Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 . 60 . 70 . 80 . 90 . Letzte |nächste|

Samsung QLED TVs 2019 | 8K Q950R | 4K Q60, Q70, Q80, Q90 Serie | HDMI 2.1 | Wide Viewing Angle

+A -A
Autor
Beitrag
0ligeo
Neuling
#2253 erstellt: 07. Aug 2019, 17:24
Hey Leute, weiß man eigentlich warum Samsung sich dazu entschlossen hat bei dem 2019er Serie egal ob QLed oder normal Led die Helligkeit so stark zurück zu fahren im Vergleich zum Vorjahr? Ich meine für jemand dem HDR wichtig ist, ist das ja ein starker Einschnitt oder?

Liegt es daran dass sie einfach nur die Preise drücken wollten? Oder gibt es andere Verbesserungen die die Leuchtkraft beeinträchtigt haben.

Man liest ja häufiger das man eher die 2018er kaufen sollte, aber irgendwas muss doch Samsung sich davon erhofft haben. Man kann ja eigentlich davon ausgehen dass die bei Samsung sich etwas dabei gedacht haben.

Entschuldigt wenn das schon thematisiert würde aber der Beitrag ist schon extrem lang geworden.
Phoenix20
Stammgast
#2254 erstellt: 07. Aug 2019, 17:44
Hat er etwas konkretes dir mitgeteilt?


straeter (Beitrag #2244) schrieb:
Nur zur Info ab den 14.8.19 gibt es wohl eine Cash back Aktion würde mir von Händler gesagt.
Dwork
Inventar
#2255 erstellt: 07. Aug 2019, 17:46
Ist doch gar nicht: Q9FN in Real Scene Brightness HDR = 900. Q90R=1500. Das gemessene Kontrastverhältnis von Schwarz zu Weiß ist beim Q90R niedriger (wegen der Blickwinkelfolie)- Aber immer noch besser als bei nem X95G bei Sony.


[Beitrag von Dwork am 07. Aug 2019, 17:50 bearbeitet]
KOKOtm
Stammgast
#2256 erstellt: 07. Aug 2019, 20:55

0ligeo (Beitrag #2253) schrieb:
Oder gibt es andere Verbesserungen die die Leuchtkraft beeinträchtigt haben.


Wollen hat so schönes Schwarz wie OLED und Bleed vermeiden, nicht so wie Sony.
Tomi1989
Ist häufiger hier
#2257 erstellt: 08. Aug 2019, 19:46
Hallo zusammen,

das gleiche habe ich im XG95 Beitrag gepostet.

Ich habe im Kaufberatungs Beitrag keine Antwort bekommen und hoffe das mir hier jemand helfen kann.

Ich hatte mir ende März 2019 einen Samsung 55q6fn. Dieser ging über MediaMarkt letzten Freitag wieder zurück, nachdem ich mit ihm paar Probleme hatte (Ruckler/Banding) (Gott sei dank habe ich einen sehr kulanten MediaMarkt Mitarbeiter erwischt).

Ich habe mir nach der Rücknahme einen Sony 55xf9005 geholt. Höchstwahrscheinlich werde ich diesen Fernseher auch wieder zurück geben, da er mir irgendwie nicht zusagt. Ich habe bei ihm bisschen Clouding (ok LC an ist es weg), was der q6fn gar nicht hatte. Was mich jedoch am meisten Stört ist die Bedienung des Fernseher. Ich habe sämtliche Ratschläge (auch von Vincent) befolgt und alles unnötige ausgemacht. Als Betriebssystem läuft Android 8.0 in der letzten Ausführung.

Meine Frage ist nun was um Himmels Willen für ein Fernseher soll ich mir überhaupt noch kaufen? Ein OLED kommt für mich wegen der Nutzung nicht in Frage. Ich habe einige Beiträge hier gelesen und hab nur noch mehr Fragezeichen im Kopf. Im Kopf schwirrt mir ein Sony 55xg9505 (soll smoother bedienbar sein) oder wieder einen Samsung, jedoch diesmal ein 55q85r. Wenn alle Stricke reißen, kaufe ich mir wieder einen „billig“ Fernseher ala Hisense/TCL etc.

Was empfiehlt ihr mir, was ich machen soll?
olpk
Neuling
#2258 erstellt: 08. Aug 2019, 20:27
Entweder den Q90 von Samsung oder den C9 von LG kaufen! In jedem Fall einen mit Full Array bzw. nen OLED.
Borisi
Ist häufiger hier
#2259 erstellt: 08. Aug 2019, 20:42
Bei hellen Räumen ganz klar den Q85R oder den Q90R.


[Beitrag von Borisi am 08. Aug 2019, 20:49 bearbeitet]
freddie76
Stammgast
#2260 erstellt: 08. Aug 2019, 22:03
Ruckler sind aber gefühlt bei jeder Marke ein Thema, mal mehr mal weniger, aber Thema.
Banding, die Panel Lotterie und eigene Empfindlichkeit zu dem Thema (wie imho auch bei den besagten Ruckelern) machen da viel aus.

Hab hier einen Q90R in 55" stehen, ich denke der Q85R wird da soweit nicht von weg sein, mal von der geringeren Zahl der Zonen ab. Kaufentscheidend für mich war, wie offenbar auch bei dir @Tomi1989, dass Nutzungsverhalten und dies passt auch bei mir nicht zu OLED.
Sony selbst hatte ich nicht mehr wirklich auf dem Zettel, wegen IPS Panel bei LCD und Android, beides für mich klare Ausschlusskriterien und kurzes spielen im Mark an einem AG 9 hat mir dann auch schnell gezeigt, dass Android einfach nix ist für mich und auf einem TV auch echt nicht so wirklich angenehm zu bedienen (zu lange Wege, zu hakelig, zu lahm...).

Ich würde dir also zum Q85R raten, wenigstens.
Tomi1989
Ist häufiger hier
#2261 erstellt: 08. Aug 2019, 22:22
Was sagt ihr eigentlich zu dem Video von Vincent von dem q80r Review und noch das Video wo er den q90r mit dem xg95 vergleicht (Stichwort Black Crush)?

@freddie76 sowohl der xg90 al auch der xg95 haben ein 10Bit VA Panel, wohingegen der xf90 den ich noch habe in 55“ 48 LD Zonen hat und beim xg95 weiß ich es leider nicht, da ich Angabe gefunden habe (entweder wieder 48 oder 60).

Es sei noch dazu zu sagen das ich den xf90 in 55“ für ca. 1000€ mit 5 Jahre Garantie bekommen habe. Einen Lg 55c8 würde ich auch für 1000€ bekommen, jedoch habe ich vor OLED „Angst“ bzw. keine Lust ihn sonderlich behandeln zu müssen.
freddie76
Stammgast
#2262 erstellt: 08. Aug 2019, 22:31
Na schau, dann hab ich das zum Panel bei den Sonys falsch im Hirn, was aber den Kohl auch nicht fett gemacht hätte für mich. Android und ja, auch wenn da angeblich eine andere Philosophie hinter stecken soll, die geringe Zahl der Dimming Zonen haben mich da abgehalten.
KOKOtm
Stammgast
#2263 erstellt: 08. Aug 2019, 22:41
Burn In ist weit übertrieben, da muss man kein besonderes Nutzungsverhalten haben. Man muss nur zwei Dinge beachten:
1) Direkte Sonneneinstrahlung mögen die nicht
2) Nicht vom Strom trennen

Bis 65 Zoll würde ich eigentlich immer OLED kaufen, da ist ja alles gleich teuer. Wenn es größer sein soll/muss, bleibt einem nur LCD zu bezahlbaren Preisen. Ich mag es lieber ohne Blooming in die Filmbalken, das bekommt Samsung besser hin. Ebenso ohne Android - ja, ein XG ist schneller, aber wenn man das Sony Forum ein wenig durch liest, kann es noch Updates vertragen. Ja, Sony kann Dolby Vision, und ich bin froh es los zu sein. Dolby Vision Librarys sind bald so fragmentiert wie Android Betriebssysteme. Sony zu dunkel, LG hatte 1.5 Jahre leuchtendes Schwarz, war nach langer Zeit behoben. Panasonic hat es inzwischen auch sehr gut hin bekommen, kostet aber 1750€ neu. Ich würde den C8 nehmen, wenn Du freie Auswahl hast.


[Beitrag von KOKOtm am 08. Aug 2019, 22:45 bearbeitet]
Benschbob
Stammgast
#2264 erstellt: 09. Aug 2019, 06:29
Die neue Firmware steht jetzt zur Verfügung 1312.2 https://www.samsung.com/de/support/model/GQ65Q90RGTXZG/
KOKOtm
Stammgast
#2265 erstellt: 09. Aug 2019, 09:18

Benschbob (Beitrag #2264) schrieb:
Die neue Firmware steht jetzt zur Verfügung 1312.2 https://www.samsung.com/de/support/model/GQ65Q90RGTXZG/


Ah gut, für den Q70 auch. Dann wohl allgemein für die Serie. Danke für den Hinweis.
Benschbob
Stammgast
#2266 erstellt: 09. Aug 2019, 09:49
Schade immernoch das Problem mit dem richtigen umswitchen vom Spielemodus bei der Xbox One und immernoch nicht schaltet er die Soundbar vom Modus Spiel zu Standart zurück wenn ich aus den Spielemodus gehe.


[Beitrag von Benschbob am 09. Aug 2019, 09:49 bearbeitet]
lord.ship
Schaut ab und zu mal vorbei
#2267 erstellt: 09. Aug 2019, 09:51
Weiß einer von euch auf die Schnelle, ob bei dem GQ75Q70R ein HDMI-Kabel mitgeliefert wird? Fernseher kommt morgen. Wenn nein, welches Kabel wird allgemein empfohlen? Bzw. in welchem Thread informiere ich mich?
Jack_
Inventar
#2268 erstellt: 09. Aug 2019, 10:16
@lord.ship,

ob ein HDMI Kabel im Lieferumfang ist, kann ich dir jetzt nicht sagen, glaube aber nicht, das HDMI Kabel dabei ist - ich nutze seit längerem ausschliesslich diese HDMI Kabel.
Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kabel und habe all meine Gerätschaften damit ausgestattet
freddie76
Stammgast
#2269 erstellt: 09. Aug 2019, 10:41
Da liegt kein HDMI Kabel bei.
argumon
Ist häufiger hier
#2270 erstellt: 09. Aug 2019, 10:52

Borisi (Beitrag #2150) schrieb:
Bildmodus: Standard oder Film ist mir zu dunkel.


Soll das eigentlich so? Ich hatte Anfang der Woche einen 55Q90R bei einem Fachhändler ausprobiert. Ich fand alle Farbmodi im Standard nicht so klasse, Film gefiel mir auf Anhieb viel besser. Aber das Bild war dann viel dunkler. Kriegt man das Bild im Bildmodus Film auch wieder heller?


KOKOtm (Beitrag #2146) schrieb:
Farbraumeinstellungen: Nativ - Nur, wenn Du diese Bonbonfarben magst, und mit Farbtempertaturen mit Standard oder niedriger rumrennst, ansonsten eher Auto und Farbtemperatur Warm2. Im ersten Moment und 1-2 Stunden kann das Bild irritierend wirken, wenn man gewohnt ist, das Bild ständig mit falscher Farbtemperatur geschaut zu haben. Ein wenig wie Diät, anfangs schlimm, nach einer Zeit merkt man es nicht und irgendwann kann man auch nicht mehr zurück. Am besten mal stellt auf Warm2 und guckt normales aktuelles TV-Programm. Besonders Werbung ist geeignet und achtet auf das Weiß, ob man es wirklich zu gelb oder als weiß empfindet. Empfindest Du das Weiß als ok, dann bist Du fast geheilt und gucke einfach weiter Warm2. Das ist wirklich ein längerer Prozess, aber es lohnt sich.


Ja, die Bonbonfarben hatten mich im ersten Moment dann auch abgeschreckt. Nachdem ich Warm2 entdeckt hatte wurde es gleich viel besser. Ich komme allerdings auch von einem Panasonic Plasma, der ständig im THX Modus läuft, da bin ich die warmen Töne gewöhnt.
lord.ship
Schaut ab und zu mal vorbei
#2271 erstellt: 09. Aug 2019, 11:02
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Borisi
Ist häufiger hier
#2272 erstellt: 09. Aug 2019, 11:04
Mit Locales Dimming auf hoch wird es heller. Mit diesen Einstellung bin ich zufrieden.

Bildmodus: Film

Hintergrundbeleuchtung: 40
Helligkeit: 0
Kontrast: 45
Schärfe: 5
Farbe: 23
Farbton: 0
Digitale Aufbereitung: Aus
Auto Motion Plus: 10/3
Lokales Dimming: Hoch
Kontrastverbesserung: Gering
Farbton: Warm1
olli72k
Stammgast
#2273 erstellt: 09. Aug 2019, 12:41
So hab jetzt die neue Firmware drauf und HD+ funktioniert jetzt. Ist ganz lustig gemacht. Die Fernbedienung hat damit neue Funktionen (Steuerkreuz nach unten ist jetzt die Info Taste nach links oder rechts ist die Senderliste der Knopf in der mitte ruft das HD+ Menü auf) Der EPG ist auch gut.
MOT1848
Inventar
#2274 erstellt: 09. Aug 2019, 13:03

Jack_ (Beitrag #2268) schrieb:
@lord.ship,

ob ein HDMI Kabel im Lieferumfang ist, kann ich dir jetzt nicht sagen, glaube aber nicht, das HDMI Kabel dabei ist - ich nutze seit längerem ausschliesslich diese HDMI Kabel.
Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kabel und habe all meine Gerätschaften damit ausgestattet ;)


Viel zu überteuert. Habe mir eins davon aucz mal bestellt. Habe sonst einige Amazon Kabel verbaut. Das 20euro Kabel macht genau das gleiche wie das
5euro Amazon. Gleiche Qualität etc.
Aber es gibt auch kabelklang wo einige dran glauben
Jack_
Inventar
#2275 erstellt: 09. Aug 2019, 13:11
@MOT1848,
habe halt nur meine persönl. Empfehlung gegeben.
Muss ja jeder selbst entscheiden, welche HDMI Kabel er kauft und ob es da ggf. Probleme mit günstigen Kabel gibt
Vorsicht Falle: Billige HDMI Kabel

nbcandreas
Stammgast
#2276 erstellt: 09. Aug 2019, 13:19

Jack_ (Beitrag #2275) schrieb:
@MOT1848,
habe halt nur meine persönl. Empfehlung gegeben.
Muss ja jeder selbst entscheiden, welche HDMI Kabel er kauft und ob es da ggf. Probleme mit günstigen Kabel gibt
Vorsicht Falle: Billige HDMI Kabel

:prost


Und ich hatte Probleme mit dem "teuren" Kabel. Daher kann ich den nicht empfehlen
freddie76
Stammgast
#2277 erstellt: 09. Aug 2019, 13:34

olli72k (Beitrag #2273) schrieb:
So hab jetzt die neue Firmware drauf und HD+ funktioniert jetzt...


Hm, welche Version auf welchem Modell? Meiner zeigt nix neu verfügbares an.
Benschbob
Stammgast
#2278 erstellt: 09. Aug 2019, 13:34

MOT1848 (Beitrag #2274) schrieb:

Jack_ (Beitrag #2268) schrieb:
@lord.ship,

ob ein HDMI Kabel im Lieferumfang ist, kann ich dir jetzt nicht sagen, glaube aber nicht, das HDMI Kabel dabei ist - ich nutze seit längerem ausschliesslich diese HDMI Kabel.
Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kabel und habe all meine Gerätschaften damit ausgestattet ;)


Viel zu überteuert. Habe mir eins davon aucz mal bestellt. Habe sonst einige Amazon Kabel verbaut. Das 20euro Kabel macht genau das gleiche wie das
5euro Amazon. Gleiche Qualität etc.
Aber es gibt auch kabelklang wo einige dran glauben :D


Wer Kabel von Amazon kauft dem ist nicht mehr zu helfen!

Diese Amazon Basic Kabel sind der reinste Schrott man kann damit Glück haben aber da steckt nicht immer der selbe Hersteller hinter somit schwankt die Qualität der Kabel extrem.

Kauf dir ein Kabel von KabelDirekt https://www.amazon.d...fix=kabeldire&sr=8-9
Nowrus
Ist häufiger hier
#2279 erstellt: 09. Aug 2019, 13:45
lord.ship
Schaut ab und zu mal vorbei
#2280 erstellt: 09. Aug 2019, 14:05
Dankeschön für die weiteren Tipps, aber erstmal schaue ich, ob ich mit den bestellten Kabeln glücklich werde.
Lucki1313
Ist häufiger hier
#2281 erstellt: 09. Aug 2019, 14:18

freddie76 (Beitrag #2277) schrieb:

olli72k (Beitrag #2273) schrieb:
So hab jetzt die neue Firmware drauf und HD+ funktioniert jetzt...


Hm, welche Version auf welchem Modell? Meiner zeigt nix neu verfügbares an.



Bei mir wird auch kein update am TV angezeigt.
Habe das letzte update auch schon manuell installiert.
Automatisches update ist aktiviert und die Datenschutzerklärungen für Remote-Service wurde zugestimmt.
Woran kann das liegen? (ausrollen in Wellen)?

Kann schon jemand sagen, wie lange die gratis HD+ Funktion läuft und ab wann die Laufzeit beginnt ?
Läuft das dann schon nach dem Softwareupdate oder muss man das noch am TV aktivieren (ich habe noch eine gültige Karte bis Ende 01/2020 mit Modul).


[Beitrag von Lucki1313 am 09. Aug 2019, 18:04 bearbeitet]
KOKOtm
Stammgast
#2282 erstellt: 09. Aug 2019, 14:23

Benschbob (Beitrag #2278) schrieb:


Diese Amazon Basic Kabel sind der reinste Schrott man kann damit Glück haben aber da steckt nicht immer der selbe Hersteller hinter somit schwankt die Qualität der Kabel extrem.


Kabel Direkt ist immer eine gute Empfehlung. Wobei ich sagen muss, mit Amazon Basic Kabeln noch nie Probleme hatte. Selbst meine uralten HDMI-Kabel, die nicht mal für 2.0 spezifiziert waren funktionierten problemlos inkl. HDR.

Ich habe aktuell alles damit verkabelt.


[Beitrag von KOKOtm am 09. Aug 2019, 14:27 bearbeitet]
olli72k
Stammgast
#2283 erstellt: 09. Aug 2019, 14:56
Ich habe den Q85R und das update kann man auf der Samsung Seite runterladen.

Ist auch für die anderen 2019er Qleds vorhanden


[Beitrag von olli72k am 09. Aug 2019, 15:01 bearbeitet]
Marietta
Ist häufiger hier
#2284 erstellt: 09. Aug 2019, 15:54

KOKOtm (Beitrag #2282) schrieb:
Wobei ich sagen muss, mit Amazon Basic Kabeln noch nie Probleme hatte. Selbst meine uralten HDMI-Kabel, die nicht mal für 2.0 spezifiziert waren funktionierten problemlos inkl. HDR.


Kann gut gehen, muss aber nicht. Es ist immer auch eine Frage der Kabellänge, Auflösung etc.
KOKOtm
Stammgast
#2285 erstellt: 09. Aug 2019, 18:20
Im AVS Forum haben die angemerkt, das rtings nach dem Firmware Update eine bessere HDR und SDR Helligkeit festgestellt hat. Das HD+ hat zumindest schon Mal einen besseren Guide, das Neustarten einiger Sendungen finde ich auch nicht übel. Wird ja immer besser. Weiter so. ;-)


[Beitrag von KOKOtm am 09. Aug 2019, 18:24 bearbeitet]
MOT1848
Inventar
#2286 erstellt: 09. Aug 2019, 19:23

KOKOtm (Beitrag #2282) schrieb:

Benschbob (Beitrag #2278) schrieb:


Diese Amazon Basic Kabel sind der reinste Schrott man kann damit Glück haben aber da steckt nicht immer der selbe Hersteller hinter somit schwankt die Qualität der Kabel extrem.


Kabel Direkt ist immer eine gute Empfehlung. Wobei ich sagen muss, mit Amazon Basic Kabeln noch nie Probleme hatte. Selbst meine uralten HDMI-Kabel, die nicht mal für 2.0 spezifiziert waren funktionierten problemlos inkl. HDR.

Ich habe aktuell alles damit verkabelt.


Dito. Die Amazon sind top. Auch keine Probleme. Habe 7stuck oder so. Hdr, 4K läuft alles
FarmerG_
Stammgast
#2287 erstellt: 09. Aug 2019, 20:19

Marietta (Beitrag #2284) schrieb:

KOKOtm (Beitrag #2282) schrieb:
Wobei ich sagen muss, mit Amazon Basic Kabeln noch nie Probleme hatte. Selbst meine uralten HDMI-Kabel, die nicht mal für 2.0 spezifiziert waren funktionierten problemlos inkl. HDR.


Kann gut gehen, muss aber nicht. Es ist immer auch eine Frage der Kabellänge, Auflösung etc.


Genau. Die Kabellänge bestimmt die Signaldämpfung (besonders bei hohen Frequenzen), die Auflösung in Verbindung mit der Farbuntertastung und multipliziert mit der Framerate bestimmt den Pixeltakt (und somit die maximal zu übertragene Frequenz).

Von 12 nagelneuen drei Meter langen Amazon-Basic-Kabeln, mit angeblich bis zu 18GBit/s nutzbarer Bandbreite, schafften es bei uns 4 Stück nicht, 4K HDR mit 60Hz Framerate ohne Syncverlust oder Bildfehler zu übertragen.
freddie76
Stammgast
#2288 erstellt: 09. Aug 2019, 21:13

KOKOtm (Beitrag #2285) schrieb:
...das Neustarten einiger Sendungen finde ich auch nicht übel...


Wie genau ist das gemeint?

EDIT

Also eine bereits laufende Sendung von Beginn starten, sowas wie "Restart" beim IPTV der Telekom?


[Beitrag von freddie76 am 09. Aug 2019, 21:14 bearbeitet]
Benschbob
Stammgast
#2289 erstellt: 09. Aug 2019, 22:05

FarmerG_ (Beitrag #2287) schrieb:

Marietta (Beitrag #2284) schrieb:

KOKOtm (Beitrag #2282) schrieb:
Wobei ich sagen muss, mit Amazon Basic Kabeln noch nie Probleme hatte. Selbst meine uralten HDMI-Kabel, die nicht mal für 2.0 spezifiziert waren funktionierten problemlos inkl. HDR.


Kann gut gehen, muss aber nicht. Es ist immer auch eine Frage der Kabellänge, Auflösung etc.


Genau. Die Kabellänge bestimmt die Signaldämpfung (besonders bei hohen Frequenzen), die Auflösung in Verbindung mit der Farbuntertastung und multipliziert mit der Framerate bestimmt den Pixeltakt (und somit die maximal zu übertragene Frequenz).

Von 12 nagelneuen drei Meter langen Amazon-Basic-Kabeln, mit angeblich bis zu 18GBit/s nutzbarer Bandbreite, schafften es bei uns 4 Stück nicht, 4K HDR mit 60Hz Framerate ohne Syncverlust oder Bildfehler zu übertragen.


So sieht's aus bis 1,5 Meter wird fast jedes Kabel reichen würde trotzdem nie zu einem billig Kabel greifen und das sind leider die Amazon Basic's
KOKOtm
Stammgast
#2290 erstellt: 09. Aug 2019, 22:23

freddie76 (Beitrag #2288) schrieb:

KOKOtm (Beitrag #2285) schrieb:
...das Neustarten einiger Sendungen finde ich auch nicht übel...


Wie genau ist das gemeint?

EDIT

Also eine bereits laufende Sendung von Beginn starten, sowas wie "Restart" beim IPTV der Telekom?


Ja, geht aber nur bei den Sendungen, die so einen kreisförmigen Pfeil haben. Geht aber nicht bei allen, bisschen willkürlich. Immerhin ist der TV Guide jetzt sofort vollständig und bisschen schneller. Das Angebot von Diveo finde ich eigentlich aber besser. Man hat hier ja noch eine App für iPhones und Pads. Beim Pad läuft die nur leider nicht. Ist bei Samsung aber auch recht gut integriert.
freddie76
Stammgast
#2291 erstellt: 09. Aug 2019, 22:35
Ah ja, danke @KOKOtm

Kenne die Funktion dann von MagentaTV her. Das nicht alle Sendungen, keinesfalls aktuelle Blockbuster, mittels Restart neu zu starten sind liegt, wer hätte es gedacht, an den privaten Sendern und deren Geschiss um Rechte usw.
Die Telekom hatte da vor Jahren auch den Mund recht voll genommen, seither wird es stetig weniger an Restart-fähigen Sendungen. Bei den Sendern der RTL Gruppe ist es richtig nervig, aber selbst die Öffentlichen machen da schon deutlichere Einschränkungen als früher...

Zum Guide, ich war erschrocken, als ich den mal zum Test via Kabel TV am Samsung gestartet hatte, komplett leer bis anklicken der Sender. Gottlob spiele ich aber via Telekom zu, musste mich mit dem integrierten Guide also nie herum ärgern. Schön, wenn das nun mittels HD+ verbessert wurde...welches mir zum Glück auch erspart ist, dank MagentaTV.

Hm, die von dir (via Rthings) als verbessert gemeldete Helligkeit bei SDR und HDR, vielleicht doch eher Märchen und Mythen? Hab vorhin die 1312 via Stick installiert und schau jetzt Netflix, The Highwaymen, keine Ahnung ob wirklich heller. Mir aber egal, dass Bild bügelt mich jetzt ebenso weg wie vor dem Update.


[Beitrag von freddie76 am 09. Aug 2019, 22:37 bearbeitet]
neobremen
Ist häufiger hier
#2292 erstellt: 10. Aug 2019, 07:13
Gestern war der Postbote da und Samsung hat mich überrascht. Ich hatte mal bei Samsung angerufen und gefragt wann es das kostenlose Upgrade zwecks HDMi 2.1 für meinen TV gibt. Mir wurde gesagt Samsung meldet sich wenn es soweit ist..
. Upgrade


[Beitrag von neobremen am 10. Aug 2019, 07:45 bearbeitet]
tomkai3
Inventar
#2293 erstellt: 10. Aug 2019, 09:23
Hab gestern nach dem Update mal in eine Doku bei UHD 1 rein geguckt lief mit HLG, meine Güte da waren schon geile Bilder dabei, bei manchen Aufnahmen war das ein Kontrast und Farbe, das sah schon richtig gut aus, allerdings waren auch Bilder dabei die aussahen wie etwas besseres SD.
Bei den Privaten hab ich nur mal kurz rein gezappt, bei Welt lief eine Doku die ganz ok aussah in HD, werde aber trotzdem nach der Kostenlosen Phase nicht für HD+ bezahlen, das sind mir die Privaten einfach nicht wert mit ihrem Werbemüll
Rainer_Hohn
Inventar
#2294 erstellt: 10. Aug 2019, 10:15

neobremen (Beitrag #2292) schrieb:
Gestern war der Postbote da und Samsung hat mich überrascht. Ich hatte mal bei Samsung angerufen und gefragt wann es das kostenlose Upgrade zwecks HDMi 2.1 für meinen TV gibt. Mir wurde gesagt Samsung meldet sich wenn es soweit ist..
. Upgrade

Mit HDMI 2.1 hat man ja auch automatisch eARC? Wäre interessant zu wissen, ob es auch für die 4K Modelle Q90 eine solche Box geben wird. Die vom 900er wird man wohl nicht verwenden können.


[Beitrag von Rainer_Hohn am 10. Aug 2019, 10:16 bearbeitet]
nbcandreas
Stammgast
#2295 erstellt: 10. Aug 2019, 10:20

Rainer_Hohn (Beitrag #2294) schrieb:

neobremen (Beitrag #2292) schrieb:
Gestern war der Postbote da und Samsung hat mich überrascht. Ich hatte mal bei Samsung angerufen und gefragt wann es das kostenlose Upgrade zwecks HDMi 2.1 für meinen TV gibt. Mir wurde gesagt Samsung meldet sich wenn es soweit ist..
. Upgrade

Mit HDMI 2.1 hat man ja auch automatisch eARC? Wäre interessant zu wissen, ob es auch für die 4K Modelle Q90 eine solche Box geben wird. Die vom 900er wird man wohl nicht verwenden können.


Ja in Sachen "Transparenz" muss Samsung echt noch arbeiten....
neobremen
Ist häufiger hier
#2296 erstellt: 10. Aug 2019, 11:05
@Rainer

Bin mir ziemlich sicher das eARC an Bord ist. Kann die Box leider wegen Umzug erst in ca. 1 Woche in Betrieb nehmen.


[Beitrag von neobremen am 10. Aug 2019, 11:07 bearbeitet]
Phoenix20
Stammgast
#2297 erstellt: 10. Aug 2019, 12:25
Welchen Fernseher hast du?


neobremen (Beitrag #2292) schrieb:
Gestern war der Postbote da und Samsung hat mich überrascht. Ich hatte mal bei Samsung angerufen und gefragt wann es das kostenlose Upgrade zwecks HDMi 2.1 für meinen TV gibt. Mir wurde gesagt Samsung meldet sich wenn es soweit ist..
. Upgrade
Marietta
Ist häufiger hier
#2298 erstellt: 10. Aug 2019, 12:29

Rainer_Hohn (Beitrag #2294) schrieb:
Mit HDMI 2.1 hat man ja auch automatisch eARC? Wäre interessant zu wissen, ob es auch für die 4K Modelle Q90 eine solche Box geben wird. Die vom 900er wird man wohl nicht verwenden können.


Der Q90 bekommt HDMI 2.1 via Software-Update. Die Hardware ist schon entsprechend verbaut.
neobremen
Ist häufiger hier
#2299 erstellt: 10. Aug 2019, 13:49

welchen Fernseher hast du?

GQ75Q900R
freddie76
Stammgast
#2300 erstellt: 10. Aug 2019, 14:29
@Marietta

Da wäre ich nicht so sicher, Samsung hat bereits die Aktualisierung auf eARC für die 2019er Modelle abgesagt, gab da eine Pressemitteilung, weiß nicht ob hier oder in der Samsung Community gepostet.
Damit macht dann HDMI 2.1 auch keinen rechten Sinn mehr.
Rainer_Hohn
Inventar
#2301 erstellt: 10. Aug 2019, 14:56
Nun ja, ich wünschte Marietta behält recht
SunFlat
Stammgast
#2302 erstellt: 10. Aug 2019, 15:59
Sorry für den Themenwechsel. Kann man mit dieser Samsung-Fernbedienung auch die FireTV 4K Box und einen Panasonic Blurayplayer steuern? Danke


[Beitrag von SunFlat am 10. Aug 2019, 16:02 bearbeitet]
nbcandreas
Stammgast
#2303 erstellt: 10. Aug 2019, 16:03

SunFlat (Beitrag #2302) schrieb:
Sorry für den Themenwechsel. Kann man mit dieser Samsung-Fernbedienung auch die FireTV 4K Box und einen Panasonic Blurayplayer steuern? Danke


Firetv ja.
Bei den Panasonic, keine Ahnung. Ich habe einen Samsung Player und da geht es
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 . 60 . 70 . 80 . 90 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung The Frame 2019 QLED - welcher TV steckt da drin?
olli-rodriguez am 26.03.2019  –  Letzte Antwort am 14.11.2019  –  13 Beiträge
Samsung Q950R nur ein HDMI 2.1 Anschluss
HPC-83 am 26.03.2020  –  Letzte Antwort am 26.03.2020  –  12 Beiträge
Samsung QLED 8K Q950R TV @60/120Hz@4:4:4 10bit möglich?
Huseyin571 am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 07.05.2019  –  5 Beiträge
SAMSUNG QLED TVs 2018 | Quantum Direct Dimming | 8K-Auflösung?
celle am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  23 Beiträge
SAMSUNG Q900R 8K-QLED-Serie | 8K AI Technology | 120Hz | FALD | 65-85"
celle am 22.08.2018  –  Letzte Antwort am 29.11.2019  –  926 Beiträge
2020 Samsung QLED 8K| Q950/Q800 Serie | Zero Bezel & Infinity Screen, 75" MicroLED TV
eishölle am 25.10.2019  –  Letzte Antwort am 02.04.2020  –  451 Beiträge
Samsung GQ75Q9 (4K) vs. GQ75Q900 (8K)
catao am 09.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.02.2019  –  9 Beiträge
QLED Fernseher
typsen am 03.12.2019  –  Letzte Antwort am 03.12.2019  –  2 Beiträge
Samsung QLED Q60R vs Q70R? Ist der 70er spürbar besser?
Guggag87 am 15.09.2019  –  Letzte Antwort am 16.09.2019  –  5 Beiträge
QLED 2019 Update auf 1351.3 online
premutos666 am 26.01.2020  –  Letzte Antwort am 27.01.2020  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmindcold
  • Gesamtzahl an Themen1.467.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.908.231