Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte

Vergessene HIFI Läden - Lost in space

+A -A
Autor
Beitrag
Dualbieter
Stammgast
#201 erstellt: 06. Jul 2017, 13:47
Es ist sehr schade wie auch die Gleichgültigkeit agiert.Die Leute gehn in die Billigmärkte und kaufen den billigen Elektroschrott.sie kaufen nur noch dort weil es dort billiger ist.Dabei geht der persönliche Kontakt verloren!! Die kleinen Geschäfte waren früher auch die Treffpunkte der Stadt,da wurde Musik gehört,und man hat noch richtige Technik vor sich gehabt wo man noch in der lage war die Geräte zu reparieren.
Heute und ich spreche hier nicht von echten Hifi und High End Produkten ,sondern von der Massenware,wandern die Geräte nach kurzer Zeit auf den Sperrmüll.Die Ware von heute ist nichts mehr wert!!!.War man noch früher stolzer Besitzer und die Freunde haben einen bewundert weil man sich leisten konnte sich die Geräte kaufen zu können ,da sind noch die Freunde vorbei gekommen um die Funktionen der neuen Geräte zu testen!!! Früher war der Kauf eines Gerätes ein richtiges Erlebnis !! Da war schon das Auspacken des neunen Plattenspielers oder Betamax Videorecorder ,oder Tape Deck ein richtiger Höhepunkt!!!Da war man noch stolz das man sich endlich das lang gewünschte Gerät kaufen konnte !! Da stand man noch vor den Schaufenstern und konnte es kaum erwarten,endlich das Geld zu haben um sich seinen Traum zu erfüllen.Da gab es noch echte Hififreunde die für eine Tonbandmaschine noch 300 Kilometer gefahren sind um sich das gute Stück zu kaufen.Heute aber stehen wir vor Plastikschachteln aus China,und sehnen uns an eine Zeit zurück ,die dank ,ebay und co noch heute dort gehandelt und dort weiterlebt.
Eines Tages wird man sich noch wundern,und sich fragen wo denn alles so geliebten Gechäfte hingekommen sind.,zum Glück aber gibt es noch zahlreiche kleine Geschäfte die aber im zuge der digitalen Sowjetunion,durch Massenware in Billigmärkten immer mehr verdrängt werden !! Immer mehr steigende Mieten und die Ignoranz der Dummen Bilig,Billig,Billig.lassen eben immer mehr Geschäfte verschwinden.Leider sind wir doch eine Wegwerfgesellschaft geworden die für eine digitale Zukunft alles opfert was noch gesten einen wert hatte. .
lini
Inventar
#202 erstellt: 06. Jul 2017, 22:37
Hier in München vermiss ich vor allem den Hifi News - eigentlich mehr auf Mittel- und Top-Klasse-Geräte spezialisiert, hatten der Herr Seybold und sein Mitstreiter und Technikus, der Herr Gerner, doch auch immer ein Herz für interesierte, junge Hifi-Einsteiger, wie ich Mitte der 80er auch noch einer war. Freundliche und höfliche Bedienung, gute, zurückhaltende Beratung ohne Missionierungsabsichten, sehr faire Preise und ein schönes Modell-Sortiment, trotz des nicht allzu großen Ladens - mein Lieblingsladen hier, bis sich der Herr Seybold vor ein paar Jahren in den durchaus wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen hat. Und natürlich vermiss ich auch den mit dem Hifi News befreundeten, hauptsächlich auf Lautsprecher-Selbstbau spezialisierten NF-Laden/Joker Hifi - das waren ebenfalls gute Jungs.

Ebenfalls vermiss ich die Hifi-Abteilungen vom Lindberg und vom Fröschl, den ganzen Radio Rim und den praktisch immer für günstige Sonderangebote guten Münchner Fernsehstuben Schrädobler - wie auch den Radio Fröhlich ein paar Schritte weiter und auch den ein oder anderen Export/Import-Laden in der Schillerstraße sowie all die Bauteil-Händler, die dort inzwischen nicht mehr sind. Und schade auch, dass es den EP:Bauer am Tegernseer Platz nicht mehr gibt, und recht süß war auch der wirklich sehr kompakte "Der kleine Hifi-Laden" vom Willibald Bauer in der Dreimühlenstraße.

Und weil jemand weiter oben den guten Bürklin erwähnt hat: Die erheiterndste Phase hier in München war, als sie die Kommunikation zwischen den Bedientheken und dem Lager per Fax erledigt haben. Das Verkaufpersonal hab ich hier aber eigentlich immer recht freundlich und hilfsbereit (beim ein oder anderen der Verkäufer auch durchaus in puncto Elektronik-Tipps für Einsteiger...) erlebt. Insofern hab ich eigentlich immer lieber beim Bürklin Teile eingekauft als beim Rim, beim Conrad oder beim Hartnagel, in den Strixner/Holzinger-Läden oder gar beim Mir (wobei der Mir wirklich urigen Restposten-Krempel hatte und allein deswegen schon einen gelegentlichen Laden-Rundgang wert war...). Aber auch heute in Oberhaching hat der Bürklin noch ein Herz fürs Umständliche - denn Barzahlung geht dort jetzt mit Hilfe eines Einzahlungsautomaten. Dafür wartet sich's dort inzwischen netter, denn man kann sich einstweilen in die Betriebscafeteria setzen und Kaffee für umme konsumieren - oder auch andere Getränke oder was Essbares erwerben...

Grüße aus München!

Manfred / lini
Dualbieter
Stammgast
#203 erstellt: 10. Jul 2017, 14:25
Hallo Manfred !! GTW Gerner Peters der in der Sedanstrasse bis in die 90er Jahre seinen Laden hatte ist letztes Jahr gestorben.Hifi News war noch bis 2010 bei Jocker Hifi Untermieter.
Radio Fröhlich war noch bis 2001 in Gilching,Münchner Fernsehstuben Herr Schradobler ist ausgewandert.Einer der letzten seiner Zunft :Fernseh Reperaturservice Heigl ist im März gestorben.
Hifi Ohr gibt es auch seit 1998 nicht mehr.und viele ,viele mehr.
Auch Alex Corner in der Nähe vom Isartor hat zwar noch den Laden aber offiziell nicht mehr geöffnet.
Agthe TV Markt der auch in der Scheleißheimerstrasse seinen Radio Fernsehgeschäft und seinen Hifi und High End Shop hatte musste wegen seiner Drogengeschäfte den Laden schliessen.
Ebenfalls Künstner Hifi ist ebenfalls nicht mehr da.Fast alle alte Hifigeschäfte und Radio Fernsehgeschäfte sind inzwischen in München verloren gegangen.Lindberg hatte einst in der Theatinerstrasse ,Kaufingerstrasse und in der Sonnenstrasse eine Hifi Abteilung!!!
Früher war München noch eine gute Adresse für Unterhaltungselektronik jetzt ist in München fast nichts mehr vorhanden.übrig geblieben sind noch ganz wenige !!!
Schade das sich München sich so entwickelt hat.Auch die kleinen Insider Läden wie Radio Bazar in der Talkirchenerstrasse wo man auch gute ale Röhren bekommen konnte,sind inzwischen verschwunden.

lini
Inventar
#204 erstellt: 13. Jul 2017, 15:37
Db: Also ich bild mir ein, dass sich der Herr Seybold erst Ende 2012 in den Ruhestand verabschiedet hätt - aber vielleicht täusch ich mich da auch...

Und ja, die Hifi-Abteilung vom Lindberg hatte ich ja auch schon erwähnt. Da hatten sie auch mal die lustigen Magnats mit den Plasma-Hochtönern in der Vorführung. Außerdem könnte man auch noch Sun Audio erwähnen, die früher ja auch noch Händler und nicht bloß noch Distributor waren... Ich mein, bei denen hätt ich unter anderem auch mal den Goldmund Reference vorgeführt bekommen (von dem war ich allerdings eher wenig beeindruckt - dafür hatten sie in einem anderen Raum ein nettes, kleines Setup mit den ProAc-Tabletten, das richtig nett spielte...).

Tut mir leid zu lesen, dass es den Herrn Gerner nicht mehr gibt. Kann mich noch gut erinnern, als er mich mal vom "richtigen" Hifi News in der Frundsbergstraße in einem ollen BMW (*) mitgenommen hat - und beim Gasgeben meinte: "Merkst des Turbo-Loch beim Beschleunigen? *Pause* Dabei hat der gar keinen Turbo..." Ich mochte seinen Humor.

Achja, und den Radio City könnte man natürlich auch noch erwähnen - allerdings mochte ich den nicht wirklich...

Grüße aus Thalkirchen!

Manfred / lini
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
HIFI "PANTON l SPACE AGE l EAMES" Ära
classic.franky am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  83 Beiträge
Lost and found: Dual 1219
Sober am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  10 Beiträge
Läden für gebrauchte HIFI-Klassiker
am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  20 Beiträge
HiFi Vintage in Bangkok ?
@drian am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  8 Beiträge
Hifi-Restauration in Berlin?
rebel32 am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  5 Beiträge
Hifi Insolvenzverkauf in Hannover !
Säulenheiliger am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  14 Beiträge
HIFI-Klassiker in Silber!
LemanRuss am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  7 Beiträge
Space Fidelity PA 3
doppelstock am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  6 Beiträge
Grundig Space Fidelity PA3
drizzt001 am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2005  –  6 Beiträge
Grundig Space Fidelity PA3
doctorK am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Sennheiser
  • Harman-Kardon
  • Quadral
  • Denon
  • JBL
  • beyerdynamic
  • Dual
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.439 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedtomnox08
  • Gesamtzahl an Themen1.374.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.171.296