Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 130 . 140 . 150 . 160 . 165 166 167 168 Letzte

Der Denon - Fan - Club - Thread

+A -A
Autor
Beitrag
laut-macht-spass
Inventar
#8424 erstellt: 08. Okt 2017, 19:32
welchen Dreher hast du am Start, hattest du nicht mal nen Onkyo?

Ich hab noch nen ProJect an meinem Denon, bzw. am Gold-Note PH1 und dann, von dort zum AVR...
Bin am Überlegen, da ich seit Ewigkeiten Fan der Technics SL-1200/1210er bin, ob ich mir nicht den neuen SL-1210GR holen soll, würde dann das Gold-Note Vasari Gold vom ProJect umbauen, irgendwann will ich mir auch noch nen alten großen Denon kaufen z.B. DP-59 oder DP-60...da käme dann wohl nen 103R als Abnehmer dran...
0300_Infanterie
Inventar
#8425 erstellt: 08. Okt 2017, 19:45
Ja, deshalb der/das Anti-Mode ... ich denke das ist ein guter Weg und bezahlbar!

Der Onkyo ist weg, es gibt noch einen Dual und den B791 ... aber auch die gehen alle. Es wird ein Thorens TD-124 und ein Technics SP10 MK-II in angefertigter Zarge mit je zwei Armen (10" und 12"). Dann kann ich zumindest bei Vinyl noch meinem Spieltrieb nachgehen.
laut-macht-spass
Inventar
#8426 erstellt: 08. Okt 2017, 19:54
hehe, ein wenig spielen geht immer, die Thorens bekommt man ja schon recht günstig, beim Technics sieht es da anders aus, in Top-zustand kann das teuer werden...naja, hast ja durch deine Verkäufe ja sicher einiges in der "Kriegskasse"...

was soll denn dein 2500er noch bringen? schwarz?
0300_Infanterie
Inventar
#8427 erstellt: 08. Okt 2017, 22:01
Ne der ist Silber ... nicht Premium-Silber, sondern Standard.
Der Thorens ist komplett überholt, der SP10 ist NOS out of the box - man gönnt sich ja sonst nix. Dauert halt noch mit dem Zargenprojekt usw!
0300_Infanterie
Inventar
#8428 erstellt: 16. Okt 2017, 12:19
So, der Player fuer die Soundbar und der Vorverstaerker fuer die echte Stereoanlage sind schon mal da:

PRA-1000

Denon PRA 1000 (1 von 10)

Denon PRA 1000 (3 von 10)

DCD-2560

Denon DCD 2560 - Teil 2 (2 von 8)

Denon DCD 2560 (8 von 9)
laut-macht-spass
Inventar
#8429 erstellt: 16. Okt 2017, 16:15
Hi Marco!

Gratulation zu den beiden tollen Geräten, sehen noch sehr gut aus für ihr Alter ich hoffe sie sind technisch auch 1a

Gruß Marc
0300_Infanterie
Inventar
#8430 erstellt: 16. Okt 2017, 16:36
Der 2560 laeuft wie ne Eins!
Den 1000er muss ich noch intensive testen, aber sieht gut aus bislang!
Zulu110
Inventar
#8431 erstellt: 16. Okt 2017, 17:24
Wolltest du den 2560er nicht wieder verkaufen?
Die 1000er Endstufe sieht sehr gut aus, die würde mir auch noch gefallen. Deine sieht auch optisch noch top aus. Meistens sind die ja schon ziemlich mitgenommen.
0300_Infanterie
Inventar
#8432 erstellt: 16. Okt 2017, 19:51
Ja, das war der Gedanke, aber da meine Frau meinte CDs mit dem BDP hören (bzw. bedienen) wäre unmöglich, ist der 2560 nun der "Frauenzuspieler" an der Soundbar - Luxusprobleme eben!
laut-macht-spass
Inventar
#8433 erstellt: 16. Okt 2017, 20:05
haste eigentl. schon nen 3520ex? den wollteste doch zum Vorverstärker dazu, oder hab ich das falsch verstanden?
0300_Infanterie
Inventar
#8434 erstellt: 17. Okt 2017, 13:45
Der 3520ES wird am Samstag abgeholt
Zulu110
Inventar
#8435 erstellt: 04. Dez 2017, 10:05
Bei mir gab es nach langer, langer Suche gestern endlich einen Denon DE-70 Equalizer
Er ist zwar "nur" schwarz, aber dafür optisch in einem einwandfreien Zustand. Nun muss ich mir wohl doch wieder einen schwarzen Denon Amp, und Tuner zulegen. Ich habe zwar einen PMA-770, PMA-757, DCD-1500II und TU-800, aber die sind alle in champagner.
Ich werde ihn die Tage mal sauber machen und dann bekommt er natürlich noch Seitenteile. Wenn es soweit ist, werde ich auch mal Bilder zeigen.
Als Beifang habe ich auch noch einen Onkyo T-9990 mitgenommen. Ob ich den behalte weiß ich allerdings noch nicht.
0300_Infanterie
Inventar
#8436 erstellt: 04. Dez 2017, 23:14
Zumindest mal probieren ... wenn noch in Schuß ein super Tuner (hatte den 9060 und den 9090 - in D hieß der 9900).
5*dl
Inventar
#8437 erstellt: 01. Jan 2018, 21:56
Ich bin seit einigen Wochen Besitzer eines PMA-2010AE und bis jetzt außerordentlich zufrieden. Er ist sehr gut verarbeitet und haptisch incl. der hochwertigen FB eine echte Freude. Klanglich finde ich ihn im Vergleich zu dem bis dato genutzten Sony TA-F770ES offener und lebendiger, powermäßig kann ich keinen Unterschied feststellen, sie haben beide die gleiche Leistung und treiben die B&W CM7 standesgemäß an.

Was mich interessieren würde ist welche LS ihr an euren Denons betreibt und wie eure Erfahrungen damit sind. Hintergrund: ich möchte mich langfristig von den B&W verabschieden und suche vorab schon mal etwas Input. Es gibt ja auch viele LS-Hersteller die man nicht sofort auf der Liste hat, ja evt. nicht mal kennt.
laut-macht-spass
Inventar
#8438 erstellt: 02. Jan 2018, 10:17
Hi 5*dl!

Ich hab im Wohnzimmer die SWANS RM600 als Stand-LS, laufen bei mir am AVR-4520, hatte davor nen Vincent SV-236Mk dran, aber wegen der besch... Akustik in dem Raum, kommt es mit dem AVR durch die Einmessung besser.
Hab auch mal meinen kleinen PMA-710Ae dran gehabt, der passte auch sehr gut, der hätte nur bei sehr hohen Lautstärken etwas mehr Kontrolle im Bass haben dürfen, das sollte aber bei den großen 15xx und 20xx kein Problem sein.

Gruß Marc
5*dl
Inventar
#8439 erstellt: 05. Jan 2018, 00:26
Moin Marc,
die SWANS RM600 sind bestimmt super, passen aber in der nächsten Zeit nicht in mein Budget. Ich wollte max. 1000.- ausgeben und liebäugle momentan mit den Dali Zensor 7...
Aber es hat ja alles noch Zeit.

Es wird sich demnächst auch ein DP-2500 bei mir einnisten, allerdings ohne System. Da ich meinen Sony (mit Denon DL-110) erstmal behalten will stellt sich die Frage nach einem anderen TA. Was würde sich da aus eurer Erfahrung anbieten? Ein Umbau des DL-110 an den Denon habe ich eigentlich nicht vor, da ich mit einem anderen System vergleichen möchte. Ich bin mit dem 110 klanglich zufrieden, aber habe irgendwie die Vernmutung dass es kleine Knistergeräusche besonderes stark überträgt. Zumindest war das bei dem davor montierten älteren Ortofon-MC nicht so.
5*dl
Inventar
#8440 erstellt: 15. Feb 2018, 01:35
der DP-2500 ist nun in da House, auch ein DL-103 hat sich kurzfristig zum Anbau eingefunden und ich bin wirklich happy dance3

DSC02661
Broesel02
Inventar
#8441 erstellt: 15. Feb 2018, 12:03
bei mir hat das Denon auf diesem Dreher zur Plattenmitte hin angefangen zu brummen. Was hast du dagegen gemacht?

Richard
5*dl
Inventar
#8442 erstellt: 18. Feb 2018, 23:53
Moin Richard,
konnte ich bisher noch nicht feststellen, werde das aber ab jetzt aufmerksam beobachten.
Liegt aber evt. auch daran, dass bisher fast nur "kräftige" Musik drauf lief... z.B.

IMG_20180214_220356_ji


[Beitrag von 5*dl am 18. Feb 2018, 23:56 bearbeitet]
5*dl
Inventar
#8443 erstellt: 03. Mrz 2018, 14:05
vertragen sich sehr gut: Sony und Denon... dance3

Sony an Denon
Waeltklass
Stammgast
#8444 erstellt: 20. Mrz 2018, 10:20
Hier mein erstes Teil für meine Wunsch Denon Anlage:
TU-255

Denon TU-255

Jetzt brauch ich "nur" noch den PMA 2000 R und passenden CD Player und evtl KassettenDeck


[Beitrag von Waeltklass am 20. Mrz 2018, 10:21 bearbeitet]
rolandL
Stammgast
#8445 erstellt: 20. Mrz 2018, 10:28
Hallo,

Ich habe meinen 2000 IV letztes Jahr verkauft. Im nachhinein war es ein Fehler...

Gruß
Roland
Zulu110
Inventar
#8446 erstellt: 20. Mrz 2018, 10:31
Zu dem 2000R würde aber besser der 1500er Tuner passen
Waeltklass
Stammgast
#8447 erstellt: 20. Mrz 2018, 11:41

Waeltklass (Beitrag #8405) schrieb:
Hallo Zusammen,

Welcher CD Player / Tape Deck / Tuner passt zu dem PMA 2000 R IV in champagner?

Herzlichen Dank


Da wurde mir der TU-255 emphohlen.
Sind die Funktions-Unterschiede gross zwischen den beiden Tunern? Optisch sehen beide fast identisch aus...
0300_Infanterie
Inventar
#8448 erstellt: 20. Mrz 2018, 11:43
Ich kann wohl auch bald meine "neue" Denon-Anlage hier zeigen, wenn der Pre und der Tuner von der Überholung zurück sind wird aufgebaut!
rolandL
Stammgast
#8449 erstellt: 20. Mrz 2018, 13:37
Als cd player würde ein 1450AR oder ein 1550AR passen.

Gruß
Roland
Zulu110
Inventar
#8450 erstellt: 20. Mrz 2018, 14:34
So wie es aussieht hatte Denon gar keine Tapedecks mehr zu dieser Zeit im Program.
Es gab wohl nur noch MD-Decks.
timilila
Inventar
#8451 erstellt: 22. Mrz 2018, 03:14

Waeltklass (Beitrag #8444) schrieb:
Hier mein erstes Teil für meine Wunsch Denon Anlage: TU-255

Denon TU-255

Jetzt brauch ich "nur" noch den PMA 2000 R und passenden CD Player und evtl KassettenDeck


Den hatte ich damals auch (2001). Dazu den Doppel-CDP CDRW-1500. Das war ein echt starkes Stück. Vor allem konnte der perfekt CD-Text wiedergeben,
und zwar 22 Buchstaben nebeneinander. Ein Tapedeck hatte Denon zu der Modellreihe nicht mehr im Programm. Man konnte ja schließlich auf CD aufnehmen.
Und mit entsprechender Modifikation sogar 1:1 digital ...
Leider hat es Denon im laufenden Sparwahn geschafft, daß die beiden Kunststoffladen der LW farbig von der Metallfront abwichen.

Denon CDRW-1500 CDRW-1500

Denon TU 215 TU-215, passend zu AVC A11XVA


[Beitrag von timilila am 22. Mrz 2018, 03:17 bearbeitet]
laut-macht-spass
Inventar
#8452 erstellt: 26. Mrz 2018, 14:40
Moin!

Mein AVR-4520 hat sich vorgestern ein UPDATE gezogen, hab bisher nicht feststellen können, dass etwas anders ist.
Hat jemand ne Info, was da geändert wurde???
Zulu110
Inventar
#8453 erstellt: 11. Jun 2018, 20:05
Um mal wieder Leben hier rein zu bekommen.
Mein heutiger 30€ Schnapper aus den Kleinanzeigen. Denon TU-850

Denon TU-850
Broesel02
Inventar
#8454 erstellt: 11. Jun 2018, 21:02
Herzlichen Glückwunsch. Das ist ja wirklich eine seltene kleine Kostbarkeit

Richard
Waeltklass
Stammgast
#8455 erstellt: 03. Jul 2018, 08:31
Hallo Zusammen,

Bin jetzt glücklicher Besitzer eines DCD 1550 AR. (Bilder Folgen noch)
Jetzt fehlt nur noch der passende Verstärker.

Ist die PRA 1500 eine gute Vorstufe? Ich konnte diese sehr günstig erwerben. Sie wird meine Technics SU-A200 ersetzen, bis diese wieder voll funktionsfähig ist.




Waeltklass (Beitrag #8444) schrieb:
Hier mein erstes Teil für meine Wunsch Denon Anlage:
TU-255

Denon TU-255

Jetzt brauch ich "nur" noch den PMA 2000 R und passenden CD Player und evtl KassettenDeck
0300_Infanterie
Inventar
#8456 erstellt: 03. Jul 2018, 19:14
Bei mir residieren jetzt folgende Denons:


  • DCD-3520 EX
  • PRA-1000
  • TU-767


Nicht endgültig, vom Pre und Tuner werde ich mich wohl wieder trennen, auch wenn es stimmig aussieht (oder sie zur Deko stehen lassen )

2018-05-27 20.15.42

Wohnzimmer_April_2018_Fortschritt_3_von_10

Wohnzimmer_April_2018_Fortschritt_1_von_10

Ich möchte meine drei Quellen möglichst symmetrisch verkabeln und an sich ist der Pre eher ein Umschalter (die eigentliche Arbeit macht das AntiMode) und Radio hör ich fast nur noch über die Soundbar (iNet-Radio).
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 130 . 140 . 150 . 160 . 165 166 167 168 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz Fan Club
highfreek am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  9 Beiträge
Meridian-Fan-Thread
Meridian-Fan am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  6 Beiträge
Edel-Midi/Mini/Micro-Systeme: Fan- und Bilder-Thread
outofsightdd am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  6 Beiträge
Forum für PA/Club
roli63 am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  2 Beiträge
KRELL Fan-Site
Möller am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  29 Beiträge
Klipsch-Fan-Forum eröffnet
The_FlowerKing am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  2 Beiträge
Der Rega Thread
lorric am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  121 Beiträge
Der HiFi Einsteiger Thread
PRW am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  25 Beiträge
Thread für 2.0 Puristen
TSstereo am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  50 Beiträge
Hifi-Fan -Therme Bad Wörishofen
Hans_Werner am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedxsirpreisx
  • Gesamtzahl an Themen1.417.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.332