Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 8 9 10 11 12 Letzte |nächste|

Apple TV 4k (5. Generation)

+A -A
Autor
Beitrag
prouuun
Inventar
#551 erstellt: 08. Jan 2018, 14:29
Infuse spielt wohl alles ab u.a. UHD ISO (3D kA, sollte aber) -> kannst ja selbst die 30 Tage antesten.

MrMC (Kodi Pendant) spielt u.a. kein ISO ab.
R!ddick
Inventar
#552 erstellt: 08. Jan 2018, 15:16
Frage:
Habe mir heute "Interstellar" für 9,99 in 4K gekauft. Sollten da nicht IMAX Szenen dabei sein in 16:9? Der Saturn ist neuerdings oval.
Als ich den Film beendete stand nicht 4K Dolby Vision dabei, sonder nur HD.

Bin dann unter gekaufte Filme nochmal rein, lies mir alle 4K Filme anzeigen, da stand er dann wieder dabei. Das nur nebenbei erwähnt.
Aber hauptsächlich finde ich es schade, daß die IMAX Szenen nicht im 16:9 Format dargestellt werden, sondern von Kinobalken eingequetscht.
philipp616
Ist häufiger hier
#553 erstellt: 08. Jan 2018, 15:37

R!ddick (Beitrag #552) schrieb:
Frage:
Habe mir heute "Interstellar" für 9,99 in 4K gekauft. Sollten da nicht IMAX Szenen dabei sein in 16:9? Der Saturn ist neuerdings oval.
Als ich den Film beendete stand nicht 4K Dolby Vision dabei, sonder nur HD.

Bin dann unter gekaufte Filme nochmal rein, lies mir alle 4K Filme anzeigen, da stand er dann wieder dabei. Das nur nebenbei erwähnt.
Aber hauptsächlich finde ich es schade, daß die IMAX Szenen nicht im 16:9 Format dargestellt werden, sondern von Kinobalken eingequetscht.


Da ist wohl einfach eine Entscheidung für ein durchgängiges Bildformat getroffen worden. Im normalen Kino und (soweit ich weiß) auch auf der DVD ist der Film durchgängig in einem Format. Somit ist es nicht "falsch" die IMAX-Szenen anzupassen. Bei einem 16:9-Seitenverhältnis sind die IMAX Szenen, soweit ich informiert bin auch nicht komplett, sondern ebenfalls beschnitten – wenn auch nicht so stark wie bei der Cinemascope-Version.

Ich bin mir auch nicht sicher, was ich besser finde. Wenn es ganze Szenen sind, die durchgängig das offene IMAX-Format haben finde ich es nicht störend. Bei ständigen Wechseln innerhalb einer Szene mag ich das nicht so. Wichtig ist da meiner Meinung aber, dass beide Varianten offizielle Versionen darstellen und da nicht irgendwer hingegangen ist und einfach das Bild beschnitten hat.
DJLinein
Ist häufiger hier
#554 erstellt: 08. Jan 2018, 16:13
Wo hier ja gerade die Infuse Diskussion läuft.

Ich habe einen BDMV Ordner, den Infuse nicht abspielt. Kommt das Feature noch, weiß das jemand? Hab im Infuse Forum nichts passendes gefunden dazu.
prouuun
Inventar
#555 erstellt: 08. Jan 2018, 16:29
Mit Infuse 5 Pro wird BDMV abgespielt.
MrMC hingegen nicht.

Wieso das bei dir nicht klappt kA.
DJLinein
Ist häufiger hier
#556 erstellt: 08. Jan 2018, 16:32

prouuun (Beitrag #555) schrieb:
Mit Infuse 5 Pro wird BDMV abgespielt.
MrMC hingegen nicht.


Ich kann darauf zugreifen und seh die ganze Ordnerstruktur dahinter, aber ich kann nichts abspielen.
prouuun
Inventar
#557 erstellt: 08. Jan 2018, 16:49
Wie ist der Überordner benannt? Evtl. klappt da was nicht.
DJLinein
Ist häufiger hier
#558 erstellt: 08. Jan 2018, 20:00

prouuun (Beitrag #557) schrieb:
Wie ist der Überordner benannt? Evtl. klappt da was nicht.


Also ich schau auf dem MAC in den Informationen und dort ist eine "AVCHD-Sammlung" angegeben.
prouuun
Inventar
#559 erstellt: 08. Jan 2018, 20:10
Und in der AVCHD-Sammlung sind dann deine Filmordner z.B. "Bunraku (2011)" und in diesem dann der BDMV Ordner?
DJLinein
Ist häufiger hier
#560 erstellt: 08. Jan 2018, 20:21
Ordner Paketinhalt

so schaut das aus. Das ist quasi nur ein Film.


[Beitrag von DJLinein am 08. Jan 2018, 20:23 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#561 erstellt: 08. Jan 2018, 20:45
Joa.

Jetzt machst n Ordner mit der Filmbezeichnung und packst das da rein. So klappt es bei mir wunderbar, abfrage ist via SMB (das aber egal).
DJLinein
Ist häufiger hier
#562 erstellt: 08. Jan 2018, 21:08
Jetzt hab ich es endlich irgendwie zum laufen bekommen Das man immer erst rumspielen muss bis es funktioniert. Danke dir
prouuun
Inventar
#563 erstellt: 08. Jan 2018, 21:50
Rumspielen hilft in jeder Lebenslage
Gezora
Ist häufiger hier
#564 erstellt: 09. Jan 2018, 19:24

deckard2k7 (Beitrag #550) schrieb:
Kann das Infuse auch BD ISO oder UHD Iso ? 3D BD Iso wäre auch wünschenswert.

Infuse kann BR ISO abspielen.
3D BR ISO wird abgespielt - aber nur in 2D. Dieses feature kommt (hoffentlich) noch.
Gleiches gilt für MrMC. BR ISO 2D geht, 3D nicht.

UHD ISO habe ich keine - kann ich nichts zu sagen.
deckard2k7
Inventar
#565 erstellt: 10. Jan 2018, 15:02
Ich bin gerade etwas schockiert. Habe eben den Apple TV in Betrieb genommen und vermisse Audio Passthrough. Ich habe immer nur Mult Ch. In an meinem Denon. Kann der Apple kein HD Audio???
KOKOtm
Stammgast
#566 erstellt: 10. Jan 2018, 15:13

deckard2k7 (Beitrag #565) schrieb:
Ich bin gerade etwas schockiert. Habe eben den Apple TV in Betrieb genommen und vermisse Audio Passthrough. Ich habe immer nur Mult Ch. In an meinem Denon. Kann der Apple kein HD Audio???


Immer die gleiche Frage ;-) Doch kann er, aber der AppleTV dekodiert die Tonspur selbst, darum kommt Multichannel an. "Nur" ist hier der falsche Begriff, es ist nicht schlechter. Atmos und DTS:X kann er aber nicht, zumindest noch nicht, auch wenn man mal Gerüchte hörte, das Atmos noch kommen soll.


[Beitrag von KOKOtm am 10. Jan 2018, 15:14 bearbeitet]
deckard2k7
Inventar
#567 erstellt: 10. Jan 2018, 16:41
Hoffentlich bauen die Bitstream noch ein.
Sebastian81
Ist häufiger hier
#568 erstellt: 10. Jan 2018, 17:45
Das DV Helligkeitsproblem (Kinobalken grau) tritt wohl auch bei einem Oppo Player mit Dolby Vision und entsprechenden UHD Scheiben auf! (einfach mal googlen...)
Könnte also ein Problem mit Dolby Vision per HDMI sein...

Na ob und wann und von wem da wohl mal ein Fix kommt?! Hmm...

Gruss
Devildo
Stammgast
#569 erstellt: 10. Jan 2018, 19:37
Bei welchem Fernseher? Bisher habe nur es in Verbindung mit einem OLED gelesen. Bin gespannt ob mein ZD9 es nach dem Update auch aufweisen wird
Sebastian81
Ist häufiger hier
#570 erstellt: 11. Jan 2018, 00:57
Nachweislich LG OLED 2016 + 2017. Von anderen Geräten fehlen mir Infos bzw habe keine gefunden.

Gruss
utility
Ist häufiger hier
#571 erstellt: 11. Jan 2018, 07:49

Sebastian81 (Beitrag #568) schrieb:
Könnte also ein Problem mit Dolby Vision per HDMI sein...

Na ob und wann und von wem da wohl mal ein Fix kommt?! Hmm...

Gruss


Ja genau das scheint es zu sein. Zumindest hat es Dolby laut John Archer zugegeben und angeblich schon einen möglichen Lösungsansatz bereitgestellt der aber in den jeweiligen Firmwares der TVs implementiert werden muss.

Apple TV 4K's Dolby Vision Problem: A Fix Is On Its Way


[Beitrag von utility am 11. Jan 2018, 07:50 bearbeitet]
Sebastian81
Ist häufiger hier
#572 erstellt: 11. Jan 2018, 11:28
Das liest sich zumindest schonmal ganz gut.
Aber solche Aussagen können auch echt geduldig sein...

Ich bin mal gespannt wann mal wieder ein Update von LG kommt.

Gruss
lonesam
Ist häufiger hier
#573 erstellt: 13. Jan 2018, 09:29
Wie wirkt sich Dynamikbereich und Bildrate anpassen auf die Bildqualität aus?
Ist unter Einstellungen -> Video und Audio -> An Inhalt anpassen zu finden.

Außerdem ist der Ton verzögert. Apple TV ist über Denon AVR X1300W mit dem TV verbunden.
marco_008
Inventar
#574 erstellt: 13. Jan 2018, 16:17
Mein Apple TV treibt mich in den Wahnsinn .
Schaltet sich selbst ein, sobald ich auf HDMI am Tv schalte.
Und der Verstärker springt auf den Eingang.
Hab die Option CEC aber schon aus.
Gibt es noch welche Tricks, das nervt gewaltig.
andrepf
Ist häufiger hier
#575 erstellt: 13. Jan 2018, 17:36
Du musst auch am Apple TV unter Einstellungen / Fernbedienung und Geräte/ TVs und Empfänger auf "AUS" stellen, dann sollte es funktionieren
marco_008
Inventar
#576 erstellt: 13. Jan 2018, 18:12
Hab es jetzt zurück gesetzt und alle Einstellungen auf aus gesetzt.
Diese Probleme hatte ich mit dem alten nicht.
dennis75
Stammgast
#577 erstellt: 13. Jan 2018, 20:57
Tröste dich ist bei mir auch so, der CEC Kram funktioniert mit dem Apple kein Stück irgendwie... leider...

Habe nun auch alles deaktiviert.
stole
Stammgast
#578 erstellt: 13. Jan 2018, 20:59
Also bei mir hat es nie zu 100% richtig funktioniert, egal mit welchem Equipment. Irgendwas war immer...
Deshalb ist bei mir alles was irgendwie mit CEC und ARC zu tun hat komplett deaktiviert.
Meine Nerven danken es mir sehr
dennis75
Stammgast
#579 erstellt: 13. Jan 2018, 21:00
Ist nur schade, weil seitdem funktioniert mein ARC am LG Oled nicht mehr richtig. Nutzen halt am LG die Netflix / Amazon Apps...
marco_008
Inventar
#580 erstellt: 14. Jan 2018, 11:41
Total nervig. Heute morgen Tv an, springt auf HDMI und schon geht das Teil wieder an, und schaltet auch gleich den AVR mit ein.
Denk ich werd Sims Link deaktiviert lassen, und den Ton optisch abgreifen.
dennis75
Stammgast
#581 erstellt: 14. Jan 2018, 12:22
Ja, optisches Kabel habe ich auch schon verlegt. Was aber auch nervend ist, da man den LG dann immer manuell umstellen muss. Meine Frau braucht die Anlage nicht zum schauen. Ihr reichen die internen LS.
marco_008
Inventar
#582 erstellt: 14. Jan 2018, 12:33
Entweder war das hier oder anderswo.
Man solle AirPlay abstellen,dann funktioniert es in den meisten Fällen auch.
aklue
Ist häufiger hier
#583 erstellt: 14. Jan 2018, 12:37
Hallo und entschuldigt, wenn die Frage bereits aufkam - habe die letzten Seiten zurück gelesen und nichts gefunden.

Verständnis-Frage zur Amazon Video App:

Es ist ja m.E. nicht möglich Filme über den ATV direkt zu leihen / kaufen.
Wenn ich jetzt, z.B. über das Smartphone, einen Film in UHD kaufen / leihen möchte, wird mir dieser doch auf dem Smaprtphone (HD Auflösung) ja nicht in UHD zum Kaufen / Leihen angezeigt, sondern nur in der Auflösung, die das Gerät unterstützt, oder? Wie kann das dann mit dem ATV und UHD unter Amazon hinhauen?
Habe ich da einen Denkfehler oder liege generell falsch?
prouuun
Inventar
#584 erstellt: 14. Jan 2018, 14:37
@dennis75

Wähl doch einfach das vorletze Audio-Profil. So wird am Toslink und den internen Lautsprechern der Ton ausgegeben, musst halt die TV Lautsprecher hoch bzw. runter drehen wenn eben nötig -> geht zumind. mit WebOS 3.5.
dennis75
Stammgast
#585 erstellt: 14. Jan 2018, 17:44

prouuun (Beitrag #584) schrieb:
@dennis75

Wähl doch einfach das vorletze Audio-Profil. So wird am Toslink und den internen Lautsprechern der Ton ausgegeben, musst halt die TV Lautsprecher hoch bzw. runter drehen wenn eben nötig -> geht zumind. mit WebOS 3.5.


Oh, echt? Muss ich glatt mal ausprobieren. Danke für den Hinweis!

@marco, hast du das mal versucht und Airplay deaktiviert?


[Beitrag von dennis75 am 14. Jan 2018, 17:45 bearbeitet]
marco_008
Inventar
#586 erstellt: 14. Jan 2018, 19:52
Hat nichts gebracht.
Ich vermute das mein LG die Befehle vom Apple übernommen hat.
Sobald ich nur umschalte, springt das Ding an.
volschin
Inventar
#587 erstellt: 15. Jan 2018, 08:56
Ich glaube ich werde Infuse-Liebhaber und schmeiße meinen Himedia Q10 Pro raus.
Das einzige, was mir derzeit fehlt, sind die 3D-Soundformate. Oder habe ich das nur noch nicht gefunden?

Die Oberfläche finde ich gelungener, als Kodi. Werde mal weiter spielen, aber ich würde sagen 16,99 €, die sich gelohnt haben.
stole
Stammgast
#588 erstellt: 15. Jan 2018, 08:57

volschin (Beitrag #587) schrieb:
Ich glaube ich werde Infuse-Liebhaber und schmeiße meinen Himedia Q10 Pro raus.
Das einzige, was mir derzeit fehlt, sind die 3D-Soundformate. Oder habe ich das nur noch nicht gefunden?

Die Oberfläche finde ich gelungener, als Kodi. Werde mal weiter spielen, aber ich würde sagen 16,99 €, die sich gelohnt haben. :prost


Komme auch von Kodi auf der Nvidia Shield und will nicht mehr zurück seit ich Infuse benutze
Nicecc
Ist häufiger hier
#589 erstellt: 15. Jan 2018, 09:12
Ich wollte noch auf die neue Version warten und mich dann entscheiden bei infuse.
Bisher ist aber noch ch nichts final angekündigt.

Bg, Chris.
smett
Stammgast
#590 erstellt: 15. Jan 2018, 10:17
Infuse 6 ist noch nicht mal in den Startlöchern. Es soll wohl ausgiebig erst einmal an der 5er Version geschraubt werden.
prouuun
Inventar
#591 erstellt: 15. Jan 2018, 10:18
Die Aboversion finde ich dahingehend besser. So zahlt man keine 10€ pro Jahr und hat immer die aktuellste Version. Wem die aktuelle in dem Umfang ausreicht braucht so gesehen natürlich auch kein Update.

3D Sound wird nicht unterstützt aber auch nicht von Apple selbst, wobei ja Atmos noch kommen soll. Kann mir gut vorstellen das Infuse dann auch in der Richtung was machen wird.

Ansonsten ist Infuse natürlich einfacher nutzbar als Kodi. Kodi hat aber deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten und bei den vielen Skins findet jeder was. MrMC ist zwar auch nett aber da ziehe ich klar Infuse vor.
Martin89*
Ist häufiger hier
#592 erstellt: 15. Jan 2018, 11:46
Lese hier im neugierig mit. Was bringt mir den infuse?
berti86
Stammgast
#593 erstellt: 15. Jan 2018, 11:54
Bei iTunes Deutschland The Dark Knight Rises in 4K und Dolby Vision für 9,99 Euro Verfügbar.
binap
Inventar
#594 erstellt: 15. Jan 2018, 13:40

dennis75 (Beitrag #581) schrieb:
Ja, optisches Kabel habe ich auch schon verlegt. Was aber auch nervend ist, da man den LG dann immer manuell umstellen muss. Meine Frau braucht die Anlage nicht zum schauen. Ihr reichen die internen LS. :.

Was bringt Dir das dann?
LPCM geht dann nur in zweikanalig, zu mehr reich die Bandbreite ja nicht; und die Dolby Digital bitstream maximal in 5.1 (mit der zusätzlichen Einstellung "Dolby Digital" im Audio-Menü)-
7.1 LPCM bekommt man nur per HDMI als unkomprinierten Multi Channel PCM mit der Einstellung "bestes Audio Format".


Martin89* (Beitrag #592) schrieb:
Lese hier im neugierig mit. Was bringt mir den infuse?

Einen Mediaplayer auf VLC-Basis?
Kannst auch MrMC (Kodi-Fork) nehmen....


marco_008 (Beitrag #580) schrieb:
Total nervig. Heute morgen Tv an, springt auf HDMI und schon geht das Teil wieder an, und schaltet auch gleich den AVR mit ein.
Denk ich werd Sims Link deaktiviert lassen, und den Ton optisch abgreifen.

Natürlich muss auch der ganze CEC-Rattenschwanz in allen Geräten deaktviert werden.
Du hast doch einen Harmony, da ist das doch sowieso schon seit Jahren zwingende Voraussetzung


[Beitrag von binap am 15. Jan 2018, 13:45 bearbeitet]
telepirat
Stammgast
#595 erstellt: 15. Jan 2018, 13:53
Hi Leute,

so langsam kann ich Apples 4K Politik nicht nachvollziehen. Hätte mir da tatsächlich mehr erhofft.

- Logan Luky nur HD
- Spiderman Homecoming nur HD
- Baby Driver nur HD
- Valerian nur HD

Und was mich am meisten ärgert, Blade Runner 2049 auch nur als HD angekündigt. Da hätte ich mir die ATV echt sparen können, wenn ich sowieso die meisten Filme auf UHD Disc kaufen muss.


[Beitrag von telepirat am 15. Jan 2018, 13:54 bearbeitet]
DonPaddo
Stammgast
#596 erstellt: 15. Jan 2018, 14:14
Ich glaube nicht, dass es die Politik von Apple ist nach gusto Filme mal in UHD und mal in HD anzubieten.
Ich glaube eher, das sind Lizenzverträge, die insbesondere im OnDemand Segment, noch nicht komplett ausgehandelt sind.

Selbst im Disc-Verleih sind nicht alle UHD Scheiben verfügbar, da es hier kein Verleihrecht gibt. Hier wird es aber mehr und mehr.
Im Segment der UHD OnDemand Dienste, so denke ich, wird es langsam anlaufen.
devilsown
Stammgast
#597 erstellt: 15. Jan 2018, 15:25
Wenn du deine 4k HEVC Heimvideos mit DTS-HD auf dem Apple TV 4k abspielen willst, dann bringt dir Infuse sehr viel und ist das Non plus ultra atm
stole
Stammgast
#598 erstellt: 15. Jan 2018, 15:33

devilsown (Beitrag #597) schrieb:
Wenn du deine 4k HEVC Heimvideos mit DTS-HD auf dem Apple TV 4k abspielen willst, dann bringt dir Infuse sehr viel und ist das Non plus ultra atm ;)


Sogar dann ist das ATV 4k mit Infuse sehr gut
DJLinein
Ist häufiger hier
#599 erstellt: 15. Jan 2018, 15:53
Eben etwas zu dem DV Problem entdeckt.

4k Filme Dolby Vision
berti86
Stammgast
#600 erstellt: 15. Jan 2018, 16:04
Ist schon seit vorige Woche bekannt. TV Hersteller sollen bereits beim Testen sein wie zB LG. Dort wurde schon Bestätigt das es Tests gibt mit den 2016 und 2017 OLEDs mit Neuer Firmware.


[Beitrag von berti86 am 15. Jan 2018, 16:05 bearbeitet]
philipp616
Ist häufiger hier
#601 erstellt: 15. Jan 2018, 16:15

telepirat (Beitrag #595) schrieb:
Hi Leute,

so langsam kann ich Apples 4K Politik nicht nachvollziehen. Hätte mir da tatsächlich mehr erhofft.

- Logan Luky nur HD
- Spiderman Homecoming nur HD
- Baby Driver nur HD
- Valerian nur HD

Und was mich am meisten ärgert, Blade Runner 2049 auch nur als HD angekündigt. Da hätte ich mir die ATV echt sparen können, wenn ich sowieso die meisten Filme auf UHD Disc kaufen muss.


Offenbar sind in Deutschland derzeit von den großen Studios nur Fox und Warner am Start in Bezug auf 4K Filme. Zumindest sind in meiner Sammlung nur Filme von diesen Anbietern in 4K und HDR/Dolby Vision verfügbar.

In der Ankündigung hieß es glaube ich, dass außer Disney alle Studios dabei sind.

Ich denke das wird einfach nach und nach anlaufen. Verfügbare Filme bekommen ja auch ein kostenloses Update. Ich hoffe einfach mal, dass Disney sich auch früher oder später anschließt und über kurz oder lang der komplette Katalog – soweit eben möglich – umgestellt wird.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 8 9 10 11 12 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV - neue Generation
Michi121 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  5 Beiträge
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD "Zweite Generation"
kalle1111 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  1232 Beiträge
4K Filme über Apple TV 4K oder als bluray?
HiFi-Panty am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  2 Beiträge
Fire TV Stick 2. Generation Bildqualität
baley am 30.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  2 Beiträge
APPLE TV
hhburger am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Fire TV 1. Generation - helleres Bild durch Kodi ?
corin-79 am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  2 Beiträge
Apple TV mit NAS
dubdidu am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  3 Beiträge
Apple TV ohne Fernseher
fil68 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  24 Beiträge
Apple TV 2 Jailbreak !
Grekko am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  2 Beiträge
Empfehlung Apple TV
#Duke# am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.089 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCMMAP
  • Gesamtzahl an Themen1.394.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.550.234