Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 . 40 . 50 . 60 . 70 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
harald64646
Stammgast
#1352 erstellt: 13. Mrz 2011, 09:52
hallo,

mal was anderes...technics sl-2000 in silber, auch wenn es auf dem foro eher weiß aussieht, nein ist ein schönes silber.hab ich selbst mit felgensilber aus dem baumarkt lackiert...
tonarm musste natürlich auch in silber/chrom sein, also mal eben einen sl-20 gekauft und die tonarme getauscht, ist der selbe und passt prima...die schrift ist beim sl-2000 erhaben, also nur mit schwarz vorsichtig abgetupft und schon wars das...

mir gefällt er gut, mal was anderes...
jetzt brauche ich nur noch eine passende haube...




1024_3131613336313563
1024_6338646565303332
MacPhantom
Inventar
#1353 erstellt: 13. Mrz 2011, 10:17
Wow, der Oberhammer!
DAS müsste ich bei meinem SL-1900 auch tun. Der hat zwar nur eine aufgedruckte Schrift, doch das Plastikstück, auf dem sie ist, ist abnehmbar.
Mein Dreher ist in seinem Zustand sowieso nix Wert (Haube und Vorderseite der Zarge zerkratzt), und meine restliche Anlage in Silber. Da würde das gleich passen.

Allerdings habe ich Angst, ich könnte den Dreher töten. Ist als Vollautomat immerhin sehr kompliziert aufgebaut.
hifijc
Inventar
#1354 erstellt: 13. Mrz 2011, 10:27

aus dem baumarkt lackiert


Mein Bastel Technics SL-Q33 wird auch Lackiert .

Sieht aber gut aus , ich muss mir noch ne Dose Lack kaufen da die erste schon aufm deck ist .


Allerdings habe ich Angst, ich könnte den Dreher töten. Ist als Vollautomat immerhin sehr kompliziert aufgebaut.


Das ist nartürlich immer eine gefahr aber ich habe die Automatik auch ausgebaut ohne Schäden musst nur Fotos machen und alles genau notieren .

Aber trotzdem vorsichtig sein, aber ich möchte ja eh einen anderen Arm also ist mir die Automatik eh Egal.



[Beitrag von hifijc am 13. Mrz 2011, 10:32 bearbeitet]
Ernst-Gerold
Ist häufiger hier
#1355 erstellt: 13. Mrz 2011, 12:18
Bei diesen hochwertigen Komponenten muss man eben vorsichtig sein, das ist klar.

Gerold
ars_vivendi1000
Inventar
#1356 erstellt: 13. Mrz 2011, 15:20
Lieber Gerold,
stelle doch mal bitte Bilder Deiner tollen Anlage/Boxen rein,
damit wird der Stammtisch vielseitiger, weil man sieht,dass Raritäten auch ein Verbreitung gefunden haben
Ernst-Gerold
Ist häufiger hier
#1357 erstellt: 13. Mrz 2011, 16:13
Leider kann ich da nicht mithalten.

Gerold
ars_vivendi1000
Inventar
#1358 erstellt: 13. Mrz 2011, 16:40
... Tiefstapler...
panky
Ist häufiger hier
#1359 erstellt: 15. Mrz 2011, 10:17
vielleicht kann einer hier helfen
highfreek
Inventar
#1360 erstellt: 17. Mrz 2011, 09:28
So, nun mal ein neues ganz anderes Thema:


Matsuhita Konzern ist oder war:

Technics, Panasonic, National, Quasar

und JVC ?

Zitat: ......Unisette von BASF, von Matsushita (mit den Markennahmen Technics und JVC) ......

unten die copy des Berichtes über die Elcaset

im Moment kann ich nicht hochladen, etwas geduld kommt

bald351300http://www...16.jpg&size=original

351300http://www.bil...716.jpg&size=origina


hier geht wieder gar nix, wenns irgendjemand in Net findet kann ers gerne einstellen!


[Beitrag von highfreek am 17. Mrz 2011, 09:37 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#1361 erstellt: 17. Mrz 2011, 09:54
JVC gehört zwar zur Panasonic Corporation (Matsushita), tritt aber dennoch als eigenständige Firma auf, während Technics, National, Panasonic, Quasar und Ramsa Eigennamen des Grosskonzerns sind.

Deine Links gehen nicht, selbst wenn man sie "zurechtstutzt".
Haiopai
Inventar
#1362 erstellt: 17. Mrz 2011, 10:41
Moin , das da Kontakte bestehen , konnte man am besten im Bereich DVD Player und AV Receiver sehen .

Die flachen AV Receiver mit Class D Endstufen sind von JVC und Panasonic praktisch zeitgleich präsentiert worden und sind sich auch sonst sehr ähnlich .

Technologisch scheint es da wohl einen regen Austausch zu geben aber wie Benni schon sagte , JVC tritt als eigenständige Marke nicht als Konzern Marke von Panasonic auf .

Gruß Haiopai
highfreek
Inventar
#1363 erstellt: 17. Mrz 2011, 13:35
[quote="highfreek"]So, nun mal ein neues ganz anderes Thema:


Matsuhita Konzern ist oder war:

Technics, Panasonic, National, Quasar

und JVC ?

Zitat: ......Unisette von BASF, von Matsushita (mit den Markennahmen Technics und JVC) ......

unten die copy des Berichtes über die Elcaset

im Moment kann ich nicht hochladen


hier geht wieder garn nix, eventuell JETZT:

Uploaded with

[URL=http://img193.imageshack.us/img193/3766/bildqo.jpg[/img][/URL]

[b]irgendwie klappt das heute nicht, sorry [/b]


[Beitrag von highfreek am 17. Mrz 2011, 13:42 bearbeitet]
Ernst-Gerold
Ist häufiger hier
#1364 erstellt: 17. Mrz 2011, 15:29
Meines Wissens nach hat sich Panasonic (ehemals Matsushita) vor Kurzem von der Aktienmajorität bei JVC getrennt, hält aber noch einen Anteil.

Gerold
MacPhantom
Inventar
#1365 erstellt: 17. Mrz 2011, 16:32
Link von highfreek: URL=http://img193.imageshack.us/img193/3766/bildqo.jpg

Die Autoren dieses Artikels haben da anscheinend alles in einen Topf geworfen. JVC ist eine Marke, Technics nur ein Markenname.




Tipp zum Bilder-Einbinden:
http://img847.images...hot20110317at163.png
Vollbildadresse: im Bilderhoster (z.B. imageshack, directupload, …) mit Rechtsklick das Vollbild anwählen, dann "Bildadresse kopieren" (oder so ähnlich) wählen, einsetzen.

Das Vorschaubild sollte max. 600 Pixel (besser 600-1) breit sein. Man kann auch den vorgeschlagenen "Foren-Code" kopieren und hier einsetzen (ist nicht so elegant). Manche Bilderhoster haben eine Resize-Funktion, die praktisch wird, wenn man das Vorschaubild separat hochladen und einfügen will. Dann analog zur Vollbildadresse vorgehen und den soeben kopierten Link des Vorschaubildes im Code oben einsetzen.


[Beitrag von MacPhantom am 17. Mrz 2011, 16:33 bearbeitet]
phattomatic
Ist häufiger hier
#1366 erstellt: 22. Mrz 2011, 16:23
bin relativ neu hier im forum, daher wusste ich bisher nix vom Technics Stammtisch....

Ich habe nicht so spektakuläres zu bieten...nur eine kleine SA-007 die ich mit SB-F2Mk2 betreibe und ein Midi System von 1984 bestehend aus: SU-8, RS-6, ST-5 und einem SL-PJ1.

Zu dem Midi System feheln mir noch ein Paar SB-X100, ein SL-5 oder SL-6 und ein SH-E4 EQ.

Greetz
Tom
fzeppelin
Stammgast
#1367 erstellt: 23. Mrz 2011, 10:46
Hi Leute,

vielleicht kann mir ja hier jemand helfen:

Ich besitze einen technics SU-810. Bisher habe ich herausgefunden, dass er scheinbar um 1990 gebaut wurde. Stimmt das?

Welche anderen Geräte wie Kassettendeck, CD-Player und Tuner gehören denn zum 810er. Bin da irgendwie ratlos?

Ich selbst besitze noch einen ST-G45A Tuner und einen SL-P 277A CD-Spieler.

Würde gerne mit dem SU-810 eine qualitativ authentische Kette aufbauen und brauche dazuetwas Hilfe. Wäre schön, wenn Ihr mich etwas unterstützen könntet.

Gruß

zeppi
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#1368 erstellt: 23. Mrz 2011, 10:50
Da hilft nur Kataloge wälzen: http://wegavision.pytalhost.com/technics.html

yfdekock
Stammgast
#1369 erstellt: 23. Mrz 2011, 13:53
Hallo,

in diesem Prospekt ist dein SU 810 dabei http://wegavision.pytalhost.com/technics90/
fzeppelin
Stammgast
#1370 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:59
Was es nicht alles gibt, da fühlt man sich automatisch wieder in seine Teenagerzeit zurückversetzt.

Sogar mit handschriftlichen Preisen in DM
Old_Fritz
Ist häufiger hier
#1371 erstellt: 23. Mrz 2011, 18:38
Hallo Leute !

Hier mal was für die Technics Tape-Deck Fans.

Gerade fertig geworden ein RS-M 88
Sehr aufwendig und solide aufgebaut.

Aber seht selbst....

M88_1

M88_2

M88_3

M88_4
ars_vivendi1000
Inventar
#1372 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:08
Hallo,
hast Du super hinbekommen Damals das erste "Slimline" mit Metallbandtauglichkeit und FL-Display, was im Gegensatz zum RS-M95 ( DM 2400 ) bezahlbar war, weil nur 1300 DM
ars_vivendi1000
Inventar
#1373 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:20
Ich habe auch mal wieder was Neues und seltenes ( nur 250 Paar). Nach 9 000km
zur"Aklimatisierung" direkt aus Japan. Die nur dort verkaufte 1972er Vor/Endkombi SU/SE 10000.



[Beitrag von ars_vivendi1000 am 23. Mrz 2011, 19:21 bearbeitet]
Old_Fritz
Ist häufiger hier
#1374 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:30


WOW !

Glückwunsch ! Tolles Paar !
yfdekock
Stammgast
#1375 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:36
wirklich schick die Beiden, der Rest aber auch.

Ich hoffe doch, dass es demnächst - zumindest hier - auch ein paar mehr Bilder gibt
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#1376 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:37
Holla Werner

Ich fasse es nicht, auf die 10000er war ich auch schon mehrmals scharf. Die absolute Traumkombi schlechthin. Möchtest du uns verraten von wo du das Gespann abgegriffen hast? Japan oder Russland wären die einzigen Plätze wo ich aktuell zumindest die End- oder Vorstufe stehen wüsste...

Ach Werner, da fällt es einem schon etwas schwer nicht neidisch zu sein.
MacPhantom
Inventar
#1377 erstellt: 23. Mrz 2011, 21:14
ars_vivendi1000
Inventar
#1378 erstellt: 23. Mrz 2011, 22:22
Danke für die Blumen
Die Kombi stammt aus Japan und ist seit Ende letzten Jahres bei mir. Muss noch revidiert werden. War fast so schwierig wie die A1 dort aufzutreiben.
Mittlerweile habe ich "Technics" alles abgegrast was selten und mir als Sammler wichtig war. die "2 Fehlfarben" werde ich auch noch schnappen.

Habe nunmehr mit Sammeln 70 iger Raritäten eines anderen Top Herstellers begonnen. Ich werde da aber nur "eine Einheit"
hinstellen... Schade, dass ich einige Teile davon schon mal früher hatte. ( >25 Jahre )Heute ist alles seeeeeeeehr teuer geworden.
Haiopai
Inventar
#1379 erstellt: 24. Mrz 2011, 08:43
Moin Werner , das ist schon der Hammer wie du immer wieder Gerätschaften auf den Tisch packst , von denen die wenigsten überhaupt wissen , das es sie mal gegeben hat .

Wäre schön , wenn du es packst bei der Revision mal ein paar Bilder vom Innenleben der beiden Schönheiten zu präsentieren , der Aufbau täte mich echt interessieren .

Gruß Klaus
MacPhantom
Inventar
#1380 erstellt: 24. Mrz 2011, 09:13
Ich bin natürlich insgesamt für mehr Bilder!


Edit: was ist denn nun der andere Hersteller?


[Beitrag von MacPhantom am 24. Mrz 2011, 13:51 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#1381 erstellt: 24. Mrz 2011, 19:53
Mal meine neue Kamera ausprobieren. Marke selbstverständlich Panasonic!

National Panasonic EPC-270C-II
70er Technics-Anlage in anaglyph-3D
Haiopai
Inventar
#1382 erstellt: 24. Mrz 2011, 20:05
Scheint wohl eine nur für Nahaufnahmen zu sein
ars_vivendi1000
Inventar
#1383 erstellt: 25. Mrz 2011, 09:48
Detailbilder folgen demnächst, versprochen. Ich habe noch einiges, hier nicht veröffentlichtes, an Geräten von Technics . Ich muss erst alles auf "Vordermann" bringen, um es zu zeigen. Ich kann sagen "Ich bin angekommen" die Technics Sammlung,-die ich wollte, ist komplett und selten.

Das nächste Ziel, Sammlung einer interessanten Gerätschaft aus den 70s, zusammenzustellen, habe ich bereits angesteuert.

Vorausssetzung war für mich, auf verfügbare Gerätschaften hierzulande zurückzugreifen, um die sauteuren "Nebenkosten" eines Japan Importes zu vermeiden. Die Kosten hatten eine Größenornung angenommen, die den "Wert" mancher hier im Forum vorgestellten Sammlung deutlich übersteigt.

Deshalb werde ich alles erst in einem anderen Fred vorstellen, sobald ich es komplett habe. Es handelt sich wie bei Technics auch, um einen unterbewerteten Hersteller, der tolle Geräte in den 70 igern am Markt hatte.



[Beitrag von ars_vivendi1000 am 25. Mrz 2011, 09:49 bearbeitet]
Ernst-Gerold
Ist häufiger hier
#1384 erstellt: 25. Mrz 2011, 17:50
DSC00982

Hier ein Bild von Spielern, die nach all den Jahren immer noch begeistern - und funktionieren!

Ein Gruß an alle Technics-Liebhaber!

Gerold
ars_vivendi1000
Inventar
#1385 erstellt: 25. Mrz 2011, 17:53
wow SL-10 + SL-15 : klasse Gerold, dass Du Dich auch mit Fotos Deiner tollen ultraseltenen Teile hier beteiligst


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 25. Mrz 2011, 17:54 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#1386 erstellt: 25. Mrz 2011, 20:04
Bild 772 Heute vom Verwertungshof

SL-D2 mit noch gutem 270C und SL-PG460, jewails in schwarz
Beide funzen, machen aber noch Arbeit.....

jemand eine Idee für ein hübsches Holzhäuschen/Boden, da der Keramik- artige Kunststoffboden gebrochen ist?


gruß


[Beitrag von highfreek am 26. Mrz 2011, 08:35 bearbeitet]
postpaul
Ist häufiger hier
#1387 erstellt: 28. Mrz 2011, 11:17
hay ihr technics freaks....................!



habe mir das tape 615 zugelegt .
ich habe da eine frage ,wie und wozu ist die taste TIMER STAND BY ?

stand by erklärt sich ja von selbst aber wie kann die taste in funktion genomen werden?

ich bin ratlos

hoffe einer von euch kann mir helfen

danke

grüsse aus der pfalz
ooooops1
Inventar
#1388 erstellt: 28. Mrz 2011, 12:20
Moin,

Timer erklärt sich von selbst.
Stand by erklärt sich auch von selbst.

Du brauchst eine Zeitschaltuhr, die du zwischen Stecker und Steckdose klemmst. Wenn du jetzt auf TIMER STANDBY schaltest, beginnt das Gerät mit der Aufnahme (oder auch Wiedergabe, falls du 2 Stellungen für den Schalter hast (Rec. + Play)sobald der Timer den Strom um z.B. 13:00 einschaltet. Richtig funktionieren tut das aber nur mit einem "richtigen" Timer. Du must ja auch noch die anderen Geräte anschalten. Das Tape wird z.B. an einen Receiver angeschlossen. Dieser muss natürlich auch angehen, damit die Aufnahme Sinn macht. NICHTS aufzunehmen um 13:00 macht keinen Sinn ...

Ooooops1
killnoizer
Inventar
#1389 erstellt: 30. Mrz 2011, 20:33
... oder du kannst dich morgens mit deinem Lieblingstape wecken lassen, dann kann der Verstärker / Receiver aber ruhig eingeschaltet sein und du steuerst nur das Tape mit Schaltuhr .
Old_Fritz
Ist häufiger hier
#1390 erstellt: 31. Mrz 2011, 07:26
Hallo Leute !

Wende mich heute mit einem Hilferuf an euch !

Ich hatte das Glück einen National SA 53 zu ergattern.
Der gute ist noch ganz gut in Schuss ,aber leider ist die
Schrift auf der Front teilweise abgerieben.

Habe schon das halbe Internet nach einem vernünftigen
Foto eines SA 53 abgesucht um die Schrift wieder herzustellen ,aber nichts vernüftiges gefunden

Hat von euch eventuell jemand einen SA 53 oder SA 54 von dem er mir ein Frontalfoto machen könte ?

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar

Vielen Dank schon mal im voraus !!

Gisbert
ars_vivendi1000
Inventar
#1391 erstellt: 31. Mrz 2011, 09:44
Hallo Gisbert,
ich kann mit dem SA-54 dienen:




Den SA-53 kenne ich gar nicht.


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 31. Mrz 2011, 09:47 bearbeitet]
Old_Fritz
Ist häufiger hier
#1392 erstellt: 31. Mrz 2011, 10:49
Hallo Werner !

Erstmal Danke für deine Antwort

Hier mal da einzige was ich bis jetzt über das Gerät gefunden habe :
National SA 53

Wenn ich dazu komme stelle ich heute Abend mal ein orginal
Foto ein.

Schreibe dir noch ne PM


Danke nochmals !

Gisbert
Old_Fritz
Ist häufiger hier
#1393 erstellt: 31. Mrz 2011, 16:53
Hallo Gemeinde !

Wie versprochen hier nun ein paar Originalbilder des
National SA 53


SA53_3


SA53_1


SA53_2JPG


SA53_4


Gisbert
killnoizer
Inventar
#1394 erstellt: 31. Mrz 2011, 19:07
Diese National Geräte haben ein großartiges Styling, irgendwo zwischen 50er Jahre Heckflossenchrome und Raumfahrtzeitalter !

sehr gelungen .


[Beitrag von killnoizer am 31. Mrz 2011, 19:07 bearbeitet]
Jazzmin
Ist häufiger hier
#1395 erstellt: 01. Apr 2011, 02:33
Hallo, und guten Morgen meine Musik Freunde

Ich habe eine Frage.
Der Technics SH 9090 Equalizer (auch Entzerrer genannt)
Dieses Mono Gerät ist in meinen Augen genau das was ich mir unter den PERFEKTEN Vorverstärker vorstellen würde, nur das das Gerät eben Stereo regelt und nicht nur Mono, und nen richtigen Pegel Regler hat im Gegensatz zu dem EQ.
Daher nun meine Frage ; hat Technics eine Vorstufe gebaut die den Vorstellungen entspricht oder, müsste man anderweitig suchen (andere Marken)

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen bei der Frage
MacPhantom
Inventar
#1396 erstellt: 01. Apr 2011, 05:46
Hallo!

Brauchst du nun einen Vorverstärker oder einen Equalizer?
Der SU-9070 wäre in dieser Klasse ein absolut fantastischer Preamp, und der SH-9010 ein Stereo-Equalizer, der es fast schon mit dem Mono-SH-9090 aufnehmen kann.
Jazzmin
Ist häufiger hier
#1397 erstellt: 01. Apr 2011, 06:01
Der Technics SH 9090 ist ein Mono EQ.
Im Grunde will ich den SH 9090 genauso wie er ist, allerdings als Vorverstärker, und der Vorverstärker sollte das Signal für den Linken und den Rechten Kanal vorsteuern, und nicht nur ein Mono Signal sprich entweder links oder rechter Kanal, wie es der EQ tut.
Deswegen meine Frage ob es da etwas von Technics gibt das GENAU so aufgebaut ist wie der EQ von der Regelmöglichkeit und den Einstellungsmöglichkeiten, nur eben als Stereo Vorstufe.
Wäre glücklich endlich ein Ziel zu haben was die richtige Vorstufe angeht, wäre auch toll wenn man sagen könnte welche Alternativen anderer Marken es gibt die eben diese Vorstellungen erfüllen.

Der 9010, ist mir nicht flexibel genug =)
MacPhantom
Inventar
#1398 erstellt: 01. Apr 2011, 08:28
Wenn dir der 9010 nicht flexibel genug ist (hast aber hohe Ansprüche! ), dann bleiben dir nur noch zwei Möglichkeiten:

  1. Du verwendest eine SU-9070 und hängst zwei SH-9090 dran,
  2. Du steigst auf eine andere Marke um.

Technics hat nie Vorstufen hergestellt, die eine solch präzise Klangregelung erlauben. Ausserdem ist fraglich, wie viele andere Hersteller je so ein Wahnsinnsteil wie den SH-9090 hergestellt haben. Im PA-Bereich gibt's das vielleicht, dann aber zu vier-/fünfstelligen Beträgen.
Jazzmin
Ist häufiger hier
#1399 erstellt: 01. Apr 2011, 12:16
Ich weiß dass das hohe Ansprüche sind
aber genau das suche ich ja eine Stereo Vorstufe mit den Regelmöglichkeiten des Technics SH 9090
Ja schade das Technics eine solche Vorstufe nicht baute wie ich sie mir wünsche.
Welche andere Marke könnte denn da das richtige Gerät für mich haben, hat da jemand nen Tipp ?
ars_vivendi1000
Inventar
#1400 erstellt: 01. Apr 2011, 14:01





Wir schreiben das Jahr 1972: Dieses Technics Paar kostete zusammen 950000 Yen !!! Einstiegs Monats Brutto eines männlichen Hochschulabsolventen damals 25000 Yen. Also 3 Brutto Jahresgehälter !
Es gab in Japan zu dieser Zeit für dieses Prestige Objekt von Matsushita weder was besseres noch was teureres aus japanischer Produktion. Erst 1977 wurde mit SE-A1 und SU-A2 mit zusammen 2600000 Yen gleichwertiges vorgestellt.

Das Paar muss noch revidiert & geputzt werden


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 01. Apr 2011, 14:07 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#1401 erstellt: 01. Apr 2011, 14:24


Schweinegeil

Diese Verarbeitung und der Aufbau ist richtig genial ,
gratuliere zu den Prachtstücken

Gruß Klaus
Ernst-Gerold
Ist häufiger hier
#1402 erstellt: 01. Apr 2011, 16:06
P1010055

Liebe Mit-Technics-Freunde,

gerade mal wieder in Betrieb genommen - Geräte in 'BRAUN'.
Hier ein Foto!

Gruß

Gerold
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 . 40 . 50 . 60 . 70 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  344 Beiträge
Technics SE-A1 & SU-A2
M8-Enzo am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics SE-A900SM2 Analoganzeige
westcoast am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  7 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Technics Reciver SA-727
Giusy am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
Technics SE-A900S
rednim am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBdht
  • Gesamtzahl an Themen1.425.969
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.065