Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 130 . 140 . 150 . 160 . 163 164 165 166 167 168 169 Letzte |nächste|

Der Denon - Fan - Club - Thread

+A -A
Autor
Beitrag
timilila
Inventar
#8324 erstellt: 19. Okt 2015, 12:44

timilila (Beitrag #8316) schrieb:
Hab sogar noch ein digitales Foto gefunden. Ton in Ton - das fand ich Klasse. Und rechts ist noch die Ecke vom Loewe Aconda zu sehen.
Dessen Umrandung nutze ich heute noch als Bilderrahmen.


Denon


Hab noch eines gefunden: 2006, mit AVC A11XVA und DVD3930 ...

Denon AVC A11 XVA
0300_Infanterie
Inventar
#8325 erstellt: 21. Okt 2015, 13:38
Gibt sogar Smartphone-Apps damit kannst Du das ausprobieren ... oder ne Logitech, da ist der 3805 in der Datenbank.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#8326 erstellt: 21. Okt 2015, 16:44
Ahoi,


outofsightdd (Beitrag #8322) schrieb:


Ganz oben die Felder Amp, Zone2, Tape, CD wählen den Betriebsmodus der Fernbedienung. Das Feld "Source" mit den Pfeilen ->/<- müsste die Quellen durchwählen und die zu sehenden Felder Phono, CD, Tuner müssten die Quellenwahl direkt steuern. Drückt man 10Key, müsste stattdessen ein 10er Nummernfeld zu sehen sein. Geht das so weit bei dir?

.


Oh Mann - ich bin so blond
Da hatte ich die Kiste über Jahre, und dachte, ich kenne mich aus.
Aber dem war doch nicht so. deine Anleitung war letztendlich genau richtig - da habe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen.

Vielen Dank
Ralf


0300_Infanterie (Beitrag #8325) schrieb:
Gibt sogar Smartphone-Apps damit kannst Du das ausprobieren ... oder ne Logitech, da ist der 3805 in der Datenbank.


Leider sind die Apps (zumindest die die ich gefunden habe) erst für spätere Netzwerkfähige Modelle.
Egal - jetzt löppt ja alles wieder
outofsightdd
Inventar
#8327 erstellt: 22. Okt 2015, 07:41
Gern geschehen, freue mich ja auch, wenn bei anderen die alten Gerätschaften zufriedenstellend laufen.
laut-macht-spass
Inventar
#8328 erstellt: 01. Nov 2015, 20:47
Bin auf der Suche nach DENON-Prospekten der Jahrgänge 1988-2000, falls jemand was als PDF hätte, wäre das schön.

Danke für Eure Hilfe!

Gruß Marc
tinnitusede
Inventar
#8329 erstellt: 01. Nov 2015, 21:03

laut-macht-spass (Beitrag #8328) schrieb:
Bin auf der Suche nach DENON-Prospekten der Jahrgänge 1988-2000, falls jemand was als PDF hätte, wäre das schön.

Danke für Eure Hilfe!

Gruß Marc


grade heute ist mir einer in die Hände gefallen, aus welchen Jahr, kann ich nicht sagen, die Verstärker
heißen da PMA-520/720/920 und der 1520 mit D/A Wandler.

Willst haben?

Hans
laut-macht-spass
Inventar
#8330 erstellt: 01. Nov 2015, 21:12
sehr gerne, mit den x20er Modellen könnte 1989 sein
tinnitusede
Inventar
#8331 erstellt: 01. Nov 2015, 22:07
und wie wollen wir es machen?
Ralf_Hoffmann
Inventar
#8332 erstellt: 01. Nov 2015, 23:18
tinnitusede
Inventar
#8333 erstellt: 01. Nov 2015, 23:24
meiner ist aber schöner
laut-macht-spass
Inventar
#8334 erstellt: 02. Nov 2015, 20:08

tinnitusede (Beitrag #8331) schrieb:
und wie wollen wir es machen?


Danke für Deine bzw. Eure Hilfe,

nachdem ich noch etwas gegoogelt hatte war ich auch auf der Wega-Seite und bei Audio Database gelandet und hab die nötigen Info´s gefunden.

Danke!
laut-macht-spass
Inventar
#8335 erstellt: 25. Dez 2015, 08:08
FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN

Leute, ihr werdet es nicht glauben, aber der Weihnachtsmann war sehr fleißig... mein AVR4520 wird dem nächst etwas entspannter seinen Dienst tun, denn in den Tiefenlagen werden er und meine Stand-LS ab sofort von zwei aktiven Subwoofern von SVS unterstützt...

FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN
0300_Infanterie
Inventar
#8336 erstellt: 25. Dez 2015, 23:55
Dann musste aber auch Bilder zeigen!
laut-macht-spass
Inventar
#8337 erstellt: 26. Dez 2015, 11:59
mach ich, sobald die Kisten aufgebaut sind
mara2496
Neuling
#8338 erstellt: 01. Jan 2016, 14:35
Hallo zusammen und alles Gute für 2016!!

Gibt es hier Besitzer eines Denon DCD-2020AE, die das Gerät mit Foobar 2000 betreiben?
Nach Installation der Treiber habe ich leider keine Auswahl für ASIO (ASIO-Unterstützung ist
installiert). Lediglich KS (Kernel Streaming) und DS (Direct Sound) sind für den 2020 auswählbar.

Hat der Player eventuell gar keinen ASIO-Treiber?
laut-macht-spass
Inventar
#8339 erstellt: 03. Jan 2016, 09:58
Guten Morgen zusammen!

Ich hab ein Problem mit meinem AVR-1909...

seit gestern Mittag geht der nach dem einschalten wieder aus.

Ablauf:

Ring um AN/AUS-Schalter leuchtet durchgehend rot für Standby

betätigen des Schalters, Ring leuchtet grün, Display ist aktiv, Reaktion auf Quellen-Wahlschalter und Lautstärkeregler im Display angezeigt

Gerät "schaltet nicht durch", sprich es kommt kein "Klack-Geräusch" und auch kein Ton

Display geht aus, Ring um AN/AUS-Schalter blinkt rot

durch erneutes drücken des Schalters geht der AVR wieder in Standby

Jemand ne Idee, wo das Problem liegt und wie ich dieses beseitigen kann?

Gruß Marc
laut-macht-spass
Inventar
#8340 erstellt: 03. Jan 2016, 19:06
ich hab eben mal ein wenig am 1909 rumgefummelt, laut den Info´s aus dem Netz soll ja bei Blinken des Standby-Leuchtringes in kurzer Folge wohl ein Problem an den LS-Ausgängen vorhanden sein, sprich nen Kurzschluss, da aber keine LS angeschlossen sind und die Anschlüsse alle sauber aussehen(keine Adernreste) hab ich mal nen Phasenprüfer genommen und nach den Sicherungen und so weiter geschaut, was mir aufgefallen ist, das auf der "Ausgangssteckdose" (switched AC-OUTLET 100W) auf beiden Polen Strom anliegt sobald das Netzkabel vom AVR am Netz ist.

sollte doch eigentlich nur auf einem Pol Spannung anliegen und auch nur wenn das Gerät in Betrieb ist, oder sehe ich ds falsch...
timilila
Inventar
#8341 erstellt: 17. Jan 2016, 12:52
Problem gelöst ? Bin mir nicht sicher, ob die Steckdose zweipolig geschalten wird. Sollte das nur einpolig sein, kann es schon vorkommen, daß an einem Kontakt die Phase anliegt, und der Nulleiter dazugeschalen wird. Der Phesenprüfer ist dafür eher ungeeignet. Da brauchts schon ein Instrument mit Lastprüfung. Das alles hat m.E. wenig mit Deinem Problem zu tun. Als ersten Schritt würde ich alle LS abklemmen und testen ...


[Beitrag von timilila am 17. Jan 2016, 12:52 bearbeitet]
laut-macht-spass
Inventar
#8342 erstellt: 17. Jan 2016, 14:09
hab alle Kabel abgemacht, dennoch das Problem, Blinken im halbsekunden-Takt
Zulu110
Inventar
#8343 erstellt: 01. Feb 2016, 06:33
Gestern habe ich mir einen DCD-3300 geschossen .
Ich habe zwar auch einen DCD-1700, aber hinter dem 3300er war ich auch schon lange her. Er ist ja eher selten anzutreffen und gestern habe ich dann einfach mal zugeschlagen, da der Zustand sehr gut war und auch Anleitung und FB dabei sind. Ich bin mal gespannt wie sich der 14kg Player so macht. Bilder zeige ich wenn er denn dann da ist .

Gruß, Marcel
0300_Infanterie
Inventar
#8344 erstellt: 01. Feb 2016, 12:45
Ist der gepimpte 1700er ... ein tolles Gerät, würde mir auch gefallen!
laut-macht-spass
Inventar
#8345 erstellt: 02. Feb 2016, 14:23
mein Traum war immer dieses Set, natürlich + Verstärker...

https://www.ebay-kle...10/419773884-172-933
Alex-Hawk
Inventar
#8346 erstellt: 02. Feb 2016, 14:38
Die beiden Geräte würden mir noch fehlen zu meiner Vor-End-Kombi.

Allerdings ein stolzer Preis....

Zulu110
Inventar
#8347 erstellt: 02. Feb 2016, 14:39
Da gefallen mir ehrlich gesagt die abgerundeten Ecken nicht so. Ich mag es eher geradlinig
Mein Traum wäre ne POA-3000Z oder 3000RG. Aber das wird wohl erst einmal nix
Alex-Hawk
Inventar
#8348 erstellt: 02. Feb 2016, 14:42
Das wäre natürlich auch ne feine Kombi mit einem klassischeren Look...

laut-macht-spass
Inventar
#8349 erstellt: 02. Feb 2016, 15:16

Alex-Hawk (Beitrag #8346) schrieb:
Die beiden Geräte würden mir noch fehlen zu meiner Vor-End-Kombi.

Allerdings ein stolzer Preis....

:X


Naja, ist sicher ne VB und wenn ich da in der "großen" Bucht schaue:

http://www.ebay.de/i...c:g:TSsAAOSwKtlWsJ0F

sind verhandelbare 720 Euro ein besserer Einstieg als 850 Euro...
Alex-Hawk
Inventar
#8350 erstellt: 02. Feb 2016, 15:30
Das stimmt natürlich. Wahrscheinlich hat sich der eine am anderen orientiert...

Außerdem ist es ja ein freies Land mit einem freien Markt. Vielleicht haben sie ja Glück.

outofsightdd
Inventar
#8351 erstellt: 02. Feb 2016, 16:02

laut-macht-spass (Beitrag #8345) schrieb:
mein Traum war immer dieses Set, natürlich + Verstärker...

https://www.ebay-kle...10/419773884-172-933

Na dann greif zu beim teuren Komplettset! Für die noble Bauform hat der ja sogar eine recht gebräuchliche Laser-Einheit, Sony KSS-240A.

Kann man in der Optik auch mit Endstufen POA-T2/3 und einem AVC-A1SRA und DVD-A11 ergänzen. Das war ein recht zeitloses Design, ohne diesen ständigen Formenwechsel mit irgendwelchen Sicken, Wellen und Knicken, die viele Fronten bei Denon seit Anfang der 90er bekamen. Das Design ist mir da etwas zu unstetig und somit schwer einen einheitlichen Look zu bekommen, wenn man sich nicht damals ein komplettes Set gekauft hat.

Die ist aber auch hübsch, PRA-1000 + POA-1500, wenn wir schon von den älteren Sachen sprechen.
Alex-Hawk
Inventar
#8352 erstellt: 02. Feb 2016, 16:19

outofsightdd (Beitrag #8351) schrieb:
Die ist aber auch hübsch, PRA-1000 + POA-1500, wenn wir schon von den älteren Sachen sprechen.


Stimmt. Solche Zappler fehlen schon irgendwie bei meiner Kombi...

laut-macht-spass
Inventar
#8353 erstellt: 02. Feb 2016, 16:29
die genannten Kombis, also die 1000/1500 und weiter oben die 3000er sind natürlich absolute Sahne, nur praktisch nicht (bezahlbar) am Markt...

die S10-geräte incl. dem PMA findet man öfter mal und lassen sich auch einigermaßen mit Av-Geräten erweitern (aufs Design bezogen)...

ich bin ja vor ein paar Jahren von den goldenen(champagner) Denon-Geräten weg, da ich nicht bereit war für eine Tu-S10 250-300 Euro und für den DCD-S10 500 € und mehr zu bezahlen... bei den Angeboten, die ich zw. 2010 und 2012 bekommen habe, wären die beiden Geräte zusammen immer bei ca. 800 Euro gewesen und hätte unter Umstände zu weit auseinanderliegenden Verkäufern fahren müssen, hab mich ja dann von meinen "Goldstücken" getrennt und hab dafür heute den AVR-4520 in schwarz, weil besser kombinierbar...demnächst soll noch nen DCD-720Ae dazu um den BluRay zu entlasten
Alex-Hawk
Inventar
#8354 erstellt: 02. Feb 2016, 16:45
Schon krass, denn meine Vor-End-Kombi aus S10 und T3 kam auch 800 Euro.

Der CD-Player wäre schon noch verlockend, allerdings wäre meine Schmerzgrenze da wohl 400 Euro. Den Tuner bräuchte ich nicht...
laut-macht-spass
Inventar
#8355 erstellt: 02. Feb 2016, 19:57
ich hatte damals den AVC-A1, da hätten der CD-pl. und der Tuner bestens gepasst...
Zulu110
Inventar
#8356 erstellt: 07. Feb 2016, 12:38
Gestern habe ich meinen DCD-3300 von der Post abgeholt
Der VK hatte nicht übertrieben und der Player ist wirklich in einem sehr guten Zustand und hat nur 1-2 kleine Minimacken die kaum auffallen. Der Schriftzug "Power" auf der Taste ist fast ganz abgenutzt und noch schwer zu erkennen, das hätte man erwähnen können. Ich habe ja noch den DCD-1700 bei welchem die Taste identisch ist. Jedoch ist der Schriftzug bei diesem weiss und bei dem 3300er gold. Daher werde ich das wohl so lassen.

Der Player ist verarbeitungstechnisch wirklich der Hammer und toppt m.M.n nach auch den Sony CDP-555ESD welchen ich auch besitze. Beide Geräte stammen aus demselben Zeitraum und waren die jeweiligen Top-Geräte. Auch das Gewicht ist mit 13,5kg Sony zu 14,0kg Denon fast identisch, so dass man einen Vergleich machen kann.
Ich finde die Verarbeitung, zumindest des Gehäuses vom Denon, geht mehr ins Detail. Die Seitenteile und der Deckel aus ca. 4-5mm dicken Alu-Blech sind filigraner gearbeitet und machen etwas mehr her. Der Sony wirkt hier etwas liebloser und nicht ganz so massiv, ist aber natürlich immer noch weit oben und hebt sich deutlich vom kleineren 333ESD ab.
Das Laufwerk und die Ausstattung sind bei Sony aber besser. Das Laufwerk ist dank BU-Laufwerk wesentlich robuster und reagiert deutlich schneller. Die umfangreichen Displays und die Ausstattung waren bei Sony ja schon immer super. Da kommt der Denon einfach nicht mit.

Anfang der Woche wollte ich Bilder für Ebay mache und dann werde ich auch mal den Denon ablichten und hier mit Bildern vorstellen.

Gruß, Marcel
Alex-Hawk
Inventar
#8357 erstellt: 08. Feb 2016, 10:14
Glückwunsch zum neuen Boliden!

Ich hatte letzte Woche kurz überlegt wegen einem DVD 5000 in der Bucht. Der wäre ein netter Partner für die vorhandene Kombi. Wahrscheinlich beim nächsten Mal...
Zulu110
Inventar
#8358 erstellt: 12. Feb 2016, 12:11
Hier nun mal Bilder vom DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Denon DCD-3300

Weiß jemand zufälligerweise was der passende Amp dazu war. Als Vorverstärker würde mir spontan der DAP-5500 einfallen?

Gruß, Marcel
laut-macht-spass
Inventar
#8359 erstellt: 13. Feb 2016, 17:13
wenn ich mich recht erinnre müsste der DCD-3000 ja so Jahrgang 1986 oder so sein, da waren die PMA-x00V Verstärker dran, hatte damal selber der kleinen 300V, der größte war damals der 900V...
0300_Infanterie
Inventar
#8360 erstellt: 13. Feb 2016, 20:19
DAP ist ne Vorstufe ...

Tolles Gerät, wie aus dem Vollen gefräst und irgendwie sympatischer als der 3520/60 - hab nie verstanden warm mein Vater damals getauscht hat!
Der würde sogar zu meiner "S"-Serie passen
AMGPOWER
Inventar
#8361 erstellt: 13. Feb 2016, 23:55
Heute per Zufall gekauft den kleinen, falls den jemand noch kennt, müsste aus 1982 oder 83 sein.

Denon PMA-710

Denon PMA-710
Denon PMA-710
laut-macht-spass
Inventar
#8362 erstellt: 14. Feb 2016, 15:24
Gratulation, die 700er-Serie waren tolle Verstärker, ich hatte mal nen 750 als Leihgerät, das war der mit dem Input-Display, ein Freund meines Vaters hatte damals den 790 in silber mit Holz, ein Traum-Teil.
Zulu110
Inventar
#8363 erstellt: 14. Feb 2016, 17:18
Den 790er hatte ich auch mal. Das war ein fettes Teil
laut-macht-spass
Inventar
#8364 erstellt: 14. Feb 2016, 17:22
ja, 23kg Kampfgewicht, das in Silber mit Rosenholz an den Seiten...
Ralf_Hoffmann
Inventar
#8365 erstellt: 14. Feb 2016, 17:36
AMGPOWER
Inventar
#8366 erstellt: 14. Feb 2016, 17:50
Ach ja und noch ein Denon steht gerade bei mir, kennt Ihr bestimmt auch.

PMA-560

Denon PMA-560
Denon PMA-560
S.Möller
Ist häufiger hier
#8367 erstellt: 10. Mrz 2016, 15:23
So Wohnzimmer fertig ! Umzug ist immer übel, jetzt ins Eigentum war der letzte dann

ma
laut-macht-spass
Inventar
#8368 erstellt: 21. Mrz 2016, 06:08
Hat den der PMA genug Dampf / Saft für die Titan oder hast du da noch irgendwo Endstufen versteckt?

Bei mir ist übrigens ein DCD-720AE dazu gekommen, der meinen BluRay-Player entlasten soll...
S.Möller
Ist häufiger hier
#8369 erstellt: 22. Mrz 2016, 08:16
Hallo laut macht spass !

Ja hat mehr als genügend Dampf, bin von Krell wieder auf Denon
umgestiegen, nachdem mir die Jubiläumsedition so zu gesagt hat.
Hab weder mit dem Krell KAV 500i, noch mit dem Denon die LS oder
die Amps an Ihre Leistungsgrenze bringen können.
Und ich höre laut und nicht grade Kammermusik

LG Stefan
laut-macht-spass
Inventar
#8370 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:45
zum Geburtstag gab es ja einen DCD-720AE vom Frauchen...

der meinen Zweit-Blu-ray-player im CD-Betrieb ablöst, ist einfach was anderes, ist sofort betriebsbereit und reagiert schneller,
das Laufwerk ist auch ruhiger...

P1110628

Die Wahl fiel auf den 720er, weil er USB hat (gegenüber 5xxAE) und von der Höhe noch in den Schrank passt, 15xxAE720xxAE sind zu hoch.

Gruß Marc
0300_Infanterie
Inventar
#8371 erstellt: 31. Mrz 2016, 21:36
Groß einen Unterschied wird man auch kaum hören können ... viele Spaß mit dem Teil.
Hab heute auch mal wieder - nach langer Abstinenz - was von Denon gekauft
laut-macht-spass
Inventar
#8372 erstellt: 01. Apr 2016, 05:43
Hi Marco!

Was ist dir denn "zugelaufen"?
0300_Infanterie
Inventar
#8373 erstellt: 01. Apr 2016, 08:33
20 Kassetten aus den späten 80ern: Denon HD7 in 90er Länge. Mal wieder was zum Spielen, ggf. sogar auf dem DRM 700
laut-macht-spass
Inventar
#8374 erstellt: 01. Apr 2016, 13:55
ich hatte damals auch einen Teil diverser Cr. und Metal-Tapes von Denon, bin damit aber nicht wirklich glücklich geworden, am besten liefen auf meinen Denon Decks die Maxell XL-II und TDK SA + SA-X, sowie TDK MA auf meinen Sony-Decks liefen die Cr. und Metal-Kassetten von BASF sehr gut, hab damals die MP-IV in 20er-Kartons gekauft...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 130 . 140 . 150 . 160 . 163 164 165 166 167 168 169 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz Fan Club
highfreek am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  9 Beiträge
Meridian-Fan-Thread
Meridian-Fan am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  6 Beiträge
Edel-Midi/Mini/Micro-Systeme: Fan- und Bilder-Thread
outofsightdd am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  6 Beiträge
Forum für PA/Club
roli63 am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  2 Beiträge
KRELL Fan-Site
Möller am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  29 Beiträge
Klipsch-Fan-Forum eröffnet
The_FlowerKing am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  2 Beiträge
Der Rega Thread
lorric am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  121 Beiträge
Der HiFi Einsteiger Thread
PRW am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  25 Beiträge
Thread für 2.0 Puristen
TSstereo am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  50 Beiträge
Hifi-Fan -Therme Bad Wörishofen
Hans_Werner am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedJürgen0602
  • Gesamtzahl an Themen1.425.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.529