Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 430 . 440 . 450 . 460 . 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 . 480 . Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Pd-XIII
Inventar
#23939 erstellt: 29. Sep 2021, 16:43
Na klar, als ob
Bow_Wazoo_1
Inventar
#23940 erstellt: 29. Sep 2021, 16:50
LCD-5 reizt mich.

Aber bei 5.000€ bin ich raus...
JSB1750
Ist häufiger hier
#23941 erstellt: 01. Okt 2021, 15:30
Heute reingekommen ☺️ Bisher sehr zufrieden.

Focal Clear MG Pro

Hatte vorher einen Audeze LCD-2C, mit dem war ich auch sehr zufrieden, ich habe darunter aber geschwitzt wie ein Affe, auch wenn er total bequem war.


[Beitrag von JSB1750 am 01. Okt 2021, 15:36 bearbeitet]
Pianobruce79
Stammgast
#23942 erstellt: 04. Okt 2021, 16:26
754F650C-8E82-424A-971B-0E60C501353D

DanClark Audio Ether C Flow 1.1 Closed

Nach dem ich mir Ende Juli den neuen Audeze LCD XC zugelegt hatte, dachte ich eigentlich meine Suche nach dem perfekten geschlosseneren fürs Schlafzimmer wäre beendet.

Leider werde ich einfach nicht mit den angehobenen oberen Mitten warm die vor allem bei verzerrten Gitarren mich dazu bringen leiser zu machen oder den Hörer abzunehmen. Das ging auch einen Probehörer der zu Besuch war so!

Was nützt die höchste Auflösung wenn man die Musik nicht genießen kann.

Da ich vom Ether 2 so enttäuscht war habe ich lange gezögert, aber ein erstes Probehören hinterlässt bei mir nen viel besseren hochauflösenden Eindruck, ohne das anstrengende des Audeze.

Vor allem klingt er wie ein offener was sehr beeindruckend ist.

Jetzt wird erstmal ausgiebig Probegehört


[Beitrag von Pianobruce79 am 04. Okt 2021, 16:27 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#23943 erstellt: 04. Okt 2021, 16:33
Glückwunsch und viel Spaß
Pianobruce79
Stammgast
#23944 erstellt: 04. Okt 2021, 17:09
Danke dir
hazel-itv
Stammgast
#23945 erstellt: 04. Okt 2021, 19:33
Dann drück ich dir die Daumen, dass der Ether Flow langzeittauglicher für dich ist als der LCD, schick sieht er schonmal aus!
Pianobruce79
Stammgast
#23946 erstellt: 04. Okt 2021, 20:19
Danke Bernd

Nach meiner ersten Vergleichssession heute Abend scheint er das in jeden Fall zu sein
Pianobruce79
Stammgast
#23947 erstellt: 05. Okt 2021, 08:28
Liebe Leute, kurze Rückmeldung zum Flow und Vergleich zum XC!
Der Hörer ist wirklich wunderbar zum genießen und für jede Musikrichtung geeignet! Der Bass ist nicht ganz so stark wie beim Audeze, aber das musikalische Gesamtbild ist einfach viel stimmiger als beim Audeze. Schade das der Ether 2 nicht genauso abgestimmt ist. Den Audeze verkaufe ich jetzt wieder. Finde der Flow hat alles was den Ether 2 gefehlt hat! Vor allem klingt er wie ein offener was man von Audeze nicht so deutlich sagen kann. Der Audeze klingt im ersten Moment beeindruckender, aber nach einer halben Stunde reicht es mir dann auch mit dem Hören. Den Flow will ich gar nicht mehr abnehmen weil jede Musik so wunderbar klingt. Ich finde auch man hört mehr Details raus weil der Flow ausgewogener abgestimmt ist und nicht so nach vorne wie der Audeze.
Denke jetzt habe ich den richtigen gefunden 🍻
Bow_Wazoo_1
Inventar
#23948 erstellt: 06. Okt 2021, 11:31
Ich bin gespannt

20211006_132846
Johnny_Rico
Stammgast
#23949 erstellt: 06. Okt 2021, 18:23
Das Gehäuse schaut aber ganz schön tief aus. Was für`n Klopper... Aber bestimmt ein beeindruckendes Teil. Glückwunsch!
Terr0rSandmann
Inventar
#23950 erstellt: 08. Okt 2021, 20:58
Legend X wäre auch etwas für mich. Habe den Valkyrie, der ist da ja nicht weit weg
ipanema77
Schaut ab und zu mal vorbei
#23951 erstellt: 11. Okt 2021, 12:38

Pianobruce79 (Beitrag #23942) schrieb:


DanClark Audio Ether C Flow 1.1 Closed

Nach dem ich mir Ende Juli den neuen Audeze LCD XC zugelegt hatte, dachte ich eigentlich meine Suche nach dem perfekten geschlosseneren fürs Schlafzimmer wäre beendet.


Cool. Ich habe auch den Audeze XC und den Ether C Flow 1.1. Kann das "anstrengende" beim XC leider auch bestätigen auch wenn er m.E. hochauflösender und dynamischer aufspielt (bei mir am RME Adi 2 DAC FS). Der C Flow ist aber einfach der perfekte Dauerspieler. Ich kann empfehlen, bei Problemen direkt mit Dan Clark in San Diego Kontakt aufzunehmen. Bei mir war hatte das Kabel einen Defekt. Ohne mit der Wimpern zu zucken kam per FedEx Ersatz aus USA innerhalb von 3 Tagen, Garantiefall ohne Kosten meinerseits!
Pianobruce79
Stammgast
#23952 erstellt: 13. Okt 2021, 07:38
@Ipanema,

Ja genauso ist es! Den Audeze werde ich trotz der Vorzüge die du beschrieben hast wieder verkaufen!
Vor allem dieses „näselige“ in den oberen Mitten nimmt mir einfach den Spaß an der Musik.
Werde auch den Ether 2 nochmal ne Chance geben und mir von nen bekannten nächste Woche ausleihen
Basstian85
Inventar
#23953 erstellt: 14. Okt 2021, 14:46
Beyerdynamic DT 900 pro X

Beyer DT900 pro X & DT880 Edition

Habe mal meinen alten DT880 daneben gelegt. Einfach so

Kann noch nicht viel dazu sagen, hatte nur kurz reingehört hier mein erster Eindruck.
frix
Inventar
#23954 erstellt: 14. Okt 2021, 19:24
ich war unvernünftig.
Einen empyrean.
meze

Tritt gegen einen HD800 an. ( Beide mit oratory EQ am RME Adi-2 Dac)
Poe05
Inventar
#23955 erstellt: 15. Okt 2021, 05:32
Und, „lohnt“ sich der Aufpreis zum HD 800?


[Beitrag von Poe05 am 15. Okt 2021, 05:32 bearbeitet]
frix
Inventar
#23956 erstellt: 15. Okt 2021, 06:58
Nein...vom klang her nicht. Neupreis wäre mir auch zuviel gewesen.

Ich muss zugeben, ich find ihn einfach ein tolles stück design. Er ist noch etwas bequemer als der HD800. Wenn man die tonalität beider KH angeglichen hat bleiben dennoch ein paar unterschiede. Die bühne ist beim empy natürlicher kleiner. Wobei ich das nicht als großes downgrade empfinde. Der HD800 ist durch die bank etwas detailierter aber auch rauer. Der empy hingegen klingt da weicher und runder und bietet im bass bereich mehr druck und hat nach meinem empfinden den gleichmäßigeren hochton. Langzeittauglich empfinde ich mit EQ beide. Der empy ist aber dennoch der entspanntere. Ich hoffe das war nicht zu schwurbelig.

Ein HD800 mit EQ sehe ich auch heutzutage noch als absolut konkurrenzfähig zu den anderen flaggschiffen und hat durch seine bühnendarstellung immer noch eine besondere eigenschaft.


[Beitrag von frix am 15. Okt 2021, 07:02 bearbeitet]
Bow_Wazoo_1
Inventar
#23957 erstellt: 15. Okt 2021, 10:43
Der Empyrean ist mit EQ sensationell.
Glücklichweise, hat Oratory nachträglich auch mit den Lederpads gemessen.
M.M.n, kann man sein Geld kaum besser anlegen.
entertain_me
Stammgast
#23958 erstellt: 15. Okt 2021, 10:47

frix (Beitrag #23954) schrieb:
ich war unvernünftig.
Einen empyrean.


Viel Spass damit.
tux.
Stammgast
#23959 erstellt: 16. Okt 2021, 12:25
Ich war vernünftig:
Gesehen, dass Beyerdynamic eine neue Kopfhörerreihe (u.a. mit einem "700 X") rausgebracht hat, und keinen 700 X anstelle meines 770 Pro gekauft, sondern doch endlich mal den 990 Pro (Black Edition).

Klingt genau so geil wie ich ihn in Erinnerung hatte.
Soundwise
Inventar
#23960 erstellt: 16. Okt 2021, 15:52
CAL

Ich habe mir wieder einen Creative Aurvana Live!, heute in der Special Edition gegönnt. Der CAL! war meine erste Kopfhörer-Liebe vor 15 Jahren und ist immer noch der Kopfhörer, der die meiste Spielzeit gesamt bei mir bekommen hat. Heute gibt es ihn in der Special Edition und ich habe ihm Brainwavz Sheepskin Pads verpasst.

Früher hab ich ihn gemoddet, heute korrigiere ich ihn mit Poweramp 32 Band Equalizer am Smartphone. Er hat immer noch einen Höhenpeak, den bekommt man aber mit EQ in den Griff.
Der Sound ist preisklassenunabhängig einfach genial. Diese 40mm Foster Biozellulose Treiber klingen so natürlich und smooth.
Mir gefällt dieser 59 Eur Hörer besser als viele andere, die ich schon hatte, wie Denon D5000, Nighthawk, HE1000V2, Aeon Flow uvm. und das sagt schon was aus.
burki111
Hat sich gelöscht
#23961 erstellt: 16. Okt 2021, 16:18
Schon seit über einer Woche bei mir:
Focal Clear MG mit Naim Uniti Atom HE.

20211008_143318_copy_1600x1009
Anbeck
Inventar
#23962 erstellt: 16. Okt 2021, 16:27
Toll gefällt mir sehr gut!
Terr0rSandmann
Inventar
#23963 erstellt: 16. Okt 2021, 17:00
Naim Uniti Atom finde ich auch super interessant. Aber das P/L bei Naim stimmt, gerade mit der heutigen Konkurrenz, einfach überhaupt nicht. Aber ist dennoch toll anzusehen. Viel Spaß damit
Midgardsven
Stammgast
#23964 erstellt: 16. Okt 2021, 17:23
Seit neuestem die Ergänzung zum Focal Elear.
Klanglich ne Hausnummer wie ich finde.
Ananda

burki111
Hat sich gelöscht
#23965 erstellt: 16. Okt 2021, 17:36
Apropos P/L: Ich sehe das (habe dies auch an anderer Stelle begündet) etwas anders, denn sonst würde der Naim ja nicht bei mir stehen .
Gerade was (und das ist ja nur ein Part) die Roon-Integration betrifft, wird man kaum etwas Besseres finden.
Und das sage ich, obwohl ich einen Lumin T2 an meiner Hauptanlage benutze.
sofastreamer
Inventar
#23966 erstellt: 19. Okt 2021, 17:57
@frix: kann ich dann endlich deinen HD800 haben?


[Beitrag von sofastreamer am 19. Okt 2021, 17:57 bearbeitet]
frix
Inventar
#23967 erstellt: 19. Okt 2021, 18:38
Hehe, ne den geb ich nicht her
tux.
Stammgast
#23968 erstellt: 19. Okt 2021, 22:37
Warum nicht? Katastrophentourist?
iznt
Stammgast
#23969 erstellt: 20. Okt 2021, 14:09
Vor kurzem bei mir angekommen:
IMG_3105-2-768x512

Braucht denke noch ein paar Tage hören, bevor ich mich entscheide ihn zu behalten oder mich von ihm zu trennen. Sound gefällt mir recht gut, aber ob der IEM auf Dauer bequem genug ist, muss sich noch erst zeigen.
Terr0rSandmann
Inventar
#23970 erstellt: 20. Okt 2021, 15:05
Heute kamen gleich 3 neue Spielzeuge an

B1ED029C-9556-4F2E-83DF-497AB78AC327
touri22
Stammgast
#23971 erstellt: 20. Okt 2021, 20:01
Ich finde es ja total ka***, wenn die Leute nicht dazu schreiben, um welche Geräte es sich handelt. Hat so was von Facebook - Foto am Flughafen ohne Hinweis… wollen die Leute halt, dass nachgefragt wird: “Boah, wohin geht die Reise?”. Cool. Daumen hoch!
iznt
Stammgast
#23972 erstellt: 20. Okt 2021, 20:25
Gibt Leute, die erkennen die Geräte halt...

Bei meinem steht drauf, dass es ein Blessing 2 ist.

Bei Terr0rSandmann steht drauf, dass es ein L50 und E50 von Topping ist. Sein IEM ist ein Empire Legend X.


[Beitrag von iznt am 20. Okt 2021, 20:25 bearbeitet]
touri22
Stammgast
#23973 erstellt: 20. Okt 2021, 20:47

iznt (Beitrag #23972) schrieb:
Gibt Leute, die erkennen die Geräte halt...


Ahhh, das unterscheidet dann vielleicht die Profis von den Amateuren…
geek87de
Inventar
#23974 erstellt: 21. Okt 2021, 08:18

Soundwise (Beitrag #23960) schrieb:

Heute gibt es ihn in der Special Edition und ich habe ihm Brainwavz Sheepskin Pads verpasst.
.


Wie verändert sich denn der Sound mit den Brainwavz Schlappen?
Ich fand den CAL immer megabequem und ist preislich super als Geschenk für Leute, die einfach nur nen Kopfhörer möchten...


[Beitrag von geek87de am 21. Okt 2021, 08:18 bearbeitet]
Terr0rSandmann
Inventar
#23975 erstellt: 21. Okt 2021, 08:26

touri22 (Beitrag #23973) schrieb:

iznt (Beitrag #23972) schrieb:
Gibt Leute, die erkennen die Geräte halt...


Ahhh, das unterscheidet dann vielleicht die Profis von den Amateuren…


Das war weder böse noch abwertend gemeint. Aber ja, es ist ein Topping E50 DAC, Topping L50 KHV und Empire Ears Legend X.
Azrael2004
Stammgast
#23976 erstellt: 21. Okt 2021, 08:43
Gerade den Focal Elegia geordert, bei 499,-- konnt ich nicht mehr widerstehen

Frag mich nur ob der an meinem Denon PMA 1600ne schon ordentlich spielt oder ich doch noch nen KHV dafür brauche
borland123
Inventar
#23977 erstellt: 21. Okt 2021, 08:45

touri22 (Beitrag #23973) schrieb:

iznt (Beitrag #23972) schrieb:
Gibt Leute, die erkennen die Geräte halt...


Ahhh, das unterscheidet dann vielleicht die Profis von den Amateuren…



Nope, das unterscheidet diejenigen die lesen können und die anderen ...
Steht doch auf den Geräten drauf.
geek87de
Inventar
#23978 erstellt: 21. Okt 2021, 09:25
nicht auf dem InEar...
borland123
Inventar
#23979 erstellt: 21. Okt 2021, 09:42
Den habe ich gar nicht wahrgenommen, ich dachte das sei ein Designelement / eine kleine Skulptur :-)
HiFi_Sepp
Inventar
#23980 erstellt: 21. Okt 2021, 09:55

Azrael2004 (Beitrag #23976) schrieb:
Gerade den Focal Elegia geordert, bei 499,-- konnt ich nicht mehr widerstehen



Wo, wenn ich fragen darf? Unter 599 Euro finde ich nichts...
baalmeph
Inventar
#23981 erstellt: 21. Okt 2021, 10:28
HiFi_Sepp
Inventar
#23982 erstellt: 21. Okt 2021, 11:19
Danke, aber das ist nicht mein Laden
Mal schauen, wird ja nicht direkt von Amazon verkauft
baalmeph
Inventar
#23983 erstellt: 21. Okt 2021, 12:00
Der Händler ist ja ein bekannter und seriöser mit eigenem Shop.
Würde einfach mal anfragen
Anbeck
Inventar
#23984 erstellt: 21. Okt 2021, 12:05
Klasse aussehen tut er ja...
HiFi_Sepp
Inventar
#23985 erstellt: 21. Okt 2021, 12:24

baalmeph (Beitrag #23983) schrieb:
Der Händler ist ja ein bekannter und seriöser mit eigenem Shop.
Würde einfach mal anfragen ;)


Du verstehst mich

@Anbeck
Ja, schaut hübsch aus.
Mein Problem besteht nur darin, daß dem Kopfhörer fehlender Bass atestiert wird. Jetzt bin ich etwas unschlüssig
Azrael2004
Stammgast
#23986 erstellt: 21. Okt 2021, 12:26
...aber?

Der Clear MG hätte mir noch besser gefallen aber der Aufpreis ist etwas zu heftig

PS: Der Anbieter auf Amazon bieten den KH auf seiner Homepage für 599,-- an
Anbeck
Inventar
#23987 erstellt: 21. Okt 2021, 12:27
Ahso verstehe da ist der Hacken, tja dann ist die Entscheidung natürlich schwerer...
touri22
Stammgast
#23988 erstellt: 21. Okt 2021, 14:42

Ich finde es ja total ka***, wenn die Leute nicht dazu schreiben, um welche Geräte es sich handelt.


Leute, ich habs ebenfalls nicht böse gemeint. Kommt nur in diesem Thread des öfteren vor und sollte ein Piekser sein, vielleicht doch einfach mit einem Satz drunter zu schreiben, was für ein Produkt es ist. Dann muss auch nicht jeder noch die Bilder 2 Mal klicken und ggf noch rein zoomen. Nur ein Verbesserungsvorschlag!



[Beitrag von touri22 am 21. Okt 2021, 14:43 bearbeitet]
Soundwise
Inventar
#23989 erstellt: 21. Okt 2021, 15:18

geek87de (Beitrag #23974) schrieb:

Wie verändert sich denn der Sound mit den Brainwavz Schlappen?
Ich fand den CAL immer megabequem und ist preislich super als Geschenk für Leute, die einfach nur nen Kopfhörer möchten...

Hauptsächlich wird die Bühne größer, weil der Treiber weiter vom Ohr wegrückt und der Raum um das Ohr größer wird.
Mit den Brainwavz ist er noch bequemer und so ziemlich jedes Ohr passt da ganz hinein.
Mit den originalen Pads waren meine Ohren halb drin halb draußen.

Der CAL! ist immer noch ein Top Hörer aber der Höhen-Peak ist fies. Mit 32 Band EQ für mich kein Problem.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 430 . 440 . 450 . 460 . 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 . 480 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.331 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedMaxwelll356
  • Gesamtzahl an Themen1.535.381
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.267