Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 . 410 . 420 . 430 . 440 . 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 Letzte |nächste|

Der Classic-Rock-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
höanix
Inventar
#22474 erstellt: 11. Apr 2020, 23:25
Da bin ich aber beruhigt was die Rumours betrifft.
Ist also nicht wie Modern Talking, keiner hört sie aber Verkäufe wie Toilettenpapier (wobei das Toilettenpapier eine höhere Qualität hat ).


[Beitrag von höanix am 11. Apr 2020, 23:43 bearbeitet]
TomGroove
Inventar
#22475 erstellt: 11. Apr 2020, 23:47
Auf keinen Fall wie Modern Talking...auch wenn sie für einige wahrscheinlich zu kommerziell war, ist es eine klasse Scheibe von Fleetwood Mac
arnaoutchot
Moderator
#22476 erstellt: 12. Apr 2020, 16:02
Classic-Rock-Cover müssen wegen der Corona-Krise geändert werden ...

9187756828155860885217624413852368710402048n_1004999
Beaufighter
Inventar
#22477 erstellt: 12. Apr 2020, 16:03
Jo, nicht schlecht.
TomGroove
Inventar
#22478 erstellt: 12. Apr 2020, 16:36


Habe gerade letzte Woche den neuen Abbey Road Mix gehört
Dualplattenspieler
Inventar
#22479 erstellt: 12. Apr 2020, 16:45

TomGroove (Beitrag #22478) schrieb:
:D

Habe gerade letzte Woche den neuen Abbey Road Mix gehört :prost


Da sind's aber auch keine zwei Meter.
abbey-road-100_2400x1350
Beaufighter
Inventar
#22480 erstellt: 12. Apr 2020, 16:59
Das sieht ja jetzt so dann aus

beatlesabst
TomGroove
Inventar
#22481 erstellt: 12. Apr 2020, 17:05
stimmt, da musste auch was unternommen werden...
Dualplattenspieler
Inventar
#22482 erstellt: 12. Apr 2020, 17:38
Die Lebenden herausnehmen um die Toten zu retten:
höanix
Inventar
#22483 erstellt: 12. Apr 2020, 18:07
Die laufen doch immer noch alle vier über die Straße, nur zwei weiter hinten.
Gomphus_sp.
Inventar
#22484 erstellt: 12. Apr 2020, 18:10
Aber wenigstens können die Dussels sich nicht gegenseitig anstecken.
TomGroove
Inventar
#22485 erstellt: 12. Apr 2020, 18:16
Mit Brille wäre das nicht passiert...
hifi_raptor
Inventar
#22486 erstellt: 13. Apr 2020, 12:31
Servus
Der Übergang ist ja nun auch erneuert worden.
Remastered sozusagen.
Muss ich gleich hinreisen und neues Bild machen.
Die Taxifahrer sind bloß nie weiter gefahren sondern haben immer gehalten....hat eine Zeit gedauert bis das Bild zu Stande kam.
arnaoutchot
Moderator
#22487 erstellt: 14. Apr 2020, 16:30
Ich höre seit mehreren Stunden Ausschnitte aus der Box Tangerine Dream - In Search of Hades - The Virgin Recordings 1973-79 - Virgin 18CDs & 2 Blu Rays 2019. Das ist faszinierender, als ich erst dachte, dewegen stecke ich schon so lange darin fest. Ich hörte zB das Rainbow Concert 1974, das von John Peel eingeleitet wird, der wiederum mitverantwortlich war, dass die erste Platte Phaedra in UK damals ein Erfolg wurde, was wiederum zum Rainbow Concert führte. Besonders reizen würden mich die MCh-Mixes von Steven Wilson von Phaedra und Ricochet, aber ich bin widerwillig, die ganze Box zu kaufen, nur um an diese Mixes heranzukommen. Mal schauen ...

jpc.de R-13758468-1560500281-1608.jpeg
hifi_raptor
Inventar
#22488 erstellt: 14. Apr 2020, 16:53
Tolle Sache außer Klaus Schulze kenn ich niemanden, und nur deshalb weil ich die Body Love als CD seit kurzem habe.
Der Rest ist mir völlig fremd. Und an ein "Lied" kann ich mich gar nie nicht erinnern.
Von George Harrison gibt es ja auch ein Album mit elektronischer Musik aus der Zeit wo Schulze bei Tangerine Dream war.
Vui Spaß beim weiter hören.
arnaoutchot
Moderator
#22489 erstellt: 14. Apr 2020, 18:42

hifi_raptor (Beitrag #22488) schrieb:
Tolle Sache außer Klaus Schulze kenn ich niemanden ... aus der Zeit wo Schulze bei Tangerine Dream war ... Vui Spaß


Danke, Peter. Schulze war allerdings nur kurz als Schlagzeuger und sehr am Anfang bei Tangerine Dream dabei, weit vor der o.g. Virgin-Zeit. Er entwickelte sich dann ebenfalls in die Richtung der elektronischen Musik, aber eher neben TD als aus ihr heraus. Alben wir Moondawn oder die von Dir genannte Body Love kenne und habe ich auch, sind aber ehrlich gesagt nicht allzu gut gealtert bei mir. Das überlange Keyboard-Gewabere finde ich heute etwas langweilig, aber ich gebe zu, dass es mir beim Kennenlernen in den späten 1970ern gefiel.
Rille65
Inventar
#22490 erstellt: 14. Apr 2020, 19:25

arnaoutchot (Beitrag #22487) schrieb:
Ich höre seit mehreren Stunden ...

Danke, Michael, fühle mich direkt verstanden. Ich höre mich nämlich seit Stunden durch eine Folk- und Blues-lastige Plattensammlung, die seit Jahren in meinen Archiven schlummert ...

Gerade dreht ein Altbekannter - den ich Junggeborener durch Udo Lindenberg kennen gelernt habe (allerdings nicht persönlich, so nah standen Udo und ich uns nicht. Also ich ihm schon, mit 13, aber er mir nicht).

01EBE708-0250-4266-88C7-C73B6A04670F

Eric Burdon Band ‎– Power Company
Label: TELDEC ‎– 6.25495 AP, TELDEC ‎– 6.25495
Format: Vinyl, LP, Album
Land: Germany
Veröffentlicht: 1983
Genre: Rock
Stil: Classic Rock
arnaoutchot
Moderator
#22491 erstellt: 14. Apr 2020, 20:16
Helf mir mal .. wo ist der LInk von Udo Lindenberg zu Eric Burdon ?
Rille65
Inventar
#22492 erstellt: 14. Apr 2020, 20:31

arnaoutchot (Beitrag #22491) schrieb:
Helf mir mal .. wo ist der LInk von Udo Lindenberg zu Eric Burdon?

Gerne, auf dieser Panikorchester-Tournee 1979. Da war Burdon mit dabei, sang Verdammt, Wir Müssen Raus Aus Dem Dreck (We've Gotta Get Out Of This Place) mit Udo und dann noch Hoochie Coochie Man alleine. Rille saß im Publikum.


3B275FD5-6785-4CFD-AB7E-523FD5BB7797
arnaoutchot
Moderator
#22493 erstellt: 14. Apr 2020, 20:49
ok, danke ! Das war mir entfallen ... arnaoutchot war auch nicht dabei im Publikum
Rille65
Inventar
#22494 erstellt: 14. Apr 2020, 21:35

arnaoutchot (Beitrag #22493) schrieb:
... arnaoutchot war auch nicht dabei im Publikum

Nein? Dachte ich hätte dich damals gesehen ...
Blueline56
Stammgast
#22495 erstellt: 14. Apr 2020, 22:28
Von Tangerine Dream habe ich ein paar Studio Albums, aber am besten gefällt mir von ihnen die 220 Volt Live (Live in Seattle 1992) (1993), richtig gute Scheibe. Mir gefällt sie deswegen so gut, weil sie einfach rockiger daher kommt, als was ich bis jetzt von Tangerine Dream so kenne

R-218206-1339366210-2619.jpeg

@img Discogs



Wer kennt diese Scheibe, finde ich auch total klasse

Eric Burdon und Brian Auger Band - Access All Areas Live

R-3298893-1441986570-4050.jpeg

@img Discogs


[Beitrag von Blueline56 am 14. Apr 2020, 23:45 bearbeitet]
arnaoutchot
Moderator
#22496 erstellt: 15. Apr 2020, 15:06

Rille65 (Beitrag #22494) schrieb:

arnaoutchot (Beitrag #22493) schrieb:
... arnaoutchot war auch nicht dabei im Publikum

Nein? Dachte ich hätte dich damals gesehen ...


Nun, so abwegig ist das gar nicht. Ich fand und finde Udo nicht soo schlecht. Gut, er ist zu einer Karikatur seiner selbst geworden, aber die Rock-Platten der 1970er wie Ball Pompös höre ich sogar ab und an mal wieder. Die sind gut gemacht.

@Tangerine Dream: Werde mir jetzt wohl doch die oben gezeigte dicke Box mal bestellen. Zur Zeit trifft diese Musik irgenwie voll meinen Nerv und in MCh kann ich mir das gigantisch gut vorstellen. Meine Lieblingsplatte in der o.g. Box ist die Stratosfear, die ist auch deutlich weniger Keyboard-Gewese als die Vorgänger und hat mit den Gitarrensoli von Froese auch einen deutlichen Bezug zum Prog Rock der Zeit (1976). Die beiden Virgin-Years-Boxen (zusammen 8CDs) unten brauche ich dann nicht mehr, wer Interesse hat, kann mich gerne anfunken.

IMG_0909
op111
Moderator
#22497 erstellt: 15. Apr 2020, 16:07

Blueline56 (Beitrag #22495) schrieb:

Eric Burdon und Brian Auger Band - Access All Areas Live
@img Discogs


Das ist die Aufnahme von 1993, oder?
Diese Zusammenarbeit wundert mich doch sehr.
Burdon wurde doch nicht müde, in Interviews zu betonen, daß Auger jener ist, der ihn seit Jahrzehnten um Tantiemen aus der Animals-Zeit geprellt hat, wenn ich mich nicht irre, zuletzt noch in im TV-Interview vor einem Jahr?
bela
Inventar
#22498 erstellt: 15. Apr 2020, 16:57
Du irrst, das war Alan Price und nicht Brian Auger.
op111
Moderator
#22499 erstellt: 15. Apr 2020, 17:48
Du hast natürlich Recht, Alan Price war der Übeltäter.

Mit der Zeit verblasst die Erinnerung.
The Animals, lang, lang ist's her.
bela
Inventar
#22500 erstellt: 15. Apr 2020, 18:40

Mit der Zeit verblasst die Erinnerung.

Wem sagste das...wenn beim Alter die große Sieben am Anfang lauert
arnaoutchot
Moderator
#22501 erstellt: 15. Apr 2020, 19:24
Oh je, der Classic Rock wird mehr und mehr ein Fall für die Rentnergeneration ... ich gehöre ja nun auch schon dazu ...

Hier was für Dich, Bela, als Du Mitte zwanzig warst .... Gentle Giant - Paris, October 5, 1976 (aus der Unburied-Treasure-Box). Dieses Konzert lieferte zusammen mit drei weiteren die Basic Tracks für die Playing the Fool. Unbeschnitten wirkt es aber für mich druckvoller und natürlicher ... mit Ecken und Kanten und auch mal dem einen oder anderen schiefen Ton ...

IMG_0912D
bela
Inventar
#22502 erstellt: 15. Apr 2020, 19:33
@ arnaoutchot

Mein Kumpel hat sich die Unburied-Treasure-Box auch zugelegt.
Und somit habe ich die auch - allerdings nur virtuell auf dem Server (hab' mir fast 'nen Wolf gerippt ), was mir aber reicht.
CDs kaufe ich ja nur noch in absoluten Ausnahmefällen.
Ich nehme eher HiRes- und 16/44.1-Dateien oder LPs.
arnaoutchot
Moderator
#22503 erstellt: 15. Apr 2020, 19:56
Ja, verstehe ich, das war bei mir auch eher eine Kurzschlusshandlung. Wir hatten ja etliche Posts vorher hier schon mal festgestellt, dass die GG-Box - wie so viele andere - schon etwas für absolute Freaks ist. Muss man nicht alles physisch haben. Ich stelle zudem fest, dass ich in manchen Fällen auch mit Streaming durchaus zufrieden sein kann. Für meine alternden Ohren reicht das ... Beispiel die o.g. Tangerine-Dream-Box, kann man komplett streamen, aber halt leider nicht den MCh-Mix ...
Rille65
Inventar
#22504 erstellt: 15. Apr 2020, 20:51

arnaoutchot (Beitrag #22496) schrieb:
Nun, so abwegig ist das gar nicht. Ich fand und finde Udo nicht soo schlecht. Gut, er ist zu einer Karikatur seiner selbst geworden, aber die Rock-Platten der 1970er wie Ball Pompös höre ich sogar ab und an mal wieder. Die sind gut gemacht.

Ich wurde mit diesen Werken musikalisch sozialisiert. Mein Onkel überspielte sie mir in meinen frühen 10er Jahren und ich liebte diese Tapes. Der Konzertbesuch 1979 mit dem Freund meiner Mutter war dann die Krönung, bis heute unvergessen. Bald darauf zog der New Wave in mein Jugendzimmer ein, un dich verkaufte meine bis dahin erworbenen Lindenberg-Platten. Schade, dabei war auch sein englischsprachiges Debüt. Und Daumen in Wind würde ich gerne mal wieder auflegen.

arnaoutchot (Beitrag #22501) schrieb:
Oh je, der Classic Rock wird mehr und mehr ein Fall für die Rentnergeneration ... ich gehöre ja nun auch schon dazu ...

Nicht dein Ernst! Dass ich mal irgendwo den Altersdurchschnitt nach unten ziehe.
Rille65
Inventar
#22505 erstellt: 16. Apr 2020, 19:03
Hallo liebe Rocker im Herzen, bei mir spielen James Osterberg und seine Kapelle feinsten Rock‘n‘Roll.

2E0FEAF2-B7C5-4860-A106-CE54988B9C19

Iggy And The Stooges* ‎– Raw Power
Label: Embassy ‎– EMB 31464, Embassy ‎– 65586
Format: Vinyl, LP, Album, Reissue, Stereo
Land: Europe
Veröffentlicht: 1977 [1973]
Käbbdn
Inventar
#22506 erstellt: 17. Apr 2020, 00:33
Jau - da wird schon ordentlich gelärmt, auf der Scheibe......
Was allerdings den Hörgenuß doch erheblich trübt: Laut gehört ( ....und leise geht die Scheibe ja überhaupt gar nicht.....) offenbart sich doch eine unterirdische Klangqualität - und auch spieltechnisch wird da mehr Klangbrei und Soundmulm produziert, als meinen Ohren guttut.
Gerade so Brachialrock muß - finde ich - besonders sauber differenziert aufgenommen werden, sonst bluten nur die Ohren beim Hören.
Rille65
Inventar
#22507 erstellt: 17. Apr 2020, 22:42
... sauber differenziert aufgenommen und ohne Mulm geht vielleicht die Raw Power verloren.
Käbbdn
Inventar
#22508 erstellt: 18. Apr 2020, 10:31
Kann schon sein - muß aber nicht. Es gibt aus der Zeit massig toll klingende Rock-Scheiben, die genügend power rüberbringen.
Die Leute, die für den Klang von "Raw Power" verantwortlich zeichneten, müssen allesamt nen Hörschaden gehabt haben.
Soweit ich weiß, wurde die Erstveröffentlichung von David Bowie gemischt, und für ne spätere Auflage hat Iggy selbst Hand angelegt.
Ist aber auch nix Gescheites dabei rausgekommen......
Ich würde mir einen Steven Wilson remix wünschen - aber auf mich hört ja immer keiner............
Rille65
Inventar
#22509 erstellt: 18. Apr 2020, 18:03

Käbbdn (Beitrag #22508) schrieb:
Ich würde mir einen Steven Wilson remix wünschen -

Reg das an auf seiner Instagram-Seite. Er könnte auch seine Fans fragen, welche Alben sie am liebsten durch ihn neu abgemischt hätten. Und sich dann um die Meistgenannten kümmern, wenn er an die Masterbänder kommt.
Käbbdn
Inventar
#22510 erstellt: 18. Apr 2020, 21:13
Ähhh - was ist ein Instagramm ????
höanix
Inventar
#22511 erstellt: 18. Apr 2020, 23:35
Eine neue Gewichtseinheit für Hipster!
TomGroove
Inventar
#22512 erstellt: 19. Apr 2020, 00:20
Ich glaube, Du kannst den Request auch auf seiner Facebook Seite hinterlassen...
höanix
Inventar
#22513 erstellt: 19. Apr 2020, 00:38

TomGroove (Beitrag #22512) schrieb:
Facebook

Ich vermute mal das gehört dann auch zu den Büchern die der Käbbdn nicht liest.
RocknRollCowboy
Inventar
#22514 erstellt: 19. Apr 2020, 00:54
Ich les das Zeug auch nicht.

Aber ich hab jetzt seit 4 Wochen "Whats App". Und das fängt jetzt schon zu nerven an.

Schönen Gruß und macht Euch von diesem Zeug nicht abhängig.
Geht nix über gute Kumpels mit denen man persönlich sprechen kann. Ist zur Zeit aber wirklich schwierig.

Georg
TomGroove
Inventar
#22515 erstellt: 19. Apr 2020, 09:56
Stimmt, aber wirklich schwieriger im Moment.
Rille65
Inventar
#22516 erstellt: 19. Apr 2020, 23:55

RocknRollCowboy (Beitrag #22514) schrieb:
... macht Euch von diesem Zeug nicht abhängig.

Keine Sorge, wir haben schon anderes überlebt.


Geht nix über gute Kumpels mit denen man persönlich sprechen kann.


Und Platten hören ... zum Beispiel

9154AEA1-CD5D-419D-A390-B9CA3BCE4F25

Tony Banks ‎– A Curious Feeling
Label: Charisma ‎– 9124 048
Format: Vinyl, LP, Album
Land: Germany
Veröffentlicht: 1979
Genre: Rock, Pop
Stil: Prog Rock

Passt doch in den hier gesteckten Rahmen. Gibt’s Fans des Albums?
RocknRollCowboy
Inventar
#22517 erstellt: 20. Apr 2020, 19:59
Servus.

Mal wieder was für die einfacher Gestrickten:

Hab auf Spotify soeben Deren Ney entdeckt. War oder ist Gitarrist bei Nicki Bluhm.

Schöner alter 70er Jahre West Coast / Country Rock Sound. Und ganz witzig gemachte Videos.

Gibt bis jetzt leider nur 2 Singles von ihm.

West Coast Mama


Crown Shyness (Stay Home And Get High)
Wie passend zu dieser Zeit.


Grüße
Georg
mr_highfidelity-blues
Inventar
#22518 erstellt: 21. Apr 2020, 00:29
Mein derzeitiger ultimativer Tipp für die Einfach-Gestrickten und darüber hinaus WohlklanghörerInnen:

71PPiAliiXL._SL1425_

Mighty Orq "Love in a Hurricane" (2016)

Habe ich heute bei einem Streamingdienst entdeckt, weil ich gerade dabei bin, nach einem Anbieterwechsel - nach rund 2750 Einträgen(! ) - eben selbigen zu wechseln, um nun bei meinen jahrelangen Bemühungen der Tonträger-Sammlung-Katalogisierung wieder komplett bei Null anfangen zu dürfen

Von Mighty Orq besitze ich zwei Alben aus den Jahren 2005 und 2008, Musik zwischen den Arc Angels und Storyville ... Eingeweihte erahnen bereits, dass wir uns dann in den Gefilden texanischen Bluesrocks mit leichtem Souleinschlag und einer Prise Rock'n'Roll befinden.
Es gibt aber nach meiner Recherche auch ein vergleichsweise aktuelles Werk aus dem Jahre 2016 mit dem schönen Titel "Love In A Hurricane", welches bei mir jetzt aus der Dauerschleife gar nicht mehr raus kommt.
Immer noch in den genannten musikalischen Koordinaten verortet, kommt es unglaublich rund, abgeklärt, geradezu zur explodierenden Blüte weiterentwickelt rüber, ohne jetzt auch nur ansatzweise ungestüm daherzukommen. Hier musiziert jemand, der gereift ist und der seine musikalischen Vorlieben nunmehr hervorragend auf den Punkt bringen kann. Viele Songs sind kleine Perlen, Gesang und instrumentale Umsetzung sind einfach nur ein wahrer Genuss ... absolut wohliger Tipp in ungemütlichen Zeiten!

Rock on
Olli
Käbbdn
Inventar
#22519 erstellt: 21. Apr 2020, 12:07
Finde ich auch - die Scheibe hat was.
Die anderen beiden erwähnten kenne ich nicht - "Love in a hurricane" ist aber ein echter Gewinner.

Was mit aber zu Denken gibt, Olli: Du bist "seit Jahren" dabei, deine Sammlung zu katalogisieren ??
Wie hat man sich denn das vorzustellen?
Das ist eine ernstgemeinte Frage - ich gebe gerne zu, dass ich in manchen Bereichen etwas altmodisch bin ( ich habe zum Beispiel gar keinen streaming-Dienst, und wüsste nicht mal was ich damit anfangen soll ). Katalogisieren heisst für mich, im Regal alphabetisch sortieren, und auf der Festplatte sauber taggen und in eine ordentliche Verzeichnisstruktur ablegen, that's it.
BartSimpson1976
Inventar
#22520 erstellt: 21. Apr 2020, 12:11

Käbbdn (Beitrag #22519) schrieb:
im Regal alphabetisch sortieren,.


Käbbdn
Inventar
#22521 erstellt: 21. Apr 2020, 12:15
Sehr gut - einer meiner Lieblingsfilme - "High Fidelity".
Mit den ewigen Top 5 der unvergesslichen Trennungen.
Wunderbar.
Könnte ich auch mal wieder gucken - steht im DVD Regal. Unter "H".
mr_highfidelity-blues
Inventar
#22522 erstellt: 21. Apr 2020, 13:57

Käbbdn (Beitrag #22519) schrieb:
Was mit aber zu Denken gibt, Olli: Du bist "seit Jahren" dabei, deine Sammlung zu katalogisieren ?? Wie hat man sich denn das vorzustellen?

Ich bin noch viel altmodischer, da ich nichts auf irgendwelche Festplatten bringe, sondern die Tonträger bisher bei Musik-Sammler.de eingetragen habe - ein virtueller Spielplatz von lauter Nerd-Sammlungen.
Nun fange ich das Gleiche bei Discogs wieder von vorne an ... dort gibt es eine erheblich größere Datenbank, so dass ich deutlich weniger Einträge selbst vornehmen muss und das Meiste bequem übernehmen kann. Aufwändig ist halt häufig noch das Auffinden der exakten Tonträger-Ausgabe/Pressung ... und die Tatsache, dass ich einfach viel zu viele Tonträger habe .

Die beiden anderen Studioalben von Mighty Orq sind übrigens "Milk Money" von 2005 und "To The Bone" von 2008.

Rock on
Olli
Käbbdn
Inventar
#22523 erstellt: 21. Apr 2020, 15:57
Bei discogs bin ich auch - allerdings ist das Einpflegen meiner eigenen Sammlung dort auch ziemlich hoffnungslos,
vor allem wegen der u.U. sehr großen Vielfalt an Pressungen/Ausgaben - das Problem kennst Du ja offenbar auch.
Ich hab's dann irgendwann mal aufgegeben, das auf dem Stand der Dinge zu halten, und nutzte die Plattform hauptsächlich zum Auffinden von eher raren Tonträgern - die Lücken im Regal wurden dadurch schon gut gefüllt, und die Suchliste ist inzwischen überschaubar.

Du hast nicht zufällig eine "Screen Gems" von Elkie Brooks übrig? Nein? Oder ne "Tango Palace" von Dr. John ? Oder.......
höanix
Inventar
#22524 erstellt: 21. Apr 2020, 16:36
Ich hatte beim eingeben bei discogs nicht so viel Probleme, verstehe das irgendwie nicht.
Ich gebe im Suchfeld immer folgendes ein: Name der LP Bestellnummer Erscheinungsland Rechtegesellschaft
Also als Beispiel: Dirty Deeds Done Dirt Cheap ATL 50 323 Germany GEMA
Da bleiben dann mit Glück ein Vorschlag, mit Pech vielleicht max. 5 Vorschläge.
So lange dauert das Suchen nun wirklich nicht.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 . 410 . 420 . 430 . 440 . 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufbau einer "audiophilen" Classic-Rock-Sammlung (1965-1980)
arnaoutchot am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2020  –  2621 Beiträge
Gute Rockmusik nach 1980 in bestmöglicher Klangqualität
arnaoutchot am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2019  –  265 Beiträge
Aufbau einer "audiophilen" Pop- Sammlung
Mr._Lovegrove am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  19 Beiträge
Übersicht Rock Genres
Mrc381 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  6 Beiträge
Suche Rockmusik
Uli72 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  22 Beiträge
Suche LIVE Rockmusik wie...
PausIZ am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  3 Beiträge
Überbewertete Rock CD's/LP's
Tosato am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  245 Beiträge
Einfluss von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe" auf die Rock-Musik
arnaoutchot am 29.04.2020  –  Letzte Antwort am 20.05.2020  –  27 Beiträge
Suche gute deutsche Rock Review Seite
thomsen1512 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  5 Beiträge
Prog-Rock
Don_Tomaso am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedMarc7380
  • Gesamtzahl an Themen1.475.920
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.197