Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens mit einem Rega bestücken

+A -A
Autor
Beitrag
Josh355
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2010, 09:57
Hallo ihr da draussen! Ich hab mal ne Frage zu meinem Thorens 165 MKII. Lohnt es sich einen REGA Tonarm rauf zu setzen? Der TP 16 Tonarm scheint ja ordentlich auf jede Form von Schall zu reagieren. Oder habt ihr einen Tip die Sache zu beruhigen. LG Josh
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2010, 11:47
Hallo Josh!

Wenn der TP 11 an der Shell wackelt bzw. an der Armlagerung krankt, sprich: in der Nullbalance schwergängig ist,
dann lohnt es sich, ihn zu tauschen.
Wenn er jedoch brav seine Diebste tut, zahlt es sich nicht aus, extra einen Rega zu kaufen, sondern es wäre sinnvoller, in einen besseren Tonabnehmer zu investieren.
Schlecht ist der Thorens-Arm nämlich nicht und das Subchassis ist auf ihn abgeglichen.
Das müsstest du nämlich neu justieren.
Auf Schall reagiert der TP 11 nicht anders als jeder Arm.
Wenn der Thorens ungünstig steht --- du schreibst nicht, wo er sich befindet, welcher Fußboden im Raum ist ---
dann schaukelt sich jeder Arm auf.
Der Plattenspieler sollte z.B. bei einem schwingenden Dielenboden unbedingt an die Wand und in Lautsprechernähe sollte er sich auch nicht befinden, schon gar nicht im selben Regal!

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
schallrocker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mai 2010, 09:04
Hallo Raphael,
der Tp 16 ist ein guter Arm,wenn seine
Lager auch mal geölt wurden und
sie in Ordnung sind.

Wenn Du einen neuen Arm einbauen willst mußt
du die Basis und das Subchassie anpassen,das
ist nicht für Laien.Habe vergessen ob der Td 165
auch Endabschaltung hat,die fällt dann auch weg wegen
dem neuen Arm.

Ich würde den TP 16 general überholen (Joel Kit
kaufen) und das Geld auch lieber für gutes System
ausgeben.

Restauriere gerade zwei Td 126 mit TP 16 Armen,
beide brauchen umbediengt eine general überholung,haben
das gleiche Problem.

Hoffe dir geholfen zu haben

Schallrocker
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2010, 14:36
Hallo Leute!

Die Vertikallager eines Tonarms auf keinen Fall ölen!

Grüße Raphael
Traktor_1
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2010, 11:30
Hallo

hier mal Themen dies bezüglich

http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=10208


Gruß Christian


P.S ein Rega Tonarm passt mit ein wenig Aufwand
Josh355
Neuling
#6 erstellt: 17. Mai 2010, 11:47
Tausend Dank für eure tollen Hilfen! Naja, der Thorens steht wirklich auf 'nem Holzboden und in der Nähe der Boxen. Ich glaube ich versuche es mal mit einem neuen Tonabnehmer. Bevor ich an dem TP 16 rumbastel. Ich hab mir von nem befreundeten Tischler, auf einer CNC- Fräse, eine 4 mm starke HDF Plattentellerauflage (statt der Gummimatte)fertigen lassen. Au Backe das ist ein enormer Schritt nach vorne! Das kann ich echt empfehlen!!! Stimmt es das der Tausch des Massekabels etwas bringt? Netzkabel und NF- Kabel ist ja sinnvoll aber Massekabel? Habt ihr vielleicht noch nen Tipp für ein sinnvolles Tuning? Gut Musik und Sonnenschein euch da draussen!!!!
Rillenohr
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2010, 12:00
Die Gummimatte würde ich aber sorgfältig aufbewahren, denn irgendwann, wenn der Tuning-Koller auskuriert ist, legst du sie wieder drauf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens, Projekt oder Rega?
Lowfi am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  18 Beiträge
Thorens Reparatur oder Technics oder Rega?
KinK77 am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  35 Beiträge
Rega P25/P5 entspricht welchem Thorens
Schwarzwald am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  6 Beiträge
Thorens TD 146Mk VI oder Rega P3
R.Oslo am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  4 Beiträge
Thorens 126 oder Rega P3?
knippi am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  56 Beiträge
Rega RB251 auf Thorens TD318
ronmann am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  5 Beiträge
Rega RB 300 an Thorens TD2001 - Sinn oder Unsinn?
cohibamann am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  5 Beiträge
Passt der Rega RB 301 auf den Thorens TD 145 ?
Traktor_1 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  104 Beiträge
Thorens Headshellschrauben
FEHS am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  8 Beiträge
Thorens TD 166 mit Rega rb 600
Mümie am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedHansen08*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.449
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.676