Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 . 210 . 220 . 230 . 232 233 234 235 Letzte

Marantz,da steht was in der Bucht !

+A -A
Autor
Beitrag
Compu-Doc
Inventar
#11807 erstellt: 18. Jul 2018, 19:01
.......halelujah
esprit36
Inventar
#11808 erstellt: 28. Jul 2018, 01:17
HIER gibt es wirklich einen ganz außergewöhnlichen Marantz für wenig Geld. Leider ist mein Auto für den Transport ungeeignet.


[Beitrag von esprit36 am 28. Jul 2018, 01:17 bearbeitet]
Zidane
Hat sich gelöscht
#11809 erstellt: 28. Jul 2018, 02:12
Hier nochmal der legendäre Receiver Marantz 2330 greift Zu, …………

Marantz 2330 ab 950 Euro

Würde ich meinen verkaufen, würde er 1500 Euro kosten weil Modifiziert.

1. Lautsprecherterminal ersetzt um Bananas nutzen zu können.
2. Lapp Netzkabel
3. Spannungsteiler in den beiden Eingängen eingesetzt nun keine Übersteuerung mehr, am KH-Ausgang kann Verzerrungsfrei nun voll gedreht werden.
4. Frontbuchsen erneuet, Lampen ersetzt.
5. Erworben und restauriert von Helmut damals.


Der heutige Hi-Fi Kernschrott hält keine 40 Jahre, auch wenn Ihr 10K bezahlt !


[Beitrag von Zidane am 28. Jul 2018, 02:22 bearbeitet]
WeisserRabe
Inventar
#11810 erstellt: 28. Jul 2018, 09:15
Nicht alles, was heute auf dem Markt ist, ist Schrott.
Wenn es analog und diskret aufgebaut ist wird es lange halten und gut reparierbar sein.
Alles was mit integrierten Schaltkreisen vollgestopft ist, besonders wenn die IC vom Hersteller selbst nur für dieses Produkt aufgelegt wurden, wird sich schwer reparieren lassen


[Beitrag von WeisserRabe am 28. Jul 2018, 09:16 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11811 erstellt: 28. Jul 2018, 11:10

Zidane (Beitrag #11809) schrieb:
Hier nochmal der..........................................................


.....................................posts, die die Welt nicht braucht.
Zidane
Hat sich gelöscht
#11812 erstellt: 28. Jul 2018, 11:37
Immerhin passend zu dem Thema, im Gegensatz zu deinem Inhaltlosen Posting.
Compu-Doc
Inventar
#11813 erstellt: 28. Jul 2018, 13:50

Der heutige Hi-Fi Kernschrott hält keine 40 Jahre, auch wenn Ihr 10K bezahlt !

Das sind bullshit-posts die keiner lesen will.
WeisserRabe
Inventar
#11814 erstellt: 28. Jul 2018, 14:03
ruhig Brauner
HiFi_Sepp
Inventar
#11815 erstellt: 28. Jul 2018, 14:43

Compu-Doc (Beitrag #11813) schrieb:

Der heutige Hi-Fi Kernschrott hält keine 40 Jahre, auch wenn Ihr 10K bezahlt !

Das sind bullshit-posts die keiner lesen will. :.


...zumal auch einem Marantz nach 40 Jahren eine Überholung gut tun würde


[Beitrag von HiFi_Sepp am 28. Jul 2018, 14:44 bearbeitet]
Zidane
Hat sich gelöscht
#11816 erstellt: 28. Jul 2018, 17:52
@Compu-Doc, würde dir raten heute nicht mehr vor den Rechner zu gehen, dir bekommt anscheinend die Hitze nicht.

@HiFi Sepp

Das Ebay Gerät sieht doch gar mal so schlecht aus, gut Bilder ohne eingeschaltetes Gerät sind auch nicht optimal, kenne jemanden der 2 Stück hat aber sie noch restaurieren muss. Und in den letzten Jahren tauchen bei Ebay nur ganz selten welche auf, die B-Version ist dagegen öfter anzutreffen.

Und mein Gerät ist saniert, da besteht momentan solange der läuft kein Wartungsbedarf.
onkel_böckes
Inventar
#11817 erstellt: 28. Jul 2018, 18:04
Wer zahlt den fürn Brot und Butter Model solch Preise?
Das ist nen Witz aber jeden Tag steht nen Depp auf.
Compu-Doc
Inventar
#11818 erstellt: 28. Jul 2018, 18:14
Also mal Hand aufs Herz

Ich finde es wirklich gut, daß du auch einen 2330 besitzt, aber deswegen muss man ja nicht gleich so auf die gagge hauen und herausposaunen, was man für einen "gepimpten" Schatz besitzt.

Das hier ist der Marantz-> ebay thread und keine Selbstdarstellungsabteilung.

So, jetzt knall ich auch noch ein OT raus und dann sind wir wieder Freunde



Schon über 20 Jahre hier in meiner (An)Sammlung; OVP, im Überseekarton
marantzdohle
Stammgast
#11819 erstellt: 28. Jul 2018, 23:28
Ich besitze auch einen gepimpten Schatz - Marantz 2330 - und den habe ich mit dir, lieber Robert, vor ca . 9 Jahren in Frankfurt erworben, Den besize ich heute noch.
Das musste ich jetzt loswerden, verzeiht mir, aber es ist zu verführerisch, hier musste ich mit einem Beitrag einsteigen.
.
Und jetzt haben wir evtl. was losgetreten = alle 2330 Besitzer kommen jetzt aus den Büschen


[Beitrag von marantzdohle am 28. Jul 2018, 23:31 bearbeitet]
Zidane
Hat sich gelöscht
#11820 erstellt: 29. Jul 2018, 08:17
Leider habe ich bei der damaligem Hi-Fi Rack Planung, mehr Luft für diesen einplanen sollen. Dann hätte man noch eine bessere Kühlung gehabt und mit schwarzen WC reinstellen können, bei Ebay bietet jemand Original nachgebaute WC an.

Werde bei dem demnächst beide Endstufen abklemmen, da ich ihn nur als Vorstufe nutze dann sollte er nicht mehr so heiß werden. Gut nach hinten ist zwar alles offen, was wohl noch nicht optimal ist.

Würde es eine Marantz Vorstufe aus der Zeit geben, die den gleichen Klangcharakter hat würde ich vielleicht von meinem trennen. Wenn UKW abgeschaltet wird, kann man ja den Tuner auch nicht mehr verwenden.

Dann werde ich mir einen UKW-Sender aus China bestellen mit 500mw oder 1W denke da sollte es keinen Stress geben da diese Frequenzen nicht mehr genutzt werden, im Gegensatz zu jetzt wo der Einsatz legal ist wenn die Senderleistung im Nanowatt Bereich liegt damit kann ich nichts Anfangen.


[Beitrag von Zidane am 29. Jul 2018, 09:15 bearbeitet]
frank60
Inventar
#11825 erstellt: 29. Jul 2018, 13:42

Compu-Doc (Beitrag #11818) schrieb:
Ich finde es wirklich gut, daß du auch einen 2330 besitzt, aber deswegen muss man ja nicht gleich so auf die gagge hauen und herausposaunen, was man für einen "gepimpten" Schatz besitzt.

Zumal ich persönlich z.B. für solch eine verbastelte Kiste keine 1500€ hinlegen würde. Aber vielleicht reißt das supertolle Netzkabel alles raus, mein 2265B wird nur über ein 2,50€ Kabel mit Strom versorgt.

Und daß mein 2 Jahre alter Yamaha Verstärker keine weiteren 38 Jahre durchhält, muß auch erst einmal nachgewiesen werden, ich bin da doch eher optimistisch.


[Beitrag von frank60 am 29. Jul 2018, 13:46 bearbeitet]
Zidane
Hat sich gelöscht
#11827 erstellt: 29. Jul 2018, 18:27
Wenn er keine Ahnung hat nehme ich es ihm nicht übel, sind ja alles nur Menschen. Die Modifikationen sind keine die den Klang des Gerätes beeinflussen und das Netzkabel war bereits dran, als ich es damals von Helmut erworben habe. Und auf den lasse ich nichts zukommen hat gute Arbeit geleistet, auch die Qualität des Lautsprecherterminals, alles sauber verlötet. Es gibt ja nicht viele die solche alten Geräte noch vernünftig reparieren können.

Aber viel Spaß dabei beim Versuch einen aktuellen CD-Player etc. mit 2V an den AUX1 oder AUX2 anzuschließen, vom Marantz. Das Signal wird einfach übersteuert, weil bei den Geräten aus den 70er Jahren die Ausgangspegel deutlich geringer waren und dafür entsprechend verstärkt worden ist. Spannungsteiler der beiden Eingänge löst effektiv das Problem und kann den LS-Regler nun voll aufdrehen ohne das es z.B am KH-Ausgang verzerrt.

Und viel Spaß wenn Euch wie bei meinem die Klinkenbuchsen zerbrechen, dem Alter geschuldet. Sind neue drin die wider sehr lange halten sollten.

Aber gut wer 100% Original will, sollte das Gerät nicht verändern. Für meinen Einsatz mit aktuellen Komponenten war dies erforderlich.


[Beitrag von Zidane am 29. Jul 2018, 18:39 bearbeitet]
hf500
Moderator
#11828 erstellt: 29. Jul 2018, 20:25
Moin,
kommt mal zum Threadthema zurueck

Pegelei etc. sollte an passenderer Stelle diskutiert werden.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 29. Jul 2018, 20:25 bearbeitet]
esprit36
Inventar
#11829 erstellt: 06. Aug 2018, 01:02
Hat einer von Euch eine Ahnung, warum der 2600 (Artikelnummer 113174667891) nur 2.620 € erzielt hat? Leider kann ich die Artikelbeschreibung nicht mehr öffnen!
Compu-Doc
Inventar
#11830 erstellt: 06. Aug 2018, 10:03


[Beitrag von Compu-Doc am 06. Aug 2018, 10:05 bearbeitet]
el_espiritu
Ist häufiger hier
#11831 erstellt: 06. Aug 2018, 10:25
Schon wieder weg....
HiFi_Sepp
Inventar
#11832 erstellt: 06. Aug 2018, 15:06
Nicht öffentliche Bieterliste?
esprit36
Inventar
#11833 erstellt: 01. Sep 2018, 09:53
Ist Euch auch aufgefallen, dass in den letzten Monaten einige Verkäufer Tapedecks Model 5010 und 5010B immer wieder mit eintägiger Angebotslaufzeit bei eBay einstellen, wiederholt "erfolgreich" verkaufen und dann trotzdem wieder erneut einstellen. Dieses Model 5010 wurde beispielsweise am 26. August für 88 €, am 28. August für 69 €, am 29. August für 59 € und am 30. August nochmals für 59 € mit immer wieder gleichen Bildern verkauft.
Compu-Doc
Inventar
#11834 erstellt: 01. Sep 2018, 10:26
Da liegt der Gedanke nah, daß selbige VKs die "1-€ A(u)ktionstage) nutzen, um die Preise ordentlich hochzupushen.

Ein-schlauer-Schelm, wer Böses dabei denkt!
Compu-Doc
Inventar
#11835 erstellt: 23. Sep 2018, 13:11
Model 2230.......mit einer, geradezu herzallerliebsten Artikelbeschreibung. ......die linke Ecke ist bisschen krum.........
ArLo62
Ist häufiger hier
#11836 erstellt: 23. Sep 2018, 14:11
Aaaach, ein findiger Bastler bekommt das sicher wieder hin...
UriahHeep
Inventar
#11837 erstellt: 23. Sep 2018, 14:51
....Abartige Klangklarheit
Compu-Doc
Inventar
#11838 erstellt: 23. Sep 2018, 14:54
Zmombiedeutsch
Numerus
Stammgast
#11839 erstellt: 23. Sep 2018, 20:36
Schlimmer noch die Dreistigkeit so viel Geld zu verlangen
esprit36
Inventar
#11840 erstellt: 25. Sep 2018, 15:22
Wenn man ganz elegant einen Marantz mit eingedrückter Ecke loseisen will, kann man ja eben mal vor dem Fotografieren die Linse anhauchen!
esprit36
Inventar
#11841 erstellt: 14. Okt 2018, 18:15
Manchmal muss man Glück haben, denn es geht auch beim CD-94 deutlich unter 1000 Euro!
digitalo
Inventar
#11842 erstellt: 14. Okt 2018, 20:59
Der VK stellt in der Beschreibung keinen persönlichen Bezug zum Gerät her.
Daher wahrscheinlich ein Findelkind ohne Historie, dass mindestens schon einmal durch Europa geschickt wurde.
Sehr mutig für soviel Geld.
onkel_böckes
Inventar
#11843 erstellt: 16. Okt 2018, 22:38
Ist doch wurscht ob es historie hat.
Wichtig Zustand und unverbastelt.
Hatte den 94er schon 4 mal.
Alle gut bis perfekt der günstigste für 100 Euro, der teuerste für 300 Euro ein gold mk2.
Nur gedult haben muss man.
Mein 2600 hat mich im guten Zustand auch nur 2000 gekostet.
Und wenn man was möchte ist es fast egal was aufgerufen wird.
esprit36
Inventar
#11844 erstellt: 17. Okt 2018, 16:00
Bevor ich meinen Preisvorschlag abgegeben habe, bat ich den Verkäufer um Zusendung eines Fotos zur Dokumentation der Funktion des Displays. Es kamen sofort mehrere Fotos und ein Video. Auch ansonsten lief die Kommunikation mit dem Verkäufer reibungslos. Jetzt warte ich erst einmal ab, bis der Player da ist...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 . 210 . 220 . 230 . 232 233 234 235 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2018  –  479 Beiträge
Marantz-Flut in der Bucht!
am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  55 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Marantz Komplettanlage in der Bucht (Klassiker)
boxenkiller am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  35 Beiträge
marantz cd 73 in der Bucht
appice am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  10 Beiträge
Receiverpreise in der Bucht
nonogoodness am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Marantz Receiver - Bucht oder besser nicht?
marc.aurel am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  24 Beiträge
Sansui 7000 in Bucht
LA100 am 17.12.2017  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglied_/Matze!/
  • Gesamtzahl an Themen1.420.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.445