Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 66 67 68 69 Letzte

Der Allgemeine STAX Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Sound3122
Ist häufiger hier
#3471 erstellt: 08. Jun 2023, 15:26
Ich kann nur etwas zum L700MKII sagen:

Besitze den 404 Signature und dachte der L700MKII wäre ein tolles Upgrade (ein bisschen mehr Bass evtl.)

ICH!! war sehr enttäuscht da er in meinen Ohren nicht den typischen Stax Sound vermittelt. Dagegen sprechen die vielen positiven Berichte zum L700MKII.

Fündig bin ich dann beim SR-009 geworden. Da war die "Stax Welt" wieder für mich in Ordnung.

Ist natürlich alles sehr subjektiv. Angeblich soll der L500MKII der Sweespot Preis / Leistung darstellen..
ZeeeM
Inventar
#3472 erstellt: 08. Jun 2023, 17:03
Ich höre immer noch mit einem Lambda Pro. Der erste war Mitte der 80er da. Mein Gehör hat sich allerdings im Laufe der Zeit verändert. EQ-Einsatz kompensiert das und der Eindruck, dass man nicht mit Kopfhörern hört, stellt sich immer noch ein.
Von den „neueren“ Lambdas hatte ich nur den L500 gehört, kann auch der L300 gewesen sein, es ist zu lange her.
Er kam mir instantan damals weniger luftig und etwas brummelig vor. Irgendwie etwas zu viel im Oberbass.
kempi
Inventar
#3473 erstellt: 08. Jun 2023, 19:56

Sound3122 (Beitrag #3471) schrieb:
….Fündig bin ich dann beim SR-009 geworden. Da war die "Stax Welt" wieder für mich in Ordnung...

Bei über 5000€ für einen Kopfhörer ist meine Welt nicht in Ordnung
kempi
Inventar
#3474 erstellt: 08. Jun 2023, 20:01

ZeeeM (Beitrag #3472) schrieb:
Ich höre immer noch mit einem Lambda Pro. Der erste war Mitte der 80er da……

Das würde ich auch wollen, ich befürchte allerdings, dass meiner bald aufgibt weil der Kunststoff schwächelt und da möchte ich mich drauf vorbereiten. Ich habe meinen 1987 gekauft.
Sound3122
Ist häufiger hier
#3475 erstellt: 08. Jun 2023, 20:13

kempi (Beitrag #3473) schrieb:

Sound3122 (Beitrag #3471) schrieb:
….Fündig bin ich dann beim SR-009 geworden. Da war die "Stax Welt" wieder für mich in Ordnung...

Bei über 5000€ für einen Kopfhörer ist meine Welt nicht in Ordnung :cut


Man darf nicht immer davon ausgehen, dass alles neu gekauft wird
kempi
Inventar
#3476 erstellt: 08. Jun 2023, 21:51

Sound3122 (Beitrag #3475) schrieb:

kempi (Beitrag #3473) schrieb:

Sound3122 (Beitrag #3471) schrieb:
….Fündig bin ich dann beim SR-009 geworden. Da war die "Stax Welt" wieder für mich in Ordnung...

Bei über 5000€ für einen Kopfhörer ist meine Welt nicht in Ordnung :cut


Man darf nicht immer davon ausgehen, dass alles neu gekauft wird :D

Nein, aber für 1000 bekommt man den wohl nicht.
Und wenn doch, dann her mit der Quelle
Fotoingo
Stammgast
#3477 erstellt: 09. Jun 2023, 00:44
Ihr wollt doch wohl nicht ernsthaft eine Preisdiskussion anfangen?
Dass Preise durch die Decke gegangen sind, ist ja seit einigen Jahren bekannt. Schaut euch doch mal an, was so ein Hifiman, Audeze oder auch Focal so kosten. Stax kommt allerdings aus dem Profi- (Studio)- Bereich und war schon immer sehr teuer, allerdings auch nicht zufällig im Rundfunkeinsatz beliebt. Klanglich spielen die Elektrostaten auch anders. Wenn einem der Klang das Geld wert ist, immerhin kommt ja noch das Speiseteil dazu.
kempi
Inventar
#3478 erstellt: 09. Jun 2023, 07:05

Fotoingo (Beitrag #3477) schrieb:
Ihr wollt doch wohl nicht ernsthaft eine Preisdiskussion anfangen?.

Nein, will ich nicht, sondern dass meine Fragen in #3470 kompetent beantwortet werden
ZeeeM
Inventar
#3479 erstellt: 09. Jun 2023, 07:31

kempi (Beitrag #3474) schrieb:
Das würde ich auch wollen, ich befürchte allerdings, dass meiner bald aufgibt weil der Kunststoff schwächelt und da möchte ich mich drauf vorbereiten. Ich habe meinen 1987 gekauft.
:prost


Ggf. neu aufarbeiten lassen?

Ghoster52
Inventar
#3480 erstellt: 09. Jun 2023, 07:55

ich höre seit Jahren mit einem STAX SR-Lambda Pro mit dem Verstärker SRM-1/MK-2

Behalte diese Kombi und sei glücklich...
Ich hatte mehrere Staxe (SR 202 mit OE-Mod, SR 303 und L500)
Bester Bass und "Bühne" = L500, aber der Pro als Leihgabe hatte das beste Gesamtpaket für mich,
wäre da die Sache mit Speiseteil & Stationär nicht, würde ich den Pro definitiv kaufen, sofern noch verfügbar...

Laut "Foren-Freunde" klingt der L500 etwas frischer (ein Tick mehr HT), der L700 hat den dezenteren Hochton
und soll im Gesamt-Paket etwas runder/entspannter klingen. Im Vergleich L500 vs. Pro
fehlt es mir beim L500 schon etwas an Klarheit. Der L500 hat auch gefühlt mehr 1,6 KHz Peak.
Im Vergleich zu anderen KH klingen die Staxe im ersten Moment ein wenig nach Telefon...

Mein Tipp / Rat dazu, befasse dich mit EQ und Du kannst dir weitere "Investitionen" sparen,
den perfekten KH gibt es nicht (oder nur selten), oder Du beschäftigst dich mit dem Thema
Magnetostat, hier hättest Du bei weiten mehr Auswahl...
RobN
Inventar
#3481 erstellt: 10. Jun 2023, 00:43

Ghoster52 (Beitrag #3480) schrieb:
Ich hatte mehrere Staxe (SR 202 mit OE-Mod, SR 303 und L500) :prost

Sorry, aber ich hänge mich hier unverschämterweise mal mit dran, da du beide hattest: wie empfindest du den L500 (war es ein Mk I?) im Vergleich zum SR-303? Ich überlege schon seit längerem, ob der ein würdiger Ersatz + Upgrade wäre...

edit quote fixed


[Beitrag von _ES_ am 10. Jun 2023, 01:09 bearbeitet]
kempi
Inventar
#3482 erstellt: 10. Jun 2023, 07:29

ZeeeM (Beitrag #3479) schrieb:
Ggf. neu aufarbeiten lassen?

:prost


Danke für den Hinweis.

🤔Hast Du eine Adresse, wer das macht?
🤔Da der Kunststoff des Bügels schwächelt, könnte ich vielleicht den Bügel eines L300 nehmen?


[Beitrag von kempi am 10. Jun 2023, 07:37 bearbeitet]
kempi
Inventar
#3483 erstellt: 10. Jun 2023, 07:34

Ghoster52 (Beitrag #3480) schrieb:

ich höre seit Jahren mit einem STAX SR-Lambda Pro mit dem Verstärker SRM-1/MK-2

Behalte diese Kombi und sei glücklich...
………
Bester Bass und "Bühne" = L500, aber der Pro als Leihgabe hatte das beste Gesamtpaket für mich,
……


Danke für Deine ausführliche Antwort

Ich werde den SR-Lambda Pro erst mal behalten und bei Gelegenheit mal mit dem L300 und dem L500 vergleichen. Mal „hören“, wie es dann weitergeht.


[Beitrag von kempi am 10. Jun 2023, 07:38 bearbeitet]
Ghoster52
Inventar
#3484 erstellt: 11. Jun 2023, 07:03

im Vergleich zum SR-303

Ich höre gern & viel elektronische Musik und da wäre der L500 mein erste Wahl
und für mich ein deutliches Upgrade, aber ich hatte einfach zu viele KH...
Mein Geschmack geht aber eher in Richtung Magnetostat.


könnte ich vielleicht den Bügel eines L300 nehmen?

nein, die L Serie ist eine neue Konstruktion, da passt so gut wie nichts zusammen.
Erste Anlaufstelle in D ist eigentlich Inexxon
oder "Firschi" hier im Forum, Ersatzteile sind leider schwer zu finden...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 66 67 68 69 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Der allgemeine Sennie Thread.
lotharpe am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  42 Beiträge
Stax
obernik1 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  14 Beiträge
Stax
obernik1 am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  2 Beiträge
stax
Happie am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  4 Beiträge
Besserer STAX?
Lupopappe am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  29 Beiträge
Stax 2050
wfgmueller am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  4 Beiträge
stax 2050a
norm_al am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  12 Beiträge
STAX Probehören
Pizzo88 am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  3 Beiträge
Stax - DT880S
woody19 am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungen Stax
Maximilian3 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  34 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.458 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKevinmeday
  • Gesamtzahl an Themen1.552.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.581.859