Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 40 . 50 . 60 . 70 . 73 74 75 76 77 Letzte |nächste|

Das Ende vom Heim 3D

+A -A
Autor
Beitrag
der_kottan
Inventar
#3805 erstellt: 10. Aug 2019, 17:34
Das ist ein TV und Beamer Forum!
JokerofDarkness
Inventar
#3806 erstellt: 10. Aug 2019, 18:30
Amen!
phoenix0870
Inventar
#3807 erstellt: 11. Aug 2019, 00:06

bernnbaer (Beitrag #3804) schrieb:
@JokerofDarkness
meine Zeit ist auch begrenzt und daher wird es wohl nichts bringen, Dich auf die sprachlichen Feinheiten, die dem Begriff "Hoffnung" innewohnen, hinzuweisen.
Nur ein letztes mal kurz soviel:
hättest Du geschrieben, dass es Dir egal ist, ob TVs in Zukunft 3D haben oder nicht, wäre alles klar und eindeutig.
Aber da Dich, wie Du selbst sagst, die Hoffnung umtreibt wird, dass "3D nie wieder zurück den Weg auf einen TV findet", liegt die Schlußfolgerung nahe, dass Dich 3D im TV in irgendeiner Art ud Weise stört und Du mit dem Wegbleiben dieser Funktion eine für Dich wünschenswerte Zukunftsaussicht hast. (einfach mal die Definition für Hoffnung nachschlagen! )
Ja, verflixt nochmal, deutsch ist manchmal eine schwere Sprache und wie gesagt, ist es nicht meine Aufgabe, in einem TV-Forum die offensichtlichen Versäumnisse Deines Deutschunterrichts nachzuarbeiten... ;)


So hätte ich es auch interpretiert.
oto1
Inventar
#3808 erstellt: 11. Aug 2019, 00:29

der_kottan (Beitrag #3805) schrieb:
Das ist ein TV und Beamer Forum! :D

das ist vollkommen korrekt

ich wäre nur daran interessiert, ab wann ihr eine instalation als heimkino einordnet? vieleicht könnte das einige mißverständnise auflösen.

ich würde mal behaupten das in 95% der WZ ein TV steht und sicher in mehr als der häfte auch eine anlage. ob stereo oder mehrkanal finde ich erst mal nicht so wichtig, das kann ja viele gründe haben ich persönlich würde das nicht als HK bezeichnen, sondern eher standart.
der_kottan
Inventar
#3809 erstellt: 11. Aug 2019, 07:08
Die Definition Heimkino wird da wirklich schwierig, für mich geht es da erst ab 2m Bildbreite und Sitzabstand 1,2:1 zur Bildbreite (16:9 Format) los


[Beitrag von der_kottan am 11. Aug 2019, 07:09 bearbeitet]
gapigen
Inventar
#3810 erstellt: 11. Aug 2019, 08:56

JokerofDarkness (Beitrag #3802) schrieb:

Meine Aussage war bezogen auf die Zukunft, denn aktuell ist 3D seit Modelljahr 2018 weg vom TV. Und das ist nicht aus einer Emotion meinerseits heraus entstanden, sondern weil meiner Meinung nach das Bild zu klein für die volle 3D Wirkung ist. Und 3D auf einer Leinwand einfach raumübergreifender wirkt, was dem 3D Effekt drastisch zu Gute kommt. Diese Aussage tätigte ich, weil ich hier aus persönlichen Erfahrungswerten schöpfen kann und spiegelt meine eigene Sicht der Dinge wieder. Hatte ich aber bereits mehrfach erwähnt und kann man daher nicht falsch verstehen, es sei denn man möchte hier persönlich jemanden für seine Aussage persönlich angreifen. Das hast Du ja nun mehrfach getan und damit ist das Thema meinerseits auch echt erschöpft und meine Zeit nicht wert, näher auf Deine Befindlichkeiten einzugehen. :L

Dir will auch niemand Deine Meinung nehmen, nur kommt diese persönlich bei mir so an, dass Du damit den Leuten, die 3D auf dem TV schauen, dieses gleichzeitig madig machst. Die Art der Wortwahl und Formulierungen in Deinen Posts tragen hierzu bei.

Das aber ist auch nur zwischen den Zeilen gelesen und ein Ausdruck meiner persönlichen Wahrnehmung.
JokerofDarkness
Inventar
#3811 erstellt: 11. Aug 2019, 09:16
Haufen Frauen hier im Forum, welches zwischen den Zeilen den nicht vorhanden Subtext liest. Was ein Kindergarten hier.
sumpfhuhn
Inventar
#3812 erstellt: 11. Aug 2019, 09:17

der_kottan (Beitrag #3809) schrieb:
Die Definition Heimkino wird da wirklich schwierig


Daher bevorzuge ich das Wohnkino, da ich auf ein normales Wohnzimmer nicht mehr klar komme.
Ergo brauche ich für´s Heimkino, kein separaten Raum.

WP_20190811_09_02_41_Pro

WP_20190809_16_12_46_Pro

Achso 3D, ist auf einem TV unter 100" Murks, aber: auf Leinwand ebenso, da ich 3D nicht mag .

So, jetzt haben wir alle Szenarien durch, daher kann hier jetzt geschlossen werden .


[Beitrag von sumpfhuhn am 11. Aug 2019, 09:20 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#3813 erstellt: 11. Aug 2019, 09:28

sumpfhuhn (Beitrag #3812) schrieb:

Achso 3D, ist auf einem TV unter 100" Murks, aber: auf Leinwand ebenso, da ich 3D nicht mag .

So, jetzt haben wir alle Szenarien durch, daher kann hier jetzt geschlossen werden .

Nee, Du hättest schon so etwas sagen müssen wie: Ich mag 3D nicht, deshalb braucht es von mir aus auch in Zukunft keine 3D fähigen Geräte mehr geben.
Wichtig dabei ist, dass es eigentlich Deine persönliche Meinung ist, aber andere Leute sich dadurch so angesprochen fühlen, dass sie sich genötigt sehen da so Sachen, wie Subtext und Missgunst zwischen den Zeilen rauszulesen.
sumpfhuhn
Inventar
#3814 erstellt: 11. Aug 2019, 09:58

JokerofDarkness (Beitrag #3813) schrieb:

Nee, Du hättest schon so etwas sagen müssen wie: Ich mag 3D nicht, deshalb braucht es von mir aus auch in Zukunft keine 3D fähigen Geräte mehr geben.


So Denke ich aber nicht , nur ich mag ja 3D nicht (Schlafe dabei immer ein), aber anderen gönne ich natürlich ihr 3D.
Mein Enkel wollte z.B. Alita in 3D sehen, also wird eben gleich die Kombo mit 4k und 3D geholt.
Würde aber in meinem Wohnkino nur ein TV stehen, würde ich gänzlich auf 3D verzichten.
Aber, da ich mir keinen TV mehr kaufen würde, ist das auch nicht relevant.
binap
Inventar
#3815 erstellt: 11. Aug 2019, 11:20

JokerofDarkness (Beitrag #3798) schrieb:
Bin ich hier in einem Forum, wo diverse Leute augenscheinlich an mangelndem Textverständnis und zuviel Fantasie leiden? :cut

Ich kann Dir da leider nur zustimmen.
Langsam frage ich mich wirklich, mit welchen Leuten man es hier im Forum mittlerweile zu tun hat...
Siehe Auro 3D/Atmos-Thread...
Irgendwie verliere ich immer mehr die Lust hier...


[Beitrag von binap am 11. Aug 2019, 13:27 bearbeitet]
4-Kanal
Inventar
#3816 erstellt: 11. Aug 2019, 13:20
Daher lese ich hier nur noch zu meiner "Unterhaltung" und schreibe zu diesem Thema nichts mehr.
JokerofDarkness
Inventar
#3817 erstellt: 11. Aug 2019, 13:32
Da sind auch viele Leute ganz froh drüber und binap braucht Dich im 3D Soundthread definitiv gar nicht. Denn wenn ich mich recht erinnere, warst Du doch derjenige, der die 3D Tonformate in irgendeiner abstrusen „Verschwörungstheorie“ der Hersteller bzgl. dem Abschaffen von 3D bei TV Geräten in Verbindung gebracht und als Modeerscheinung ohne Mehrwert abgetan hast..
oto1
Inventar
#3818 erstellt: 11. Aug 2019, 13:35

4-Kanal (Beitrag #3816) schrieb:
Daher lese ich hier nur noch zu meiner "Unterhaltung" und schreibe zu diesem Thema nichts mehr.

Das ist aber egoistisch, auch deine Beiträge haben Unterhaltungswert
Aragon70
Inventar
#3819 erstellt: 12. Aug 2019, 02:03

phoenix0870 (Beitrag #3807) schrieb:

Aber da Dich, wie Du selbst sagst, die Hoffnung umtreibt wird, dass "3D nie wieder zurück den Weg auf einen TV findet", liegt die Schlußfolgerung nahe, dass Dich 3D im TV in irgendeiner Art ud Weise stört und Du mit dem Wegbleiben dieser Funktion eine für Dich wünschenswerte Zukunftsaussicht hast.


Kann mir tatsächlich vorstellen das es für manche eine wünschenswerte Zukunfts Aussicht ist und zwar weil sie dann nicht mehr darüber nachdenken müssen auf welchem Gerät sie die 3D Variante ansehen sollen.

Und ein gutes Display für 3D zu finden ist und war schon immer schwierig.

Für mich ist es irrelevant wenn mir jemand hier eintrichtern will das ich 3D für unbrauchbar zu halten habe, aus welchen Gründen auch immer. Es ist ausgeschlossen das es jemand schaffen könnte mir 3D auszureden. Ich weiß ja selbst was ich sehe.
JokerofDarkness
Inventar
#3820 erstellt: 12. Aug 2019, 03:31

Aragon70 (Beitrag #3819) schrieb:
Kann mir tatsächlich vorstellen das es für manche eine wünschenswerte Zukunfts Aussicht ist und zwar weil sie dann nicht mehr darüber nachdenken müssen auf welchem Gerät sie die 3D Variante ansehen sollen.

Jetzt haben wir’s! Ich habe ein Luxusproblem und weil ich selbst nicht in der Lage bin, darüber rational zu entscheiden, suggeriert mir mein Unterbewusstsein den Wunsch, dass 3D in Zukunft auf dem TV doch den Weg alles irdischen gehen sollte. Somit wollte mein Unterbewusstsein mir etwas damit sagen und nicht Euch! Ich bitte vielmals um Entschuldigung und recht herzlichen Dank für die Aufklärung!

Aragon70
Inventar
#3821 erstellt: 13. Aug 2019, 00:55
Es freut mich daß ich dir helfen konnte

Hier gibts übrigens (mal wieder) einen LG C6 zu kaufen.

https://www.amazon.d...riple/dp/B01C8TF2WG/

Für 6000€ gebraucht.

Ob die den wohl für den Preis losbekommen?
>Karsten<
Inventar
#3822 erstellt: 13. Aug 2019, 00:59
Für das Geld gibt's bestimmt ... Beamer + Leinwand ....um Welten besser
Komediisto
Stammgast
#3823 erstellt: 13. Aug 2019, 03:05
Für das geld gibts auch noch ne kleene Surroundanlage dazu.


Aragon70 (Beitrag #3821) schrieb:
Es freut mich daß ich dir helfen konnte

Hier gibts übrigens (mal wieder) einen LG C6 zu kaufen.

https://www.amazon.d...riple/dp/B01C8TF2WG/

Für 6000€ gebraucht.

Ob die den wohl für den Preis losbekommen?


Wow, zu dem Preis als Gebrauchter. Spitzenpreis! Ist gekauft. Hoch lebe 3D
>Karsten<
Inventar
#3824 erstellt: 13. Aug 2019, 06:52
und gigantische 65"
gapigen
Inventar
#3825 erstellt: 13. Aug 2019, 08:06
Vielleicht sollte den einer kaufen, einen Screenshot der Transaktion an die TV-Hersteller senden und darauf hinweisen. wieviel Kohle man mit 3D TVs machen kann
HobiWahn
Neuling
#3826 erstellt: 13. Aug 2019, 08:19
Das schlimmste ist, die wollen noch 3,- € Versandkosten haben. Das hätte ja bei der Höhe im Preis mit drin sein können.
>Karsten<
Inventar
#3827 erstellt: 13. Aug 2019, 09:20

gapigen (Beitrag #3825) schrieb:
einen Screenshot der Transaktion an die TV-Hersteller senden und darauf hinweisen. wieviel Kohle man mit 3D TVs machen kann :D


derdater79
Inventar
#3828 erstellt: 13. Aug 2019, 09:21
Och liebe Lottogewinner meinen 65 c6 bekommt ihr für 7500€.Von dem Geld bastel ich mir ein polararisiertes 3D System aus zwei 4k ready Kurzdistanzbeamern.
Gruß D


[Beitrag von derdater79 am 13. Aug 2019, 09:22 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#3829 erstellt: 13. Aug 2019, 09:30

gapigen (Beitrag #3825) schrieb:
Vielleicht sollte den einer kaufen, einen Screenshot der Transaktion an die TV-Hersteller senden und darauf hinweisen. wieviel Kohle man mit 3D TVs machen kann :D

Zum Glück hast Du noch einen Smiley hintergesetzt, sonst könnte tatsächlich noch jemand auf diese blödsinnige Idee kommen.
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob der Verkäufer den Preis nicht erst veranschlagt hat, nachdem er diesen Thread hier gelesen hat und sich gedacht hat: Hey das Teil werd ich dafür locker los.
Joe-Han
Inventar
#3830 erstellt: 13. Aug 2019, 15:27
Dann doch gleich 100 Zoll für... 65k€ bei Media Markt ,oder Saturn und ist der ganz normale Listenpreis.
Aber mit 144 kg muss man auch erst mal klar kommen.

https://www.mediamarkt.de/de/category/_3d-tvs-460667.html


[Beitrag von Joe-Han am 13. Aug 2019, 15:32 bearbeitet]
Nintendofreek64
Stammgast
#3831 erstellt: 13. Aug 2019, 19:03
Alter der 100 Zoll ZD9 hat neben 3D noch 2800 Nits HDR Helligkeit. Aber bei dem Preis Wobei mir selbst bei 1800 Nits bald die Augen wegburnen!
Joe-Han
Inventar
#3832 erstellt: 13. Aug 2019, 20:30

Nintendofreek64 (Beitrag #3831) schrieb:
Alter der 100 Zoll ZD9 hat neben 3D noch 2800 Nits HDR Helligkeit. Aber bei dem Preis Wobei mir selbst bei 1800 Nits bald die Augen wegburnen! :D

Und vor allem - er ist scheinbar noch immer am Markt!
Er hat daneben immerhin ein "Full Backlight"
Bericht:
https://www.youtube.com/watch?v=fZaioSW3hWM
JokerofDarkness
Inventar
#3833 erstellt: 13. Aug 2019, 20:30
Für das Geld gibt es ein komplettes Heimkino vom Feinsten mit Laserbeamer und 13-Audiokanälen. Da bleibt dann sogar noch Geld über, von daher würde sich mir die Frage nach diesem überteuerten Monstrum gar nicht stellen.
Nintendofreek64
Stammgast
#3834 erstellt: 13. Aug 2019, 23:48
Wenn man das Geld hat... Reine Prestige, Normalos würden wo anders investieren. Aber wem es nicht wehtut, der bekommt das bestmögliche Großbild geliefert, bis irgendwann MicroLED soweit ist.
>Karsten<
Inventar
#3835 erstellt: 14. Aug 2019, 01:29
Hätte Hätte Fahrradkette
Aragon70
Inventar
#3836 erstellt: 14. Aug 2019, 01:33

gapigen (Beitrag #3825) schrieb:
Vielleicht sollte den einer kaufen, einen Screenshot der Transaktion an die TV-Hersteller senden und darauf hinweisen. wieviel Kohle man mit 3D TVs machen kann :D


Die spannende Frage ist immer noch wieso sie nie auf die Idee gekommen sind wenigstens ein Modell mit 3D für einen überteuerten Preis zu verkaufen, Könnte ja limitierst sein und nur über LG direkt bestellbar.
>Karsten<
Inventar
#3837 erstellt: 14. Aug 2019, 02:12
Die Marketingabteilungen der TV Hersteller, werden ja nicht dämlich sein. Sollte sich damit ordentlich Kohle machen, würde es schon geben .
JokerofDarkness
Inventar
#3838 erstellt: 14. Aug 2019, 02:18

Aragon70 (Beitrag #3836) schrieb:
Die spannende Frage ist immer noch wieso sie nie auf die Idee gekommen sind wenigstens ein Modell mit 3D für einen überteuerten Preis zu verkaufen, Könnte ja limitierst sein und nur über LG direkt bestellbar.

Wo ist die Frage denn spannend, wo die Antwort doch logisch ist, wenn man sich mal anschaut, wer alles so das TV Geschäft drastisch verkleinert, eingestampft oder verkauft hat. Der Markt gibt es nicht her und nur weil ein paar Enthusiasten behaupten, dass sie einen TV für einen überteuerten Preis kaufen würden, sieht die Masse das komplett anders. Es verkauft sich schlichtweg nicht ordentlich.
>Karsten<
Inventar
#3839 erstellt: 14. Aug 2019, 02:56
Hinzu wird kommen, das 3D auf den Standardmaßen im Ottonormalhaushalt ( 42" 55" 65" ) einfach Scheiße aussieht. Augsburger Puppenkiste

P.s. 65" wird wohl schon zu den "Ausnahmen" gehören.


[Beitrag von >Karsten< am 14. Aug 2019, 03:05 bearbeitet]
sumpfhuhn
Inventar
#3840 erstellt: 14. Aug 2019, 07:56

Nintendofreek64 (Beitrag #3834) schrieb:
Wenn man das Geld hat... Reine Prestige, Normalos würden wo anders investieren.


"Prestige" wer es braucht, bitte schön.
Die Kiste kann auch 650€ kosten, solange die Balken nicht maskiert werden können, ist dieses Ding unbrauchbar.
Nein danke, nicht für geschenkt.

Ah doch, geschenkt schon, dann aber gleich weiter verscherbeln.
monstermoviewatcher
Ist häufiger hier
#3841 erstellt: 14. Aug 2019, 12:20
3D scheint schon wieder ein kleines Revival zu haben, zumindest bei Snapchat.
Snapchat 3D Brille
gapigen
Inventar
#3842 erstellt: 14. Aug 2019, 15:52
So ein 100 Zöller hat schon was. Wenn es den noch etwas größer für 3500€ inkl, 3D gibt könnte ich glatt schwach werden, damit meinen Beamer zu ersetzen.
>Karsten<
Inventar
#3843 erstellt: 14. Aug 2019, 15:59
Ein Träumchen wenn es das Mal geben würde ..... Und dann noch im 21:9 Format
JokerofDarkness
Inventar
#3844 erstellt: 14. Aug 2019, 17:39

gapigen (Beitrag #3842) schrieb:
So ein 100 Zöller hat schon was.

Nein!
Hansi_Müller
Inventar
#3845 erstellt: 14. Aug 2019, 18:42

>Karsten< (Beitrag #3839) schrieb:
Hinzu wird kommen, das 3D auf den Standardmaßen im Ottonormalhaushalt ( 42" 55" 65" ) einfach Scheiße aussieht. Augsburger Puppenkiste

P.s. 65" wird wohl schon zu den "Ausnahmen" gehören.


Das ist deine Meinung, kann ich nicht nachvollziehen.
JokerofDarkness
Inventar
#3846 erstellt: 14. Aug 2019, 18:43
Ich hingegen schon.
>Karsten<
Inventar
#3847 erstellt: 14. Aug 2019, 18:52
HansiMüller Ich hab selbst 55" 3D und beim Bekannten Mal auf 65" 3D geschaut, für mich ist das " Augsburger Puppenkiste "


[Beitrag von >Karsten< am 14. Aug 2019, 18:53 bearbeitet]
sumpfhuhn
Inventar
#3848 erstellt: 14. Aug 2019, 20:24
Alles unter 100" ist:


images1111
Joe-Han
Inventar
#3849 erstellt: 15. Aug 2019, 00:46
Das finde ich schon etwas dreist - denn, so lange ist es noch nicht her , da standen in jedem Wohnzimmer Deutschlands (lächerlich???) kleine Bildschirme und niemand hat sich beschwert. Auch jetzt sei es denen, die eine entsprechend beengte wohnliche Situation, oder technologiefeindliche Lebensabschnittsgefährtin haben, doch gegönnt, wenn sie mit "kleiner" Bildschirmdiagonale zufrieden sind.
Ich habe ja nun neben 3d fähigem 55" TV auch einen 3D Beamer und finde, beides ist nicht schlecht und bietet mehr räumliche Tiefe, als jeder "lächerliche" 4K HDR TV beliebiger Größe ohne 3D.
Aragon70
Inventar
#3850 erstellt: 15. Aug 2019, 00:57

JokerofDarkness (Beitrag #3838) schrieb:

Aragon70 (Beitrag #3836) schrieb:
Die spannende Frage ist immer noch wieso sie nie auf die Idee gekommen sind wenigstens ein Modell mit 3D für einen überteuerten Preis zu verkaufen, Könnte ja limitierst sein und nur über LG direkt bestellbar.

Wo ist die Frage denn spannend, wo die Antwort doch logisch ist, wenn man sich mal anschaut, wer alles so das TV Geschäft drastisch verkleinert, eingestampft oder verkauft hat. Der Markt gibt es nicht her und nur weil ein paar Enthusiasten behaupten, dass sie einen TV für einen überteuerten Preis kaufen würden, sieht die Masse das komplett anders. Es verkauft sich schlichtweg nicht ordentlich.


Deswegen limitiert und teurer, es soll ja nicht für die Masse sein, sondern die Enthusiasten. Möglicherweise wäre LG erstaunt wieviele es davon noch gibt.

Jetzt könnte auch ein guter Zeitpunkt sein weil der Hype um HDR und die UHD Disk so langsam verfliegt weil immer mehr Leute merken das nur wenige UHDs wirklich in 4K sind und HDR sowieso kaum ekeinen erkennbaren Mehrwert bringt, im Gegenteil.

Wäre mal einen Versuch wert, wobei es mir noch etwas lieber wäre wenn Philips das versuchen würde, wegen der bessere FI.


[Beitrag von Aragon70 am 15. Aug 2019, 01:17 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#3851 erstellt: 15. Aug 2019, 01:15

Aragon70 (Beitrag #3850) schrieb:
Deswegen eben limitiert und teurer, es soll ja nicht für die Masse sein, sondern nur die Enthusiasten.

Die Preise dieser Kleinserie von ein paar tausend Einheiten wird nur kein Enthusiast zahlen wollen bzw. können. Somit mal wieder reines Wunschdenken, um es mal höflich zu formulieren.
JokerofDarkness
Inventar
#3852 erstellt: 15. Aug 2019, 01:26
Auf den Rest will ich gar nicht eingehen, aber die Aussage kann ich nicht nachvollziehen.


Joe-Han (Beitrag #3849) schrieb:
Auch jetzt sei es denen, die eine entsprechend beengte wohnliche Situation, oder technologiefeindliche Lebensabschnittsgefährtin haben ...

Wenn man nicht gerade, wie bspw. der Potterbengel, unter der Treppe haust, sollten mindestens 75“ auch in die kleinste Hütte vom Sitzabstand problemlos passen. Für die „technologiefeindliche Lebensabschnittsgefährtin“ ist man ja selbst verantwortlich, denn Niemand wird gezwungen sich komplett zu unterwerfen.
oto1
Inventar
#3853 erstellt: 15. Aug 2019, 09:01

Joe-Han (Beitrag #3849) schrieb:
Das finde ich schon etwas dreist - denn, so lange ist es noch nicht her , da standen in jedem Wohnzimmer Deutschlands (lächerlich???) kleine Bildschirme und niemand hat sich beschwert.

das ist richtig, da hat auch noch niemand behauptet er hat ein heimkino
oto1
Inventar
#3854 erstellt: 15. Aug 2019, 09:06

Aragon70 (Beitrag #3850) schrieb:
und HDR sowieso kaum ekeinen erkennbaren Mehrwert bringt, im Gegenteil.

da kann man mal wieder sehen wie unterschiedlich wir user sind ich finde die 3D qualität als beleidigung und erkenne im HDR den mehrwert

ich plädiere für mehr toleranz soll doch jeder sehen und hören was er möchte, es aber ein wenig realer einschätzen
Hansi_Müller
Inventar
#3855 erstellt: 15. Aug 2019, 09:42

>Karsten< (Beitrag #3847) schrieb:
HansiMüller Ich hab selbst 55" 3D und beim Bekannten Mal auf 65" 3D geschaut, für mich ist das " Augsburger Puppenkiste " ;)

Welchen Sitzabstand hast du denn gehabt?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 40 . 50 . 60 . 70 . 73 74 75 76 77 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Playstation VR jetzt mit Blu Ray 3D Support
Aragon70 am 10.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  13 Beiträge
3D
RichardEb am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
real 3D oder 3D
Ba3r am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  7 Beiträge
Reichweite 3D
mwolf1212 am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  6 Beiträge
Kann ein 3D TV mit dem 3D im Kino mithalten ?
audi_haiza am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  13 Beiträge
3D Tv auschließlich zum 3D Fernsehen?
lerav am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  8 Beiträge
3D wiedergeben
Simon_93whf am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  2 Beiträge
3D Technik
sonnemond am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  30 Beiträge
Dolby 3D
Yougle am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  5 Beiträge
3D Converter
AppleiPhone_Fan am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedReb.fri
  • Gesamtzahl an Themen1.447.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.483