Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|

"Stammtisch" Nubert

+A -A
Autor
Beitrag
Shaitaan
Stammgast
#1 erstellt: 05. Aug 2009, 15:49
So hier kommt alles rein was mit der Nubox zu tun hat

Hompage Nubert



Meine ersten Nubox werde ich mir demnächst bestellen


Bin auf eure Meinungen und Erfahrungen gespannt


Grüße Shaitaan


[Beitrag von Shaitaan am 05. Aug 2009, 20:13 bearbeitet]
Shaitaan
Stammgast
#2 erstellt: 06. Aug 2009, 14:53
Nubert hat momentan SSV und schenkt jeden die
Versandkosten.

Gültig ist das Angebot noch bis zum 19.09.09

Grüße Shaitaan
BornChilla83
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2009, 15:17
Warum erstellst Du ein Thread über Lautsprecher, die Du noch nicht mal besitzt?! Oder soll das billige Werbung sein?
Shaitaan
Stammgast
#4 erstellt: 06. Aug 2009, 15:34
Um einen Thread zu haben wo es rein nur um die Nubox geht.

Ob ich sie jetzt schon haben oder nicht sollte hier keine Rolle spielen.

Hier soll Erfahrungen, Meinungen und Angebote gepostet werden, nicht mehr und nicht weniger.


best regards
Arachnid
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2009, 13:30
Frage mich vielmehr, warum es nur um eine bestimmte Produktserie (hier NuBox) gehen soll
Tron2.9
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2009, 14:28

Arachnid schrieb:
Frage mich vielmehr, warum es nur um eine bestimmte Produktserie (hier NuBox) gehen soll :?


Warum nicht? Es gibt doch auch separate "Celan" und "Victa" Threads...
zappi600
Stammgast
#7 erstellt: 09. Aug 2009, 07:23
würde gerne mal ein paar erfahrungen / meinungen zu der nubox 481 und der 511 lesen

überlege aktuell ein set aus 2 x 481 / 1 x CS-411 / 2 x 381 / 1 x AW-441 anzuschaffen

oder eben dstatt der 481 die 511er zu nehmen.

zum bestellen von beiden gleichzeitig fehlt mir schlicht das geld

hat da jemand nen tip?

wie klingen die nubis im vergleich zu den kef iq7 die ich beim testhören gesterndoch als dünn und konturlos empfunden hab.
Arachnid
Stammgast
#8 erstellt: 09. Aug 2009, 14:12

Tron2.9 schrieb:

Arachnid schrieb:
Frage mich vielmehr, warum es nur um eine bestimmte Produktserie (hier NuBox) gehen soll :?


Warum nicht? Es gibt doch auch separate "Celan" und "Victa" Threads... ;)

Um Deinem Post gerecht zu werden: dort fragt ich mich selbiges auch schon
zappi600
Stammgast
#9 erstellt: 10. Aug 2009, 08:46
so da wir uns nu über sinn und unsinn einig sinn könnte man ja zum thema kommen


is evtl jemand aus FFM / rhein main hier der die nubox 481 oder 511 betreibt ?

hat jemand irgendwie e Ahnung wo Nubert herstellt und wo die Teile dafür herkommen?


[Beitrag von zappi600 am 10. Aug 2009, 09:09 bearbeitet]
StefanHanke
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Aug 2009, 07:01

zappi600 schrieb:
würde gerne mal ein paar erfahrungen / meinungen zu der nubox 481 und der 511 lesen

überlege aktuell ein set aus 2 x 481 / 1 x CS-411 / 2 x 381 / 1 x AW-441 anzuschaffen

oder eben dstatt der 481 die 511er zu nehmen.

zum bestellen von beiden gleichzeitig fehlt mir schlicht das geld


Hab leider keine Erfahrung, aber die 481 ist praktisch eine 381 als Standbox, kommt deswegen etwas tiefer runter (44 vs 58 Hz). Allerdings, wenn da noch ein Sub hintendranhängt sollte das erstmal egal sein. Die 511 dagegen ist eher eigenständig, sogar etwas leichter als die 481, und kommt wg. den kleineren Chassis auch nicht ganz so tief (55Hz). In einem anderen Thread (den ich auf die schnelle nicht gefunden habe) wurde allerdings der Kickbass der 511 sogar besser als der der 681 beschrieben.

Mir persöhnlich gefällt an den 481er nicht, dass das Bassreflexrohr nach vorne herausgeführt ist. Könnte man ja sogar praktisch nutzen und die Box direkt an die Wand platzieren...
Ice_75
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Aug 2009, 14:10
Also ich habe mir vor kurzem 2x NuBox 481 gegönnt und heute noch einen neuen Marantz SR 6003 gekauft. Mit den Nubert Boxen bin ich sehr zufrieden, vor allem im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis. Im Herbst oder Winter möchte ich mir dann noch einen Center (nuBox CS-411) und zwei Rear Boxen (nuBox 381 oder nuBox 311) zulegen. Auf einen Subwoofer werde ich aber vorerst verzichten.

MfG
StefanHanke
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Aug 2009, 15:53
Heimkino ohne Sub? Oder hast du noch andere Mehrkanal-Quellen?

Ich kann mir gerade nicht vorstellen, dass die 481er wirklich den Tiefbass bringen...

-- stefan
Ice_75
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Aug 2009, 16:03

StefanHanke schrieb:
Heimkino ohne Sub? Oder hast du noch andere Mehrkanal-Quellen?

Ich kann mir gerade nicht vorstellen, dass die 481er wirklich den Tiefbass bringen...

-- stefan

Extremer Tiefbass ist sicherlich nicht vorhanden, aber das Wohnzimmer bebt trotzdem bei den meisten Filmen und das reicht mir im Moment noch. Einen Sub irgendwann noch nach zukaufen ist ja nicht das Problem. Ich würde es nur mal zuerst ohne versuchen. Wenn einem der Bass reicht, kann man sich das Geld für den Sub sparen.

MfG
StefanHanke
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Aug 2009, 05:09
Der Marantz SR 6003 sieht schicker aus, liegt ansonsten in der gleichen Klasse wie meiner, ein Onkyo TX-SR 806

Ich hab mir am Montag mal die nuBox 681 bestellt - solang der Versand nix kostet, kann mans ja mal probieren.
Das werd ich wohl mit den 511ern oder auch den 481ern auch noch machen, je nachdem, wie begeistert ich von den 681ern bin.
Freu mich schon wie ein Schneekönig

Nutzt sonst noch jemand den kostenlosen Versand, um die Boxen zuhause probe zu hören?
Ennycat
Inventar
#15 erstellt: 19. Aug 2009, 08:50
Hallo Nubert Fan Gemeinde,

ich habe auch folgende Nubis:
2x nuWave 125
2x nuWave RS 5
1x nuWave CS 4

Als Sub denke ich über eine SVS Regentonne nach, da Nubert leider keine Downfire hat.

Der Klang der Nubis ist einfach nur super gut.
An meinem Pio VSX AX 4 im Schlafzimmer geben sie einen sehr räumlichen und deutlichen Klang wieder.
Auch Stimmen bei Filme sind sehr gut zu verstehen und niemals zu schwach oder im Hintergrund.

Bei Musik sind speziell die Höhen sehr stark und präziese zu hören, aber niemals aufdringlich - so wie ich es mag.
Man kann ja alles an der Rückseite mit Hilfe der Schalter einstellen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und bereue nix.
USK_18+
Stammgast
#16 erstellt: 19. Aug 2009, 20:22
Hi Leute, ich nutze derzeit folgende Boxen von Nubert:

2x nuBox 511 (Front Speaker)
2x nuBox 311 (Rear Speaker)
1x nuBox CS-411 (Center)
1x nuBox AW-441 (Subwoofer)

Betrieben werden die Boxen an meinem Onkyo 805 in Verbindung
mit meinem Philips 42 PFL9732D Full-HD LCD.

Sound:
Sehr klarer und unverfälschter Ton mit knackigen, kräftigen Bässen,
präzisen Höhen und toller Gesamtperformance!

Optik:
Bei den Boxen wurden hochwertige Materialien verwendet,
die sauber miteinander verklebt bzw. verschraubt wurden.
Die Boxen sind sehr gut verarbeitet und machen einen hochwertigen Eindruck. Sie sind in verschiedenen Farbkombinationen bestellbar.
(ich habe mich für schwarze Gehäuse mit silberner Front enschieden)

Gesamt:
Die Boxen bieten ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis, einen super Ton,
und eine saubere und genaue Verarbeitung gepaart mit einem sehr freundlichen und hilfsbereiten Service.
Sehr empfehlenswert.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Aug 2009, 04:54

Ennycat schrieb:
Als Sub denke ich über eine SVS Regentonne nach, da Nubert leider keine Downfire hat.


Und welche Vorteile hat ein Downfire gegenüber einem Frontfire?

Ach ja: die 681er sind gestern schon per UPS angekommen dann kanns ja am WE ordentlich losgehen

Gruß,
-- stefan


[Beitrag von StefanHanke am 20. Aug 2009, 04:57 bearbeitet]
Ennycat
Inventar
#18 erstellt: 20. Aug 2009, 10:56
Da ein Downfire den Bass nach unten abstrahlt, verteiel ter sich etwas besser im Raum.
Darüberhinaus habe ich Lamminatboden und kein Holz.
Somit sind Verzerrungen und virbrationen nicht zu befürchten.

Welchen Nubi Sub würdest du den für meine Kombi empfehlen?
Raum ca. 12qm.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Aug 2009, 16:38
Ich und was empfehlen? Nee, ich kenn gerade den AW-991 und der reicht mir erstmal vollkommen. Die nuWaves 125 sind ja an sich schon sehr stark, keine Ahnung, was die im Tiefbass selbst schon so alles bewegen können. Das müsste da dann wohl eher der AW-1000 oder der AW-1500 sein. Meistens wird auch empfohlen, zwei Subs als SBA aufzustellen, je nachdem wieviel Tiefbass es denn sein soll.

Hmm, unter Laminatboden wird ja ein Trittschallschutz gelegt (jedenfalls haben wir das zuhause so). Der müsste dann absorbierend wirken...
USK_18+
Stammgast
#20 erstellt: 20. Aug 2009, 17:19

Ennycat schrieb:
Da ein Downfire den Bass nach unten abstrahlt, verteiel ter sich etwas besser im Raum.
Darüberhinaus habe ich Lamminatboden und kein Holz.
Somit sind Verzerrungen und virbrationen nicht zu befürchten.

Welchen Nubi Sub würdest du den für meine Kombi empfehlen?
Raum ca. 12qm. 8)

Ich würde Dir den nuBox AW-441 empfehlen.
Das ist der kleine Bruder vom nuBox AW-991!
Habe auch den AW-441 in mein System verbaut, wie du in
Beitrag #16 sehen kannst. Das Zimmer indem er bei mir
steht ist mit 11 Quadratmetern ähnlich klein wie bei Dir und glaube mir
für ein Zimmer in dieser Größenordung reicht der dicke aus. (und ich bin nicht gerade jemand der mit knackigem Bass geizt ;))


[Beitrag von USK_18+ am 20. Aug 2009, 17:22 bearbeitet]
StefanHanke
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Aug 2009, 18:49
Wirklich? Die nuWave125 gehen bis 33Hz runter, der AW-441 bis 28Hz ... ob sich das wirklich lohnt?

Naja jetzt weiß ich wenigstens was mit SVS Regentonne gemeint ist Sieht ja ehrlich gesagt mehr nach Car-"HiFi" aus... aber die brauchen vorteilhafterweise weniger Stellfläche. Wobei die 125er in einem 12qm Raum schon reichlich viel Platz wegnehmen.
Ennycat
Inventar
#22 erstellt: 21. Aug 2009, 07:52
Logisch nehmen die nuWave einiges an Platz ein.
Ich habe nach der Renovierung darauf geachtet, dass dieser Platz vorhanden ist.
Sobald ich die Camera meiner Eltern in die Finger bekomme gibts auch Photos.
Dann hängt hoffentlich auch der LED von Samsung der noch auf dem Tisch steht.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Aug 2009, 04:24
Das steht dann in Deinem Zimmer? Oder ist das ein extra Raum?

Seit wann kann man eigentlich die nuWaves nicht mehr kaufen? Von der Beschaffenheit siehts so aus, als ob das in der nuLine aufgegangen ist.

Ich habe mein Zeugs gestern (wieder mal) vom Zweit- zum Erstwohnsitz umgezogen, da ich jetzt (wieder mal) ein paar Wochen Zwangsurlaub habe. Am Zweitwohnsitz sieht es mit Pegeln eher schlecht aus, ist eine Mietwohnung in nem Wohnbunker, habe aber wenigstens einen extra Raum mit bequemen Sofa Beim Erstwohnsitz werde ich heute aufbauen, konnte gestern nach dem Fitnessstudio einfach nicht mehr. Ich habe allerdings schon mal eine der 681er ausgepackt (Schwerarbeit...) und bin niedergekniet Aber ich habe wieder mal das Lautsprecherkabel vergessen... gähn.

Let's Rock!
Ennycat
Inventar
#24 erstellt: 22. Aug 2009, 07:51
Das steht dann alles in meinem Schlafzimmer.
Im Wohnzimmer steht bereits seit einigen Monaten eine Kombi aus Focal Chorus 800 und Elektra Sub.
Alles wird durch einen Pio AVR (81er) versorgt.

Seit wann die nuWaves nicht mehr zu kaufen sind kann ich leider auch nicht sagen, aber ich bin froh noch welche bekommen zu haben.
Sonst wären es die nuLine geworden.
Dafür gibt es dann auch eBay.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Aug 2009, 08:45
Oops bin sprachlos... supi Zweitsystem. Die Focals sind aber auch nicht gerade klein

Ich habe (Zweitwohnsitz) extra alles Hifi-Equipment aus dem Schlafzimmer raus. Da ist nur noch die Beleuchtung und ein Wecker.
Dafür ist in der Hifi-Kammer (fast) nichts mehr außer den Lautsprechern, der Glotze und einem Sofa; eventuell werde ich aus akustischen Gründen die Bücherregale wieder reinstellen, mal gucken. Sieht momentan sehr steril aus. Am Erstwohnsitz steht das Zeug nun, aber akustisch ist der Raum die einzige Katastrophe... naja, werds überleben... ich lasse die 681er gerade einspielen, der Bass der Boxen ist genial.
Ennycat
Inventar
#26 erstellt: 22. Aug 2009, 09:00
Echte Heimkinofans haben auch im Schlafzimmer alles was man braucht.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Aug 2009, 09:35
Ich brauch zuallererst mal eine Taschengelderhöhung dann wirds auch eventuell was mit einem Zweitsystem. (naja, nicht wirklich)

Wobei zwei Systeme in einer Wohnung?! Schon abgefahren. Deine Wohnung ist dann die Inkarnation der Cypress Hill'schen "Temples of Boom"?!
Tombobo
Neuling
#28 erstellt: 22. Aug 2009, 09:52
Richtig Ennycat!
Ich bin neu hier.Hab mich jetzt getraut und mir gestern das nuBox-681-Set 2.bestellt bestehend aus 2 x 681 / 1 x CS-411 / 2 x DS-301 / 1 x AW-991
Somit konnte meine 5.1 Kompacktanlage von Sony ins Schlafzimmer umziehen wo sie tausend mal besser klingt(der Raum ist kleiner).
Receiver habe ich noch n alten Kenwood 5.1 der ist aber schon ca.9 Jahre alt.
Habe mir beim Beamershop 24 den Onkyo TX-NR 807 in Schwarz
gekauft.Ist schon da sieht echt gut aus warte jetzt nur noch auf die Nuberts.Hoffe das die Montag da sind.
Und dann Feuer Frei.Der AW-911 und die 681er werden mir hoffentlich den Staub aus der Bude blasen.
Ennycat
Inventar
#29 erstellt: 22. Aug 2009, 09:55
Tja Taschengeld bekomme ich mit meinen 35 Jahren natürlich nicht mehr, ABER den Spass am hören kann mir auch keiner mehr nehmen.
Ich liebäugel gerade mit der SVS Regentonne als Sub.
Habe aber auch die Befürchtung, dass er für mein 12qm Schlafzimmer zu groß ist.
Naja erst mal wieder arbeiten um das Geld zu verdienen.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 22. Aug 2009, 10:46

Tombobo schrieb:
Und dann Feuer Frei.Der AW-911 und die 681er werden mir hoffentlich den Staub aus der Bude blasen. :D

Streich das hoffentlich und ersetze es durch definitiv. Hab vorhin ne Runde wipEout HD Fury gezockt (habe jetzt fast dasselbe Setup, hinten allerdings ein Pärchen 381er). Die Tracks haben sich glücklicherweise äußerst positiv verbessert -- die im HD fand ich selbst im Vergleich zu den Tracks aus wip3out schlecht.

@Ennycat: Wie jetzt die SVS-Tonnen sollen Dir zu groß sein?!
Tombobo
Neuling
#31 erstellt: 22. Aug 2009, 11:33
danke für die positive antwort.Kann es kaum noch erwarten.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Aug 2009, 05:30
@Ennycat: Oder Du renovierst Dein Schlafzimmer einfach nochmal und planst dann die SVS mit ein
Ennycat
Inventar
#33 erstellt: 23. Aug 2009, 07:45
Nochmal werde ich in absehbarer Zeit nicht renovieren.
Es gibt verschiedene Modelle von SVS und ich werde mir den passenden schon raussuchen.
Zur Zeit hat es mir der SVS PC12-Plus angetan, aber der
SVS PC12-NSD könnte auch schon reichen.
Obwohl der Plus eine wesentlich bessere Ausstattung hat.
Mal schauen welcher es wird.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 23. Aug 2009, 13:07

Ennycat schrieb:
Mal schauen welcher es wird.


SCNR "Lass dich überraschen..."

Richtig viel tiefer als 20Hz gehen beide nicht. Der PC13-Ultra ist keine Option? OK, der wird garantiert überdimensioniert sein, 750W

Kann man mit den Tonnen eigentlich SBAs/DBAs aufbauen?
Shaitaan
Stammgast
#35 erstellt: 25. Aug 2009, 09:36
So hab mir heute meine ersten 2 Nubox 311 für meine Heimkinoanlage bstellt =)

Bin gespannt wie sie sich anhören
SaschaMav
Inventar
#36 erstellt: 27. Aug 2009, 06:40
Ich bin auch schon am überlegen mir ein NuBox Set zu gönnen. Jetzt weiß ich allerdings nicht ob ich eher Regal- oder Standboxen vorne nehmen sollte. Möchte aber auch mal Musik im Stereobetrieb ohne Sub genießen können.

Was sagt ihr, lohnt sich der doppelte Preis von den 511er zu den 381ern?

Das Verhalten ist 40 % PS3-Spiele; 40 % Filme; 20 % Musik.
Shaitaan
Stammgast
#37 erstellt: 27. Aug 2009, 09:35
Ich würde wenn möglich mir auch lieber die Standlautsprecher kaufen aber der Platz ist leider nicht da.

Bestell doch einfach beide du hast doch die Möglichkeit die Boxen die dir nicht gefallen wieder abholen zulassen.

Entscheide am besten bei dir zu Hause


[Beitrag von Shaitaan am 27. Aug 2009, 09:36 bearbeitet]
StefanHanke
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 27. Aug 2009, 12:41
Die 511er sind auch nur bedingt mit den 381ern vergleichbar. Die 481er ist praktisch die 381er als Standbox ausgeführt. Da Du für die 381er (wahrscheinlich) noch Ständer mitkaufst, ist der Platzbedarf der beiden Boxen quasi identisch (oder anders ausgedrückt: die 381er sind nicht wirklich kompakt ). Die 511er hat kleinere Basschasis und kommt folglich nicht ganz so tief runter wie einer 481er oder eine 681er. Dafür hat sie aber 3 Basschasis, und erreicht damit andere Pegel als die Kompaktboxen oder die 481er. Ich kann jetzt nur von den 681er sprechen, aber die legen ein ganz anderes Bassfundament als die 381er. Bei manchen Songs reicht aber selbst das nicht, dann schalte ich halt den Sub hinzu.

Ich nehme mal an, dass es bei Deinen PS3-Spielen auch eher rummst? Dann würde ich auf jeden Fall einen Sub mitkaufen. Die nachfolgende Frage ist dann: einen Großen oder zwei Kleine? Da du aber eher Richtung Heimkino tendierst, probier lieber zuerst einen AW-991 anstatt zwei AW-441. Aber eventuell reicht dir der Tiefbass der AW-441 schon aus. Eventuell reicht dir ja schon einer? Oder Du guckst dich mal woanders um, AFAIK ist es relativ unkritisch, wenn der Subwoofer aus einer anderen Modellreihe bzw. sogar einem anderen Hersteller kommt.

Ein weiterer Faktor ist die Raumgröße bzw. die Geometrie.
SaschaMav
Inventar
#39 erstellt: 28. Aug 2009, 05:46
Danke für deine Ausführungen. Sicherlich wird die 511er ein anderes "Bassfundament" haben wie die 381er. Nur ist wirklich die Frage, wie groß der Unterschied ist. Mit der größe der Boxen habe ich nicht das Problem, der Preis spielt einfach ein große Rolle.

Mit dem Sub bin ich auch etwas kritisch. 600,- € für den 991er wollte ich dann doch nicht ausgeben, allerdings scheint der 441er etwas zu schmallbrüstig zu sein um einen passabelen Tiefbass aufzubringen. Allerdings wurde ich schon unterrichtet, dass ich ich mich von der Größe der 441er nicht täuschen lassen sollte. Das sie wesentlich mehr hermachen als das optische zeigt. Es soll auch nur ein Sub kommen, einen 2. würde schwieriger sein zu stellen, außerdem würde auch ein zweiter das Budget wieder sprengen. Da ich mich ja noch nicht komplett auf Nubert eingeschossen habe, schaue bzw. höre ich mal was andere Systeme in diesen preislichen Rahmen zu bieten haben.

Da würden z. B. die Magnat Quantumserie und die Canton GLE-Serie ins Auge stechen. Aber erstmal probehören. Dann sehen wir weiter. Außerdem muss erst noch der neue AVR kommen, wird ein Denon 1910 sein.

Jedenfalls schonmal danke für die Tipps.
Terry5
Inventar
#40 erstellt: 28. Aug 2009, 08:55
Seit gestern hab ich nun auch endlich mein kleines nuBox 5.1 System komplett (311/101/cs-201/aw-441".

Den aw-441 hab ich seit gestern....wow,der maschiert wirklich ordentlich los !

Shaitaan
Stammgast
#41 erstellt: 28. Aug 2009, 09:13
Ich hab seit heute meine ersten 2 Nubox311 freu mich schon drauf diese zu testen
Fastsonic
Stammgast
#42 erstellt: 28. Aug 2009, 09:23

zappi600 schrieb:

hat jemand irgendwie e Ahnung wo Nubert herstellt und wo die Teile dafür herkommen?


Hier wird deine Frage beantwortet:

http://www.nubert-fo...+hersteller&start=10

Ich hab seit 3 Wochen meine ersten NuBoxen und zwar die 311 in Nußbaum. Sehr feine Teile!
StefanHanke
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 28. Aug 2009, 11:58

SaschaMav schrieb:
Da würden z. B. die Magnat Quantumserie und die Canton GLE-Serie ins Auge stechen. Aber erstmal probehören. Dann sehen wir weiter.


Welche von denen genau?
SaschaMav
Inventar
#44 erstellt: 29. Aug 2009, 08:09

StefanHanke schrieb:

SaschaMav schrieb:
Da würden z. B. die Magnat Quantumserie und die Canton GLE-Serie ins Auge stechen. Aber erstmal probehören. Dann sehen wir weiter.


Welche von denen genau?


Canton GLE-Serie

2 x 470 (Fronts)
2 x 410 (Rears)
1 x 455 (Center)
1 x AS 100 SC (Sub)


Magnat Quantum

2 x 605 (Fronts)
2 x 603 (Rears)
1 x 613 (Center)
1 x 630 A (Sub)

Aber wie gesagt, gehört habe ich sie noch nicht, dieses wird sich hoffentlich nächste Woche ändern. Diese wurden mir jedenfalls schonmal empfohlen, die auch ungefähr in den Preisrahmen von 1.200,- € fallen. Die Tests lasen sich auch positiv. Aber darauf sollte man sowieso nicht soviel geben.

Sorry, für kurzes OT. Aber Nubert ist ja auch nicht vom Tisch.
StefanHanke
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 30. Aug 2009, 07:10
Quatsch OT.

Das sind auch schöne Systeme, die bestimmt auch ordentliche Pegel fahren können.
Den Magnat'schen Frequenzangaben traue ich allerdings nicht - angebliche 22Hz bei den 605ern, aber bei welchen Punkt halt

Die 681er gehen nächste Woche wieder zurück - sind schon geile Teile, aber ich brauche soviel Leistung nicht wirklich.
Ich werde mir wohl noch die 481er anhören, mal guggn.
Ice_75
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 30. Aug 2009, 08:21
Ich besitze wie oben schon mal geschrieben 2x NuBox 481 und bin mit diesen sehr zufrieden. Man kann von den Boxen keinen brachialen Tiefbass erwarten, aber ansonsten haben sie einen sehr angenehmen Klang. Relativ guter Bass, ausgewogene Mitten und ein klarer Hochton. Betreibe die beiden 481'er an einem Marantz SR 6003. Im Moment noch im reinen Stereobetrieb. Als nächstes kommt dann wahrscheinlich noch ein kleiner Sub zur Unterstützung hinzu. Hatte auch erst überlegt die 681 zu kaufen. Aber mit zwei 481 + AW-441 sollte man ähnliche Ergebnisse erzielen können. Mit einem AW-991 dann sowieso.

MfG
StefanHanke
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 30. Aug 2009, 10:05

Ice_75 schrieb:
Als nächstes kommt dann wahrscheinlich noch ein kleiner Sub zur Unterstützung hinzu. Hatte auch erst überlegt die 681 zu kaufen. Aber mit zwei 481 + AW-441 sollte man ähnliche Ergebnisse erzielen können. Mit einem AW-991 dann sowieso.


Nur Stands bringen IMHO bessere Ergebnisse, da man sich mit einem Sub ganz andere Probleme einfängt. Allerdings ist die Kombi AW441+481er nicht unbedingt mit den 681ern vergleichbar. Die fahren halt andere Pegel, sollten aber ansosnten relativ gleich zu den 481ern sein. Der Sub wird allerdings untenrum ne ganze Ecke mehr Druck bringen. Und da die 481er/681er sowieso schon tief runtergehen ... stellt sich eigentlich noch die Frage, ob der Sub nicht lieber doch 20Hz/-3db können sollte oder sogar noch tiefer. Das geht zwar immer einher mit (noch) mehr Leistung/Durchmesser, aber man muss die ja nicht unbedingt ausfahren.

Ich denke ich werde die 481er dann beim fälligen Telefonanruf gleich mitordern. Budget ist zwar angespannt, die sind aber durchaus noch drinne, und vorne will ich schon Stands haben. Ich kann dann zwar nicht direkt 1:1 vergleichen, aber immerhin hintereinander.
SaschaMav
Inventar
#48 erstellt: 30. Aug 2009, 10:43

StefanHanke schrieb:
Ich denke ich werde die 481er dann beim fälligen Telefonanruf gleich mitordern. Budget ist zwar angespannt, die sind aber durchaus noch drinne, und vorne will ich schon Stands haben. Ich kann dann zwar nicht direkt 1:1 vergleichen, aber immerhin hintereinander.


Ich möchte eigentlich vorne auch Stand stehen haben, allerdings gefallen mit die 481er von Nubert nicht, dort würde ich die 511er eher vorziehen. Dann haut es aber mit dem Budget nicht mehr hin. Aber mal schauen.
Marko_
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 30. Aug 2009, 13:11
werd mir auch bald nubis besorgen und diese mit meinem onkyo 707 betreiben ...

alle in komplett schwarz black in black

2 x nubox 511
1 x nubox CS 411
2 x nubox DS 301 (oder meint ihr reichen 311?, boxen werden sehr nah an wand hängen, is halt die frage welche da besser zur geltung kommen vom klang)
1 x nubox AW 991

Freu mich schon total

Wegen Kabel, Bananenstecker und Absorber bin ich nur mehr am überlegen .

Ratschläge?


[Beitrag von Marko_ am 30. Aug 2009, 13:12 bearbeitet]
StefanHanke
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 30. Aug 2009, 18:07
Schönes System, Marko_


Marko_ schrieb:
2 x nubox DS 301 (oder meint ihr reichen 311?, boxen werden sehr nah an wand hängen, is halt die frage welche da besser zur geltung kommen vom klang)


Dipole sind schon was anderes als Direktstrahler. Die Ortbarkeit weicht einem diffusen Klangbild, das erzeugt gerade bei Kinofilmen Atmosphäre. Besser oder schlechter sind da die falschen Kriterien, es kommt eher auf deinen Geschmack an. Falls das Budget reicht, beide bestellen und probehören. Die Nubert-Dipole lassen sich auch als Direktstrahler benutzen, aufgrund der Geometrie haben die aber keinen allzu großen Tiefgang (78Hz lt. Nubert), immerhin.


Marko_ schrieb:
1 x nubox AW 991

... that's what I'm talking about ...


Marko_ schrieb:
Wegen Kabel, Bananenstecker und Absorber bin ich nur mehr am überlegen .

Ratschläge? :)


Bananenstecker brauchts Du wirklich nur dann, wenn Du das System öfters von A nach B ziehst. Dann ist das extrem praktisch und schont Nerven und beugt Schweißausbrüchen vor Kurz und gut: Brauchst Du höchstwahrscheinlich nicht. LS-Kabel reicht eigentlich das normale 2,5mm^2 Kupfer dicke, und bestell lieber gleich ein wenig mehr denn weniger... unter den AW-991 auf jeden Fall Absorber mitkaufen, im Lieferumfang sind nur Abstandhalter, die die Bassreflexrohre 3cm über den Boden heben, und genauso wie das (bei Nubert mitgelieferte) Not-Lautsprecherkabel wirklich nur für den "Notfall" gedacht ist



Wie willst Du die Boxen an der Wand befestigen?


So, die 681er liegen jetzt schön verpackt im Raum und harren des Abtransportes. Höre gerade ein wenig Dendemann's "Eisbergpfütze". Ohne Sub fehlt da eindeutig Tiefgang, das ist allerdings dem Unterschied Kompaktbox <-> Stand geschuldet. Den Sub bei 40Hz trennen geht auch nicht, habs auf ca. 80Hz hochgestellt; dadurch bekommt das Klangbild schon durchaus etwas mehr wumms untenrum. Ausserdem merke ich gerade, dass ich viel zu nahe an den Boxen hocke, ab und zu geht die Ortbarkeit flöten und das Klangbild zerreißt.

Tja, und jetzt so nach dem Vergleich mit den 681ern merke ich, dass die 381er mir theoretisch reichen würden, aber praktisch keine Stands sind. Shit.

Sascha, ich konnte mich im Shop auch nicht für die 481er erweichen, da das Bassreflexrohr nach vorne rausgeht, aber mittlerweile ist mir das egal. Ich sehs ja mit aufgesetztem Stoffüberzug nicht mehr. Naja, und die Budgetfrage quält einen immer. Ich hoffe nur, dass ich dann mit dem System (wird dann ein 7.1 sein) so zufrieden bin, dass ich über die nächsten Jahre nix mehr dran ändere ... das wird mir schwerfallen
Tombobo
Neuling
#51 erstellt: 30. Aug 2009, 18:10
Na dann wünsche ich dir viel spass damit.Hab meine
Nuberts 681Set2 jetzt seit n paar tagen.Befeuert werden die
nubs von nem Onkyo TX-NR 807. Bin total begeistert hab vorher nichts vergleichbares gehört.Der AW-991 ist echt ein
fettes Monster fett sind aber auch die Pegel der Sound ist
einfach brachial.Hab meine Türen mit Dämmband abgeklebt die waren am klappern wie sau.
Und wegen deinener frage ob 301 oder 311.das kommt drauf an
steht dein Sofa mit der Rückseite an der Wand dann würde ich
die 301.Dipolspeaker links und rechts an die Wand hängen so das sie auf deine Ohren gerichtet sind.Steht dein Sofa mitten im Raum
würde ich die 311.Direktstrahler nehmen und sie dahinter
aufbauen.Bestell einfach und probier sie aus!Nochmal viel Spass
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuBox Set
joker_2000 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  45 Beiträge
Nubert NuBox oder NuWave ?
FireandIce4711 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit NuBox Set 511 von Nubert?
marcus12374 am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
Kombination Klipsch / Nubert NuBox
Panzero am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  7 Beiträge
Nubert Nubox
mozartfan am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  6 Beiträge
Nubert nuBox 310 als Center
LotF am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  8 Beiträge
Nubert nuBox 580 Set1
Ellestor am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Exakte Maße des Nubert nuBox CS-330
CoolFM am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  5 Beiträge
Nubert System
Cinema1987 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  9 Beiträge
Nubert nuBox Folie?
44Magnum am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.484