Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 35 36 37 38 39 Letzte |nächste|

Der "Liebhaber-Thread" für Pioneers "blaue Serie"

+A -A
Autor
Beitrag
zaunk0enig
Inventar
#1902 erstellt: 20. Aug 2008, 22:10
Wenn ich ein Foto vom nur oberflächlich gesäuberten Inneren mache, kann mir dann vielleicht einer weiterhelfen? Hab nur kurz beim Entstauben geguckt, sah nicht verbastelt aus.
Ich hab mal was von festgebrannten Relais gelesen, könnte hier ja auch der Fall sein?

Hab das Gerät seit ca. 2 Wochen und habs heute Abend zum ersten Mal im Betrieb. Bis auf das Relais läufts super, da knackt und knister auch nichts (mehr).
dirk67
Stammgast
#1903 erstellt: 22. Aug 2008, 19:34
Hallo Gemeinde,

biete gerade hier SA8800 und hier TX608 zwei Geräte der Blauen Serie an. Bei Interesse einfach PM.

Gruss,
Dirk
zaunk0enig
Inventar
#1904 erstellt: 25. Aug 2008, 12:42
So, hab grad nochmal meinen SA-508 aufgemacht damit ihr mir per Foto bei der Relaissuche helfen könnt.
Aber der ist noch so schmutzig von Innen, man kann garnichts erkennen, das ist mir peinlich Bin grad im Umzug, wenn ich damit fertig bin rück ich dem nochmal auf die Pelle und dann gibts auch Fotos vom Inneren.

Nur was mir schonmal aufgefallen ist: das Übersprechen zwischen den Kanälen ist ganzschön heftig (alles immer im Vergleich zum Technics SA-400). Ich brauche nur auf 12 Uhr drehen und schon höre ich auf einem ungenutzten Kanal die jeweilige Quelle die grad Stoff ans Gerät liefert.

Auch ist die Dosierung der Lautstärke in den unteren Stufen nicht so einfach. Aber das bisher auffälligste: ich kannn ihn nicht leise drehen. Vllt lags am CDP, mit PC als Quelle hab ich das garnicht ausprobiert (gerade eben abgebaut das Gerät), aber wenn ich die Lautstärke komplett rausnehme war die Quelle noch deutlich hörbar. Das mein CDP deutlich lauter ist als der PC ist normal, hab ich den Eindruck?

Ist das alles normal für das Gerät oder steht da noch ein Haufen Arbeit aus?

Ich frage hier, da ich hier die gebündelte "blaue Serie" Erfahrung des Forums vermute. Sobald ich ein Foto von gesäuberten Inneren habe werde ich im Reperaturforum einen Thread eröffnen und hier verlinken. Wenn ihr mir hier jetzt schon weiterhelfen könnt: gerne
Oskarn
Stammgast
#1905 erstellt: 26. Aug 2008, 12:07
Ich habe die gleichen Symptome bei meinem SA-708. Finde ich aber nicht so schlimm. Die geniale Verarbeitung und daß das Sauteil nach 29 Jahren immer noch einwandfrei läuft ist einach super. Außerdem bin ich auch mit dem Klang zufrieden.
harald64646
Stammgast
#1906 erstellt: 26. Aug 2008, 12:53
hallo zaunkönig...

mein rat wäre das ding zu verkaufen, dafür ein 7800 8800 oder wenn du den größten haben willst sa-9800 der ist aber im vergleich zu dem was der sa-8800 weniger bietet unverhälnismässig teuer. dann bist du für den rest deines lebens bestens ausgestattet...

dein ding hört sich nach viel arbeit an. wenn du ihn aber reparieren lassen willst kann ich dir sicher günstig weiterhelfen, ich hab da jemanden... (nähe darmstadt)

gruß
harry
zaunk0enig
Inventar
#1907 erstellt: 26. Aug 2008, 12:55
Ja, mit dem Sound bin ich auch zufrieden.
Mir wurde vor dem Kauf des Technics gesagt, der könne an meinen Hecos "zu" neutral klingen. Mir gefällt der Sound. Aber wenn ich beim Technics Loudness reinmache und nur ein bisschen aufdrehe muss ich schon wieder Bass rausnehmen. Total übertrieben
Da find ichs beim Pio besser. Im Vergleich dazu finde ich meinen kaum gehörten Tandberg ohne Loudness regelrecht langweilig. Naja, blöde Taste
Oskarn
Stammgast
#1908 erstellt: 26. Aug 2008, 19:06
Hallo Zaunkoenig,

das scheint ne Krankheit alter Technics Verstärker zu sein. Ich habe einen alten SU-V 303 vermacht bekommen. Mit Loudness ist ein viel zu übertriebener Bass. Der Pioneer ist aus meiner Sicht noch heute alltagstauglich. Ich hätte halt gerne mehr Eingänge. Alles andere ist super.
locoamigo
Stammgast
#1909 erstellt: 23. Sep 2008, 21:20
Nachdem die Sucherei nach passenden kleinen Drehknöpfen für meinen SA-9800 bis jetzt nicht erfolgreich war, hab ich mich entschlossen die bisherige wilde Knopfbestückung durch einheitliche Neuteile zu ersetzen.

Zuerst einmal hab ich bei Conrad zylindrische, glatte Reglerknöpfe bestellt aus Alu. Etwa 20mm Durchmesser und mit einer Tiefe von 15mm grad so ausreichend. Der Preis von 1,67 Euro pro Stück ist auch in Ordnung.







An den schwarzen Markierungsstrich hätte ich mich noch gewöhnen können. An die Macken in der Eloxierung aber gar nicht! Die Eloxierung wirkt als seien die Knöpfe einfach in ein Kunststoffbad getunkt worden. So fühlen sie sich leider auch an. Negativ fand ich noch, das alle Knöpfe lose in einer Plastiktüte (im Karton) geliefert wurden und aneinander schubbern konnten.

Dank Monsterles Tip fand ich dann bei RS Electronic noch 20mm Aluknöpfe, auch mit 15mm Tiefe. Mit etwas 2 Euro pro Stück ein paar Cent teurer. Kann man dafür schon mehr erwarten? Ja!
Die Form leider nicht wie Selector und Volumeknopf aber die Verarbeitung kann sich sehen lassen. Keine Fehler in der Eloxierung und jeder Knopf war einzeln verpackt.







Denke damit ist er nun auch wohnzimmertauglich. Auch wenn nicht alle originalen Knöpfe dran sind.
classic.franky
Inventar
#1910 erstellt: 23. Sep 2008, 22:53

locoamigo schrieb:
Nachdem die Sucherei nach passenden kleinen Drehknöpfen für meinen SA-9800 bis jetzt nicht erfolgreich war...


besser als keine aber warum hast du dir nicht 2 kleine SA´s der serie besorgt [ersteigert], und diese dann beraubt?


[Beitrag von classic.franky am 23. Sep 2008, 22:55 bearbeitet]
zaunk0enig
Inventar
#1911 erstellt: 23. Sep 2008, 23:04
Wollte auch gerade fragen, ob die Knöpfe der Kleineren nicht auch taugen.
Allerdings... so einfach ist das garnicht.
Der SA-508 (Einsteigergerät der Serie) z.B. wurde Gestern doch tatsächlich in letzter Minute noch zum Startpreis von 89 Euro gekauft.
Ich hab das Gerät auch, würde aber nie so viel dafür hinlegen.
Die Defekten gehen immernoch zu "guten" Preisen weg, nur für die Knöpfe tut das schon weh, solange man den nicht für eine größere Entweidung braucht würde sich das für mich nicht lohnen.
Siamac
Inventar
#1912 erstellt: 23. Sep 2008, 23:24

classic.franky schrieb:

locoamigo schrieb:
Nachdem die Sucherei nach passenden kleinen Drehknöpfen für meinen SA-9800 bis jetzt nicht erfolgreich war...


besser als keine aber warum hast du dir nicht 2 kleine SA´s der serie besorgt [ersteigert], und diese dann beraubt?


Genau das Gleiche wollte ich vor paar Minuten auch hier schreiben.
Nachdem ich aber bei Ebay die beendeten SA´s angeschaut habe, habe ich es sein lassen
locoamigo
Stammgast
#1913 erstellt: 24. Sep 2008, 09:04

classic.franky schrieb:

locoamigo schrieb:
Nachdem die Sucherei nach passenden kleinen Drehknöpfen für meinen SA-9800 bis jetzt nicht erfolgreich war...


besser als keine aber warum hast du dir nicht 2 kleine SA´s der serie besorgt [ersteigert], und diese dann beraubt?


Tja, wie schon angemerkt werden die Kleinen auch noch zu recht hohen Kursen gehandelt. Das kostet dann mit Versand bald nochmal so viel, wie die ganze Kiste mal gekostet hat. Und dann stehen hier zwei knopfberaubte Amps rum und ich werd wieder auf den Gedanken kommen, denen mal originale Knöpfe zu verpassen.

Vielleicht find ich ja doch mal irgendwo einen Satz originaler SA-Knöpfe ohne Gerät drumherum zu nem guten Preis.
So lange bin ich mit diesen Knöpfen zufrieden. Pioneer selbst hat ja auch manchmal schon ab Werk seinen Gerätelinien die unterschiedlichsten Knöpfe angeheftet.
Wie bei dieser Kombi hier, die es neulich auch mal in der Bucht gab. Für die Auswahl der Knopfbestückung war wohl der Lagerist zuständig. Mal eben alles rangebaut was noch vorrätig war.
Klick
GINO1704
Stammgast
#1914 erstellt: 25. Sep 2008, 00:11
an locoamigo

....Für die Auswahl der Knopfbestückung war wohl der Lagerist zuständig. Mal eben alles rangebaut was noch vorrätig war.

Das sind aber immerhin die Originalbestückung .


[Beitrag von GINO1704 am 25. Sep 2008, 00:13 bearbeitet]
locoamigo
Stammgast
#1915 erstellt: 25. Sep 2008, 10:55

GINO1704 schrieb:


Das sind aber immerhin die Originalbestückung .


Ja und das gefällt mir nicht so. Drei Geräte die anscheinend zusammen gehören (xx-3000), aber im Design völlig auseinandergehen. Tapedeck mit runden Druckknöpfen, Amp mit Kippschaltern und Tuner mit eckigen Druckknöpfen. Drehknöpfe mal mit Markierung auf der Stirnfläche, dann wieder nicht. Qualtitativ kann die Serie ja gut sein, optisch aber gar nicht mein Fall. Egal, hier gehts ja auch um die "blaue Serie".
harald64646
Stammgast
#1916 erstellt: 26. Sep 2008, 11:39
hallo@all...

schaut mal hier der hat immer ein haufen teile, anfragen lohnen sich auch wenn mal was nicht dabei ist, wenn ihr nicht sowieso schon kennt...

classicstereoparts ist der verkäufername

gruß
harry
tstabenow
Neuling
#1917 erstellt: 13. Nov 2008, 10:29
Habe einen intakten Tuner Pioneer TX-D1000 zu verkaufen. Hat jemand Interesse?
lyticale
Inventar
#1918 erstellt: 13. Nov 2008, 13:43
HIER hat sicherlich keiner Interesse.

Vielleicht aber DORT
zaunk0enig
Inventar
#1919 erstellt: 13. Nov 2008, 15:22
Da kann ein Neuling aber nicht posten
harald64646
Stammgast
#1920 erstellt: 04. Dez 2008, 13:25
mal wiederbeleben...



gruß
harry...
zaunk0enig
Inventar
#1921 erstellt: 04. Dez 2008, 13:28
Ihr habt immer schöne Tische, Jungejunge
harald64646
Stammgast
#1922 erstellt: 04. Dez 2008, 13:33
is doch nur ne glasplatte, damit es hübsch aussieht fürs foto...



[Beitrag von harald64646 am 04. Dez 2008, 13:34 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#1923 erstellt: 04. Dez 2008, 13:53
ja, die glasplatte hat schon was...




ohne geht aber auch





gruß
harry
ratfink
Hat sich gelöscht
#1924 erstellt: 04. Dez 2008, 14:41
War das in der Dusche vor der Reinigung?
harald64646
Stammgast
#1925 erstellt: 04. Dez 2008, 14:46
dusche? welches? oder meinst du den weißen noppenbelag? also also das ist der belag in meinem wohnzimmer...und das ist kein witz.
ratfink
Hat sich gelöscht
#1926 erstellt: 04. Dez 2008, 14:49
Noppenbelag im WZ,praktisch erspart das rumgetrage ins Bad bei den Neuerwerbungen.
harald64646
Stammgast
#1927 erstellt: 04. Dez 2008, 15:15
ja ist praktisch, habe ich aber eigentlich wegen meiner katze reingelegt, die hat sich des öfteren übergeben als wir noch in der alten wohnung mit teppich waren, komischerweise kotzt sie jetzt nicht mehr wo es doch sooo praktisch wäre...
zaunk0enig
Inventar
#1928 erstellt: 04. Dez 2008, 15:48
Macht wahrscheinlich keinen Spaß mehr, wenn das Herrchen nicht fluchend am Schrubben ist
Was ist an diesem Belag eigentlich so toll? In der Uni gibts das teilweise auch, hier im Treppenhaus ebenso. Rutschfest würd ich das Zeug jetzt nicht nennen...
harald64646
Stammgast
#1929 erstellt: 04. Dez 2008, 16:01
leicht zu putzen, günstig und ich wollte was in weiß und weißen pvc gibts nicht, nur chreme oder baige und es ist mal was anderes, kleinen teppich kann man ja noch drauflegen wenns einem zu "nackisch" ist.
ratfink
Hat sich gelöscht
#1930 erstellt: 04. Dez 2008, 22:39
Wie ist eigentlich der Pioneer SA 7800 einzustufen?Ich hab den heute von einem Bekannten zur Reinigung und beim probehören hat er mich nicht unbedingt begeistert.AUX war ok,aber Phonoeingang hat irgendwie dumpf geklungen.Hats da etwas oder bin ich einfach nur vom Sansui verwöhnt?
Gruss Dieter
harald64646
Stammgast
#1931 erstellt: 06. Dez 2008, 18:45
sansui verwöhnt nicht...
ratfink
Hat sich gelöscht
#1932 erstellt: 06. Dez 2008, 18:58
He,willst du mir meinen Sansui schlecht machen?
Siamac
Inventar
#1933 erstellt: 06. Dez 2008, 19:00
Es gibt halt schlechte Hifigeräte, es gibt gute Hifigeräte und es gibt PIONEER


[Beitrag von Siamac am 06. Dez 2008, 19:01 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#1934 erstellt: 23. Dez 2008, 11:03
hi leute..

ich suche gaaanz dringend infos über ein tape namens ct-f800

ich wusste gar nicht das es das gibt, in den prospekten taucht das nicht auf. wer weiss was, wer hat eins...?

wer weiss was über diese herrschaften? warum die komische bezeichnung?

CT-6
CT-7A
CT-8
CT-55T
CT-600M

die gabs wohl nicht auf dem deutschen markt oder?
Siamac
Inventar
#1935 erstellt: 23. Dez 2008, 11:21

harald64646 schrieb:
:D hi leute..

ich suche gaaanz dringend infos über ein tape namens ct-f800

ich wusste gar nicht das es das gibt, in den prospekten taucht das nicht auf. wer weiss was, wer hat eins...?

wer weiss was über diese herrschaften? warum die komische bezeichnung?

CT-6
CT-7A
CT-8
CT-55T
CT-600M

die gabs wohl nicht auf dem deutschen markt oder?


CT-F800 ist baugleich mit dem CT-F-850 nur ohne Reineisen-Bandeinstellung - beides 3 Kopf Decks.


CT-6
CT-7A
CT-8
CT-55T
CT-600M

sind alles 100 Volt Geräte mit eigenen Namen.

Die baugleichen 120 Volt, 220/240 Volt und Multivoltage Decks hatten in der restlichen Welt, die uns bekannten Bezeichnungen:

CT-6 = CT-F6060
CT-7A gab es nur in Japan
CT-8 = CT-F8080
CT-55T gab es nur in Japan
CT-600M gab es nur in Japan
Siamac
Inventar
#1936 erstellt: 23. Dez 2008, 11:25
Das wunderschöne CT-F9191 heißt ihne Holz CT-F9090.
In Japan gab es noch eine 19" Rackversion CT-97 mit integrierten Griffen - nicht abnehmbar, wie beim CT-F1000 z.B.:

harald64646
Stammgast
#1937 erstellt: 23. Dez 2008, 12:25
ja so ein 800er suche ich noch.
Siamac
Inventar
#1938 erstellt: 23. Dez 2008, 13:23
Pioneer CT-F9191:

classic.franky
Inventar
#1939 erstellt: 23. Dez 2008, 13:44
welches tape passt zum SA-9100?


ps: die denon geräte hast du ja relativ lange


[Beitrag von classic.franky am 23. Dez 2008, 13:44 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#1940 erstellt: 23. Dez 2008, 13:53
1000er 8080er 7070er 700er alles was analoge anzeigen hat, oder alles was blaue anzeigen hat, je nachdem wie oft du es nutzt und was der geldbeutel hergibt...

ich such noch immer ein 800er...
Siamac
Inventar
#1941 erstellt: 23. Dez 2008, 14:05

classic.franky schrieb:
welches tape passt zum SA-9100?


ps: die denon geräte hast du ja relativ lange ;)


Es passen nur CT-F7171 und CT-F6161.
Alle anderen sind entweder breiter oder schmäler.

Siamac
Inventar
#1942 erstellt: 25. Dez 2008, 14:47

harald64646 schrieb:
ja so ein 800er suche ich noch.


http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
harald64646
Stammgast
#1943 erstellt: 25. Dez 2008, 15:03
hat da wohl einer mitgelesen und will nun reibach machen? na soll sich mal freuen wenn er noch 20 schleifen bekommt...ich kaufe ja nur defekte geräte...

aber danke siamac...

ach ja, wer hat noch ein ct-f900er oder ct-f950er rumstehen?
harald64646
Stammgast
#1944 erstellt: 24. Feb 2009, 18:43
hi,

bin noch auf der suche nach einem ct-f950 und ct-f900 hat jemand eins zum verkaufen?

harry
PoloPower
Stammgast
#1945 erstellt: 06. Mai 2009, 23:35
Ich spiele gerade mit dem Gedanken meine Wohnzimmeranlage gegen eine 70er Jahre Anlage auszutauschen, mal angefangen mit dem Verstärker.

Ich hab mir da z.B. den Pioneer SA-610, oder den SA-510 oder am liebsten den SA-708 ausgesucht als Anfang der Kette. Nun hab ich aber gesehen, dass die erst ab 6ohm losgehen und ich hab im Wohnzimmer aber meine 4ohmigen Heco Mythos stehen, die auch nicht weg sollen.

Hab ich nur unvollständige Beschreibungen gesehen, oder ist es nicht ratsam mit den LS an diese Verstärker zu gehen?
raphael.t
Inventar
#1946 erstellt: 07. Mai 2009, 08:47
Hallo Leute!

Hätte einen schönen 708 abzugeben.
Funktioniert, Blauauge leuchtet.

Grüße Raphael
soneer
Ist häufiger hier
#1947 erstellt: 07. Mai 2009, 13:24

Wie bei dieser Kombi hier, die es neulich auch mal in der Bucht gab. Für die Auswahl der Knopfbestückung war wohl der Lagerist zuständig. Mal eben alles rangebaut was noch vorrätig war.
Klick


Das sind aber Kotz-hässliche Knöpfe, nur drüber geschliffen, den hochwertigen sieht man an das sie mal in einer Drehbank eingespannt waren.

Ich bin in der glücklichen Lage das ich einen ersatz SA 9800 habe um einer Teilesuche vorzubeugen wenn bei dem im Wohnzimmer man was verreckt. Besonders wegen dem Display. Ich denke so was bekommt man nirgens mehr her.
no*dice
Hat sich gelöscht
#1948 erstellt: 27. Nov 2009, 01:27
dipididipdiddudldddldi

Also alles gedsagt toller Thread ich merk mir den mal vor. Im Augenblick besaß ich eine alte abgerockte Kombo SA610 samt Tuner.


Mal gugen ob da noch was kommt.




[Beitrag von no*dice am 27. Nov 2009, 01:43 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#1949 erstellt: 27. Nov 2009, 12:05
Hallo!

@no*dice

Der Tuner passt nicht. Wenn schon, denn schon:


Stehen unter meinem Monitor und machen "Computermusik"!

Gruß Hape!
no*dice
Hat sich gelöscht
#1950 erstellt: 27. Nov 2009, 14:07
Es war Jugendweihe, er musste nehmen was zu kriegen war

Hat nen Super klang der kleine SA! Und der Tuner ist das nicht ein TX-710? Wie passt der zu nem SA 608? Der TX608 ist der passende Tuner, nicht nur weil er so im Paket angeboten wurde samt Tapedeck, damals bei Hertie oder wars Karstadt? Zu Zeiten wo die Bonzen bei den Kaufhäusern noch Gehälter gezahlt haben für Elktrofachverkäufer und nicht um dem lieben Mehrwertmaximierungswillen den Arbeitsmarkt über Lobbyarbeiter wie Müntefähring...ach ik bin mit den Jahrzehnten durcheinander gekommen

Grüße


[Beitrag von no*dice am 28. Nov 2009, 01:29 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#1951 erstellt: 27. Nov 2009, 14:20
Apropos: meinste man könnte die laufzeit des Fluro um ne Dekade verlängern wenn man am SA 9800 immer den Meter Switch "on" hat?

Hape1238
Stammgast
#1952 erstellt: 27. Nov 2009, 21:54
Das mit dem Superklang unterschreibe ich gern. Der SA 610 spielt mit Technics SB-HD 501 und Beides zusammen klingt verdammt gut. Und ja, das ist ein TX-710.

Gruß Hape!

P.S. Off, off, off, Man!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 35 36 37 38 39 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Thread für OHM Liebhaber
SharPei1 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Der Kirksaeter-Liebhaber-Thread
Friedensreich am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  106 Beiträge
Kenwood Klassiker/ Liebhaber Thread
Monkey_D._Ruffy am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  1138 Beiträge
Pioneer SX - blaue Serie -
Daness am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  3 Beiträge
BRAUN-Liebhaber-Thread
Claus-Michael am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  39 Beiträge
Blaue Pioneer Serie
deathtrip am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  3 Beiträge
Rotel Liebhaber Thread
stefan_4711 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2017  –  101 Beiträge
IMF - Liebhaber Thread
Audiofriends am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  6 Beiträge
Wangine-Liebhaber-Thread
dcmaster am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2018  –  1014 Beiträge
-> Sowas Wie Die Blaue Serie?
classic.franky am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMusicmanna
  • Gesamtzahl an Themen1.410.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.760