Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 440 . 450 . 460 . 470 . 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 . Letzte |nächste|

Der Classic-Rock-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
arnaoutchot
Moderator
#23774 erstellt: 11. Sep 2021, 20:03
ok, danke, das ist doch ein vernünftiger Bestand, mit dem man arbeiten kann. Tja, audiophil ist ja immer so eine Sache, jeder definiert es unterschiedlich. Wichtig ist doch, dass man eine Ausgabe findet, die man gerne hört, darum geht es doch primär. Gerade im Rockbereich stelle ich immer wieder fest, dass es bei den ganzen audiophilen Neuauflagen nur noch anders, aber meist nicht unbedingt besser wird.

@Stefan (Käbbdn): Deswegen wählte ich ja das Wort umwölkt, das passt doch zu Marley. Wer etwas weniger Ganja-Schwaden haben will, sollte das Remaster nehmen.
6100jrg
Ist häufiger hier
#23775 erstellt: 12. Sep 2021, 17:14
Gerade eben wird Plainsong- voices electric gehört. Erschienen 1994 auf Line Records.
Meiner Meinung nach sehr guter Klang.
Mit einem meiner Lieblingsmusiker Iain Matthews.
Eine tolle CD mit schönen Gitarrenanteilen.
6100jrg
Ist häufiger hier
#23776 erstellt: 13. Sep 2021, 16:41
Mal eine Frage, gibt es eigentlich noch neue CDs ohne diesen Loudness War?
Käbbdn
Inventar
#23777 erstellt: 13. Sep 2021, 17:37
Tja ..... schwer zu sagen, man weiß ja nix über die DR-Werte von neuen CDs, bzw. halt erst, wenn das neuerworbene Teil in die heimische Sammlung integriert wird, und man den DR-Wert am Rechner ermitteln kann.
Oder Du wartest, bis das gute Stück in die DR-Datenbank aufgenommen wurde:
LoudnessWar Database
6100jrg
Ist häufiger hier
#23778 erstellt: 13. Sep 2021, 17:43
Na super, als alter Mann muss man auch noch neue Technik lernen 👍
6100jrg
Ist häufiger hier
#23779 erstellt: 13. Sep 2021, 17:47
Höre gerade die Promise von Springsteen, klingt recht gut. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich Bilder hochladen kann?
arnaoutchot
Moderator
#23780 erstellt: 13. Sep 2021, 18:29
Entweder Du nutzt die Buttons von amazon und jpc und fügst dort die ASIN (amazon) oder Produktnummer (jpc) ein, oder Du nimmst ein heruntergeladenes oder selbst erstelltes Bild im jpg-Format und lädst es über den img-Button hoch. Lass mich wissen, ob es klappt


Manchmal muss man seinen Blickwinkel ändern. In den Urgründen dieses Threads habe ich schon mal meine Zuneigung zu dem deutsch-englischen symphonischen Prog-Werk Stonehenge von Chris Evans und David Hanselmann aus dem Jahr 1980 geäussert. Jahrzehntelang war die Platte nur im Original-Mix auf Vinyl erhältlich. Erst 2013 machten sich die Schöpfer Evans und Hanselmann daran, die Platte in einer Stonehenge - From Then Till Now völlig zu überarbeiten, stark zu remixen und substantiell zu erweitern. Ich hörte das damals nach Erscheinen und war empört über die völlige Entstellung dieser Platte !

Heute fiel sie mir zufällig im Laden in die Hand und ich dachte, probierst Du es nochmals. Siehe da, wenn man seinen Blickwinkel ändert und es als neues Werk betrachtet, in das die alte Platte mehr oder weniger subtil integriert ist, dann kommt eine ganz gut hörbare Platte dabei raus. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Stonehenge mit Werken von Alan Parsons gut mithalten kann, und da meine ich schon die besseren von AP ... klanglich ist der Remix druckvoll und wohlklingend.

IMG_2809D


[Beitrag von arnaoutchot am 13. Sep 2021, 18:30 bearbeitet]
crim63
Inventar
#23781 erstellt: 13. Sep 2021, 18:38
Hallo !

Oh Ja die Stonehenge hab ich in guter Erinnerung, die ist nun auch schon ein paar Jahre in meinem Bestand, war glaube mal ein Tipp von Dir Michael,
oder Du hattest sie lobend erwähnt und ich wollte sie auch haben. Muß ich wieder mal auflegen, jetzt sind aber erst mal die Neuzugänge dran.

Gruß Maik
arnaoutchot
Moderator
#23782 erstellt: 13. Sep 2021, 19:10
Ja, Maik, tu das. Den Remix aus 2013 gibt es aber nicht auf Vinyl (bisher ... ). Aber ich weiss, dass Du erst mal genug zu hören hast.

Jetzt quasi das Gegenstück zu dem streckenweise pompösen und etwas süsslichen Prog-Rock von Stonehenge. Gute alte Velvet Underground - 1 & 2. Aus meiner Sicht die beiden mit Abstand besten Platten der Gruppe. Unermesslich einflussreich, etliche Gruppen bezogen ihre Gründung auf die VU & Nico. Die beiden deutschen CD-Erstpressungen bieten eigentlich klanglich alles, was man braucht (ich hab noch MFSL und SHM-SACD).

IMG_2810D
6100jrg
Ist häufiger hier
#23783 erstellt: 14. Sep 2021, 04:58
Ja die Stonehenge, auch bei mir ein Beispiel, das dieser Stammtisch wichtig ist.
Habe ich seit vielen Jahren auf Vinyl, mal gehört und weggestellt.
Gestern abend nach Jahren mal wieder rausgeholt und angehört.
Und ich muss sagen, heute gefällt sie mir.
Also danke für das Vorstellen solcher vergessen Perlen.
chriss71
Inventar
#23784 erstellt: 14. Sep 2021, 05:19
Am Weg zu mir... Eagles - Eagles MFSL SACD Welche Überraschung!

Eagles MFSL SACD
Bis jetzt ist die beste Version der 2013 von Bernie Grundman remastered Download von HDTracks (also die von dem Studio Albums Box Set). Die wird schwer zu schlagen sein! Also die da. Klick mich!
Aber ich kann halt nicht anders... Werde darüber berichten.

arnaoutchot
Moderator
#23785 erstellt: 14. Sep 2021, 13:00
Gibt es da irgendein Geheimnis um die MFSL-Veröffentlichung ? Ich sehe in Discogs Veröffentlichungsdatum 10. August, aber kein Händler scheint sie regulär zu haben. Nicht dass mich jetzt die Eagles so brennend interessieren würden ...
Käbbdn
Inventar
#23786 erstellt: 14. Sep 2021, 19:17
Bin jetzt auch nicht sooo der Eagles-Fanboy - aber ihre ersten beiden Scheiben müssen schon mindestens sein,
und ich bin schon sehr gespannt, ob sich die SACD klanglich lohnt.
Noch spannender finde ich die MoFi One-Step Recordings des Debüts, und des noch stärkeren Zweitlings "Desperado", die ich gerade auf ihrer homepage mofi.com entdeckt habe. Bestellt von euch irgendwer direkt dort?

M_EaglesEaglesDesperadoOriginalMasterRecording630_081321
arnaoutchot
Moderator
#23787 erstellt: 14. Sep 2021, 20:23

Käbbdn (Beitrag #23786) schrieb:
Bestellt von euch irgendwer direkt dort?


Das geht mW nicht aus Deutschland. Sieveking hat das alleinige Vertriebsrecht von MFSL für Deutschland. mofi.com liefert demnach nicht nach Deutschland. Bei jpc, einem der Einzelhändler Sievekings, kann ich die SACDs aber nicht finden. Bei Sieveking im übrigen auch nicht. Komisch
hifi_raptor
Inventar
#23788 erstellt: 15. Sep 2021, 09:23

An alle Claptomanen:

E.C. Lockdown Session 2021

Thread aus dem Clapton.de Forum: Lockdown Session 2021
Soll ins Kino kommen und später auf DVD / BD.
Mit etwas Glück auch als Download. Die Songauswahl ist doch gut.

Gruß
6100jrg
Ist häufiger hier
#23789 erstellt: 15. Sep 2021, 16:59
Jepp, das wäre auch was für mich.
Bei mir läuft gerade The Kinks Misfits - remastered.
Sorry, aber ich bekomme die Bilder noch nicht rein.
TomGroove
Inventar
#23790 erstellt: 15. Sep 2021, 17:47
Ah...gibt es die auch remastered. Muss ich mir direkt mal anhören. Bei mir liegt die Dirt von Alice in Chains auf
TomGroove
Inventar
#23791 erstellt: 15. Sep 2021, 17:48
Was klappt nicht mit den Bildern ?
Käbbdn
Inventar
#23792 erstellt: 16. Sep 2021, 17:14
Ich helfe mal aus, weil ich die Misfits auch sehr gerne mag - hier das Cover der MFSL-Vinyl-Ausgabe:

Kinks-Original-Master-Recording-MFSL1-070-Vinyl

Die SACD klingt - zumindest in Stereo - dagegen vergleichsweise müde. Surround kann ich nicht beurteilen.
mr_highfidelity-blues
Inventar
#23793 erstellt: 19. Sep 2021, 19:11
Es ist nicht zu fassen ... letztes Wochenende war ich das erste Mal seit März 2020 (Mike Zito, falls den jemand kennen sollte ... wenn nicht ... lohnt sich! ) wieder so richtig auf Konzert. Open Air, ausreichend Sitzplätze, quasi keinerlei Einschränkungen, tolle Bühne, tolles Licht, toller Sound, tolle Musiker*innen, tolle Verpflegung, immerhin nur sporadisch Regen ... was kann es Schöneres geben?
Musikalisch gab es die Spannbreite zwischen bluesigem Rock, rockigem Blues, Rhythm And Blues, Funk, Soul, Southern Rock mit souligem Einschlag und einen reinen Akustik-Set der Extraklasse, wo sogar Vorlagen von Police oder U2 zu Ereignissen wurden .

Wer hier neugierig wird, darf sehr gerne dort nachlesen.

Als Appetizer noch ein paar Fotos, die in dem Bericht keine Verwendung fanden (copyright Olaf Oetken):

IMG_9348
Sean Webster

IMG_9434
Henry (James) Schneekluth (Robert Jon & The Wreck)

IMG_9458
Der Veranstalter kündigt den Blues Caravan an

IMG_9516
Ryan Perry

IMG_9582
Kai Strauss

IMG_9600
Kai Strauss

IMG_9634
Kai Strauss & Sean Webster

Rock on
Olli
maho69
Inventar
#23794 erstellt: 20. Sep 2021, 06:26
Sehr schöner Bericht, wie ich finde.

Er macht mir extreme Lust auf hoffentlich kommende Events.

In Wien ist diesbezüglich leider fast gar nix los.
arnaoutchot
Moderator
#23795 erstellt: 20. Sep 2021, 08:17
Ja, super, klingt nach viel Spass, den ihr hattet ! Hoffentlich geht bald wieder mehr an solchen Veranstaltungen ... 👍
op111
Moderator
#23796 erstellt: 21. Sep 2021, 14:58
Hallo zusammen.

Schön!

Der Veranstalter ist ein Peter Rüchel (R.I.P.) look alike?

Franz
mr_highfidelity-blues
Inventar
#23797 erstellt: 21. Sep 2021, 15:20
Auf jeden Fall ähnlich Musikverrückt !
Ansonsten Chef der Joldelunder Bioland Backspezialitäten

Rock on
Olli
maho69
Inventar
#23798 erstellt: 22. Sep 2021, 07:49

arnaoutchot (Beitrag #23739) schrieb:
Ich würde mit der Godbluff anfangen und mich dann zeitlich zurückarbeiten. Wenn Dir die Godbluff schon zu verkopft/frickelig ist, wird es davor nicht unbedingt besser.

Verlinkt ist unten die preiswerte CD-Ausgabe, gibt es jetzt auch als Deluxe 2CD & DVD-Audio Package mit MCh-Mix.

jpc.de


Ich habe alles gegeben, aber es war zu wenig.

Das ist mir einfach zu wenig Rock und zu wenig melodiös, um es auf den Punkt zu bringen.
Gomphus_sp.
Inventar
#23799 erstellt: 22. Sep 2021, 08:09
@ maho69, da hast du vollkommen Recht. Da ist zu Wenig Rock drin. Versuch es mal direkt mit der Pawn Hearts, die Platte/CD von Van der Graaf Generator ist sehr rockig ... und sehr reich an Melodien.

Gruß Heiko
TomGroove
Inventar
#23800 erstellt: 22. Sep 2021, 08:39
ja aber auch die würde ich nicht unbedingt als rockige Scheibe bezeichnen
Gomphus_sp.
Inventar
#23801 erstellt: 22. Sep 2021, 09:01
Deswegen folgte ja auch nach ..."und sehr reich an Melodien" das grüne Grinse , das ironisch wirken sollte. Ich glaube jetzt auch nicht, das maho69 die Platte jetzt blind kaufen würde.
Wir sind früher auf jeden Fall, so wie heute auch noch, tierisch auf Pawn Hearts abgefahren.

Gruß Heiko
TomGroove
Inventar
#23802 erstellt: 22. Sep 2021, 09:30
ich glaube, dies müssen wir wirlich nicht befürchten, Ich finde die auch recht gut, bin aber erst spät drauf gekommen...zu der Zeit fuhr ich auf Yes ab.
Käbbdn
Inventar
#23803 erstellt: 22. Sep 2021, 11:01
Nee - wenn Godbluff nicht zündet, und nicht neugierig auf weitere Abenteuer macht, dann wird's die Pawn Hearts noch weniger bringen.
Letztere ist mir noch immer die liebste - kann ich nicht immer hören, schon gar nicht nebenbei oder unterwegs im Auto - aber wenn Zeit und Muse zum Zuhören vorhanden ist, nimmt mich die Scheibe noch immer mit, für 'ne dreiviertel Stunde in eine andere Welt....
Und das gelingt nicht vielen.
Die Band macht's einem nicht leicht - es fehlt so vieles, was im Classic-Rock wichtig, fast essentiell ist.
Keine einprägsamen hooklines, keine leicht nachvollziehbaren Melodien, keine Gitarrenriffs, keine virtuosen Gitarrensoli, kein ass-moving Bass/Schlagzeug Groove.
Der Schlagzeuger scheint gar keine geraden Metren zu kennen, und man meint, er spiele ein songbegleitendes Dauer-Solo.
Bassisten gibt's gleich gar keinen - die tiefen Töne besorgt Organist Hugh Banton quasi nebenbei mit, auf seinen Fußpedalen.
Und was der sonst noch so auf seinen Tasten anstellt - wüst, verzerrt und mitunter dissonant - lässt viele der seinerzeit gefeierten Keyboarder des Genres wie brave Klavierschüler dastehen (Emerson, Wakeman.......). Ein Jimi Hendrix an den Tasten.
Im Zusammenspiel mit dem genauso abenteuerlich spielenden Saxophonisten David Jackson entsteht dann dieser drückende vdGG-Sound, den man nicht unbedingt mögen muß - ich finde ihn faszinierend.
Und dann natürlich Peter Hammills Gesang, quasi Peter Gabriel in wild - soviel Gefühl, auch Aggression und Verzweiflung, ist manchmal "aweng z'füll" und mitunter hart an der Schmerzgrenze. Schwer zu ertragende Intensität.
buayadarat
Inventar
#23804 erstellt: 22. Sep 2021, 12:30
Sehr schön beschrieben, meint buayadarat, der diesen Generator bis vor ein paar Tagen noch gar nicht kannte.
Gomphus_sp.
Inventar
#23805 erstellt: 22. Sep 2021, 14:35
Aber die Platte ist wunderbar, ein Quell der schönen Melodien und abgehackten Klänge. Vor über vierzig Jahren hat mich eine ganze Zeit lang ein Arbeitskollege zur Arbeit abgeholt und bei mir noch einen Kaffee getrunken und ein Brötchen gegessen. Dazu haben wir immer von "Pawn Hearts" auf der 2. Seite das wunderschöne 23 minütige Lied A Plague Of Lighthouse-Keepers gehört. Leider schickte es sich nicht vor der Arbeit einen Whiskey oder Wodka zu trinken. Nur eine Zigarette geraucht.

Klasse Song, Grüße Heiko


[Beitrag von Gomphus_sp. am 22. Sep 2021, 14:42 bearbeitet]
6100jrg
Ist häufiger hier
#23806 erstellt: 22. Sep 2021, 18:12
Habe am Sonntag ein tolles Paket mit Vinyl bekommen.
Jojo Gunn James Gang, Niagara und mehr.
Muss Mal durchhören.
Ozone
Inventar
#23807 erstellt: 23. Sep 2021, 06:44

6100jrg (Beitrag #23806) schrieb:
Habe am Sonntag ein tolles Paket mit Vinyl bekommen.
Jojo Gunn James Gang, Niagara und mehr.
Muss Mal durchhören.

Das erfreut. Bitte berichte.

Zu VDGG, das ist was das sich ohne Diskussion Musik nennen darf.
mr_highfidelity-blues
Inventar
#23808 erstellt: 23. Sep 2021, 07:38
Und was darf sich nicht Musik nennen?
6100jrg
Ist häufiger hier
#23809 erstellt: 23. Sep 2021, 07:40
Gerne, aber mal zu VDGG. Das ist auch eine Gruppe, zu der ich nie einen Zugang gefunden habe.
Habe es mehrfach versucht, aber irgendwann konnte ich nicht mehr folgen und - zack - Platte vom Dreher.
Ich finde die Erläuterung von Käbbdn als genau den Grund, warum ich mit manchen Gruppen nicht zusammen komme.
arnaoutchot
Moderator
#23810 erstellt: 23. Sep 2021, 11:06
Die VDGG ist nun endlich verschickt, ich hoffe, dass sie morgen oder am Samstag eintrifft ... freue mich schon ! Das wird ein Fest ! 👍

Nur weil ich das unten gestern einem befreundeten User hier geschickt habe und es für den einen oder anderen hier auch von Interesse sein könnte: Wie haltet ihr es mit Soft Machine ?


Das Werk von Soft Machine lässt sich in vier Phasen einteilen. Da sie ihre Platten bis zur siebten einfach durchnumeriert haben, kann man es recht einfach strukturieren.

Phase 1: Vol. 1 & 2 sind noch stark psychedelisch veranlagt und vergleichbar mit einer Pipers at the Gate of Dawn von Pink Floyd.
Phase 2: Bei der 3. (Third) erfolgte ein völliger Stilwechsel, und zwar hin zu einem Free (Jazz) Rock. Die Third gilt als ihr Meisterwerk, ist aber selbst für abgebrühte Ohren gewöhnungsbedürftig. Fourth und Fifth sind ähnlich.
Phase 3: Ab der Six übernahm Karl Jenkins das Ruder, der Mann der später neben moderner Pseudo-Klassik die Welt auch mit dem Gassenhauer Adiemus beglückte https://www.discogs.com/Adiemus-Adiemus/master/10431. Er schob die Band in ein intelligentes jazz-rockiges Fahrwasser ohne hässliche freie Töne, was auf der Six, Seven und Bundles aus meiner Sicht gut hörbar ist.
Phase 4: Nach einer längeren Pause belebte Jenkins die Band 1981 nochmals mit der aus meiner Sicht gelungenen Platte In the Land of Cockayne. Die Kritik zerriss die Platte in der Luft, weil sie mit der Original-Gruppe nichts mehr zu tun hatte. Wenn man das aber mal ausser acht lässt, finde ich persönlich die Platte sehr gut. https://www.discogs....ayne/release/2990981 Danach kam nichts mehr von Belang.

Audiophile Schätze gibt es bei SM nicht zu heben, bei der Third sollte man unbedingt das Remaster hören/nehmen, alle anderen ab Phase 3 sind in den jeweiligen remasterten Versionen von Esoteric die mW bestklingenden. Wenn man mit SM fertig ist, ginge es dann mit Matching Mole, Robert Wyatt, Hatfield & The North etc. weiter …
buayadarat
Inventar
#23811 erstellt: 23. Sep 2021, 11:31
Als einfach gestricker Musikhörer kann ich mit Soft Machine fast noch weniger anfangen als mit VDGG. Ich kenne allerdings nur die Third, schon möglich, dass das musiktechnisch ein Meisterwerk ist, aber eines das mir nicht besonders gefällt.
Ozone
Inventar
#23812 erstellt: 23. Sep 2021, 11:54
Soft Machine die Bundles. Fand ich schon seit dem ersten Hören interessant.

crim63
Inventar
#23813 erstellt: 23. Sep 2021, 12:11
Hallo !

Die Soft Machine "Bundles" habe ich sogar von Dir Michael und die ist "gut" sag ich mal in meinem jugendlichen Leichtsinn.
Die "Six" hat auch schon den Weg zu mir gefunden, aber so ganz warm bin ich noch nicht mit Ihr geworden.
Man muß nicht alles über alles lieben.

Gruß Maik
Ozone
Inventar
#23814 erstellt: 23. Sep 2021, 12:53

crim63 (Beitrag #23813) schrieb:
Die Soft Machine "Bundles" habe ich sogar von Dir Michael und die ist "gut" sag ich mal in meinem jugendlichen Leichtsinn.
Die "Six" hat auch schon den Weg zu mir gefunden, aber so ganz warm bin ich noch nicht mit Ihr geworden.
Man muß nicht alles über alles lieben.

Gong und Ange würden mir spontan noch in der gleichen Kategorie einfallen, es braucht aber ein Ohr und Muße dafür.
arnaoutchot
Moderator
#23815 erstellt: 23. Sep 2021, 16:08
Maik, die Platten, die Du kennst, sind beide aus der Phase 3 (siehe oben). Ich könnte mir vorstellen, dass die ersten beiden Platten aus Phase 1 oder die (vermutlich nur von mir geliebte) In the Land of Cockayne aus Phase 4 bei Dir Gefallen finden könnten. Da gibt es auch eine vorzüglich klingende Vinylpressung davon, siehe Link unter dem Bild. Schau mal die erlesene Besetzungsliste an !

Ja, die Soft Machine Third ist nicht einfach, ich hatte sie mal als Bitches Brew des Rock bezeichnet. Mit der Platte von Miles Davis wird man meist auch nicht auf Anhieb warm. Und ja, die frühe Dave Allen's Gong ist vergleichbar mit der Phase 1 von Soft Machine, beide Bands gehen ja auf Daevid Allen zurück. Wie wohl die Musikgeschichte verlaufen wäre, wenn Allen's Visum für England damals nicht abgelaufen gewesen wäre und er deswegen nach Frankreich ausweichen musste, wo er Gong gründete ?

Betreffend Boxen: Auch Gong wurde schon mit einer kleinen Box namens Love from Planet Gong bedacht, hier hatte ich die schon mal vorgestellt.

R-2127839-1269629211.jpeg
https://www.discogs....ayne/release/2127839


[Beitrag von arnaoutchot am 23. Sep 2021, 16:13 bearbeitet]
6100jrg
Ist häufiger hier
#23816 erstellt: 23. Sep 2021, 16:41
Schließe mich da an, Soft Machine ist bei mir auch raus.
Gerade eben Wishbone Ash auf dem Plattenspieler, die 4, das kann ich super hören 👂
arnaoutchot
Moderator
#23817 erstellt: 23. Sep 2021, 17:30

6100jrg (Beitrag #23816) schrieb:
Wishbone Ash


Keine schlechte Band. Auch hier ein absolutes Meisterwerk, das alle anderen Studioplatten der Band in den Schatten stellt: Argus aus 1972. Bestklingende Ausgabe wahrscheinlich die SHM-SACD. Die Live Dates (1973) habe ich noch gut in Erinnerung, aber ewig nicht mehr gehört. Danach flachte es deutlich ab, neulich hatte ich mal die New England hier, das ging gar nicht mehr. Langwieriges Gitarrengegniedel.

R-8259006-1558452398-2344.jpeg R-14651473-1629802726-5495.jpeg
chriss71
Inventar
#23818 erstellt: 23. Sep 2021, 17:39

arnaoutchot (Beitrag #23817) schrieb:

6100jrg (Beitrag #23816) schrieb:
Wishbone Ash


Auch hier ein absolutes Meisterwerk, das alle anderen Studioplatten der Band in den Schatten stellt: Argus aus 1972. Bestklingende Ausgabe wahrscheinlich die SHM-SACD.


Nicht nur wahrscheinlich... Ja, ist auch meiner Meinung nach die beste Ausgabe die es gibt...

arnaoutchot
Moderator
#23819 erstellt: 23. Sep 2021, 17:59
Liebster Chriss, zwei Freaks, ein Gedanke Mir gebricht es aber noch an einer Antwort von Dir zu meiner Frage hier ... ?
6100jrg
Ist häufiger hier
#23820 erstellt: 23. Sep 2021, 18:01
Da bin ich bei euch. Allerdings habe ich nur das Vinyl. Klingt aber auch ausgezeichnet.
crim63
Inventar
#23821 erstellt: 23. Sep 2021, 18:27
Hallo !

- Michael Danke für Deine Info's zu Soft Machine, ja die Besetzungsliste setzt einen Jazzer in Verzückung.....
- Meine VdGG Box ist für Sonnabend angekündigt, bin auch schonganz aufgeregt..
- Meine bestellte Gilgamesh LP erhoffe ich auch noch in diese Woche.
- gerade lief die erste LP der Volker Kriegel "Missing Link" wenn die zweite genauso gut ist bin ich happy und Cpt. Willard bekommt ein Bier
beim nächsten Treffen von mir..

Gruß Maik
chriss71
Inventar
#23822 erstellt: 23. Sep 2021, 18:31

arnaoutchot (Beitrag #23785) schrieb:
Gibt es da irgendein Geheimnis um die MFSL-Veröffentlichung ? Ich sehe in Discogs Veröffentlichungsdatum 10. August, aber kein Händler scheint sie regulär zu haben. Nicht dass mich jetzt die Eagles so brennend interessieren würden ... :D


Ähm, ich bekomme die MFSL's immer von meinen Buddys von Cisco rübergeschickt. Im Normalfall kaufe ich auch bei jpc. Aber die Eagles wollte ich sofort...

arnaoutchot
Moderator
#23823 erstellt: 23. Sep 2021, 18:45
@Chriss: ok, mich wundert nur, dass es die MFSL nirgends in Deutschland gibt, obwohl sie ja schon am 10. August erschienen ist. Normalerweise sind sie ja dann hier gelistet, wenn auch mit späterem Erscheinungsdatum ... die erste und Desperado würde ja auch ich mir im MFSL-Gewand hinstellen. Edit: Bei MFSL (mofi.com) ist die SACD schon ausverkauft ... ? Wieviele haben sie da aufgelegt, drei Stück ?

@Maik: Klingt alles gut. Mach schon mal eine Rückstellung für das Bier, die zweite Platte ist auch sehr gut ! 🍺 Warum bekommt der Cpt ein Bier ? Ich hab Dir die Platte doch beschafft ?


[Beitrag von arnaoutchot am 23. Sep 2021, 18:53 bearbeitet]
crim63
Inventar
#23824 erstellt: 23. Sep 2021, 19:04

arnaoutchot (Beitrag #23823) schrieb:

@Maik: Klingt alles gut. Mach schon mal eine Rückstellung für das Bier, die zweite Platte ist auch sehr gut ! 🍺 Warum bekommt der Cpt ein Bier ? Ich hab Dir die Platte doch beschafft ? :D


Na da bekommst Du auch ein Bierchen........
Na der Cpt kriegt eins weil er die Platte nicht bekommen hat, er wollte sie glaube auch haben.

Gruß Maik
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 440 . 450 . 460 . 470 . 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufbau einer "audiophilen" Classic-Rock-Sammlung (1965-1980)
arnaoutchot am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2020  –  2621 Beiträge
Gute Rockmusik nach 1980 in bestmöglicher Klangqualität
arnaoutchot am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2021  –  290 Beiträge
Aufbau einer "audiophilen" Pop- Sammlung
Mr._Lovegrove am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  19 Beiträge
Übersicht Rock Genres
Mrc381 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  6 Beiträge
Suche Rockmusik
Uli72 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  22 Beiträge
Suche LIVE Rockmusik wie...
PausIZ am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  3 Beiträge
Überbewertete Rock CD's/LP's
Tosato am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  245 Beiträge
Einfluss von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe" auf die Rock-Musik
arnaoutchot am 29.04.2020  –  Letzte Antwort am 28.06.2021  –  30 Beiträge
Suche gute deutsche Rock Review Seite
thomsen1512 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  5 Beiträge
Prog-Rock
Don_Tomaso am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.897 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedLuchash
  • Gesamtzahl an Themen1.513.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.798.433