Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Letzte |nächste|

Needles

+A -A
Autor
Beitrag
FreigrafFischi
Inventar
#1001 erstellt: 27. Nov 2010, 15:10
SDC11492
Hab meine ebenso mit Visatönern aufgebaut,für Küchenbeschallung absolut ausreichend
crestfallen
Stammgast
#1002 erstellt: 27. Nov 2010, 23:21
Super, danke.

Dann fang ich mal mit dem Orginal an.
FreigrafFischi
Inventar
#1003 erstellt: 27. Nov 2010, 23:43
Dann mal viel Spass
Wie wollst du sie denn bauen?Aus welchem Material,welchem Finish usw
crestfallen
Stammgast
#1004 erstellt: 27. Nov 2010, 23:49
Naja, da die Teile so wenig wie möglich auffallen sollen in der Eiche-Rustikal Einrichtung wird es wohl 16er MDF und dann passend funiert....
FreigrafFischi
Inventar
#1005 erstellt: 27. Nov 2010, 23:54
Hört sich doch nicht schlecht an,wollst du eventuell irgendetwas absetzen zur Optik?Den Fuß zB?
crestfallen
Stammgast
#1006 erstellt: 28. Nov 2010, 00:06
Denke alles gleich zu furnieren. Also auch den Fuß...
FreigrafFischi
Inventar
#1007 erstellt: 28. Nov 2010, 00:12
Wann beginnst du denn?Setz doch mal Bilder von deinem Werk rein
crestfallen
Stammgast
#1008 erstellt: 28. Nov 2010, 00:19
Denke erst im neuen Jahr. Bin noch an meiner SB23/3 von Udo dran. Bilder sind selbstverständlich...
FreigrafFischi
Inventar
#1009 erstellt: 28. Nov 2010, 00:26
Da hast ja mal was größeres vor
crestfallen
Stammgast
#1010 erstellt: 28. Nov 2010, 01:02
Tja, vielleicht hätte ich mich zuerst an der Needle versuchen sollen. Aber bisher läuft es ganz gut mit dem 3-wegerich...
Henkjan
Stammgast
#1011 erstellt: 29. Nov 2010, 15:01

crestfallen schrieb:
Mich interessiert auch, welche Needle Bestückung für Leisehörer im Nahfeld das beste PL bietet.
die neue Alpair6 paper sind wunderbar im Needle, habe ich im andere needle thread über berichtet: klik. die spielen ganz ohne sperrkreiss
plutperaucht
Stammgast
#1012 erstellt: 02. Dez 2010, 01:21
Hallo Alle


Wollte die Needles gerne aufgedröselt bauen, wie Kollege doctermase auf Seite 8:



Hat das ausser ihm noch wer gemacht ?
Gibt´s Stolperfallen dabei, oder genügt es einfach Maße A+B zu addieren und der Drops ist gelutscht ?
EDIT: Wohin mit dem TML Kanälchen ? Vorne...hinten ?

Danke für jede sinnige Antwort


[Beitrag von plutperaucht am 02. Dez 2010, 01:23 bearbeitet]
flowdragon
Ist häufiger hier
#1013 erstellt: 20. Dez 2010, 23:13
Hallo erstmal.

Ich habe da eine kleine Frage:

Der Plan ist, 2 Needles als PC Lautsprecher zu nutzen,
sie würden direkt vor der Wand stehen (hinter dem Schreibtisch),
so dass die Öffnung unter dem Tisch wäre.
Ist das so möglich, oder sagt ihr da eher No Way?
Wenn ja, mit welchem Chassis?

Alternativ könnte die HorniCon hinkommen, auch preislich,
aber viel mehr geht da nicht, ein Amp muss auch her
http://www.spectrumaudio.de/bausatz/hornicon.html

Oder habt ihr bessere Alternativen?
Hintergrund ist der, dass sie Geburtstagsgeschenke werden sollen,
nicht allzu teuer und möglichst ohne Weiche löten, da ich sowas mal garnicht kann.

mfG Flo
herr_der_ringe
Inventar
#1014 erstellt: 20. Dez 2010, 23:40
hy flo,
glaubst du, die antworten fallen hier groß anders aus als in deinem erstlingspost?
FreigrafFischi
Inventar
#1015 erstellt: 20. Dez 2010, 23:45
Probier es doch einfach mal aus,wenn es dir nicht gefallen sollte wirst du garantiert eine andere Verwendung für die Needles finden.Aber auf die Entfernung dürfte das kein großes Problem darstellen.
flowdragon
Ist häufiger hier
#1016 erstellt: 20. Dez 2010, 23:52

herr_der_ringe schrieb:
hy flo,
glaubst du, die antworten fallen hier groß anders aus als in deinem erstlingspost? :D



Hi,

nicht wirklich, dachte nur, dass vielleicht hier einige Needlefans rumschwirren, die meinen Fred übersehen.
nix für ungut, sollte kein Spam sein.

Irgendwie scheine ich nicht rüberbringen zu können, wo meine Sorgen liegen:

-Chassis über der Tischplatte, Reflexöffnung darunter, geht das? Wenn nur tiefe Frequenzen rauskommen, sollte das meiner Meinung ja gehen
- AUfstellung direkt an der Wand (max 10cm, wenn überhaupt irgendein Abstand)


mfG
Flo


[Beitrag von flowdragon am 21. Dez 2010, 00:13 bearbeitet]
Con-Hoolio
Inventar
#1017 erstellt: 21. Dez 2010, 00:23
Hallo flowdragon

Willkommen im Forum

Ich habe mir dein Vorhaben eben mal durchgelesen und denke, dass die Needle als PC-Speaker nicht so das Gelbe vom Ei darstellt. Die Sache mit der Reflexöffnung sehe ich da gar nicht als Problem. Es ist vielmehr die Tatsache, dass die Needle ein Bisschen Abstand braucht, um ihre berühmte Bühnendarstellung aufzubauen. Und genau da sehe ich das Problem bei der Verwendung als PC-Lautsprecher..

Die Needle ist ein guter Lautsprecher für den Anfang. Für den PC gibt es allerdings Besseres.
flowdragon
Ist häufiger hier
#1018 erstellt: 21. Dez 2010, 00:37
OK, danke Con Hoolio,
das ist ja schonmal eine Ansage.
Hast du eine bezahlbare Alternative?
Auf den einschlägigen Seiten (spectrum, lautsprecherbau, Lautsprechershop etc) werd ich nicht so ganz schlau draus.
Ich such halt auch nach etwas mit einem ansehnlichen Treiber (ist für ein Mädchen;)und ohne komplizierte weiche, wenns geht
Idee waren Standlautsprecher, deren Treiber über 75cm (Tischplatte) liegt, dann Tischplatte aussägen und wieder an die Wand.


mfg flo


[Beitrag von flowdragon am 21. Dez 2010, 00:52 bearbeitet]
jrehhofj
Stammgast
#1019 erstellt: 21. Dez 2010, 04:15
Wie wärs denn mit sowas? hat zwar keinen bass, aber mit etwas nagellack sehr viel stil. Ich würde noch nen kleinen sub dazu stellen, irgendwas 13 cm in 6 L BR.
flowdragon
Ist häufiger hier
#1020 erstellt: 21. Dez 2010, 04:26

jrehhofj schrieb:
Wie wärs denn mit sowas? hat zwar keinen bass, aber mit etwas nagellack sehr viel stil. Ich würde noch nen kleinen sub dazu stellen, irgendwas 13 cm in 6 L BR.


ALTER!

Das ist DIE Idee!!!
Damit sammel ich Plupunkte bis zum gehtnichmehr...
Danke

Muss gleich mal morgen so dinger kaufen gehen,
bin nur mal gespannt, wo im riesen ikea die rumfliegen...

mfg
Flo
jrehhofj
Stammgast
#1021 erstellt: 21. Dez 2010, 04:36
aber wie gesagt, unten herum wird es mau... aber mir reichen unten herum auch die needles nicht... daher hab ich die auch wieder in den ruhestand geschickt...

habe der ezit den frs 8 in ca. 1l CB laufen, und eben einen 13er Sub in 6 L dazu... das kommt schon ganz gut. nur mit sub wird es wegen der trennung eben wieder teurer.

aber wenn es reine PC speaker sein sollen... viel schicker gehts glaube ich nciht... achso, den lack nciht vergessen, jetzt müßte man nurnoch wissen, auf was die dame so farblich steht, dann wird das bestimmt richtig nett!
d@ni
Ist häufiger hier
#1022 erstellt: 20. Jan 2011, 15:49
Hallo @all,
Nachdem ich jetzt dises ganze thema durchgelesen habe, glaube ich, dass ich auch so eine needls baue.
Zuerst wollte ich ein paar gebr. Magnat kaufen.
rentiert es sich auf einen baussatz umzusteigen?
Wenn ja, ich brauche die boxen nur für musik (meistens ziemlich laut).
Welches modell sollte ich dann nehmen (wenn möglich bitte links aufschreiben)

Mfg d@ni
Con-Hoolio
Inventar
#1023 erstellt: 20. Jan 2011, 16:53
Wenn Du ziemlich laut hören willst, dann solltest Du anstatt der Needle lieber eine Nummer größer bauen. Die Needle klingen sehr gut - vor allem wenn man bedenkt, wie wenig Membranfläche die Chassis haben. Aber die Needles sind sowohl im Bezug auf die Lautstärke, als auch was den Bass angeht einfach beschränkt durch ihre geringe Baugröße.

Schau Dir mal die Tuby an. Eine Konstruktion nach dem gleichen Prinzip wie die Needle, nur größer. Wenn es Dir um das beste Preis- / Leistungsverhältnis geht, bau die Tuby LP. Wenn es um die beste Wiedergabequalität geht, kannst Du den Alpair 7 oder auch den Cuby-Audio nehmen (der Cube-Audio ist etwas größer als der Alpair und sollte deswegen etwas mehr Bass machen; Er kann auch direkt angeschlossen werden und benötigt keinen Sperrkreis).

Link zur Tuby

Die Tuby hat Bass. Sie ist kein Bassmonster, benötigt aber auch keinen Subwoofer (die Needle ohne Subwoofer ist chancenlos). Und wenn es um die Klangqualität geht, wirst Du dir das fette Grinsen bei Mediamurks und Pluto nie mehr vergneifen können...
d@ni
Ist häufiger hier
#1024 erstellt: 20. Jan 2011, 19:30
Ich habe bereits einen subwoofer.
ist dan doch noch die tuby empfehlenswert?
Bass muss nicht unbedingt aus der box kommen.

Noch ne frage:
Kann ich in die tuby auch noch zusätzlich einen hochtöner einbauen, ohne eine andere holzkonstruktion zu bauen?


[Beitrag von d@ni am 20. Jan 2011, 19:47 bearbeitet]
FreigrafFischi
Inventar
#1025 erstellt: 20. Jan 2011, 20:11
Wenn du schon einen Sub hast (aktiv?),dann reichen die Needles definitiv.Weisst du schon mit welchen Chassis du sie bauen möchtest?
d@ni
Ist häufiger hier
#1026 erstellt: 20. Jan 2011, 20:51
Eig. Nicht.
muss man dafür ein bestimmtes holz verwenden?
Wahrscheinlich nehme ich noch einen hochtöner dazu.
Kann ich diesen einfach einbauen, in das selbe gehäuse?
herr_der_ringe
Inventar
#1027 erstellt: 20. Jan 2011, 21:11
wofür nen HT? => die needle oder tuby benötigt keinen. dann ist auch der vorteil des BB (emotionalität, bühnenabbildung) wieder weg
ausser du benötigst hochton an jeder ecke des raumes, dann bist mit zweiwege besser dran. gab hier nen thread mit nem 10er visaton + HT, müsst ich mal ausgraben...

allerdings frag ich mich, ob du aufgrund deiner angabe "meistens ziemlich laut" bei der needle/tuby nicht danebengreifst. evtll ist hier ein kleineres horn besser geeignet
d@ni
Ist häufiger hier
#1028 erstellt: 20. Jan 2011, 21:25
Es ist jetzt nicht so, dass es wirklich überdimensional laut sein muss. Ich möchte halt nicht wenn ich mal aufdrehe und es keinen guten klang mehr hat.

Danke einmal zwischendurch

Welches holz soll ich für das gehäuse nehmen?

Es gibt bei den needels ja mehrere modelle, welches würded ihr empfehlen?
herr_der_ringe
Inventar
#1029 erstellt: 20. Jan 2011, 21:41
empfehlen? trotz sub ganz klar needle deluxe bzw. tuby. nähere empfehlung dazu wurde bereits von con-hoolio gegeben

gehobene zimmerlautstärke packen die tubys schon, aber partylautstärke is nicht...sind eben doch "nur" 10er-chassis

holz je nach eigenen fähigkeiten und gestalterischem gusto etc. appetit dazu kann man sich auch bei udo holen
d@ni
Ist häufiger hier
#1030 erstellt: 20. Jan 2011, 21:53
Kannst du mir einen link zu den needle deluxe geben.
herr_der_ringe
Inventar
#1031 erstellt: 20. Jan 2011, 22:02
büdde: blue planet
d@ni
Ist häufiger hier
#1032 erstellt: 20. Jan 2011, 22:10
Danke.
Ich sehe hier keinen lieferumfang.
Weist du es?
metylan
Schaut ab und zu mal vorbei
#1033 erstellt: 20. Jan 2011, 22:19
Alles, bis auf das holz
herr_der_ringe
Inventar
#1034 erstellt: 20. Jan 2011, 22:25
lieferumfang ist grundsätzlich bei jedem LS-bausatz ziemlich ähnlich: chassis, terminal, weiche (bei BB sperrkreis, sofern erforderlich), etwas kabel (innenverdrahtung), schrauben, bauplan; ggf. je nach bausatz noch andere sachen wie BR-rohr, etc...

also so ziemlich alles bis auf holz, leim und werkzeug
FreigrafFischi
Inventar
#1035 erstellt: 20. Jan 2011, 22:32
Bist du dir jetzt sicher bei der Needle? Wirkt etwas unentschlossen
Con-Hoolio
Inventar
#1036 erstellt: 20. Jan 2011, 22:43
Eventuell solltest Du dir erst mal eine Needle und eine Tuby anhören? Wo kommst Du denn her? Wenn Du aus der Nähe von Frankfurt kommst, könnte ich da eventuell weiterhelfen. Habe sowohl Needle als auch Tuby jeweils mit den Alpairs da.
FreigrafFischi
Inventar
#1037 erstellt: 20. Jan 2011, 22:46
Ist ne sehr gute Idee,falls du ausm Ruhrpott bist könntest auch mal bei mir was Probe hören...
herr_der_ringe
Inventar
#1038 erstellt: 20. Jan 2011, 23:18
lt. profil ist er auch aus österreich - aber auch da gibts needles
(woher genau?)

und wo treibt sich cyburgs eigentlich rum?


[Beitrag von herr_der_ringe am 20. Jan 2011, 23:20 bearbeitet]
d@ni
Ist häufiger hier
#1039 erstellt: 21. Jan 2011, 08:51
Hier mal meine anschrift:

6113 wattenberg
Austria

(In der nähe von innsbruck)


[Beitrag von d@ni am 21. Jan 2011, 15:30 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#1040 erstellt: 21. Jan 2011, 10:13
nimm mal bitte ganz schnell deine adresse oben raus! ort genügt
die ecke bin ich eher nicht, auch hier habe ich nichts gefunden - vorschlag: mach nen thread auf"needle (oder bb) probehören raum innsbruck - wo?" oder ähnlich
pyro539
Neuling
#1041 erstellt: 21. Jan 2011, 10:55
Hallo,

ich bin noch ein totaler Neuling im Selbstbau-Geschäft und habe vor mir demnächst zwei Needles (die ADW-Version) zu bauen.

Den Entwurf habe ich nochmal in Sketchup nachgebaut. Geplant ist, das ganze in 16mm MDF zu bauen, die Fußplatte soll aus einer 25mm MDF-Platte bestehen.

Ich hab versucht, das Innenvolumen von Udos Skizze so gut es ging umzurechnen. Allerdings ging das natürlich nicht immer (z.B. beim Mittelbrett oder dem kleinen Brettchen unten).

Deshalb wollte ich euch meinen Entwurf zeigen und euch bitten, vielleicht ein Auge drauf zu werfen, ob irgendwelche groben Schnitzer passiert sind. Den fertigen Entwurf benutze ich dann genauso um das Holz einzukaufen bzw. zurecht zu sägen.

Da ich vergessen habe, die Höhe anzugeben, schreib ich sie einfach hier rein:
Die Gesamthöhe (inklusive Bodenplatte) beträgt 95cm, die "Innenhöhe" beträgt somit 90,9cm (95cm - 2,5cm - 1,6cm).

Hier noch der Entwurf:
Needle Entwurf

Vielen Dank schonmal.
Gruß,
pyro539
d@ni
Ist häufiger hier
#1042 erstellt: 21. Jan 2011, 17:32
Ich glaube nehme doch die tuby lp?
Oder?
FreigrafFischi
Inventar
#1043 erstellt: 21. Jan 2011, 18:46
Hast du schon mal an die PicoLino 2 gedacht?Benötigt keinen Subwoofer,wenn sie dir zu klein sind kann man die in der Höhe noch vergrößern.
d@ni
Ist häufiger hier
#1044 erstellt: 21. Jan 2011, 20:40
Wie ist denn der klang bei der picolino 2?
FreigrafFischi
Inventar
#1045 erstellt: 22. Jan 2011, 14:18
Die Picos klingen klasse,seidige Höhen,starker Grundton und für die Größe ein super Tiefton.Würde dabei natürlich den Sperrkreis empfehlen.Aber für die Größe eine Granatenbox!
Con-Hoolio
Inventar
#1046 erstellt: 23. Jan 2011, 01:43
Aber auch die Picolino2 wirst Du dir anhören müssen. Es hilft hat nix - jeder hat einen anderen Hörgeschmack und wird seine Eindrücke auch anders beschreiben..
FreigrafFischi
Inventar
#1047 erstellt: 23. Jan 2011, 13:24
Wohl wahr,wollte ja nicht unnötig verwirren
Acoustimass10
Inventar
#1048 erstellt: 09. Feb 2011, 19:13
Ich habe jetzt auch ein Päärchen:

Vor dem Bau:

DSCI0021

Einmal irgendwo zwischendurch:

DSCI0022

FERTIG !:

DSCI0023

Virtulo
Ist häufiger hier
#1049 erstellt: 19. Feb 2011, 15:34
Needle

So ich habe ich von dem Hype anstecken lassen und auch ein paar Needles gebaut. Ich habe mich für die Tangband-Variante mit Sperrkreis entschieden.

Angesichts der Grösse des Treibers (der ist ja winzig) war ich vollkommen überrascht, vom Volumen das die Lautsprecher raushauen.

Alle Achtung ein toller Klang für unter 100 Euro. Die meiste Arbeit verursacht lackieren und schleifen. Ich bin jetzt vom Bauvirus verseucht und will sofort mit dem nächsten Projekt beginnen.

Ich weiss aber noch nicht ob ich die Sticks oder das Viech bauen soll??????

Solange geniesse ich noch ein wenig die Needles und sage an dieser Stelle Dank an Cyburgs für den Plan und kann jedem nur empfehlen den Bau anzugehen. Toller Klang für wenig Geld.
FreigrafFischi
Inventar
#1050 erstellt: 19. Feb 2011, 15:36
Ein neuer Baujunkie ist geboren
Con-Hoolio
Inventar
#1051 erstellt: 19. Feb 2011, 20:12
Bau die Tuby - nimm einen Treiber mit ausreichend Membranfläche, z. B. den CubeAudio..

Du wirst es nicht bereuen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Cyburgs Needles
flowdragon am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  7 Beiträge
"Mini" -Needles
Hubendubel am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  3 Beiträge
Needles
hilko am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  10 Beiträge
Needles customized
-Matthias- am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  4 Beiträge
Needles Extension
AquaNeNo am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  6 Beiträge
Needles oder Sticks? Verstärker.
mat1991 am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  46 Beiträge
Cyburgs Needles Plan
Wernerson1 am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  4 Beiträge
Wer hat die Needles...
georgy am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  8 Beiträge
needles + intertechnik mds08 ?
TXG am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  8 Beiträge
Baubericht: Rearloaded Radiowecker :D
DER_BASTLER am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  17 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedconcierge
  • Gesamtzahl an Themen1.410.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.865