Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 170 . 180 . 190 . 200 . 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 . 220 . 230 . 240 . 250 .. 300 .. Letzte |nächste|

Der 2012 Panasonic VT50 - 3D TV - Diskussions-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#10470 erstellt: 04. Aug 2012, 09:47
Firmware auf 1.621 updaten, falls noch nicht geschehen? Andere USB-Ports hast Du sicherlich auch schon ausprobiert mit selbem Ergebnis?
paranostrum_IIII
Stammgast
#10471 erstellt: 04. Aug 2012, 09:57

ViecFan schrieb:
Schwarz IST Schwarz


NEIN


ViecFan schrieb:
bei komplett schwarzem Bild (kommt doch des öfteren vor) ist man versucht zu glauben, das Gerät ist ausgeschaltet (und das bei jeder Lichtsituation wie Tag/Dämmerung/Nacht/Kunstlicht)


NEIN


Blaexe schrieb:
Solche Sätze verunsichern mich immer weider aber habe ja von mehreren Seiten bestätigt bekommen, dass es Quatsch ist.
In einem komplett dunklen Raum kann man den Pana bei schwarzem Bild noch deutlich leuchten sehen, wenn sich die Augen dran gewöhnt haben...


Vollkommen richtig! vorallem bei komplett schwarzem bildinhalt sieht man es am besten.
auch cs balken sieht man "leuchten". aber nur bei dunklen bildinhalten. sobald ein helles bild gezeigt wird (aufnahmen am tag) sehe ich die balken nicht mehr.

ich war vor meinem ersten plasma auch im glauben schwarz sei schwarz. aber die realität sieht, wie so oft im leben, ganz anders aus.
ipoto
Stammgast
#10472 erstellt: 04. Aug 2012, 10:00

Wolfenstein_2k2 schrieb:
Firmware auf 1.621 updaten, falls noch nicht geschehen? Andere USB-Ports hast Du sicherlich auch schon ausprobiert mit selbem Ergebnis?


Firmware upgedated habe ich schon...die anderen Ports habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, da gem. Anleitung ja USB-Port 1 zu verwenden ist.
Probiere ich jetzt aber gleich mal aus.
ipoto
Stammgast
#10473 erstellt: 04. Aug 2012, 10:06

ipoto schrieb:

Firmware upgedated habe ich schon...die anderen Ports habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, da gem. Anleitung ja USB-Port 1 zu verwenden ist.
Probiere ich jetzt aber gleich mal aus.


Macht leider keinen Unterschied, die Festplatte wird nicht angezeigt.
Kann es vielleicht mit folgender Meldung zusammen hängen und was bedeutet diese eigentlich?
Fehlermeldung Geräteinformation
Welle72
Inventar
#10474 erstellt: 04. Aug 2012, 10:22
Lese ich das richtig das Du die Platte in exFAT formatiert hast?

Willst Du die Platte als Aufnahmemedium nutzen oder nur Dateien vom PC von dieser wiedergeben?
Gerald_Z
Hat sich gelöscht
#10475 erstellt: 04. Aug 2012, 10:31

ViecFan schrieb:
bei komplett schwarzem Bild (kommt doch des öfteren vor) ist man versucht zu glauben, das Gerät ist ausgeschaltet (und das bei jeder Lichtsituation wie Tag/Dämmerung/Nacht/Kunstlicht)


NEIN

JA,
aber nur beim alten Pio
ipoto
Stammgast
#10476 erstellt: 04. Aug 2012, 11:20

Welle72 schrieb:
Lese ich das richtig das Du die Platte in exFAT formatiert hast?


Unter anderem, ja. Ich habe es mittlerweile unformatiert, und formatiert in NTFS und exFAT versucht. In keinen Fall wurde die Platte erkannt, obwohl sie vor dem Receiverboardtausch einwandfrei als Aufnahmemedium erkannt wurde. Sowohl Time-Shift alsauch Timer-Aufnahmen funktionierte.


Welle72 schrieb:

Willst Du die Platte als Aufnahmemedium nutzen oder nur Dateien vom PC von dieser wiedergeben?


Ausschließlich als Aufnahmemedium.
d-fens
Inventar
#10477 erstellt: 04. Aug 2012, 11:59
Nein, auch bei den Pios nicht.
Sorry, aber ich hatte 3 besessen und kenn die Entwicklung des SW.
Gerald_Z
Hat sich gelöscht
#10478 erstellt: 04. Aug 2012, 12:16
Hatte nur einen (6080) und der war definitiv Schwarz wie die Nacht und definitiv nix mehr zu sehen im "dunklen", egal ob 1m oder 5m Entfernung.

Ist aber Schnee von gestern und wird bei Plasmas nie wieder kommen und das Thema für mich beendet.
Allgemeiner68er
Inventar
#10479 erstellt: 04. Aug 2012, 13:01

Gerald_Z schrieb:
Hatte nur einen (6080) und der war definitiv Schwarz wie die Nacht und definitiv nix mehr zu sehen im "dunklen", egal ob 1m oder 5m Entfernung.

Unglaubwürdig!

Ich hab mir damals insgesamt drei KRP-500 beim Händler angesehen. Und keiner von den dreien war im stockdunklen Raum schwarz.
d-fens
Inventar
#10480 erstellt: 04. Aug 2012, 13:17
Wenn es stockdunkel ist, kein künstliches Licht im Raum ist, kein Restlicht am Abend das durch die Jalousien oder Vorhänge eindringt, dann bricht jeder Plasma im SW ein.
Auch jede Kurolette!
Ich bin echt tolerant was die Eindrücke anderer angeht, aber das ist Schönrederei, um es mal sanft auszudrücken.
Welle72
Inventar
#10481 erstellt: 04. Aug 2012, 14:12
Lösche alle Partitionen auf der Platte und versuche es nochmal. Die Platte muss mit dem Gerät verheiratet werden, d.h. der TV partitioniert und formatiert sich die Platte selbst.
mysqueedlyspoochhurts
Inventar
#10482 erstellt: 04. Aug 2012, 14:21

d-fens schrieb:
Wenn es stockdunkel ist, kein künstliches Licht im Raum ist, kein Restlicht am Abend das durch die Jalousien oder Vorhänge eindringt, dann bricht jeder Plasma im SW ein.

Auch das ist nicht unbedingt verallgemeinerbar, denn es gibt ja auch noch Nachtblindheit in allen möglichen Ausprägungsgraden. Kann mir daher gut vorstellen, dass der cd/m²-Wert, ab dem man im stockdunklen Raum kein (oder kaum) Restleuchten vom TV mehr wahrnehmen kann, von Mensch zu Mensch relativ stark variiert.
d-fens
Inventar
#10483 erstellt: 04. Aug 2012, 14:35
In diesem Falle, wohl dem der nachtblind ist!
ipoto
Stammgast
#10484 erstellt: 04. Aug 2012, 16:48

Welle72 schrieb:
Lösche alle Partitionen auf der Platte und versuche es nochmal. Die Platte muss mit dem Gerät verheiratet werden, d.h. der TV partitioniert und formatiert sich die Platte selbst.


Habe ich schon versucht...aus einem mir unerklärlichen Grund will der VT die Platte nicht mehr erkennen.
Allgemeiner68er
Inventar
#10485 erstellt: 04. Aug 2012, 17:13
Vielleicht mit nem externen Löschprogramm. Da mußt Du mal googeln. Gibt auch kostenlose im Netz.
ipoto
Stammgast
#10486 erstellt: 04. Aug 2012, 18:03
Danke euch allen für die Hilfe.
Ich habe es mit dieser HDD (Western Digital Scorpio Black, 750 GB) jetzt aufgegeben und nutze nun meine vormalige PC-Backup HDD (Western Digital My Passport 1 TB), da klappte die Erkennung/Einrichtung sofort.
Nun wird die Scorpio meine Backup HDD.

Wie auch immer, seltsam ist es schon...vor dem Receiverboardwechsel funktionierte die Scorpio ebenfalls problemlos
senips2
Ist häufiger hier
#10487 erstellt: 04. Aug 2012, 18:04
hat wer von euch vorhin sat1 fußball gesehen, war bei euch auch so ein riesen schwarzer balken fast mittig im bild oder nur bei mir die haben doch ein an der waffel
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#10488 erstellt: 04. Aug 2012, 18:41
War das das Spiel mit FC Bayern? Habe nur kurz reingezappt, konnte aber in dieser Zeit keinen schwarzen Balken im Bild entdecken.
Anykey
Inventar
#10489 erstellt: 04. Aug 2012, 18:53
Stimmt! Da wahr kein schwarzer Balken in irgendeiner Art zu erkennen. Jedefalls bei meinen VT30
mit internen Kabeltuner @ Sat1 - HD nicht. Nur generell wahr die Bildqualität, doch recht, sagen wir
mal - sehr bescheiden.
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#10490 erstellt: 04. Aug 2012, 19:17
Also zumindest Panorama-Sicht auf den gesamten Platz fand ich eigentlich sehr gut, sehr Detailreich. Da fand ich das 720p Bild von ARD und ZDF HD irgendwie matschiger. Sah man dan aber Spieler aus der Nähe, war´s das mit dem Aha-Effekt. Vielleicht haben die unterschiedliche Kameras verwendet?
Anykey
Inventar
#10491 erstellt: 04. Aug 2012, 20:11
Ja gut in der Totalen sah man die 1920er! Aber aber Trotzdem war es nicht das gelbe vom Ei, habe da
sogar bei SKY schon besseres gesehen. Da flog aber auch irgendwie was in der Luft, sah doch alles blass
bis nebelig aus?

Dachte echt im erstem Moment, hätten wieder Idioten Pyrotechnik abgefackelt. Oder Sandsturm über Hamburg
......... . Stimmt je sauberer das Bild an sich übertragen wird, je eher nimmt man die verschiedenen Kameras
+ Kameraeinstellungen wahr.
Amok4All
Inventar
#10492 erstellt: 04. Aug 2012, 20:45

Allgemeiner68er schrieb:

Gerald_Z schrieb:
Hatte nur einen (6080) und der war definitiv Schwarz wie die Nacht und definitiv nix mehr zu sehen im "dunklen", egal ob 1m oder 5m Entfernung.

Unglaubwürdig!

Ich hab mir damals insgesamt drei KRP-500 beim Händler angesehen. Und keiner von den dreien war im stockdunklen Raum schwarz. :*



kann ich so bestätigen. der krp-500 war aber trotzdem seiner zeit weit vorraus
Allgemeiner68er
Inventar
#10493 erstellt: 04. Aug 2012, 21:30
Gekauft hab ich von den dreien aber trotzdem keinen.
Alle drei haben ziemlich gesurrt bei hellen Bildern.
Für den Preis damals ein absolutes NoGo
Amok4All
Inventar
#10494 erstellt: 05. Aug 2012, 06:05
das tut mein pio heute noch
kellenhusen
Stammgast
#10495 erstellt: 05. Aug 2012, 08:34
Da muss ich Dir leider recht geben, mein KRP 600 surrt auch heute noch nach all den Jahren bei hellen Bildern, ist aber nur aus einem gewissen Hörwinkel, mal stärker mal schwächer wahrnehmbar.
Habe die Kiste im Schlafzimmer an der Wand hängen und auf meiner rechten Seite ist es aus 3 mtr. Entfernung nur leise zu hören, aber auf der linken Seite, wo meine Frau liegt, ist es schon sehr störend, aber der Schwarzwert ist trotzdem auch heute noch sehr sehr gut, einziger Nachteil bei den Pionner Plasmas war die Wärmeabstrahlung über das Panel. Panasonic macht dies eben mit den Lüftern und bei Wandmontage, je nach Abstand, mal lauter. oder leiser wahrnehmbar.
d-fens
Inventar
#10496 erstellt: 05. Aug 2012, 08:46
Ich würde auch sagen dass der SW der Pios noch einen Tick besser war als bei den heutigen Panas.
Allerdings bei absoluter Dunkelheit. Das Grau war halt noch etwas dunkler.

Allerdings bleiben die Panas mit etwas Restlicht von draussen länger richtig Schwarz, meiner Meinung nach. Liegt vielleicht an irgendwelchen Filtern?
delahosh
Inventar
#10497 erstellt: 05. Aug 2012, 09:22
Hallöle..

wir haben Sonntag und mein 65VT50 will nicht mehr in Betrieb gehen ..so eine Scheiße
Hab ihn Gestern per Timer ausgehen lassen,( was ich allerdings fast immer mache
um evtl Logos mit Zoom3 erst gar keine Chance zu geben ) und als ich ihn heut Morgen
anmache zeigt er mir das TV- Signal für ca 1 Sekunde, surrt extrem laut und geht aus..
Mehrere Versuche inkl Netzstecker ziehen und warten brachten keinen Erfolg.. Er will
zwar immer starten und zeigt mir das Panasonic-Viera-Logo, aber halt nur für ne Sekunde
und geht dann wieder aus. Ich schätze mal daß sich irgendein Bauteil auf der Platine
verabschiedet hat von der auch das Surren bei hellen Bildern produziert wurde, dieses Surren wurde
bei mir nachdem ich den VT während meines Urlaubs für 2 Wochen vom Netz getrennt hatte
komischerweise merklich lauter und ich war sowieso schon kurz davor den Service zu bemühen,
und jetzt muß ich es wohl auch tun und bin eigtl ganz froh - vielleicht hab ich ja mit der neuen Platine
mehr Glück bezüglich des Surrens.. Mein VT30 war dagegen gar nicht zu hören und Surren war da gar
kein Thema.. apropos bin ich heilfroh, daß ich den noch da hab als Reserve ..jetzt muß nur
noch einer wach werden der mir helfen kann alles wieder umzustellen
Somit wäre dann der Sonntag gelaufen und ich muß wieder nen halben Tag Urlaub für den Service
verplempern..das ärgert mich eigtl am meißten
So genug des Frust-ablassens ..ich wünsch euch nen schönen Sonntag vor der Kiste bei dem Plasma- Wetter da draußen

PS: wenn sich der VT abschaltet blinkt die rote standby erst 3x und dann immer wieder 8x..
..falls es jemanden interessieren sollte


[Beitrag von delahosh am 05. Aug 2012, 09:23 bearbeitet]
vlkrptrlk
Ist häufiger hier
#10498 erstellt: 05. Aug 2012, 09:43
Servus,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich schildere mal mein problem.

Ich habe einen tx-p65vt50e via hdmi Kabel an einem pioneer vsx-1122 angeschlossen.
Wenn ich den Fernseher einschalte kommt der Ton über die Fernsehlautsprecher.-> OK
Wenn ich den Receiver einschalte, werden die TV-LS abgeschaltet und der Ton kommt über meine am Receiver angeschlossenen Boxen. -> OK

Wenn ich jetzt den Receiver ausschalte (weil ich irgendwas anschaue, bei dem ich den Ton nicht über meine Lautsprecher hören will), kommt der Ton wieder über die Fernsehlautsprecher. -> OK

Bei anschließendem wiedereinschalten des Receivers kommt der Ton aus den TV LS UND aus den externen Lautsprechern! Also muss ich dann die TV Lautstärke abschalten bzw. ganz runterregeln da sonst der Ton aus beiden Systemen kommt.

Das ganze Funktioniert erst wieder so wie oben beschrieben wenn ich alles ausschalte und wieder einschalte.

Mfg
Jerry32
Stammgast
#10499 erstellt: 05. Aug 2012, 11:53
verfolge schon länger die Diskussionen hier und bin etwas durch die negativen Beiträge verunsichert,
Eigenlich möchte ich mir den 55VT50 kaufen aber einige Beiträge lassen mich noch zweifeln.

Deshlab noch die Frage und Hand aufs Herz, gibt es eigentlich am vt50 so viel auszusetzen oder ist das wirklich ein Meckern auf sehr hohem Niveau. Möchte eigenlich nur ab und zu einen sehr guten Film genießen und nicht über die letzten 3% nachdenken. Das es den Idealen TV nicht gibt ist mir auch klar- aber wirklich gute Alternativen schein es auch nicht zu geben, odr?
chris_0549
Stammgast
#10500 erstellt: 05. Aug 2012, 12:05
Das Meckern in allen Threads ist normal, brauchst Du nur mal beim alten VT30 Thread nachschauen - oft nur hanebüchener Unsinn oder Mücken, aus denen Elefanten gemacht werden, was dann noch verallgemeinert wird. Ist ebenso beim Pioneer BDP 140; 440; LX55 Thread. Habe trotzdem sowohl den Pana VT30 in 55", als auch den Pio BDP-LX55.
Als promovierter IT Fachmann, der mehre Jahrzehnte in F+E gearbeitet hat, kann ich nur empfehlen: selbst probieren und im Forum nur mitlesen, um Ratschläge von denjenigen zu lesen, die echt Ahnung haben. Wer das ist, merkst Du schnell selbst. Alternativ im AVSForum mitlesen, da gehts meist sachlicher zu.
Jerry32
Stammgast
#10501 erstellt: 05. Aug 2012, 13:15
danke für die Antwort,
würdest Du den vt50 empfehlern oder sieht Du noch andere Alternativen? Ich habe mir den vt50 bereits im Laden angeschaut und bin vom Design und Bild eigentlich begeistert, hoffe nur dass es was Bildqualität angeht eine deutliche, auch für mich als Laien, Steigerung zu einem Pana 50S10 gibt.
chris_0549
Stammgast
#10502 erstellt: 05. Aug 2012, 14:11
Ich habe schon seit jeher Plasma TV`s, ab 2008 einen Pio Kuro PDP-LX5090, den jetzt meine jüngste Tochter hat, und dann nach einem 14 tägigem Abstecher zum Pana VT20 , der mir nicht zusagte, zum 55" VT30 seit Ende vorigen Jahres. ( Alles wegen 3D)
Mit dem bin ich sehr zufrieden, und finde die Verbesserungen des VT50 so marginal, dass ich dieses Jahr mir keinen VT50 zulege, sondern auf den VT60 warte, der bestimmt nächstes Jahr kommt.
Die Frage, ob Plasma, oder nicht, muss sich je nach Sehgewohnheiten jeder selbst beantworten, und wenn ja, ist die VT Serie von Panasonic erste Wahl ! Habe ich nicht bereut, und ich bin Kuro-verwöhnt.
Ich habe mittlerweile bei einem Bekannten, dessen TV durch Blitzeinschlag "die Hufe hochmachte", wie er mir erzählte, den neuen Panasonic TX-L55WT50E in Aktion gesehen - ein LCD mit Edge LED.
Da war ich angenehm überrascht. Er ist ein Hardcore Gamer, und da war der LCD für ihn erste Wahl.
Das Bild fand ich auch sehr gut, war aber am Tag.
So - Du hast die Qual der Wahl, auch ein mittlerweile preiswerter VT30 ist denkbar, auch da machst Du nichts verkehrt, und die Shutterbrillen sind wenigstens noch zum Aufladen. Viel Spass - und schönes Wochenende !
Chris


[Beitrag von chris_0549 am 05. Aug 2012, 14:13 bearbeitet]
CWM
Inventar
#10503 erstellt: 05. Aug 2012, 14:25

Jerry32 schrieb:
verfolge schon länger die Diskussionen hier und bin etwas durch die negativen Beiträge verunsichert,


Positive Berichte wirst Du hier auch viel viel seltener finden als das Gemeckere.
Erstens hat man als zufriedener Besitzer ohnehin viel weniger Gründe, seine Zeit im Forum zu verbraten.

Zweitens ist es auch nervig, was Positives zu schreiben, weil es sowieso immer die selbsternannten "Besserwisser" gibt, die Dich dann als inkompetent, anspruchslos oder blind darstellen, weil Du deren Meckergründe nicht nachvollziehen kannst. Waum sollte man sich das antun? Ich mache das schon lange nicht mehr, mir ist meine Zeit zu schade, um Blödsinn oder Provokationen auszudiskutieren.

Für Dich schreibe ich aber gern nochmal meine ganz persönliche Meinung zu meinem 65VT50 auf: Seit Jahren suche ich stets nach dem bestmöglichen TV, den man in dem jeweiligen Jahr kaufen kann. Preise sind nebensächlich, aber bestmögliche Erfüllung meiner (selbsteingeschätzt) SEHR hohen Ansprüche das Wichtigste. Ich hatte dadurch in den letzten Jahren mindestens 30 verschiedene Flat TVs aller Hersteller und Modellreihen hier daheim, immer nur die Topserien der Hersteller. Um es kurz zu machen, der VT50 ist in der Summe der positiven Bildeigenschaften für mich der beste TV, den es bis dato zu kaufen gibt, speziell für Heimkino und BluRay. Er topt alle meinen anderen Geräte (und nicht wegen der Bildgröße), ich habe zur Zeit hier noch 8 weitere Highend TVs aller Größen und Marken daheim. Perfekt ist auch ein VT50 nicht, aber näher am Optimum als jeder andere TV, den ich bisher gesehen habe. Ob Du damit zufrieden sein wirst, kann aber weder ich noch jemand anderes hier im Forum stellvetretend für Dich vorausahnen, das musst Du selbst ausprobieren.


CWM
gekko70
Ist häufiger hier
#10504 erstellt: 05. Aug 2012, 14:44
@jerry

Bin nun seit 2 Monaten Besitzter eines 55VT50 und würde ihn nicht mehr hergeben ausser für einen 65 zoll VT . War am Samstag in MM um für ein Kolleg zu schauen ob es vernüftige alternativen gibt, ich war richtigehend geschockt von dem Bilder der TV, liegt wohl daran das ich das natürliche Bild des VT gewöhnt bin. Also als Filmfan gibts wohl nicht bessers, anders sieht es aus wenn jemand ein Hardcoregamer ist (wegen der Helligkeit und Inputlag) oder jemand bei dem die Glozte den ganzen Tag läuft und häufig auf dem selben Sender ist (Helligkeit und leichtem Nachleucht Effekt). Wie meine Vorredner sagte ist für so jemanden ein LCD wie der erwähnte oder einer der HX-Serie von Sony (wobei da die Menüführung eine Katastrophe ist) ideal.

Der Filmlook eines Plasmas wie der VT ist dafür ein Traum . Habe nichts wirklich schwerwiegendes ausszusetzten am VT.

Was du hier im Forum nicht vergessen darfst das häufig nur Leute schreiben die mit etwas unzufrieden sind,die zufriedene Mehrheit geniesst und schweigt.
Breaking_Mad
Hat sich gelöscht
#10505 erstellt: 05. Aug 2012, 15:08

gekko70 schrieb:
@jerry

Bin nun seit 2 Monaten Besitzter eines 55VT50 und würde ihn nicht mehr hergeben ausser für einen 65 zoll VT . War am Samstag in MM um für ein Kolleg zu schauen ob es vernüftige alternativen gibt, ich war richtigehend geschockt von dem Bilder der TV, liegt wohl daran das ich das natürliche Bild des VT gewöhnt bin. Also als Filmfan gibts wohl nicht bessers, anders sieht es aus wenn jemand ein Hardcoregamer ist (wegen der Helligkeit und Inputlag) oder jemand bei dem die Glozte den ganzen Tag läuft und häufig auf dem selben Sender ist (Helligkeit und leichtem Nachleucht Effekt). Wie meine Vorredner sagte ist für so jemanden ein LCD wie der erwähnte oder einer der HX-Serie von Sony (wobei da die Menüführung eine Katastrophe ist) ideal.

Der Filmlook eines Plasmas wie der VT ist dafür ein Traum . Habe nichts wirklich schwerwiegendes ausszusetzten am VT.

Was du hier im Forum nicht vergessen darfst das häufig nur Leute schreiben die mit etwas unzufrieden sind,die zufriedene Mehrheit geniesst und schweigt.


Bin geschockt von deiner Rechtschreibung
delahosh
Inventar
#10506 erstellt: 05. Aug 2012, 15:15

Breaking_Mad schrieb:


Bin geschockt von deiner Rechtschreibung



..das heißt "schockiert"
Honda_Steffen
Inventar
#10507 erstellt: 05. Aug 2012, 15:31
Sind wir hier in der Schule?
Breaking_Mad
Hat sich gelöscht
#10508 erstellt: 05. Aug 2012, 15:35

delahosh schrieb:

Breaking_Mad schrieb:


Bin geschockt von deiner Rechtschreibung



..das heißt "schockiert" :D



Schockiere mich nicht !
Schnell im Duden nachgesehen und bestätigt bekommen, dass auch BIN GESCHOCKT korrekt ist.

PS.: Schreibfehler können Jeden und immer mal passieren. Daher Nichts für Ungut.
Aber fast 20 "echte" Rechtschreibfehler lässt Anderes vermuten....

LG
Honda_Steffen
Inventar
#10509 erstellt: 05. Aug 2012, 17:21
Mich hat's beim lesen nicht gestört.
MarcWessels
Inventar
#10510 erstellt: 05. Aug 2012, 18:06

Jerry32 schrieb:
dhoffe nur dass es was Bildqualität angeht eine deutliche, auch für mich als Laien, Steigerung zu einem Pana 50S10 gibt.
Kinderspiel für den VT50.

Sollte Dein 50S10 ungetuned sein, kommt zum sehr viel besseren Schwarzwert und akkuratem Rec.709-Farbraum noch ein gescheites Gammalevel hinzu.

Selbst der Professional Mode ist mit seinen etwa 0.020 cd/m2 out of the box schon besser bezüglich MLL als Dein 50S10 [b]damals war, aus Du ihn aus dem Karton geholt hast. Mittlerweile dürfte Dein S10 ja auch bei 0.120 cd/m2 angekommen sein.
Wodde
Stammgast
#10511 erstellt: 05. Aug 2012, 20:03
Das jammern in diesen Threads ist wirklich jammern auf allerhöchstem Niveau.
Man darf nicht vergessen, das viele hier Technikgeeks sind, die sich teilweise extremst mit dieser Thematik beschäftigen.

Das perfekte Bildwiedergabe Gerät gibt es schlicht nicht, weder im Kino, noch als Beamer, noch als TV.
Sie alle haben ihre Macken, es ist halt die Frage mit welchen man am besten klar kommt.

Das Bild eines Pana VT30/VT50 ist ein absolut erstklassiges Wahnsinnsbild, und solange man nicht 10cm vom TV wegsitzt, wird ein normalsterblicher mit normalen Augen restlos begeistert von der Bildqualität sein, ganz speziell bei Bluray zuspielung.

PS: Auch der Kuro KRP schafft kein perfektes Schwarz im abgedunkelten Raum, da Plasmazellen noch ein Restleuchten haben, welches man mehr oder weniger sieht


[Beitrag von Wodde am 05. Aug 2012, 20:05 bearbeitet]
Jerry32
Stammgast
#10512 erstellt: 05. Aug 2012, 20:10
besten Dank für die Antworten, bin mir jetzt mit meiner Wahl für den vt50 wirklich sicherer geworden (auch was die Rechtschreibung angeht )
ich habe zwar einen 50S10 mit freigeschalteten oder erweiterten Menue und einem Gamma bei 2,2 aber richtig eingestelt ist der sicherlich auch nicht. Bin eigentlich zufrieden, aber was mich allerdings etwas stört ist der schwache Schwarzwert auch abends! Deshalb hätte ich schon gerne ein upgrade.
Wodde
Stammgast
#10513 erstellt: 05. Aug 2012, 20:58
Das hast du mit dem Kauf eines VT50 definitiv!

Du darfst halt nicht den Fehler machen auf Fehlersuche zu gehen bis du was findest.
Geniesse lieber das überragende Bild
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#10514 erstellt: 05. Aug 2012, 21:54
Komme auch vom S10, der nach den Spannungserhöhungen in punkto Schwarzwert eine vergleichsweise schwache Figur abgab. Für mich war der Wechsel zum VT50 ein großer Sprung nach vorne, was das Bild angeht! Gönne ihm aber ein wenig Einfahrzeit von mindestens 100h.
Kampfratte
Schaut ab und zu mal vorbei
#10515 erstellt: 06. Aug 2012, 06:17
Hi,

habe seit letzter Woche jetzt auch einen V50 (50"), leider muss ich erst diese Woche die Sat-Anlage installieren, sodaß ich jetzt nur bissl mit den Viera-Tools herumprobiert habe. Hab zudem auch noch die Panasonic App fürs Handy installiert. Gibt es bei Youtube eine Möglichkeit die Eingabe über das Handy zu tätigen oder ist das nur mittels Fernbedienung möglich? Finde das aktuell bissl umständlich.

lg Martin
OmNiMaN5000
Stammgast
#10516 erstellt: 06. Aug 2012, 07:20
@ Jerry32:

Servus!
War durch dieses Forum genauso verunsichert wie Du, kannst Du ein paar Posts weiter oben verfolgen.

Nun habe ich meinen 65VT50 seit Donnerstag. Ich bin begeistert! Habe bislang KEINERLEI Nachleuchten, Abbilder, Einbrennen, Ghosting feststellen können! Zumindest für mein laienhaftes, jedoch kritisches, Auge.

Fahre das Gerät auch nur bedingt ein. Hab am Wochenende fünf Stunden an der PS3 gezockt, mit statischen Inhalten, keinerlei Probleme.

Entweder habe ich mit meinem Pana sehr viel Glück und hier doch einige Pech, oder hier wird maßlos übertrieben.

Jedenfalls ist das bislang meine Erfahrung mit meinem Gerät, ich kann hier nach ca. 27h Betrieb (noch) nicht von Problemen oder Fehlern meines TVs berichten. (ja, ich bin seit Donnerstag seeeehr viel vor der Glotze gesessen )
drama--
Neuling
#10517 erstellt: 06. Aug 2012, 09:10
Hallo bin neu in diesem Froum Ich werde mir demnächst einn neuen Fernseher zulegen. Nach vielem Recherchieren und Meinungen wird es höchstwahrscheinlich ein 50VT50 werden. Bin noch etwas zum DT50 geneigt, weil er ein guter Allrounder ist. Doch das Bild des VT50 sit . Ich habe aber noch ein paar fragen um mir 100% sicher zuwerden bei meiner Entscheidung.

1.Muss ich mir Sorgen ums "einbrennen" machen? Das Gerät wird auch zum Fersehen und Zocken genutzt werden, also nicht nur um Filme zuschauen.

2.Sind die Lüfter zu hören bei Zimmerlautstärke oder wenn leise Tv geguckt wird? Habe ein gutes Gehör für sowas

3.Ein Kumpel von mir besitz einen alten Pio und er ist der Auffassung, dass durch den Pio sein Zimmer immens warm wird. Wie ist die Wärmeentwicklung bei den VT50 Modellen? Werden sie heiss, so dass man eine Erhöhung der Zimmertemperatur wahrnimmt?

Im Moment fällt mir keine weiter frage ein. Ich würde mich aber auf eure Antworten und Meinungen freuen
Danke im Voraus
PoLyAmId
Inventar
#10518 erstellt: 06. Aug 2012, 09:25
Hallo,

ich würde dich in deiner Entscheidung für den VT50 bestärken. Das Bild ist eine Wucht.

Zu deinen Fragen:

1. Einbrennen ist nicht ausgeschlossen. Deshalb sollte man besonders zu Anfang etwas vorsichtig sein und Senderlogos und so nen Kram vermeiden. Mit der Zeit wird das Einbrennen bei vorsichtiger Nutzung immer weniger risikoreich.

Hier bekommst du Informationen zum Einfahren:

Klickmich

2. die Lüfter sind leider beim leisen TV Genuss auch aus 3,5 Metern noch deutlich zu hören. Allerdings arbeiten sie für meinen Geschmack nicht in einer störenden Frequenz. Zur Not gibts ja noch die Methode da etwas zu optimieren mit Pömpeln ^^

3. Der VT50 hat wie viele Plasma TVs eine relativ hohe Wärmeabstraklung nach vorne. Das ist aber sehr abhängig von der Leuchtstärke die grad gewählt ist. Die Unterschiede zwischen ner dezenten Einstellung und was hellem wie THX Bright Room ist allerdings heftig. Ich hab nen 26qm Wohnzimmer und mich stört das nu nicht so. Bei nem viel kleienren Raum wirds aber schonmal was wärmer im Zimmer^^.
ViSa69
Inventar
#10519 erstellt: 06. Aug 2012, 11:35

drama-- schrieb:
3.Ein Kumpel von mir besitz einen alten Pio und er ist der Auffassung, dass durch den Pio sein Zimmer immens warm wird. Wie ist die Wärmeentwicklung bei den VT50 Modellen? Werden sie heiss, so dass man eine Erhöhung der Zimmertemperatur wahrnimmt?


Die alten Pioneers waren halt noch echte Männer-TV's !

Mein Pioneer LX5090H fungiert im Winter als Zusatz-Heizkörper.

Aber keine Panik ... die Panas sind da, vermutlich wegen Energie-Effizienz, um Klassen kühler.
Meine Eltern haben den 50er GW20 der wird nicht mal handwarm.

Sicherlich werden sie wärmer sein als die LED/LCD Geräte, aber das sie das "Zimmer zur Sauna" machen denke ich nicht.
Einmal staubsaugen wird dein Zimmer wesentlich mehr aufheizen, oder der PC / Notebook was mehrere Stunden am Netz hängt

Gruß,
ViSa
CWM
Inventar
#10520 erstellt: 06. Aug 2012, 11:56

OmNiMaN5000 schrieb:

Entweder habe ich mit meinem Pana sehr viel Glück und hier doch einige Pech, oder hier wird maßlos übertrieben.


Letzteres.

Thema Abwärme:
Es mag an meinen moderaten Helligkeits-/Kontrasteinstellungen liegen, optimiert für abendliches Heimkino im dunklen Zimmer, aber mein 65VT50 wird höchstens handwarm, auch nach Stunden.
Meine älteren LCD-Monitore mit CCFL Leuchtmittel statt LED werden wärmer. Bei mir bräuchte der VT50 gar keine Lüfter, auch im Sommer bleibt der Heimkinokeller wohl temperiert.

CWM
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 170 . 180 . 190 . 200 . 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 . 220 . 230 . 240 . 250 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic VT50, Only 3D
*killer123* am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  484 Beiträge
Der ultimative 2012 new Panasonic GT50 - 3D TV - Thread
Matthi007 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  1755 Beiträge
Panasonic Convention 2012
Bratko_72 am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  18 Beiträge
An ALLE VT50 Besitzer egal welche Diagonale
Bohne02 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  18 Beiträge
Samsung 3D Brille am VT50
dvdtaz am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  2 Beiträge
3D Brille für VT50
Matri79 am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  3 Beiträge
Panasonic VT50 - technische Frage
Muckmeister am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  9 Beiträge
Panasonic VT50 Kaltgerätestecker
Don87Quijote am 07.02.2018  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  2 Beiträge
Zubehör für VT50
Ralph525 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  3 Beiträge
Panasonic VT50 - Einbrennen
loginforever am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  1301 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedDasKlangbild
  • Gesamtzahl an Themen1.425.691
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.135.702