Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 440 . 450 . 460 . 470 . 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 . 500 . 510 . 520 .. 600 . Letzte |nächste|

Stammtisch " Heco Celan "

+A -A
Autor
Beitrag
ingo74
Inventar
#24174 erstellt: 18. Sep 2011, 20:55

..mit "richtiger" im Sinne von Hifi hat das aber nichts zu tun.

sorry, dass ist quatsch. wird zwar immer mal wieder behauptet und gerne verbreitet und nachgeplappert, aber ist trotzdem falsch.
dazu gibt es aber genügend threads und diskussionen - kurz gesagt ist das einfach eine art "glaubensrichtig" im hifi-bereich, wobei der begriff hifi hierbei schon sehr stark interpretiert wird, im grunde ist "hifi" eigentlich eine einfache geräte-norm, mehr nicht, alles weitere ist interpretation und driftet in den bereich geschmack ab.
eine genaue definition WARUM es neutral und linear sein MUSS, gibt es nämlich nicht.
das auszudiskutieren wäre sicher sicher möglich, aber hier am falschen platz, dazu gibts die passenden unterthreads.



die Frage ist wie häufig sowas vorkommt

nein, die frage ist nicht, ob sowas häufig vorkommt, sondern welche musikrichtung gehört wird. bei klassik hast du recht, im elktronischen sicher nicht.



Indirektschall, der das Klangbild diffus macht

nochmal, dass hat mit der wandnahen so gut wie nichts zu tun, die reflexionen sind auch so da, zumeist aber vor, neben und über der box und die bekämpfst du nicht, in dem du die box einen meter nach vorne ziehst.



durch die Veränderung des Wandabstands habe ich mehrfach erlebt beim Messen

visaton hat in mehreren räumen gemessen und gemittelt, steht im text.
zeig mir die messungen doch mal und vorallem den rückschluss, dass sich das gerade auf den wandabstand zurückführen lässt und nicht auf die andere position der box im raum.
bei mir war der wandabstand meiner thiels (die gehen übrigens tiefer als die 300/301) keine signifikanten veränderungen ergeben.


Bei leisen Lautstärken fällt sowas nicht direkt auf, je lauter es wird, desto deutlich wirds,

tja und was ist wenns nicht "dröhnt"..?



Die 42Hz stammen aus der Messung der Audio.

tja die tollen messungen der audio/stereoplay

erstens gibt man eigentlich nicht den -6db punkt an, sondern den -3db punkt (untere grenzfrequenz) und der ist laut audio messung bei 50hz.

zweiten kannst du dir einfach mal auf der zunge zergehen lassen, dass die 501 mit 35hz bei -3db gemessen wurde und die neue gt902 mit 46hz.

soviel zu den testen und den angaben, die man übrigens NICHT auf den eigenen raum übertragen kann, da diese im schalltoten raum (RAR) ermittelt werden.


[Beitrag von ingo74 am 18. Sep 2011, 20:58 bearbeitet]
Zim81
Hat sich gelöscht
#24175 erstellt: 18. Sep 2011, 21:11
Okay, stimmt!
Das
nochmal, dass hat mit der wandnahen so gut wie nichts zu tun, die reflexionen sind auch so da, zumeist aber vor, neben und über der box und die bekämpfst du nicht, in dem du die box einen meter nach vorne ziehst.
hatte ich nicht bedacht. Die sind wirklich immer da, der Winkel wird sich, wenn ich das richtig verstehe nur ändern.
Kann natürlich sein, dass ich das falsch interpretiert habe mit der veränderten LS Position in Verbindung mit den Änderungen im FG. Bin da auch noch viel am lernen was die Akustik angeht, aber einen LS nur 6cm von der Wand weg aufzustellen kann mMn nicht den optimalen Klang des LS gewährleisten. Wie gesagt, machen kann man alles, nur dann brauch man sich auch nicht überhaupt irgendwelche Dinge die man bei der Aufstellung berücksichtigen sollte halten. Den irgenwas wir immer aus den LS kommen.
asYnchron
Hat sich gelöscht
#24176 erstellt: 18. Sep 2011, 21:55
@ingo:

Du meintest bei den Celan 300 eine untere Grenzfrequenz von 79 bzw 80 Hz oder? (laut audio)


[Beitrag von asYnchron am 18. Sep 2011, 22:00 bearbeitet]
asYnchron
Hat sich gelöscht
#24177 erstellt: 18. Sep 2011, 22:06

Vettelfan schrieb:
Bin da auch noch viel am lernen was die Akustik angeht, aber einen LS nur 6cm von der Wand weg aufzustellen kann mMn nicht den optimalen Klang des LS gewährleisten.


Das glaubst oder weißt du?

Nach der Aussage von Ingo, bzw dem Link, ergibt sich nur eine Erhöhung im Bassbereich, oder sehe ich das falsch?

Unter Umständen KANN es zu Dröhneffekten kommen. Somit kann aber grundsätzlich nicht gesagt werden dass eine wandnahe Aufstellung schlecht ist, oder?


[Beitrag von asYnchron am 18. Sep 2011, 22:19 bearbeitet]
-u.p.-
Stammgast
#24178 erstellt: 18. Sep 2011, 22:45

da guck ich grad neben meinen Schreibtisch und dachte mir, ihr könnt es ruhig auch sehen.

abend xt 301

so siehts grad aus bei mir, wärend ich Musik höre und im Netz unterwegs bin:D
ingo74
Inventar
#24179 erstellt: 18. Sep 2011, 22:46

Du meintest bei den Celan 300 eine untere Grenzfrequenz von 79 bzw 80 Hz oder? (laut audio)

nein, das waren die werte der 301, aber danke für die werte der 300 - allein diese beiden, die 50hz der 301 und die 79hz der 300 (-3db) zeigt schon dass da irgendwas nicht passt bei den messungen (aber das ist wieder ein anderes thema )



Bin da auch noch viel am lernen was die Akustik angeht

gut so, ich auch und eins hab ich schon generell gelernt - es gibt wenig situationen, wo man sagen kann, das ist allgemingültig, hier ist es definitiv NICHT der fall (mit der wandnahen aufstellung der 300/301).




Unter Umständen KANN es zu Dröhneffekten kommen. Somit kann aber grundsätzlich nicht gesagt werden dass eine wandnahe Aufstellung schlecht ist, oder?

ja
weil es eben auf die individuelle situation ankommt (aufstellung, sitzposition, raum, raumakustik, einrichtung, hörgeschmack etc..
ingo74
Inventar
#24180 erstellt: 18. Sep 2011, 22:50
dein bild ist schön fotografiert, immer wieder, aber immer wieder sträuben sich mir auch die nackenhaare wegen der aufstellung, da sie eher suboptimal so stehen, so ähnlich sollte es eigentlich sein:

7.1-Channels_notitle


[Beitrag von ingo74 am 18. Sep 2011, 23:04 bearbeitet]
Biertrinker
Inventar
#24181 erstellt: 19. Sep 2011, 00:07
das hab ich mir auch schon gedacht... bei der Aufstellung wäre doch 6.1 bzw 6.0 Sinnvoller gewesen oder?
Weisz
Stammgast
#24182 erstellt: 19. Sep 2011, 00:12
Das war ja auch mein Bedenken als ich fragte ob die nur zum Shooting da stehen. Kann mir nicht vorstellen das da eine Ortung ob links oder rechts möglich ist.
-u.p.-
Stammgast
#24183 erstellt: 19. Sep 2011, 00:15
Bei mir ist der Raum und der darin befindliche Inhalt, Schränke , Sofa und der andere Kram , das prob.
Weiß ja das es schlecht steht, geht hier aber nicht besser.

Es macht mir trotzdem Spaß , wie es klingt und bei Filmen die Actionen um die Ohren fliegen.
Weisz
Stammgast
#24184 erstellt: 19. Sep 2011, 11:10
Jo darum gehts ja, aber falls man eh nix orten kann würde ich vllt nur 5.1 fahren und mir das Geld sparen für die Surround-Back. Aber jeder wie er mag.
Kuckucks
Inventar
#24185 erstellt: 19. Sep 2011, 14:56
Kann mir jemand verraten ob ich zb die celan 800 er als front und den center 4 benutzen kann oder muss ich den center 3 nehmen, man sagt ja zwischen den xt un normalen celan hört man keinen unterschied
ingo74
Inventar
#24186 erstellt: 19. Sep 2011, 15:11
funktioniert problemlos und ohne klanglichen unterschied (für fast alle), dh den center kannst du nach preis oder optik kaufen...
T8Force
Inventar
#24187 erstellt: 19. Sep 2011, 16:36

ingo74 schrieb:
funktioniert problemlos und ohne klanglichen unterschied (für fast alle), dh den center kannst du nach preis oder optik kaufen...


Das kann ich aus der Praxis nur bestätigen.
LaazarusLong
Inventar
#24188 erstellt: 19. Sep 2011, 16:55
ich würde ja auf den center 42 warten
T8Force
Inventar
#24189 erstellt: 19. Sep 2011, 17:21

LaazarusLong schrieb:
ich würde ja auf den center 42 warten :L


Wieso?

Aus reiner Neugierde ob er besser ist, aber optisch passt er ja mal gar nicht zur Celan/Celan XT-Serie.
Nordjaeger
Inventar
#24190 erstellt: 19. Sep 2011, 17:22
stimmt, optisch passt er nicht.
asYnchron
Hat sich gelöscht
#24191 erstellt: 19. Sep 2011, 17:23
Außerdem gibt es die erstmal nicht in Silber

Allerdings keine Ahnung welche Farbe Kuckucks momentan hat.
LaazarusLong
Inventar
#24192 erstellt: 19. Sep 2011, 17:37
einfach weil er neu ist. so ist man schon für den umstieg
gerüstet.
der rest ist natürlich geschmack.

ich würde nie wieder den center 3 kaufen.
wegen der stellproblematik. ich hab immer noch kein
neues rack, weil ich nicht weis wohin mit dem center.
Nordjaeger
Inventar
#24193 erstellt: 19. Sep 2011, 17:41
wenn ich umsteigen würde, momentan macht es wenig Sinn, die LS sind nicht mal ein Jahr alt, dann würde ich die komplette Serie verkaufen und mir die komplette neue Serie zulegen.
LaazarusLong
Inventar
#24194 erstellt: 19. Sep 2011, 17:48
is ja schon richtig.
aber wer die beiden ersten vergleicht, hat jetzt halt
ne dritte möglichkeit.

kann man ja mal drüber gesprochen haben.
T8Force
Inventar
#24195 erstellt: 19. Sep 2011, 19:04
Laazi, dann wechsel doch auf den Center 4. Der Austausch hat mich auch nich wirklich viel gekostet.
LaazarusLong
Inventar
#24196 erstellt: 19. Sep 2011, 19:08
würde das ganze platzproblem nicht lösen.

ausserdem bekomme ich für den zerkratzten aussteller nichts mehr. auch wenn man die kratzer nicht mal freistehend sieht.
markusfrohnert
Stammgast
#24197 erstellt: 19. Sep 2011, 19:14
Hallo


Habe mir nun einiges an Lautsprechern mal Angehört,Tannoy,B&W,Sonus Faber,usw.,aber so richtig Klick hats nicht gemacht,das ich meine Heco Celan sofort verkaufen müsste .Das einzige was mir wirklich gut Gefallen hat war die B&W 802aber dafür müsste ich Umziehen weil meine Bude zu klein ist.Die Tannoy Kensington SE ist auch der Hammer aber davon brauchte ich dann 5 Stück und das wird dann Teuer .Also bleibt die Heco Celan .Also ich meine damit man muß echt Tief in die Tasche greifen um was besseres zu Finden.

Gruß Markus


[Beitrag von markusfrohnert am 19. Sep 2011, 19:17 bearbeitet]
LaazarusLong
Inventar
#24198 erstellt: 19. Sep 2011, 19:19

genau so sieht es aus.
und wenn die GT tatsächlich so gut ist wie die stereoplay "behauptet" dann wird das auch sehr lange so bleiben


der gegenwert der CELAN ist schon der hammer.


und ich sags sehr gern nochmal.
hört die CELAN mal (zur probe) an einem high-end verstärker - es lohnt sich !

Zim81
Hat sich gelöscht
#24199 erstellt: 19. Sep 2011, 20:12
Hallo.

Ich habe schon echt einige LS durch, wie vlt. einigen bekannt sein könnte. Heco bietet mMn ein absolut sensationelles P/L erst Recht zu den Gebrauchtpreisen. Die Teile sind wirklich sensaionell gut, für das Geld, kann man garnicht sagen wie gut.

Aber auch die Celan XT Serie brauch sich absolut nicht zu verstecken, diese Serie bietet ein Preisklassenunabhängiges sehr angenehmes volles Klangbild, ohne auch nur irgendwie nervig oder langweilig zu sein, wie mMn leider sehr viele sogenannte Highend LS.

Wenn die neue GT Serie da noch einen draufsetzt, dann Hut ab.

@Laazarus: Wie definierst du "HIghendamp"?


[Beitrag von Zweck0r am 08. Okt 2011, 14:23 bearbeitet]
MasterChiefSun
Inventar
#24200 erstellt: 19. Sep 2011, 20:45

Vettelfan schrieb:
Wie definierst du "HIghendamp"?



Für mich fängt High End bei meinem Marantz SR 9600 an.

Falls jemand noch so einen sucht, bei ebay sind gerade drei drin.

Klick
madmoe76
Inventar
#24201 erstellt: 19. Sep 2011, 20:46
Hatte gerade ein Gespräch mit einem MMarkt Mitarbeiter
wg. der GT 902. Er sagte das sie in 2 Wochen im Markt erhältlich wären .
Kann das noch jemand bestätigen ?
Kuckucks
Inventar
#24202 erstellt: 19. Sep 2011, 21:02
ich habe hier die celan in schwarz stehen ein traum diese LS für den preis nichts vergleichbares bis auf klipsch aber das aussehes :S:S


aber ich finde auch die xt serie mit ihren kanten und ecken sieht echt gut aus die celan gt erinnern mich irgendwie an die canton vento
Kuckucks
Inventar
#24203 erstellt: 19. Sep 2011, 21:03

LaazarusLong schrieb:
einfach weil er neu ist. so ist man schon für den umstieg
gerüstet.
der rest ist natürlich geschmack.

ich würde nie wieder den center 3 kaufen.
wegen der stellproblematik. ich hab immer noch kein
neues rack, weil ich nicht weis wohin mit dem center.




wieso ist der center 3 problematisch beim aufstellen ist er höher , schwerer als der center 4 oder was kann ich mir da drunter vorstellen ??
Zim81
Hat sich gelöscht
#24204 erstellt: 19. Sep 2011, 21:08
Also die Klipsch finde ich persönlich überhaupt nicht vergleichbar mit der Celan XT Serie, weder klanglich noch optisch noch haptisch.
markusfrohnert
Stammgast
#24205 erstellt: 19. Sep 2011, 21:11
Kuckucks


Die Kiste ist einfach zu Groß und unförmig,finde da mal ein Rack wo der Rein passt .Ich hab ihn deshalb über meinen Lcd gemacht.

Markus


[Beitrag von markusfrohnert am 19. Sep 2011, 21:12 bearbeitet]
JackRyan
Inventar
#24206 erstellt: 19. Sep 2011, 21:13
Ich habe auch keins gefunden und schließlich eins drumrum gebaut
-u.p.-
Stammgast
#24207 erstellt: 19. Sep 2011, 21:15

Vettelfan schrieb:
Also die Klipsch finde ich persönlich überhaupt nicht vergleichbar mit der Celan XT Serie, weder klanglich noch optisch noch haptisch. :prost


Da stimme ich dir voll zu. Ein ganz anderer Klang, der mich gar nicht ansprechen würde.
Zim81
Hat sich gelöscht
#24208 erstellt: 19. Sep 2011, 21:25
Warum sollte man auch ne Box in ein Rack stellen.


[Beitrag von Zim81 am 19. Sep 2011, 21:30 bearbeitet]
LaazarusLong
Inventar
#24209 erstellt: 19. Sep 2011, 21:41

MasterChiefSun schrieb:

Vettelfan schrieb:
Wie definierst du "HIghendamp"?



Für mich fängt High End bei meinem Marantz SR 9600 an.

Falls jemand noch so einen sucht, bei ebay sind gerade drei drin.

Klick



marantz PM11S1 Densen Beat 100 usw, usw ....
(bitte nich wieder disskutieren. hab sie an den celan gehört und für am besten befunden.)



Kuckucks
Inventar
#24210 erstellt: 19. Sep 2011, 21:42

markusfrohnert schrieb:
Kuckucks


Die Kiste ist einfach zu Groß und unförmig,finde da mal ein Rack wo der Rein passt .Ich hab ihn deshalb über meinen Lcd gemacht.

Markus



kannste mal nen bildchen reinstellen würd mich gerne interessieren

oder gibts irgendwo ein optischen vergleich zwischen center 3 und 4 ich weiss das der center 4 zwei gleiche mittel/tieftöner hat und der 3er ein mittel und hoch ??? oder hab ich mich da letztens verguckt

ich steh so auf die schräge oben der xt serie
Zim81
Hat sich gelöscht
#24211 erstellt: 19. Sep 2011, 21:47
Nee Laazarus, im Gegenteil, suche einen AMP der das Optimum aus meinen Statements rausholt.
LaazarusLong
Inventar
#24212 erstellt: 19. Sep 2011, 21:51
ok, der marantz ist gebraucht selten aber für knapp 1500 zu haben.
der densen hat für die statements wohl nicht genug power.

so ?
ingo74
Inventar
#24213 erstellt: 19. Sep 2011, 22:02
ich seh das thema etwas zwiegespalten, da man mehr erreicht, wenn man sich nen 500-700€ verstärker kauft und die 1000€ in "bessere" ls steckt, oder wenn die ls dem geschmack vollends entsprechen, dann in die raumakustik - beides wird deutlich mehr bringen, als unmengen in den amp zu stecken..

mein amp tip ist immer der xtz a100d3 für knapp 700€
http://www.mindaudio...=1&vmcchk=1&Itemid=1
oder ein älterer gebrauchter bolide von pioneer, sony, akai, onkyo etc..
T8Force
Inventar
#24214 erstellt: 19. Sep 2011, 22:04

Kuckucks schrieb:

markusfrohnert schrieb:
Kuckucks


Die Kiste ist einfach zu Groß und unförmig,finde da mal ein Rack wo der Rein passt .Ich hab ihn deshalb über meinen Lcd gemacht.

Markus



kannste mal nen bildchen reinstellen würd mich gerne interessieren

oder gibts irgendwo ein optischen vergleich zwischen center 3 und 4 ich weiss das der center 4 zwei gleiche mittel/tieftöner hat und der 3er ein mittel und hoch ??? oder hab ich mich da letztens verguckt

ich steh so auf die schräge oben der xt serie :)


Na das hatten wir doch
Drück mich
asYnchron
Hat sich gelöscht
#24215 erstellt: 19. Sep 2011, 22:12
Auf dem Bild ist mein Center 3 zu sehen
Kuckucks
Inventar
#24216 erstellt: 19. Sep 2011, 22:13
ist beim center 3 denn dieses schwarze unterlege dings dabei oder ist das dazu gekauft ??

wie sehen denn die center von oben aus also die xt haben bestimmt ne schräge und der center 3 nicht oder ?
Zim81
Hat sich gelöscht
#24217 erstellt: 19. Sep 2011, 22:14
Ich hoffe mal morgen kommt der Opera, mal sehen wie der so geht, der AAC war schon verdammt gut, wird auch schwierig den zu toppen, aber dem fehlten im Vergleich zu der Röhre die ich letztens zum Testen hier hatte diese wunderschöne detailierte Mitten und Hochtonwiedergabe. Aus der Erinnerung heraus hatte mein damaliger Marantz PM11S2 auch so einen feinen Klang. Dafür war der im Vergleich zum AAC nicht so schön dynamisch bzw. spielte eher gelassener, der AAC spielte wesentlich mehr nach vorne/treibender.
asYnchron
Hat sich gelöscht
#24218 erstellt: 19. Sep 2011, 22:17
Das könntest du aber auch selber herausfinden indem du einfach mal die beiden Produkte bei google eingibst

Der Center 4 ist glatt oben, der Center 3 ist mit ner kante, halt wie die 500, 700 usw nur liegend. Und der Fuß ist beim Center 3 dabei und kann auch abgenommen werden.


[Beitrag von asYnchron am 19. Sep 2011, 22:22 bearbeitet]
Kuckucks
Inventar
#24219 erstellt: 19. Sep 2011, 22:18
glaub mir ich bin schon am googlen aber google ist so eine sache mal zeigt er mir den center 3 und mal den center 4 .....


ahh der fuß ist also bei beiden dabei top =)
LaazarusLong
Inventar
#24220 erstellt: 19. Sep 2011, 22:20
die gelassenheit in kombination mit der feinen auflösung
war das, was mir so am Marantz gefallen hat.
asYnchron
Hat sich gelöscht
#24221 erstellt: 19. Sep 2011, 22:21
Nein der Fuß ist nur beim Center 3 dabei. Beim Center 4 brauchst du ihn nicht, da er unten "glatt" ist.
T8Force
Inventar
#24222 erstellt: 19. Sep 2011, 22:22

Kuckucks schrieb:
glaub mir ich bin schon am googlen aber google ist so eine sache mal zeigt er mir den center 3 und mal den center 4 .....


ahh der fuß ist also bei beiden dabei top =)


Dann weiter googln.

Der Sockel ist nur beim 3er dabei. Der XT ist flach und brauch so etwas nicht. Deshalb ist er ca. 7cm niedriger.
Kuckucks
Inventar
#24223 erstellt: 19. Sep 2011, 22:23
ahhh ok danke dir da passt ja der center 3 optisch besser zu den xt mit seiner schräge ..
Zim81
Hat sich gelöscht
#24224 erstellt: 19. Sep 2011, 22:23
Mir auch, aber bei flotten Rock/Punkrock/Metalsachen wirkt das Ganze einschläfernd...leider...ansonsten nach wie vor einer meiner Lieblingsamps.

Der Pathos Logos könnte auch nicht uninteressant sein oder ein Musical Fidelity KW 550.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 440 . 450 . 460 . 470 . 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 . 500 . 510 . 520 .. 600 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu viel gelaber am " Stammtisch " Heco Celan "" ?
LaazarusLong am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  65 Beiträge
Stammtisch Heco Aleva
jfkjunior am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  406 Beiträge
HECO The Statement . Stammtisch
stefan1978HH am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2017  –  161 Beiträge
Heco Victa 700 Erfahrungs-Stammtisch
Marcel2008 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  2 Beiträge
Heco Celan
DaywalkerEH am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  15 Beiträge
Stammtisch: Wharfedale !!
pratter am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  16068 Beiträge
"Stammtisch" Nubert
Shaitaan am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  16951 Beiträge
Stammtisch Teufel
Bloodfield am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  72 Beiträge
Mohr Stammtisch
SoundSalieri am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  73 Beiträge
Stammtisch " Jamo "
Schmiddi1008 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWuchthelm
  • Gesamtzahl an Themen1.406.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.278

Hersteller in diesem Thread Widget schließen