Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 86 87 88 89 Letzte

Epson TW 9200/9200W/7200/5200

+A -A
Autor
Beitrag
hdtv4me
Stammgast
#4483 erstellt: 09. Jul 2019, 18:52
Ich habe meine erste Lampe bei meinem Epson 9200 nach 4000 ! Stunden gewechselt. Eher nicht weil sie mir zu dunkel wurde - sondern eher weil man wohl bei so langen Laufzeiten mit Lampenplatzern rechnen kann. Diese Lampe lief ausschließlich im Eco-Modus. Nach Einsetzen der neue Lampe wurde das Bild etwas heller, aber nur um Nuancen. Nach ca. 500 Stunden konnte ich überhaupt keinen Helligkeitsunterschied zur alten Lampe mehr feststellen. Heute läuft die 2. Lampe ca. 1750 Stunden und strahlt in meinen Augen immer noch, Bildmodus " Wohnzimmer " eco.
MoDrummer
Inventar
#4484 erstellt: 10. Jul 2019, 22:09
Das spricht ja alles für den Epson.
Habe jetzt bei ca. 11 Std. nochmal gemessen mit einem 15 Punkte Bild.
Mittelwert hat sich auf rund 347 Lux "gesteigert"
Der erste Wert nach Lampenwechsel war rund 312.
Mit der "alten" Lampe hatte ich rund 321 Lux als Mittelwert.
hdtv4me
Stammgast
#4485 erstellt: 11. Jul 2019, 10:58
Ich genieße meine Kinoabende mit dem Epson 9200 seit 5 1/2 Jahren und habe nie bereut dieses Gerät gekauft zu haben. Einmal nach ca. 1500 Stunden mit der 1. Lampe hatte ich ein Staubkorn im Lichtweg, welches durch die Selbstreinigunng nach ca. 10 Tagen wieder verschwunden war , sonst keinerlei Mängel.
hotred
Inventar
#4486 erstellt: 11. Jul 2019, 13:06
Wenn man die am Ende doch eher seltenen Meldungen von Staubproblemen heranzieht, so denke ich ist die oftmals genannte „Staubanfälligkeit“ letztlich deutlich kleiner als manchmal dargestellt - angenommen...

Mein 9300 hatte das auch mal, hab dann den hohen Lampenmodus und Höhenmodus aktiviert und beim nächsten Anschalten war es weg.

Es kommt sicher vor, ist aber denke ich nicht viel wahrscheinlicher wie Burn In bei OLED...


[Beitrag von hotred am 11. Jul 2019, 13:17 bearbeitet]
*Urol*
Inventar
#4487 erstellt: 24. Jul 2019, 07:55
Auch nochmal zum Lampenwechsel: Ich habe auch mal nach ca. 1800h die erste Lampe gewechselt und - rein subjektiv - keinen großen Unterschied feststellen können. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war das fehlende "Pumpen" bei der neuen Lampe. Die alte hatte das gegen Ende immer mal, war dann aber nach ein paar Stunden Betrieb im hohen Modus wieder weg
hdtv4me
Stammgast
#4488 erstellt: 24. Jul 2019, 17:39
Ich besitze seit kurzem den Amazon Firestick 4 K der an einem HDMI Anschluss meines Denon Receivers angeschlossen ist. Wenn der Receiver an meinen Fernseher angeschlossen ist kommt auf Knopfdruck auf die Firestick Fernbedienung sofort der Startbildschirm und alles lässt sich normal bedienen. Will ich den Startbildschirm über meinen Beamer aufrufen muss ich jedes Mal den Netzstecker des Firesticks aus der Steckdose ziehen und wieder einstecken, erst dann erscheint ein Bild und alles lässt sich normal bedienen. Das ewige Stecker abziehen und wieder einstecken ist ja ziemlich nervig. Hat jemand eine Ahnung warum über den Beamer nicht gleich ein Bild erscheint wie beim Fernseher?
FirestarterXXIII
Inventar
#4489 erstellt: 24. Jul 2019, 17:58
Ich tippe auf das HDMI Kabel.
MoDrummer
Inventar
#4490 erstellt: 24. Jul 2019, 17:59
Evtl. wg. dem Handshake.
Versuchen mal beim umschalten auf den Beamer am Denon eine andere Quelle auszuwählen und dann wieder den Kanal für den FT Stick.
hdtv4me
Stammgast
#4491 erstellt: 24. Jul 2019, 18:26
Das habe ich schon probiert Mc Drummer, bringt aber kein Ergebnis. - :Firestarter- meinst du das Kable vom AV Receiver zum Beamer? Das ist 7,5 m lang und ein ähnlich langes Kabel habe ich nicht mehr. Die Wiedergabe aller anderen Quellen über dieses Kabel - Sat Receiver, Kabel Receiver und Blu Ray Player mit Netflix und Prime klappt aber anstandslos.
MoDrummer
Inventar
#4492 erstellt: 06. Aug 2019, 17:43
Hier eine Antwort für Abacus aus dem 3D Filme Thread.
Sitze ca. 3,5m von meiner 2,8m breiten weißen Leinwand und meiner 2,4m breiten Hochkontrastleinwand weg.
Zum nachschärfen nutze ich hier einen Darbee Prozessor, wie viele andere auch.
Gitter sehe ich so nicht und das Bild ist gut.
1 zu 1 könnte schon knapp werden. Ausprobieren.
Jedoch bei Menüs oder Schriften sieht man schon streckenweise einen Treppeneffekt.
Aber solange noch kein adäquater Nachfolger in Sicht ist macht der 9200er hier einen guten Job.
Siehe auch weiter oben.
JokerofDarkness
Inventar
#4493 erstellt: 06. Aug 2019, 18:03
Hab meine 1. Lampe vor knapp 4 Wochen nach 2635 Stunden gewechselt, da ich bei 335cm Bildbreite und dunklen Filmen zuletzt schon den hohen Lampenmodus nutzen musste, um wenigstens noch ein bisschen Punch zu haben. Nach Wechsel der Lampe war es sogar im Ecomodus sofort heller, als im hohen mit der alten Lampe. Nutze den kalibrierten Wohnzimmer Modus.
Abaqus68
Ist häufiger hier
#4494 erstellt: 07. Aug 2019, 06:54
Vielen Dank MoDrummer! Ich hatte einmal die Gelegenheit den 9200 zu testen, leider nicht unter idealen Bedingungen (Restlicht) mit einem älteren Oppo-Player mit Darbee-Funktion. In 3D war es wichtig, die RC (oder so ähnlich) runter zu drehen, da es sonst unschöne Glitzereffekte an den Kanten gab. Damit war die Schärfe für mich nicht zufriedenstellend. Das Anheben der Darbeeschärfe im Player hat zwar geholfen, war aber nicht für Sitzabstände von 1:1 ausreichend. Ich vermute Dein Darbee wird deutlich besser arbeiten. Mich würde es sehr interessieren, wie es mit der Schärfeanhebung von meinem Pana-UHD-Player aussieht. Der macht bei meinem JVC auch in 3D einen tollen Job. Benutzt Du die HC-LW auch für 3D und bist damit zufrieden?
MoDrummer
Inventar
#4495 erstellt: 07. Aug 2019, 09:04
Die HKLW von Kauber PCS nutze ich auch für 3D.
Jedoch hat die einen typischen Hotspot und kostet Licht. Gewöhnt man sich dran, aber das Hobby geht halt immer weiter...
Deswegen habe ich mir eine weisse Hivilux dazu geholt. Homogenes helles Bild, schlechterer Kontrast. Meist für 3D.
Jetzt kann ich immer wählen.
Überlege auch gerade ein 2,8m breite Hochkontrastleinwand zu installieren, da die Grösse schon prima ist.
Dazu kommt das ich so mit der HKLW, die vor der weißen montiert ist, ein Maskierung machen kann.
Komediisto
Stammgast
#4496 erstellt: 10. Aug 2019, 11:03
@Abaqus68

Bei mir kommt eine stinknormale weiße LW zum Einsatz. Lichtes Maß 270cm (280cm mit Maskierung) und Sitzabstand 380cm. Auch bei mir kommt ein Darbee Dablet 5000 zum Einsatz und die gute Schärfe ist aus dieser Entfernung sehr gut zu erkennen. Kein optimiertes Heimkino, sprich Whz-Install mit weißen Wänden. Von einer HKLW sehe ich mittleweile ab, weil mir der Hotspot und das Glitzern überhaupt nicht gefallen haben. Um den Hotspot zu vemeiden müsste ich, wegen Missverhältnis von Beamerlinse und Abstand zur LW, ne kleinere Leinwand nehmen. Aber 240cm z.B. wären mir zu klein.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 86 87 88 89 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Softwareupdate für EPSON EH TW 7200, 9200 & 9200W
Humm67 am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2018  –  138 Beiträge
Aufstellung Epson TW 5200
Sonata_27 am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  2 Beiträge
EPSON TW 9200W Fehler nach Transport
senioruser am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  4 Beiträge
Optimale Bildeinstellung Epson TW 7200
udo330 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  3 Beiträge
epson 9200w bildeinstellung
matze_0815 am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  31 Beiträge
Epson TW 9200 - dunkle Ecke im Bild
Keeno am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  5 Beiträge
Epson EH TW 9200 Lens Shift Problem
Niiggii am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  3 Beiträge
Epson EH-TW 9200 - Ist das Staub?
badidea am 20.03.2018  –  Letzte Antwort am 22.03.2018  –  3 Beiträge
Firmewareupdate Epson 9100/9200
Choco am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  4 Beiträge
Epson TW 7200 plötzlich kein Bild mehr
Epson_N am 26.03.2017  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.045 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedKatzennase
  • Gesamtzahl an Themen1.447.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.541.414