Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

SONOS Netzwerkplayer / Musikserver

+A -A
Autor
Beitrag
der_z
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 22. Jun 2009, 10:36

p.friedrich schrieb:
Zahlt man beim Sonos den UVP oder macht es sinn, sich Angebote einzuholen? Wenn es sich lohnt, was habt ihr gezahlt?

Ich frage, weil ich demnach meine Bezugsquelle aussuchen werde.


Ich habe damals etwas "herumgeshoppt" und in D keinerlei Preisnachlässe gefunden - was nicht heißt, dass es sie nicht gibt.

Sehr empfehlenswert beim heutigen Pfundkurs ist natürlich nach wie vor der Kauf in England - dort gibt es einige Shops, die auch nach Deutschland versenden. Man braucht nur ein neues Netzkabel, das gibt's ja auch bei uns in weiß...
Master_J
Moderator
#102 erstellt: 22. Jun 2009, 11:15
Mein BU150 (CR100+ZP90+ZP120) habe ich aus England von advancedmp3players (über Amazon).
800 Euro inkl. Versand.
Steckeradapter lagen bei.

Hab dann noch ein paar gebrauchte Teile nachgeholt:
CR100 mit Ladeschale für 220 Euro.
ZP80 für 230 Euro.
ZP100 für 420 Euro.
Rentiert sich also nicht wirklich.
Aber den ZP100 brauchte ich wegen dem zusätzlichen Pre-Out (neben den internen Endstufen) zwecks Ansteuerung Funk-Kopfhörer.
Der 120er hat sowas ja leider nicht...


Hat sonst noch jemand Deezer im Einsatz?
Das lohnt sich ja mal überhaupt nicht.
Schlechte Qualität (aber hallo) und kaum "Sender".
Naja, wenigstens kostet es nichts.

Gruss
Jochen
der_z
Ist häufiger hier
#103 erstellt: 22. Jun 2009, 11:51

Master_J schrieb:

Hat sonst noch jemand Deezer im Einsatz?
Das lohnt sich ja mal überhaupt nicht.
Schlechte Qualität (aber hallo) und kaum "Sender".
Naja, wenigstens kostet es nichts.


Von der Funktionalität her eigentlich ähnlich wie LastFM, gerade halt bei den "Artist" Sendern.

Aber qualitativ müllig. Ich verwende es nur, wen eine Freundin zu Besuch ist, die französische Musik mag - da ist Deezer nämlich sehr gut ausgestattet.
p.friedrich
Stammgast
#104 erstellt: 22. Jun 2009, 13:03
Ich möchte den Sonos an die Vorstufe anschließen. Gehe ich richtig in der Annahme das dann der 90er genau richtig für mich ist und der 120er sinnlos?

Dann bräuchte ich noch die Fernbedienung und schon kanns los gehen?

Brauche ich, um Sonos per Wireless zu nutzen, die Bridge oder geht das auch so?
Master_J
Moderator
#105 erstellt: 22. Jun 2009, 14:03

p.friedrich schrieb:
Ich möchte den Sonos an die Vorstufe anschließen. Gehe ich richtig in der Annahme das dann der 90er genau richtig für mich ist und der 120er sinnlos?

Japp.


p.friedrich schrieb:
Dann bräuchte ich noch die Fernbedienung und schon kanns los gehen?

Japp.
Wobei es ein iPod Touch bzw. iPhone auch tut.
Rein mit der PC-Software geht's wohl auch, aber das ist dann reichlich sinnlos kombiniert.


p.friedrich schrieb:
Brauche ich, um Sonos per Wireless zu nutzen, die Bridge oder geht das auch so?

Einer der Zoneplayer muss per Kabel mit dem Router verbunden sein.
Teilweise funktionert das auch mit solchen Strom-Brücken (dLAN).
Ein eigenes W-LAN ist nicht notwendig (nur für die o.g. Apples anstatt des Original-Controllers).

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 22. Jun 2009, 14:04 bearbeitet]
p.friedrich
Stammgast
#106 erstellt: 22. Jun 2009, 14:51
Wie "schön" ist die iPhone Fernbedienung?
Bond005
Stammgast
#107 erstellt: 22. Jun 2009, 15:08
p.friedrich
Stammgast
#108 erstellt: 22. Jun 2009, 15:52
Ne so meinte ich das nicht. Wie ein IPhone aussieht, weiß ich in und auswendig. Wollte wissen, wie brauchbar die IPhone-Steuerung im Gegensatz zur originalen ist oder ob irgendwelche Definzite herschen.
Guenniguenzbert
Inventar
#109 erstellt: 22. Jun 2009, 16:27

p.friedrich schrieb:
Ne so meinte ich das nicht. Wie ein IPhone aussieht, weiß ich in und auswendig. Wollte wissen, wie brauchbar die IPhone-Steuerung im Gegensatz zur originalen ist oder ob irgendwelche Definzite herschen.


Kuck doch mal dirkekt zu Sonos, Rechts unten ist ein Demo-Button für die iPhone/iPodTouch-Bedienung.

Gruß
Günni
p.friedrich
Stammgast
#110 erstellt: 22. Jun 2009, 16:51
Okay, danke. Ist sogut wie gekauft
p.friedrich
Stammgast
#111 erstellt: 23. Jun 2009, 09:02
ZP90 habe ich nun für ca. 280 € bekommen. Denke damit kann ich gut leben.

Hoffe das mich das Teil nicht so sehr enttäuscht, wie die Logitech Squeezebox Duet. So eine fehlerhafte und lückenhafte, verbuggte Software habe ich selten gesehen. Hat mich schon etliche Stunden meines kostbaren Lebens gekostet
Traktor_1
Inventar
#112 erstellt: 26. Jun 2009, 11:07
Hallo,


Interessiere mich sehr für das Sonos System

Beim mir wäre es der Controller,die Bridge und ein ZP 90, nimmt dann die Musikdaten vom PC und sendet sie per Sonos Funk in die gute Stube oder später Zweitanlage ( Küche )

Der PC läuft äh immer wen ich zu Hause bin...

Der Ipod Touch als FB kommt nicht in Frage,da schon ein Ipod 80 GB Classic in Betrieb ist und noch einer ist einer zuviel...

was ich noch nicht 100 % verstanden habe ist die Anbindung an einen Router ? ich habe hier eine alte Fritz CARD DSL SL USB in Betrieb...ist schon ein paar Tage alt aber " never change a runnig Team "

verstehe ich das so richtig das der ZP 90 an den Router kommt und von da in den PC läuft oder wie ?

Wo gibt es gute Preise ?

Gruß Christian
p.friedrich
Stammgast
#113 erstellt: 26. Jun 2009, 11:21

Traktor_1 schrieb:

verstehe ich das so richtig das der ZP 90 an den Router kommt und von da in den PC läuft oder wie ?

Wo gibt es gute Preise ?

Gruß Christian


Ich habe das gute Stück zwar noch nicht, warte aber jeden Tag darauf. Wenn du dir die Bridge zulegen möchtest, dann kommt dir an den Router per Kabel. Wenn nicht, dann den ZP90.

Die Bridge baut dann per Funk eine Verbindung zur ZP90 auf und streamt die Daten rüber.
Achtung: Die Bridge wird überfällig, wenn dein Router sowieso in Kabelnähe des ZP90 steht. Denn im ZP90 sind im Grunde die funktionen der Bridge "integriert".

Gute Preise bekommst du bei ebay.de indem du nach Artikeln mit Standort in Großbritannien suchst.

Da ich nicht weiß, wie fit du im Umgang mit eBay bist, habe ich dir hier mal die Arbeit abgenommen und dir eine Suche erstellt.

Du solltest nun nurnoch darauf achten, dass der Verkäufer auch nach Deutschland versendet. Gefiltert habe ich außerdem alle, die PayPal nicht unterstützen.

Wenn du dem deutschen Fachhandel etwas gutes tun willst, zahlst du ca. 100 Euro mehr. Große Rabatte sind wohl nicht drin.
Traktor_1
Inventar
#114 erstellt: 26. Jun 2009, 11:34
@ p.friedrich...schon mal danke
Master_J
Moderator
#115 erstellt: 26. Jun 2009, 11:34

Traktor_1 schrieb:
was ich noch nicht 100 % verstanden habe ist die Anbindung an einen Router ? ich habe hier eine alte Fritz CARD DSL SL USB in Betrieb...ist schon ein paar Tage alt aber " never change a runnig Team "

verstehe ich das so richtig das der ZP 90 an den Router kommt und von da in den PC läuft oder wie ?

Das Problem bei Deinem "Router" ist, dass keine Ethernet-Ports dran sind.
Der geht ja rein per USB zum PC.

D.h. Du brauchst Ethernet am PC (ggf. nachrüsten) und musst einen ZonePlayer oder die Bridge dort dranhängen und mit "Internet Connection Sharing" rumbasteln.
Sonst kommt Sonos nicht ins Internet und hat auch keinen Zugriff auf Deine Dateien.

Ich würde aber eher eine neue Fritz!Box anschaffen.
Die hat dann min. einen Ethernet-Port und größere Modelle sogar USB, wo man Sticks oder Festplatten dranhängen kann, die das Sonos dann problemlos einbinden kann (gestern selbst getestet mit meiner 7270).
Da müsste dann der PC nicht immer laufen und Du hast nebenbei tolle Fritz-Features.

Gruss
Jochen
p.friedrich
Stammgast
#116 erstellt: 26. Jun 2009, 11:50
Oder nach Open Source Routern wie den WRT54G umsehen. Kommt darauf an, wie viel Ahnung du von Netzwerktechnik und den ganzen spielereien hast, und ob du es brauchst.
Traktor_1
Inventar
#117 erstellt: 26. Jun 2009, 12:56
muß jetzt erst mal zur Spätschicht
Traktor_1
Inventar
#118 erstellt: 27. Jun 2009, 15:31
der hier müsste doch reichen oder AVM FRITZ!Box 2170 retail Netzwerk Router
p.friedrich
Stammgast
#119 erstellt: 27. Jun 2009, 18:56
Ja, wobei ich mir gut überlegen würde, ob ich mir für den Preis wirklich nicht einen WRT54G zulegen möchte. Hast du definitiv mehr von und noch Geld gespart.
Traktor_1
Inventar
#120 erstellt: 27. Jun 2009, 19:04

p.friedrich schrieb:
Ja, wobei ich mir gut überlegen würde, ob ich mir für den Preis wirklich nicht einen WRT54G zulegen möchte. Hast du definitiv mehr von und noch Geld gespart.



Das ding scheint gut zu sein...aber für mein beschränktes Wissen ein wenig zu technisch


ich hab schiss das ich das Ding nicht zum laufen kriege....Rat mal warum ich so ein veraltetes Ding am laufen habe....ich bin froh das mein Internet läuft
Hörzone
Inventar
#121 erstellt: 27. Jun 2009, 19:18
Ich hab in meiner Vorführung mittels der Bridge auch eine über die Strasse Verbindung geschaffen, und dadurch im Vorführraum auch Internet und Zugriff auf den Hauptserver. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil von Sonos!
Das schöne dabei ist, das man auf die Sonos Verbindung nicht zugreifen kann....
Die Squeezebox vertreibe ich auch, allerdings in Sachen Stabilität und Userinterface weit von der Sonos Lösung entfernt. Zwar ist die Sonos Lösung teurer, aber ich hab einige Umsteiger von Logi auf Sonos, das hat keiner bereut
viele Grüße
Reinhard

P.S. der Händler hat bei Sonos nicht so viel Luft, sicher ist immer ein bisschen was drin, aber soviel wie bei manch anderen Geräten nicht
p.friedrich
Stammgast
#122 erstellt: 27. Jun 2009, 19:29
Also würdest du - und jetzt Hand aufs Herz - jedem unabhängig von deinem Gewinn (ich unterstelle dir einfach mal das du nicht nach Marge berätst) zur Sonos raten?

@Traktor: Nur weil der WRT54G soviele Funktionen hat, heißt es noch lange nicht, dass du auch alle brauchst Ist wirklich kein Hexenwerk und die WLAN-Reichweite von dem Teil ist der absolute Hammer mit der DD-WRT Firmware.
Hörzone
Inventar
#123 erstellt: 27. Jun 2009, 19:32

p.friedrich schrieb:
Also würdest du - und jetzt Hand aufs Herz - jedem unabhängig von deinem Gewinn (ich unterstelle dir einfach mal das du nicht nach Marge berätst) zur Sonos raten?

@Traktor: Nur weil der WRT54G soviele Funktionen hat, heißt es noch lange nicht, dass du auch alle brauchst Ist wirklich kein Hexenwerk und die WLAN-Reichweite von dem Teil ist der absolute Hammer mit der DD-WRT Firmware.


ich rate zu Sonos.. setz es zuhause auch selbst ein
Traktor_1
Inventar
#124 erstellt: 27. Jun 2009, 19:32

p.friedrich schrieb:
Also würdest du - und jetzt Hand aufs Herz - jedem unabhängig von deinem Gewinn (ich unterstelle dir einfach mal das du nicht nach Marge berätst) zur Sonos raten?

@Traktor: Nur weil der WRT54G soviele Funktionen hat, heißt es noch lange nicht, dass du auch alle brauchst Ist wirklich kein Hexenwerk und die WLAN-Reichweite von dem Teil ist der absolute Hammer mit der DD-WRT Firmware.



ich brauch aber kein WLAN..und fühle mich mit der Fritz Box auf der sicheren Seite


ach so,hab das Bundle Sonos SZ 90 gekauft


[Beitrag von Traktor_1 am 27. Jun 2009, 19:34 bearbeitet]
p.friedrich
Stammgast
#125 erstellt: 01. Jul 2009, 21:20
Der Knaller. Die Fernbedienung muss her... also wenn jemand eine abzugeben hat

Angestöpselt, 2 Knöpfe gedrückt und der Kram rennt wie ne Eins. Da kann sich Logitech noch ne Scheibe von abschneiden. Habe es gerade aus zeitlichen Gründen nur mit der Desktopsoftware getestet, aber schon das hat mich überzeugt.

Sonos wird mein Haus erobern
Master_J
Moderator
#126 erstellt: 01. Jul 2009, 21:25
Ich hätt's Dir ja vorher sagen können...

Napster schon getestet?
Damit knallt es dann richtig.

Gruss
Jochen
p.friedrich
Stammgast
#127 erstellt: 01. Jul 2009, 21:38
Nein, kommt am Wochenende dran. Dann habe ich hoffentlich genug Zeit. Im Moment habe ich unglaublich viel in meiner Firma zu tun... aber wohl besser als hätte ich nix zu tun, wa?
Hörzone
Inventar
#128 erstellt: 01. Jul 2009, 21:40

Master_J schrieb:
Ich hätt's Dir ja vorher sagen können...

Napster schon getestet?
Damit knallt es dann richtig.

Gruss
Jochen


möcht ich nicht mehr missen..
Master_J
Moderator
#129 erstellt: 01. Jul 2009, 21:44
Japp, der Zehner im Monat ist ziemlich sinnvoll investiert.
Meine CD-FLAC-Rips hängen eigentlich nur noch wegen der Qualität am Netz.

Aber was mich am Sonos nervt:
Die Audio-Frage ist ein für alle mal geklärt.
Da gibt es nichts mehr zu basteln oder drüber nachzudenken.
Das fehlt mir irgendwie...

Werde die nächsten Wochen mal den ZP90 direkt an die Endstufe hängen.
Minimal und trotzdem vollständig; vollständiger als je zuvor.

Gruss
Jochen
Hörzone
Inventar
#130 erstellt: 01. Jul 2009, 21:50

Master_J schrieb:


Aber was mich am Sonos nervt:
Die Audio-Frage ist ein für alle mal geklärt.
Da gibt es nichts mehr zu basteln oder drüber nachzudenken.
Das fehlt mir irgendwie...

Werde die nächsten Wochen mal den ZP90 direkt an die Endstufe hängen.
Minimal und trotzdem vollständig; vollständiger als je zuvor.

Gruss
Jochen


ja, funktioniert dummerweise dauerhaft und fehlerlos...
happyp
Neuling
#131 erstellt: 02. Jul 2009, 23:06
hallo zusammen,

bin seit anfang des jahres auch zufriedener sonos - besitzer.

habe 2 BU 150 bei ebay "geschossen".
eins in deutschland (900 €) und eins in uk (inkl. versand 861,89 € / 753 pfund).

wohl die beste anschaffung seit jahren.

einfachste bedienung, selbst die frau hat gefallen dran gefunden (sie benutzt es selbstständig, nach einer minimalen einführung, dass sagt so ziemlich alles über die benutzerfreundlichkeit aus).

ein zoneplayer ist per kabel an einer fritzbox angeschlossen, als nas benutze ich "freenas", was problemlos funktioniert (kann ich ebenfalls empfehlen).

- sitze übrigens gerade auf der terrasse und höre über sonos musik -

das einzige, was bei mir nicht 100%ig funktioniert, ist internet-radio.
Bricht regelmäßig ab (zeitspanne unterschiedlich), was nicht mit der zwangstrennung des providers zutun hat.

hat dieses problem hier auch jemand?

darüber hinaus muss ich den support von sonos loben.

hatte bereits einen totalausfall eines zp 90 (nach 6 wochen), welcher sich von heute auf morgen nicht mehr einloggen wollte.

habe eine email an den support geschrieben, welche innerhalb von 14 std. beantwortet wurde.
nach erfolgloser problemlösung seitens sonos (reset) kurz telefonisch rücksprache gehalten und innerhalb von 48 std. einen paketmarke erhalten und zurück geschickt.
innerhalb von acht tagen habe ich einen neuen bekommen.

und dieser player stammte aus dem uk-bundle, es ist sonos somit egal, wo der player gekauft wurde.

@ p.friedrich, habe noch einen niegelnagelneuen controller hier, allerdings ohne ladeschale klick , falls interesse besteht, einfach pm an mich.

schöne grüße aus dem immer noch schwer warmen köln

happyp

edit: seit 4 jahren angemeldet, erster post - unglaublich!


[Beitrag von happyp am 02. Jul 2009, 23:10 bearbeitet]
Cupa
Inventar
#132 erstellt: 03. Jul 2009, 09:09
Hi,

ich will mir einen ZP90 zulegen und wollte mal fragen, ob das Zusammenspiel zwischen dem ZP90 und einem WHS (Windows Home Server) reibungslos funktioniert?

grüße

cupa
aktivposten
Stammgast
#133 erstellt: 03. Jul 2009, 09:12
Hallo,

einen WHS habe ich noch nicht getestet, aber bisher hat jede Art von Dateifreigabe funktioniert. Das sollte kein Problem sein.

Gruß
Holger
p.friedrich
Stammgast
#134 erstellt: 03. Jul 2009, 09:13
Du brauchst keinen Server. Du brauchst lediglich eine Netzwerkfreigabe. Dementsprechen kann ich dir deine Frage mit einem einfachen "Ja" beantworten.

Sonos kann eigentlich auf alles zugreifen, was man nur irgendwie freigeben kann. Hilfreich dabei ist es, den direkten Musikordner zu Mounten, nicht irgendwelche Verzeichnisse vorher schon.
Cupa
Inventar
#135 erstellt: 03. Jul 2009, 09:16

p.friedrich schrieb:
Du brauchst keinen Server. Du brauchst lediglich eine Netzwerkfreigabe. Dementsprechen kann ich dir deine Frage mit einem einfachen "Ja" beantworten.

Sonos kann eigentlich auf alles zugreifen, was man nur irgendwie freigeben kann. Hilfreich dabei ist es, den direkten Musikordner zu Mounten, nicht irgendwelche Verzeichnisse vorher schon.


Naja den Server habe ich nunmal
Aber danke... dann gebe ich die Musik-Partition einfach frei!
Merci
Hörzone
Inventar
#136 erstellt: 03. Jul 2009, 10:15

Cupa schrieb:

p.friedrich schrieb:
Du brauchst keinen Server. Du brauchst lediglich eine Netzwerkfreigabe. Dementsprechen kann ich dir deine Frage mit einem einfachen "Ja" beantworten.

Sonos kann eigentlich auf alles zugreifen, was man nur irgendwie freigeben kann. Hilfreich dabei ist es, den direkten Musikordner zu Mounten, nicht irgendwelche Verzeichnisse vorher schon.


Naja den Server habe ich nunmal
Aber danke... dann gebe ich die Musik-Partition einfach frei!
Merci



genau..
geht natürlich einwandfrei, RipNAS etc funktionieren ja auch auf Basis des HomeMedia Servers
Traktor_1
Inventar
#137 erstellt: 03. Jul 2009, 17:20
Hallo,

es ist alles angekommen der Controller CR 100 der ZP 90 und die Zonebridge

alles soweit installiert


Radio läuft


ich komme aber nicht an meine Musikdaten von meinem PC..alles ist verbunden...der Ordner Eigene Musik ist Freigegeben

aber immer diese Fehlermeldung




Wo liegt der Fehler ???


Gruß Christian
happyp
Neuling
#138 erstellt: 03. Jul 2009, 19:06

Traktor_1 schrieb:
Hallo,

es ist alles angekommen der Controller CR 100 der ZP 90 und die Zonebridge

alles soweit installiert


Radio läuft


ich komme aber nicht an meine Musikdaten von meinem PC..alles ist verbunden...der Ordner Eigene Musik ist Freigegeben

aber immer diese Fehlermeldung




Wo liegt der Fehler ???


Gruß Christian


hallo christian,

am screenshot sehe ich norton.

firewall - regel erstellt?

klick

schönen gruß

happyyp
Traktor_1
Inventar
#139 erstellt: 03. Jul 2009, 19:22
Hallo Happyp,

ich habe schon was mit der Firewall gemacht sonst hätten die ZP 90 und die Bridge nicht gefunden werden...aber bei mehr ist mein Latain am Ende...fängt schon mit dem Übersetzen an...

bin schon seit 14:30 Uhr dabei...ich bekomme so langsam die Kriese

von wegen einfach zu installieren
Traktor_1
Inventar
#140 erstellt: 03. Jul 2009, 19:26
heute mach ich gar nix mehr
aktivposten
Stammgast
#141 erstellt: 03. Jul 2009, 21:37

Traktor_1 schrieb:

ich habe schon was mit der Firewall gemacht sonst hätten die ZP 90 und die Bridge nicht gefunden werden


Die Firewall des PC hat nichts mit dem ZP und der Bridge zu tun.


Traktor_1 schrieb:

..fängt schon mit dem Übersetzen an...


Was gibt es da zu übersetzen?


[Beitrag von aktivposten am 03. Jul 2009, 21:38 bearbeitet]
Traktor_1
Inventar
#142 erstellt: 04. Jul 2009, 06:32

aktivposten schrieb:

Traktor_1 schrieb:

ich habe schon was mit der Firewall gemacht sonst hätten die ZP 90 und die Bridge nicht gefunden werden


Die Firewall des PC hat nichts mit dem ZP und der Bridge zu tun.


Traktor_1 schrieb:

..fängt schon mit dem Übersetzen an...


Was gibt es da zu übersetzen?




ich mußte aber erst mal sonos per Firewall erlauben mit dem Internet zu kommunizieren dann wurde die ZP 900 und Bridge richtig integriert...glaub ich zumindest

PC Technisch bin ich totale der Laie
Traktor_1
Inventar
#143 erstellt: 04. Jul 2009, 08:54
Moin moin...nach einer schlaflosen Nacht des Überlegens

heute morgen schon um 4:15 war die Nacht vorbei


so eben mal im Norton ein wenig gesucht und nach gesehen was er blockiert ?

da stand auch das er quasi meinen PC blockiert " Freigegeben " und die Musikdaten/Musikbibliothek sind auf einmal in den Sonos Desktop nur so gelaufen...

Schein also erst einmal zu laufen ;-)


Gruß Christian

P.S und Danke erst einmal
happyp
Neuling
#144 erstellt: 04. Jul 2009, 11:04
dann wünsche ich dir viel spass mit deinem sonos!
Traktor_1
Inventar
#145 erstellt: 04. Jul 2009, 11:10

happyp schrieb:
dann wünsche ich dir viel spass mit deinem sonos!



ich hoffe es bleibt soooooooooooooo



der Klang ist ja fantastisch und das bei 256er MP3 Daten
samick1l
Ist häufiger hier
#146 erstellt: 04. Jul 2009, 20:15
Hallo all,
habe mir nun auch das Sonus Bundle BU150 mit Ladeschale zugelegt. Ich muss sagen einfach der Hammer. Klanglich und vor allem das Bedienkonzept, einfach genial. Zu meinem System:
ZP120 - im Arbeitszimmer per Kabel an der Fritz-Bos 7170 und an dieser hängt eine 500BG 2,5" HDD (Wichtig Fat 32 formatiert!! mit der Kompletten CD Sammlung im Flack Format)
ZP90 - Wohnzimmer, per Digitalout am Denon AVR und über Chinch am Röhrenverstärker.
Im Arbeitszimmer habe ich jetzt Radio (Internet)und im Wohnzimmer zugriff auf mein komplettes CD-Archiv ohne lästiges CD wechseln. Qualitativ definitiv meinem CD Player ebenbürtig. Außerdem kann mann das ganze mit externen Wandlern in den "High Fidelen Himmel" heben. Wer meint einen Unterschied zu hören kann sich also austoben...

Begeisterter neu SONOS Fan!

Gruß Ralph
p.friedrich
Stammgast
#147 erstellt: 04. Jul 2009, 21:03

Traktor_1 schrieb:

der Klang ist ja fantastisch und das bei 256er MP3 Daten


Wie gibst du beim Sonos aus? Digital oder Analog?

Deine Feststellung zum fantastischen Klang wundert mich ein wenig. Er klingt halt so, wie er bei einem Musikstreamingclient klingen sollte. Unterschiede zur Logitech Squeezebox konnte ich zum Beispiel gar keine ausmachen.

Oder bin ich durch und durch Holzohr? (Was ich sowieso schon glaube )
Traktor_1
Inventar
#148 erstellt: 05. Jul 2009, 09:13

p.friedrich schrieb:

Traktor_1 schrieb:

der Klang ist ja fantastisch und das bei 256er MP3 Daten


Wie gibst du beim Sonos aus? Digital oder Analog?

Deine Feststellung zum fantastischen Klang wundert mich ein wenig. Er klingt halt so, wie er bei einem Musikstreamingclient klingen sollte. Unterschiede zur Logitech Squeezebox konnte ich zum Beispiel gar keine ausmachen.

Oder bin ich durch und durch Holzohr? (Was ich sowieso schon glaube )


Hallo,
analog am Denon PMA-2000AE....siehe Profil...ich finde den Klang sehr gut
Ist aber genau so wie bei unterschiedlichen CD's,die eine klingt gut die andere weniger...
Das was meinen ersten Eindruck hergab war wohl auch eine sehr gute Aufnahme

p.friedrich
Stammgast
#149 erstellt: 05. Jul 2009, 10:17
Dann wäre natürlich interessant zu wissen, welchen D/A-Wandler die nutzen. Habe gerade das ganze Netz durchwühlt, aber nirgendwo Infos dazu.
Traktor_1
Inventar
#150 erstellt: 05. Jul 2009, 11:34

p.friedrich schrieb:
Dann wäre natürlich interessant zu wissen, welchen D/A-Wandler die nutzen. Habe gerade das ganze Netz durchwühlt, aber nirgendwo Infos dazu.



Es liegt vielleicht auch ein bisschen an der gesamten Qualität der Anlage ( Boxen,Verstärker usw.. ) ist ja gar nicht auszuhalten wenn ich auf Flac oder so wechseln würde...die sollen ja eventuell noch besser sein
p.friedrich
Stammgast
#151 erstellt: 05. Jul 2009, 13:35
Wenn du Analog ausgibst, dann hat der Verstärker außer Laut/Leise nichts mehr zu tun

An der Qualität der Lautsprecher liegt es natürlich auch, klar. Aber die verändert sich ja nicht, nur durch den Kauf eines Sonos
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprechertest: B&W CM 5, Dynaudio Focus 140, Magnat Quantum 803
Sennheiser HD 650 / 700 an Rotel RA-12 / Yamaha A-S 1000 und Lehmann Linear Audio
Verschoben: Raumfeld One -Probleme bei der Steuerung ü. iPad
Verschoben: Was würdet ihr zu diesem Set sagen
Verschoben: Entscheidungsschwierigkeiten Kompaktanlage
Verschoben: Neusonik NE05 vs M-Audio BX5 D2
Gebrauchte KEF Q7
Verschoben: Sterio 2.0 oder 2.1 Soundsystem für Musik & Heimkino gesucht
Höreindruck Geithain RL 906
Verschoben: Equalizer:Marantz EQ 551, Yamaha GE20, Technics SH-8044, Technics SH-Z250, Fisher EQ 914

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • JBL
  • Rotel
  • Yamaha
  • Sonos
  • Canton
  • Logitech
  • Creek
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.997 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedwolfgang_wassernicht
  • Gesamtzahl an Themen1.225.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.588.270