Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 500 . 510 . 520 . 530 . 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 . 550 . 560 . 570 . 580 .. 600 . Letzte |nächste|

Stammtisch " Heco Celan "

+A -A
Autor
Beitrag
Nordjaeger
Inventar
#27127 erstellt: 15. Aug 2012, 09:44
habe ebenfalls die Phil Collins DVD und Bluray, wobei ich die BD vorziehe. Ist ja alles Geschmacksache. Man kann dort auch einstellen ob man DD oder HD hören möchte und hat so einen Vergleich. Montreux ist bekannt für seine guten Ton und Bildqualitäten.
Mathis89
Hat sich gelöscht
#27128 erstellt: 16. Aug 2012, 11:24
ich habe schon lange die xt901 als front und den aleva center undd die aleva200er als rears und bin mit der kombination sehr zufrieden, musik höre ich eh nur stereo und im surround reichen die. Auch der aleva center macht einen guten job und ist nicht so eine riesige bombe wie der celan.
Nordjaeger
Inventar
#27129 erstellt: 16. Aug 2012, 17:05
Trotzdem, wenn du nicht Stereo hören würdest, brauchst du hinten auch große Boxen, am Besten 4 Identische. Den Aleva Center habe ich ebenfalls im Einsatz, aus Platzgründen, der Center 4 steht im Schlafzimmer. Da werde ich sicher noch etwas machen und eventuell eine Standbox nehmen. Dann wären es 5 Identische.
Für mich fällt der Center etwas ab und dabei ist dieser LS der am meisten Frequentierte. Für die Presence nutzte ich anfangs Canton Movie, die standen hier rum, doch das klang eher blechern. Durch Romans Tipp und ein Veto meiner Frau die 301 oben aufhängen zu können (Wir sind doch nicht im Media Markt), kaufte ich die Heco Colors,das ist ein Kompromiss. Sie kann man ebenfalls als Rear Presence nutzen.
hellboy666
Inventar
#27130 erstellt: 17. Aug 2012, 08:10
Der Center 4 und groß!?

Pah!!!!
Naja, die "Ur-Celaner" kann in dieser Hinsicht nichts erschrecken. Es gibt kaum größere Center als den "3er".
tinom87
Inventar
#27131 erstellt: 17. Aug 2012, 11:01
Habt ihr schonmal auf die Heco Seite geguckt?

Heco

Da ist ja schon die neue Statement gelistet und auch ein Test von der Stereoplay

"Machtvoller und sensationell vielschichtiger
Klang auf Weltklasse-Niveau"

Gibt es die schon irgendwo zu kaufen?

@U.P. Du testest ja gerne mal durch, vielleicht ja mal "Statement" gegen "The new Statement"

mfg Tino
Scriper
Stammgast
#27132 erstellt: 17. Aug 2012, 12:07
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, der Verkauf der neuen Statement kommt erst nach der IFA so langsam ins Rollen.

Aber ein Test zwischen Alt und Neu wäre sehr interessant.
Nordjaeger
Inventar
#27133 erstellt: 17. Aug 2012, 15:23
nicht zu groß, als Center werde ich mir noch eine states an schaffen. Nein im lowbaord ist es knapp.
fornie
Ist häufiger hier
#27134 erstellt: 17. Aug 2012, 16:03

tinom87 schrieb:


@U.P. Du testest ja gerne mal durch, vielleicht ja mal "Statement" gegen "The new Statement"

mfg Tino


Das wäre mal cool
fornie
Ist häufiger hier
#27135 erstellt: 17. Aug 2012, 16:11

tinom87 schrieb:

Da ist ja schon die neue Statement gelistet und auch ein Test von der Stereoplay


Der Test geht ja runter wie Öl. Bin echt schon auf Vergleiche zur State1 gespannt.
ichausmitte
Ist häufiger hier
#27136 erstellt: 17. Aug 2012, 16:18
Ich freue mich schon auf die IFA
tinom87
Inventar
#27137 erstellt: 17. Aug 2012, 16:34

nicht zu groß, als Center werde ich mir noch eine states an schaffen. Nein im lowbaord ist es knapp.



Hey.

Das mit dem Statement Center hab ich mir auch schon mal überlegt

Können ja zusammen ein paar kaufen? ich hab schwarze und du?

Könnte man die auch in der Mitte durchsägen? Also zwischen den beiden tieftöner und dann hinlegen? Natürlich müsste man dann Terminal und br-öffnungen versetzen.


MfG Tino
JackRyan
Inventar
#27138 erstellt: 17. Aug 2012, 17:02
Dann passt das Gehäusevolumen und die Bassreflex-Abstimmung nicht mehr.

Außerdem eine Statement durchsägen

Dann lieber gleich ein passendes Gehäuse selbst bauen, aber dann kann auch einfach einen Celan (XT) Center nehmen.


[Beitrag von JackRyan am 17. Aug 2012, 17:02 bearbeitet]
markusfrohnert
Stammgast
#27139 erstellt: 17. Aug 2012, 19:21
Die neue Statement gibt es im Farbton Espresso müßte zu meinen Celan`s in rosewood passen oder?Hmm,dann die 700 nach hinten und vorne die Statement und das auf knapp 18qm,wohl ein wenig viel oder?


Gruß Markus
tinom87
Inventar
#27140 erstellt: 17. Aug 2012, 20:22

Dann passt das Gehäusevolumen und die Bassreflex-Abstimmung nicht mehr.

Außerdem eine Statement durchsägen

Dann lieber gleich ein passendes Gehäuse selbst bauen, aber dann kann auch einfach einen Celan (XT) Center nehmen.



Ja mit Gehäuse selber bauen ist so eine Sache... Aber das mit der Abstimmung hab ich mir schon gedacht.

Würde das nicht gehen, wenn man die BR-Öffnungen zu macht? Hatte ich ja bei den Statement schonmal versuch, war halt weniger Bass, aber der Klang war gleich geblieben.

Hab ja gerade einen Celan xt Center und hab immer das Gefühl das er die Schwachstelle in meiner 5.1 Aufstellung ist.


mfg Tino
JackRyan
Inventar
#27141 erstellt: 17. Aug 2012, 20:32
Was genau stört dich denn daran ? Klar, er hat keine 20cm Tieftöner, aber dafür gibts im 5.1 Betrieb eh die Subwoofer. Ich habe an meinem Center 3 wenig auszusetzen. Es war nur unmöglich ein passendes TV-Hifi-Rack dafür zu finden, deshalb hab ich es selbst gebaut und das Fach auf den Center zugeschnitten.

Da solltest du bei deinen Plänen auch berücksichtigen, die Dinger brauchen Platz.

Kannst ja sonst mal bei Heco anfragen, ob man da die Einzelteile (1xTT,HT,MT, Weiche und Rohr) bekommen kann. Dann könnte man einen Statement-Center selbst entwickeln und bauen (Zeit, Geld und handwerkliches Geschick vorrausgesetzt).
tinom87
Inventar
#27142 erstellt: 17. Aug 2012, 22:28
Na mein Problem ist das ich bei Filmen immer das Problem habe das dir Stimmen einfach irgendwie untergehen, egal was ich einstelle. Bei manchen Filmen finde ich sogar das es sich besser abhört wenn ich den Center 4 abklemme und den Center virtuel über die Statements laufen lasse.

Also es liegt nicht daran das er zu leistungsschwach ist, sondern ich habe irgendwie das Gefühl das er sich nicht 100% ins System einfügt.

MfG Tino
MasterChiefSun
Inventar
#27143 erstellt: 17. Aug 2012, 22:52
Hallo,

ich habe zur Zeit einen Marantz SR 9600 und einen Denon AVC A1XV ( einer wird eventuell verkauft oder kommt ins Schlafzimmer) und würde gerne einen Marantz SR 6003 als Vorstufe nutzen wollen.

Hauptsächlich geht es mir um die automatische Lautsprechereinmessung und den besseren Decodern, macht dies Sinn beim Marantz SR 6003 oder muss ich mehr investieren?

Für die Pre Outs nutze ich ganz normale Chinchkabel?

Marantz SR 6003
marantz_sr6003


Marantz SR 9600
Marantz1

Die Chinch-Kabel würde ich beim Marantz an die "Main in" anschließen.

Denon AVC A1XV
denon 1

Beim Denon wären es EXT.in 1 oder EXT.in 2.

Ist dies soweit richtig angeschlossen?

Alle Quellen werden am Marantz SR 6003 angeschlossen und ausgewählt.
Wo wird die Lautstärke geregelt, amDenon AVC A1XV oder Marantz SR 9600, richtig?

Gibt es noch irgendetwas anderes zu beachten, z.B. in der Bedienung?

Was meint ihr dazu?

Lautsprecher sind natürlich:

4x Heco Celan 700
1x Heco Celan Center 3
1x Heco Celan Sub 38a


[Beitrag von MasterChiefSun am 17. Aug 2012, 23:01 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#27144 erstellt: 17. Aug 2012, 23:25
der 6003 hat ein veraltetes audyssey, würde ich nicht empfehlen, wenn es wg der einmessung neugekauft wird.

gut ist hier auyssey xt32 ab dem onkyo 818, pioneer mit mcacc oder yamaha
MasterChiefSun
Inventar
#27145 erstellt: 17. Aug 2012, 23:36
...ich würde dann wahrscheinlich einen Yamaha kaufen, ab welchen Baujahr liefert Yamaha vernüftige Messungen.
ingo74
Inventar
#27146 erstellt: 17. Aug 2012, 23:37
korrektureingriffsmöglichkeit ohne subwoofer ab 1071, mit subwoofer ab 20XX
MasterChiefSun
Inventar
#27147 erstellt: 17. Aug 2012, 23:44
Danke für die schnellen Antworten.
asYnchron
Hat sich gelöscht
#27148 erstellt: 18. Aug 2012, 10:56
Der Yamaha RX-V 3900/1900 und 3800/1800 bieten doch ebenfalls Korrekturmöglichkeiten. Man kann die eingemessenen Einstellungen per Hand nachjustieren. Oder was meinst du damit Ingo?

Somit sollten das auch ältere Generationen können. Kann natürlich auch sein, dass ich deine Aussage falsch verstanden habe
ingo74
Inventar
#27149 erstellt: 18. Aug 2012, 11:53
ja stimmt, ich hab nicht baujahr gelesen, sondern baugruppe,, also modell, deswegen hab ich nur die aktuellen genannt
logitech1962
Stammgast
#27150 erstellt: 18. Aug 2012, 12:45
hallo meine lieben Heco verrückten ^^

Bei mir hat sich auch was getan, die Celan 800 sind etwas unterfordert, aber wayne Die 2 Subs sind dazugekommen

20120728_140920

20120728_141617

20120728_141255

20120728_141717

ichausmitte
Ist häufiger hier
#27151 erstellt: 18. Aug 2012, 12:57
Das sieht nach Beschallung aus
JackRyan
Inventar
#27152 erstellt: 18. Aug 2012, 13:03
Das sieht nach gelungener Einrichtung aus, sehr schick.

Hast du mal die 500er vorne statt der 800er getestet ? Diese jeweils 3 Basschassis sehen einfach klasse aus, Aber die Wahrscheinlichkeit an 2 800er in Buche zu kommen ist wohl sehr gering und so viel bringts wohl auch nicht, oder ?
asYnchron
Hat sich gelöscht
#27153 erstellt: 18. Aug 2012, 16:15
Ich habe ebenfalls von den 500ern auf die 800er gewechselt. Erstmal hat sich das Ganze optisch gelohnt. Sind ja winzig die 500er

Aber auch klanglich hat sich was getan. Gefühlt tieferer Bass und spürbar druckvoller. Am wichtigsten war für mich jedoch der Mitten-Bereich der bei dem Tief-Mittel-Töner der 500er einfach zu kurz kam und für mich im Hintergrund stand. Bei den 800ern habe ich das Gefühl dass die Mitten "lauter" bzw im Vordergrund sind. Natürlich alles subjektiv betrachtet. Da ich aber schon häufiger die Celan 300 (Rears) nach vorne gestellt habe, entstand immer der gleiche Eindruck im Mittenbereich.
logitech1962
Stammgast
#27154 erstellt: 18. Aug 2012, 16:17
ich finds auch schick

ne hab ich noch nicht getestet, die 800er schaun aber auch einfach geil aus
benvader0815
Inventar
#27155 erstellt: 18. Aug 2012, 18:18
wenn deine celans unterfordert waren, warum dann noch die subs....

@up:
solltest du dir die neuen states zum testen holen, würde ich gerne mal vorbei kommen. quasi ne einladung meinerseits zu dir:)

die stereoplay werde ich mir die tage auch mal holen - bin mal auf die lobeshymnen gespannt....

bei mir werden es aber in aller nächster zeit keine nuen ls werden, da ich mit den hecos sehr zufrieden bin, mein center sonst fast für die katz wäre und erst in ner neuen bude was neues kommt....
logitech1962
Stammgast
#27156 erstellt: 18. Aug 2012, 20:24
In meinem raum sind die unterfordert.. Die subs sind runterwärts eine perfekte Ergänzung!
tinom87
Inventar
#27157 erstellt: 18. Aug 2012, 21:11
Ich hab die neue stereoplay mit den Test schon hier...

Darf man die Seiten einscannen und hier reinstellen?

Der Test liest sich gut und der Frequenzverlauf sieht auch ganz gut aus.


MfG Tino
ichausmitte
Ist häufiger hier
#27158 erstellt: 18. Aug 2012, 21:15
Ich würde es zwar gerne lesen....aber ich denke, es ist nicht erlaubt. Die wollen auch ihr Geld verdienen...
benvader0815
Inventar
#27159 erstellt: 19. Aug 2012, 02:10
dann würde ich gerne mal wissen, was du mit unterforderst meinst und warum du die subs brauchst....

schönen abend noch....

ps: würde den test hier nicht einstellen oder erst,wenn er bei der stereoplay selbst online ist. aber wo ist das problem die paar euro für die zeitung auszugeben....


[Beitrag von benvader0815 am 19. Aug 2012, 02:12 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#27160 erstellt: 19. Aug 2012, 09:52
ih frag mich eher wieso du die stereoplay schon hast..?
logitech1962
Stammgast
#27161 erstellt: 19. Aug 2012, 09:56
Ach vergiss das unterfordert... Die subs ergänzen die hecos perfekt. Ab 60hz spielt halt der subwoofer. Bin auf jeden fall super zufrieden und bin für größere räume vorbereitet! In meinem "kleinen" raum waren die ja von anfang bissll oversized, hab se halt günstig bekommen-daher bissl unterfordert (lautstärkemäßig)
Scriper
Stammgast
#27162 erstellt: 19. Aug 2012, 14:04

ingo74 schrieb:
ih frag mich eher wieso du die stereoplay schon hast..? ;)


Gibt sie doch schon seit 3. August
Der Test liest sich ganz nett wie Tino schon sagte.
Moe78
Inventar
#27163 erstellt: 19. Aug 2012, 16:04
Alter, pack die sch... Pflanze von meinen, äh, DEINEN 500ern! Flott!
ingo74
Inventar
#27164 erstellt: 19. Aug 2012, 16:29

Scriper schrieb:

ingo74 schrieb:
ih frag mich eher wieso du die stereoplay schon hast..? ;)


Gibt sie doch schon seit 3. August
Der Test liest sich ganz nett wie Tino schon sagte.


ups - hab ich doch völlig vergessen zu lesen
fornie
Ist häufiger hier
#27165 erstellt: 19. Aug 2012, 19:46

tinom87 schrieb:
Na mein Problem ist das ich bei Filmen immer das Problem habe das dir Stimmen einfach irgendwie untergehen, egal was ich einstelle. Bei manchen Filmen finde ich sogar das es sich besser abhört wenn ich den Center 4 abklemme und den Center virtuel über die Statements laufen lasse.

Also es liegt nicht daran das er zu leistungsschwach ist, sondern ich habe irgendwie das Gefühl das er sich nicht 100% ins System einfügt.

MfG Tino


Ich habe das Gefühl, das dieser Effekt daran liegt, dass man den Center oft einfach zu niedrig positioniert hat. Ich habe bei mir ähliches wie Du festgestellt und probeweise den Center 40cm höher gesetzt, so das der HT des Center fast auf Höhe des HT meiner Celan 800 ist. Das klingt wesentlich stimmiger.
Natürlich bedeutet das, dass man auch den TV höher positionieren muss. Aber da die oft sowieso viel zu niedrig stehen ......
Im Moment kann ich das zwar noch nicht realisieren, da mein TV unter einer Dachschräge steht, nach meinem Umzug in zwei Wochen wird der Center dann höher aber positioniert

VG


[Beitrag von fornie am 19. Aug 2012, 19:47 bearbeitet]
toyo
Stammgast
#27166 erstellt: 19. Aug 2012, 22:45
Wenns nur am Center liegt kannst du den auch im AVR einfach lauter stellen,
dann brauchst du dein TV auch nicht an die Decke hängen und
dann bekommst auch keine Nackenschmerzen
std67
Inventar
#27167 erstellt: 19. Aug 2012, 22:50
Hi

TV höher hängen geht ja optisch mal gar nicht. Mitte TV gehört auf Augenhöhe, vielleicht ein ganz klein wenig höher.

Center hab ich direkt unter dem TV, aber extrem vorne angewinkelt. Die 0° Achse der Chassis zielt über den Kopf, was besucher erst einmal immer mit Verwunderung sehen. Wenn sie dann aber hören das die Dialoge direkt aus dem Bildschirm zu kommen scheinen sind sie überzeugt
toyo
Stammgast
#27168 erstellt: 19. Aug 2012, 22:54
Hiho Std
Hast du davon ein Bild?
std67
Inventar
#27169 erstellt: 19. Aug 2012, 23:05
ich hab grad keine Ahnung ob das für nicht registrierte funktioniert: http://www.bluray-disc.de/blulife/heimkino/std

falls nicht nochmal melden, dann lad ich hier eins hoch
hellboy666
Inventar
#27170 erstellt: 20. Aug 2012, 07:59
Oha! Du hast ja die quasi "Ur-Ur-Celans".

Meine das nicht despektierlich, habe ja selbst noch den W30A im Einsatz.
Die restlichen AR's habe ich leider nie hören können. Hast Du schonmal mit der Celan-Serie vergleichen können?
std67
Inventar
#27171 erstellt: 20. Aug 2012, 18:44
Hi

habe die Celan 500 und 900 hören können. Leider sind die nicht mehr so neutral abgestimmt wie meine AR Helios. Die Celan waren natürlich meiner erste Idee für ein Upgrade, da mit doch etwas der Tiefgang fehlt mit den zwei 15er TMT und etwas dynamischer dürfte es auch sein, aber diese Oberbassanhebung der Celan liegt mir gar nicht
Ansonsten war ich mit den Helios jetzt knappe 8 Jahre sehr zufrieden. Echt beeindrucken was AR da damals für kleines Geld auf die Beine gestellt hat (ich hatte sie sogar im Ausverkauf geholt, da lagen die Fronts nur noch bei 200€/Stck)

Kam dann durch Zufall zum Forentreffen bei Mindaudio und hab mich sofort in die XTZ 99.36 verschossen. Die klingen einfach nur genial Werde nun nach und nach auf XTZ umsteigen
Hatte bis zum letzten April, mit den XTZ, nichts gehört was mich hätte wechseln lassen wollen. Unter 1200€/Stck hab ich nichts gefunden was mir gefiel, und das war mir dann doch ein wenig zu viel
Bei XTZ krieg ich für den Preis jetzt ein Paar.

Der W30 wird noch einige Zeit bei mir bleiben, und wenn die 7 anderen Lautsprecher durchgetauscht sind wahrscheinlich durch einen BK Monolith, oder sowas in der Leistungsklasse ersetzt


[Beitrag von std67 am 20. Aug 2012, 18:51 bearbeitet]
ichausmitte
Ist häufiger hier
#27172 erstellt: 21. Aug 2012, 08:57
Wieder mal zu Musik...

Die Peter Gabriel LIVE BLOOD ist schwer zu empfehlen...klanglich finde ich sie viel besser als die Secret Live World Tour Blu-ray!
MasterChiefSun
Inventar
#27173 erstellt: 21. Aug 2012, 15:56
Hier mal ein Bild von meiner Anlage und von den Fernbedienungen, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, es sind wahrscheinlich nicht alle.

IMG_0208

IMG_0209

Zeigt her Eure Anlagen, Lautsprecher, Fernbedienungen und...


[Beitrag von MasterChiefSun am 21. Aug 2012, 16:08 bearbeitet]
JackRyan
Inventar
#27174 erstellt: 21. Aug 2012, 16:11
Wieviele von diesen Fernbedienungen werden wirklich benutzt

Ich habe nur 3 (AVR, BDP, TV) und die vom AVR so programmiert, dass ich damit auch die anderen Geräte bedienen kann. Die anderen beiden verstauben im Regal


[Beitrag von JackRyan am 21. Aug 2012, 16:12 bearbeitet]
MasterChiefSun
Inventar
#27175 erstellt: 21. Aug 2012, 16:21
Ich benutze davon fast täglich 16 Fernbedienungen.
Nordjaeger
Inventar
#27176 erstellt: 21. Aug 2012, 16:47
warum so viele?
std67
Inventar
#27177 erstellt: 21. Aug 2012, 16:49
vor allem wenn man zwei Harmonys hat...........................
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 500 . 510 . 520 . 530 . 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 . 550 . 560 . 570 . 580 .. 600 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu viel gelaber am " Stammtisch " Heco Celan "" ?
LaazarusLong am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  65 Beiträge
Stammtisch Heco Aleva
jfkjunior am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  406 Beiträge
HECO The Statement . Stammtisch
stefan1978HH am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2017  –  161 Beiträge
Heco Victa 700 Erfahrungs-Stammtisch
Marcel2008 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  2 Beiträge
Heco Celan
DaywalkerEH am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  15 Beiträge
Stammtisch: Wharfedale !!
pratter am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2018  –  16073 Beiträge
"Stammtisch" Nubert
Shaitaan am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2018  –  16981 Beiträge
Stammtisch Teufel
Bloodfield am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  72 Beiträge
Mohr Stammtisch
SoundSalieri am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  73 Beiträge
Stammtisch " Jamo "
Schmiddi1008 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedIQ-research.info
  • Gesamtzahl an Themen1.420.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.259

Hersteller in diesem Thread Widget schließen