Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 Letzte |nächste|

HD 700: Der neue High-End Kopfhörer von Sennheiser

+A -A
Autor
Beitrag
zEeoN
Inventar
#151 erstellt: 18. Feb 2012, 21:19
Herausgeben an Leute, die Feedback geben, ist etwas anderes als einen unfertigen Hörer an ein Magazin zu übergeben, das Hörer i.A. nur 1x testet. Ersteres ist auch in meinen Augen sinnvoll.
zabelchen
Inventar
#152 erstellt: 18. Feb 2012, 21:31
ja, verstehe, worauf Du hinaus möchtest. allerdings wurde eine Nachtestung bereits angekündigt und alles, was geschrieben wurde war sozusagen "unter Vorbehalt" erkennbar..
zEeoN
Inventar
#153 erstellt: 18. Feb 2012, 21:31
Dann ist ja gut
Elhandil
Inventar
#154 erstellt: 23. Feb 2012, 16:00
Auf Headfonia gibt's ein paar nette Fotos von der Auspackzeremonie des HD700.


[Beitrag von Elhandil am 23. Feb 2012, 16:00 bearbeitet]
BU5H1D0
Inventar
#155 erstellt: 23. Feb 2012, 21:21
Optisch ist er schonmal ein absoluter Leckerbissen. Jetzt bleibt abzuwarten ob er so ein Detailfreak wieder HD800 ist, oder ob er die die Kategorie "Für alle Fälle" wie der HD650 gehört.

Letzteres wäre dann ja fast ein Kaufgrund, bei dieser betörenden Optik *sabber*
HifiMark
Stammgast
#156 erstellt: 23. Feb 2012, 21:43

BU5H1D0 schrieb:
Optisch ist er schonmal ein absoluter Leckerbissen.


Ich kann dagegen mit dem Design des HD 700, wie auch mit dem des HD 800 überhaupt nichts anfangen.
BU5H1D0
Inventar
#157 erstellt: 23. Feb 2012, 21:58
Kann ich auch gut verstehen. Konservativ ist anders
Elhandil
Inventar
#158 erstellt: 24. Feb 2012, 07:53
Den HD800 lass ich mir optisch ja noch irgendwo gefallen aber der 700er sieht echt hiernach aus: http://www.youtube.com/watch?v=3867yZAAST8
-revO
Ist häufiger hier
#159 erstellt: 24. Feb 2012, 13:26
Mir gefällt das Design sehr! Finde ich gelungen. Modern.

Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.


[Beitrag von -revO am 24. Feb 2012, 13:27 bearbeitet]
Elhandil
Inventar
#160 erstellt: 24. Feb 2012, 21:58
Mike von Headfonia scheint sich ja gar nicht mein einzukriegen vor lauter Begeisterung über den HD700. Muss ich wohl doch wieder ein wenig Kohle zusammenkratzen wie's scheint.
zabelchen
Inventar
#161 erstellt: 24. Feb 2012, 22:31

Elhandil schrieb:
Mike von Headfonia scheint sich ja gar nicht mein einzukriegen vor lauter Begeisterung über den HD700. Muss ich wohl doch wieder ein wenig Kohle zusammenkratzen wie's scheint. :Y



das ist mal wirklich ein ausgesprochen positives Review. der HD 700 scheint ja nicht von schlechten Eltern zu sein. den Hochtonpeak hatte Audio auch bemängelt.

Heraklit
Ist häufiger hier
#162 erstellt: 25. Feb 2012, 00:52
Interessant zu beobachten, wie viel Diskussionspotential das Design des HD700 bietet.

Ich persönlich finde, dass sich Sennheiser bezüglich Design mit dem 598/558 respektive dem 800/700 eher regressiv entwickelt.

Letzten Endes spielt das Design für mich keine tragende Rolle. Trotzdem ist es ein Bestandteil des Gesamteindruckes, welcher sich mit zunehmender Erfahrung verändern kann/wird. Beispielsweise hat mich das Design der Grados oder der Staxen ursprünglich überhaupt nicht angesprochen. Nachdem ich mich mit diesen Produkten auseinander gesetzt habe, veränderte sich meine Haltung zum Design in eine positive Richtung Eher gegenteiliges kann ich zu Denon äussern.

Meiner Wahrnehmung nach will Sennheiser mit dem Design den technologischen Fortschritt wiederspiegeln. Aus Sicht eines Ingenieurs sicherlich nachvollziehbar aber ich als Konsument assoziere Kopfhörer (Musik) eher mit Kunst als mit Technologie. Kommt hinzu, dass ich grosser Befürworter des Minimalismus bin. Folglich fühle ich mich von eher klassischen Produkten wie Audeze eher angesprochen LCD 2.2

Abschliessend denke ich, dass sich Sennheiser mit dem gewählten Design zumindest ein Teil des Absatzpotentials verspielt, da es offensichtlich polarisiert.

PS: Ich entschuldige mich für die häufige Verwendung des Wortes Design, ... schon wieder
newdm
Stammgast
#163 erstellt: 25. Feb 2012, 02:03
Mir ist der HD700 ebenfalls zu futuristisch. Wobei er in Schwarz wohl besser aussehen würde, bei Head-Fi gibts Fake-Bilder.

Das Design des LCD 2 empfinde ich wiederum als zu rustikal. Das Holz erinnert mich an alte Möbel aus den 70ern - meine Eltern hatten einen passenden Couchtisch....

Dunkleres oder gar lackiertes Holz hätte mir besser gefallen, grundsätzlich finde ich einige Audio Technica oder den neuen Fostex TH900 sehr hübsch. Letztendlich ist aber natürlich der Klang entscheidend. Vom bisher gelesenen geht der HD700 stark in die Richtigung des HD800? Finde ich schade, ein klanglicher Nachfolger des HD650 wäre interessanter gewesen.

Edit:
Hab gerade das euphorische Review bei Headfonia gelesen. Abgesehen vom Bass klingt alles sehr positiv - wenn es denn stimmt. Die Reviews bei Head-Fi wirken etwas verhaltener.


[Beitrag von newdm am 25. Feb 2012, 12:46 bearbeitet]
Iggy_Pope
Ist häufiger hier
#164 erstellt: 25. Feb 2012, 11:53
mir gefällt er designmässig nicht so gut... vor allem diese Dreieck_Muschelform_nach oben gespitzt ... was soll das denn? wer hat schon die Ohrläppchen OBEN?
zEeoN
Inventar
#165 erstellt: 25. Feb 2012, 15:42
Klingt dann ja aber fast wieder n bisschen nach HD 800 mit Abstrichen. Hm.
shaft8
Inventar
#166 erstellt: 25. Feb 2012, 18:22
Boah....ich bin total gespannt auf die ersten Hörtests hier im Forum......im Vergleich zu Hörer X oder Y natürlich.


[Beitrag von shaft8 am 25. Feb 2012, 18:22 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#167 erstellt: 25. Feb 2012, 18:27
Schaun mer mal, wenn der Hype vorbei ist.
Von den Features, open Back und so, ist selbst ein HD598 nicht weit weg und ich meine, das man dem anmerkt, das der kleine Treiber auf die Distanz leicht überfordert wird.
Laphroaig
Hat sich gelöscht
#168 erstellt: 25. Feb 2012, 22:07

Heraklit schrieb:
Interessant zu beobachten, wie viel Diskussionspotential das Design des HD700 bietet.

Ich persönlich finde, dass sich Sennheiser bezüglich Design mit dem 598/558 respektive dem 800/700 eher regressiv entwickelt.

Letzten Endes spielt das Design für mich keine tragende Rolle. Trotzdem ist es ein Bestandteil des Gesamteindruckes, welcher sich mit zunehmender Erfahrung verändern kann/wird. Beispielsweise hat mich das Design der Grados oder der Staxen ursprünglich überhaupt nicht angesprochen. Nachdem ich mich mit diesen Produkten auseinander gesetzt habe, veränderte sich meine Haltung zum Design in eine positive Richtung Eher gegenteiliges kann ich zu Denon äussern.

Meiner Wahrnehmung nach will Sennheiser mit dem Design den technologischen Fortschritt wiederspiegeln. Aus Sicht eines Ingenieurs sicherlich nachvollziehbar aber ich als Konsument assoziere Kopfhörer (Musik) eher mit Kunst als mit Technologie. Kommt hinzu, dass ich grosser Befürworter des Minimalismus bin. Folglich fühle ich mich von eher klassischen Produkten wie Audeze eher angesprochen LCD 2.2

Abschliessend denke ich, dass sich Sennheiser mit dem gewählten Design zumindest ein Teil des Absatzpotentials verspielt, da es offensichtlich polarisiert.

PS: Ich entschuldige mich für die häufige Verwendung des Wortes Design, ... schon wieder :prost


Na ja, über Geschmack lässt sich sicher diskutieren.

Ich wiederum finde eine LCD 2 einfach nur Durchschnitt rein optisch. Gegen einen HD 800 wirkt der LCD 2 irgendwie einfach wie ein Vorserienmodel, noch nicht reif für den Markt. Wenn ich schon sehe wie einfach die Ohrmuscheln befestigt sind. So was nenne ich regressiv und nicht das Design des HD 700/800.

Und ein Stax ist wohl auch verarbeitungstechnisch nicht die Messlatte. Da würde ich schon einen 2000 Denon bevorzugen, wie gesagt rein von der Anmutung.

Der 700 Sennheiser ist optisch eine Klasse unterhalb vom 800 einzustufen. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er gegen den HD 800 auch nur einen Stich sieht, wenn es um die klangliche Qualität geht.
Alleine schon wegen der unterschiedlichen Treiber.

Ein Hersteller weiß genau warum seine Produkte unterschiedliche Preise haben. Bessere Materialien sowie Bauteile sind da schon mal ein Punkt um mehr Geld verlangen zu können.

Gruß


[Beitrag von Laphroaig am 25. Feb 2012, 22:10 bearbeitet]
zabelchen
Inventar
#169 erstellt: 25. Feb 2012, 23:06

Der 700 Sennheiser ist optisch eine Klasse unterhalb vom 800 einzustufen. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er gegen den HD 800 auch nur einen Stich sieht, wenn es um die klangliche Qualität geht.
Alleine schon wegen der unterschiedlichen Treiber.

]


was die Optik angeht, so ist und bleibt das nunmal einfach immer noch Geschmackssache, hmm?

was den klanglichen Vergleich zum HD800 angeht, so bin ich einfach gespannt. klar wird der HD800 technisch besser sein, vielleicht ist die Abstimmung vom HD700 allerdings besser, für den der's mag. da der Sennheiser auch nicht viel billiger als der T1 ist, bin ich sehr gespannt wie er sich im Vergleich zu ihm macht.

Heraklit
Ist häufiger hier
#170 erstellt: 26. Feb 2012, 00:15
Um Missverständnisse zu reduzieren:

Im Gegensatz zum deutschen Sprachgebrauch, der eher auf gestalterisch-kreative Aspekte abzielt und den Designbegriff weitgehend verdinglicht, umfasst der angelsächsische Begriff design auch technische Anteile der „Gestaltung“ (aus Wiki)

Mit meinen Aussagen zum Design bezog ich mich auf den optischen Eindruck. Klar gibt es konstruktionsbedingte oder funktionale Elemente im Design und auch die Materialwahl ist Bestandteil des Designs. Verarbeitungsqualität oder Qualität der Materialien habe ich ausgegrenzt.

Ein Nachtrag zu Denon. Ursprünglich gefiel mir das Design sehr, aber nachdem ich klanglich eher enttäuscht war, schwand auch meine Begeisterung für das Design.

Mit meinem Beitrag wollte ich verdeutlichen, dass das Design Bestandteil des Gesamteindruckes eines Produktes ist und sich die Haltung zum Design analog zum Gesamteindruck verändern kann. So zumindest meine Wahrnehmung.
Laphroaig
Hat sich gelöscht
#171 erstellt: 26. Feb 2012, 11:05
Hallo,

Ich finde das gestalterische Desing des HD 700,800 einfach nur sehr modern. Ein HD 800 wirkt auf mich aber exklusiver, er stellt was Besonderes dar.

Beim 700 fehlt mir das ein wenig. Ohne die Preise der beiden zu kennen würde ich sofort zu den 800 greifen.

Die Denons AH-D 2000,5000,7000 wirken auf mich wiederum sehr konservativ und wohl deswegen sehr schön und elegant.

Mit dem gelungenen Design dieser 3 Modelle weiß man auch schon rein äußerlich wer da der Beste laut Hersteller sein soll.
Da gibt es einfach keine Fragen für mich, genauso wie bei den beiden Sennheiser.

Ich habe ja nun neben den HD 800 auch den AH-D7000 und irgendwie kann ich mich da nicht richtig festlegen welcher nun der optisch schönere ist.
Verarbeitungstechnisch sind sie beide sehr gut ohne Abstriche.

Zum Hören nutze ich aber mehr den 800, er ist da für mich einfach die bessere Wahl.

Gruß


[Beitrag von Laphroaig am 26. Feb 2012, 11:25 bearbeitet]
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#172 erstellt: 26. Feb 2012, 21:56
Wen interessiert denn das Design? Wenn der Rest stimmt, Handtuch übers Gesicht und ... Nun, schön ist er nach meinem Geschmack nicht, häßlich aber auch nicht. Ich finde modern eine ganz gute Beschreibung oder eben futuristisch, das ist auch weniger wertend. Was mir nicht gefällt, ist wieder der chinesische Kunststoff (Nein, ich weiß es nicht, aber unterstelle es mal). In dieser Preisklasse muss man manchmal auch eine gewisse Wertigkeit unterbringen, sonst scheitert er am eigenen Anspruch, wie sein großer Bruder. Inn hui, aussen pfui.

Ob Ringstrahler oder nicht, spielt für die Klangqualität sowieso keine Rolle. Er setzt Akzente in einer konservativen Produktreihe, mehr aber auch nicht. Ohne Mittenloch wäre der HD800 mit Sicherheit genauso gut, würde aber das Budget zu sehr in den Marketingbereich verschieben, um den hohen Preis rechtfertigen zu können.

Ich werde mal gedulig abwarten, was unser ...äh ...Kakapo zu ihm und Wagner sagen wird. Wäre er ein IE, bräuchte ich jetzt nur Bad Robot anrufen.
-revO
Ist häufiger hier
#173 erstellt: 27. Feb 2012, 09:25

servicegedanke schrieb:
Wen interessiert denn das Design?

Weil man momentan noch nichts weiss, gibts halt nur Das Design zum besprechen
Aber stimmt, es ist weniger wichtig.


servicegedanke schrieb:

Was mir nicht gefällt, ist wieder der chinesische Kunststoff (Nein, ich weiß es nicht, aber unterstelle es mal). In dieser Preisklasse muss man manchmal auch eine gewisse Wertigkeit unterbringen, sonst scheitert er am eigenen Anspruch, wie sein großer Bruder. Inn hui, aussen pfui.

Kunststoff hat die Eigenschaft leicht zu sein. Denke mal, dass das der Grund ist. Und irgendwelche leichte und gute Metalle kommen dann wieder aus Afrika/oder sonstigen armen Ländern, wo Kinder in tiefen Gruben danach graben^^


[Beitrag von -revO am 27. Feb 2012, 09:26 bearbeitet]
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#174 erstellt: 27. Feb 2012, 16:13

-revO schrieb:

servicegedanke schrieb:
Wen interessiert denn das Design?

Weil man momentan noch nichts weiss, gibts halt nur Das Design zum besprechen
Aber stimmt, es ist weniger wichtig.


Vorsicht, Ironie!


Kunststoff hat die Eigenschaft leicht zu sein.


Spricht ja nichts gegen Kunststoff an sich. Carbon ginge ja auch. Nur wurde beim HD800 kein durchgefärbter Kunststoff verwendet und die Lackierung ist mehr als anfällig. Aber das war schon beim HD650 der Fall, wo sich der Lack nach einer gewissen Zeit auflöst.

Wer wo danach gräbt, ist somit peripherer Natur.
-revO
Ist häufiger hier
#175 erstellt: 27. Feb 2012, 16:52

servicegedanke schrieb:
Vorsicht, Ironie! :)

Würd ich jetzt auch sagen!


servicegedanke schrieb:
Spricht ja nichts gegen Kunststoff an sich. Carbon ginge ja auch. Nur wurde beim HD800 kein durchgefärbter Kunststoff verwendet und die Lackierung ist mehr als anfällig.


Stimmt auch wieder!

Ahh, god damn quotes

Edit m00hk00h: "god damn quotes" fixed


[Beitrag von m00hk00h am 27. Feb 2012, 17:07 bearbeitet]
gouvernator
Stammgast
#176 erstellt: 27. Feb 2012, 18:26

One genre that I can’t quite enjoy on the HD700 is techno and house, as the upper treble peak strikes a wrong synergy with techno and house recordings that are mostly hot on the top treble. Also the lack of bass weight on the HD700 doesn’t make for a convincing presentation.


Einen HighEnd KH von Sennheiser für Techno hätte ich nur zu gern gesehen.
Kakapofreund
Inventar
#177 erstellt: 27. Feb 2012, 19:15

servicegedanke schrieb:
Ich werde mal gedulig abwarten, was unser ...äh ...Kakapo zu ihm und Wagner sagen wird. [...] :D


Bedankt!

Wenn ich ihn dann habe -was noch dauern kann- werde ich ihn Dir, wenn Du das Rückporto zahlst und mir versprichst, ihn nicht so zu behandeln wie die robusten HiFi-Männer ;), gerne ausleihen, damit Du Dir selbst ein Bild davon machen kannst.

Den D5000 in der Amazon-Aktion hätte ich beinahe für 349 Öcken gekauft, aber ich habe doch widerstanden... dieses eine Mal.
zEeoN
Inventar
#178 erstellt: 27. Feb 2012, 19:40

gouvernator schrieb:

One genre that I can’t quite enjoy on the HD700 is techno and house, as the upper treble peak strikes a wrong synergy with techno and house recordings that are mostly hot on the top treble. Also the lack of bass weight on the HD700 doesn’t make for a convincing presentation.


Einen HighEnd KH von Sennheiser für Techno hätte ich nur zu gern gesehen.


Ist so wie jetzt, nur mit LEDs und normaler Klinke. *weglauf*
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#179 erstellt: 27. Feb 2012, 20:49

Kakapofreund schrieb:
... ihn nicht so zu behandeln wie die robusten HiFi-Männer ...


Ich hatte die Geschichte gerade verdrängt, nachdem ich sie schon für newdm wieder aufbereitet hatte. Aber das Angebot ehrt mich natürlich und ich würde ihn, das Forum ist Zeuge, natürlich ersetzen. Auch wenn es das Ende meiner Ehe bedeuten würde. Ich bin immer noch dabei sie wiederzubeleben, seit sie weiß, was mein neues Notebook wirklich kostet. Aber vielleicht könnte man sich ja mal zu einem Referenzhören treffen. Dann bringe ich meinen Liebling (den D5000 ) mit und dann finden wir heraus, warum Denon denn allen so überlegen ist. Ich wohne in 475xx, and you?
IWANTMYBABYBACK
Neuling
#180 erstellt: 04. Mrz 2012, 01:35
ganz nett!

Video zum HD700
PEG96
Stammgast
#181 erstellt: 04. Mrz 2012, 09:18
Stimmt, ist ganz nett gemacht.

Mich würde mal der Vergleich des Shure 1840 mit dem HD700 interessieren, da dieser ja in etwa in der selben Preisklasse spielt.

Mit freundlichen Grüßen Frederic
zabelchen
Inventar
#182 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:00

IWANTMYBABYBACK schrieb:
ganz nett!

Video zum HD700


ich frage mich, wie der Reviewer zu dem Vorserienmodell gekommen ist. der hat ja mal so gar keine Ahnung von Kopfhörern. das war zu 80 % pures Geschwafel.
Ein paar einigermassen belastbare Aussagen zum Klang haben leider auch gefehlt.

zEeoN
Inventar
#183 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:16
Das ist mit Sicherheit Teil der Antwort.
zabelchen
Inventar
#184 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:35

zEeoN schrieb:
Das ist mit Sicherheit Teil der Antwort.


ganz Du das etwas näher ausführen, sonst wird es schwierig Dir zu folgen.

Du meinst, er hat das Vorserienmodell, weil er keine Ahnung hat?

servicegedanke
Hat sich gelöscht
#185 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:48

zabelchen schrieb:

Du meinst, er hat das Vorserienmodell, weil er keine Ahnung hat?



Natürlich. Ein Vorserienmodell kann man keinem erfahrenen Profi überlassen. Da brauchts einen willigen Deppen, der über die Ernennung seiner unbedeutetenden Person zum Vorserientester aus Stolz die Herrstellervorgaben abquatscht. Nach der Hälfte habe ich abgeschaltet. Danach musste ich Fremdschämen erst einmal neu definieren.


[Beitrag von servicegedanke am 04. Mrz 2012, 11:49 bearbeitet]
zabelchen
Inventar
#186 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:59

servicegedanke schrieb:



Natürlich. Ein Vorserienmodell kann man keinem erfahrenen Profi überlassen. Da brauchts einen willigen Deppen, der über die Ernennung seiner unbedeutetenden Person zum Vorserientester aus Stolz die Herrstellervorgaben abquatscht. Nach der Hälfte habe ich abgeschaltet. Danach musste ich Fremdschämen erst einmal neu definieren. :D


am Besten fand ich noch den Einstieg. der war sogar einigermassen vielversprechend.

grundsätzlich denke ich allerdings schon, dass Sennheiser das Vorserienmodell auch schon einigen etwas kompetenteren Leuten überlassen hat. der Typ war allerdings wirklich ein Griff ins Klo.
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#187 erstellt: 04. Mrz 2012, 12:15
Ja. 150 Ohm sind schon Werte, die sich sehen lassen können. Und sogar eine Magnetinnenbelüftung. Das erinnert mich an meine Jugend, wo man mit Begriffen wie Vergaserinnenbleuchtung oder Kolbenrückholffeder und verchromter Ansaugstutzen dem Minderintellektuellen faktisch alles verkaufen konnte.
Class_B
Hat sich gelöscht
#188 erstellt: 04. Mrz 2012, 16:43

servicegedanke schrieb:
Ja. 150 Ohm sind schon Werte, die sich sehen lassen können. Und sogar eine Magnetinnenbelüftung. Das erinnert mich an meine Jugend, wo man mit Begriffen wie Vergaserinnenbleuchtung oder Kolbenrückholffeder und verchromter Ansaugstutzen dem Minderintellektuellen faktisch alles verkaufen konnte. :D


letzterer gerade günstig im Angebot
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#189 erstellt: 04. Mrz 2012, 17:13
Hahaha, back to the eighties.
Cucera
Stammgast
#190 erstellt: 07. Mrz 2012, 13:57
auf headfi gibt es komentare, dass er besser (was heißt das schon bei high End) als HD800 sei. Der hatte mich vom Preis/Leistungs Verhältnis bisher abgeschreckt. Wen dem so ist, werde ich den neuen nun zum günstigeren Kurs in Erwägung ziehen. Design leider mir auch zu futuristisch.
manolo_TT
Inventar
#191 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:01
ich bezweifel, dass sennheiser sich selbst das wasser abgräbt und einen günstigeren und besseren KH heraus bringt als ihr momentanes spitzenmodel
Kakapofreund
Inventar
#192 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:06
Bei Headfi sind immer die komischsten Sachen besser, als andere und das aus den merkwürdigsten Gründen.

Man muss Meinungen immer mit Vorsicht genießen, aber auf Headfi mit doppelter Vorsicht!
BU5H1D0
Inventar
#193 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:19
Besser als der HD800 glaub ich kaum... Aber anders... und das allein ist schon ein Probehören wert
Class_B
Hat sich gelöscht
#197 erstellt: 07. Mrz 2012, 15:11
Bei mir kräuseln sich immer die Nackenhaare wenn bei headfi Seitenlang über recabling philosophiert wird.
So als könnte man den Klang , einzig und allein durch das anbringen einer neuen Strippe, immens steigern.
Und die Empfehlung lässt bestimmt auch für den HD 700 nicht lange auf sich warten.


[Beitrag von Class_B am 07. Mrz 2012, 15:16 bearbeitet]
zabelchen
Inventar
#202 erstellt: 07. Mrz 2012, 21:00
im besten Fall ist er dem HD800 technisch unterlegen, vor allem hinsichtlich Bühne und Autorität im Tief(st)bass, dafür ist dann die Abstimmung insgesamt vielleicht etwas gnädiger.
auflösungstechnisch, so meine gewagte Prognose, wird er mit dem HD800 mithalten können.

mit dem T1 wird er doch wohl auch mithalten können, so meine Hoffnung (!).

ich bin wirklich sehr gespannt, die ersten Reviews von usern hier im Forum zu lesen, die einen HD800 ihr Eigentum nennen.

ZeeeM
Inventar
#203 erstellt: 07. Mrz 2012, 21:05
Ich habe leichte Bedenken in Hinsicht der Konstruktion. Sie ist dem HD59x nicht komplett unähnlich und je weiter ein System vom Ohr weg ist, desto mehr Hub wird es für den gleichen Schalldruck machen müssen...
Aber abwarten.
Kakapofreund
Inventar
#204 erstellt: 07. Mrz 2012, 21:51
Alle kochen sie nur mit Wasser und sind natürlich dank Gewinnmaximierung immer wieder dabei, neue Modelle in allen möglichen Preisbereichen heraus zu bringen.

Klar wird der HD700 einigen oder auch vielen besser gefallen, als der HD800.

Mich würde lediglich interessieren, wie er sich für komplexe klassische Werke eignet im Vergleich zum HD800.

Bis diese Frage für mich geklärt ist, wird es wohl Ende 2012 werden, schätze ich.

Okay, die Welt geht vorher unter...
PEG96
Stammgast
#205 erstellt: 07. Mrz 2012, 22:14
Das ist bitter...

So wie es scheint, ist es ja wohl kein HD650 "Nachfolger" von der Abstimmung her gesehen. Was ich sehr schade finde, denn ich hatte auf einen direkten Nachfolger gehofft habe.

Trotzdem lasse ich mich sehr gerne von diesem Hörer überzeugen, so wie es ausschaut dürfte ihm das auch gelingen.

Ich hoffe mal auf eine Testaktion hier im Forum.

MfG Frederic
SaschaS
Stammgast
#206 erstellt: 08. Mrz 2012, 09:23
Ich irgendwie nicht. Sonst komme ich wieder in Versuchung.

Wieso hat das HD 700 Video auf Youtube eigentlich fast nur positive Bewertungen, wenn das hier alle zerreißen?
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#207 erstellt: 08. Mrz 2012, 10:36

SaschaS schrieb:


Wieso hat das HD 700 Video auf Youtube eigentlich fast nur positive Bewertungen, wenn das hier alle zerreißen?


Kennst Du die PISA Studie nicht? Ich denke nicht, dass die Wertung von erfahrenen Hifi-Interessierten kommen und mehr die Aufmachung bewundert wurde. Inhaltlich ist das aber trotzdem unterste Schublade.
SaschaS
Stammgast
#208 erstellt: 08. Mrz 2012, 10:54
Das ist schon klar. Die Frage war auch eher, warum ihr nicht schlecht bewertet habt.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
High End Kopfhörer zum maximum
BlueDistrict am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  46 Beiträge
High-End Kopfhörer Beratung
datatest am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  14 Beiträge
High-End-Kopfhörer v. Pioneer
astrolog am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2017  –  69 Beiträge
Bester geschlossener High End Kopfhörer?
Musikus12 am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  90 Beiträge
Such High-End KOPFHÖRER
HZ3008 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  7 Beiträge
Sennheiser HD820 - geschlossener High End Over Ear Kopfhörer
123sheep am 29.01.2018  –  Letzte Antwort am 02.02.2018  –  3 Beiträge
Aufbewahrung der High End Kopfhörer
Sennheiser_ am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  69 Beiträge
High-End Kopfhörer für mobilen Einsatz geeignet ?
Tabster95 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  13 Beiträge
high end. auch unterwegs?
taljsn am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  17 Beiträge
High-End Kopfhörer am PC
Isolator am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedOuzolix
  • Gesamtzahl an Themen1.425.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.138.498