Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

hifi beratung.. ist wichtig

+A -A
Autor
Beitrag
carstem122
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jul 2005, 17:19
hi erstema

ich will mir wider ein neue Stereoanlage kaufen für max. 450 €..
diese soll einen relativ guten Klang haben. ich will sie am TV anschließ und DVD kucken Aba man sollte sie auch ma für ne Geburtstags/ Oder Gartenparty verwenden können weil wir nen richtig großen graden haben und da öfters ma paar kleine feten steigen..

ich hatte bis jetz also ich mein vor kurzem ne Minianlage von Otto.. Zunge raus

der link :

http://www.kaufhauskataloge.at/D/10/High...40__468000.html

war damit eigentlich zimlich zufrieden, aba die is gleich nach 3 monaten kaputt gegangen u hatte auch nen zimlich lauten lüfter..

ich habe jetz auch noch an sowas gedacht..
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...7530333671&rd=1

aba ich brauch die ja net nur zum musik hören sondern ich will sie am TV und DVD player anschließn das ging mit der anlage von otto halt gut.. böse auserdem kommt jetz bald die neue X BOX 360 u dann möchte i a nen gscheiten sound haben..

hoff ma ihr habt a paar tipps und mir kann ma jemand weiter helfen oder a paar links setzen

mfg

ich hoffe ma auf hilfe Daumen Daumen

ich hab wirklcih über haupt keine ahnung von hifi zeug..

auch net wirklcih mit verstärkert entstufe usw. i weiß eigentlich netma was des is bzw. für was ma des braucht

darum würd ich mir halt gern des von ebay bzw. was ich halt oben bepostet hab oder sowas ähnliches hohl da muss ma ja dann a nixmehr so viel mach einfach nur noch irgendwie anschließ..

so is es ja auch bei kompakt anlagen.. kann mir da vielleicht jemand was empfehl??

hir nochma der link für kompakt anlage
http://www.kaufhausk...M-W5040__468000.html


[Beitrag von carstem122 am 13. Jul 2005, 17:49 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2005, 17:34
Hi!

i weiß net aba den link der tuts net. am besten noma übaprüffen.
Murray
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2005, 17:39
Falls du diesen Zustand meinst:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7530333671

Gartenparty: Ja! Laut: Ja! Guter Klang: Definitv nicht....
Ich würde einfach mich mal ein wenig im Forum schlau lesen, für 400 Euro kriegt man nichts wirklich überragendes, aber für einen netten Verstärker und zwei Kompaktlautsprecher sollte das Budget gerade so reichen... Gartenparty ist zwar nicht mit drin, aber: Es klingt besser!

Murray

Edit: Lese gerade das:


so is es ja auch bei kompakt anlagen.. kann mir da vielleicht jemand was empfehl??


Guck dir mal diese Kompaktanlage an, die macht schon einen sehr guten Klang!



Yamaha Pianocraft E400


[Beitrag von Murray am 13. Jul 2005, 17:42 bearbeitet]
carstem122
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jul 2005, 17:51
hir is nochma der link von meiner alten die aba gleich nach 4 monaten wider kaputt ging

http://www.kaufhausk...M-W5040__468000.html
Murray
Inventar
#5 erstellt: 13. Jul 2005, 17:54


Vertrau mir, die Pianocraft ist definitv besser....

Murray
anon123
Administrator
#6 erstellt: 13. Jul 2005, 18:02
Hallo und willkommen im Forum,

hier wird des öfteren über Anlagen für um die EUR 500 gesprochen, z.B. hier, hier, hier, und hier. Auch dieser Thread ist ganz praktisch, und der hier auch.

Grundsätzlich solltest Du, neben der von Dir genannten Verwendung, auch noch angeben, welche Geräte Du bereits hast, und was Du alles kaufen möchtest. Brauchst Du zunächst nur Stereoverstärker und Boxen, kann man mit dem knappen Budget deutlich mehr anfangen, als wenn's eine Komplettanlage sein soll, oder wenn's in Richtung Surround gehen sollte.

Als Komplettlösungen bieten sich z.B. die wirklich guten Minianlagen von Denon oder Yamaha Pianocraft (dort dann den Link "Mini- / Micro") an. Für Surround komplett geht's bei dem Budget in Richtug unmöglich. Mehr als ein Einsteigerreceiver plus Mini-Sub/Sat ist da nicht drin, oder aber man nimmt zunächst einen ordentlichen AV-Receiver und fängt erst einmal mit einem Paar guten Kompaktboxen an.

Wirklich zur Beschallung einer größeren Gartenparty taugen die aber alle nicht. Ob aber diese Billigst-"PA" bei eBay das besser kann? Bestenfalls lauter, aber die Ähnlichkeit zu richtiger Musikn dürfte eher gering sein. Ich persönlich würde nie und nimmer solche Sets kaufen.

Lies Dir aber erst einmal die genannten Threads durch und denk' nochmal über Budget, gewünschte Qualität und Verwendungszweck nach.

Beste Grüße.

P.S. Vertrau dem Murray.


[Beitrag von anon123 am 13. Jul 2005, 18:05 bearbeitet]
carstem122
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jul 2005, 18:03
gibts sonst noch irgendwas ähnliches?? weil irgendwie reitzt mit schon des ding von Ebay?? oder würdet ihr davon sonfort abraten??

ich hab echt null ahnung davon.. würd halt gern ne anlage haben womit man party machen kann.. aba man halt auch dvd schaun kann.. da war des ding von otto net schlecht.. des scheiß ding ging halt nach 4 monaten kaputt!! und hatte auch nen übel lauten lüfter!!
anon123
Administrator
#8 erstellt: 13. Jul 2005, 18:07
Hallo,

wenn die OTTO-Anlage nach vier Monaten kaputt gegangen ist, dann ist doch noch Garantie drauf, oder?

Zu PA kann ich Dir nicht viel sagen, außer daß solche Sets, wie von Dir verlangt, mit Hifi und gutem Klang wenig zu tun haben werden.

Beste Grüße.
carstem122
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jul 2005, 18:12
ja is klar noch garantie und hab my geld a wider bekommen bzw. ich warte schon sein 3 monate drauf..

also so wie ich des sehe wird des ganze schwieriger wie ich mir gedacht habe..


momentan habe ich nämlcih garnixmehr auser ein paar alte pc boxen und nen discman


gibt es keine zwischen lösung??

ne "größere" kompakt anlage zum TV kucken und Party machen

dafür war des otto ding garnet schlecht..

aba wenn ich mir recht überlege hatte des ding a nen scheiß sound und der Lüfter war echt ma Derb laut und ma hat fast nix verstand wenn im film gesprochen wurde
Onemore
Inventar
#10 erstellt: 13. Jul 2005, 18:17

carstem122 schrieb:
hi erstema

ich will mir wider ein neue Stereoanlage kaufen für max. 450 €..
diese soll einen relativ guten Klang haben. ich will sie am TV anschließ und DVD kucken ...


Ich würde die Summe von € 450,- auf € 430,- verringern und die gesparten € 20,- in den Kauf eines Dudens investieren.
Murray
Inventar
#11 erstellt: 13. Jul 2005, 18:17
Ich hab dir doch oben schon was gepostet!

http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=352136

Murray
anon123
Administrator
#12 erstellt: 13. Jul 2005, 18:19

war damit eigentlich zimlich zufrieden,


aba wenn ich mir recht überlege hatte des ding a nen scheiß sound und der Lüfter war echt ma Derb laut und ma hat fast nix verstand wenn im film gesprochen wurde


Ein Grund mehr, sich mit Dingern wie Pianocraft und Vergleichbarem zu beschäftigen. Auch Onkyo baut so kleine Dinger.
LaVeguero
Inventar
#13 erstellt: 13. Jul 2005, 18:20
So, nun mal ernsthaft:

Wir haben hier ein Problem. Der "Klang", so wie ihn die meisten hier definieren, ist Dir vollkommen egal. Du brauchst was, das "BUMM" macht. Daher rate ich Dir auf www.conrad.de zu gehen und Dir da mal ein paar Sachen anzuschauen. Z.B. Boxen von Raveland. Ich bin mir sicher, dass ist genau das, was Du brauchst.
carstem122
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Jul 2005, 18:24
dafür is des ding sicherlich gut..

aba was is mit Garten party?? o.ä. des ding sieht echt vedammt klein aus?? dann kommt man sich doch echt lächerlich vor wenn man des kleine ding aufn a tischlein stellt glaub net das man da nen gscheiten bass rausbekommT?
carstem122
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Jul 2005, 18:25
[quote="LaVeguero"]So, nun mal ernsthaft:

Wir haben hier ein Problem. Der "Klang", so wie ihn die meisten hier definieren, ist Dir vollkommen egal. Du brauchst was, das "BUMM" macht.

...

aba was ich wenn ich ma keine party mach und DVD schaun will?
Murray
Inventar
#17 erstellt: 13. Jul 2005, 18:27
Bist du eventuell an Selbstbau interessiert? Ich wüßte da was für dich...

http://www.hifi-foru...1913&back=&sort=&z=1

Gut, günstig, laut UND gutklingend!

Murray
carstem122
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Jul 2005, 18:38
1. ich bin kein heimwerkerkönig..
2. dann bauch ich ja auch noch nen CD player und nen Verstärker usw.
3. ich hab keine ahnung von dem ganzen zeug


ich glaub ich glaub ihr haltet mich alle für a bissel deppert? oda?
ich bin aba normal echt ganz lieb
anon123
Administrator
#19 erstellt: 13. Jul 2005, 18:40
@carstem122:

Ob man aus den Billigkompaktanlagen oder Billigst-PA mit "massig" Watt und großen Kisten mit Riesentellern "nen gscheiten bass" rausbekommt, ist eine Frage, was man unter "gescheit" versteht. Das tiefe Bumm können diese Dinger vielleicht besser, den Rest eben nicht. Und eben eine Party beschallen.

Wenn's Dir darum geht, Musik in gutem Klang wirklich zu hören, dann ist in diesem Preissegment z.B. die Pianiocraft nicht ohne Grund so oft genannt. Aber damit kann man eben nicht Bumm machen und eben auch keine Party in Discolautstärke beschallen. Für beides in guter Qualität müsstest Du noch mindestens noch eine Null an Dein Budget hängen.


dann kommt man sich doch echt lächerlich vor wenn man des kleine ding aufn a tischlein stellt

Oder auch nicht, weil man sich für's Geld eine hochwertige, sauber und gut verarbeitete Minianlage zugelegt hat, die sehr ordentlich und vor allem "natürlich" klingt.

Ich hab' mich vor Jahrzehnten mal für einen billigen aber riesengroßen Ghettoblaster (noname) entschieden und gegen einen kleinen, aber feinen, Grundig RR. Der Ghettoblaster machte ordentlich Krach beim Basketballspielen und sah beeindruckend aus. Der kleine Grundig klang viel besser (aber leiser) und würde wohl heute noch halten. Deshalb schaue ich manchmal bei eBay danach.

Wie dem auch sei. Tut mir leid, wenn ich mit meinen Tips und Vorstellungen zu gutem Klang nicht die Deinen zu treffen scheine. Vielleicht beschreibst Du das mal genauer.

Beste Grüße.
carstem122
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Jul 2005, 18:53
@anon123

Wie dem auch sei. Tut mir leid, wenn ich mit meinen Tips und Vorstellungen zu gutem Klang nicht die Deinen zu treffen scheine. Vielleicht beschreibst Du das mal genauer.

-----

Erstma danke dass ihr alle so bemüht um mich seit und das ihr mir weiterhelfen wollt


naja dann schraub ihc jetz halt meine klang ansprüche a bissel zurück..

ich möchte aba trozdem halt gerne die anlage in meinen zimmer haben und DVD und TV damit Schaun aba halt auch mal ab und zu richtig "krach" machen.. weiß jemand was ich meine?
Janophibu
Stammgast
#21 erstellt: 13. Jul 2005, 18:53
Ich glaube, dass du mit deinen Ansprüchen (groß, laut, WATT)im Hifi Bereich irgendwie falsch liegst. Da kann man gar nichts für dich machen.
Auch bin ich der Meinung, dass du dir etwas mehr Mühe geben könntest, deine Sätze anständig zu formulieren und deine Rechtschreibung zu kontrollieren. Immerhin investieren ja auch einige Mitglieder ihre Zeit in deine Beratung.

Und ja, wenn du schon so gerade heraus fragst, ich halte dich in der Tat für "a bissel deppert".

Wie gesagt, wenn du guten Klang möchtest, dann hör dir die Yamaha Pianocraft an, oder die Alternative von Denon. Du kannst dir auch einen kleinen Yamaha oder Denon Verstärker und Kompaktlautsprecher à la Wharfedale Diamond 9.1 zu Gemüte ziehen.
carstem122
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Jul 2005, 19:05
ja ja ich weiß meine rechtschreibung..

die war noch nie was besonders..

naja jetz ma wider zurück zu kommen danke das ihr euch so um mich bemüht...

ich habe aba echt keine ahnung von dem ganzen zeug..

gibts net irgendwas was krach machn kann aba was mann auch am zum DVD kucken verwenden kann?? sowas muss es doch geben.. ??



mfg

carsten
andisharp
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 13. Jul 2005, 19:13
Teufel Concept E Magnum mit X-beliebigem DVD-Player mit eingebautem Decoder, alles zusammen für ca. 280 Euro.
carstem122
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 14. Jul 2005, 10:05
also gibts echt nix was ich will?
Master_J
Inventar
#26 erstellt: 14. Jul 2005, 10:23

carstem122 schrieb:
gibts net irgendwas was krach machn kann aba was mann auch am zum DVD kucken verwenden kann?? sowas muss es doch geben.. ??

Klar: Baue meine Anlage nach.


Am Besten Du liest Dich mal ins Forum ein und dabei beginnst Du sinnvollerweise mit diesem Thread.

Gruss
Jochen
DrNice
Moderator
#27 erstellt: 14. Jul 2005, 11:46
Moin!


also gibts echt nix was ich will?


Doch, aber nicht für 450 Euro. Da gibt es eben nur die beiden Möflichkeiten: entweder guter Klang oder mächtig Bumms.
Wenn Du beides willst, musst Du mehr als 450 Euro investieren.
BeastyBoy
Inventar
#28 erstellt: 14. Jul 2005, 11:57
höchstens bei ebay ein paar alte gebrauchte Sache, sehen vielleicht nich so toll aus, haben teils aber excellenten Sound. Klassiker wie Yamaha, Pioneer, Sony usw. .
Da gibts jede Menge Angebote. Risikobehaftet, aber bei deinem Budget kannste dir eben das was du eigentlich willst nicht leisten.


Dann reichts evtl. auch noch für einen Duden und ein Rechtschreibebuch ... .
Esche
Inventar
#29 erstellt: 14. Jul 2005, 12:18
tag, junger jedi

viel zu anspruchslos du bist, aber dein weg geht in richtung http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7530333671

genau der richtige stoff um der geschmacklosen seite der macht zu folgen.

kauf den prollkram aus dem ebay, der kommt bei kumpels gut an
AyCaramba1
Stammgast
#30 erstellt: 14. Jul 2005, 12:41
Eigentlich kommt bei dir nur folgendes in Frage:

2x schöne, kleine, gut klingende Boxen z.B Whardefale 9.1, ca. 150€
+ ein richtig "geiler" Subwoofer mit 1000000 Watt von Ebay für vielleicht 50€

Und dann noch einen mittelmäßigen Receiver mit DVD-Player bei Ebay ersteigern, da gibt es schon ganz gute für 200€

Wenn du dann ordentliche Musik hören willst, schaltest du den Bass einfach ab...


Achja fast vergessen:
Hast du eigentlich Minderwertigkeitskomplexe?
Ich brauche ne große Anlage, aber Sound ist mir egal... sonst ist das ja "lächerlich".


[Beitrag von AyCaramba1 am 14. Jul 2005, 12:44 bearbeitet]
funny1968
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 14. Jul 2005, 13:05
Nicht schlecht sollen die Behringer Truth Boxen sein.

http://www.behringer.com/B2030P/index.cfm?lang=ger

Gibt es aktiv und pasiv. Die Aktivbox kann man vielleicht am regelbaren Kopfhörerausgang eines CD Players betreiben.
carstem122
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Jul 2005, 13:22
2x schöne, kleine, gut klingende Boxen z.B Whardefale 9.1, ca. 150€
+ ein richtig "geiler" Subwoofer mit 1000000 Watt von Ebay für vielleicht 50€

Meinst du so was?

http://cgi.ebay.de/w...item=7530099778&rd=1

und das da dranhängen odda wie?? ( ich kenn mich doch mit den ganzen zeug net aus?!!)

http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting

und hat nen sub-Woofer

http://cgi.ebay.de/w...item=7528640755&rd=1

oder sowas?

http://cgi.ebay.de/w...item=7530846576&rd=1

oder

http://cgi.ebay.de/w...item=7528958359&rd=1

????

kann man des dan alles an den DVD player einfach so Anschließen??
mamü
Inventar
#33 erstellt: 14. Jul 2005, 13:31

BeastyBoy schrieb:

Dann reichts evtl. auch noch für einen Duden und ein Rechtschreibebuch ... .


Vielleicht kommt er ja auch aus Bremen, die haben bei der Pisa-Studie den letzten Platz belegt.


Bei ebay dürfte er für 400,- schon recht ordentliche Ls und einen Receiver bekommen und dann noch einen Handyvertrag abschließen für 0,- mit Dreingabe eines DVD-Players.

Habe ich bei meiner Tochter auch so ähnlich gemacht. Nur habe ich dafür gerade mal knapp 70,- ausgegeben. Allerdings einen Stereoverstärker von Grundig, da sie noch kein TV hat und eh nur CD hört. Ls von ATL. Klingt für das Geld echt cool.

Gruss
mamü
Inventar
#34 erstellt: 14. Jul 2005, 13:44
http://cgi.ebay.de/w...item=7528657094&rd=1

oder

http://cgi.ebay.de/w...item=7529657541&rd=1

und dann so was dazu

http://cgi.ebay.de/w...item=7528708283&rd=1

Erweiterbar auf Surround.

Aber wahrscheinlich auch wieder zu kleine Boxen , hä? Kiddies


[Beitrag von mamü am 14. Jul 2005, 13:47 bearbeitet]
AyCaramba1
Stammgast
#35 erstellt: 14. Jul 2005, 14:01
Mir ist noch eine andere Idee gekommen...

Du kaufst dir große, gutaussehende Standboxen für 400€ und stellst die in den Garten...
Das macht schon ganzschön was her...
carstem122
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 14. Jul 2005, 14:11
Also kann ich net die Boxen und den unteren sub woofer die ich oben ge Linkt hab an den DVD Player anschließ?
Master_J
Inventar
#37 erstellt: 14. Jul 2005, 14:13
BITTE lies Dir Grundwissen an.

Mit diesem Rumgegurke hier kommen wir auf keinen grünen Zweig.

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=15

Gruss
Jochen
BeastyBoy
Inventar
#38 erstellt: 14. Jul 2005, 14:19
schön, dass das ein Mopd sagt,. hätt ichs geschrieben, wär ich wieder der Depp
AyCaramba1
Stammgast
#39 erstellt: 14. Jul 2005, 14:34
@Carsten

Du musst erst mal wissen was du möchtest!

Entweder richtig laut oder guter, darum leiserer Sound, was anderes geht nicht für 400€.
Janophibu
Stammgast
#40 erstellt: 14. Jul 2005, 14:57
Vielleicht sollten wir Carsten mal fragen, wie alt er ist. Vielleicht erklärt das einige Dinge, wie z.B. sein Unvermögen sich selber etwas Basic Wissen zum Thema Hifi durch einfaches Lesen diverser Threads hier im Forum zu verschaffen oder sein eisernes Festhalten an Wattzahlen und Größe.
Hier gibt es ja einige Threads zum Kopfschütteln, aber dieser schiesst den Vogel wirklich ab. Vor allem, weil er bemüht zu sein scheint, alle guten Ratschläge und genannten Kombinationen auszublenden?!
BeastyBoy
Inventar
#41 erstellt: 14. Jul 2005, 15:00
ich glaub er akzeptiert erst dann einen Vorschlag, wenn er henau dem ebay teil entspricht !

Insofern geht mein glücklicher Pfadfinderkeks an :


tatatata

ESCHE

für den bisher geeignetsten Tip :




kauf den prollkram aus dem ebay, der kommt bei kumpels gut an
carstem122
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 15. Jul 2005, 11:14
Ich bin 16..

und ich finde es echt schade das ihr jetzt alle auf mir rum hackt nur weil ich mich echt im bereich Hifi überhaupt net gut auskenne

Ich habe immer gedacht das ein Forum dafür da ist sich zu informieren.. Des halb stelle ich fragen

finds schade dass mir echt nur wenige zuhören und versuchen mir zu helfen und der rest auf mir rumhackt

wollte nur Hilfe haben trotzdem danke
Master_J
Inventar
#43 erstellt: 15. Jul 2005, 11:21

carstem122 schrieb:
Ich habe immer gedacht das ein Forum dafür da ist sich zu informieren.. Des halb stelle ich fragen

Ist es auch.

Aber Deine Fragen sind so grundlegend, wie in einem Fahrrad-Forum zu fragen, ob die Reifen unbedingt rund sein müssen.
Darüber muss man nicht diskutieren.

Soll heissen: Erstmal Grundwissen anlesen, dann gezielte Fragen stellen.

Gruss
Jochen
carstem122
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 17. Jul 2005, 10:05
Ich war jez beim Media Markt

hab da a Yamaha Stero set gesehn des heist
rds reciver 2*100 Wattw
+ cdx 396 rx 96 rds

u 2 magnat Standboxen
preis 400 €

des wärd dohc was für mich odda??
Naumax
Stammgast
#45 erstellt: 17. Jul 2005, 10:29
IDEE:
kauf dir dein ebay brüll-bumm-bumm set und zum dvd schaun..... KOPFHÖRER!
des wär was, darfst nur niemand in dein zimmer lassen, sonst sieht er ja die (normalerweise nicht so grossen) kopfhörer und dein ego is down....
carstem122
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 17. Jul 2005, 10:36
WAs soll das jetz scho wider??

Ich hab dohc jetz ganz normal gefragt un dann kommt wider irgendjeamd her und macht sich lustig

auserdem gibt es leute, die net so wie du den ganzen abend alleine vorm TV oder Pc hocken.. Also is es doch zimlich schlecht wenn man zu zweit fernseh kuckt und der einer nen Kopfhörer aufhat und der andere garnix hört??
Naumax
Stammgast
#47 erstellt: 17. Jul 2005, 10:42
kauf dir 2 kopfhörer und nen klinken adapter, für deine ohren is das ding bestimmt lauter!
anon123
Administrator
#48 erstellt: 17. Jul 2005, 10:44
Hallo,

könntest du nochmal genau schauen, welcher Yamaha-Receiver das ist? Nach den "Watt-Angaben" müsste das der RX-496 sein, vielleicht schaust Du auch man auf die Yamaha-Website (www.yamaha-hifi.de). Wenn es also die Kombination CDX-396 mit RX-496 ist, dann ist das aus meiner Sicht schon ein gutes Angebot. Selbst wenn's "nur" der Receiver RX-396 ist (bei dem dann aber die "Watt-Angaben" nicht stimmen), ist es immer noch OK. Nach guenstiger.de wären die Einzelpreise
CDX-396: EUR 130
RX-396: EUR 162
RX-496: EUR 200
(jeweils plus so um die EUR 15/Gerät für den Versand)
Ich würde übrigens einen Vorort-Kauf (und sei's im Blödmarkt) dem Versand immer vorziehen.

Etwas problematisch sehe die Boxen, denn es dürfte sich um "Magnat" Motion oder ähnliches handeln. Die findest Du nicht im Magnat-Programm, und es sind -- wenn ich mich recht entsinne -- irgendwelche Billigboxen, auf die dann ein Magnat-Schild gepappt wird. Klick Dich doch einmal bei Hirsch & Ille (www.hirsch-ille.de) durch. Dort sind die "Magnat" Motion 88 aufgeführt. Sind die das?

Wie dem auch sei. Die Elektronik des genannten Pakets ist wirklich gut, und sie gehört zu dem, was hier auch oft im "Einsteigerbereich" genannt wird. Die Boxen sind, wenn's die Motion sind, nicht gerade gut, aber schlimmer als diese PA-Gurken wird's nicht werden. Vielleicht benutzt Du einfach mal die Suchfunktion für die Geräte und Boxen, um näheres zu erfahren.

Und schnapp Dir ein paar CDs, geh' zum Blödmarkt und laß Dir die Anlage mal vorführen. Und frag' die auch einmal, ob Du statt der Motions auch andere LS in diesem Paket bekommen könntest. Oft genommene sehr preiswerte Stand-LS wären etwa die Canton LE 107 oder die Magnat Vector 55 oder 77. Aber wenn Dir die Motions gefallen, dann soll's auch gut sein. Du kannst Dir ja später immer noch bessere LS für die wirklich gute Elektronik nachkaufen.

Viel Erfolg und beste Grüße.

P.S. Könntest Du vielleicht versuchen, etwas lesbarer zu schreiben und "Worte" wie "odda" und "jez" zu vermeiden? Macht sich einfach besser, odda?
AyCaramba1
Stammgast
#49 erstellt: 17. Jul 2005, 10:49
Die letzte Frage war doch nun wirklich in Ordnung.
Ich denke das für deine Ansprüche das Set auch in Ordnung ist, kannst du dir sicherlich ja auch noch mal im Media Markt Probe hören.
Wenn es dir dann gefällt, solltest du es dir kaufen.

@Naumax
Das ist nicht lustig wenn jemand eine Rechtschreibschwäche hat, sondern eher traurig!
Naumax
Stammgast
#50 erstellt: 17. Jul 2005, 10:52
es geht nicht darum rechtschreibschwächen zu haben sondern darum aus reiner faulheit alles samt rechtschreibfehlern stehn zu lassen...
anon123
Administrator
#51 erstellt: 17. Jul 2005, 10:52
Nachtrag:

Was soll eigentlich dieses andauernde hämische und polemische Posten? Lasst es, OK?


[Beitrag von anon123 am 17. Jul 2005, 11:44 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 17. Jul 2005, 11:03

es geht nicht darum rechtschreibschwächen zu haben sondern darum aus reiner faulheit alles samt rechtschreibfehlern stehn zu lassen...


Schreibt jemand, der aus Faulheit oder Kaschierung des Unvermögens mal besser alle Satzzeichen weglässt und alles klein schreibt.

Wie war das mit dem Glashaus? Von euch selbsternannten Germanisten hat noch keiner nen komplett fehlerfreien Satz geschrieben.

Gruß, Schili
Naumax
Stammgast
#53 erstellt: 17. Jul 2005, 11:07
siehe unten!
..|
..|
.\./
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Verstärker Beratung
Buffy674 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  19 Beiträge
Allround Hifi-Anlage Beratung
leonhb87 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  8 Beiträge
Beratung USB / Verstärker
becolux am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Zukauf Beratung Hifi System Ergänzung
Atrelegis am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  7 Beiträge
HIFI Beratung Verstärker - CD Player
druckstdu am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  8 Beiträge
Brauche Beratung zu Hifi-Komponenten
eddikonstantin am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  3 Beiträge
Hifi Upgrade - Neue komponenten beratung
eftilon am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  12 Beiträge
2.0 Beratung
Audio_Philpp am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  4 Beiträge
hifi beratung
svenboy am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Wharfedale
  • Advance Acoustic
  • Microsoft
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.207