Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 220 . 230 . 240 . 250 . 259 260 261 262 263 264 265 266 267 Letzte |nächste|

BILDER eurer Selbstbau-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
captain_carot
Inventar
#13151 erstellt: 12. Jan 2021, 11:13
@Denon1957: Danke für das Lob. Fehlerfrei ist es nicht, ich bin aber mit dem Ergebnis weitgehend zufrieden. Auf der anderen Seite ist genug Ansporn da, es nächstes Mal besser zu machen.

@ES: Den Ausschnitt hatte ich damals mit Oberfräse gemacht, nur hab ich damals beim improviserten Fräszirkel für so kleine Ausschnitte eine ziemlich wacklige Konstruktion gehabt, bei größeren Ausschnitten war das alles kein Problem. Beim Subwoofer ist dagegen (aufgedoppelte Schallwand) Freihand mit Kreissäge ausgeschnitten, dann beide Frontplatten miteinander verleimt.

@Scaladesign: Falls du unten links und oben rechts auf der Front meinst, das sind keine Risse. Das ist einfach Teil der Maserung. Spätestens im Vollbild sollte man das erkennen. Dagegen fällt vielen gar nicht auf, dass nicht nur die Seite sondern auch der Deckel gefügt sind.
joltec
Inventar
#13152 erstellt: 12. Jan 2021, 20:45
@Skaladesign


9 von 10 Punkte gehen an Jörg


ja danke.
Aber wo ist der 10te Punkt?

Gruß Jörg
Denon_1957
Inventar
#13153 erstellt: 12. Jan 2021, 22:46
@Skaladesign
Ne die waren nicht gewachst und geölt.
Es waren 12 Schichten Klarlack drauf.
Skaladesign
Inventar
#13154 erstellt: 13. Jan 2021, 18:04

joltec (Beitrag #13152) schrieb:
@Skaladesign
Aber wo ist der 10te Punkt?


Wegen der Sache mit den Bienen und weil du so gerne Pattex schnüffelst.
Hüb'
Moderator
#13155 erstellt: 14. Jan 2021, 06:58
Pics, please!

Skaladesign
Inventar
#13156 erstellt: 14. Jan 2021, 08:43
Okay ist zwar noch nicht fertig lackiert
Aber da gestern die Planets gekommen sind, musste ich das mal hinstellen.
IMG_7637 Planet-Arium I
Da ich die ganzen Subwooferkisten im allgemeinen nicht so wirklich mag und ich für meine neu erworbenen Elipson Lautsprecher einen Platz im Musikzimmer gesucht habe, kam ich auf die Idee. 2 Subwoofer zu bauen welche die Kugeln tragen und im Gesamtbild einen Lautsprecher bilden.
Furnier ist Zebrano aus Altbeständen.
Oben ein D 165 Reckhorn unten eime Passivmembrane. Inhalt genau 15 Liter.
Noch ein paar Feinheiten ( Die LS Kabel der Kugel sollen durch die Röhre geführt werden ) und dann gehts ans lackieren des Korpusses

Gruss aus Oberhausen
chro
Inventar
#13157 erstellt: 14. Jan 2021, 19:37
Sehr schön passt Perfekt

persönlich hätte ich oben zur Kugel hin noch eine Rundung/Halbkugel angefügt in dem Rot.


Wenn ich die Bilder sehe vermisse ich den Zugang zu einer gut ausgerüsteten Schreinerwerkstatt


Muss nun alles mit "normaleren" Hilfsmitteln bewerkstelligen.


Mein letztes Projekt die Tage war eine "Kiste mit Loch", so nannte das meine Frau als ich ihr den Helmholzresonator erklärt habe


helm4
helm2
helm3
Skaladesign
Inventar
#13158 erstellt: 15. Jan 2021, 08:55
Vielen Dank Chro
Deine "Kiste mit Loch" ist aber sehr tricky muss ich sagen.
Irgendwo hab ich das schon mal gesehen.
Eigentlich mus es ja "Kallaxresonator" heissen.
WilliO
Inventar
#13159 erstellt: 15. Jan 2021, 10:41
Wo deine (tolerante!) Frau recht hat - hat sie recht!
Das Projekt sieht schwer nach (Rest-) Holzverwertung aus....

Gruß
Willi
Hüb'
Moderator
#13160 erstellt: 15. Jan 2021, 12:10

Skaladesign (Beitrag #13158) schrieb:
Eigentlich mus es ja "Kallaxresonator" heissen. :prost

Ne, das ist noch ein Expedit...

Pd-XIII
Inventar
#13161 erstellt: 15. Jan 2021, 13:53
Auf jeden Fall interessant. Gibt es da einen Thread zu? würde mich interessieren, wie du die Abstimmung festgelegt hast.
Maliq
Inventar
#13162 erstellt: 15. Jan 2021, 19:42
Projekt für zwischendurch. Zwei Subwoofer in CB im Look der Teufel M200 fürs neue Wohnzimmer mit Isophon PSL 320/400 ALU.
Foliert wurde mit Oracal 631 matt in hellgrau und es passt annähernd perfekt.
Der Sound vom zugehörigen Sub M4000 gefiehl mir gar nicht und die Tieftöner lagen noch herum.
Die Gehäuse haben etwa ein Volumen von 72 Litern. Entzerrt wurde das Ganze per minidsp und Linkwitz Transformation
auf 25 Hz bei einer Güte von 0,65 macht f3 bei 28 Hz. Da freuen sich auch die Nachbarn drüber.

IMG_20200912_163152-02 IMG_20200916_170548-01


[Beitrag von Maliq am 15. Jan 2021, 20:14 bearbeitet]
BananaJoe
Stammgast
#13163 erstellt: 15. Jan 2021, 23:53
Gefällt mir sehr gut der Kasten!
Oder die Kästen.


[Beitrag von BananaJoe am 15. Jan 2021, 23:57 bearbeitet]
Skaladesign
Inventar
#13164 erstellt: 16. Jan 2021, 10:23
Meine neuen Subwoofer sin nun auch fertig.
IMG_7653 unser Musikzimmer
IMG_7656

Das einzige was mich stört sind wiedermal die LS Kabel
Angertrieben und abgestimmt werden die Subs über einen A409 Subwooferverstärker und zwar per Gehör
Messequipment habe ich nicht und ich fange auch erst gar nicht da mit an. Die kleinen Kugeln habe ich damals mit einem LS bauer zusammen abgestimmt, den es aber heute nicht mehr gibt, bzw das Geschäft aufgegeben hat.
Gruss aus Oberhausen
Volker
captain_carot
Inventar
#13166 erstellt: 16. Jan 2021, 15:14
@Maliq: Schön oldschool.
Maliq
Inventar
#13167 erstellt: 16. Jan 2021, 22:10
Ja finde ich auch. Erinnert mich an 70er Hifigedöns. Wahrscheinlich tut das Dieter Rams Grau sein Übriges.

edit direkt vollzitat entfernt


[Beitrag von _ES_ am 16. Jan 2021, 22:37 bearbeitet]
chro
Inventar
#13168 erstellt: 17. Jan 2021, 07:24
gefällt mir auch

Und mit dem Isophon PSL 320/400 hast du ja auch einen legendären Treiber genommen, da wird es einem manchmal ganz schwindelig was da für Gebrauchtpreise aufgerufen werden...
speakermaker
Stammgast
#13169 erstellt: 17. Jan 2021, 09:23
Der zu den M200 passende Sub sah so ähnlich aus , es war aber ein Compound Konstrukt mit 2 hintereinander montierten 320er Isophonen.
Maliq
Inventar
#13170 erstellt: 18. Jan 2021, 03:11

chro (Beitrag #13168) schrieb:
...da wird es einem manchmal ganz schwindelig was da für Gebrauchtpreise aufgerufen werden...


Ja, die Preise haben nach einer Durststrecke offenbar wieder mächtig angezogen. Aber schön blöd, wer das zahlt.
In den Auktionen gehen die Teile für deutlich weniger und zu vernünftigen Preisen weg.
Ich hab meine 4 Stück schon ewig und geb die auch nicht mehr her. Dank der technischen Möglichkeiten mit DSP und Co
kann man die in fast allen erdenklichen Konzepten verwursten.


[Beitrag von Maliq am 18. Jan 2021, 03:14 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#13171 erstellt: 19. Jan 2021, 22:06
@Volker
Sieht sehr schön aus das Projekt ist dir wirklich gut gelungen.


[Beitrag von Denon_1957 am 19. Jan 2021, 22:07 bearbeitet]
Skaladesign
Inventar
#13172 erstellt: 20. Jan 2021, 17:56
Vielen Dank Norbert.
Und es klingt dazu noch fantastisch. Ich hätte nie gedacht, das die Reckhörner mit den Passivmembranen so schön tief runter kommen.
Als Testplatte nehme ich da immer Pink Floyd Pulse Live LP . Am Anfang von sorrow geht gilmors Gitarre so schön in den Keller.
Gruss aus Oberhausen
Hüb'
Moderator
#13173 erstellt: 21. Jan 2021, 08:15
Bilder, Leute, Bilder!
askalon
Ist häufiger hier
#13174 erstellt: 24. Jan 2021, 13:13
Moin Leute,

hab die Granduetta nebst passendem Center gebaut. Alles aus Udos Werkstatt.

Der Korpus ist aus Baubuche. Front und Rücken aus Buche Mulitplex. Aktiviert sind die Dickschiffe mit Hypex Modulen, der Center ist passiv. Den Baubericht gibt es hier.

Granduetta 1

Granduetta 2

Granduetta 3

Granduetta 4

Granduetta 5

Granduetta 6

Granduetta 7

Grüße aus Göttingen
MoDrummer
Inventar
#13175 erstellt: 24. Jan 2021, 14:10
Richtig klasse.
Und Udo ist ein Supertyp.
Skaladesign
Inventar
#13176 erstellt: 24. Jan 2021, 14:22
Sehr schick
Denon_1957
Inventar
#13177 erstellt: 24. Jan 2021, 21:51
Also wenn die Duettas so klingen wie sie aussehen dann Hut ab ich denke aber wenn du sie noch etwas mehr nach vorn ziehst also von der Wand weg werden sie noch besser klingen vor allem sollte sich dann die Bühne besser aufbauen.
Sehr schöne Arbeit.
Hüb'
Moderator
#13178 erstellt: 25. Jan 2021, 08:14
Total klasse!
Allein man könnte bemängeln dass die "Dickschiffproprotionen" in einem großzügigeren Raum besser passten, der Optik halber.

Viele Grüße
Frank
Anbeck
Inventar
#13179 erstellt: 25. Jan 2021, 08:15
Super gefällt mir sehr gut!
ingo74
Inventar
#13180 erstellt: 25. Jan 2021, 08:25
Richtig schön geworden, gerade wenn man genau hinschaut
David78-
Schaut ab und zu mal vorbei
#13181 erstellt: 25. Jan 2021, 21:12
Hallo zusammen,
die Corona Zeit hat auch mir die Gelegenheit gegeben ein Projekt endlich abzuschliesen.
Ich hatte vor längerer Zeit Lautsprecher in einer Schale gesehen und wollte mir auch welche bauen. Ich habe sie zuerst, wie auf den Bildern zu sehen im CAD modeliert. Anschließend wurden die Halterungen und das Bassreflexrohr 3D gedruckt. Das Gehäuse ist einen Bambusschale vom Ikea. Abgedichtet ist die Box mit einer Auto Klebedichtung. Die Front wurde aus MDF gefräst.
Als Grundlage hat mir ein Paar JBL Control One gedient, welche übrig waren und die Komponenten habe ich dann benutzt. Das visuelle Ergebnis war mir wichtiger als der Klang. Im Vergleich zu anderen Control One kann ich aber sagen das sie deutlich klarer wirken. Ein kleiner Bonus Ich benutzte sie in Kombination mit einem Subwoofer. Und sie machen einfach nur Spaß!
ahocncaofkilfalc
ggdpligmmaahjkhi
IMG_20201210_151931
IMG_20201211_113034_900
IMG_20201209_123914
MaV3RiX
Stammgast
#13182 erstellt: 25. Jan 2021, 21:35
@askalon:
Endlich wieder Lautsprecher für Erwachsene
Gibt's für die Aktivmodule fertige Presets oder hast Du das selbst eingestellt?

edit Bezug hergestellt.


[Beitrag von _ES_ am 25. Jan 2021, 23:40 bearbeitet]
Kunibert63
Stammgast
#13183 erstellt: 26. Jan 2021, 00:51

David78- (Beitrag #13181) schrieb:
Hallo zusammen,
die Corona Zeit hat auch mir die Gelegenheit gegeben ein Projekt endlich abzuschliesen.
Ich hatte vor längerer Zeit Lautsprecher in einer Schale gesehen und wollte mir auch welche bauen. Ich habe sie zuerst, wie auf den Bildern zu sehen im CAD


Schnieke.🏅
askalon
Ist häufiger hier
#13184 erstellt: 26. Jan 2021, 04:33
@MaV3RiX

Udo bastelt die Presets. Es sind 3. Neben dem „Nachbau der passiven Weiche“ liefert er eines mit einer leichten Hochton-Absenkung, ein weiteres mit einer zusätzlichen Reduzierung im Bass. Damit kommt man aus. Ich hör mit dem normalen Preset.


Und @ alle anderen

Vielen Dank


Grüße
Tonmöbel
Ist häufiger hier
#13185 erstellt: 26. Jan 2021, 08:02
@David78-
Sehr, sehr schön!
Pd-XIII
Inventar
#13186 erstellt: 26. Jan 2021, 08:17
Wirklich sehr schick, nur das Terminal fällt etwas aus der Reihe, aber das sieht man ja im Normalfall nicht
Maliq
Inventar
#13187 erstellt: 26. Jan 2021, 10:13
Das Terminal wäre auch mein einziger Kritikpunkt - wenn man es überhaupt so nennen mag.
Ich benutze nur noch solche Laborbuchsen. Kleines Loch auf Untermaß bohren, die Buchsen einschlagen, Kabel mit Bananenstecker dran und fertig.
Kein nerviges Gefummel mit Schraubklemmen und auch keine Probleme beim Handling der Lautsprecher.

laborbuchsen-4-mm-fur-kabelverlangerung-1
WilliO
Inventar
#13188 erstellt: 26. Jan 2021, 11:52
@David78:
Gratulation zu diesen sehr kreativen Boxen!
Endlich mal wieder ein schönes Diy-Projekt was sich von den sonst üblichen 6-Bretter-Konstrukten abhebt.
Und, akustisch dürften sich auch noch Vorteile gegenüber dem JBL-Original ergeben. Toll!!

Gruß
Willi
trilos
Inventar
#13189 erstellt: 26. Jan 2021, 13:36
@ Malig & @ alle:

Ich nutze gerne Einpressbuchsen:

- TOP Kontakt
- günstig (ca. 1,-- EUR/Stück!)

Am liebsten nutze ich die EB4 von Stäubli: Messing massiv, aus den Vollen gedreht, vergoldet, passt präzise.
s. hier: https://spot.staubli.com/fileadmin/spot/23.1013_de.pdf

Beste Grüße,
Alexander
gottschi0109
Stammgast
#13190 erstellt: 26. Jan 2021, 14:12

askalon (Beitrag #13174) schrieb:


Granduetta 3



Schön umgesetzt.
Schade finde ich immer, dass bei so teuren Komponenten nicht berücksichtigt wird, dass eine D'Appolito Anordnung für einen Center absolut ungeeignet ist. Da lobe ich mir doch die Entwicklungen von Alexander Heissmann.
Skaladesign
Inventar
#13191 erstellt: 26. Jan 2021, 15:07
Ja solche runden Sachen finde ich auch ansprechender, obwohl es heisst: "wenn der Designer nix mehr weiss, dann malt er einen Kreis"

Nee tolles Projekt, dazu ist der Werkstoff Bambus für Lautsprecherbau nahezu perfekt.
David78-
Schaut ab und zu mal vorbei
#13192 erstellt: 26. Jan 2021, 15:27
Hallo zusammen,
danke für das tolle Feedback.
Das Terminal ist von der Original Box und hatte die Weiche integriert. Daher habe ich das einfach übernommen.
Zusätzlich sind auf dem Boden der Schalen groß das Ikea Logo eingebrannt.Das musste dann sowieso überdeckt werden
MisterOZ
Ist häufiger hier
#13193 erstellt: 06. Feb 2021, 15:44
Hallo zusammen,

nicht ganz so aufwändig, aber dennoch sehens- und vor allem hörenswert: Meine neue Büro Beschallung. Bestehend aus:
- oben: Omnes Audio Note-S mit dem Omnes BB-4 Breitbänder, Weiche selbst angepasst. Gehäuse von Speakercase MDF schwarz geölt.
- unten: Portosub Mini, ebenfalls Omnes Audio und Speakercase MDF schwarz geölt
- mitte: Raspberry Pi mit HifiBerry Beocreate, 4-Kanalverstärker mit Aktivweiche und DSP-Einmessung

Macht super viel Spaß und ich höre damit aktuell lieber als mit meiner „großen“ Anlage.

Omnes Audio und Beocreate
der_kottan
Inventar
#13194 erstellt: 06. Feb 2021, 17:34
Oh, Mono mit Sub, mal was neues
Schick ausschauen tun die 2 aber
BananaJoe
Stammgast
#13195 erstellt: 07. Feb 2021, 11:56
Sieht doch gut aus!

Wie auch die Halbkugeln die Duettas- wobei das schon ordentliche Schränke sind.
Dr.Dodo
Stammgast
#13196 erstellt: 07. Feb 2021, 22:44
Preis Leistung absolut hervorragend.

Eigenentwicklung
SB26stac, SB13pfcr, SB20pfcr

IMG_20210207_180059-01

IMG_20210207_175811-01


[Beitrag von Dr.Dodo am 07. Feb 2021, 22:45 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#13197 erstellt: 08. Feb 2021, 22:00
@Dr.Dodo
Wow das ist dir aber sehr gut gelungen
Die sehen ja mal richtig lecker aus.
Anbeck
Inventar
#13198 erstellt: 09. Feb 2021, 08:16
Sehr schön geworden, Gratuliere!
Scirazza
Ist häufiger hier
#13199 erstellt: 15. Feb 2021, 22:44
Grüß euch!

Ich hab jetzt meinen eigenen flachen Subwoofer
20210215_183051
Nach der langen Beratung durch Abudun hab ich es zusammengebracht. Klick mich

Ich habe jetzt einen Omnes Audio W8-670Z mit einem Mivoc AM80 MKII verbaut.

Im Endeffekt kann ich sagen das er wahnsinig gut klingt und richtig Spaß macht!

Ich muss aber auch sagen das ich viele Anfängerfehler gemacht habe (Jetzt weiß ich warum man heutzutage nurmehr Torx Schrauben nimmt...) und das Finish hab ich sehr schlampig gemacht. Habe ich wenigstens viel gelernt...
Sieht man aber zum Glück unter der Couch nicht. Dass das MDF soviel saugt mit dem habe ich nicht gerechnet... aber naja.

Hier die Fotos:

Rohbau

Lackiert

20210215_181814

20210215_183056


[Beitrag von Scirazza am 15. Feb 2021, 22:54 bearbeitet]
Pd-XIII
Inventar
#13200 erstellt: 16. Feb 2021, 08:09
Sieht fürs Erstwerk doch sehr gut aus.
Das mit dem auf Stoß verleimen und dann lackieren hat vermutlich schon jeder hier hinter sich, ich hatte beim ersten mal auch gedacht, dass das doch gar nicht sooo wild ist. Bei meinen Cobras hatte ich dann eine V-Nut eingebracht und diese zusammen mit der Stoßkante mit 2k Spachtel geglättet und geschliffen. Nach ein par Monaten hat man es trotzdem sehr gut gesehen. Darum hab ich letztes Jahr dann auf Betonspachtel gesetzt. Und selbst da sieht man es, wenn man es weiß. Beim nächsten Mal dann eben doch Furnieren oder auf Gehrung.

Viel wichtiger ist aber das, was man dabei lernt und der Spaß, der beim Bau und im Gebrauch aufkommt. Willkommen im neuen Hobby
vVegas
Inventar
#13201 erstellt: 16. Feb 2021, 08:52

Scirazza (Beitrag #13199) schrieb:

Ich muss aber auch sagen das ich viele Anfängerfehler gemacht habe (Jetzt weiß ich warum man heutzutage nurmehr Torx Schrauben nimmt...) und das Finish hab ich sehr schlampig gemacht. Habe ich wenigstens viel gelernt...
Sieht man aber zum Glück unter der Couch nicht.

Unter der Couch ist es wirklich egal. Ich hätte Modul und Gitter eingelassen, aber wie gesagt, sieht eh keiner.
Scirazza
Ist häufiger hier
#13202 erstellt: 16. Feb 2021, 09:47
Hmm das mit der Nut überleg ich mir beim nächsten mal wirklich. Das ist keine schlechte Idee.

Stimmt das mit dem Modul und dem Gitter einlassen hätte das ganze nochmal professioneller wirken lassen und wäre kein wirklicher mehraufwand gewesen.

Ich hab "nur" einen Spraydosenfüller genommen, zwar ne ganze Dose, hat aber nach dem eigtl lackieren schlimm ausgesehen...

Lg
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 220 . 230 . 240 . 250 . 259 260 261 262 263 264 265 266 267 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder eurer Selbstbau Newtronics Temperance III
ct.hook am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  27 Beiträge
Fostex FE 126 E im geschlossenen Gehäuse?
cosmonaut am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  22 Beiträge
Die schönsten Selbstbau-LS!
Aysterhay am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  21 Beiträge
Recommended Bass Reflex Type Enclosure für fostex FE 167 E
simdiem am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  91 Beiträge
Selbstbau
bene91 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  4 Beiträge
Selbstbau Designerspeaker
Sony_XES am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Fostex FE-126 E im Horn
schunkelaugust1960 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  7 Beiträge
Selbstbau Fostex FE 206E oder FE 207E
NiWi17 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  56 Beiträge
Selbstbau-Lautsprecher
Hempboy am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  22 Beiträge
Lautsprecher-Selbstbau für Party-Hütte
hilamin am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.853 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedjoseneon
  • Gesamtzahl an Themen1.513.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.796.584

Hersteller in diesem Thread Widget schließen