Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 Letzte |nächste|

Audioquest nun auch mit Kopfhörer! Der Nighthawk

+A -A
Autor
Beitrag
deckard2k7
Inventar
#251 erstellt: 12. Dez 2017, 11:13
Wie sieht das in der Praxis aus? Kann man jemand Fotos von so einem Mod schicken?
Poe05
Stammgast
#252 erstellt: 13. Dez 2017, 00:40
Nicht hübsch, aber Foto.

Bei mir schaut das grad so aus:
Papier-mod
Senderson
Stammgast
#253 erstellt: 13. Dez 2017, 00:47
Dass uns Kopfhörerliebhabern nur charmin comfort ins Haus kommt ist hoffentlich klar
Poe05
Stammgast
#254 erstellt: 13. Dez 2017, 00:55
Ups, sorry, wusste ich nicht.
4-lagig, Aldi Süd.
deckard2k7
Inventar
#255 erstellt: 13. Dez 2017, 02:32
Wie oft gefaltet?
Poe05
Stammgast
#256 erstellt: 13. Dez 2017, 09:08
Im Moment noch acht Lagen, sozusagen ein Mal gefaltet.
Mr.Nase
Stammgast
#257 erstellt: 31. Dez 2017, 03:58
Wieso ma hat man sich die Mühe und fummelt das Papier auf die Ringe?

Kann man nicht einfach einen passenden Zuschnitt auf das Gitter der Membran legen und die Polster dann einfach draufstecken?
Schlappen.
Inventar
#258 erstellt: 31. Dez 2017, 10:49
Ja, das geht natürlich auch.
Aber warum einfach, wenns auch komplinziert geht.?


[Beitrag von Schlappen. am 31. Dez 2017, 10:49 bearbeitet]
Jaco61
Ist häufiger hier
#259 erstellt: 30. Jan 2018, 10:05
Also nach einigen Padwechseln im 2-3 Wochenabstand zwischen Stock, BW Hybrid und AQ Microsuedes bin ich wieder mal bei den Stockpads (AQ hybrids) gelandet, die aktuell wieder die meiste Spielzeit bekommen.
Der Hawk wird jetzt eingespielt sein, meine Ohren haben sich wohl auch an die Signatur gewöhnt ... die Stockpads zaubern mir das meiste Grinsen ins Gesicht.
Frarie
Ist häufiger hier
#260 erstellt: 08. Apr 2018, 14:32
Für 229 Euro neu konnte ich nicht nein sagen. Und ich bin begeistert vom Nighthawk. Allerdings nicht bei jeder Musik. Aber das trifft auf fast alle meiner nun neun Kopfhörer zu. Ein schöner Rollenspieler, der Nighthawk.
Jaco61
Ist häufiger hier
#261 erstellt: 13. Apr 2018, 07:09

Frarie (Beitrag #260) schrieb:
Für 229 Euro neu konnte ich nicht nein sagen. Und ich bin begeistert vom Nighthawk. Allerdings nicht bei jeder Musik. Aber das trifft auf fast alle meiner nun neun Kopfhörer zu. Ein schöner Rollenspieler, der Nighthawk.


+1 ..find ich auch!

Ich hab den Nighthawk schon mal verkauft, weil ich den E-MU Teak besser finde. Da ich das gute Stück aber seither vermisst habe, konnte ich zu diesen Wahnsinnspreis nicht widerstehn und hab ihn nochmals bestellt. Hab zwar inkl. Versand nach Österreich 248.- bezahlt, dennoch sehr günstig. Wenn man sich einen Clear besorgen will reicht der Betrag dafür nicht mal um alleine die Umsatzsteuer zu begleichen ..


[Beitrag von Jaco61 am 13. Apr 2018, 07:12 bearbeitet]
colli63b
Ist häufiger hier
#262 erstellt: 13. Apr 2018, 11:24

Für 229 Euro neu konnte ich nicht nein sagen.


Ich auch nicht. Obwohl ich nur selten mit Kopfhörern höre und mit meinem alten HD 600 nach wie vor zufrieden bin, habe ich ihn zu diesem Preis mal "blind" bestellt, ohne ihn jemals gehört zu haben. Soll nächste Woche kommen; bin mal gespannt
deckard2k7
Inventar
#263 erstellt: 13. Apr 2018, 11:54
Die Nachteule gibt es zur Zeit auch zu nem guten Kurs.
arvonaut
Ist häufiger hier
#264 erstellt: 13. Apr 2018, 12:34
Sollte es den Nightowl auch zu dem Kurs geben, könnte ich mich auch nicht mehr zurückhalten.
Von den geschlossenen ganz oben auf meiner Wunschliste!
user712
Ist häufiger hier
#265 erstellt: 13. Apr 2018, 14:32
Ich konnte weder den Falken, noch die Eule zu diesen Preisen finden. Gebt doch bitte mal einen Link.
M_D
Neuling
#266 erstellt: 13. Apr 2018, 15:07
Gerade auf eBay, allerdings 241 € inkl. Versand: https://www.ebay.de/itm/282891005247
colli63b
Ist häufiger hier
#267 erstellt: 13. Apr 2018, 15:21
Ja, das ist das Angebot aus Holland für 229.- + 12.- Versand.
deckard2k7
Inventar
#268 erstellt: 13. Apr 2018, 15:41
Der Nightowl kostet nen hunderter mehr.
n8w
Stammgast
#269 erstellt: 14. Apr 2018, 20:09
Vielen Dank für den eBay Link. Soeben auch noch einen bestellt. Für diesen Preis kann ich nicht nein sagen und als Ergänzung sicher toller Hörer. Freu mich drauf!
colli63b
Ist häufiger hier
#270 erstellt: 14. Apr 2018, 21:12
Meiner ist heute schon gekommen -- 2 Tage nach Bestellung
Der_∆siate
Stammgast
#271 erstellt: 14. Apr 2018, 22:21
Und, wie ist der Ersteindruck?
n8w
Stammgast
#272 erstellt: 15. Apr 2018, 08:41
Ja bei mir dürfte es etwas länger dauern bis da. Bin ja in CH wohnhaft und da liefert der leider nicht hin, wie so viele in der EU wegen dem Zollkrieg. Daher musste ich über einen Bekannten in CH bestellen, der Verwandte in D hat, damit man da anliefern kann und er muss dann rüber fahren und das abholen. So kann es leider 2-3 Wochen dauern, bis bei mir.

Hatte gestern per Googeln div. Testberichte gelesen. Denke sicher ein sehr toller KH und wenn man diesen Preis ansieht, vermutlich absolut einmalig, was man dann für knapp über 200 Euro kriegt. Mich reizt es auch, dass er einen etwas anderen und aussergewöhnlichen Sound haben soll. Ich mag es einfach, Musik mit div. KH zu hören und so was anderes geboten zu bekommen. Immer nur einer würde mir schnell verleiden. So hat man immer etwas Abwechslung, je nach Stimmung und auch Musikrichtung.

Hier denke ich auch, sollte er mir absolut nicht passen, den man locker für den Preis wieder weiter verkaufen kann. In CH werden die Dinger immer noch um die 600 angeboten. Nichts von Ausverkaufsaktionen wie in der EU. Und rund 230 Euro sind nun wirklich der Hit für das Teil, wenn man sieht, was man sonst dafür bekommen würde.


[Beitrag von n8w am 15. Apr 2018, 09:09 bearbeitet]
colli63b
Ist häufiger hier
#273 erstellt: 15. Apr 2018, 12:21

Und, wie ist der Ersteindruck?


Am Kopfhörerausgang des Marantz PM 11S3: Er funktioniert, klingt aber im Vergleich zum Sennheiser HD 600 nicht besonders. Schnell festgestellt, dass er dort fast 10 Db leiser als der HD 600 ist und man natürlich entsprechend mehr aufdrehen muss, um vergleichen zu können. In der Tat sehr warm, farbstark, angenehm. Dem Tiefbass fehlt es noch etwas an Kontrolle, dem Hochton an Pegel bzw. "Durchzug". Nach einigen Stunden Spielzeit scheinen mir Basskontrolle und Hochton schon etwas zugelegt zu haben.

Der HD 600, den ich in früheren Vergleichen mit anderen Hörern als angenehm empfunden hatte, klingt dagegen fast schon hell, hart, analytisch, wirkt aber etwas "schneller, punchiger".

An meinen uralten Mobilgeräten (Discman, Walkman) ist der NH kurioswerweise wesentlich lauter und klingt auch klar besser als der HD 600, der dort aber -selbst voll aufgedreht- zu leise ist. Beim HD 600 dringt viel mehr Musik nach draußen als beim NH, den ich damit durchaus auch als mobilen "Luxus"hörer für öffentliche Verkehsmittel empfehlen kann (der "Owl" wird wohl noch mehr abdichten).

Wegen des sich "automatisch" anpassenden Bügels hatte ich vor dem Kauf wegen meiner Kopfgröße Bedenken. Hatte früher mit ähnlichen Konstruktionen (ältere AKGs) schon schlechte Erfahrungen gemacht. Der NH passt jedoch auch noch bei Hutgröße 62 und großen Ohren und trägt sich angenehm.

Vorläufiges Fazit: Er klingt so "anders" und ermöglicht aufgrund seiner angenehmen Charakteristik auch lauteres, längeres Hören, dass ich ihn auf jeden Fall behalten werde. Werde ihn erst mal die "vorgeschriebenen" 150 Stunden einspielen lassen und dann sehen, ob ich dann noch mit "Spielereien" wie anderen Ohrpolstern, externen Kopfhörerverstärkern oder "Klopapier" weiter experimentiere.
cyfer
Inventar
#274 erstellt: 15. Apr 2018, 12:27
Dass der Nighthawk an deinem Marantz Gerät leiser und an mobilen Geräten lauter ist hängt mit der Ausgangsimpedanz zusammen. Dein Marantz hat wohl eine ziemlich hohe, sodass viel Spannung an den 25 Ohm vom Nighthawk abfällt. Beim HD600 mit seinen 300 Ohm ist der Effekt nicht so ausgeprägt.
buayadarat
Inventar
#275 erstellt: 15. Apr 2018, 18:50
So langsam macht ihr mich auch scharf auf das Teil zum Schnäppchenpreis. Den vollen Preis würde ich wohl nicht bezahlen.

Aber zuerst noch eine Frage zum Klang, dieser wird oft mit dunkel beschrieben. Was meint ihr damit? Ist das eine Anhebung im Bass? Das könnte mir eventuell sogar gefallen. Ich bin einer, der sich schnell beeindrucken lässt. So auf die Schnelle finde ich auch Beats-Teile beeindruckend, würde mir das aber wegen dem hohen Anpressdruck nicht antun. Und auch wenn es mir gefällt, will ich trotzdem die Musik einigermassen so hören, wie es vom Tonmeister geplant war.

Aktuell höre ich mit Beyerdynamic DT 990 PRO, also einem Billigteil. Als Brillenträger wird mir der bei längeren Filmen auch etwas unbequem, Musik lausche ich selten über eine Stunde, dann geht es, vom Klang finde ich den gut, aber nicht berauschend.
Klanglich müsste das ja ein ziemlich grosser Schritt nach vorne sein.
Der_∆siate
Stammgast
#276 erstellt: 15. Apr 2018, 19:18
Also der DT990 ist vielleicht kein High End, aber mit Sicherheit kein Billigteil
und m.M.n auch deutlich besser wie ein "Beats".
Naja, der Nighthawk hat zurückgenommene Höhen und eher einen
betonten Bass, dadurch entsteht ein homogeneres und erdiges, dunkles Klangbild.
Ich kann dir aber sagen, dass du jetzt keine großen klanglichen Verbesserungen erwarten kannst,
eher was ganz anderes, denn der DT990 ist ne ganz schöne Höhenschleuder.
Also der Nighthawk ist jetzt nicht so der absolute Bringer, das macht ein HD650 m.M.n. besser.

Grüße
cyfer
Inventar
#277 erstellt: 15. Apr 2018, 19:39

buayadarat (Beitrag #275) schrieb:

Aber zuerst noch eine Frage zum Klang, dieser wird oft mit dunkel beschrieben. Was meint ihr damit? Ist das eine Anhebung im Bass? Das könnte mir eventuell sogar gefallen. Ich bin einer, der sich schnell beeindrucken lässt. .


In meinen Ohren kommt die Dunkelheit des Nighthawks im Ausgangszustand hauptsächlich durch sehr, sehr stark betonte untere Mitten, die einfach alles erdrückend und hohl klingen lassen. Die Abstimmung ist allerdings absichtlich gewählt, da der Entwickler dies so wollte. Die technischen Eigenschaften des Nighthawks sind trotzdem sehr gut, sodass man mit Polsterwechseln die Abstimmung nach seinem Geschmack verändern und somit einen tollen Kopfhörer bekommen kann.
Ich habe Shure SRH1540 Polster drauf, die klingen den Standardpolstern nicht unähnlich. Sie lassen den Nighthawk also immer noch sehr warm klingen, aber nicht ganz so extrem wie die Standardpolstern. Vor allem diese Topfigkeit ist weg.

Die Höhen vom Nighthawk sind wirklich nicht zurückgenommen, im Gegenteil, er hat sogar ziemlich ordentlich Hochton, die bei wärmer abgestimmten Polstern einfach etwas maskiert werden. Zieht man z.B. Brainwavz HM5 Polster auf, merkt man was der Nighthawk an Hochton drauf hat - dann klingt der er sogar spitz und anstrengend, meiner Meinung nach.

Von einem DT 990 kommend ist der Nighthawk definitiv ein Kulturschock.

Und zum Thema HD650 vs Nighthawk

Der HD650 ist auf jeden Fall neutraler, dafür fehlt ihm halt total der Körper im unteren Bereich. Damit ist nicht unbedingt Bass gemeint, sondern selbst Gitarren z.B. klingen beim Nighthawk viel kerniger. Beim HD650 sind sie einfach lasch. Wobei das auf fast jeden offenen, dynamischen Kopfhörer zutrifft.


[Beitrag von cyfer am 15. Apr 2018, 19:41 bearbeitet]
buayadarat
Inventar
#278 erstellt: 15. Apr 2018, 20:14

cyfer (Beitrag #277) schrieb:

Von einem DT 990 kommend ist der Nighthawk definitiv ein Kulturschock.


Hmm, das Wort Schock beinhaltet irgendwie etwas negatives...
frale
Inventar
#279 erstellt: 16. Apr 2018, 07:28
Gerade bei den AQs ist es wichtig, dass die KHV- Ausgangsimpedanz unter der Formel "ca. 8mal kleiner als die KH- Impedanz" liegt.
Heisst also unter 3 Ohm.
Dann spielen die "hörbar" mit trockenerem Bassbereich und auch tiefer runter.


[Beitrag von frale am 16. Apr 2018, 07:29 bearbeitet]
buayadarat
Inventar
#280 erstellt: 16. Apr 2018, 11:24
Und woher kenne ich diese Ausgangsimpedanz? Bei einem Vollverstärker wird die in der Regel nicht angegeben. In meinem Fall wäre es ein Cambridge Audio 651a.
sealpin
Inventar
#281 erstellt: 16. Apr 2018, 11:47
wenn der Hersteller diese nicht angibt oder auf Nachfrage liefert, hast Du Pech gehabt. Selber Messen ist eher aufwendig.
derSchallhoerer
Stammgast
#282 erstellt: 16. Apr 2018, 11:51
Ich würde da auch eher vom einem Ausgang > 50 Ohm ausgehen. Vollverstärker sind nicht dafür bekannt geringe Ausgangsimpedanzen an ihren Kopfhörerausgängen zu haben.
n8w
Stammgast
#283 erstellt: 16. Apr 2018, 12:51
So scheinen bald alle weg zu sein.. denke mal für diesen Preis kann man hier nicht viel falsch machen!

Finde es auch gut, dass er ein bisschen anders und scheinbar speziell abgestimmt ist, gibt etwas Abwechslung in die ganze KH-Sammlung rein! Freue mich riesig auf das Teil!
letlive
Stammgast
#284 erstellt: 16. Apr 2018, 13:51
Gerade, weil der Nighthawk so speziell ist, kann man durchaus etwas falsch machen Ich wollte bei dem Preis auch schon zuschlagen, konnte ihn aber vorher probehören...und bin froh, dass ich mir die Rücksendung sparen kann.
buayadarat
Inventar
#285 erstellt: 16. Apr 2018, 14:04
Hast du Lust, das etwas genauer zu begründen? Was hat dir nicht gefallen?

Ich gehe immer davon aus, dass man mit Kophörern versuchen will, möglichst nahe am Original zu sein, die einen schaffen das besser als andere, aber ab einer bestimmten Klasse sollten das doch nur noch Nuancen sein. Oder nicht?

Natürlich gibt es noch solche, die gar nicht, wie das Original klingen wollen, zum Beispiel Beats. Gehört Audioquest etwa auch dazu?
happy001
Inventar
#286 erstellt: 16. Apr 2018, 14:33

buayadarat (Beitrag #285) schrieb:

Ich gehe immer davon aus, dass man mit Kophörern versuchen will, möglichst nahe am Original zu sein, die einen schaffen das besser als andere, aber ab einer bestimmten Klasse sollten das doch nur noch Nuancen sein. Oder nicht?


Dann gehst du von falschen Vorstellungen aus. Bei Kopfhörer ist es nicht anders wie bei Boxen auch. Auch hier haben nicht alle Mitglieder die gleichen Boxen oder klanglich ähnlich abgestimmte LS. Der eine mag es heller, der nächste eher wärmer. Viele haben hier ja auch mehrere Kopfhörer unterschiedlichster Abstimmung.
Als Hochtonschleuder würde ich meinen Nighthawk nicht gerade bezeichnen. Das leicht wärmere Klangbild gefällt mir aber und für längere Stunden sehr angenehm zu hören, für mich zumindest.
Mit Beats kann ich z. B. gar nichts anfangen. Das fängt über die Verarbeitung an, und endet bei derem Klangbild, wobei dies eher noch geschmeichelt ist. Reiner Effekthascher der angesagt ist bei allen mp3 Hörer mit nicht ganz klar umrissenen Hörgeschmack. Reine Geschmacksache alles.


[Beitrag von happy001 am 16. Apr 2018, 20:31 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#287 erstellt: 16. Apr 2018, 18:46
Dass man versucht, möglichst nahe am "Original" zu sein, mag ja stimmen, aber das Problem ist halt, dass jeder eine andere Vorstellung vom sogen. "Original", bzw. von "realistischer" Wiedergabe hat.

Die einen finden einen LCD-2 "realistisch", die anderen einen Beyerdynamic. Was ist nun der Wahrheit.?
Soundwise
Inventar
#288 erstellt: 16. Apr 2018, 20:51
Der Nighthawk ist von einer neutralen Abstimmung doch recht weit entfernt. Rein vom Frequenzgang würd ich ihn nicht als Referenz nehmen. Eigentlich sollte man ihn deswegen schon probehören vor dem Kauf.

Was er gut kann, ist die Musik auf eine sanfte Weise zu präsentieren. Man kann so stundenlang Musikhören aber was er weniger gut kann ist Attacke. Mir gefällt er immer noch gut aber ich gebe zu, ihn immer EQed Richtung neutral gehört zu haben. Der Oberbass ist mir einfach zuviel.


[Beitrag von Soundwise am 16. Apr 2018, 20:51 bearbeitet]
n8w
Stammgast
#289 erstellt: 26. Apr 2018, 13:21
So, heute ist das Paket mit vielen Umwegen via D auch in der CH eingetroffen!

IMG_0109
IMG_0110
IMG_0111
IMG_0112

Also die Qualität/Verarbeitung ist wirklich 1A! Da kann man nicht meckern und der erste kurze Klangeindruck mit Psytrance gefällt verdammt gut! Auch extrem bequem ist das Ding! Der bequemste, den ich bisher habe! Man vergisst förmlich, dass man einen Kopfhörer anhat!

Jetzt mal 2 Tage einspielen und dann mal mit verschiedenen Titeln probehören! Aber ja, die Höhen schön dezent, das gefällt mir ausgesprochen gut und Bass ist auch mehr als genügend vorhanden!

Also für den Preis von 230 Euronen kann man da rein gar nichts sagen! Bin mit dem Kauf absolut zufrieden! Gibt schöne Ergänzung in der mittlerweile grösseren Sammlung!!


[Beitrag von n8w am 26. Apr 2018, 13:25 bearbeitet]
n8w
Stammgast
#290 erstellt: 26. Apr 2018, 15:28
5B8AF460-5B76-4277-AE29-3EE8BFD9FF40

Bin absolut begeistert bisher.. klingt einfach sensationell! Auch in diese Konfig!😃👍
hacki2560
Stammgast
#291 erstellt: 26. Apr 2018, 17:15
20180421_152317

Geht richtig gut! Allerdings ohne NH. Der ist nicht so meins.


[Beitrag von hacki2560 am 26. Apr 2018, 17:19 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#292 erstellt: 26. Apr 2018, 19:10
Ich muss auch mal wieder meinen Nighthawk rauskramen und reinlauschen, der hat schon etwas ganz besonderes im Klang. Habe bislang noch keinen Hörer gehabt, der so klirr-/verzerrungsarm und "sanft" (wie Soundwise so schön sagt) spielt...
buayadarat
Inventar
#293 erstellt: 27. Apr 2018, 10:58

n8w (Beitrag #289) schrieb:
So, heute ist das Paket mit vielen Umwegen via D auch in der CH eingetroffen!


Kannst du bei einem Schweizer E-Bay-Konto eine Lieferadresse in Deutschland eingeben oder muss das jemand in Deutschland über sein Konto für dich kaufen? Bin immer noch am Überlegen, ob ich für den günstigen Preis auch noch zuschlagen soll, auch wenn er klanglich nicht allen gefällt.
n8w
Stammgast
#294 erstellt: 27. Apr 2018, 11:53
Bei mir hats ein CH-Kollege gekauft, der ein Postfach direkt an der CH-Grenze in D hat. Er bestellt viel in D, sammelt dann die Pakete im Postfach und holt dann alles ab und fährt mit Auto über Grenze. Könnte man aber sicher auch direkt bestellen, wenn man eine D-Adresse hat. Direkt in CH liefert er nicht, verständlich mit Zoll und allem. Aber würde so sicher gehen.

KH, kann ich nur empfehlen! Hab gestern 8 Std. damit Musik gehört. Mir gefällt er extrem gut. Bässe knackscharf und gut konturiert. Fast mehr Bass als der LCD-X. Höhen sehr dezent, überhaupt nicht aufdringlich, trotzdem alles da. Ist ein Hörer, zum Stundenlange hören, ohne dass er ermüdend wirkt. Der LCD-X ist mir manchmal schon zu grell mit zu vielen Details, dass man nach einer Std. je nach Musik genug davon hat oder total ermüdet ist. Der erschlägt einem fast mit allen Details. Der Audioquest überhaupt nicht. Ein dezenter KH, trotzdem extrem präzise mit vielen Details, aber eben nicht ermüdend. Wenn man extreme Höhen liebt, gerne grell hört, ist man damit sicher falsch. Dann muss man einen Magnetostaten nehmen. Aber der ist perfekt für langes ermüdungsfreies Hören und macht extrem viel Spass. Verarbeitung, Materialien, alles absolut auf Top-Niveau. Behaupte mal ganz klar, für den Preis kriegt man nirgends was besseres! Wie gesagt, meiner noch nicht mal eingespielt und bin schon total Fan davon! Würde ihn nicht mehr hergeben!

Aber wenn du viel oder nur Klassik hörst, dort ist er fast zu dezent. Für Pop, Rock, Trance, Techno, ist er perfekt.
user712
Ist häufiger hier
#295 erstellt: 27. Apr 2018, 14:29
ganz kurz OT zu dem vorigen Beitrag : ja der LCD-X ist eine phantastische akustische Lupe. Der leuchtet selbst die muffigsten Aufnahmeecken aus. Diese Eigenschaft ist aber nicht mit den Höhenkreischern z.B. von Beyerdynamic zu verwechseln. Er spielt auch schlechte Masterings noch sehr gut anhörbar. Am beeindruckendsten ist für mich die Wiedergabe völlig unspektakulärer Aufnahmen, z.B . Analogproduktionen aus den 80ern wie George Benson. Man erlebt diese Songs wirklich völlig neu mit dem LCD-X.
Codobor
Ist häufiger hier
#296 erstellt: 27. Apr 2018, 18:50
Ja ... schöner Hörer, gefällt mir nach wie vor und hat enormes Potenzial. Andere Polster ... anderer Klang.

Leider hat Audioquest nun das offizielle Aus für Nighthawk / Nightowl verkündet. Schade. Sehr schade.
n8w
Stammgast
#297 erstellt: 28. Apr 2018, 07:19

Codobor (Beitrag #296) schrieb:

Leider hat Audioquest nun das offizielle Aus für Nighthawk / Nightowl verkündet. Schade. Sehr schade.


Ohh, das war mir gar nicht bewusst! Ja das ist wirklich sehr schade! Zum Glück hab ich da noch einen ergattert!
n8w
Stammgast
#298 erstellt: 28. Apr 2018, 11:18
Am Einspielen!!!!

IMG_0114
deckard2k7
Inventar
#299 erstellt: 28. Apr 2018, 14:17
Lohnen sich die 100€ Aufpreis zur Eule?
cyfer
Inventar
#300 erstellt: 28. Apr 2018, 14:29
Der Nightowl ist halt komplett geschlossen. Klanglich habe ich ihn tatsächlich neutraler in Erinnerung als den Nighthawk bzw. Nighthawk Carbon, aber
technisch sind die alle gleich.

Ich persönlich würde allerdings keinen Nightowl kaufen. Für mich ist das Besondere am Nighthawk, dass er für einen (halb-)offenen Kopfhörer ein sehr sattes und sauberes Bassfundament mitbringt. Dem Nightowl fehlt dieses Alleinstellungsmerkmal, denn geschlossene Hörer mit ordentlichem Tiefton sind ja nicht gerade selten. Und generell finde ich, dass es selbst im günstigen Bereich sehr gute geschlossene Kopfhörer gibt, wie z.B. den Beyerdynamic Custom Studio, Audio Technica MSR7 oder den AKG K550/K551.
deckard2k7
Inventar
#301 erstellt: 28. Apr 2018, 14:39
Eigentlich suche ich einen geschlossenen. Habe als offenen einen LCD2. Die von dir genannten sind mir zu Spitz im Hochton. Ich mag die Abstimmung von AKG und Beyerdynamic nicht besonders. AT ist bei mir auch raus.


[Beitrag von deckard2k7 am 28. Apr 2018, 14:40 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Audioquest Nighthawk ?
frale am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2017  –  60 Beiträge
Audioquest Nighthawk wo kommt der her
ILHF am 07.08.2017  –  Letzte Antwort am 08.08.2017  –  4 Beiträge
Audioquest Nighthawk - derzeit günstig zu haben
ozzy67 am 24.12.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2017  –  32 Beiträge
Audioquest Nightowl Carbon - Wer kennts?
undeeer am 09.06.2017  –  Letzte Antwort am 04.09.2018  –  33 Beiträge
Kopfhörer ohne unangenehme Höhen
börps am 25.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.03.2017  –  19 Beiträge
Kopfhörer probehören im Berreich Stuttgart/Karlsruhe
silentmoja am 01.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.09.2017  –  4 Beiträge
Frage zum Audioquest Dragonfly
Maximalfrequentiertah am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  18 Beiträge
Neuer Custom Hörer von Beyerdynamic!
Th.H. am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  2 Beiträge
Mcintosh Mha 150
bolek_007 am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  2 Beiträge
Kopfhörer
Sirius_Alpha am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  22 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedUtensilo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.474