Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE für Thorens 166 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
robertoxl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2013, 19:40
Liebe Forumuskollegen,

Wer kann mir Bitte behilflich sein.

Bei meinem Thorens 166 MKII hatte ich Heute eine kleinen Defekt mit großer Wirkung.

Der Seilzug welcher den Tonarm absenkt ist abgerissen, dadurch lässt sich dieser nicht mehr absenken.

Dieses Teil ist am Foto gut ersichtlich.

Ich hoffe es kann mir ein Experte weiterhelfen wie man so was repariert .

Vielen Dank für Eure Hilfe
Schöne Grüße
Robertimageimage
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 28. Aug 2013, 20:23
'n Abend!

Kannst Du das Ende nicht wieder in die Hülse einpressen? Ansonsten glaube ich, ich habe noch einige der Bowdenzüge. Ich schau morgen mal.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 28. Aug 2013, 20:24 bearbeitet]
robertoxl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Aug 2013, 20:30
Hallo Olaf,

Das würde schon gehen, jedoch wird dadurch die Gesamtlänge des Powderzuges gekürzt.

Falls Du in Deinem Fundus noch was findest wäre ich Sehr Dankbar,

Schöne Grüße

Robert
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 29. Aug 2013, 06:47
Morgen

nach erfolgreichem Morgensport zum Dachboden und zurück habe ich noch einen Seilzug den ich zur Verfügung stellen kann.

Modalitäten via PM

Gruß. Olaf
robertoxl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Aug 2013, 08:17
Hallo Olaf,

Vielen Dank für Deine Freundlichkeit mir so schnell zu Helfen !

und Danke ans Forum fürs einstellen.

Schöne Grüße aus Tirol
Robert
darkphan
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2016, 17:08
Hi, ich muss diesen Fred hier mal eben revitalisieren: Mir ist auch soeben der Bowdenzug für den Tonabnehmer gerissen. Wie kriegt man denn die Schlaufe aus der Plastikhalterung, ich find da nix zum Drehen? Oder muss ich jetzt wirklich den Bowdenzug in Kombination mit dem ganzen Hebelmechanismus ersetzen?

Meint ihr, löten ist dauerhaft fest genug für die Mechanik?

Schlaufe Bowdenzug
darkphan
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2016, 19:50
Silchfaden

Ich hab mir jetzt mit Silchfaden geholfen, aber das ist ja keine wirklich Lösung, zumal ich damit rechne, dass der sich dehnt. Vielleicht hat jmnd nen Tipp, wo ich Ersatz herbekomme.

akem
Inventar
#8 erstellt: 02. Nov 2016, 21:33
Frag doch mal den Olaf alias pilotcutter... siehe ein paar Beiträge weiter oben...

Gruß
Andreas
Pilotcutter
Administrator
#9 erstellt: 04. Nov 2016, 22:23

darkphan (Beitrag #6) schrieb:
Wie kriegt man denn die Schlaufe aus der Plastikhalterung?


Der Bowdenzug steckt an beiden Enden in einer Gabel. Die schwarze Kunststoffgabel musst du leicht auseinander ziehen und dann mit einem Schraubendreher der Buchse des Zugs von unten etwas "hoch helfen".

Ich konnte aus einem Schrott-Chassis eben noch einen guten Bowdenzug ausbauen. Liegt hier also abfahrbereit.

IMG_2881

Modalitäten via PM.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 04. Nov 2016, 22:30 bearbeitet]
darkphan
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2016, 11:15
Danke! Vielen Dank!
darkphan
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2016, 13:52
Bowdenzug

So, hier dann das Endergebnis der Reparatur: Der Plattenspieler hat wieder einen richtigen Bowdenzug statt einen selbst gebastelten mit Silchfaden (obwohl das auch sehr gut funktionierte, muss ich sagen).

Nochmals danke an Pilotcutter für das alte Ersatzteil und die Einbauhilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Thorens 166 MkII ?
Canon am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  8 Beiträge
Wertbestimmung Thorens TD 166 MKII
Barista am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  6 Beiträge
Anti-Skating bei Thorens 166 MKII einstellen ?
am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  3 Beiträge
Tonarme für TD146/166 MkII
hifi-chris am 30.04.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  8 Beiträge
Tonabnehmer für TD 166 MKII
Musicbyalex am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
Thorens TD 166 spezial ?
thorenser am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  6 Beiträge
Thorens TD-166 MKii Special
slowdy am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 25.06.2016  –  18 Beiträge
THORENS 166
nostalgiker am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  3 Beiträge
Thorens TD 166 Mk V / benötige Hilfe
Reality2000 am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  6 Beiträge
Thorens TD 160 MKII ATR und 166 J - Systemfrage
RoksanKandy am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.518