YPAO Yamaha Tipps Tricks und Erfahrungen

+A -A
Autor
Beitrag
t3
Stammgast
#1 erstellt: 19. Mrz 2017, 09:37
Hier dürft ihr eure Erfahrungen mit YAPO von Yamaha mitteilen.
Habe erst seit kurzem einen Yamaha AV-Receiver und bräuchte einfach ein wenig imput von schon Erfahrenen Nutzern des Systems !!
Also legt los
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Mrz 2017, 17:25
QE.2
Inventar
#3 erstellt: 19. Mrz 2017, 22:38
Und ein paar Tage vorher hat schon jemand etwas Ähnliches veranstaltet....
laurooon
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2017, 10:15
Ach kommt, nun seid nicht so!
Der TE sollte allerdings gezieltere Fragen stellen. Man müsste also wissen, wo der Schuh denn drückt. Wie YPAO funktioniert und wie man es anwendet ergibt sich ja aus der Betriebsanleitung. Zu erwarten, dass jemand jetzt seitenlang und ziellos über YPAO labert, kann nicht angehen.
t3
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mrz 2017, 15:59
Hatte zuvor einen Pioneer Receiver mit MCACC. Da gibt es ja schon einige Kniffe um die Einmessung zu optimieren.
laurooon
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2017, 16:07

t3 (Beitrag #5) schrieb:
Hatte zuvor einen Pioneer Receiver mit MCACC. Da gibt es ja schon einige Kniffe um die Einmessung zu optimieren.


Gibt's bei YPAO auch. Du kannst die Bänder im PEQ einzeln anpassen und sogar den Gain-Faktor ändern. Du solltest deine Frequenzgänge mit einem Messmikrofon nachmessen und dann schauen, bei welchen Frequenzen es Probleme gibt. Wenn du dann Glück hast, kannst du das Problem mit dem PEQ angehen. Viel mehr allerdings wirst du nicht machen können.
rumper
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2017, 17:53

laurooon (Beitrag #6) schrieb:
...und sogar den Gain-Faktor ändern...


Kleine Korrektur: Q-Faktor (Gütefaktor)

Weitermachen.

laurooon
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2017, 18:00
Oh, Mist. Hast Recht.
steelydan1
Inventar
#9 erstellt: 20. Mrz 2017, 23:34
Das Thema YPAO-Einmessung beginnt mit dem richtigen Messaufbau und der richtigen Wahl der Messpunkte, besonders bei einer Mehrpunktmessung. Darüber wurde in diversen Threads ausführlich diskutiert, genauso wie man die von vielen empfundene leichte Höhenbetonung der YPAO PEQ-Kurven manuell korrigieren kann oder wie man lediglich den R.S.C.-Teil von YPAO benutzt.
Eine spezielle "Einzelfallberatung" kann übrigens nur auf Basis von genauen Angaben/Bildern erfolgen.


[Beitrag von steelydan1 am 20. Mrz 2017, 23:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-767 YPAO Einmessung
Jimmine am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  4 Beiträge
Frage zum Yamaha YPAO
arandomname123 am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  11 Beiträge
YPAO Problem Yamaha A2040
UwB am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  6 Beiträge
YPAO
rost_1 am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  9 Beiträge
Yamaha DSP-Z7 und YPAO
andy19731 am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  6 Beiträge
Yamaha YPAO Einmessen und EQ
john-mcclane-1988 am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  9 Beiträge
YPAO Messung
Digit1887 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  3 Beiträge
Yahama & YPAO
Euro-O am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  26 Beiträge
Hilfe : Einstellungen YPAO Yamaha 1600
Sneaky am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  24 Beiträge
Yamaha rx-v367 YPAO warnmeldung
neos_2.0 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedDianaH
  • Gesamtzahl an Themen1.376.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.143