Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Der Pro & kontra Technics Thread !

+A -A
Autor
Beitrag
Stullen-Andy
Inventar
#1 erstellt: 04. Mrz 2006, 19:16
Hi,

also da ja nun leider in vielen Threads über die Marke " Technics " gestritten wird, und dadurch diese Threads etwas " verfärbt " werden, nun ein Technics Thread , da könnt ihr alles über diese Handelsmarke loswerden, die immerhin mal in sachen Verkaufszahlen lange die Hitlisten der Händler angefürt hat !
meiner meinung nach hatte Technics in den 80ern seine Besten geräte am Markt!
Ich würde Heute eine Technics Anlage aus den 80ern so mancher Aktuellen Anlage vorziehen ! ( mache ich ja auch !!)

also los, alles Pro und Kontra in diesen Thread, es ist alles erlaubt, nur keine Persönlichen Beleidigungen, weil es geht nur um Handelsgüter !


mein pro:

-sehr guter klang
-echt klasse Design
-lange Haltbarkeit
-gute Preise

kontra:
-dieses schreckliche Braun
-zu wenige Silberne geräte
-durch zu wenige " geschenke " an Fachblätter leider selten Testsieger !


[Beitrag von Stullen-Andy am 04. Mrz 2006, 19:19 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 04. Mrz 2006, 19:24
Technics hat bei mir einen zwiespältigen Ruf.

Es gab früher von denen haufenweise Geräte, die zwar mit excellenten technischen Daten aufwarten konnten, deren Klang aber nicht überzeugen konnte.

Es gab aber auch klanglich wirklich gute Geräte von Technics.

Daneben habe ich Probleme mit deren Gehäusefarbe:
Es gab nur silber, braun und bei wenigen Geräten Gold.

Gerade die Farbe braun ist gewöhnungsbedürftig und erschwert den Markenmix, da andere Hersteller statt dessen überwiegend schwarze Geräte hatten.

Grüsse
Roman
lolking
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2006, 21:59
Die Teile aus Anfang bis Mitte 80er wollten scheinbar mit reinen Daten protzen... Der Klang blieb dort wirklich auf der Strecke. Später hat man sich dann teilweise wieder gebessert.

Die Receiver der 70er konnten vom Design problemlos mit denen der Konkurrenz mithalten und diese auch überflügeln. Allerdings waren sie klanglich nicht ganz auf der Höhe.

Prima finde ich, dass Technics des öfteren mal nach den Sternen gegriffen hat und Geräte bauten die absolut High End waren/sind. Da fallen mir monströse Lautsprecher zum Preis eines Hauses und Vor- Endstufen für den Preis eines Porsche ein... Mit den Dingern zeigte Technics mal so richtig "was geht"! Leider konnte sich das natürlich niemand leisten und heute sind die meißten dieser Schätze vergessen
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:02
Teilweise sehr gute Verstärker und lange Zeit mit die besten Plattenspieler für normale Preise, deutlich besser als Dual.
technicsteufel
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:14
Hatte nie Probleme mit Technics.
Habe heute noch zwei Geräte im Einsatz.
Der Amplifier SU-V8X betreibt nach zwanzig Jahren meine beiden passiven Subwoofer.
Mit den braunen Geräten hatte ich nie Probleme weil ich nur diese hatte.

Negativ sind für mich die Lautsprecher von Technics.
Da habe ich noch keinen nur annähernd befriedigenden gehört.
Am Schlimmsten die kleinen Tröten der Surroundminianlagen.
Deshalb früher Visatonbausätze und dann Teufel.

Gruß Rolf
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:23
Technics:

langweilig, öde,...und das Schlimmste: dieses Kackbraun!

ich überlege schon die ganze Zeit was es für ein nettes Technics Gerät gibt...aber mir fällt keins ein.

...nun gut...des Friedens willens:

---sogenannte Turntable vielleicht! ---
musicus66
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:39
kein anderer Hersteller hatte wohl einen so hohen Anteil an Mittelmaß bis Drttklassigkeit in seiner Produktpalette.
Diese gewöhnungsbedürftige Farbgebung wurde ja schon erwähnt.
Technics war auch der einzige Hersteller der den Einsatz von Hybrid-Bausteinen so forciert hat; nicht nur die Standard STK-Typen von Sanyo sondern auch custom-Design Typen; neben mittelmäßiger performance im Reparaturfall abartig teuer falls überhaupt zu beschaffen.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:43

technicsteufel schrieb:

Negativ sind für mich die Lautsprecher von Technics.
Da habe ich noch keinen nur annähernd befriedigenden gehört.


Höre dir mal die SB-RX 30/50/70 an.
Damals gabs auch von anderen Herstellern in der Preislage nichts besseres.

Grüsse
Roman
DB
Inventar
#9 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:44
Es sind noch keine Klassiker, aber sie waren gut: die Cd-Player von Technics. Vor allem die älteren mit Radialservo waren sehr robust.

Ich hatte auch einen SA800 (so ein Riesenteil von Receiver). Das Herausstechendste an dem Ding war seine Mittelmäßigkeit in allen Bereichen.

MfG

DB
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:46
Immer wieder gute Verstärker (teilweise sehr gut!), und teilweise sehr gute Vor-/Endstufenkombis.

Die Zuspieler (CD-Player, Tape-Decks) mit teilweise sehr gutem Klang, aber nicht gerade immer sehr langlebig.

Plattenspieler sehr robust und zuverlässig.

Lautsprecher hatte ich nie, die sahen mir auch nie so aus, als müsse man sie haben.

Ab Mitte/Ende der 90er gruseliges Design und nachlassende Qualität. Mit den fast nur noch gebauten schwarz/anthraziten Geräten konnte ich mich nie anfreunden, silber oder "champagner" gabs nur ausnahmsweise.

Insgesamt mag ich Technics, viele gute Erinnerungen, und ein sehr guter Verstärker der aktuell bei mir läuft, und das hoffentlich noch lange.
Observer01
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2006, 22:48
Hallo,

ich hatte mal einen Verstärker und einen CD-Player von Technics; beide Baujahr Ende 80iger. Der Klang des Verstärker (diskret aufgebaut!) war nicht schlecht, viel Bass, manchmal etwas schwammig, die Höhen und Mitten waren sehr angenehm.
Der CD-Player war bei einigen CDs "zickig": hat nicht alles direkt gelesen. Aber eine geniale Bedienung und Verarbeitung für die Preisklasse.

Die Farbe ist Geschmackssache. Mich hat die nie gestört.

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 04. Mrz 2006, 22:49 bearbeitet]
tommyknocker
Inventar
#12 erstellt: 04. Mrz 2006, 23:13
Also weiss nicht, was alle so gegen das Technics - Braun haben... in Verbindung mit silber halt ich´s für sehr gelungen. Ist mal was anderes, am Design von Braun stört sich ja auch keiner.

Ok, klanglich nicht die Spitze, aber für mich z.B. einer der schönsten Verstärker: Su-7700K



Gruss
hifi-collector
Stammgast
#13 erstellt: 05. Mrz 2006, 11:07
@ tommynocker: "Ok, klanglich nicht die Spitze, aber für mich z.B. einer der schönsten Verstärker: Su-7700K"

Mein erster richtiger Verstärker (da war ich 15) war der SU-7300K, allerdings in silber. Und den finde ich optisch auch heute noch wunderschön, wobei ich die braune Version mit silbernen Knöpfen optisch sogar noch ansprechender finde. Wenn ich heute mit 45 Jahren SU-7300/7700 bzw. den dazu passenden Tuner ST-7300 heute billig auf Flohmärkten sehe, muß ich mich wirklich mit dem Kauf zurückhalten. Aber ich habe inzwischen zu viele Klassiker in meiner Sammlung. Als richtig geile Technics Highlights empfinde ich u.A. heute wie schon früher:

1) die Bandmaschinen RS 1500/1506 und 1700 (die habe ich)
2) die Serie SU/SE/ST-9600 (die habe ich auch)
3) die kleinere Serie mit Griffen SU/ST/ST/SH90XX (habe ich)
4) das Supertape Set RS-9900 (habe ich leider nicht)
5) die Laufwerke der SL-1000 Serie mit Obsidianzargen etc.
6) die Tonarme der EPA-Serie (habe ich auch keinen von)

Eine schöne Site zu Technics Klassikern ist: http://www.vintagetechnics.com/menu.htm

Gruß

Andreas
highfreek
Inventar
#14 erstellt: 05. Mrz 2006, 11:21
Hallo,
also die braunen Geräte mit silber Knöpfen fand ich schon immer sehr schön, auch heute noch! Hab noch mein erstes Tape, das 205 am laufen. In silber sahen die auch sehr gut aus!
Zum Klang kann ich nix negatives sagen, außer vieleicht das mein 2.`tes Tape das M 245x (dbx) etwas dumpf klang.
Hatte aber damals mangels Masse nur Selbstbau LSP mit VIIIEEEL Bass! Ja die Jugendsünden!
Dann hatt ich noch den Über Equalitzer sh- 8065, ne lichtorgel war schei... dagegen!


Ich find Technics GUT und von einem SL 1200/10 träum ich immer noch
sealpin
Inventar
#15 erstellt: 05. Mrz 2006, 11:44
Hallo @all,

meine 2te Anlage waren Technics Vor-Endstufe (Bezeichung weiß ich nicht mehr, es waren Geräte vor der 808 Serie, auf vintagetechnics sind die nicht aufgeführt...). Dazu kam dann der Plattenspieler SL-1600MKII. Alles in Silber (das Braun ist auch nicht mein Fall...)

Vor kurzem habe ich mir den 1600MKII wieder gekauft. Das hat Jugenderinnerungen geweckt.

Der Plattenspieler ist IMHO richtig gelungen und ist mir lieber als die DJ Laufwerke 1200.

Der Tonarm des 1600MKII ist richtig gut, mit aufwendiger Lagerung und Höhenverstellung.

Tip: wer so ein Laufwerk findet bei dem die Tonarmautomatik nicht mehr geht: es liegt nur am Antriebsriemen des Tonarmmotors: Vierkantriemen 1,5mm, 33,5Durchmesser und das Teil läuft wieder.

ciao
sealpin
Schili
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 05. Mrz 2006, 12:13
Hi.

Meine 1. "richtige" Anlage 1982 war von Technics. Die Typen-Bezeichnungen weiß ich nicht mehr. Der Verstärker klang an kleinen Grundig-Boxen wirklich nicht schlecht. Dazu hatte ich ein Tape mit so kleinen "Soft-Touch"-Schaltern...war ein tolles Gerät...damals warb Technics noch mit dem Slogan "Technics-Da werden Ihre Ohren Augen machen". Danach verkam Technics meiner Ansicht nach - warum auch immer - zu einem fast schon unterdurchschnittlichen Hersteller.

Davon hat sich das Image bis heute nicht erholt...ob zu Recht o. Unrecht kann ich nicht wirklich abschließend beurteilen...

Eines dieser Geräte, bei denen Technics mal zeigen wollte, "was geht" habe ich selbst: den Technics SU-MA 10.
Haptik, Verarbeitung, Klang - der Kracher...aber ein Technics...und diesem Umstand ist es zu verdanken. dass man so ein Gerät gebraucht - wenn man es bekommt - für relativ kleines Geld ergattern kann...

Dazu eine kleine, erst kürzlich erlebte, Anekdote :

Die wenigen Klangregler des SU-MA10 sind aus dem vollen Aluminium gedreht. Einer dieser Regler hatte sich gelöst und ich war bei einem sehr renommierten HiFi-Händlerr in Köln um zu fragen, wo es denn noch diese Mini-Inbus-Schrauben gibt, die den Regler fixieren...

Der Verkäufer nahm den Regler fast zärtlich an sich, betrachtete ihn und sagte dann: "ja, ja...die Jungs von Accuphase...das ist noch Qualität.alles aus dem Vollen gedreht...das gibts heut´nicht mehr...".

Als ich den (wirklich)netten Mann über das Gerät aufklärte...sein Gesicht hättet ihr mal sehen sollen...

Wer den Brummer nicht kennt, voila´:





Wurden weltweit nur 5.000 Stück von gebaut.


ich überlege schon die ganze Zeit was es für ein nettes Technics Gerät gibt...aber mir fällt keins ein.


@ Telefünkchen: Vielleicht findet dieses Gerät ja zumindest optisch in Deinen Augen Gnade.

Gruß, Schili


[Beitrag von Schili am 05. Mrz 2006, 16:20 bearbeitet]
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:33

Schili schrieb:
Meine 1. "richtige" Anlage 1982 war von Technics. Die Typen-Bezeichnungen weiß ich nicht mehr. Der Verstärker klang an kleinen Grundig-Boxen wirklich nicht schlecht. Dazu hatte ich ein Tape mit so kleinen "Soft-Touch"-Schaltern...war ein tolles Gerät...damals warb Technics noch mit dem Slogan "Technics-Da werden Ihre Ohren Augen machen". Danach verkam Technics meiner Ansicht nach - warum auch immer - zu einem fast schon unterdurchschnittlichen Hersteller.


Hi Schili, schön, daß du hier diesen schönen Verstärker vorstellst, den ich auch habe.
Sehr witzig (und typisch) auch deine kleine Anekdote...

Was du oben schreibst klingt so, als wäre es nach deiner Meinung mit Technics ab Anfang der 80er "bergab" gegangen.
Der SU-MA10 wurde aber von 1990-93 gebaut (wie du sicher auch weißt), und nach meiner Meinung war das auch die "Hoch-Zeit" von Technics, da gab es eine Menge sehr guter Geräte, gerade bei Verstärkern, aber auch CD-Playern.
Ab Mitte/Ende der 90er ging es dann bergab- in Design und Qualität.


Die wenigen Klangregler des SU-MA10...


Wie du natürlich auch weißt:
Der SU-MA10 hat überhaupt keine Klang- oder sonstige Regler, sondern nur Eingangs- und Aufnahmewahlschalter.

Sorry...



[Beitrag von stereo-leo am 05. Mrz 2006, 13:35 bearbeitet]
Marc-Andre
Inventar
#18 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:34
Hi,

der SU-MA10 ist oft sehr günstig in der Bucht zu haben;

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wohl dem Ruf der Marke zu verdanken...

mfg
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:37

Marc-Andre schrieb:
Hi,

der SU-MA10 ist oft sehr günstig in der Bucht zu haben;

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wohl dem Ruf der Marke zu verdanken...

mfg


Stimmt.
Je nach Zustand gehen die aber auch mal für mehr weg.

Wobei es aber auch Ansichtssache sein kann, ob 500 Euro und mehr für einen 15 Jahre alten Verstärker "günstig" ist...

Marc-Andre
Inventar
#20 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:39
Hi,

ich selbst kenne den Verstärker nicht aber hier im Forum wird er oft in den Himmel gelobt. Deswegen hatte ich ihn auch zweimal in der Bucht beobachtet. Kam mir niedrig vor, der Preis.

mfg
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:49

Marc-Andre schrieb:
Hi,

ich selbst kenne den Verstärker nicht aber hier im Forum wird er oft in den Himmel gelobt. Deswegen hatte ich ihn auch zweimal in der Bucht beobachtet. Kam mir niedrig vor, der Preis.


Ist er auch.

Ich habe für meinen mehr bezahlt.
War aber auch nicht bei ebay, und das Gerät war von meinem Vorbesitzer super gepflegt.
Optisch wie neu, null Kratzer oder sonstwas.
Und technisch natürlich einwandfrei.

Stullen-Andy
Inventar
#22 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:58
ist der nicht gleichwertig ?

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Schili
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 05. Mrz 2006, 13:59
Hi.


Der SU-MA10 hat überhaupt keine Klang- oder sonstige Regler, sondern nur Eingangs- und Aufnahmewahlschalter.


Korrekt. Eine eindeutig falsche Wortwahl von mir.


Was du oben schreibst klingt so, als wäre es nach deiner Meinung mit Technics ab Anfang der 80er "bergab" gegangen.


Das ist tatsächlich meine Meinung. Wenn es anders ist, kann mich auch durchaus mein subjektives Empfinden täuschen.


Der SU-MA10 wurde aber von 1990-93 gebaut


Das hab ich erst erfahren, als ich das Gerät schon hatte. Hat mich überrascht und ich hielt das Gerät von daher schon fast für ein Ausnahmegerät...auch das muß natürlich nicht stimmen.

zu


Wie du natürlich auch weißt
:

Kommt ein bißchen sarkastisch rüber. "Natürlich" weiß ich sowas überhaupt nicht. Ich bin reiner Konsument. Ich kann hören & sehen...

Als Mod bin ich hier im Forum eher der "Film- & Lese-Onkel"...

Klanglich ist das Gerät wirklich ne Wucht. Die Leichtigkeit, mit der es meine nicht gerade mickrigen Transmission-Line-Lautsprecher antreibt, ist schon beeindruckend.

500,- Euro sind für nen 15 Jahre alten Amp sicherlich kein Pappenstiel...schaue ich mir die Preise für gleichaltrige Luxmänner und Accuphase an, ist der Technics allerdings schon fast als Schnäppchen zu betrachten...man zahlt halt nicht fürs Image...

Gruß, Schili
Marc-Andre
Inventar
#24 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:02

Stullen-Andy schrieb:
ist der nicht gleichwertig ?

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Ohne dir zu nahe treten zu wollen aber diese Frage hast du schonmal gestellt und auch schonmal beantwortet bekommen
Stullen-Andy
Inventar
#25 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:03
und ende der 70er sollche Optischen Lowloghts

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Knegge
Stammgast
#26 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:05
Also heute baut Technics eigentlich nur noch Schrott Muss man so sagen.. Alles so billige Konsumware aus Plastik.
Die alten Geräte dagegen finde ich super, habe selbst einen Technics Su-8080 Verstärker mit Sb-F1Mk2 (Die mit den Wabenscheiben Membranen) Lautsprecher (Schon 25 Jahre alt und laufen wie ne Eins) und bin voll zufrieden! Ein Freund von mir hat sehr viele Technics Geräte und Lautsprecher wie zB. die Sb-6 und die hält meiner Meinung nach mit den heutigen Lautsprechern in der Klasse bis 800-1000 Euro das Paar noch sehr gut mit!
Man muss halt nur wissen welche Technics Geräte gut waren/sind und welche nicht, dann kann man bei Ebay noch gute Schnäppchen machen, die im Vergleich zu den heutigen Geräten (für den selben Preis) wohl nicht zu haben sind.

Technics Sb-F1

http://mitglied.lycos.de/sagmalwassolldas/Technics/100_2155.jpg Verstärker Su-8080

http://mitglied.lycos.de/sagmalwassolldas/Technics/100_2162.jpg Da is nix aus Plastik dran


[Beitrag von Knegge am 05. Mrz 2006, 14:17 bearbeitet]
Stullen-Andy
Inventar
#27 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:13
@Knegge

wenn du uns mal schnell veraten würdest welche Geräte " Technics " heute noch Verkauft, ausser nem wirklich Hochwertigen DJ Plattenspieler, und nem DJ CD Player ?
Knegge
Stammgast
#28 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:23

@Knegge

wenn du uns mal schnell veraten würdest welche Geräte " Technics " heute noch Verkauft, ausser nem wirklich Hochwertigen DJ Plattenspieler, und nem DJ CD Player ?

Na ja neu gibts die nicht mehr:) Wurden alle so um die 80er Jahre rum gebaut.. Nur noch gebraucht!
Meinst du die guten?
Also da wären:
Verstärker:
Technics Su-8077
Technics Su-8080
Technics Su-8088
Technics Su-8099 (sehr selten zu haben und sehr teuer)
Gibt noch mehr, aber ich kenne die anderen nicht so, sondern nur die aus dieser Serien! Da ich sie "Live" kenne
Lautsprecher:
Technics Sb-5
Technics Sb-6
Technics Sb-7
Technics Sb-8
Technics Sb-10
Technics Sb-F1/F2/F3 MIt den Mk serien
Dann die M Serien:
Sb-M1/2/3/5
UNd die Rx serien Rx-30/50/70 wie schon angesprochen

Mehr fallen mir grade nicht ein!
Die sind meiner Meinung nach empfehlenswert!


[Beitrag von Knegge am 05. Mrz 2006, 14:28 bearbeitet]
technicsteufel
Inventar
#29 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:40

Stullen-Andy schrieb:
@Knegge

wenn du uns mal schnell veraten würdest welche Geräte " Technics " heute noch Verkauft, ausser nem wirklich Hochwertigen DJ Plattenspieler, und nem DJ CD Player ?


Bin zwar nicht Knegge aber es gibt immer noch diese Minisystemkits.

http://produkte.pana.../kit-sc-eh590_22.jpg
Knegge
Stammgast
#30 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:48
Na ja aber der Klang ist wohl eher bescheiden
Besonders wenn ich diese Lautsprecher sehe
Und alles aus Plastik.. nene das lässt mich doch eher kalt
Stullen-Andy
Inventar
#31 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:50
OK OK OK.

aber erlich gesagt hatte ich diesen Mini kramms nie auf der Rechnung !

@Knegge

meinetest du den ?

http://www.vintagetechnics.com/integrated/su8099.htm


[Beitrag von Stullen-Andy am 05. Mrz 2006, 14:52 bearbeitet]
Knegge
Stammgast
#32 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:03
Jap genau den meinte ich!
Ist schwer zu finden und ran zu kommen...
Freund wartet schon lange drauf einen in die Finger zu bekommen genau wie ein Paar Sb-M2..
Und die Geräte werden dann richtig teuer..
Ein Su-8080 bekommt man im Top zustand bei Ebay für 180 bis 200 Euro!
So ein Su-8099 denke wird dann so auf 400 euro oder mehr kommen...
technicsteufel
Inventar
#33 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:05

Stullen-Andy schrieb:
OK OK OK.

aber erlich gesagt hatte ich diesen Mini kramms nie auf der Rechnung !


Alles andere ist ja schon lange ins Panasoniclager gewechselt.

Für die die es noch nicht wissen, der selbe Konzern.
(Matsushita)
lolking
Inventar
#34 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:26

und ende der 70er sollche Optischen Lowloghts



Meinst du ersthaft sowas ist schöner?!?!?!

http://img123.imageshack.us/my.php?image=img01946ra.jpg
rore0000
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:13
Zusammenfassend könnte man festhalten, dass das Auf und Ab der Marke Technics dem Auf und Ab der Hi-Fi Technik im Allgemeinen folgte. Insbesondere in den 80ern waren einige Meilensteine im Technics-Programm. Die Qualität der oberen Preisklasse steht wohl ausser Frage. Meine Vor- Endstufenkombi (SE-A 100 und SU-A 200) versieht nach wie vor seinen Dienst, ohne Kratzer oder ähnliche Macken. Einzige Wartungsarbeit in fast 20 Jahren war die Reinigung des Lautstärkepotis. In den niederen Preisregionen drehte sich (wie fast überall in den 80ern)das Modellkarussell in schwindelerregender Geschwindigkeit. Die Hi-Fi Zeitschriften kamen kaum mit dem testen hinterher. Irgendwann in den 90ern erlahmte die Hi-Fi Szene und spätestens das Thema Surround-Sound und die Wegwerfmentalität, ausgelöst durch ständig sinkende Preise und Qualität, führten zum Niedergang der Hi-Fi Szene. So erklärt es sich auch, dass die Technics Sparte fast verschwunden ist und nun die Panasonic-DVD Liga den Matsushita Konzern bestimmt. Leider ging damit auch die Ersatzteilversorgung der Technics Sparte flöten. Sollte meine Technics Riege einmal den Geist aufgeben, so stehe ich vor einem echten Problem. Und der Klang? Ehrlich gesagt bin ich immer noch zufrieden. Auch wenn andere Mütter auch hübsche Töchter hatten, so muss man sich mit einer ordentlichen Technics Anlage nicht vor den großen Namen verstecken.
Gruß
Rolf
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:36
Besser kann man es kaum zusammenfassen.

Volle Zustimmung!


Stullen-Andy
Inventar
#37 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:42

lolking schrieb:


Meinst du ersthaft sowas ist schöner?!?!?!

http://img123.imageshack.us/my.php?image=img01946ra.jpg



das ist doch eine Optische augenweide ! << wer hat nur das Glück sowas schönes ( und sicher auch gutklingendes ) zu Besitzen ?
lolking
Inventar
#38 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:55
Über Geschmack läßt sich (nicht?) streiten...
Gelscht
Gelöscht
#39 erstellt: 05. Mrz 2006, 21:26
designmäßig ist das eine der ganz großen 80er Jahre Katastrophen!

...wollen wir da mal ganz ehrlich sein- da gibt es wirklich nichts schönes ´dran!
Stullen-Andy
Inventar
#40 erstellt: 05. Mrz 2006, 21:46
und ob!

erstmal diese unverwüstlichen Microschalter hinter den Folien!

und das ein Schieberegler erstens Länger hält und zweitebns für den Frequenzverlauf Besser ist, sollte wohl jedem klar sein ! << da wird das Signal nicht gekrümmt !
und das Info Fenster, Heute geben die Leute viel kohle für ein Info Fenster in LCD aus!
Gelscht
Gelöscht
#41 erstellt: 05. Mrz 2006, 21:47
naja....

..von Funktionen habe ich ja nicht gesprochen,..oder?
Stullen-Andy
Inventar
#42 erstellt: 05. Mrz 2006, 21:51
und bei dem Hersteller hatte ich in den 80ern immer das gefühl die haben bei Technics das Design kopiert !

http://cgi.ebay.de/F...QQrdZ1QQcmdZViewItem


und in den 90ern die kopie !

http://cgi.ebay.de/e...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Stullen-Andy am 05. Mrz 2006, 21:54 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#43 erstellt: 05. Mrz 2006, 21:53
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 05. Mrz 2006, 21:58
Naja, also da muß ich lolking und telefünkchen mal recht geben, das Teil sieht nun wirklich fast absurd aus.

Nee, gab nun wirklich schöne Geräte von Technics in den 70ern und 80ern.
Da würde ich zB den SU-V4X nennen, ein wirkliches kleines Schmuckkästchen von 1985/86 (aber nur in silber, finde jetzt gerade kein Bild).

Den habe ich vor einer Weile mal bei ebay gesehen und habe spontan mitgeboten, einfach weil er so klasse aussah.
Mehr als 100 Euro wollte ich aber nun auch nicht ausgeben, und da war er halt weg.
War wohl auch gut so, wahrscheinlich eher was für Bastler...
technicsteufel
Inventar
#45 erstellt: 05. Mrz 2006, 22:27

stereo-leo schrieb:
... SU-V4X ...
...War wohl auch gut so, wahrscheinlich eher was für Bastler... :D


Wie schon gesagt, mein SU-V8X ist seit über 20 Jahren zuverlässig am arbeiten.
Nur den Lautstärkepoti habe ich einmal wechseln müssen.
Hoffe erhält mich und meine Lautstärken noch einige Jahre aus.
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 05. Mrz 2006, 22:43

technicsteufel schrieb:

stereo-leo schrieb:
... SU-V4X ...
...War wohl auch gut so, wahrscheinlich eher was für Bastler... :D


Wie schon gesagt, mein SU-V8X ist seit über 20 Jahren zuverlässig am arbeiten.
Nur den Lautstärkepoti habe ich einmal wechseln müssen.
Hoffe erhält mich und meine Lautstärken noch einige Jahre aus.


Das wünsche ich dir!

technicsteufel
Inventar
#47 erstellt: 05. Mrz 2006, 22:51

stereo-leo schrieb:


Das wünsche ich dir!

:prost


Naja, manchmal riecht er schon ein bischen und auch für einen Class A ist er seeeehr Heiß.
Mit 4x 120 W sinus an 8 Ohm ist er halt ein bischen schwach auf der Brust.
War aber damals der Stärkste.
Gelscht
Gelöscht
#48 erstellt: 05. Mrz 2006, 23:00
Moin telefünkchen,

schöner Technics-Receiver gefällig?

Guckst Du hier

http://www.vintagetechnics.com/receivers/sa1000.htm


Das war aber vor der kackbraunen Ära


Gruß,
beldin


P.S.: Was macht Dein Gehäuse?
Gelscht
Gelöscht
#49 erstellt: 05. Mrz 2006, 23:16
...der sieht ganz nett aus

das Gehäuse hab´ich immer noch nicht, obwohl mir Mittwoch gesagt würde...ob das noch was wird?
Stullen-Andy
Inventar
#50 erstellt: 05. Mrz 2006, 23:35
auch schick , aber keine Festsender !

das war der letzte den ich Dummerweise verkauft hatte !

http://www.vintagetechnics.com/receivers/saax6.htm

das war sein vorgänger !

http://www.vintagetechnics.com/receivers/saex140.htm

der vorgänger:

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

der vorgänger:

http://www.vintagetechnics.com/integrated/su500.htm

und das war der erste !

http://www.vintagetechnics.com/receivers/sa150.htm

alle in Braun !!!

naja, und nun der in Silber !

http://www.vintagetechnics.com/receivers/sa850.htm

und wer es richtig erkennt, hatte ich als erstes den SA150 als kleinsten der serie, und nun hab ich mit dem SA850 den größten aus der damaliegen serie , vieleicht hat sich damals das design bei mir so eingeprägt, und da ich mir damals nur den 150er leisten konnte, und eigentlich gerne den 350 hätte haben wollen, und nun hab ich den Größten !!! << Freud lässr Grüßen


[Beitrag von Stullen-Andy am 05. Mrz 2006, 23:45 bearbeitet]
lolking
Inventar
#51 erstellt: 05. Mrz 2006, 23:43

auch schick


Nee, nit auch schick sonder DER Technics Receiver... Das wär schon was dolles!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz pro & kontra
jim-ki am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  18 Beiträge
der Technics mittelklasse Vollverstärker und Receiver Thread.
Stullen-Andy am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  9 Beiträge
DIN-5-Pol kontra Cinch
bukowsky am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  44 Beiträge
Technics-Hilfe
althuriak am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  9 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Klassiker Allgemein Fachwissen Tips u Tricks + Röhren Kontra Transistoren + PA vs Hifi
hifibrötchen am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  5 Beiträge
Der "Ich wurde überboten" - Thread
malana am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  4 Beiträge
Der alter Super-Lautsprecher thread
uterallindenbaum am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  120 Beiträge
Der Beste Plattenspieler der Welt Thread!
Stullen-Andy am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  44 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedLeonld
  • Gesamtzahl an Themen1.382.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.776