Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 . 110 . 120 . 130 . 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 . 150 . 160 . 170 . 180 .. 200 . Letzte |nächste|

Der ultimative große 2011 new Panasonic Plasma 42/50/55/65 VT30 - 3D TV - Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Nui
Inventar
#7101 erstellt: 24. Jul 2011, 23:04
Achso klar

Heutzutage wird leider vieles unnötig simpel gemacht, wodurch es komplizierter wird, sobald man etwas ausreizen möchte...
Spool
Ist häufiger hier
#7102 erstellt: 25. Jul 2011, 08:02
Wollte die Tage zum Fachhändler und den 50er VT30 abholen. Woher weiß ich, ob es sich um "relativ" aktuelles Modell handelt? Welchen Serie und welche Firmware sollte er haben?

MfG
Nick81
Inventar
#7103 erstellt: 25. Jul 2011, 08:15
Einige Leute haben Ihre Geräte schon mit Firmware 1.520
ausgeliefert bekommen, damit bist Du dann top aktuell!
Die vorherige Firmware war/ist die 1.518 (die 1.520 steht noch nicht zum Download bereit).

An der Firmware würde ich das jetzt aber nicht festmachen...

Gruß, Nick
michmr
Neuling
#7104 erstellt: 25. Jul 2011, 08:18
Hallo Zusammen,

hier mal meine Erfahrung zum 55VT30:

Habe mir vor 3 Wochen den Samsung LED UE55D7090 gekauft und
war für den Preis etwas enttäuscht. Teilw. schlechte Verarbeitung, Clouding, Internetanwendungen zu langsam, Maxdome hat nicht richtig funktioniert, Jpg´s wurden nach Lust des Fernsehers mal dargestellt, dann mal nicht....

Ich brachte den Fernseher wieder zum Händler zurück und nahm dafür den Pana 55 VT30 mit. Schon beim auspacken habe ich eine deutlich bessere Qualität der Materialien und Verarbeitung festgestellt. (Bei Samusung haben die Schrauben der Fusshalterung teilw. leer gedreht). Auch die Fernbedienung ist deutlich hochwertiger als beim 7090 (beim beim 8090 hat Samsung wohl hier auch nachgebessert). Das Bild ist wie bereits erwartet nicht ganz so "grell" und kontrastreich wie beim Samsung, das ist aber wohl geschmacksache. Was mir am Pana "negativ" aufgefallen ist:

-Bei der Einstellung "Dynamisch" flackern weiße Bildteile.
-3D Brille sitzt etwas komisch und "unbequem"
- Bei Tageslicht muss für 3D absolut dunkel sein, sonst wird man durch das Flimmern der Shutterbrille total bekloppt (War bei Samsung deutlich besser)
- Bei extremer Helligkeit habe ich ein leichtes Spiegeln im Display
-Stromverbrauch ist natürlich höher als beim LED
- Design im Vergleich zum Samsung eher altmodisch.

Ansonsten kann ich nur jedem den Pana empfehlen. Alle Funktionen laufen einwandfrei. Habe mir beim Samsung HD+ bestellt, da ich auf ein besseres Bild gehofft hatte. Werde die Karte nun wieder verkaufen, da beim Pana selbst das ganz "normale" Fernsehbild wirklich gut ist.

Viele Grüße
Michmr
Spool
Ist häufiger hier
#7105 erstellt: 25. Jul 2011, 08:18
Wenn nicht die Firmware, dann sie SN?


[Beitrag von Spool am 25. Jul 2011, 08:20 bearbeitet]
Nick81
Inventar
#7106 erstellt: 25. Jul 2011, 08:26
Zu der Seriennummer kann ich nichts sagen bzw. nicht woran die Aktualität des Gerätes zu erkennen ist.

Ich meine nur, dass ich nicht zwangsweise einen TV mit Firmware 1.520 erwarten würde...
Unbesiegbar68
Gesperrt
#7107 erstellt: 25. Jul 2011, 10:05
[quote="bowieh"][quote="es.ef"]Bin sowieso von der PS3 begeistert, der Mediaplayer kann einiges mehr als vom VT30
[/quote]

MKV ?

[quote="es.ef"][/quote]

Natürlich ist es möglich auf der PS3 ohne großen Aufwand MKV´s abzuspielen

Läuft über PC => PS3 Media Server => WLAN => PS3
Sauber und ruckelfrei - 720 oder auf 1080

Gruß
Tom
red_hammer
Ist häufiger hier
#7108 erstellt: 25. Jul 2011, 11:09

SolarSix schrieb:

red_hammer schrieb:
Hi, mal was anderes:

Gibt es Irgendwo Ne Möglichkeit an natives 3D Material heranzukommen Um mal ein bisschen bei Freunden anzugeben?

Da ich noch auf meine Avatar 3D BluRay warte, hab ich gar nichts hier um die 3D Qualität meines 55VT30E zu "testen"

Gibts da z.B was auf Viera Cast?

Oder irgendwelche Download-Quellen für 3D Material?

Im TV Fachmarkt hatte der Verkäufer so nen Canyon-Film und andere Clips...

Ich will endlich mal zu Hause die Faszination 3D erleben und nicht nur die 2D in 3D Wandlung. (Auch wenn die gar nicht so schlecht ist)

Hallo red hammer

wenn du auf die AvatarBlue-Ray wartest,kann ich dir schon
mal sagen,die werden sie dir nicht schicken,weil der VT 30
leider nicht zu den Geräten gehört.
Wenn du aber ein Gerät vom letzten Jahr kaufst ( VT 20 )
dann bekommst du die Blue-Ray.
Habe nämlich auch den 65" VT 30 gekauft,und mittlerweile eine Absage von Panasonic bekommen.
Da kann ich nur sagen,das es eine Frechheit ist den mom.teuersten Fernseher von Pana. zu kaufen und dann einen
Standardbrief,daß "Panasonic wünscht ihnen weiterhin viel Freude mit dem neuen Produkt"abgespeist zu werden.
Tolle Verkaufspolitik.

Gruß Michael


Sorry, falsch ausgedrückt.

Ich hab mir neben dem VT30 noch den Pana BDT310 gekauft. der ist Bestandteil der Aktion...
Dr.Dirt
Inventar
#7109 erstellt: 25. Jul 2011, 11:41

Unbesiegbar68 schrieb:

Natürlich ist es möglich auf der PS3 ohne großen Aufwand MKV´s abzuspielen

Läuft über PC => PS3 Media Server => WLAN => PS3
Sauber und ruckelfrei - 720 oder auf 1080

Gruß
Tom

Noch ein zusätzlicher PC auf dem der Media Server laufen muß ist für mich aber "kein großer Aufwand".
Soren_T
Stammgast
#7110 erstellt: 25. Jul 2011, 11:52
Wo ich das hier gerade mit der Firmware lese, bei neu ausgelieferten Geräten. Wieso ist es dann so schwer für die Leute mit einer älteren Frimware, ein Update rauszubringen? Die neuen Geräte verfügen ja auch über die neuste FW 1.520. Ich fühle mich verrascht, als einer der ersten Käufer des Gerätes, da ich nur die FW 1.515 draufhabe. Haben denn die neuen Käufer einen Vorteil der Firmware?
Crash-Blue
Ist häufiger hier
#7111 erstellt: 25. Jul 2011, 12:01

Soren_T schrieb:
Wo ich das hier gerade mit der Firmware lese, bei neu ausgelieferten Geräten. Wieso ist es dann so schwer für die Leute mit einer älteren Frimware, ein Update rauszubringen? Die neuen Geräte verfügen ja auch über die neuste FW 1.520. Ich fühle mich verrascht, als einer der ersten Käufer des Gerätes, da ich nur die FW 1.515 draufhabe. Haben denn die neuen Käufer einen Vorteil der Firmware?


1/3 weniger Stromverbrauch, Internetbrowser, helleres Bild, kein einbrennen mehr, 3d ohne Brille möglich, kann jetzt neben Kaffee auch Tee kochen. Alles in allem wirklich nur marginale Änderungen. Irgendwo hier wurde doch erwähnt, dass die xx20 bzw. eventuell sogar eine noch aktuellere Version demnächst verfügbar sein wird.
Tobi1982
Inventar
#7112 erstellt: 25. Jul 2011, 12:02
Man kann die neue FW ja runterladen, halt nur so halboffiziell, aber immerhin direkt von Panasonic.
bowieh
Inventar
#7113 erstellt: 25. Jul 2011, 15:31

Unbesiegbar68 schrieb:


Natürlich ist es möglich auf der PS3 ohne großen Aufwand MKV´s abzuspielen
Läuft über PC => PS3 Media Server => WLAN => PS3
Sauber und ruckelfrei - 720 oder auf 1080


Da wird transcodiert und der PC muss laufen, das ist eher ein Techdemo, 1500W um ein MKV zu sehen ,-)

USB Platte an TV, das ist ohne großen Aufwand.
JimmyHats
Ist häufiger hier
#7114 erstellt: 25. Jul 2011, 15:51

Moe78 schrieb:

strikerxxl schrieb:

es.ef schrieb:
Habe momentan die PS3 slim am VT30. 24p-Wiedergabe finde ich perfekt, benötige keine Zwischenbildberechnung. Bin sowieso von der PS3 begeistert, der Mediaplayer kann einiges mehr als vom VT30, er arbeitet perfekt mit meinem DVBViewer-Medienserver zusammen, selbst Fernsehen in HD kann gestreamt werden. Bin mal gespannt, wann ein offizielles Update vom VT30 herauskommt und was es verbessert.



Also die finde die Wiederagbe von einem Pana BD 300 viel viel besser als wenn ich über ne PS3 gucken würde, vor allem weil die ja nicht mal alle Tonformate wieder geben kann.

als zwischenlösung okay, aber perfekt finde ich sowas nicht wirklich.

Soooo? Welche kann sie denn nicht? :.


Frage ich mich auch... DTS HD MA, Dolby True HD.... geht alles was man brauch. Und die Bildquallität ist auch spitze. Ich kann keinen Unterschied zu meinem Phillips BDP8000 erkennen.


[Beitrag von JimmyHats am 25. Jul 2011, 15:52 bearbeitet]
*Gianni*
Ist häufiger hier
#7115 erstellt: 25. Jul 2011, 17:16

*Gianni* schrieb:
(...) ich hab 2 65VT30. (...) Das erste Modell hat ein stark ausgeprägtes FBr-Problem, jedoch mit einem sehr guten Schwarzwert von 0.007 cd/m2. Das neuere Modell (aus Sicht der Produktionsdatum) zeigt kaum FBr, trotz "identischer" Firmware (beide 1.518). Allerdings scheint mir der Schwarzwert merklich schlechter zu sein.


In der Tat! 65VT30J @ 58h:

on/off = 0.021 cd/m2
ANSI = 0.021 cd/m2

So langsam aber sicher fängt Panasonic an mich zu nerven!

Findet sich hier im Forum sonst noch jemand, der im Besitz eines TX-P65VT30 (egal ob mit der Endziffer J, oder E) ist und die Möglichkeit hat, sein Plasma einer Schwarzwertmessung zu unterziehen? Es muss ja nicht gleich wie in meinem Fall mit ein 35'000€ teures CS-2000 sein, aber ein Klein K-10 ist das Minimum.

Gruss, Gianni

Nachtrag: Korrektur des Schwarzwertes aufgrund eines Tippfehlers (ursprünglich 0.012 - jetzt auf den richtigen Wert von 0.021 korrigiert)


[Beitrag von *Gianni* am 25. Jul 2011, 19:46 bearbeitet]
mysqueedlyspoochhurts
Inventar
#7116 erstellt: 25. Jul 2011, 18:16

Crash-Blue schrieb:

Soren_T schrieb:
Haben denn die neuen Käufer einen Vorteil der Firmware?


Alles in allem wirklich nur marginale Änderungen.


Deutliche Verbesserung des FBr-Problems und laut mehreren Berichten hier auch Abschwächung des 50Hz-Bugs würde ich nun nicht gerade als "marginale Änderungen" bezeichnen. Aber Kaffee kochen kann das Ding auch mit der 1520 noch nicht, das haben die sich wohl für ein späteres Update aufgehoben...
*Gianni*
Ist häufiger hier
#7117 erstellt: 25. Jul 2011, 19:26
Korrektur:



*Gianni* schrieb:

In der Tat! 65VT30J @ 58h:

on/off = 0.012 cd/m2
ANSI = 0.012 cd/m2



Mein Kollege hat mir die Werte via e-mail zukommen lassen und sich zwei Mal vertippt! (der Blödian )

Hab gerade mit ihm telefoniert, folgende Schwarzwerte sind richtig:

on/off = 0.021 cd/m2
ANSI = 0.021 cd/m2





Also, nicht null komma null eins zwei, sondern komma null zwei eins!

Sorry für die Falschangabe.


Gruss, Gianni

btw: ist es sinvoller mein obiger Beitrag mit den falschen Angaben zu korrigieren, oder soll ich's so belassen? Erledigt: der Wert wurde nachträglich korrigiert.


[Beitrag von *Gianni* am 25. Jul 2011, 20:08 bearbeitet]
NooXy
Hat sich gelöscht
#7118 erstellt: 25. Jul 2011, 19:30
dieser Schwarzwert ist dann aber wirklich ein Witz und im dunklen Raum klar sichtbar!
Kakapofreund
Inventar
#7119 erstellt: 25. Jul 2011, 19:32
Ich bin mehr der Audio-Typ.

Was genau bedeutet nun dieser Schwarzwert in der Praxis?
norbert.s
Inventar
#7120 erstellt: 25. Jul 2011, 19:34
Na das ist aber ein Ding. Beides 65VT30J mit der gleichen Firmware?

0,007 versus 0,021 ist keine Kleinigkeit und entspräche dem normalen Rising Black mit dem üblichen Faktor 3. ;-)

Servus
Seguroski
Inventar
#7121 erstellt: 25. Jul 2011, 19:35
Besser korrigieren.

Mhm.. hdtvtest.co.uk hat den 50VT30 auf je 0,02cd/m² gemessen und den 42VT30 auf 0,012cd/m².. ist dein 65VT30 jetzt schlecht als die beiden oder liefert deren Messgerät (kA welches) u.U. falsche Werte?
Nui
Inventar
#7122 erstellt: 25. Jul 2011, 19:38

Seguroski schrieb:
Besser korrigieren. ;)
am besten mit hinweis darauf, dass du genau das geändert hast
*Gianni*
Ist häufiger hier
#7123 erstellt: 25. Jul 2011, 20:04

norbert.s schrieb:
Na das ist aber ein Ding. Beides 65VT30J mit der gleichen Firmware?


Ja. Beide TX-P65VT30J mit Firmware 1.518.


0,007 versus 0,021 ist keine Kleinigkeit und entspräche dem normalen Rising Black mit dem üblichen Faktor 3. ;-)


Mit dem Unterschied dass das Panel mit über 800h einen Wert von 0.007 aufweist und das Zweite mit lediglich 58h ein drei Mal so hoher Wert aufweist. Letzteres ist neuer Produktionsdatum, ohne FBr, und zwar in keinem Modus! Das erste Panel weist ein (für mein Empfinden) stark ausgeprägtes FBr auf.

Darum meine Bitte, ob sich der eine oder andere Besitzer die Mühe machen könnte, sein 65" mit einem ordentlichen Messgerät einer Schwarzwertmessung zu unterziehen.


NooXy schrieb:
dieser Schwarzwert ist dann aber wirklich ein Witz und im dunklen Raum klar sichtbar!


Obs ein "Witz" ist mag ich nicht beurteilen, aber man sieht es deutlich, ja.



Seguroski schrieb:

Mhm.. hdtvtest.co.uk hat den 50VT30 auf je 0,02cd/m² gemessen und den 42VT30 auf 0,012cd/m².. ist dein 65VT30 jetzt schlecht als die beiden oder liefert deren Messgerät (kA welches) u.U. falsche Werte?


Naja, wenn ich mich recht entsinne hat ein Englischsprachiges online-Magazin dem 65VT30 einen Schwarzwert von 0.03 bescheinigt. Glaub ich zumindest, dass es 0.03 waren. Ob jetzt deren Messgerät zum Zeitpunkt der Messung "aus der Reihe tanzte" kann ich von hier wohl kaum in Erfahrung bringen.

Das Messgerät, dass von mein Kollege genutz wird, funktioniert einwandfrei. Im Anschluss wurde nochmal der erste 65VT30 gemessen. Resultat: 0.007 cd/m2.

Ich hab ne Vermutung warum der Schwarzwert merklich schlechter ausfällt, dafür das FBr-Problem behoben wurde. Möchte aber noch warten mit wilden Spoekulationen, zumal ich übermorgen nach Japan fliege.

@ Nui

It's done!

Gruss, Gianni


[Beitrag von *Gianni* am 25. Jul 2011, 20:06 bearbeitet]
vkl
Ist häufiger hier
#7124 erstellt: 25. Jul 2011, 20:18
Ich muss mal kurz OT werden.

Bei meinem GW10 ist heute beim TV schauen auf einmal nach einem seltsamen "Geräusch" Bild schwarz geworden. TV reagiert noch auf die Fernbedinung aber sonst passiert eben nix. Schaltet sich auch automatisch aus nach einer Weile. Jemand ne Ahnung was das ist? Danke

Und sorry für OT schon mal
splatteralex
Inventar
#7125 erstellt: 25. Jul 2011, 20:31
@Gianni, interessante und fundierte Beiträge! Klasse!

Hab mich übrigens gegen den VT30 entschieden und zu einen der letzten Pioneer Kuros gegriffen! Tja, was soll ich sagen?! Alles richtig gemacht...
norbert.s
Inventar
#7126 erstellt: 25. Jul 2011, 20:32

*Gianni* schrieb:

0,007 versus 0,021 ist keine Kleinigkeit und entspräche dem normalen Rising Black mit dem üblichen Faktor 3. ;-)

Mit dem Unterschied dass das Panel mit über 800h einen Wert von 0.007 aufweist und das Zweite mit lediglich 58h ein drei Mal so hoher Wert aufweist.

Deshalb auch mein Smiley. ;-)

Servus
Star_Soldier
Inventar
#7127 erstellt: 25. Jul 2011, 20:44

Ich muss mal kurz OT werden.

Bei meinem GW10 ist heute beim TV schauen auf einmal nach einem seltsamen "Geräusch" Bild schwarz geworden. TV reagiert noch auf die Fernbedinung aber sonst passiert eben nix. Schaltet sich auch automatisch aus nach einer Weile. Jemand ne Ahnung was das ist? Danke

Und sorry für OT schon mal


Hört sich nach einer Sicherung an die durch ist oder das Spannungsteil, dass das Panel versorgt.
Wenn der Rest noch reagiert, wirds wohl was in der Richtung sein.
Nui
Inventar
#7128 erstellt: 25. Jul 2011, 20:44

norbert.s schrieb:
üblichen Faktor 3. ;-)
So mal nebenbei. Stimmt das mit diese Faktor überhaupt? Ist deiner nicht schon beim Faktor 5?
Haben die Panas nicht vielleicht einfach alle den gleichen finalen Wert?
MarcWessels
Inventar
#7129 erstellt: 25. Jul 2011, 20:59
Wenn man sich bei einem fast 4000,- Euro teuren Gerät nicht darauf verlassen kann, einen Schwarzwert von unter 0.01 cd/m2 zu bekomemn, sondern eines 0.007 cd/m2 macht und ein anderes gleicher Größe dreimal so hell ist (0.021 cd/m2), so ist das schon ein starkes Stück!

Ist schon blöd, dass manche 50er 0.014 cd/m2 haben und andere wiederum 0.020 cd/m2, aber zumindest beim größten und teuersten VT30 sollte man doch zumindest eine gewisse Gleichmßigkeit über mehrere Geräte hinweg erwarten können??!
Kakapofreund
Inventar
#7130 erstellt: 25. Jul 2011, 21:06
Und woran liegt dieser Unterschied in der Serienstreuung?

Hardwarefehler? Softwarefehler?
Tobi1982
Inventar
#7131 erstellt: 25. Jul 2011, 21:23
@*Gianni*

Deine Arbeit ist sicherlich sehr interessant - sofern das denn alles wahr ist was du uns da so erzählst.

Irgendwie tu ich mich nach wie vor schwer, das alles so für bare Münze zu nehmen. Du schreibst von all deinen/euren Messungen, aber nie hat man bisher mal Fotos von deinen ganzen TVs gesehen, geschweigedenn von den Messaufbauten, oder mal nen Screenshot von der Messsoftware als Nachweis für die Werte, die du uns angibst.
Auch von der Zerlegeaktion mit dem 50GT30 (oder VT?) hat man dann auf einmal nur noch gehört, ihr konntet der FBr nicht auf den Grund gehen - Fotos vom offenen TV, Erklärungen, was ihr so gemacht habt: Fehlanzeige.

Ich denke, es würde die Leute schon interessieren, wenn ihr ein bisschen was von eurer Arbeit preisgeben könntet, und es würde die ganze Sache auch glaubwürdiger machen. Ich kann auch schreiben, ioch hätte meinen GT30 mit einem 35 k€ Messgerät vermessen und wäre auf einen sensationellen Schwarzwert von 0,003 gekommen, der sich nach 200h sogar noch auf 0,002 verbessert hat - von daher...

Nix für ungut, aber ich bin halt eher skeptisch.

Gruß
Tobi
vkl
Ist häufiger hier
#7132 erstellt: 25. Jul 2011, 21:54

Star_Soldier schrieb:

Ich muss mal kurz OT werden.

Bei meinem GW10 ist heute beim TV schauen auf einmal nach einem seltsamen "Geräusch" Bild schwarz geworden. TV reagiert noch auf die Fernbedinung aber sonst passiert eben nix. Schaltet sich auch automatisch aus nach einer Weile. Jemand ne Ahnung was das ist? Danke

Und sorry für OT schon mal


Hört sich nach einer Sicherung an die durch ist oder das Spannungsteil, dass das Panel versorgt.
Wenn der Rest noch reagiert, wirds wohl was in der Richtung sein.


Vielen Dank. Morgen mal anrufen. Hab ja zum Glück 5 Jahre Garantie

So, gute Nacht. Das wird schwer ohne TV-Berieselung jetzt einzuschlafen ^^
*Gianni*
Ist häufiger hier
#7133 erstellt: 25. Jul 2011, 22:08
Das man immer alles beweisen muss...

Auf die Schnelle kann ich nur mit ein paar Foto des zweiten Modells dienen. Dieser befindet sich nun wieder bei mir zu Hause und hat mittlerweile 76h auf dem Buckel. Die Messung mit 58h wurde am Samstag durchgeführt. Das erste Panel befindet sich - wie bereits mehrmals erwähnt - im Labor meines Kumpels. Ich kann demzufolge heute Abend keine Bilder davon liefern. Dasselbe gilt für das Konica-Minolta Messgerät, der mir ja - wie ebenfalls schon erwähnt - nicht gehört. Aber neue Messungen werden folgen, sodass sowohl Bilder, wie auch Messprotokolle als "Beweis" dargelegt werden können. Da ich übermorgen nach Japan fliege (möchtest du auch davon Fotos?), wird man(n) sich gedulden müssen. Anbei noch ein paar Bilder: Zum Grössenvergleich der ersten zwei Bilder kann man sich an den Elac Lautsprecher FS249 und dem Denon PMA-2000AE orientieren.

Das Wohnzimmer befindet sich noch im Umbau, darum keine "rundum Bilder".



DSC01319

DSC01318

DSC01317

DSC01316

DSC01308


Gruss, Gianni


[Beitrag von *Gianni* am 25. Jul 2011, 22:11 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#7134 erstellt: 25. Jul 2011, 22:31
Seguroski
Inventar
#7135 erstellt: 25. Jul 2011, 22:50


Ich mag Giannis Humor.. aber noch viel mehr mag ich seine Glotze. :>
mysqueedlyspoochhurts
Inventar
#7136 erstellt: 25. Jul 2011, 22:57

*Gianni* schrieb:
Das man immer alles beweisen muss... :.


... sollte gerade bei diesen höchst ungewöhnlichen Messergebnissen (das wäre ja immerhin nichts geringeres als der Beweis einer geradezu abartigen Serienstreuung bei Panas aktuell teuersten Consumer-Modellen! :Y) nicht allzu sehr verwundern.

Geduld ist hier, denke ich, bei den meisten durchaus vorhanden, ist also kein Problem, wenn du die Messprotokolle und ein Foto des High-End-Messgerätes erst später nachreichst. Einstweilen wünsche ich dir viel Spaß in Japan - wobei, ein Foto der Flugtickets wäre jetzt vielleicht gar nicht so ver... nee, Schmarrn, kleines Spässle!
Seguroski
Inventar
#7137 erstellt: 26. Jul 2011, 02:06
Ich hätte aber interesse an einem Reisetagebuch von Japan. ^.^
norbert.s
Inventar
#7138 erstellt: 26. Jul 2011, 04:18

Nui schrieb:

norbert.s schrieb:
üblichen Faktor 3. ;-)
So mal nebenbei. Stimmt das mit diese Faktor überhaupt? Ist deiner nicht schon beim Faktor 5?
Haben die Panas nicht vielleicht einfach alle den gleichen finalen Wert?

Der Faktor stimmt weitesgehend.
Laut HDTVtest hat der 46VT20 0,013 cd/m². Ergibt bei Faktor 3 wegen Rising Black genau 0,039.
Ich messe mit meinem DTP94 0,05. Das können auch 0,045 sein.
Spezialized hat bei seinem 50V20 0,01 anfänglich gemessen. Heute ist er bei 0,03. HDTVtest hat dieses Gerät mit 0,009 gemessen.
Also passt schon gut innerhalb der zulässigen Messtoleranzen.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 26. Jul 2011, 04:21 bearbeitet]
*Gianni*
Ist häufiger hier
#7139 erstellt: 26. Jul 2011, 05:03

*Gianni* schrieb:

Seguroski schrieb:

Mhm.. hdtvtest.co.uk hat den 50VT30 auf je 0,02cd/m² gemessen und den 42VT30 auf 0,012cd/m².. ist dein 65VT30 jetzt schlecht als die beiden oder liefert deren Messgerät (kA welches) u.U. falsche Werte?


Naja, wenn ich mich recht entsinne hat ein Englischsprachiges online-Magazin dem 65VT30 einen Schwarzwert von 0.03 bescheinigt. Glaub ich zumindest, dass es 0.03 waren. Ob jetzt deren Messgerät zum Zeitpunkt der Messung "aus der Reihe tanzte" kann ich von hier wohl kaum in Erfahrung bringen.


Hab den review vom 65VT30 gefunden. (AVForum)

Zitat:

As with the previous review of the P50VT30 we measured the P65VT30 with our Klein K-10 in dark surroundings and calibrated mode we got 0.02 cd/m2 at 0IRE and 79.20 cd/m2 at 100IRE using standard window patterns from our Sencore MP500 - this equates to an on/off contrast ratio of 3,960:1. By comparison our 2 year old Pioneer LX5090 Kuro measured 0.03 cd/m2 at 0IRE and 109.80 cd/m2 at 100IRE in dark surroundings and a calibrated mode - this equates to an on/off contrast ratio of 3,660:1. The ANSI contrast ratio measurements on the Pioneer were 0.04 cd/m2 for black and 84.90 cd/m2 for white which equates to 2,122:1, whilst the P65VT30 measured 0.03 cd/m2 black and 73.10 cd/m2 which equates to 2,437:1.

Quelle

Besagter 65VT30 wurde vor dem Test gute 150h eingefahren und danach kalibriert. Als Messgerät kam ein Klein K-10 zum Einsatz.

Gruss, Gianni
es.ef
Stammgast
#7140 erstellt: 26. Jul 2011, 07:10
Ich dachte auch, dass die VT30-Modelle mit 0,02 cd im Schwarz angegeben sind. Vlt. hat Dein erster VT30 ein Display aus der VX Serie.
Interessant wäre, ob sich mit der Laufzeit der Schwarwert des zweiten noch verbessert, abwarten.
sharky98
Ist häufiger hier
#7141 erstellt: 26. Jul 2011, 07:39

*Gianni* schrieb:

Auf die Schnelle kann ich nur mit ein paar Foto des zweiten Modells dienen. Dieser befindet sich nun wieder bei mir zu Hause und hat mittlerweile 76h auf dem Buckel. Die Messung mit 58h wurde am Samstag durchgeführt. Das erste Panel befindet sich - wie bereits mehrmals erwähnt - im Labor meines Kumpels.


Hi Gianni

Die Typenbezeichnung deines Gerätes lautet TX-P65VT30J - es handelt sich demzufolge um ein Gerät für die Schweiz? Wenn ja, zwei Fragen: ist der zweite 65VT30, der sich so anders bezüglich FBr & Schwarzwert verhält, ebenfalls ein Schweizer Modell? Und sind diese Modelle 1:1 vergleichbar / identisch mit dem für das restliche kontinentale Europa (also die E-Modelle)?

Gruß

sharky98


[Beitrag von sharky98 am 26. Jul 2011, 07:44 bearbeitet]
Bart1893
Inventar
#7142 erstellt: 26. Jul 2011, 07:52
die unterschiede sind länderbedingt. der schwarzwert des vt30 korreliert jeweils mit dem euro und dem schweizer franken.
Danny123
Stammgast
#7143 erstellt: 26. Jul 2011, 08:11

Bart1893 schrieb:
die unterschiede sind länderbedingt. der schwarzwert des vt30 korreliert jeweils mit dem euro und dem schweizer franken.


Völliger quatsch. Um den Schwarzwert international vergleichen zu können, muss man die Dollarkursschwankungen berücksichtigen
Tobi1982
Inventar
#7144 erstellt: 26. Jul 2011, 08:15
Hallo Gianni,

na das will ich grad so gelten lassen ;-)

Sei mir nicht böse, aber ein bisschen Misstrauen musst du mir (und allen anderen) hier schon erlauben. Denn ohne jegliche Nachweise könnte halt wirklich jeder das schreiben, was du so schreibst. Und da die Werte und Aussagen nicht grad für Panasonic sprechen, könnte man halt auch irgendwo ein Interesse daran unterstellen, Panasonic eins reinzuwürgen.

Glaub mir, ich bin lange genug in Foren unterwegs (auch z.T. als Moderator), um zu wissen, dass es viele Leute gibt, die Fakten vorspiegeln, um sich wichtig zu machen, und leider noch viel mehr, die jeden Mist sofort glauben und teils dann auch noch als harte Fakten weiterverbreiten.

Und irgendwie hatte ich bei deinen Aussagen das Bauchgefühl und teilwesie auch gemeint Muster zu erkennen, die für einen Troll sprechen.

In Zukunft Messwerte einfach belegen, denn dann finde ich wirklich interessant, was ihr da macht.

Also nix für Ungut nochmal.

Viele Grüße
Tobi
Kakapofreund
Inventar
#7145 erstellt: 26. Jul 2011, 08:40
Die falsche Vorspiegelung von Fakten beginnt schon beim Hersteller... daher glaube ich grundsätzlich nur noch das, was ich selber erfahren habe, auch, weil meine subjektive Wahrnehmung maßgeblich für mich ist.

Die Meinungen von anderen sind trotzdem interessant, aber nicht zwangsläufig relevant für mich.

Und auch wenn Tausend Leute sagen, dass ihnen z.B. andere Kopfhörer als der Sennheiser HD800 besser gefallen, mir gefällt trotzdem summa summarum der HD800 am Besten.
Tobi1982
Inventar
#7146 erstellt: 26. Jul 2011, 08:51
[quote="Nordwestlicht"]daher glaube ich grundsätzlich nur noch das, was ich selber erfahren habe, auch, weil meine subjektive Wahrnehmung maßgeblich für mich ist.

Die Meinungen von anderen sind trotzdem interessant, aber nicht zwangsläufig relevant für mich.
[/quote]

Eine gute Einstellung!


[Beitrag von Tobi1982 am 26. Jul 2011, 10:57 bearbeitet]
hexenstrand
Stammgast
#7147 erstellt: 26. Jul 2011, 09:45
Ich will mir eine neue externe Festplatte kaufen.

Geht da auch 2,5" ohne Netzteil?
Wolle.B
Inventar
#7148 erstellt: 26. Jul 2011, 10:22
Ja
TX50VT20E
Stammgast
#7149 erstellt: 26. Jul 2011, 12:04
Geht absolut. Meistens haben diese ein sogenanntes Y-Kabel für zwei USB-Anschlüsse dabei. Du musst dann beide am PC anschliessen und ziehst über beide den Strom für die Platte.
Die ganz neuen Platten kommen vom Stromverbrauch mit nur noch einem USB-Anschluss aus.


EDIT: Ach, sieh an, ich sehe gerade... Willst Du die ggf. an den VT30 anschliessen? Dann würde ich allerdings ein Netzteil empfehlen. Damit beugst Du Problemen bei den Aufnahmen vor... Eine reine USB-Stromversorgung wäre mir hier zu mulmig.


[Beitrag von TX50VT20E am 26. Jul 2011, 12:07 bearbeitet]
debiax73
Stammgast
#7150 erstellt: 26. Jul 2011, 12:21
Liebe Gemeinde,

viel wurde über die schrecklichen Ereignisse im idyllischen Norwegen geschrieben.
Fassungslos und entsetzt, über diese völlig sinnlose Gräultat sind wir sicher noch alle.
Doch nun lasst uns Taten folgen und uns offiziell Anteilnahme für all die Opfer & Hinterbliebenen beweisen!!!

Diese wenigen Sekunden sollten wir wohl alle Zeit haben ...


LINK zur Anteilnahme



Bitte schickt anschließend den Anteilnahme-Link an alle weiter, die Ihr so kennt!!!
hexenstrand
Stammgast
#7151 erstellt: 26. Jul 2011, 12:38

TX50VT20E schrieb:
Geht absolut. Die ganz neuen Platten kommen vom Stromverbrauch mit nur noch einem USB-Anschluss aus.

EDIT: Ach, sieh an, ich sehe gerade... Willst Du die ggf. an den VT30 anschliessen? Dann würde ich allerdings ein Netzteil empfehlen. Damit beugst Du Problemen bei den Aufnahmen vor... Eine reine USB-Stromversorgung wäre mir hier zu mulmig.



Am PC ist klar.....

Meinte aber am Pana
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 . 110 . 120 . 130 . 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 . 150 . 160 . 170 . 180 .. 200 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ultimative VT30 Erfahrungs-Thread
cine_fanat am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2018  –  6522 Beiträge
Der ultimative große 2012 NEW Panasonic Plasma Thread
spartain am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  2 Beiträge
Der ultimative 2012 new Panasonic GT50 - 3D TV - Thread
Matthi007 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  1755 Beiträge
Der ultimative 42/46/50 GT30- 3D- TV - Thread
Pizzaaddi am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  6329 Beiträge
allgemeine Diskussionen rund um die neuen Panasonic VT30 / GT30 / ST30 - 3D TVs
NooXy am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  6 Beiträge
Der große neue Panasonic-Plasma 42-/50-/65 - VX 300 -Thread (2011)
danielmagdi am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  162 Beiträge
Der große VT30 Kalibrierungs-, Einstellungsthread
Matthi007 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  1944 Beiträge
Unterschied Schwarzwert 50, 55, 65 VT30
TW1138 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  3 Beiträge
Der ultimative Panasonic Plasma Phosphor-lag Thread!
Papale am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  334 Beiträge
Der ultimative Panasonic Plasma Bildfehler Thread
phoenix0870 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedLaugenmann
  • Gesamtzahl an Themen1.423.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.310