Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 390 . 400 . 410 . 420 . 426 427 428 429 430 Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Basstian85
Inventar
#21972 erstellt: 03. Apr 2019, 14:09
Klingt der so wie er aussieht?

Edit: Sorry, ist natürlich Geschmackssache aber ich konnts mir nicht verkneifen
Edit2: Ok, auf Bildern im Inet sieht er doch garnicht so schlimm aus


[Beitrag von Basstian85 am 03. Apr 2019, 14:21 bearbeitet]
Ghoster52
Stammgast
#21973 erstellt: 03. Apr 2019, 17:28

Der Begriff "Bastelstunde" hatte zumindest mir mir den Eindruck erweckt ...

Ich hatte mehrere Sachen zu löten, daher B-Stunde...
und ich nutze zu gern Vorhandenes.

Post aus China war da, hat mir ein Blon B7s gebraucht,
ist das geschlossene Gegenstück zum Sivga SV007.
Für den Preis ist das Ding Top.

Blon B7s

Blon B7s Schalen
Basstian85
Inventar
#21974 erstellt: 03. Apr 2019, 17:35
Ist der aus Holz?

Deine Signatur ist doch sicher nicht mehr korrekt


[Beitrag von Basstian85 am 03. Apr 2019, 17:37 bearbeitet]
element5
Inventar
#21975 erstellt: 03. Apr 2019, 18:55

Basstian85 (Beitrag #21972) schrieb:
Klingt der so wie er aussieht?

viel besser
ist eben oldschool. wenn man ihn auf dem kopf hat sieht er sehr stylisch aus.
Ghoster52
Stammgast
#21976 erstellt: 03. Apr 2019, 19:07

Ist der aus Holz?

leider nein

Deine Signatur ist doch sicher nicht mehr korrekt

Die "9" ist umgefallen und macht jetzt Kopfstand

Mit anderen Schluffen geht der glatt durch als "Fostex TH-X00" für Arme
Nihilio
Neuling
#21977 erstellt: 04. Apr 2019, 22:18
Mein neu-alter Stax Lambda Pro ist morgen in der Post.
maho69
Inventar
#21978 erstellt: 05. Apr 2019, 13:27

Ghoster52 (Beitrag #21969) schrieb:

So mag ich das, "High End" für die Hosentasche ohne aufwendigen Schnickschnack. :prost


Ich hab auch das V30 und mir jetzt zusätzlich auch noch den Q5-DAC von Fiio zugelegt.

Und beide verglichen.

Das Handy allein klingt mit meine InEars von JH-Audio schon wirklich sehr gut.

Mit dem vorgeschalteten DAC wird der Sound noch etwas molliger, sprich in den tieferen Lagen ein wenig besser.

Dafür ist der DAC(oder die DACs) im Handy in den Höhen vielleicht ein ganz wenig spritziger.

Insgesamt klingt es für mich mit dem Fiio ein wenig ausgewogener, aber das hört man nur beim direkten Vergleich, wenn man umsteckt.
Ghoster52
Stammgast
#21979 erstellt: 05. Apr 2019, 15:01

Mit dem vorgeschalteten DAC wird der Sound noch etwas molliger

Dafür gibt es EQ/Bassregler in der App (Poweramp & Rockbox) ...
Meine KH's haben ausreichend Bass (wenn nicht, wird nachgeholfen).

Meine "V30 High Gain Booster" sind jetzt komplett.
Die meisten sind aber gekauft ...

v1: KH-Dummy (Buchse mit 2 Widerstände)
v2: OE-Adaper mit 2Widerlinge (Quelle benannt)
v3: 2x China-Kabel mit 2Widerlinge

V30 Adapter


Mein neu-alter Stax Lambda Pro ist morgen in der Post

Viel Spaß mit dem Teil, der Pro ist ein sehr schöner Hörer.


[Beitrag von Ghoster52 am 06. Apr 2019, 09:33 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#21980 erstellt: 05. Apr 2019, 22:32
Heute kam mein Fidelio X2 von Sonarworks zurück. Ich hatte vor einiger Zeit mal angefragt, ob die für den X2 eine Kalibrierung machen würden. Dann hatten die sich vor ca. 10 Tagen bei mir gemeldet und nachgefragt, ob ich meinen X2 zur Einmessung einsenden würde. Die benötigen eine gewisse Anzahl des Models, um eine allgemeine Kalibrierung zu erstellen. Als Dank für meine Einsendung habe ich eine individuelle Kalibrierung meines X2 bekommen.

Die höre ich mir mal am Weekend an und ich messe den KH mit der individuellen Kalibrierung.

Ciao
sealpin
kamikaze7777
Stammgast
#21981 erstellt: 05. Apr 2019, 23:34

Ghoster52 (Beitrag #21979) schrieb:
v2: OE-Adaper mit 2Widerlinge


Influencer at its best, oder das Guerilla Marketing geht weiter ?
ZeeeM
Inventar
#21982 erstellt: 06. Apr 2019, 00:02

kamikaze7777 (Beitrag #21981) schrieb:

Ghoster52 (Beitrag #21979) schrieb:
v2: OE-Adaper mit 2Widerlinge


Influencer at its best, oder das Guerilla Marketing geht weiter ?


Problem damit? Dann nicht rumorakeln, sondern das klar ansprechen.
kamikaze7777
Stammgast
#21983 erstellt: 06. Apr 2019, 00:16
Ein Fan?
ZeeeM
Inventar
#21984 erstellt: 06. Apr 2019, 00:22
Du meinst offenbar, das es nicht oportun ist die Produkte eines gesperrten Mitgliedes zu erwähnen.
Melde das einfach der der Moderation. ok!?
kamikaze7777
Stammgast
#21985 erstellt: 06. Apr 2019, 00:27
...eines gesperrten Mitglieds, das sich nicht zu schade war andere persönlich zu beleidigen. Mehr oder weniger Marketing dafür zu betreiben ist eher unverschämt.
kamikaze7777
Stammgast
#21986 erstellt: 06. Apr 2019, 00:34
BTW
Danke für den Hinweis.

Moderation benachrichtigt.

Wer mehr über diese beworbene Person erfahren möchte; dem sei folgender Beitrag eines ehemaligen Moderators empfohlen:
http://www.hifi-foru...6&postID=60453#60453


[Beitrag von kamikaze7777 am 06. Apr 2019, 00:48 bearbeitet]
Soul_searcher
Stammgast
#21987 erstellt: 06. Apr 2019, 09:22

Ghoster52 (Beitrag #21976) schrieb:

Mit anderen Schluffen geht der glatt durch als "Fostex TH-X00" für Arme :prost


könntest du bitte mehr dazu schreiben?
Ghoster52
Stammgast
#21988 erstellt: 06. Apr 2019, 09:49

Influencer at its best, oder das Guerilla Marketing geht weiter ?


Da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte, wurde hier nur die Quelle benannt.
Wo ist das Problem ???


könntest du bitte mehr dazu schreiben?

Außendurchmesser vom B7s ist ca. 90 mm, mir immer zu wenig für meine Ohren,
Adapterringe (100mm Aluringe) aufgeklebt, damit ich andere Polster benutzen kann
Mit dicken Schluffen passt es optisch besser zum Bügel.

Blon B7s Polster
k.e.
Ist häufiger hier
#21989 erstellt: 06. Apr 2019, 11:45
CCA C16

CCA C16

Review gibt es von DallaPo hier: Chi-Fiear
Ich werde mich bei Gelegenheiten im entsprechenden Thread mit Eindrücken zurückmelden.
Soul_searcher
Stammgast
#21990 erstellt: 06. Apr 2019, 12:09

Ghoster52 (Beitrag #21988) schrieb:



könntest du bitte mehr dazu schreiben?

Außendurchmesser vom B7s ist ca. 90 mm, mir immer zu wenig für meine Ohren,
Adapterringe (100mm Aluringe) aufgeklebt, damit ich andere Polster benutzen kann
Mit dicken Schluffen passt es optisch besser zum Bügel.

Blon B7s Polster


Danke und zu dem Hörer selbst? Wie gut ist er wirklich? gerade auch mit den original Polstern?
xoggy
Stammgast
#21991 erstellt: 06. Apr 2019, 12:17

k.e. schrieb:
Ich werde mich bei Gelegenheiten im entsprechenden Thread mit Eindrücken zurückmelden.


Der entsprechende Thread ist der Knowledge Zenith-Thread, weil CCA eine Tochter davon ist, und die CCAs landen glaub ich alle dort.

Zu den C16 hab ich dort ein paar Eindrücke hinterlassen und auch an ein paar hochohmigen Quellen gemessen, über 1 Ohm wird's erwartungsgemäß etwas kritisch

Könnten dir gefallen, ich muss wohl zukünftig an einer Stelle per EQ nachhelfen...

Gruß
Ghoster52
Stammgast
#21992 erstellt: 06. Apr 2019, 15:47
[quote]Wie gut ist er wirklich? gerade auch mit den original Polstern? [/quote]
Er "klingt" schon ganz gut, aber etwas anstrengend (mir zu viel Gas im Bereich von 1 - 4 kHz)
Mit Original-Polster wird es sehr schnell warm, was schon ein k.o. Kriterium für mich ist,
zudem spielt er sehr direkt (kleine Bühne).
Mit meinem Lieblingsschluffen (China-Hybrid-Polster) ist er jedoch ein Knaller für mich.
Lässt mal wieder so einige Kandidaten recht alt aussehen.
16 Ohm bei einer Empfindlichkeit von 110db ist mal sportlich.
Das Teil kommt so fast mit jedem Zuspieler zurecht.


[Beitrag von Ghoster52 am 06. Apr 2019, 15:48 bearbeitet]
Basstian85
Inventar
#21993 erstellt: 12. Apr 2019, 12:31
DT990 Edition 250ohm aus der Amazon Warehouse Deals 20% Rabatt Aktion diese Woche - 92€.

DT990 Edition 250 ohm

Der kleine Schönheitsfehler scheint tatsächlich dieses Nupsi an der 5. Lamelle von Oben zu sein... Sonst Top zustand. Lediglich der Klinkenadapter fehlt aber das geht mir am Poppes vorbei.

Mehr Platz für die Ohren als DT880 Edition wegen der nicht vorhandenen Filzscheibe. Muss mich da noch einhören und ein schönen EQ erstellen... Wobei der Bass gefällt mir so wie er ist schonmal ganz gut, hier wird manchmal doch etwas übertrieben .
Edit: Eq ist in meiner Galerie falls es jemanden interessiert. Habe doch 1dB im Bass weggenommen


[Beitrag von Basstian85 am 12. Apr 2019, 14:09 bearbeitet]
Philios
Stammgast
#21994 erstellt: 12. Apr 2019, 13:17
Ich find' die Beyers mit den Velourspolstern toll.
element5
Inventar
#21995 erstellt: 12. Apr 2019, 14:47
beste Polster wo gibt
wie Samt und Seide!

wegen dem Platz, mach dir paar Distanzringe rein.

mal ne Frage zu dem hässlichen Lamellendesign. Kann man die Scheiben durch die Schwarzen vom 990 Pro tauschen?
Ich finde die wesentlich geiler.


[Beitrag von element5 am 12. Apr 2019, 14:51 bearbeitet]
Pd-XIII
Inventar
#21996 erstellt: 12. Apr 2019, 14:52
Pusht das den Bass auch so wie bei den Hifiman oder sind die Beyer da unempfindlicher?
liesbeth
Inventar
#21997 erstellt: 12. Apr 2019, 15:16
Ich denke, denn Bass ist die Farbe der Lamellen egal
Basstian85
Inventar
#21998 erstellt: 12. Apr 2019, 15:49
Gerade die Lamellen finde ich chic Beim DT880 hab ich Schnürsenkel unter den Polstern, ist beim 990er aber nicht nötig

Zumindest die Gehäuseteile im Ganzen kann man im Shop kaufen... vermute aber es dürfte etwas aufwendiger werden die zu tauschen (?)...
Kribu78
Ist häufiger hier
#21999 erstellt: 12. Apr 2019, 15:58
Mir gefallen die Lamellen auch sehr gut! Ich finde, dass sie edler aussehen, als die vom 990 Pro. So unterschiedlich sind die Geschmäcker...
Flix01
Neuling
#22000 erstellt: 12. Apr 2019, 17:30
Beyerdynamic T1

Hallo zusammen,

mit diesem Post melde ich mich dann hier auch einmal zu Wort.
Ich bin neu hier im Forum, lese aber schon länger als nicht aktives Mitglied mit.

Durch das Forum bin ich abseits meiner Heimkinoleidenschaft kürzlich auch wieder auf das Musik hören mit Kopfhörern gekommen und... Voila:

Hier seht ihr meinen neusten Wegbegleiter, einen Beyerdynamic T1 2. Generation.
Betrieben wird dieser KH ähnlich wie meine beiden anderen Kopfhörer an einem O2/ODAC oder meinem AVR (Denon 4400H), wobei der O2/ODAC klar der Hauptspielpartner ist.

Freue mich auf viele aufschlussreiche Diskussionen!
element5
Inventar
#22001 erstellt: 12. Apr 2019, 17:39

Basstian85 (Beitrag #21998) schrieb:
Gerade die Lamellen finde ich chic Beim DT880 hab ich Schnürsenkel unter den Polstern, ist beim 990er aber nicht nötig
Zumindest die Gehäuseteile im Ganzen kann man im Shop kaufen... vermute aber es dürfte etwas aufwendiger werden die zu tauschen (?)...

Schnürsenkel? Auch nicht schlecht.
Die Seitenteile sind schick, die vom 990 Pro haben was verwegenes
Aber du hast recht, ich dachte die Seitenteile könnte man einfach auswechseln.
Vielleicht finde ich ja mal einen Defekten auf Ebay.
@Flix01 Willkommen im Forum und viel Spass mit deinen beyers


[Beitrag von element5 am 12. Apr 2019, 17:40 bearbeitet]
Jens1066
Inventar
#22002 erstellt: 13. Apr 2019, 20:55

Schnürsenkel? Auch nicht schlecht.

Habe beim Fostex T50 RP unter diese unsäglich dünnen Poster eine ca. 1 - 1.5 mm dicke Kordel geschoben, bis die fetten Zubehörpolster aus China kamen. Geklaut hab ich die Kordel bei meiner Frau aus ihrem Nähzubehör.
element5
Inventar
#22003 erstellt: 13. Apr 2019, 21:19
hehe und deine frau hat das einfach so durchgehen lasse?
ich werde einen anderen weg einschlagen. habe mir dazu einen meter selbstklebenden klett und eine 3mm starke pvc platte gekauft. mal schauen wie das funktioniert.
k.e.
Ist häufiger hier
#22004 erstellt: 14. Apr 2019, 11:42
Apple AirPods 2

Apple AirPods 2

Langsam, langsam. Nicht gleich vom Glauben abfallen! Ich habe sie nicht für mich, sondern für meine Frau geholt.
Es stimmt schon, der Sound ist enttäuschend. Es fehlt wirklich sehr viel Auflösung. Der Hochton ist nur Brei. Aber insgesamt finde ich das ein sehr gutes Produkt! Stabile Verbindung, bequem, einfach zu benutzen und für einen TW das vielleicht beste Mikrofon.
moon1883
Stammgast
#22005 erstellt: 14. Apr 2019, 11:45
Was bedeutet "TW", Huo?
Deidara26
Stammgast
#22006 erstellt: 14. Apr 2019, 11:51

moon1883 (Beitrag #22005) schrieb:
Was bedeutet "TW", Huo?


True Wireless
bartzky
Inventar
#22007 erstellt: 14. Apr 2019, 12:43

k.e. (Beitrag #22004) schrieb:
Ich habe sie nicht für mich, sondern für meine Frau geholt.

Ihre CIEM liegen jetzt wahrscheinlich ungenutzt herum?
k.e.
Ist häufiger hier
#22008 erstellt: 14. Apr 2019, 13:19
Schon lange.
Gegen ihre Bose QC35 kommen 4BA einfach nicht an...

Aber ich muss gestehen, ich erkenne auch keinen Unterschied unter ihren 18 Schminkpinseln, also muss ich das auch nicht von ihr mit Ohrhörern erwarten.

Genau, TW ist die Abkürzung für True Wireless, da für gewöhnlich BT-IEM oft noch den Akku und das BT-Modul extern an einer Strippe haben aber sich schon Wireless genannt haben. Ich habe gerade auch ein paar Samples zum Testen anderer TW Modelle hier. Der Markt wächst schnell, die Produkte werden besser. Aber vom Hocker wurde ich noch nicht gerissen.
Dader
Schaut ab und zu mal vorbei
#22009 erstellt: 15. Apr 2019, 14:27
Hi, ich bin bis jetzt nur stiller Mitleser gewesen.
Nach längerem Zögern hab ich mich aber dazu durch gerungen mal etwas Geld in die Hand zu nehmen und
einen Audeze LCD2C und einen Schiit Jotunheim zu erwerben.
Ich habe beides gebraucht, aber fast neuwertig, gekauft.

Der Sound haut mich ehrlich gesagt schon ziemlich um.

P.S.: Haut mich nicht wenn mein Setup jetzt nicht so stimmig ist,
es gibt sicherlich klar besseres. Aber mein Budget war ausgereizt und ich bin wie gesagt sehr zufrieden.

20190415_142004
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#22010 erstellt: 15. Apr 2019, 14:54
Tin Audio T2, bestellt am 28.03., heute geliefert, Preis 26€ inklusive Versand.






IMG_1456






Ich höre jetzt schon ein paar Stunden meine ganzen "Test-Alben" rauf und runter und bin sehr angetan von den Hörern, allerdings habe ich die Beipacktips gegen DIY aus Ohropax getauscht, für meine Ohren haben sie so einen besseren halt und seal.

Die Hörer sind in sehr wertigen Metalgehäusen und ein vernünftiges MMCX Kabel liegt auch bei.
Die Bewertungen im Netz sind nicht übertrieben, mMn ein echter Schnapper für den Kurs.
VerloK
Stammgast
#22011 erstellt: 15. Apr 2019, 15:58

Dader (Beitrag #22009) schrieb:


P.S.: Haut mich nicht wenn mein Setup jetzt nicht so stimmig ist,
es gibt sicherlich klar besseres. Aber mein Budget war ausgereizt und ich bin wie gesagt sehr zufrieden.



Damit fährst du schon sehr gut, luft nach oben ist immer aber wird auch sehr schnell sehr dünn und Teuer.

Viel Spaß damit

Grüße


[Beitrag von VerloK am 15. Apr 2019, 16:06 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#22012 erstellt: 15. Apr 2019, 18:11
Der Jotunheim in schwarz sieht cool aus.
DoctorPro
Stammgast
#22013 erstellt: 16. Apr 2019, 19:01
E2
Ein Ether 2. Das Vivo-Kabel ist ein deutlicher Fortschritt zum Kabel der Aeons. Viel flexibler und weniger Mikrophonie.


[Beitrag von DoctorPro am 16. Apr 2019, 19:02 bearbeitet]
element5
Inventar
#22014 erstellt: 17. Apr 2019, 09:33
Ein Traum, den ich mir auch irgendwann erfüllen möchte
liesbeth
Inventar
#22015 erstellt: 17. Apr 2019, 20:17
Bei mir sind heute die Final E2000 angekommen.
Bin bisher absolut begeistert, schöner sonorer Klang, der nichts verschluckt. Absolut Top zu dem Preis.
Zumindest wenn sich meine Begeisterung nicht als NTS herausstellt.
XperiaV
Inventar
#22016 erstellt: 18. Apr 2019, 11:38
Wie dick sind eigentlich die Gehäuse und die Düsen der Final IEM's?
cyfer
Inventar
#22017 erstellt: 18. Apr 2019, 13:58
Also der Final E2000 ist wirklich winzig.
liesbeth
Inventar
#22018 erstellt: 18. Apr 2019, 14:08
Beim Gehäuse würde ich auf 5mm tippen, könnte es aber genau messen, wenn gewünscht.
frix
Inventar
#22019 erstellt: 18. Apr 2019, 15:27
die final machen einfach richtig spaß.
Bin mit meinem E4000 auch sehr happy nachdem ich den E2000 meiner freundin weitergeschenkt habe.
XperiaV
Inventar
#22020 erstellt: 18. Apr 2019, 15:46
Danke!!!

Denke werde demnächst auch mal einen kaufen. Muss aber mit Mikro sein, das schränkt die Auswahl leider ein bei FAD
BartSimpson1976
Inventar
#22021 erstellt: 18. Apr 2019, 15:50
die E2000 und E3000 gibt's auch mit Mikro, die E4000 und E5000 haben wechselbare MMCX-Kabel.
XperiaV
Inventar
#22022 erstellt: 18. Apr 2019, 15:52
Sind doch wieder solch eigene MMCX Varianten, also keine Standard Kabel/Anschlüsse wenn ich nicht irre oder verwechsel ich das jetzt mit Etymotic?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 390 . 400 . 410 . 420 . 426 427 428 429 430 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.297