis auf die "Monster" und "Green" habe ich alle bei mir und kann daher mit Sicherheit sagen, dass es vollwertige DVD-Audio-Spuren sind. Bei der "Document" habe ich glaube die DualDisc.

Viel Spaß beim Shoppen... :Y

Man kann ja jederzeit nochmal auf die Jagd nach den DVD-A zum Vergleich gehen...
froes
Stammgast
#6096 erstellt: 29. Mai 2019, 19:24
Hat sich also herumgesprochen, dass es bei Amazon manchmal wahre Schätze gibt.
Man muss lediglich aufpassen, dass auch die gelistete Version geschickt wird.


[Beitrag von froes am 29. Mai 2019, 19:25 bearbeitet]
Hörstoff
Inventar
#6097 erstellt: 30. Mai 2019, 16:26
Dass Carlos Santana ein begnadeter Musiker und Gitarrist ist, wird ihm wohl niemand so schnell absprechen. An diversen "Santana"-Alben nervt mich allerdings eine Hektik und Schnellperkussion, die Ausgeglichenheit vermissen lässt. Genau die scheint er durch seine Kollaboration mit Alice Coltrane 1974 gefunden zu haben - oder sie mit ihm.

Illuminations ist ein instrumentales Meisterwerk, wenn auch nicht sehr lang, eine - für das Alter - beeindruckend audiophil klingende Quadrophonie-SACD.

amazon.de

Gleich noch einmal - super!


[Beitrag von Hörstoff am 30. Mai 2019, 16:53 bearbeitet]
outofsightdd
Inventar
#6098 erstellt: 30. Mai 2019, 18:30

froes (Beitrag #6096) schrieb:
Hat sich also herumgesprochen, dass es bei Amazon manchmal wahre Schätze gibt...

Ja, vor 10 Jahren bereits (siehe mein von 2010 zitierte Beitrag). Heute ist ja das meiste oop.

outofsightdd schrieb:
Nett, habe ich auch... gibt's hier irgendwo ne R.E.M-DVD-A-Liste?

Update nach Blick auf mein CD-Regal:
1. Automatic for the People [DVD-AUDIO] von R.E.M. (DVD-Audio - 2003) ASIN B00006L7MR
2. Reveal [DVD-AUDIO] von R.E.M. (DVD-Audio - 2001) ASIN B00006GA1S
3. In Time - The Best of R.E.M. 1988-2003 [DVD-AUDIO] von R.E.M. (DVD-Audio - 2003) ASIN B0000DC15P
4. Document von R.E.M. (2004) als [Dual Disc] mit DVD-A-Seite ASIN B000AQACO8 oder als [Dts] [DVD-AUDIO] ASIN B000083EMQ
5. Green [CD+DVD, Doppel-CD] von R.E.M. (Doppel-CD mit DVD-Audio - 2005) ASIN B0006IIPEY
6. New Adventures in Hi-Fi [Doppel-CD] von R.E.M. (Doppel-CD mit DVD-Audio - 2004) ASIN B0006ICF90
7. Around the Sun [CD+DVD, Doppel-CD] ASIN B0007D09JC
8. Monster [DVD+CD] ASIN B0006IIPFS
9. Out Of Time [CD+DVD, Doppel-CD] von R.E.M. (Doppel-CD mit DVD-Audio - 2005) ASIN B0006ICF9A
10. Up [CD+DVD, Doppel-CD] von R.E.M. (Doppel-CD mit DVD-Audio - 2005) ASIN B0006IIPHG

Ich glaube, mit echten DVD-A und MLP-5.1-Sound sind das nun wirklich alle von R.E.M. ...

Wer noch mag... Viel Spaß beim Shoppen...

Gerade die "Automatic..." im Player und kann mich über den Sound aus allen Lautsprechern wirklich nicht beschweren.
hesa2801
Inventar
#6099 erstellt: 31. Mai 2019, 19:57
jpc.de

King Crimson - Heaven and Earth davon die The Reconstruction of Light als DVD-A .

Der Mix ist wirklich anders als bei der originalen TCOL. Die Rears haben gut mit Gitarren und Drums zu tun. Auch Adrian Belews Gesang ist bei einigen Song auf die Rears gemischt. Der Sound ist wirklich gut. Auch bei den Frippschen Soundscape kommt durch die 5.1 Aufsplittung mehr zu Tage.Leider brummt die DVD-A etwas im Player.
arnaoutchot
Moderator
#6100 erstellt: 31. Mai 2019, 20:55
Ist bei mir heute zusammen mit der The Power to Believe auch eingetroffen, ich komme aber heute nicht mehr dazu, ich werde berichten.
hesa2801
Inventar
#6101 erstellt: 31. Mai 2019, 22:16
Laut DGM sol die Box erst am 07.06. kommen. Ich war ziemlich überrascht als unser NAchbar mir heute ein Paket in die Hand drückte..
arnaoutchot
Moderator
#6102 erstellt: 01. Jun 2019, 11:51
Upps, da hab ich zu schnell hingeguckt. Ich hab nicht die Box, sondern nur die The ReconstruKction of Light DVD-A ... das Cover ist aber das gleiche.
Sonic_xxx
Neuling
#6103 erstellt: 02. Jun 2019, 11:48

mamü (Beitrag #6050) schrieb:
Pet Shop Boys - Inner Sanctum

Im Surround Sound mehr als nur das Publikum aus den Rears, auch diverse Effekte etc.. Mehr als man bei einem Live Auftritt erwarten könnte. Sehr gut eingefangen. Bin zufrieden. Tendenziell eher im warmen Klangcharakter, trotzdem schön weiträumig und dynamisch.

Absolute
arnaoutchot
Moderator
#6104 erstellt: 02. Jun 2019, 17:41

hesa2801 (Beitrag #6099) schrieb:
King Crimson - [b]The Reconstruction of Light als DVD-A. ... Der Mix ist wirklich anders als bei der originalen TCOL. Die Rears haben gut mit Gitarren und Drums zu tun. Auch Adrian Belews Gesang ist bei einigen Song auf die Rears gemischt. Der Sound ist wirklich gut. Auch bei den Frippschen Soundscape kommt durch die 5.1 Aufsplittung mehr zu Tage.


Da kann ich nur zustimmen, ein gelungener Mix. Allerdings bleibt das Problem, dass diese beiden letzten offiziellen Studio-Platten (diese (2000) und The Power to Believe (2003)) nicht zu meinen LIeblingsplatten von KC gehören. Dazu sind sie mir zu heavy und über weite Strecken zu eintönig. So kann auch der MCh-Mix die Fortsetzung Lark's Tongues in Aspic Part 5 nicht von einem zu gleichfömigen Metal-Geschredder retten. Aber das ist natürlich musikalische Geschmackssache.

Hier nochmals das Bild der The ReconstruKction of Light als DVD-A ...

jpc.de
outofsightdd
Inventar
#6105 erstellt: 02. Jun 2019, 20:32
Aber genau diese zwei Alben sind die wichtigen mehrkanaligen Inhalte dieser teuren Box, wenn ich die Beschreibung richtig deute? Was ist von den beigefùgten BD-AUDIO zu halten, musikalisch und vom Klang?

Warum überhaupt zwei Formate, sinkt doch leider aktuell die Zahl auf dem Markt verfügbarer Abspielgeräte für DVD-A heftig? Marantz und Denon nix mehr, Yamaha nur noch SACD in den BD-Playern, Oppo und Cambridge hören auf... Bleiben Pioneer und Sony. Und mein Gerätebestand hoffentlich noch lange am Leben.


[Beitrag von outofsightdd am 02. Jun 2019, 20:33 bearbeitet]
Hörstoff
Inventar
#6106 erstellt: 15. Jun 2019, 16:29
Immer noch eines der besten Surroundalben überhaupt (wer Industrial Metal mag): Ministrys Animositisomina als DVD-AUDIO.

amazon.de

outofsightdd
Inventar
#6107 erstellt: 21. Jun 2019, 12:54

outofsightdd (Beitrag #5165) schrieb:
Die ganze Woche immer wieder rauf und runter gehört:
jpc.de
Goldfrapp - Tales of us (DVD-Video, 5.1 DTS 96/24)

Da ich hier der einzige Käufer bisher zu sein scheine...

Musik: 10/10
Sound: 10/10

5 Jahre ist diese Platte schon alt und, um so bedrückender, ein derartig gutes, neues Akustik-Pop-Album in Surround ist danach nicht mehr gekommen. Heute läuft es mal wieder, mein Urteil bleibt.
hesa2801
Inventar
#6108 erstellt: 21. Jun 2019, 14:17
Du bist nicht der einziger Käufer

Dein Urteil unterschreib ich glatt.
arnaoutchot
Moderator
#6109 erstellt: 21. Jun 2019, 15:51
Das klingt ja ganz vielversprechend und ist vermutlich in Mehrkanal auch gut zu hören, aber für einen Einsteiger ist der Kauf einer Deluxe-Ausgabe schon ein starker Brocken. Gab es die DVD auch mal einzeln ?
outofsightdd
Inventar
#6110 erstellt: 21. Jun 2019, 19:06
Den aktuellen Trends auf dem Musikmarkt folgend leider nein, nur die große Box.
Hörstoff
Inventar
#6111 erstellt: 21. Jun 2019, 19:15
Ist die Aufnahme so ähnlich wie die hier? Durchaus interessanter, kraftvoller Experimental-Elektropop.

amazon.de
hesa2801
Inventar
#6112 erstellt: 21. Jun 2019, 19:32
@hörstoff: Ich finde die Tales of us wesentlich angenehmer zu hören. Gefühlt würde ich daher zur Tales tendieren. Die Supernature war für mich immer eher eine Sammel-SACD. Vielleicht liegt es aber auch an der Ruhe, die die Tales abgibt.
outofsightdd
Inventar
#6113 erstellt: 22. Jun 2019, 10:46
Zustimmung, die Supernature habe ich bei schlechter Laune auch schon mal als All-Channel-Stereo verspottet, auch wenn ich diese Phasen von Goldfrapp ebenso mag. Für den dort laufenden Discopop ist das ok, wenn "viel" von "überall" kommt, aber der differenzierte Einsatz aller Kanäle bei "Tales..." ist schon was anderes.

Hier mal was zur Musik: https://youtu.be/I4aaZKzZ9FU - "Drew" - Alison singt von vorn, nicht zu Center-lastig, so wie ich es mag. Die Streicher gehen in der Surroundabmischung auf den Raum. Das ist ziemlich cool.


[Beitrag von outofsightdd am 22. Jun 2019, 10:51 bearbeitet]
BassTrombose
Stammgast
#6114 erstellt: 22. Jun 2019, 11:26
also ich halte die Supernature für eine der klanglich am allerschlechtesten produzierten SACD...grausam fales und ätzendes Klangbild....
Hörstoff
Inventar
#6115 erstellt: 28. Jun 2019, 20:25
Ich bin sicher, dass an deiner Anlage etwas falsch eingestellt ist. Oder dein Raum führt zu Bassdröhnen, was ebenfalls nerven kann.

Gerade im Player: 8/10 (nur Surround 9,5/10) Blue Man Group, Surround Mix, DVD-Audio 24 Bit/96 kHz.

amazon.de


[Beitrag von Hörstoff am 28. Jun 2019, 20:26 bearbeitet]
mamü
Inventar
#6116 erstellt: 09. Jul 2019, 19:35
The Who - Tommy SACD



Knackig, druckvoll, weiträumig, macht einfach Laune

treibgut007
Ist häufiger hier
#6117 erstellt: 27. Jul 2019, 14:46
Gerade eben: Helium Vola Liod - Mittelalter-Elektronik-Band

SACD Multi.

Helium vola liod



Surround 10/10
Musik 10/10 wer gerne mittelaterliche Musik mit modernen Instrumenten und einer wunderbaren Gesangstimme mag!
Hifigourmet
Stammgast
#6118 erstellt: 27. Jul 2019, 15:06

treibgut007 (Beitrag #6117) schrieb:
Gerade eben: Helium Vola Liod
SACD Multi.


Hallo

gibt es die Sacd noch irgendwo zu kaufen?
treibgut007
Ist häufiger hier
#6119 erstellt: 27. Jul 2019, 18:02
Leider meines Wissens nach nur noch bei amazon.fr für über 50€.
Sehr schöne und vor allem seltene Scheibe!
treibgut007
Ist häufiger hier
#6120 erstellt: 27. Jul 2019, 22:48
Gerade mittendrin:

Dredg, El Cielo Mch. SACD

dredg el cielo sacd

Surround 10/10
Musik 10/10
Rascas
Stammgast
#6121 erstellt: 15. Aug 2019, 19:09
Genesis - Abacab (SACD)

jpc.de

Das Bild zeigt die CD-Version...

Habe die SACD in der Bucht gekauft. Ich habe zu der Scheibe eine besondere Beziehung. Zusammen mit 'Duke' und 'Three Sides Live' sind das meine Lieblingsplatten von Genesis.

Peter Gabriel mag ich nur solo (und da sehr!). Später war Genesis und Phil Collins viel zu präsent. Irgendwann konnte man das nicht mehr hören...

Also Genesis aus der 'Zwischenphase'... Damals haben mich 2 Mädels auf diese Spur gebracht und ich höre die Alben heute noch gerne.

Man merkt meines Erachtens, dass Collins ein genialer Songschreiber ist. Und, dass er in der Gruppe geniale Zuspieler hatte. Die SACD klingt nach meinem Empfinden hervorragend! Sehr räumlich und druckvoll. Speziell Tony Banks (Keyboarder) hat ein paar Effekte reingeworfen, die ich genial finde. Da gibt es jeweils am Ende von 'Keep It Dark' und 'Dodo' Stellen, die richtig reinhauen. 'Man On The Corner' und 'Abacab' sind weitere Highlights.

'Duke' klingt insgesamt schlechter, ist aber als Album meines Erachtens noch besser. Vielleicht hole ich mir die als SACD auch noch, obwohl die höher gehandelt wird...

Kritik an der SACD habe ich dennoch: ich könnte schwören, dass beim Lied Abacab etwas weggemischt wurde. Muss mir meine Platte von '82 noch mal anhören und sehen, ob ich das nachvollziehen kann. Das ist halt die Krux bei Musik: Selbst nach fast 40 Jahre hat man manche Lieder noch so im Kopf, dass man sich sogar an nebensächliche Details erinnern kann. Und wehe, die werden dann angefasst...
mamü
Inventar
#6122 erstellt: 20. Aug 2019, 10:50
Herbie Hancock - Sextant [SACD Hybrid] Quadro

yyy

Soundspektakel aus dem Bereich Funk-Freejazz. Sperrig, anstrengend und dennoch groovy.

Richtig spaßiges Surround Sound Spekatakel, es quietscht, knarzt, puckert, trötet aus allen 4 Kanälen.
Nichts auszusetzen, einzig die Musik muss man mögen können.

10/10 für den Surround Sound



[Beitrag von mamü am 20. Aug 2019, 11:02 bearbeitet]
mamü
Inventar
#6123 erstellt: 20. Aug 2019, 11:00
Donald Byrd - Black Byrd [SACD Hybrid] Quadro

yyy

Soul-Funk-Jazz, deutlich unangestrengter zu hören, im Vergleich zur vorherigen Hancock. Jazz, den man auch als "Nichtjazzhörer" mögen kann.

Vom Surroundsound auch nicht so ganz spektakulär und hervorstechend, dennoch für meinen Geschmack sehr gute Aufteilung auf alle 4 Kanäle.

9/10 Quadro

Atom11
Stammgast
#6124 erstellt: 05. Sep 2019, 12:27
Roxy Music - Avalon

amazon.de

Schöner, eher dezenter Raumklang, Saxophon von hinten Rechts


[Beitrag von Atom11 am 05. Sep 2019, 12:28 bearbeitet]
Klipsch-RF7II
Inventar
#6125 erstellt: 05. Sep 2019, 16:55
Die Avalon landet auch sehr häufig in meinem Player. Bin froh das ich noch eine halbwegs erschwinglische bekommen hatte.
Atom11
Stammgast
#6126 erstellt: 05. Sep 2019, 18:08
Hatte ich letzte Woche für ca. 55 € neuwertig erstanden...
Die doch sehr ähnliche Boys and Girls finde ich persönlich etwas besser (musikalisch und soundmäßig).


[Beitrag von Atom11 am 05. Sep 2019, 18:42 bearbeitet]
Lucki.Pictures
Stammgast
#6127 erstellt: 22. Sep 2019, 18:32
Opeth - Sorceress (DVD-V Dolby Digital 5.1)

Opeth - Sorceress (Deluxe)

Eigentlich hätte ich durch die verheerenden Bewertungen im Nachbar-Forum gewarnt sein müssen, allerdings mag ich das Album sehr und auch beim anstehenden Longplayer nächste Woche ist die Vorbestellung lange raus. Trotz wiederholt nicht benötigter Vinyl-Beilagen. Wenigsten habe ich gebraucht nur ca. die Hälfte der UVP gezahlt.

Ich kann mir nicht vorstellen, das sich Akerfeldt die DVD mit dem Mehrkanal-Mix überhaupt jemals angehört ist, der ist nämlich zum vergessen. Jede Pseudo-Mehrkanal-Vermurksung der Wildecker Herzbuben aus dem Darknet klingt da um ein vielfaches besser. Und nicht einmal die verfügbare, sehr ordentliche Stereo HighRes Version ist auf der DVD enthalten. Das reißt dann die hübsche Umverpackung auch nichts mehr raus.
Eigentlich sollte ich die Vorbestellung von "In Cauda Venenum" grad canceln. Scheiß Fanboy.....

Wertung:
Musik 8/10
Mch -5/10 (ich habe noch nie etwas schlechteres gehört, wo explizit 5.1 draufsteht)


[Beitrag von Lucki.Pictures am 22. Sep 2019, 18:37 bearbeitet]
Hörstoff
Inventar
#6128 erstellt: 24. Sep 2019, 22:01
Dafür ist diese Blu-ray Disc von den Gentle Giants/Steven Wilson Mix rundheraus sehr gut.
Musik und Surroundmix bekommen von mir 9+ Punkte. Für Fans des Progressive Rock ein Muss.

amazon.de
Burkie
Inventar
#6129 erstellt: 24. Sep 2019, 22:15
Hallo,

hier wird berichtet, dass nun doch noch ein Multichannel-Remix der kompletten ersten Platte aufgetaucht sei... nicht nur von Ausschnitten daraus.


Grüße
Hörstoff
Inventar
#6130 erstellt: 25. Sep 2019, 19:06
@Lucki.Pictures: die diabolische "The End"-Aufnahme von Black Sabbath könnte dich interessieren.
Richtig gut und trotz des Livekonzerts diverse interessante Einstreuungen von den Rears. Kein Surroundkracher, aber sowohl Kunst als auch Ton überraschend gut. Und zum endgültigen Abschied ein Mehrfaches "God Bless You All" vom Meister höchstselbst...

amazon.de
mamü
Inventar
#6131 erstellt: 26. Sep 2019, 07:55
Runrig - The Last Dance - Farewell Concert Blu-ray HD MA 5.1

yyyy

Abschiedskonzert der Celtic-Rockband nach bereits 45-jähriger Band-Geschichte. Die Studioalben kommen ja meist etwas steril rüber und lassen nicht wirklich viel Emotion rüberkommen, live sieht das wieder ganz anders aus. Tolles Konzert mit ebensolcher Athmosphäre.

Was ich aber bemängeln muss, sehr leise in der Grundlautstärke, man muss deutlich den Verstärker höher regeln wie vergleichbare Konzert Blu-rays. Noch schlechter, dass der Sound mich nicht wirklich zu begeistern weiß, als reine Frontkanalaufnahme ginge es ja noch ganz gut durch, auch wenn mir da etwas Druck und Luftigkeit fehlt, was ich jedoch nicht verstehen kann, warum tituliert man etwas als 5.1 es kommt aber nichts, die Rears sind so gut wie arbeitslos, selbst das Publikumklatschen und Jubeln geht unter. Dass es besser geht haben schon zahlreiche andere Konzerte gezeigt, leider ist das klangliche Ergebnis eines Abschiedskonzertes nicht würdig. Bei dem Endergebnis hätte eine Stereo DVD gereicht. Schade.

Musik/Konzert 10/10

Surround Sound 1/10 auf die Frontkanäle bezogen 7/10

arnaoutchot
Moderator
#6132 erstellt: 27. Sep 2019, 17:28
Ich fand heute beim Heimkommen das unten vor: Beatles - Abbey Road - Deluxe 50th Anniversary Edition 3CD & BluRay und Gong - Love from Planet Gong - The Virgin Years 1973-75 12CDs & DVD. Beide Boxen sind heute erschienen.

Abbey Road läuft in Dolby Atmos (bei mir 7-Kanal True HD, weil mein Verstärker noch kein Atmos kann). Wahnsinn !!! Jaja, es wird wieder das übliche Gehasse geben, Sakrileg etc., aber der erste Eindruck ist unglaublich sauber, detailliert, transparent und räumlich ! Gut gemacht Giles Martin und Sam Okell. Stereo ist auch neu gemixt, dazu komme ich noch. Und zu Gong natürlich auch noch. Die You ist auch in MCh dabei.

IMG_7447 IMG_7450
Hörstoff
Inventar
#6133 erstellt: 27. Sep 2019, 21:26
Bei mir spielen seit langem einmal wieder Mike Oldfields Tubular Bells - eine gute Idee.
Ein sehr schöner und inspirierender Surroundmix vom Künstler höchstselbst.

amazon.de


[Beitrag von Hörstoff am 27. Sep 2019, 21:34 bearbeitet]
mamü
Inventar
#6134 erstellt: 02. Okt 2019, 11:55
Tom Petty And The Heartbreakers - Damn The Torpedoes Blu-ray

yyyy

Blu-ray Audio im Digipack

DTS HD 5.1

Immer noch frisch klingendes Rockalbum des zu früh gestorbenen Meisters

Guter Surroundsound, nichts Spektakuläres, obwohl auch die Rears merklich genutzt werden, insgesamt sehr harmonisch abgemischt. Klarer, etwas ins Hellere driftender Sound, der Sub hätte für meinen Geschmack etwas mehr zu tun haben können.

Musik 9/10
DTS HD Ton 8/10

Hörstoff
Inventar
#6135 erstellt: 04. Okt 2019, 22:00
Erich Kunzel/Cincinnati Pops Orchestra (Telarc 2002). Sehr gute Tiefbass- und Surroundeinspielung.


Wer andere Kunzeleinspielungen kennt, wird vermutlich auch diese mögen.
Lucki.Pictures
Stammgast
#6136 erstellt: 05. Okt 2019, 17:43
Opeth - In cauda venenum BluRay 5.1 LPCM 48kHz

Opeth - In cauda Venenum (Limited Deluxe)

Tja, was soll ich nur schreiben? Opeth & 5.1, seit dem Chaos um "Pale Communion" wird das irgendwie nichts mehr.
Das Album für sich ist eine klare 10, so viel Spielfreude, sensationelle Musiker, ein Feuerwerk an Songwriting-Ideen, einfach eine geniale Scheibe, Kategorie Album des Jahres.

Der 5.1 Mix dagegegen, sagen wir mal so, sie waren stets bemüht. Es ist im Gegensatz zu Sorceress definitiv ein Mix mit diskreten Kanälen, gefühlt allerdings nicht überall. Überhaupt fühlt sich das ganze mehr als 5.0 an, auf den LFE passiert relativ wenig. Das ganze klingt für mich irgendwie muffig, da fehlt jegliche Brillanz. Auch der Stereo-Mix wirkt für mich ziemlich angestrengt.
Frappierend, fast schlimm gestaltet sich für mich das Hörerlebnis mit Opeth´s neuer, wenn man direkt von der weiter oben besprochenen "Abbey Road" zu "In cauda venenum" wechselt. Zwischen den beiden Aufnahmen liegen 50 Jahre! Es muss doch möglich sein, im Jahre 2019 einen ordentlichen Sound zu mixen. Grad wenn man Mikel Akerfeldt heißt und in den Interviews immer von seinen hohen Ansprüchen erzählt.
Und überhaupt, dieses ganze, unsinnige Vinyl-Gebundle: wer z.B. "Abbey Road" in DTS HD gehört hat, sollte den alten Kram schnell vergessen.
Dann packt man einen halbherzige BluRay bei, schon das Intro lässt soundtechnisch schlimmes ahnen, aber Opeth setzt noch eines drauf: nur eine Tonspur, LPCM 5.1 mit 48kHz. Keine HighRes Stereo Spur. Eigentlich zum vergessen. Wenn das Album nur nicht so schön wäre. Aber vielleicht gibt es in 50 Jahren ein Remaster. Dann bin ich 97.....

Meine Wertung:
Musik: 10/10
Mch: 3/10
hesa2801
Inventar
#6137 erstellt: 05. Okt 2019, 22:30

Lucki.Pictures (Beitrag #6136) schrieb:
Opeth - In cauda venenum BluRay 5.1 LPCM 48kHz

Mch: 3/10


Mensch, hab ich mich geärgert, als ich den 5.1 mix bei NuclearBlast gefunden habe. Das Album hatt eich da schon als stinknormale CD. Hatte nach Sorceress auch wenig Lust Blind nach 5.1 zu suchen, aber das Album ist halt so gut.

Jetzt bin ich beruhigt, nicht noch mal alles doppelt gekauft zu haben. Für eine lausigen 5.1 Mix wir bei den Vorgängeralben ist es mit schlichtweg zu teuer und zuviel drumherum (Nachhaltig ist was anderes, sollten die Schweden eigentlich auf dem Schirm haben). EIn Digipack mit CD und BD so wir bei Pale Communion das wärs gewesen.

Stereo ist auch schön...
Hörstoff
Inventar
#6138 erstellt: 06. Okt 2019, 10:51

hesa2801 (Beitrag #6137) schrieb:
Stereo ist auch schön...

Multichannel ist schöner.

amazon.de

Der Mix der DVD von "Ghost Reveries" - im Digipack enthalten - ist gut (DTS und Dolby 5.1), die Kanäle werden diskret angespielt.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 80 . 90 . 100 . 110 . 118 119 120 121 122 123 124 125 126 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was hört Ihr gerade jetzt, in Deutsch
PRW am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  11 Beiträge
Welchen Web Sender hört ihr gerade?
Beaufighter am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2020  –  243 Beiträge
Hört Ihr was....
John_Bowers am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  12 Beiträge
Was hört ihr so
Ali103 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  3 Beiträge
HipHop Remix: was hört ihr?
*sire* am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  2 Beiträge
Was hört ihr für Musikrichtungen
hybridTherapy am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  39 Beiträge
WELCHE MUSIK HÖRT IHR????
matz_r am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  11 Beiträge
Wat hört ihr?
maildieb am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  31 Beiträge
Welche Musik hört ihr?
Kampfnudel am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  6 Beiträge
Was hört ihr gerne auf Partys?
Ace-dude am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedMorgybeamt
  • Gesamtzahl an Themen1.466.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.740