Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 . 310 . 320 . 330 . 340 . 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 . 360 . 370 . 380 . 390 . 400 .. Letzte |nächste|

LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Serie in 55", 65" und 77" flat und curved

+A -A
Autor
Beitrag
cine_fanat
Inventar
#17518 erstellt: 05. Jul 2017, 18:55

nicknackman007 (Beitrag #17484) schrieb:
Danke , nach gefühlten 100mal runterladen hat es endlich geklappt von der engl. Seite.
Einstellungen wurden übernommen.


Geht bei mir nicht...egal welche Seite, GB oder D...alles eine riesen Scheize ... Entpacken geht nicht, kommt immer zu Fehlermeldung.

Ach egal...warten angesagt....dabei hatte ich etwas Zeit und wollte updaten...
Mary_1271
Inventar
#17519 erstellt: 05. Jul 2017, 19:12
Hallo

Also bei uns ging es dann beim gefühlten 50. Download. Die 25er ist drauf. War aber eine schwere Geburt.

Liebe Grüße
Mary
Kristijan
Ist häufiger hier
#17520 erstellt: 05. Jul 2017, 19:31
Moin Zusammen,

Seit kurzem habe ich den LG G6v zu hause stehen. Mag mir hier jemand seine Bild-Einstellungen posten, oder kann ich die Vorgaben vom User Bremer nutzen?
J4ZZ
Ist häufiger hier
#17521 erstellt: 05. Jul 2017, 20:03
Ich habe mich hier dran orientiert. Das kommt schon ziemlich gut hin, ohne dass man selber kalibrieren lässt.

https://youtube.com/watch?v=LmZdrSG5N44


[Beitrag von J4ZZ am 05. Jul 2017, 20:04 bearbeitet]
reap705
Stammgast
#17522 erstellt: 06. Jul 2017, 05:37

cine_fanat (Beitrag #17518) schrieb:

nicknackman007 (Beitrag #17484) schrieb:
Danke , nach gefühlten 100mal runterladen hat es endlich geklappt von der engl. Seite.
Einstellungen wurden übernommen.


Geht bei mir nicht...egal welche Seite, GB oder D...alles eine riesen Scheize ... Entpacken geht nicht, kommt immer zu Fehlermeldung.

Ach egal...warten angesagt....dabei hatte ich etwas Zeit und wollte updaten... :(


Vielleicht kann mal jemand, bei dem es funktioniert hat, die Datei auf nen Online-Speicher hochladen und den Link hier posten.


[Beitrag von reap705 am 06. Jul 2017, 05:38 bearbeitet]
cine_fanat
Inventar
#17523 erstellt: 06. Jul 2017, 08:13

Vielleicht kann mal jemand, bei dem es funktioniert hat, die Datei auf nen Online-Speicher hochladen und den Link hier posten.


Voll dafür
inthehouse
Inventar
#17524 erstellt: 06. Jul 2017, 08:55
Hi,

habe die Datei hochgeladen.

Download File SW Version 04.31.25 for OLED**B6*-Z,**UH7709-ZA, **UH770V-ZA

Download Links:

http://filehorst.de/d/binqkdiA

Datei von filehorst.de laden


Viel Spaß mit der Soft
cine_fanat
Inventar
#17525 erstellt: 06. Jul 2017, 09:00
Danke
Mary_1271
Inventar
#17526 erstellt: 06. Jul 2017, 16:14
Hallo


Kristijan (Beitrag #17520) schrieb:
Mag mir hier jemand seine Bild-Einstellungen posten, oder kann ich die Vorgaben vom User Bremer nutzen?


Also der Verweis von "Jazz" zu Youtube .......diese Einstellungen gehen meiner Meinung nach garnicht. Die machen den Fehler, das OLED-Licht auf niedrig (24) und den Kontrast hoch (82) zu stellen (Isf dunkel) und provozieren somit einen hohen ABL. Selbst bei Isf-Hell steht das OLED-Licht nur auf 40. Die Schärfe auf 0. Also ehrlich. Das kann nichts werden! Der hatte vorher bestimmt einen Blaßma.

Du könntest auch gern mal unsere Einstellungen testen. Ob's gefällt bzw. auf Deinen TV paßt, steht freilich auf einen anderen Blatt. Die AVS-Settings aus dem Video sind nicht wirklich optimal......um es mal vorsichtig auszudrücken.

Liebe Grüße
Mary
ruffy
Inventar
#17527 erstellt: 06. Jul 2017, 17:08
Wenn ich mir deine Einstellungen anschaue, würde ich aus der Ferne sagen, dass die überhaupt nichts für mich wären . Alleine Gamma 1.9 hat mich sehr stutzig gemacht
kalem
Ist häufiger hier
#17528 erstellt: 06. Jul 2017, 17:31
Hallo,
mein C6V hat wohl bereits nach weniger als einem Monat das Zeitliche gesegnet...
Siehe Bilder
bildbildbild
Alex113
Stammgast
#17529 erstellt: 06. Jul 2017, 17:49
Shit, das sieht wirklich nicht gut aus
S97
Inventar
#17530 erstellt: 06. Jul 2017, 17:52
Für mich sieht es aus, als wäre jemand unten rechts beim Punkt gegen das Panel gestoßen. Das sind eindeutig Sprünge.


[Beitrag von S97 am 06. Jul 2017, 17:52 bearbeitet]
Mary_1271
Inventar
#17531 erstellt: 06. Jul 2017, 19:13
Hallo


ruffy (Beitrag #17527) schrieb:
Wenn ich mir deine Einstellungen anschaue, ...........
Alleine Gamma 1.9 hat mich sehr stutzig gemacht :?


Nun ja. Wenn man Einstellungen nur liest kann man eigentlich nicht wirklich darauf schließen!
Es ist teilweise ein Kompromiß, vorallem unser Isf dunkel. Viel anders war es mit unseren Mitteln nicht zu optimieren. Wir sind jedenfalls zufrieden damit. Und Du kannst ja mit Deinen Einstellungen glücklich werden.

Liebe Grüße
Mary
cine_fanat
Inventar
#17532 erstellt: 07. Jul 2017, 09:22

mule schrieb:
Es geht um Dropped-Frames, sprich 50 Bilder pro Sekunde per HDMI rein, aber nur 25 Bilder davon werden angezeigt. Das hat nichts mit dem hier ebenfalls viel diskutierten Thema der Bewegtbilddarstellung von OLEDs oder gar mit dem Thema Truemotion zu tun....


Hi mule, sind dir seit dem Update noch Dropped Frames untergekommen?

Warum ich frage, kenne die Dropped Frames auch, mit der neuen Software sind die erst mal weg. Ist nur die Frage ob auch nachhaltig, oder nur kurzzeitig wegen Neustart Web OS (welcher autom. nach dem Update kommt).

An diese Stelle noch mal Danke an Inthehouse für die Software (Bereitstellung)



[Beitrag von cine_fanat am 07. Jul 2017, 09:37 bearbeitet]
Supermax2004
Inventar
#17533 erstellt: 07. Jul 2017, 09:56
Kontrast bei ca. 85 und Oledlicht bei grob 65 oder so gefällt mir gut. Selbst wenn man damit theoretisch den ABL reizt, ich merke davon nix. Solche Kontrast unter 50 Spielereien lassen wir mal schön.

Ich guck übrigens mittlerweile auf nem 150 Ötzen Samsung 8500 und der reicht auch. UHD Blurays sind was Gutes!


[Beitrag von Supermax2004 am 07. Jul 2017, 09:58 bearbeitet]
cine_fanat
Inventar
#17534 erstellt: 07. Jul 2017, 12:48
Habe 75/50 eingestellt. Passt wunderbar. Hatte vorher weniger, aber warum soll ich die Kiste auf Sparflamme betreiben.
mule
Hat sich gelöscht
#17535 erstellt: 07. Jul 2017, 13:17

cine_fanat (Beitrag #17532) schrieb:

Hi mule, sind dir seit dem Update noch Dropped Frames untergekommen?


Nein, bisher nichts mehr aufgefallen und vorher hatte ich diese nahezu jeden TV-Abend, da wir den TV fast ausschließlich für Aufnahmen von TV-Sendern nutzen und dementsprechend sehr viel 1080p/50-Material darüber zugespielt wird. Filme schauen wir über unseren Beamer.

Ich gehe daher davon aus, das die Probleme nachhaltig weg sind. Daumen drücken!


[Beitrag von mule am 07. Jul 2017, 13:18 bearbeitet]
ravecreator
Stammgast
#17536 erstellt: 07. Jul 2017, 14:51

S97 (Beitrag #17530) schrieb:
Für mich sieht es aus, als wäre jemand unten rechts beim Punkt gegen das Panel gestoßen. Das sind eindeutig Sprünge.


Welcher Punkt unten rechts? der Gelbe Ball? Oder meinst du etwa den kleinen "Kometen" links neben dem Ball... ?

Die 3 Striche sind im Bild gezeichnet, sollen wahrscheinlich den Schweif darstellen und sind keine "eindeutigen Sprünge" im Glas


[Beitrag von ravecreator am 07. Jul 2017, 14:55 bearbeitet]
tom-g1
Neuling
#17537 erstellt: 07. Jul 2017, 16:32
Hallo,
ich verfolge den Forum-Eintrag schon länger bezüglich Einstellungen Service-Menu etc. und hoffe auf einen Ratschlag der erfahrenen User hier . Bei einem Blick in das Instart Service Menü meines 55C6V fiel mir auf, dass der Wert Control Key anstatt "OK" ein "NG" enthält. Hat jemand von euch eine Idee was das bedeutet oder wie sich das beheben lässt? Der Wert leuchtet zudem rot (s. Foto).

20170707_182756

Viele Grüße


[Beitrag von tom-g1 am 07. Jul 2017, 16:42 bearbeitet]
picard1
Inventar
#17538 erstellt: 07. Jul 2017, 17:47
Plötzlich waren überall die LG OLED 65B6D ausverkauft oder 400 € teurer...
Das ist über dem Preis, den der Nachfolger B7V (Europamodell) hat...:

https://www.gamingoase.de/index.php?page=product&info=590



Bei dem V hier habe ich nun hier zugeschlagen für 2789 €.:

https://www.gamingoase.de/index.php?page=product&info=522


Der Verkäufer hat B6 und B7 direkt nebeneinander verglichen und so gut wie keinen Bildunterschied festgestellt.

Mir gefällt auch der Ständer des B6 besser.
V und D haben keinen Unterschied.
HbbTV hat der V also auch, dessen Fehlen oft fälschlicherweise behauptet wird.


[Beitrag von picard1 am 07. Jul 2017, 18:39 bearbeitet]
DarkTooon
Ist häufiger hier
#17539 erstellt: 08. Jul 2017, 13:09

AndreasW78 (Beitrag #17504) schrieb:

Bin aktuell auf der Suche nach einem LG 65E6D/V
mit Versand und Aufbau. Gerne auch per PM. Habe leider nichts passendes im Forum
gefunden.

Nachdem ich hier gelesen habe, dass einige sehr zufrieden mit dem Holländer bei Ebay waren, habe ich mir jetzt auch einen 65G6V bei ihm gekauft. Er hat auch noch einige lieferbar:
http://www.ebay.de/i...-TV-Neu/292123929608

Als ich ihn kaufen wollte hatte er nur einen Rückläufer für 3749 €, aber nachdem ich mich wegen dem Zustand erkundigt hatte, bekam ich auch das Angebot einen neuen für 3.899 (+ 99 € Versand) zu kaufen.
Jetzt kostet er wieder 3.999 + Versand, aber eventuell lässt er mit sich handeln, wenn man ihn anschreibt.
Bei 500 Euro Ersparnis, kann man da glaube ich nicht viel falsch machen. Das ist ja schon fast der Preis, der hier für den 65E6 verlangt wird. Ich hatte auch erst überlegt den 65E6V zu kaufen, aber die 500 Euro mehr machen auch nicht soviel Unterschied.
Und es scheint mir, als wenn weniger Leute bei dem Modell von Problemen berichten. Kann aber auch sein, dass es daran liegt, weil nicht soviele das G6 Modell besitzen.

Bisher gab es auch bei mir keine Probleme. Ich bin aber noch dabei zu testen welche Einstellungen für mich am besten sind. Deswegen werde ich mich wohl noch öfter melden.
Auf der Rückseite steht übrigens März 2017 als Produktionsmonat.


[Beitrag von DarkTooon am 08. Jul 2017, 13:13 bearbeitet]
DarkTooon
Ist häufiger hier
#17540 erstellt: 08. Jul 2017, 13:22
.


[Beitrag von DarkTooon am 08. Jul 2017, 13:30 bearbeitet]
DarkTooon
Ist häufiger hier
#17541 erstellt: 08. Jul 2017, 13:29

Mary_1271 (Beitrag #17526) schrieb:
Hallo
Also der Verweis von "Jazz" zu Youtube .......diese Einstellungen gehen meiner Meinung nach garnicht. Die machen den Fehler, das OLED-Licht auf niedrig (24) und den Kontrast hoch (82) zu stellen (Isf dunkel) und provozieren somit einen hohen ABL.

Ich habe die Einstellungen(ohne Farbkalibrierungseinstellungen) von dem Video auch mal getestet und fand sie für sdr gar nicht so schlecht. Für hdr empfehlen die ja auch 100 oled Licht und Kontrast.

Was ist denn genau der ABL?
Ist das der automatische Helligkeits Limiter?
Das Bild ist ja mit der Einstellung weniger hell, wieso wird der ABl dann mehr provoziert bzw. woran merkt man das? Ich hatte da jetzt noch nichts negatives festgestellt, dass es Helligkeitsschwankungen oder so gab.
Die Einstellungen sind ja auch für den G6V. Eventuell sieht es da besser aus, als wenn man die Einstellungen für ein anderes Modell übernimmt?

Wer gute Einstellungen für das G6 Modell hat, kann sie mir bzw. hier aber auch gerne schreiben / verlinken.
GameNerd
Schaut ab und zu mal vorbei
#17542 erstellt: 08. Jul 2017, 15:06
Mir ist aufgefallen, dass der B6D im linken obereren Bereich des rückseitigen Technikbereichs (von hinten gesehen) im Standby ein leises Geräusch, ähnlich dem eines Lüfters von sich gibt.

Soll das so sein? Ist dad eventuell der geheimnisvoll im Hintergrund arbeitende Reinigungsprozess?
burkm
Inventar
#17543 erstellt: 08. Jul 2017, 17:11
Ich meine mich zu erinnern, dass solche Prozesse nur im StandBy laufen
GameNerd
Schaut ab und zu mal vorbei
#17544 erstellt: 08. Jul 2017, 17:24
Fernseher ist im Standby. Weiß halt nur nicht, ob das vernehmen eines Geräusches (mit nah rangehaltenem Ohr) normal ist.
jan_reinhardt
Stammgast
#17545 erstellt: 08. Jul 2017, 18:31

GameNerd (Beitrag #17544) schrieb:
Fernseher ist im Standby. Weiß halt nur nicht, ob das vernehmen eines Geräusches (mit nah rangehaltenem Ohr) normal ist.


Alter, Du hörst das Gras wachsen!!
GameNerd
Schaut ab und zu mal vorbei
#17546 erstellt: 08. Jul 2017, 20:10
Ja, das auch

Aber mal Scherz beiseite: es ist schon hörbar, ein leichtes, Lüfter-ähnliches Geräusch. Wollte ja nur fragen, ob das normal ist Da muss man mich nicht gleich als Irren abstempeln.
Grumbler
Inventar
#17547 erstellt: 08. Jul 2017, 22:07
Ich habe da noch nix gehört, kann ja nachher auch mal das Ohr ranhalten.
Mary_1271
Inventar
#17548 erstellt: 08. Jul 2017, 22:59
Hallo


DarkTooon (Beitrag #17541) schrieb:

Was ist denn genau der ABL?
Ist das der automatische Helligkeits Limiter?
Das Bild ist ja mit der Einstellung weniger hell, wieso wird der ABl dann mehr provoziert bzw. woran merkt man das?


Ja, ABL = Auto brightness limiter, oder so ähnlich. Er limitiert die Maximalhelligkeit um einen bestimmten Stromverbrauch nicht zu überschreiten und die OLEDs vor einer zu schnellen "Alterung" zu schützen.

Hier gab es mal irgendwo eine Tabelle, die zeigte, bei welcher Einstellung man z.B. den wenigsten ABL bei hellstmöglicher Wiedergabe hat. Da ja die eigentliche Helligkeit mit dem Kontrast eingestellt wird, sollte man also eher das OLED-Licht hoch- und den Kontrast tiefer setzen. OLED 24 und Kontrast 82 ist schlichtweg bei den 2015er und 2016er OLEDs (und sicher auch bei den 2017ern) meiner bescheidenen Meinung nach grober Unfug.

Ob man den ABL nun sieht? Also ich sehe ihn bei entsprechender Einstellung wie z.B. bei HDR-Inhalten mit großflächigem sehr hellen Bildinhalt. Aber wirklich störend ist es tatsächlich nicht. Der OLED kann eben (noch) kein Vollweiß superhell anzeigen. Ein FALD-LCD kann das besser. Wintersport mit sehr hohem Weißanteil ist aber trotzdem voll guckbar. Steht ein entsprechender LCD daneben, dürfte der Unterschied ins Auge springen. Sehr zum Vorteil kontra ABL ist bei OLED ein Film im Cinemascop-Format 2,35:1. Die schwarzen Balken lassen mehr Luft für das Restbild/Helligkeit.

Aber ich möchte fast wetten, daß viele Besitzer von OLED-TVs einen ABL erst wahrnehmen, wenn man diese darauf stößt. Also im Prinzip alles gut.

Ein lüfterähnliches Geräusch habe ich bei unseren B6 übrigens noch nie gehört.

Liebe Grüße
Mary
Yarakus
Stammgast
#17549 erstellt: 09. Jul 2017, 08:59
Moin,
ich komme mit den vier HDMI-Eingängen nicht aus beim E6D, kann mir jemand einen HDMI-Port empfehlen, bzw. taugen die etwas?
Nudgiator
Inventar
#17550 erstellt: 09. Jul 2017, 09:58
Brauchst Du "echte" 18 Gbps-HDMI-Ports? Dann wird's eng ...
Yarakus
Stammgast
#17551 erstellt: 09. Jul 2017, 10:04

Nudgiator (Beitrag #17550) schrieb:
Brauchst Du "echte" 18 Gbps-HDMI-Ports? Dann wird's eng ...


Nunja, Amazon Fire TV und Google Chromecast Ultra sollten gescheit laufen.
berti86
Stammgast
#17552 erstellt: 09. Jul 2017, 10:07

Yarakus (Beitrag #17549) schrieb:
Moin,
ich komme mit den vier HDMI-Eingängen nicht aus beim E6D, kann mir jemand einen HDMI-Port empfehlen, bzw. taugen die etwas?


Damals gab mir die TV Support Abteilung die Info, das bei der 2016 OLED Generation nur HDMI 3 und 4 Direkt Ungebunden sind an die GPU, HDMI 1 und 2 an einem Zusatz Chip und dann an die GPU. HDMI 2 bestimmt wegen dem ARC.(???)
Sollen aber alle 4 HDR und HDCP 2.2 können, laut LG. Natürlich wenn du auch Deep Colour für den jeweiligen HDMI Anschluss auf An gemacht hast.

DARUM auch bei LG der Hinweis am TV (als Tipp) oder im Handbuch, falls es zu Probleme kommt im Bild, Bitte einen anderen HDMI Anschluss verwenden.


[Beitrag von berti86 am 09. Jul 2017, 10:08 bearbeitet]
Nudgiator
Inventar
#17553 erstellt: 09. Jul 2017, 10:19
HDMI-Chips für die vollen 18 GBps sind teuer, daher stattet kaum ein Hersteller alle HDMI-Ports damit aus.
Yarakus
Stammgast
#17554 erstellt: 09. Jul 2017, 10:27
Aber sind 4 Hdmi-Ports an einem TV nicht generell etwas dürftig? Sat-Receiver, Playstation, Amazon Fire, UHD-Player und Chromecast Ultra.. und es wird eng...
Nudgiator
Inventar
#17555 erstellt: 09. Jul 2017, 10:31
Viele Leute nutzen einen AVR und schließen die Geräte dort. Ich selbst nutze die HDMI-Ports am TV nur sehr selten.

Chromecast Ultra und Amazon Fire kann man sich (nahezu) sparen, wenn man z.B. die Apps im UHD-Player oder TV nutzt. Dann spart man HDMI-Ports.
Kristijan
Ist häufiger hier
#17556 erstellt: 09. Jul 2017, 11:25
Moin Zusammen,

Ich wollte den Fernseher jetzt mal abbauen und dabei festgestellt, dass die untere Einheit (quasi der Standfuß) vom G6V sich nicht mehr umklappen lässt.

Gibt es da eine Mechanismus? Muss man irgendwas drücken? Ich traue mich nicht, den Fernseher quasi für die Wandmontage und die untere Einheit umzuklappen..
PapaMiraculi
Stammgast
#17557 erstellt: 09. Jul 2017, 13:15

berti86 (Beitrag #17552) schrieb:

Yarakus (Beitrag #17549) schrieb:
Moin,
ich komme mit den vier HDMI-Eingängen nicht aus beim E6D, kann mir jemand einen HDMI-Port empfehlen, bzw. taugen die etwas?


Damals gab mir die TV Support Abteilung die Info, das bei der 2016 OLED Generation nur HDMI 3 und 4 Direkt Ungebunden sind an die GPU, HDMI 1 und 2 an einem Zusatz Chip und dann an die GPU. HDMI 2 bestimmt wegen dem ARC.(???)
Sollen aber alle 4 HDR und HDCP 2.2 können, laut LG. Natürlich wenn du auch Deep Colour für den jeweiligen HDMI Anschluss auf An gemacht hast.

DARUM auch bei LG der Hinweis am TV (als Tipp) oder im Handbuch, falls es zu Probleme kommt im Bild, Bitte einen anderen HDMI Anschluss verwenden.


Interessant. Weißt du zufällig wie das beim C6 ist, der hat ja nur 3 HDMI Eingänge?
berti86
Stammgast
#17558 erstellt: 09. Jul 2017, 14:07
Leider nein. Es ging bei der Nachfrage Damals nur um E6 und G6.

Wie mir auch gerade einfiel hatten ja Damals die ersten G6 (Prototypen) auch nur 2 x HDMI 1.4b und 2 x HDMI 2.0a.
Nur die Verkaufsversion hatte ja Damals alle 4 HDMI 2.0a.


[Beitrag von berti86 am 09. Jul 2017, 14:08 bearbeitet]
Yappadappadu
Inventar
#17559 erstellt: 09. Jul 2017, 21:05
Soweit ich weiß ist das bei allen G6 der Fall.
J4ZZ
Ist häufiger hier
#17560 erstellt: 09. Jul 2017, 21:57

Kristijan (Beitrag #17556) schrieb:
Moin Zusammen,

Ich wollte den Fernseher jetzt mal abbauen und dabei festgestellt, dass die untere Einheit (quasi der Standfuß) vom G6V sich nicht mehr umklappen lässt.

Gibt es da eine Mechanismus? Muss man irgendwas drücken? Ich traue mich nicht, den Fernseher quasi für die Wandmontage und die untere Einheit umzuklappen..


https://youtube.com/watch?v=TQHuNYX8Y_Q
Die erste Minute!
Die vier Schrauben vom Standfuss lösen und das war's dann eigentlich schon.


[Beitrag von J4ZZ am 09. Jul 2017, 22:08 bearbeitet]
Dagoth
Ist häufiger hier
#17561 erstellt: 10. Jul 2017, 05:36
So, nachdem ja der erste TV beim 3D bei mir massiv von Ghostíng betroffen war kam Freitag der 2. Versuch an. Das 3D ist jetzt so wie es sein soll alles ok. Und es ist wirklich das beste was ich (Ex Plasma aktiv 3D) je gesehen habe. Noch ein paar Punkte/Fragen:
1) Es scheint was mit dem HDMI 1 Eingang nicht zu stimmen. Hatte dort meinen UHD Player angeschlossen und ab und zu ging das Bild kurz weg. Es kann nicht am Player/Kabel liegen. Also an HDMI 3 angeschlossen und dort ist es bis jetzt nicht mehr. Hmmm, was könnte das sein?
2) Ist der TV eigentlich immer im Standby oder kann man ihn auch ganz ausschalten?
3) Ich habe meinen Laptop per HDMI Kabel an den TV angeschlossen. Am Laptop laufen meine Familien HD Videos etc tadellos. Am TV jedoch sind sie pixelig und stottern extrem. Muss man da am TV oder am PC noch was ein-/umstellen?
4) Über den TV kann man ja via YouTube 4K Videos starten. Woran kann man eigentlich am TV sehen, dass die Videos wirklich in 4K Quali abgespielt werden? Die Info taste funzt hier nicht.
5) Bei meinem alten Plasma TV konnte ich mit der T-Com Receiver Fernbedienung auch die Lautstärke regeln. Dies ist am LG irgendwie nicht mehr möglich. (?)
_jonny_
Inventar
#17562 erstellt: 10. Jul 2017, 08:54
Habe mal an meinem c6d für den UHD Player einen anderen HDMI Eingang ausprobiert (HDMI3 anstatt 1)... beim Einstellen des Bildes ist mir aufgefallen dass der Schärferegler (beim HDMI3 Anschluss des Oppos) größere Auswirkungen hat als bei HDMI1
Davor hat sich im Bereich von 20 absolut nichts getan, jetzt hingegen haben 10 deutliche Auswirkungen ☝️️

Woran liegt es und welchen Anschluss soll ich nun lieber verwenden 🤔

_____


ok, "Übeltäter" gefunden ... es lag nicht am HDMI Anschluss sondern an den Einstellungen im Oppo, bei Source Direct (1080p) ist der Schärferegler sehr sensibel - wenn ich am Oppo jedoch mit 4k rausgehe, ist der Schärfeschieber weniger sensibel!


[Beitrag von _jonny_ am 10. Jul 2017, 09:07 bearbeitet]
reap705
Stammgast
#17563 erstellt: 10. Jul 2017, 10:32
Grade ist mein 65E6V geliefert worden Werde ihn nach der Arbeit aufstellen und ausgiebig testen. Freu mich schon drauf.

Gibt es irgendwas besonderes zu beachten, Tipps oder Empfehlungen? Bin absoluter OLED-Neuling.
_jonny_
Inventar
#17564 erstellt: 10. Jul 2017, 10:43
Jepp, sich nicht von den voreingestellten Bildeinstellungen "erschrecken" lassen
Besonder Lebhaft ist ein Graus
devilsown
Stammgast
#17565 erstellt: 10. Jul 2017, 11:33

reap705 (Beitrag #17563) schrieb:


Gibt es irgendwas besonderes zu beachten, Tipps oder Empfehlungen? Bin absoluter OLED-Neuling.


Sofern du es nicht ohnehin schon gelesen haben solltest, das Teil möglichst immer am Netz hängen lassen, damit die Algos laufen können...
Yarakus
Stammgast
#17566 erstellt: 10. Jul 2017, 20:59

Nudgiator (Beitrag #17555) schrieb:
Viele Leute nutzen einen AVR und schließen die Geräte dort. Ich selbst nutze die HDMI-Ports am TV nur sehr selten.

Chromecast Ultra und Amazon Fire kann man sich (nahezu) sparen, wenn man z.B. die Apps im UHD-Player oder TV nutzt. Dann spart man HDMI-Ports.


AVR habe ich auch, aber leider hat dieser kein HDCP 2.2.
Chromecast Ultra nutze ich nur wegen Youtube HDR.
uwe7713
Ist häufiger hier
#17567 erstellt: 10. Jul 2017, 21:34
Hallo zusammen,

nach viel einlesen hier im Forum über den LG OLED habe ich mir heute den LG OLED55B6V für 1499,-€ bestellt.
Hauptgrund ist mein jetziger Sony KD-55 X8505C der vor allem im Bereich HDR viel zu dunkel ist und alles
verschluckt.
Hoffe das ich mit dem LG OLED55B6V besser dran bin.

Gruß
Uwe
DarkTooon
Ist häufiger hier
#17568 erstellt: 10. Jul 2017, 21:59

devilsown (Beitrag #17565) schrieb:

reap705 (Beitrag #17563) schrieb:


Gibt es irgendwas besonderes zu beachten, Tipps oder Empfehlungen? Bin absoluter OLED-Neuling.


Sofern du es nicht ohnehin schon gelesen haben solltest, das Teil möglichst immer am Netz hängen lassen, damit die Algos laufen können...

Soweit ich gelesen habe, laufen die doch nur einmal, nachdem der TV ausgeschaltet wurde und spätestens nach ungefähr einer Stunde passiert da nichts mehr.
Also wirds wohl reichen, wenn man den Tv 1-2 Stunden im Standby lässt und ihn dann vom Netz nimmt, oder?

Bei mir hats übrigens super funktioniert mit der automatischen Korrektur.
Hatte ihn am ersten Tag mal getestet mit einem 5% Gray Video und man hat leichtes Banding am Rand gesehen und ne etwas dunklere Fläche.
Gestern hab ichs nochmal getestet und man sieht kaum noch Ungleichmäßigkeiten.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 . 310 . 320 . 330 . 340 . 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 . 360 . 370 . 380 . 390 . 400 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Einstellungsthread
matrixx202 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2019  –  1207 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2015 | EG9609/EG9209/EF9509 Serie bis 77" Curved und Flat
eishölle am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2019  –  11887 Beiträge
LG OLED-TV 2016 | 55/65C6 | curved + UHD + 3D + DolbyVision + WebOS 3.0
celle am 16.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2019  –  147 Beiträge
LG B6D OLED einige Fragen!
Leon44 am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  6 Beiträge
LG 55 B6D Kalibrieren
Realecke am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  3 Beiträge
LG 55EG910V oder LG 55 B6D - Bildqualität
Tom2110 am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  2 Beiträge
LG 65 C6D Ultra HD von Sky
Karibik-MV am 03.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.10.2018  –  3 Beiträge
LG B6D 55" + Sonos Playbase
xinilap am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  2 Beiträge
Festplatten am LG Oled 55/65 E6, .
No-fri am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  8 Beiträge
MKV Abspielproblem LG OLED 55C6D
Sako99 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2018  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied-DM101-
  • Gesamtzahl an Themen1.456.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.700.408