Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die richtigen aus dem Lautsprecherdschungel

+A -A
Autor
Beitrag
Spuggi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2011, 16:15
Hallo!

Suche schon längere Zeit nach neuen LS, aber bevor ich von Anfang an in die Grütze greife, hier mal meine Situation:

Budget: Max. 1000€

Raum: 5,46mx3,30m=18m² Höhe 2,70m; Altbau Holzdielen,
Langflorteppich, Sofa, Gardinen

Aufstellung: 30cm von Wand entfernt, ca. 3m auseinander, 2,50m Hörabstand

Verstärker: Advance Acoustic MPP 206 & MAA 406

Musik: Viel härteren House, Dubstep, elektronische Musik wie Röyksopp, Gorillaz, Ratatat, Massive Attack etc. aber auch sehr wichtig: alter Rock wie Pink Floyd, Rolling Stones und Beatles

Was ich suche: Viel Volumen und warmen Sound ohne Details zu verstecken und natürlich auch einen knackigen spürbaren Bass!

Ein paar, die ich gefunden habe:

KEF Q 500 SW
Vielleicht eine von diesen hier?
http://www.stereopla...e-470-2-1090377.html

Hoffe auf Empfehlungen
Meischlix
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2011, 18:13
Hi,

evtentuell was von Monitor Audio? Ein Pärchen Silver RX6 oder Bronze BX5 wären im Budget. Ansonsten könnten auch noch Boxen von HECO (aus den Serien Celan oder Meta) für Dich interessant sein.

Canton ist nicht unbedingt für einen warmen Sound bekannt. Vielmehr stimmt dieser Hersteller seine Boxen recht neutral ab.

Grüße
Meischlix
Spuggi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2011, 18:37
Sehen auch nicht schlecht aus, vielen Dank!

Meinst du, die kommen so auch ohne einen Sub (z.B. RX-W12) aus? Ich finde das immer so bisschen komisch bei Stereo einen extra Sub zu haben aber nicht, dass die dann beschnitten wirken.
Meischlix
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2011, 19:50
Hi,

ich für meinen Zeil finde, dass eine ordentliche Standbox einen Sub bei der Musikwiedergabe unnötig macht. Das kommt aber ganz auf die persönlichen Hörvorlieben an. Ob Dir der Bass der Boxen reicht musst Du im Selbstversuch testen

Grüße
Meischlix
MasterPi_84
Inventar
#5 erstellt: 26. Jun 2011, 20:23
Wie schon erwähnt könnten die großen Heco-Boxen etwas für dich sein. Sind nicht gerade Bass-schwach.
Spuggi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jun 2011, 21:15
Alles klar, danke für die Ratschläge soweit. Habe nun die Celan XT 501 ins Auge gefasst, mal gucken, ob mich noch wer vom Bestellen abhält
ingo74
Inventar
#7 erstellt: 27. Jun 2011, 08:54
also die "alten" 500er werden deutlich günstiger verkauft und der unterschied ist klanglich nicht wirklich gravierend
http://www.hifi-schl...an-500-Black-Edition

ein tipp von mir bei deiner musikbeschreibung und wenn du köln in der nähe hast
xtz 99.36
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-24266.html
Spuggi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jul 2011, 11:18
So, mach mir immer noch Gedanken

Wie sieht's eigentlich mit den nubert nuline 82 + ATM aus? Wäre ich noch bereit zu zahlen...

Oder sind die eher zu neutral und "kalt"? Der Bass wird bei denen ja immer wieder gelobt und auch die Einstellmöglichkeiten sind ja an sich nicht schlecht.
ingo74
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2011, 11:21
du wirst zu den meisten lautsprechern lobende stimmen lesen, die wenigsten haben sich aber die mühe gemacht, viel zu vergleichen und selbst wenn du welche gefunden hast, die dir ihren eindruck berichten, wirst du damit wenig anfangen können, weil geschmäcker unterschiedlich sind

die 82er nubert sind neutral abgestimmt, aber im vergleich zu lautsprechern im markt doch recht teuer...
MasterPi_84
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2011, 11:29
Ja, neutreal sind die Nuberts, aber auch etwas analytisch nach meinem Empfinden. Solltest du vorher unbedingt hören. Ich war etwas enttäuscht, hatte viel erwartet.
Spuggi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jul 2011, 11:39
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Wie siehts aus mit nuLine 102 mit ATM und Spikes in gutem Zustand für 1200€? Ist das ein guter Deal? Oder meint ihr, die sind zu wuchtig für den Raum? (Will die aber dann auch mitnehmen in die nächste Bleibe )

Edit: Alles zusammen wären neu ~1800€


[Beitrag von Spuggi am 05. Jul 2011, 11:41 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#12 erstellt: 05. Jul 2011, 11:45
der preis wär ok, aber ob es deinen vorstellungen eines warmen klanges nachkommt - keine ahnung, probiers aus...
Spuggi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jul 2011, 11:58
Alles klar Danke soweit!
Moe78
Inventar
#14 erstellt: 05. Jul 2011, 23:29
Ich war im Januar bei einem Kollegen ausm Forum, der hatte die Nubert da und die Celan 800 und 500. Die Nuberts waren mMn zu neutral, fast schon zu spitz in den Höhen, also wenn ich deiner Beschreibung folge, sind die nix für dich. Dann eher Heco Celan, B&W 600er Serie, oder die Monitor Audio-Vorschläge oben...
KimH
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 06. Jul 2011, 09:19
Ich selbst tendiere bei meiner Empfehlung für dich auch zu Monitor Audio, da diese eine passende Abstimmung für deine Zwecke haben dürften.
Ich möchte allerdings noch eine andere Lautsprecherfirma ins Rennen schicken:
PSB Speakers mit dem Lautsprecher PSB T5 Tower (klick mich).

Könnte meiner Meinung nach auch auf deine Anforderungen passen, zumal der Bassbereich bei PSB, zusammen mit dem Grunton, etwas lauter abgestimmt ist.
Mit etwas Verhandlungsgeschick solltest du die Lautsprecher sogar knapp unter deinem Budget bekommen können.

Ansonsten gilt als oberste Empfehlung:
Probehören beim Händler und dann auch zu Hause.
Beides spielt die größte Rolle bei der Findung deines Lautsprechers.

Gruß
Kim
P.s.: Nubert-Lautsprecher sind tatsächlich sehr neutral abgestimmt, mir persönlich zu neutral (hatte für zwei Monate Nuber NuLine 32-Regallautsprecher)


[Beitrag von KimH am 06. Jul 2011, 09:21 bearbeitet]
Spuggi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Jul 2011, 11:13

Moe78 schrieb:
Ich war im Januar bei einem Kollegen ausm Forum, der hatte die Nubert da und die Celan 800 und 500. Die Nuberts waren mMn zu neutral, fast schon zu spitz in den Höhen, also wenn ich deiner Beschreibung folge, sind die nix für dich. Dann eher Heco Celan, B&W 600er Serie, oder die Monitor Audio-Vorschläge oben... :prost


War beim Probehören der Nuberts auch ein ATM zwischengeschaltet?
Moe78
Inventar
#17 erstellt: 06. Jul 2011, 14:47
Nein, das ändert aber am Hochton- und Mitteltonverhalten gar nichts, das hebt nur den Bass etwas an. Machts nicht besser...
Spuggi
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Jul 2011, 15:28
Naja, weil man da auch die Höhen einstellen kann und eigentlich gibts doch auch hinten nen Schalter dafür.
KimH
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 06. Jul 2011, 19:23

Spuggi schrieb:
Naja, weil man da auch die Höhen einstellen kann und eigentlich gibts doch auch hinten nen Schalter dafür.


Dies schwächt oder verstärkt bestimmte Frequenzbereiche, ändert aber nichts an der Grundabstimmung.

Grüße
Kim
Meischlix
Inventar
#20 erstellt: 06. Jul 2011, 20:31
Hi,

stimmt nicht ganz, mit dem ATM hebt man sowohl den Mitten- als auch den Hochtonbereich an, was die Klangcharakteristik wirklich deutlich verändert. Mit diesem kleinen Gerät kann man einer Nubert geradezu einen Badewannfrequenzgang aufzwingen. Allerdings hebt das ATM dabei nicht den Oberbass, sondern nur den Tiefbass an. Ob das dem TE aber reicht

Grüße
Meischlix
Spuggi
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Jul 2011, 22:07
Ich werde mich jetzt mal mit den nuLine 102 samt ATM anfangen.

Bei Nichtgefallen geht es dann weiter. Ich halte euch auf dem Laufenden!
Moe78
Inventar
#22 erstellt: 07. Jul 2011, 00:08
Freu mich auf deine Safari!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit dem richtigen Lautsprecheranschluß
MGismo am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  4 Beiträge
keinen richtigen Bass
santo am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  45 Beiträge
Lautsprecher aus dem Versandkatalog
tiger007 am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  8 Beiträge
Die richtigen Geithains?
Lug am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  3 Beiträge
die richtigen Lautsprecher wählen
frischfisch am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher aus Dänemark mit dem Logo A
DerDon72 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  3 Beiträge
kennt jemand mitch aus dem ruhrgebiet?
janutz am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  3 Beiträge
Die vergebliche Suche nach den Richtigen Lautsprechern
afisch am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  65 Beiträge
Hat mein TV die richtigen Anschküsse?
Marco360 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  12 Beiträge
Die richtigen Lautpsrecher finden - was beachten?
am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Advance Acoustic
  • Nubert
  • Monitor Audio
  • XTZ

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedrike112
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.589