Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 20 . 30 . 40 . 50 . 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 . Letzte |nächste|

Viech-Modding mit Sica Chassis und jede Menge OT

+A -A
Autor
Beitrag
CJ_Lexy
Ist häufiger hier
#2889 erstellt: 21. Aug 2010, 15:28
zum verstärker kann ich nun garnix sagen srry ^^ aber da ich GRADE eben die viecher mit dem sica 426 fertig gestellt hab ^^ WOW der sound is echt klasse hatte nich gedacht das ich für NUR 150€ so viel guten klang bekomme ^^
nun werd ich sie dann mal hoch holen und einschwingen lassen ^^
aber auch so schon echter genuss ;-)
schlunz1
Ist häufiger hier
#2890 erstellt: 22. Aug 2010, 19:09
Hallo Leute,
ich habe da ein Paar Viechgehäuse abzugeben....
Gruß Heiko
Hico.s
Stammgast
#2891 erstellt: 22. Aug 2010, 20:39
Wo bitte..?

Gruß
Heiko
schlunz1
Ist häufiger hier
#2892 erstellt: 23. Aug 2010, 19:48
Hi,
ich komme aus dem Ruhrgebiet (Recklinghausen)

Gruß Heiko
CJ_Lexy
Ist häufiger hier
#2893 erstellt: 24. Aug 2010, 05:45
also ich hätte gern noch nen paar XD XD aber ich bin vom selbst bauen fasziniert ^^
auch wenns fast um die ecke ist ^^ (nähe dortmund)
Hico.s
Stammgast
#2894 erstellt: 25. Aug 2010, 15:50
*


[Beitrag von Hico.s am 28. Aug 2010, 14:53 bearbeitet]
schlunz1
Ist häufiger hier
#2895 erstellt: 25. Aug 2010, 18:11
Hi,
tja das kann ich dir auch nicht sagen
Versuch macht kluch oder so ähnlich
Gruß Heiko
pcmurx
Stammgast
#2896 erstellt: 25. Aug 2010, 18:24
Hast du die TSPs zum Philipps zur Hand?
Hico.s
Stammgast
#2897 erstellt: 25. Aug 2010, 19:05
*


[Beitrag von Hico.s am 28. Aug 2010, 14:54 bearbeitet]
schlunz1
Ist häufiger hier
#2898 erstellt: 25. Aug 2010, 19:20
Der Zustand ist gut,ist ja auch Geschmacksache mit der Optik,farblich kannst Du sie ja so ändern wie Du magst
schlunz1
Ist häufiger hier
#2899 erstellt: 25. Aug 2010, 19:28
Die ganz rechts....
schlunz1
Ist häufiger hier
#2900 erstellt: 25. Aug 2010, 19:34
vielleicht jetzt???
schlunz1
Ist häufiger hier
#2901 erstellt: 25. Aug 2010, 19:35
Shit...bekomme hier kein foto rein
schlunz1
Ist häufiger hier
#2902 erstellt: 25. Aug 2010, 19:37
Hico.s
Stammgast
#2903 erstellt: 25. Aug 2010, 19:43
Woo,
da war einer beim Viech-Treffen.
War leider nicht im Lande zu dem Zeitpunkt,sonst wäre ich zum Probe hören da gewesen.
Zum verbasteln eigentlich schon fast zu schade.

Heiko
schlunz1
Ist häufiger hier
#2904 erstellt: 25. Aug 2010, 19:47
Jau,war mal eine spaßige Sache...da konnten die Viecher mal so richtig losgelassen werden
schlunz1
Ist häufiger hier
#2905 erstellt: 25. Aug 2010, 19:54
Das mußt Du ja entscheiden,wenn Du sie haben möchtest noch sind sie hier...
Hico.s
Stammgast
#2906 erstellt: 27. Aug 2010, 18:51
*


[Beitrag von Hico.s am 28. Aug 2010, 14:52 bearbeitet]
Spidi90
Stammgast
#2907 erstellt: 28. Aug 2010, 12:06
könntet ihr das bitte per PM weiterdiskutieren?
und es gibt so einen Button, der sich *edit* nennt, dann gibts auch keine Doppelposts... Das zerreisst den Thread nur noch mehr
[/mecker] Danke
Hico.s
Stammgast
#2908 erstellt: 28. Aug 2010, 14:49

könntet ihr das bitte per PM weiterdiskutieren?


Na klar,machen wir
Hatte aber schon vorher eine PM versand...
#2908 Posts und zerrissen.? OK
so und die Edith benutzt...


[Beitrag von Hico.s am 28. Aug 2010, 14:57 bearbeitet]
Hico.s
Stammgast
#2909 erstellt: 01. Sep 2010, 19:54
So,
Viecher sind ohne Probleme angekommen.
Wie versprochen,die Bilder von den Treibern Philipps AD3800M06.
Sogar die Befestigungen passen (nur halt 4 zu wenig )

im Hintergrund sieht man noch den 3800/00 ohne Hochtonkegel.

Danke dir Heiko für den netten Plausch.
Werde dann noch mal berichten,wenn ich sie länger gehört habe.

Gruß
Heiko
Daniel1989
Stammgast
#2910 erstellt: 05. Sep 2010, 19:58
Hallo! Bei Spectrum Audio gibts einen neuen Breitbänder von Sica! Mit Neodym Magnet, Alugußkorb, 100W Belastbarkeit und einem Xmax von 1.5mm.
LP210.38/N140 heist er. Hat jemand Erfahrung mit diesem Treiber im Viech?

Grüße
hoschibill
Inventar
#2911 erstellt: 05. Sep 2010, 20:13

Daniel1989 schrieb:
Hallo! Bei Spectrum Audio gibts einen neuen Breitbänder von Sica! Mit Neodym Magnet, Alugußkorb, 100W Belastbarkeit und einem Xmax von 1.5mm.
LP210.38/N140 heist er. Hat jemand Erfahrung mit diesem Treiber im Viech?

Grüße


Hi Daniel
Schau mal HIER.

Gruss
Olli
Daniel1989
Stammgast
#2912 erstellt: 05. Sep 2010, 20:41
Da hat schon vor mir jemand die Idee gehabt! ^^ Bin gespannt auf den ersten Höreindruck!!! Hab zur Zeit die 1100er in meinen Viechern und bin eigentlich zufrieden damit aber ab und zu muss halt was neues her!

Grüße
teddy85
Stammgast
#2913 erstellt: 05. Sep 2010, 22:02
Hi,

ich weiß, dass ich euch auf die Folter spanne. Doch bevor die Teile nicht eingespielt sind, möchte ich noch keine Bewertung abgeben.
nic-enaik
Stammgast
#2914 erstellt: 13. Sep 2010, 12:26
so....habe endlich die neuen AXIS 8 von Gradient bestellt.


mit 54,- euro pro Stück kann man sich das mal leisten;)


Hab schon ne bestätigung bekommen das er gut darin läuft...bei den Parametern...schreits fand ich danach ihn in Viech zu bauen....jetzt bin ich mal gespannt was der kann.

Bericht wird folgen.....der Fostex kommt dann ins Sachiko was noch gebaut werden muss;)


Gruss Gino
nic-enaik
Stammgast
#2915 erstellt: 20. Sep 2010, 20:36
So die dinger sind drin;)

Also die können auf jedenfall schonmal mehr bass und kommen ähnlich gut hoch wie die Fostexe.

Lass die jezt erstmal ein paar tage einspielen und dann werde ich mich mit meiner lieblingsmusik an die Axis dran machen.

Bin mal gespannt...schaut aber gut aus;)
lennox2005
Inventar
#2916 erstellt: 21. Sep 2010, 10:44

so....habe endlich die neuen AXIS 8 von Gradient bestellt.


wo, bei Udo?
nic-enaik
Stammgast
#2917 erstellt: 21. Sep 2010, 11:43
Strassacker...hatte da noch ne gutschrift;)
pcmurx
Stammgast
#2918 erstellt: 21. Sep 2010, 14:00
Sicher, dass der Gradient der geeignete Treiber für das Viech ist? Mir erscheint der nicht sonderlich, ich hatte den bei SpectrumAudio in der Hand und war nicht sonderlich angetan. Ist irgendwie ein Unding für 3 verschiedene Modelle den selben Antrieb zu verwenden.


Naja, ich lasse mich mal überraschen.

Gruß, Stefan
lennox2005
Inventar
#2919 erstellt: 21. Sep 2010, 19:05
Bin mal gespannt auf deinen Höreindruck wenn sie eingespielt sind.
nic-enaik
Stammgast
#2920 erstellt: 24. Sep 2010, 09:23
Also....meiner Meinung nach das beste Preisleistungverhältnis seit langem!!!!

Der Axsis macht echt spass im Viech.

Höhen sind echt gut....kommen fast an der Fostex ran....und dann noch mehr bass.


Ich werde mir noch den Saugkreis besorgen den Udo bei seiner HR8 verwendet. Mal schauen was das ausmacht und noch was mehr einspielzeit....dann sollte das gut anbgehen.

Für den Preis echt geil!!!
lennox2005
Inventar
#2921 erstellt: 24. Sep 2010, 10:10
Das hört sich ja gut an.
Tha_Rocawilder
Ist häufiger hier
#2922 erstellt: 01. Okt 2010, 15:26
Nachdem nun nach einer gefühlten Ewigkeit endlich die ersten Töne aus meinem 426er Viech kommen, kann ich mal meine ersten Eindrücke schildern:

Setup:
Zuspieler: PC mit FLACs und Asus Xonar D2X
Verstärker: Denon PMA-900V
Getrennt wurden Sie so bei 70Hz mit 24dB, es lief ein Geist-Eckhorn in der djelton edition leise mit.

Erstmal Jim Keltners Drum Improvisation auf der Sheffield Lab Drum and Track Disc eingelegt und gelauscht...und... kommt da Attacke vom "kleinen" Sica 426T. Geil, erstmal lauter drehen ...
Wird ja noch geiler, der Sound
Wechsel zu Techno, AKA AKA - Woody Woodpecker
Immernoch schafft es das Viech mich mit seinen Schlägen zu faszinieren. Es schnippst mir einfach mit einer Leichtigkeit gegen das Trommelfell, dass man fast schon leiser drehen möchte, würde es nicht so viel Spaß machen
Ok, Disziplin Dynamik mit bravour bestanden.

Ab ins andere extrem, rein mit Buena Vista Social Club. Erste Töne lassen schlimme Resonanzen vermuten....weitere Töne bestätigen die erste Vermutung...hmm...muss wohl mehr als nur 42g Dämmwolle in den Hornverlauf rein
Stimmen kommen ganz gut rüber, aber viele Details werden verschluckt. Nach einigen Minuten wird klar, dass das Viech nicht wirklich Detailverliebt ist...nun gut, das ist keine neue Nachricht, von daher nicht allzu schlimm. Hochton ist übrigens für meinen persönlichen Geschmack mehr als genug vorhanden, also schonmal die schlimmste Befürchtung bei der Wahl der 426er widerlegt.

Schnell wieder Musik mit mehr "in your Face"-Faktor rein, namentlich Slayer - Angel of Death. Hmm...da ist es wieder, das angenehme "angeschreie" durch das Viech.

Fazit: Alles, was an Musik "Spaß" verbreitet, wird durch das Viech aufgewertet, alles was "fasziniert" abgewertet. Solange Attacke anliegt, kommt auch Attacke raus, nur wirkliche feinzeichner sind die Viecher eben nicht.
Mal sehen, ob sich im Laufe der Zeit noch etwas daran verbessert und wie sich 2 Viecher machen statt einem.

Auch hier wieder großes Lob an cyburgs/Bernd Burghard für das Entwickeln dieses Lautsprechers
lennox2005
Inventar
#2923 erstellt: 01. Okt 2010, 17:31
Hallo

Wenn du eh ein Geist-Eckhorn für den Bass hast wär der 1100er Sica wohl besser gewesen, da ist mehr Feinzeichnung drin.
Oder der FE206 ...
Es gibt diverse User mit dem 426er die das so ähnlich beschreiben das der 426er (wenn ich mich recht erinnere)dann "wie hinter nem Vorhang" klingt. Damit will ich das Chassis auf keinen Fall abwerten. Zumal ich es selbst noch nicht gehört habe....
Ich hatte das Viech mit dem 1100er und einem 12" Eckhorn, das war schon sehr ok

Ein bischen trauere ich den Viechern immer noch nach. Wenn mich der Wahnsinn packt bau ich die glatt noch mal.


[Beitrag von lennox2005 am 01. Okt 2010, 17:34 bearbeitet]
Tha_Rocawilder
Ist häufiger hier
#2924 erstellt: 01. Okt 2010, 18:11
Für Techno sollten die 426T mehr als ausreichen. Hier zählt ja weniger die Auflösung als viel mehr der Kick gegen das Brustbein - und den können die 426T eher sogar besser und lauter als die 1100er. Für Auflösung sorgt bei mir ehh ein anderes Lautsprecherpaar, bzw. das ist für mich eine völlig andere Baustelle als der Aufbau einer Club-ähnlichen Anlage zu Hause
lennox2005
Inventar
#2925 erstellt: 01. Okt 2010, 18:28
Ich hatte den Post so aufgefasst als ob du etwas unzufrieden wärst. Dann ist ja alles ok. Ob der Kick aufs Brustbein besser ist weiß ich nicht - die 1100er können das auf jeden Fall auch zur Genüge

Dann viel Spaß
Maak_der_Nette
Stammgast
#2926 erstellt: 04. Okt 2010, 17:02
Als Sica 426er Viechbesitzer habe das Recht hier zu schreiben.

Ich bin dabei für mein "Homeentertainment" die Rearkanäle zu bauen und ich bekomme nur Lob und Rückmeldung von einem Forenuser. Da ich darüber auch ein wenig traurig bin mache ich jetzt hier mal Werbung für den Threat.


http://www.hifi-foru...um_id=205&thread=267

Und da das Projekt auf meiner Arbeit wächst, ist auch Bildmaterial mit Viech anwesend


Danke für Komentare
Maak
hoschibill
Inventar
#2927 erstellt: 04. Okt 2010, 17:16
Hi Maak
Dein Link funktioniert nicht

Gruss
Olli
Maak_der_Nette
Stammgast
#2928 erstellt: 04. Okt 2010, 18:44
http://www.hifi-foru...um_id=205&thread=267

Na dann versuchen wir diesen hier mal
Mein Fehler

Maak

Edith sagt : Nun geht das!


[Beitrag von Maak_der_Nette am 04. Okt 2010, 18:45 bearbeitet]
hoschibill
Inventar
#2929 erstellt: 04. Okt 2010, 19:13
Na also. Geht doch :D.
Markfufzich
Neuling
#2930 erstellt: 05. Okt 2010, 21:28
Hallo zusammen,

gibt es schon Neuigkeiten von Gradient AXIS 8?

Ich suche grade Chassis für die Erstbestückung meiner Viecher. Tendeziell war ich geneigt die 1100er zu verbauen...
Nun gibt es die neuen 140er mit Neodymantrieb, die mir vom Frequenzgang sehr gut gefallen (zwischen 426 und 1100). Und nun les ich das von den Gradient AXIS 8... jetzt weiß garnicht mehr was ich kaufen soll.

Also ich habe kein Problem damit wenn Höhen da sind , daher schließe ich die 426er aus. Die 1100 scheinen aber durch den lauten Hochtonbereich "tieftonschwach" zu sein (ich weiß, ist ein Horn...), daher meine Tendenz zu den 140ern.

Ist der Hochtonbereich bei den Gradient wirklich so gut, das er mit dem 1100 oder dem 140 mithalten kann?

Was meint ihr dazu?

Grüße an die Selbstbaugemeinde...
pcmurx
Stammgast
#2931 erstellt: 06. Okt 2010, 07:35
Mach es so wie es am besten ist:

Alle 3 gegeneinander Probehören und dann entscheiden. In deiner Nähe wird sich bestimmt ein Viech finden.

Gruß, Stefan
nic-enaik
Stammgast
#2932 erstellt: 06. Okt 2010, 08:51
also der Gradient kann auf jeden fall mit den 11er mithalten.

Wie ich schon gessagt habe....meiner Meinung nach der beste Treiber fürs Viech nach dem TangBand.

Habe alle Varianten schon gehört.

Hatte selber 426 1100 FE206E TangBand und jetzt Gradient.

Und das für den Preis ist echt super.....werde wie gesagt noch den Saugkreis hohlen den der Udo konstruiert hat.Sollte dann noch besser klingen;)

Bestell einfach den AX-HR Bausatz bei Intertechnik:
http://www.intertech...41fc081b003bf65a919c

Wenn de noch nicht die Viecher gebaut hast...wird das Hornreflex von Udo bestimmt besser sein.

Gruss Gino
plasma1210
Stammgast
#2933 erstellt: 06. Okt 2010, 17:02
also ich bin vom Gradient mehr als enttäuscht, oder besser gesagt, in meiner Vorahnung bestätigt.
Vom Höreindruck und auch vom messtechnischen.
Soviel Saugkreise kann man gar nicht ins Viech packen, ohne das Gehäusevolumen zu sprengen um das halbwegs glatt zu bekommen.
Der Gradient ist ein Blender, im ersten Moment sehr schön, nach 10 Minuten nervt er nur noch ab.


[Beitrag von plasma1210 am 06. Okt 2010, 17:24 bearbeitet]
NiWi17
Stammgast
#2934 erstellt: 06. Okt 2010, 19:20
Hallo zusammen,

aufgrund von Platzmangel gebe ich meine geliebten Viech Gehäuse ab. Die Gehäuse sind aus Buche massiv und MDF gebaut. Genaueres sieht man auf den Bildern.

Die Gehäuse sind komplett mit 240er Schleif-Papier bearbeitet, aber ansonsten noch unbehandelt.

Die Gehäuse sind auch für tiefere Lautsprecher, wie z.B. den Tangband W8-1772 geeignet, da die Front aufgedoppelt wurde. Des Weiteren sind die Breitbänder in das Holz eingelassen, sprich sie sind Bündig mit der Front.
In den Boxen steckt viel Arbeit und Liebe ;-), aber der Platz hat leider gesiegt :-(

Bei Interesse einfach melden ;-)

DSC02566 DSC02567 DSC02568 DSC02569


Gruß Nils
lennox2005
Inventar
#2935 erstellt: 06. Okt 2010, 21:44

nach 10 Minuten nervt er nur noch ab.


Wie nerven?
tubescreamer61
Inventar
#2936 erstellt: 06. Okt 2010, 21:54
@ plasma 1210.
ich freue mich über eine solche ehrliche Aussage.
Nach meiner Einschätzung, macht es wenig Sinn eine "gut funktionierende Sache" verbessern zu wollen, weil dann mgl. weise die hervorstechendste Eigenschaft auf der Strecke bleibt
Ich werde mir in kürze die Viecher in ursprünglicher Bestückung (mit dem Beyma AG8/N) aufbauen.
Zur Zeit höre ich über Jericho- Hörner, bestückt mit Visaton BG 20 (modifiziert, ohne Schwirrkonus - funktioniert m. E. sehr gut), eine nicht sehr häufig publizierte Variante ( manche behaupten: - das funktioniert gar nicht-)
Werde mir aber trotzdem die Viecher zusätzlich bauen (und ebenso das Geist- Horn "Big- Block").
Ich liebe diesen "direkten" und lebendigen Klang der Expo- Hörner (und manchmal liegt der Reiz in der "Einfachheit der Dinge").

Greetz
Arvid


[Beitrag von tubescreamer61 am 06. Okt 2010, 21:55 bearbeitet]
plasma1210
Stammgast
#2937 erstellt: 07. Okt 2010, 18:43
ja, wie immer schwer zu beschreiben, der erste Höreindruck
trügt ja immer.
Erstes Fazit, der drückt im Bass und Super Höhen für einen Breitbänder. Aber nach paar Minuten sagt man sich doch, der Bass ist nicht tief, sondern nur aufgeblasen und träge.
Die Höhen zu schrill und dann noch zu laut und zerfasert.
Erste Messungungen brachten die Bestätigung.
Unter 85 Herz geht im Viechgehäuse gar nix. Rapider Abfall.
Böse Resonanzen um die 200 Hz. Zwischen 600 Hz und 1 Khz eine Senke von über 8 dB, der Stimmenbereich um die 3 Khz recht ordentlich, zwei extreme Peaks bei 12 und 17 Khz.
um die 14 Khz ein -10 db Einbruch.
Nö, das ist nicht mein Ding. Die Bauelementeschlacht zieh ich mir nicht rein, wo mir ja eh jedes Bauteil im direkten Signalweg eins zuviel ist.
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#2938 erstellt: 07. Okt 2010, 20:15
Hallo Plasma,
was du im Bass gemessen hast, passt genau. So ist das Viech nun mal. Die Senke zwischen 600 und 1000 Hz kommt von einer nicht passenden Befüllung der Box und nach oben braucht der Gradient einen Filter aus Spule mit übergelegtem Widerstand und einen Saugkreis. Mit diesen Anpassungen bekommst du den Frequenzgang, wie ich ihn im Magazin veröffentlicht habe. Doch davon abgesehen ist meine Empfehlung, das AX-8 HR-Gehäuse zu bauen. Wie der Gradient darin klingt, hat malchuth in einem anderen Thread beschrieben:


Buehne und Stimmen im Sweat Spot toll. Bass ist reichlich und Hoehen ebenfalls. Das Ganze klingt angenehm weich und direkt. Ich koennte stundenlang mit hoeren.


Gruß Udo
lennox2005
Inventar
#2939 erstellt: 07. Okt 2010, 22:31
Danke Plasma1210

Man muß ja auch nicht jeden 8"er ins Viech propfen
Ein Versuch wars sicher wert.

Ich denke nach den Klangbeschreibungen die Udo gerade zitiert hat ist der Gradient in seinem Gehäuse gut aufgehoben.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 20 . 30 . 40 . 50 . 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Dämmung Sica Viech
franzel28 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  2 Beiträge
Beyma-Viech vs. Sica-Viech
bulb2000 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  16 Beiträge
Viech-Si vs. Jericho08-Si
magmusik am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  6 Beiträge
Vorschläge für Sica 426 gesucht (außer Viech)
Leerhuelle am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  8 Beiträge
Viech-Heimkinoset mit Sica LP208.38/426T
Markimark28 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2018  –  13 Beiträge
Hochtöner für mein Sica-Viech (Center)
Markimark28 am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher modding
Maryse7 am 31.05.2022  –  Letzte Antwort am 27.06.2022  –  31 Beiträge
Frage zu Sica Koaxial Chassis
Freitag_12,5 am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  14 Beiträge
Sica Si1100 in TQWT
Coffmon am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  7 Beiträge
Viech-upgrade
kokiyo am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2022  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.331 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedMaxwelll356
  • Gesamtzahl an Themen1.535.381
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.267